Dienstag, 5. April 2011 21 Kommentare

Strawberry Bubble Tea


Blubb. Ich bin voll bis obenhin mit einer rosafarbenen, cremigen Masse und kleinen Glibberkügelchen. Es ist Bubble Tea ohne Tea.


Zutaten für 2 Portionen:
- eine Handvoll große Tapiokaperlen
- 250 ml Schlagsahne
- Erdbeersirup
- etwas Zucker
-350 ml Sojamilch

1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und eine Handvoll große Tapiokaperlen ca 20 Minuten darin weich werden lassen. Wie Nudeln, dauert nur etwas länger. In ein engmaschiges Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

2. 250 ml Sahne mit einem Schuss Erdbeersirup mischen und aufschlagen (Hilfe - mit dem Stabmixer geht das schneller als ein Ferkel blinzeln kann, probiert es mal aus).

3. In die rosa Sahne etwas Zucker und ca 350 ml Sojamilch einrühren (normale Milch geht natürlich auch, aber die volle Laktosedröhnung wäre mir zu viel, die Sahne ist schon schlimm genug). Man kann auch alles im Mixer schaumig schlagen lassen.

4. In ein Glas ein paar der gekochten Tapiokaglibberperlen füllen, rosa Shake dazu gießen und mit einem großen Strohhalm die Perlen wieder hochsaugen. Das macht Spaß  :)  Aber Achtung, der Strohhalm muss wirklich so ein Jumbo-Ding sein, sonst bleiben die Tapiokaperlen stecken.

Hier noch mal alle Zutaten auf einem Blick:


Das Getränk heißt eigentlich Bubble TEA, weil man es auch mit Matchapulver (Grüntee) oder mit Schwarztee als Flüssigkeit zubereiten kann. Nur kann ich mir nicht vorstellen, wie man damit ein rosa Getränk hinkriegen soll. Grün + Rosa = Braun... Braun + Rosa = Braun... uärgs. Nein, ich möchte bitte keinen braunen Bubble Tea trinken. Grüner Bubble Tea ist aber durchaus machbar.

Normalerweise gehört auch noch Crushed Ice rein, aber mit den eh schon gekühlten Zutaten wäre mir das zu kalt geworden. Naja, außerdem habe ich grad kein Crushed Ice.

Für mehr Infos zu den Tapiokaperlen wie Bezugsquellen, Rezepte etc schaut doch mal beim Bento Lunch Blog vorbei, das ist ein sehr schöner und informativer Blog zum Thema Bento / Asian Food.

Kommentare :

  1. ich kann mir unter diesen perlen absolut nichts vorstellen!
    woraus sind die?schmecken die nach was?

    AntwortenLöschen
  2. Diese Perlen sind mir ein Rätsel... hört sich aber lecker an!

    AntwortenLöschen
  3. Okay, das beantworte ich jetzt hier bei mir, da sich das vielleicht auch noch andere fragen :)

    Hmm, wie erklärt man das am besten...
    Also diese Perlen bestehen aus Tapiokamehl, das ist eine Art Stärke. Im trockenen Zustand sind sie ganz hart. Von der Zubereitungsart her kann man sie ganz gut mit Nudeln vergleichen.
    Wenn man sie in kochendes Wasser gibt, werden sie weich und glibberig, wie Froschlaich, weiche Gummibärchen oder Kaviar.
    Schmecken tun sie nach nichts, sie sind eher wegen ihrer Konsistenz interessant.
    Es gibt sie in verschiedenen Größen und Farben, ich habe sie zum Beispiel noch in Grün und in kleiner.

    So ich hoffe, das war einigermaßen hilfreich. Ansonsten einfach weiter fragen :)

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe bubble tea. bei uns in wien hat letztes jahr ein kleiner shop aufgesperrt, da bekommt man bubble teas in allen mögl. variationen:
    http://www.tee-licious.at/

    AntwortenLöschen
  5. Wie toll ist denn der Shop? :-o Das Interieur mit den bubbleartigen Lampen ist ja der Hammer. Und Matcha MARZIPAN *sabber*
    Menno, ich will auch in Wien wohnen...
    Die Idee, so einen kleinen Shop aufzumachen, hatte ich übrigens auch schon mal mit einer Freundin :) Ist aber schon etwas riskant.

    AntwortenLöschen
  6. hey,
    mein disign hat jetzt wieder einen Header damit man wieder zurück auf die startseite kommt :) fand das auch zimlich blöd.und naja ein Archive fand ich irgentwie noch nie so toll :)

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  7. nein noch nicht. werd in den nächsten tagen mal welche machen =) hab sooo viele sachen, die ich eigentlich zeigen will, aber durch die blogchallange würden die immer zu schnell in den hintergrund rücken =(

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sieht ja mal lecker aus, hat mich direkt aus meinem Dashboard angelacht =D!
    Ich hab noch nie Tapiokaperlen gegessen/getrunken, muss ich wohl mal probieren ^_^.
    Lg
    San

    AntwortenLöschen
  9. ich danke dir jetzt gefällt es mir auch viel besser.
    Hab den header mit Photo Impact gemacht,und dann ganz normal hochgeladen wie bei allen anderen layouts auch :)

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  10. Hehe, das mit dem Namen kann tatsächlich sein XD!
    Danke für den Link, werde ich mir mal anschauen =)!
    Lg
    San

    AntwortenLöschen
  11. das sieht richtig mädchenhaft aus *_* :D
    werd ich mal probieren :)
    wo kriegt man diese kugeln her ?

    AntwortenLöschen
  12. Auch noch mal für alle, da ein paar danach gefragt haben: Die Tapiokakugeln gibt es im Asiashop oder online, hier zum Beispiel sind viele Infos und Bezugsquellen aufgelistet: http://bento-lunch-blog.blogspot.com/2010/07/basis-rezept-asian-bubble-tee-boba.html

    Werds oben editieren, Moment :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab so Bubble Tea das erste Mal probiert als ich in Canada war und muss sagen, ich find die Konsistenz von den Tapiokakugeln echt bäh^^ Aber schön anzusehen ist es ja, besonders das rosa!

    AntwortenLöschen
  14. uiiii sieht das toll aus! ich brauche unbedingt monin sirup :D

    AntwortenLöschen
  15. das sieht total lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  16. Habe ich dir schon gesagt, dass ich den wahrscheinlich gleichen Tischläufer habe? Fällt mir bei deinen Aufnahmen immer direkt ins Auge :)

    AntwortenLöschen
  17. diesen bubble-tea gibt es hier in shanghai an jeder ecke und alle laufen immer damit rum - deiner schaut allerdings appetitlicher aus ;-) ich habe mich immer gefragt, was das für ein zeugs ist :D danke für die aufklärung, ich werde ihn demnächst mal probieren!

    liebe grüße*lara

    AntwortenLöschen
  18. mmh verdammt lecker! das muss ich auch mal ausprobieren;)

    AntwortenLöschen
  19. :-o *sabber*
    Das sieht ja toll aus!!!
    Muss ich auch mal testen! ;-)
    Besonders gefällt mir der Drink, da er ROSA ist! :-D

    lg
    Liri

    AntwortenLöschen
  20. In Wien gibt es so einen Bubble Tea Laden, jedoch finde ich den nicht so toll. Selbstgemacht schaut er aber auch lecker aus. Die Kombination mit diesem Matcha-Zeugs ist super lecker! Ich trinke auch sehr gerne Matcha Latte, falls dir das was sagt :)

    AntwortenLöschen
  21. Matcha Latte mach ich mir auch manchmal. Nur ohne Kaffee :D Ist echt lecker.

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!