Dienstag, 2. August 2011 43 Kommentare

DIY: Ravioli in Salbeibutter


Fertig gekaufte Ravioli schmecken sicher nicht schlecht. Aber noch leckerer wird es, wenn man die Ravioli selber macht. Wir haben uns nach einem Rezept von Essen und Trinken für eine Spinat-Ricotta Füllung entschieden. Salbeibutter ist die perfekte Zugabe für selbstgemachte Nudeln, da sie raffiniert ist aber dennoch so einfach, dass sie den Nudeln nicht die Show stiehlt.


Für den Teig  braucht man folgende Zutaten:

250 g Hartweizengrieß
2 Eier
2 El Olivenöl
2 El kaltes Wasser
Salz
Pfeffer
Mehl

Den Hartweizengrieß mit den Eiern, dem Olivenöl, 2 El kaltem Wasser, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie einwickeln und 1 Stunde kalt stellen. Das Mehl braucht man erst später.



In der Zeit kann man dann die Füllung  vorbereiten:

500 g frischer Spinat
150 g Ricotta
130 g Pecorino
2 Eigelb
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Den Spinat putzen, waschen, 4 Minuten mit wenig Wasser in einem Topf dünsten und dann gut abgießen und trocken tupfen. Fein hacken. Zusammen mit den beiden Käsesorten und einem Eigelb (das andere braucht man später) in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und in den Kühlschrank stellen.



Wenn die eine Stunde Ziehzeit für den Teig um ist, kann es richtig losgehen:

Den Teig in 4 gleich große Teile aufteilen und jedes Teil auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn (!) ausrollen. Wer eine Nudelmaschine hat, kann den Teig natürlich auch da durchziehen. Achtet drauf, dass der ausgerollte Teig ungefähr rechteckig wird.


Als nächstes die vorbereitete Füllung in einen Spritzbeutel geben und in gleichmäßigen Abständen von ca 3 bis 4 cm walnussgroße Portionen Füllung auf die Teigplatte spritzen. Eine nicht belegte Teigplatte mit dem übrigen Eigelb einpinseln und mit der Eigelbseite nach unten deckungsgleich auf die mit Füllung besetzte Teigplatte legen. Um die Füllungshäufchen festdrücken. Das Gleiche einfach noch mal mit den zwei anderen Teigplatten machen


Dann kann man die Ravioli mit einem Teigrädchen auseinanderschneiden, was mir am meisten Spaß gemacht hat. Man kann aber auch richtige Ravioliausstecher nehmen. Ich habe übrigens beschlossen, dass ich jedes neue Küchenhelferlein wie Teigrädchen & co nur noch von den WMF Küchenhelfern kaufen möchte. Wenn ich mal groß bin (haha), habe ich dann eine richtige Sammlung von gleich aussehenden Küchengeräten, die alle nebeneinander an einer Stange hängen sollen. Sowas mag ich ja :)


Zum Schluss gibt man die fertigen, frischen Ravioli einfach in leicht kochendes Salzwasser und gart sie für 4 bis 5 Minuten. Abgießen, abtropfen lassen.



 
Die Salbeibutter ist in den 5 Minuten Kochzeit der Ravioli schnell gemacht:

40 g Pinienkerne
60 g Butter
1 Salbeizweig

Die  Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis sie goldbraun sind. Die Butter zugeben und zergehen lassen. Salbeiblätter abzupfen und ebenfalls zugeben. Kurz anbraten, fertig.
Die gekochten Ravioli in der Salbeibutter schwenken und auf vorgewärmten Tellern servieren.




Sorry, dass die Fotos von den fertigen Ravioli so doof sind - dadurch, dass die ganze Prozedur so lang gedauert hat, war es beim Essen schon dunkel und ich musste sie bei Kunstlicht fotografieren *grummel*


Yay, ich habe bei Wonderblue's "Blog of the Month" gewonnen! Vielen lieben Dank fürs Voten, ihr seid die Besten :)
Was das Gewinnspiel angeht, bin ich schon fleißig dabei Sponsoren zu finden. So wie es aussieht, könnt ihr euch auf viele schöne Dinge aus süßen Shops freuen! Ich denke, dass es in ca 10 Tagen starten wird, wenn ich alles beisammen habe. Dinge selber kaufen und verlosen möchte ich u.A. aus dem Grund nicht, da ein anderer Blog wohl wegen der Verlosung eines selbstgekauften Chanelproduktes rechtliche Probleme mit Chanel bekommen hatte. So à la, man würde sich den Bekanntheitsgrad der Marke für die eigene Publicity zunutze machen... Ich hoffe, ihr versteht das.

