Montag, 21. Februar 2011 4 Kommentare

Stamping mit dem Essence Stampy Kit


Heute nach der Arbeit habe ich mein erstes Stamping gemacht. Einerseits bin ich fasziniert, dass diese Technik wirklich recht gut und sauber funktioniert - ich hätte mir das viel vermatschter vorgestellt.
Andererseits finde ich es recht aufwändig und die Qualität der Essence Stamping Sachen scheint auch nicht gerade außerordentlich gut zu sein.

Aber fürs Erste bin ich ganz zufrieden:


So sieht das Stampy Kit aus:

Die linke Schablone war dabei, die rechte habe ich noch dazu gekauft.
Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach: Man pinselt großzügig Stamping Lack (ich habe den weißen aus meinem letzten Nagelpost genommen) auf das gewünschte Motiv auf dem silbernen Kärtchen. Die Motive sind leicht vertieft / ausgefräst. Wenn man jetzt mit dem Schaber über das Motiv fährt, streicht man den überschüssigen Lack weg und nur in den Vertiefungen des Motivs bleibt Lack zurück. Den nimmt man dann mit dem Stempel auf (mit einer leicht rollenden Bewegung) und stempelt das Motiv dann auf den Nagel.

Verwendet habe ich:

- 2 Schichten Essence Colour & Go Enchanted Fairy
- Stamping mit dem Essence Stampy Kit und dem weißen Stampy Lack
- Essie Good To Go Topcoat

Kommentare :

  1. Gefällt mir gut! Ich schaffe es nie, dass sie Motive an der Stelle sind, wo sie sein sollen :D

    Bei trnd ist es unterschiedlich, manche darf man behalten, andere nicht. Den Epilierer zum Glück schon, den geb ich nicht mehr her...

    Was ich mit den CDs mache weiß ich noch nicht, muss ich erst einmal alle hören. Ein paar werden aber bestimmt verkauft.

    Liebe Grüße,
    Yonne

    AntwortenLöschen
  2. Danke!
    Ja, ich hatte es auch ca 3 Mal ablackiert, bevor ich zufrieden war. Ich hoffe mal, mit ein bisschen Übung geht das bald besser. Werde mich demnächst mal an all over Motiven versuchen. Da besteht das Problem ja weniger.

    Wie cool, ein geschenkter Epilierer. Ich hoffe, dass ich auch bald ne Einladung bekomme. Habe schon einige Fragebögen ausgefüllt.

    Na das dauert dann aber noch ein wenig, bis du alle gehört hast :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Also laut deiner Beschreibung hört es sich ja gar nicht so schwierig an :S
    Muss man warten bis der Base Coat halbtrocken ist!?? :S

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das ist echt nicht so schwer. Der Lack darunter muss trocken sein, sonst verschmiert es. Nach oben sind da aber keine Grenzen, du kannst z.B. auch über den Lack vom Vortag noch ein Stamping drübermachen, wenn er dir zu langweilig ist.

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!