Mittwoch, 27. Juli 2011 51 Kommentare

DIY: Home Made Lemonade


Inspiriert von einem superschönen Post auf Eat Drink Chic habe ich heute nachmittag selber Limonade gemacht.


Rezept für Blaubeer-Limonade:

1 Tasse weißen Zucker mit 1 Tasse Wasser erwärmen, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Abkühlen lassen. Mit 1 Tasse frisch gepresstem Zitronensaft verrühren. Eine Handvoll Blaubeeren pürieren und durch ein Sieb streichen, ebenfalls unterrühren. Das Ganze nach Geschmack mit spritzigem (Neue Bezeichnung gelernt: Spritzig. ≠ Medium. ≠ Still) Mineralwasser aufgießen. Gaaaanz einfach :)

Und ja, ich gestehe: Bei der Farbe habe ich etwas mit Lebensmittelfarbe nachgeholfen.


Die tollen Flaschen sind selbstgemacht. Ich habe ein paar kleine 0,25 l Flaschen billigsten Weißwein gekauft (unter 1 €), den Wein weggeschüttet (ähem - man könnte ihn auch zum Kochen verwenden, aber ich habe probiert, er war wirklich furchtbar) und die Etiketten unter heißem Wasser abgelöst.
Die neuen Etiketten hatte ich mir HIER runtergeladen (Freeware), in Farbe ausgedruckt und ausgeschnitten. Dann einfach mit Flüssigklebstoff, z.B. Uhu Kraft Flex + Clean, auf die Flaschen aufkleben. Sinnvollerweise klebt man die Etiketten erst auf die Flaschen, wenn man sie mit der fertigen Limonade gefüllt und wieder sauber und trocken gewischt hat. Wer geschickter ist als ich, kann es aber natürlich auch vorher machen ;)
Es gibt 8 verschiedene Etiketten: Raspberry, Blueberry, Cream Soda, Orange, Lemon, Lime, Root Beer und Sarsaparilla. Was auch immer das ist. Und ja, ich hätte für die Blaubeerlimo besser die Blueberry Etiketten als die Cream Soda Etiketten genommen, aber ich fand die Farbe von letzteren schöner.


Und weil es so schön war, gab es noch eine zweite Sorte: Himbeer-Limonade.

Das Rezept ist das allerselbe wie oben, nur nimmt man halt pürierte und durch ein Sieb gestrichene Himbeeren statt Blaubeeren. Hier habe ich übrigens gar nicht mit Lebensmittelfarbe nachhelfen müssen, die Farbe wurde von allein so schön.


Beide Sorten waren total lecker, auch wenn die Himbeer-Limonade mein heimlicher Favorit ist.
Die Strohhalme sind übrigens von Etsy: KLICK, es gibt sie aber auch bei deutschen Versendern wie Casa di Falcone und Liebkind Events.



Ein kleiner Tipp für alle, deren Speicherplatz bei Google / Picasa bald voll ist: Wenn die längste Seite eurer Bilder nicht größer als 800 px ist, werden die Bilder nicht zum verbrauchten Speicherplatz dazu gerechnet. Der Tipp stammt übrigens von Jabelchen, die ihr HIER besuchen könnt.

 
Endspurt - noch 4 Tage! Vielen lieben Dank an alle, die bereits bei Wonderblue's "Blog of the Month" für mich abgestimmt haben! Dank euch führe ich nun :) Sollte ich den Contest gewinnen, würde ich das gerne mit einem Gewinnspiel für euch feiern. Wird bei über 300 Lesern ja ohnehin mal Zeit.
  
Habt ihr irgendwelche Wünsche, was das Giveaway angeht? Kosmetik, Accessoires, bestimmte Marken? Aber bitte im realistischen Preisbereich, ich kann leider keinen Maybach Exelero oder Louis Vuitton Taschen verlosen ;)

Wer noch nicht für mich gevotet hat und das gerne tun würde, klickt hier: http://www.wonderbluee.blogspot.com/, einfach etwas runterscrollen und in der Sidebar für mich voten. Würde mich echt freuen!
Ihr könnt auch euren eigenen Blog für die kommenden Monate eintragen, den Link findet ihr ebenfalls in Wonderblue's Sidebar.

Kommentare :

  1. die flaschen sehen wirklich zauberhaft aus, und wenns sie noch schmecken umso besser :)

    AntwortenLöschen
  2. super tolle Idee. Gefällt mir richtig gut. Blau für meine Jungs und rosa für´s Mädchen ;o)
    Nur die Strohhalme fehlen noch zum Glück....Verrätst Du wo Du sie her hast?
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht unheimlich cool aus, ich bin begeistert von deinen flaschen :D die idee ist super und aufjedenfall was super kreatives !