Und wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt, bin ich gerade etwas langsam beim Beantworten eurer lieben Kommentare. Sorry!! Durch unseren bevorstehenden Umzug fehlt mir momentan einfach die Zeit für längere Internetsessions. Ich bin aber dabei und werde euch allen noch antworten, okay?

43 Kommentare :

Jule said:

Sehr gut, habe es direkt eingebunden und schmückt nun meine Sidebar :-)

Jule said:

Und ein kleines Geheimnis, was eigentlich keines ist, aber ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass es auf meinem Blog bald genau dass es Armband was unter deinen Favoriten weiht, verlost werden soll. Merk es dir am besten schon einmal vor ;-).

Michelle. said:

yummi, ja hab ich ;D

Louisa Maravillosa? said:

das ist ja traumhaft...
für den alltag ist mir das leider zu aufwendig. aber wenn ich mal einen sonn- oder feiertag zeit habe, steht das jetzt ganz oben auf der liste.
danke dafür!

lieben gruß aus bremen.
louisa

J.NY said:

die ravioli sehen großartig aus! da hätte ich jetzt so richtig hunger drauf! allerdings gibts bei mir gleich nur sushi :-/

freut mich wenn du den nagellack gefunden hast :) und das die meine zwei neuen gefallen, wär ja auch echt blöd, wenn die doof aussehen würden ;D
ach und der bilderrahmen im hintergrund war von depot, der war da im sale ^^, habs nur ncoh nicht geschafft bilder dafür auszusuchen

Daniela said:

wow !! sieht richtig lecker aus.

Ich bin noch ein Kochanfänger, werde es aber auf jeden Fall ausprobieren.

Liebste Grüße

coconut said:

leckeeeerrrrr

magnolia said:

HAHAAHAH das ist ein wahnsinn mit uns beiden! ich habe vor ca. 1 monat einen raviolimaker bei tupperware bestellt + warte sehnsüchtig auf ihn :P

moahh ich hoff dass das dann auch so lecker aussieht/schmeckt.

Alex said:

Ich will mir keine Gedanken darüber machen, was gewesen wäre, wenn wirklich alle Posts weg wären! Die ganze Arbeit seit fast einem halben Jahr, die Bilder, die Texte, DIE KOMMENTARE. ;) Aber es gibt tatsächlich eine Möglichkeit seinen Blog zu sichern (zumindest die Posts und die Kommentare - also wäre das bei mir sehr nützlich gewesen): Wenn du bei deinem Kontozeug auf "Einstellungen" gehst, kommen gleich als erstes drei Begriffe. "Blog exportieren" heißt, dass du alle deine Posts und Kommentare in einer Datei auf deinem Computer speicherst. Durch "Blog importieren" kann man diese dann wieder öffnen. Werde ich vielleicht jetzt auch öfter einmal machen, denn sonst sind die Posts bald ganz weg.

Juhu, dann freue ich mich um so mehr auf dein Gewinnspiel. Es wird sicher gut.. wenn es schließlich auch etwas für deine männlichen Leser gibt (bestimmer sehr viele).

Puh. Also das eine T-Shirt haben wir zum Abschied vom Kindergarten bekommen. Da ist eine Insel mit einer Palme - oder da sollte sie sein, erkennt man nicht wirklich - weil unsere Kindergartengruppe den Namen Trauminsel hatte. Und bei dem vom Zeltlager ist ein Fußball und alle Namen von den Leuten die dabei waren. Da war ich wohl gerade in meinem Fußballfieber.

Ich liebe Ravioli, und besonders selbstgemachte. :D Die Bilder sehen wahnsinnig lecker aus und machen richtig Hunger. Schon wieder ein umwerfender Post. Ich mag deinen Blog einfach!

