Samstag, 26. März 2011 4 Kommentare

Cupcakes mit Mohn, Marzipan und roten Früchten

Schon seit einiger Zeit wollte ich unbedingt mal Cupcakes machen und da ich von Zeit zu Zeit zu Prinzessin Lillifee mutiere, mussten sie natürlich rosa sein. 
Inspiriert hat mich ein Rezept von Sweet Trolley - falls ihr den Blog noch nicht kennt und auf phantasievolle Sweets mit dem gewissen Etwas steht, schaut mal vorbei. Letztendlich ist es aber doch etwas anders geworden:


Zunächst habe ich einen Basisteig hergestellt, den man dann nach Belieben ergänzen kann.

Basisteig für 12 Cupcakes:

120 g Zucker  
2 Eier  
120 g ungesalzene, weiche Butter  
4 EL Milch  
120 g Mehl  
1 EL Backpulver
    1. Backofen auf 190°C vorheizen, Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen
    2. Zucker und Eier mit dem Handrührgerät schaumig rühren, Butter einrühren
    3. Milch einrühren
    4. Mehl und Backpulver vermischen und mit einem Löffel locker in die Masse einrühren

    Mit diesem Basisteig könnt ihr nun eurer Fantasie freien Lauf lassen und alle möglichen leckeren Kreationen ausprobieren. Bei mir kam noch das hier dazu:

    1 Handvoll Cassis, 1 Handvoll Johannisbeeren 
    125 g Marzipanrohmasse

    1. Beeren in den Basisteig einrühren, 12 Cassisbeeren für die Deko zur Seite legen
    2. Die Marzipanrohmasse zu 12 Kugeln formen
    3. Je 1 EL Beerenteig in die Papierförmchen füllen
    4. Marzipankugel drauflegen


    5. Mit einem weiteren EL Beerenteig bedecken
    6. Das komplett gefüllte Muffinblech bei 190°C für 25 min in den Ofen schieben. Wenn alles gut geht, sieht es dann ungefähr so aus:


    Das stellt eine richtige Prinzessin Lillifee allerdings noch nicht zufrieden. Es muss noch ein schönes rosa Icing her, aber bitte ohne künstliche Farbstoffe. Dafür habe ich ein Rezept aus dem wundertollen Kochbuch "The Great British Book of Baking" (das Kochbuch zur BBC-Sendung The Great British Bake-Off) abgewandelt:


    Buttercreme-Icing:

    50 g ungesalzene Butter 
    140 g Puderzucker 
    4 EL Rote-Beete-Saft 
    4 EL Mohn

    1. Die Butter in der Mikrowelle weich, aber nicht flüssig werden lassen, cremig rühren
    2. Den Puderzucker unter Rühren in die Butter sieben, Rote-Beete-Saft unterrühren
    3. Icing in eine Tortenspritze füllen und auf die fertigen, abgekühlten Cupcakes spritzen


     4. Mit Mohn bestreuen, mit einer Cassisbeere dekorieren und in der Sonne im Garten genießen:



    4 Kommentare :

    Lilly said:

    Sehen die lecker aus! Wow! :o)

    Cora said:

    Yummy, ich liebe Cupcakes ^^! Nächsten Monat mach ich auch endlich welche...

    Cora said:

    Huhu, Danke fürs verfolgen :)...Ja ich mach nicht so viel Werbung und schau lieber wer sich so auf meinen Blog verirrt ^^ ...Ich hab mir schon ewig mal vorgenommen Cuppys zu machen, aber nun mach ich es endlich auch :)

    littleclassyrose said:

    die sehen echt super aus! ich liebe cupcakes xD obwohl sie ja so fieß sein können wegen den ganzen kalorien :/

    xoxo

    Kommentar veröffentlichen

    Your comments make my day. Thank you ♥

    Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!