    AntwortenLöschen
  4. Hör' auf! Das sieht schon wieder so unglaublich lecker aus.. dein Blog inspiriert mich einfach: Was du postest und machst, will ich sofort nachmachen. Ich werde die Limonade auch ausprobieren, vielleicht sogar mit Himbeeren oder Johannisbeeren. :) Danke auf jeden Fall für den tollen Tipp! Ein ganz besonderes Highlight sind für mich die Flaschen, so eine süße Idee.

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bilder sind immer so zauberhaft. ♥

    AntwortenLöschen
  6. ui das sieht ja lecker aus:)
    du machst dir immer so viel mühe mit der verpackung und deinen fotos,find ich echt toll<3 mach weiter so:)

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder sind einfach nur so hübsch. Wie wunderbar das wieder aufeinander abgestimmt ist! Und wieder was was ich ausprobieren kann, danke für die Rezepte :)

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee.
    Und deine Bilder sind wieder wunderschön, ich liebe deinen Blog einfach ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt super einfach! Werde den Beitrag gleich mal bookmarken und demnächst selbst machen! :D

    Die Strohhalme dazu wären zwar klasse, aber dazu fehlt mir die Kohle. Bei Ikea sollte ich aber noch schöne Gläser finden, die das ganze etwas edler aussehen lassen *g*

    AntwortenLöschen
  10. Oje, da ließt man mal wirklich, wie viel Zucker da drin ist. Trotzdem werd ich das glaub ich auch mal versuchen. Aber so liebevoll und mit Mühe, wie du das gemacht hast bekomm ich das eh nicht hin: Da ist die Limo schon weg, bevor sie in die Flasche kommt.
    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
  11. Waaaaaah das ist großartig!!!!
    Ich freu mich so für euch!!!! *hüpf*

    Genieße das renovieren und die Zeit, in der du dir Gedanken ums einrichten machst. Es ist wundervoll und macht so Spaß.
    Mit seinem herzjungen zusammen zu ziehen, ist das größte was es gibt :)

    Wir sind fast fertig und es kann ans Möbel bestellen gehen.
    Darauf freu ich mich am meisten :)

    Und danke für deine lieben Worte, jetzt fühle ich mich geehrt ;)

    AntwortenLöschen
  12. Huuiii, toll, toll, toll - ich will auch solch eine Limo haben!!
    Jetzt SOFORT! ;-)

    lg
    Liri

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht wirklich klasse aus! Ich bin total beeindruckt, wie viele Mühe du dir damit gibst.
    Wenn ich überhaupt nal selbst Limo machen würde, würde ich die wahrscheinlich sofort austrinken oder einfach in irgendeine Flasche füllen. An ein (so hübsches) Etikett würde ich da mit Sicherheit nicht denken.

    AntwortenLöschen
  14. OMG! endlich jmd der roisin auch mag, ich liebe diese frau, ihre music ist einfach ohne worte!
    und danke ;)

    AntwortenLöschen
  15. super bilder & idee :)

    wie hast du das gemacht dass selbst unter den kommis ein rosa balken ist? sieht toll aus :)

    LG


    http://nathalielovesfashion.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  16. Aw wie toll!! Die Flaschen sehen wundervoll aus, das hast du toll gemacht! ♥ Eine schöne Idee mit der selbstgemachten Limoda, muss ich auch irgendwann mal probieren...
    Wünsch dir nen feinen Tag :)
    Liebe Grüße Berry

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe mich in die Strohhalme verliebt! Die muss ich mir unbedingt noch besorgen.

    AntwortenLöschen
  18. mhm, die sehen wirklich lecker aus :) du postest immer so super drinks, ich liebe das!

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja wirklich mal was anderes, sehr schöne Idee, und sieht noch dazu auch wirklich gut aus! :D
    Die Bilder gefallen mir auch sehr gut, und danke fürs folgen, ich schau bei dir auch mal öfter rein..
    lg, Caro

    AntwortenLöschen
  20. Vielleicht probier ich am Wochenende auch direkt mal eine neue Eissorte aus, das macht irgendwie süchtig :D Von dem Chip hab ich leider kein Foto gemacht, es war auch ein Krüppel-Herz^^ Aber vllt ganz passend, die Liebe ist ja auch nicht immer perfekt.

    AntwortenLöschen
  21. lieben Dank, dass du mich verfolgst! :* dein Design ist toll & deine Posts sind auch super!

    AntwortenLöschen
  22. Dein Blog ist echt so toll! Die Idee mit den Etiketten ist fantastisch!