Tanja said:

danke mal wieder für den lieben eintrag :) freut mich sehr, dass dir meine fotos wieder gefallen!

ach, ich hab den tipp schon so oft bekommen, aber finde irgendwie, dass es so übersichtlicher ist :/ größer werden sie ja sowieso, wenn man draufklickt .. aber langsam denke ich wirklich ernsthaft darüber nach, da schon soo viele bloggerinnen gefragt haben, ob ich die fotos nicht größer machen möchte *g*

alles liebe (:

Kaddy said:

das sieht voll lecker aus :D
vielen lieben Dank! :) Mir egal, kannst ja auf dem zurückschreiben, der dir besser gefällt :)

Liebe Grüße
Kaddy

sarah said:

ich hab mir das rezept zwar nicht ganz durchgelesen :D, aber die fotos sind wirklich gut, vor allem die tonung der ersten gefällt mir sehr :)

TheLunatic said:

Harr nein leider konnte ich die sternchen noch nicht ausprobieren, weil ich in letzter zeit nicht so zeit zum rumspielen habe ^^ aber ich behalte es im hinterkopf. geschworen. und wenn ichs gemacht habe sag ichs wie es gelaufen ist. :)
Liebe grüße

Princesse Mélancolie said:

Huhu meine Liebste :)

Du musst unbedingt berichten am DOnnerstag, ob ihr auch wirklich unterschrieben habt! Ich freu mich so für euch und das ich eine Umzugskollegin gefunden hab, mit der ich stundenlang quatschen kann, wie toll umziehen doch ist :D

Wir werden viele weiße Möbel haben und dieses graubraun, zu dunklem Laminat und taupe farbenen Wänden.
ich liebe es :)

Das Wetter war heute tatsächlich Sommerhaft. Frag mich nur, wie lange :p

Shiva said:

Das sieht mal wieder KÖSTLICHST aus! Wird gleich gebookmarkt und auf jeden Fall ausprobiert! (Ich brauch nur noch dieses Roll-Schneid-Ding XDD)

Anna Rainbow ♥ said:

man sieht das lecker aus. :) ja aber echt, wo es sich überall herumtreibt. :D ja finde ich auch. schon ein bisschen trocken.

♥ ♥

shadownlight said:

sooo lecker, ich hab nur so wenig zeit für so aufwändig :(

simply.madam said:

Hab ich schon mal gesagt, wie oft ich ein Lächeln bekomme wenn ich deine Kommentare lese!? :)
Und ich liebe es, wenn du Rezepte schreibst! Selbst gemachte Ravioli schmecken wirklich besser, da hast du Recht! :P

Undnochmal Recht dazu, wegen dem Layout! Aber ich finde bisher alle deine Layouts wunderbar! <3 Machst du die alle selber!? Ich wäre froh wenn ich Talent dafür hätte xD

Und meinst du? XD das war eigentlich ein ganz spontanes Foto, musste schnell gehen bevor mein Liebling wieder weg fliegen würde xD

Annelie said:

Vielen Dank (:
Ach du meins ist viiiel mehr Barbie. :DD

Merla said:

Also bei mir müssen nichmal spitze Dinge in Augennähe sein, reicht schon mein eigener Finger ^^ aber es waren weiche Kontaktlinsen... ja kein Plan hab mich irgendwie nich getraut mir da reinzulangen ^^^^

Honey said:

ach, das sieht ja so lecker aus! :)
werde ich wohl mal nachkochen müssen.:D hast mich echt auf den geschmack gebracht.

und so ein schöner blog. auch wenn ich nicht immer kommentare schreibe, ich lese ihn sehr gerne.:)

Marina said:

Das sieht so lecker aus. :)
Werd ich demnächst auf jeden Fall mal ausprobiern.

Dein Blog ist übrigens toll, hast eine weitere Leserin. ;)

Liebe Grüße
Marina

Nicole said:

Herzlichen Glückwunsch! Freu mich sehr, dass du gewonnen hast!

Die Ravioli sehen fantastisch aus und obwohl es in Hong Kong gerade eher Zeit für ein Frühstück ist, würde ich am liebsten dieses Raviloi-Rezept sofort ausprobieren!

Liebe Grüße aus Hong Kong,
Nicole

LOUDISH. said:

Oh mein Gott, das sieht sooooooo lecker aus! Das muss ich aufjedenfall auch ausprobieren. Die Bilder koennten auch aus einem Kochbuch stammen! WOW!

Vielen Dank fuer die lieben Worte zu meinem Blog! Aber dein Design ist jawohl nochmal eine Spur besser! Viel besser! Alles so einheitlich, schlicht und klassisch! Und trotzdem mit Farbe und schoenen Fotos! Da werd ich immer neidisch!

Betti Bee said:

Herzlichen Glückwunsch!

Man, die Ravioli sehen schon ein wenig leckerer aus, als die aus der Dose...

Ich bin mit Socken auch bestens versorgt, aber von meiner Mama.

