Donnerstag, 24. Februar 2011 0 Kommentare

Lancôme L.U.C.I. Ombre Glacée


Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Highlighter, den man sowohl für die Augen als auch für das Gesicht verwenden kann. 


In einer silbernen Pappschachtel findet man eine perlmuttweiße Tube mit einem silbernen Verschluss. Mit Hilfe der feinen Applikatorspitze lässt sich das flüssig- seidige, weiße Gel gut dosieren.


Auf dem Auge wirkt es angenehm kühlend, lässt sich leicht und gleichmäßig verteilen und trocknet innerhalb kürzester Zeit zu einem fast nicht spürbaren Finish. Die Haltbarkeit ist perfekt: So lange, bis man ihn abschminkt. Bisher konnte ich keine zeitliche Grenze ausmachen. Der Geruch ist angenehm kosmetisch.



Das Innovative an diesem Highlighter ist die besondere L.U.C.I. Technologie: Luminescent Colorless Color Intelligence. Die luftig- leichte Textur verschmilzt mit der Haut und hinterlässt kaum, bis keine Farbe, nur Licht. Tatsächlich schimmert das aufgetragene Gel in Myriaden verschiedenster Partikel, die so fein sind, dass man eigentlich nicht mehr von Partikeln sprechen kann. Bei meiner "Farbe" "04 - Ray of Apricot Light" erkenne ich Rosé, Apricot, zartes Grün, Silber... Sobald Licht darauf fällt, leuchtet es dreidimensional und wie von innen heraus; im Schatten ist es kaum erkennbar.




Mir ist das Leuchten im Licht sogar schon manchmal zu intensiv.
Es gibt viele Möglichkeiten, diesen Highlighter zu verwenden: Unter dem Brauenbogen, auf dem beweglichen Lid, rund um die Augenhöhle, auf dem Jochbogen...
Am besten verwendet man ihn ganz zum Schluss, wenn das restliche Augenmakeup schon fertig ist, denn als Base oder zum Blenden eignet er sich nicht.
Vertragen habe ich das Produkt auch sehr gut, sogar mit meinen Kontaktlinsen scheint es kompatibel zu sein.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!