    Liebe Grüße aus Hong Kong,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Schmacht!!! So schön diese Flaschen. Danke für den Link für die Etiketten. Zuckersüss!
    Mein neuer Post enthält zwei weitere Filmtipps, wenn es dich interessiert:-) Und klar: 500 days of summer gehört zu meinen absoluten Topfavoriten:-D Lustig, dass du genau den erwähnt hast!
    Liebe Grüsse, Stefanie
    PS: Danke für den Tipp mit dem Wasserzeichen. Werde ich machen, sobald ich Zeit hab!

    AntwortenLöschen
  24. Die Flaschen sehen super aus! Ach wie gerne würde ich einen schluck probieren!

    AntwortenLöschen
  25. WUAAAAAH!! Du Zauberin!!! O.O
    Ich will einfach diese Strohhalme!!!! XDD
    Meine Güte, ich glaub ich würd dir die Limonaden alle samt wegsaufen XD Das sieht so himmlisch aus... *___*

    AntwortenLöschen
  26. Huhu. :)
    das sind echt schöne Bilder. die Farben gefallen mir gut von den Flaschen und von den Röhrchen! :)

    ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  27. Mit dem essence-Pinsel komm ich auch nicht klar, der ist so komisch^^

    AntwortenLöschen
  28. Hört sich interessant an, sieht gut aus, schmeckt bestimmt klasse ;)

    Ach ja und danke für deinen Kommentar :) Ja, der kleine Junge war einfach wirklich süß :) ♥

    AntwortenLöschen
  29. Du hast immer so zauberhafte Ideen!! :)
    Die sind alle so wunderschön

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  30. Die Fotos sind toll, wie immer :). Limonade habe ich noch nie selber gemacht, aber anscheinend ist es gar nicht so kompliziert wie ich dachte.

    Lg, Umeko

    AntwortenLöschen
  31. you must put some in english haha for i understand you :)
    Greets, good pics!

    AntwortenLöschen
  32. Sieht toll aus! Habe jetzt wirklich Lust das sofort auszuprobieren. Das einzige was ich nicht daheim hab ist Zitrone! Muss mich wohl noch ein wenig gedulden ;)

    AntwortenLöschen
  33. Das sieht alles immer so lecker aus! Ach, wenn ich nur die Zeit hätte... ;)

    AntwortenLöschen
  34. die sieht sooo künstlich aus, deshalb würd ich die bestimmt lieben lol

    AntwortenLöschen
  35. danke :) kann ich nur zurückgeben :*

    xoxox

    AntwortenLöschen
  36. der header ist 600 x 397 px, also daran kann es nicht liegen...

    vielen dank, das freut mich sehr! :)

    wow, wirklich eine tolle idee, da wäre ich glaub ich nie drauf gekommen :D :)

    AntwortenLöschen
  37. Wow, auf die Idee bin ich noch nie gekommen, selber Limonade zu machen. Die Flaschen schauen sehr schön aus. Herzliche Grüße Fahnie
    ________
    http://fahnies.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  38. Dann ist die Limo ja fast gesund ;)

    Ja, dass der Post schon war weiß ich ja. Wollte es dir aber trotzdem schicken.
    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
  39. die sehen richtig geil aus :) und mit den flaschen, das echt eine gute idee :D

    ich glaub ich werde auch mal das rezept ausprobiern wenn ich zeit und lust und vorallem gäste habe XD

    liebe grüße
    chrissi

    AntwortenLöschen
  40. Wahnsinn was du immer selber machst! :)

    AntwortenLöschen
  41. Das sieht super süß aus, ich steh auf solche Designs. Überhaupt finde ich deine Fotos immer wunderhübsch ♥

    AntwortenLöschen
  42. oh Blaubeer-limonade <33
    Ich glaub, ich weiß, was ich morgen mache ;) Da hab ich auch RICHTIG lust drauf!

    http://www.mmmh-madmoiselle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  43. Super super schön :)♥

    Liebe Grüße, Kathi

    von kk-inquisitive.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  44. So, Zitronen besorgt und gestern gleich mal ausprobiert!

    -> http://everythingelse-gheim.blogspot.com/2011/07/blaubeer-limonade.html

    AntwortenLöschen
  45. Oh "!
    we are lidiana of FilleClassique DIARY
    and your blog is precious,
    i love the post of the "ice cream soda"
    and your post too.
    bienvenue !

    AntwortenLöschen
  46. @ Sandmalerin, vielen lieben Dank! Ich suche ja immer noch verzweifelt nach deiner Blog-URL, oder hast du keinen Blog (mehr)?

    AntwortenLöschen
  47. hii :D dein Blog ist echt toll!! Hab vor einige Sachen auch selbst auszuprobieren :D Begonnen habe ich mal mit der Limonade :)

    http://whatauchever.blogspot.com/2011/08/heidelbeerlimo.html

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!