Liebe Grüße
Betti

♥ Jane ♥ said:

Danke, freut mich, dass sie dir gefallen ;)
:D :D Genauso habe ich das auch gemacht ;) Einfach Makroobjektiv und im Hintergrund steht bei mir so eine tolle blaue Glasflasche und ein grünes Brillenetui :)

ponynamedlucifer said:

Einfach nur: Miam!

FRÄULEIN GOLD. 16. said:

Dankeschön :) Bei uns im Garten - mein Vater hat zwei Wochen nicht Rasen gemäht und in einer stillen Ecke war sie plötzlich da. Aber ansonsten haben wir auch keine mehr - leider! Ich liebe es sie wegzupusten! :D :D
Und das Rezept muss ich mal unbedingt ausprobieren :)

Meenu said:

Oh, ja! Du solltest der Schweiz auf jeden Fall noch eine Chance geben :D Hier gibt es auch viele flache Felder, aber nur nicht bei mir. Ausserdem treffen hier in der Schweiz vier verschiedene Kulturen und Sprachen aufeinander - wirklich toll, dieses Land zu erforschen :D Was die Sprache betrifft: Mit Hochdeutsch kommt man auch durch :D Meine Eltern können nämlich noch immer nichts mit der Mundart anfangen :D

Meenu said:

Oh, ja! Du solltest der Schweiz auf jeden Fall noch eine Chance geben :D Hier gibt es auch viele flache Felder, aber nur nicht bei mir. Ausserdem treffen hier in der Schweiz vier verschiedene Kulturen und Sprachen aufeinander - wirklich toll, dieses Land zu erforschen :D Was die Sprache betrifft: Mit Hochdeutsch kommt man auch durch :D Meine Eltern können nämlich noch immer nichts mit der Mundart anfangen :D

naath said:

die sehen verdammt lecker auus(:
ja, ich mach mir einfach verdammt sorgen ob ich fett drinne ausseh weil das halt so ein wichtiger abend ist :D halt schulball & soo :p

aber dankeschoen . ( :

linskaya said:

mmhhh... ravioli! die sehen super lecker aus! nach 4 tagen amsterdam(und die holländer essen ja wirklich aaaallles mit pommes) freut man sich richtig auf pasta :) danke für das rezept!!!

namimosa said:

die sehen aber auch wirklich zu lecker aus... da kriege ich etwas verfrüht schon argen appetit auf mittagessen... ;)

Grey said:

Schade, dass Salbei so gar nicht meins ist.
Ich versuch mein Glück bestimmt einmal mit einer anderen Füllung.

Tihihi, danke für den Kommentar.
Gut, dass nicht nur ich Futterkombis "verbreche" :D.
Klingt auch irgendwie lecker.
Und treibt meinem Kopf dazu an, noch mehr zu verbrechen.

Fashion Kitchen said:

TAIKA: es hat geklappt!!! juuuhuuu vielen lieben dank!!! du bist ein SCHATZ :*

PS: sieht super lecker aus!

Roboti und da Höm said:

Ich bewundere dich! Sieht köstlich aus!

Tinks said:

Huhu Taika,
na toll jetzt hab ich hunger ^^

Ich hab mich bisher noch nie an selbstgemachte Nudeln gewagt, aber das sieht so einfach aus, (und so lecker aus) dass ich dieses Abenteuer am Wochenende auch mal wage.
LG TINKS

Jenny said:

Sieht lecker aus :)
Ich hab jetzt den gleichen Lappi wie davor, aber der war vieel billiger...

Poellchen said:

:O schaut ja megalecker aus!! muss mich auch endlich mal an selbstgemachte Ravioli wagen :) bis jetzt gab's immer nur gekaufte ;)

Bikinis hab ich von S.Oliver, -30%, da konnte ich nicht nein sagen ;)

Glamerous said:

Das sieht so lecker aus!!! Ich sollte auch mal wieder Nudeln und Ravioli selber machen. Meine letzten waren mit Spinat - Ricotta und Walnuss - Mascarpone Füllung. Yummy!

Die Sternchenkanne habe ich in Deutschland gekauft. Die Firma heisst "Green Gate" und gibt es auch in vielen Online Shops! Ich liebe sie und bereue den (teuren) kauf nicht. :)

Liebe Grüße
Andrea

P.S. Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz! :)

das.Sternenkind said:

sieht toll aus :)

hellokittie said:

also taika, ich weiss nicht, wie du es machst... ich war doch grad essen, aber nach diesen bildern, bekomme ich gleich wieder gusto. PS:ich habe im Jänner geburtstag *hihi*

Bella said:

YUMMY ! Sieht fantastisch aus :*

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!