Dienstag, 29. November 2016 61 Kommentare

DIY: Moderner Adventskranz in Schwarz-Weiss & Kreafunk-Kopfhörer

Werbung* für made in design*

Am Samstagnachmittag ist mir plötzlich eingefallen, dass am Sonntag ja der erste Advent ist. Waaah! Es gibt Dinge, die raffe ich einfach nie. Dass es durchaus noch November, aber trotzdem schon Advent sein kann, überfordert meine Auffassungsgabe. Der ganze Weihnachtskram geht laut meinen selbsterstellten Weltregeln erst im Dezember los und keinen Tag früher. Aber gut. Die Realität hält sich eh höchst ungern an meine Regeln. 
Ich also los in die Stadt und panisch nach einem Adventskranz, bzw. nach einer Idee für einen modernen Adventskranz gesucht. So ganz ohne Weihnachtsdeko kann ich nämlich nicht, aber es muss ins Farbkonzept passen. Was da lautet: Bitte keine Farbe.

Weihnachtsdeko Wohnzimmer mit Adventskranz, Hay Tray Table, Frandsen Lampe, Gervasoni Ghost Sofa

Zwei Stunden lang bin ich durch die Stadt gerast, damit beschäftigt, Adventskränze und langsam gehende Menschen doof zu finden. Am ehesten okay fand ich noch ein graues Beton-Tablett mit vier weißen Kerzen. Aber das ganze Gesindel, das man leitliniengerecht auf so ein Tablett dekoriert? Ist schon wieder alles orange und grün und gold und braun und rot und glitzert und aaaaah. Zum Glück habe ich mich kurz vor Ladenschluss an etwas Grundlegendes erinnert: Sprühfarbe hilft. IMMER. 

Moderner Adventskranz schlicht schwarz weiss Tablett Sprühfarbe

Also eine Handvoll random weihnachtliche Pflanzenteile eingepackt, zu Hause schwarz angesprüht und 2 Stunden hochkonzentriert damit verbracht, alles pseudo-spontan auf dem Tablett anzuordnen. Ich finde das richtig hübsch, wie durch die einheitliche schwarze Farbe die Formen und Strukturen des Grünzeugs perfekt zur Geltung kommen. Stylisher Adventskranz in Schwarz-Weiß: Check. 

A.HEAD Kreafunk Kopfhörer Frau Headphones Girl

Stylishe Vera in Schwarz-Weiß: auch check. Das Frollein chillaxt jetzt nämlich ganz gediegen auf dem Sofa mit den hippen Kreafunk A.HEAD-Kopfhörern* von made in design*, hört ihre Weihnachts-Playlist (Im November! Ha!), bewundert ihren monochromen Adventskranz und fühlt sich sehr überhausfrauig, auf eine edle Art und Weise. Ein bisschen wie die Yuppie-Nachbarn von Chevy Chase in "Schöne Bescherung".

Adventskranz selber basteln modern schwarz weiss

Und tatsächlich habe ich mich dank der Kreafunk Kopfhörer zu einer farblichen Eskalation hinreißen lassen: Seht ihr den goldenen Streifen auf den Kopfhörermuscheln? Und seht ihr die Kugeln mit den goldenen Streifen auf dem Adventskranz-Tablett? Es sind diese kleinen Perfect Matches, wenn alles im Detail zusammen passt, die mich innerlich mit Glückseligkeit erfüllen. 

Kreafunk Kopfhörer Bluetooth kabellos

Die Kreafunk-Bluetooth-Kopfhörer gibt es noch in allerlei schicken Farben, wie Weiß, Grau, Rosa oder Mintgrün, aber ich wollte Schwarz. Die Ohrteile sind mit ganz weichem Leder bezogen und das ausziehbare Kopfteil ist aus diesem seidig-weichen Plastik, das sich fast wie Alcantara anfühlt. So weich! Dadurch, dass sie kabellos sind, kann man beim Musik hören frei rumwieseln, bis zu 14 Stunden lang (das ist die Batterielaufzeit). Und sie sind so weich!

Frandsen Tischleuchte Cool mit Vintage Glühbirne

Eigentlich hätte ich diesen Post auch "edle, mattschwarze Dinge, die ich besitze" nennen können. Auf  dem Beistelltisch neben dem Gervasoni Ghost Sofa steht jetzt nämlich eine Tischleuchte von Frandsen*, auch von made in design, mit einer Vintage-Glühbirne. 

Adventskranz schwarzweiss und Frandsen Lampe mit Edison Glühbirne

Mehr Lichtquellen braucht es für meinen Geschmack nicht im weihnachtlich dekorierten Wohnzimmer: Adventskranz, ein indirektes Stimmungslicht und eine Lichterkette (seht ihr nicht, hängt links neben dem Sofa). Bloß kein Deckenlicht. Deckenlicht ist des Teufels. 

Living Room Christmas Decor Advent, White, Gervasoni Ghost, Hay Tray

So, jetzt kennt ihr den aktuellen Weihnachts-und-Deko-Status im Wohnzimmer. Dass euch die Adventskranz-Idee in diesem Jahr nicht mehr viel bringt, tut mir leid. Ich gehe schwer davon aus, dass ihr alle schon längst einen habt... oder? Oder?? Es ist nämlich schon längst Advent, auch wenn noch November ist - nur, um das mal anzumerken. Aber ich blogge ja auch nicht, um gute Tipps zu geben, sondern um anzugeben. So, jetzt isses raus!