Samstag, 24. September 2011 25 Kommentare

DIY: Memoboard


In meinen Fantasien über unsere neue Wohnung kommt überproportional häufig folgendes Szenario vor: Ich wache morgens in unserem weißen Holzbett auf, die Sonne scheint durch die leichten Voilevorhänge. Mein Freund ist schon auf der Arbeit, aber er hat den Nachmittag frei und wird gegen Mittag nach Hause kommen. Da werde ich jedoch nicht da sein, da ich einen Fotoshootingtermin bei einer Kundin habe. Als die perfekte Hausfrau bereite ich ihm also ein köstliches Mittagessen vor, das dann, wenn er aus dem Krankenhaus kommt, fix und fertig zum Aufwärmen im Kühlschrank steht. Achtung, und jetzt kommt's: Auf das schöne weiße Shabby-Memoboard, das in unserem Flur hängt, schreibe ich: "Essen ist im Kühlschrank" und male ihm noch ein kleines Herz darunter. Dann schnappe ich meine Kamera und verlasse das Haus.
Okay, an den paradiesischen Arbeitsbedingungen arbeiten wir noch. Aber das Memoboard habe ich schon:


Fündig wurde ich - ihr erratet es - bei Holgersons. Es war das Letzte seiner Art und gehörte eigentlich zur Geschäftsausstattung, aber ich hatte mich so in es verliebt und die nette Verkäuferin hat es mir überlassen. Lustigerweise war das Memoboard schon beschrieben, aber nicht mit Kreide, sondern mit weißem Lackstift. Nachdem ich die Schrift und die Blümchen selbst mit Nagellackentferner nicht richtig abbekommen hatte, musste Plan B her...


...und das war Tafelfarbe. Die wollte ich sowieso schon lange ausprobieren und einen Amazon-Gutschein hatte ich auch noch. Und Lust auf ein kleines Do It Yourself-Projekt habe ich sowieso immer!


Die Tafelfarbe ist von Marabu und hat ca. 6 Euro gekostet. Es gibt sie in allen möglichen Farben, nicht nur in Schwarz. Ich habe mich für Anthrazit entschieden.


Man muss mehrere Schichten aufpinseln und diese dazwischen immer gut trocknen lassen, sonst deckt die Farbe nicht richtig. Wenn sie trocken ist, kann man die Tafel ganz normal mit Kreide beschreiben und diese immer wieder wegwischen.


Ich denke, dass ich die Farbe noch ein wenig abschleifen werde, damit sie ganz glatt ist und nicht mehr diese Pinselstriemen hat. Die Memotafel ist übrigens von Hübsch - Home Interior and Design:


Jedenfalls freue ich mich schon sehr darauf, unsere Memotafel aufzuhängen. In ungefähr einer Woche ist es endlich soweit!

25 Kommentare :

C'est la vie said:

Ui das Memoboard sieht super aus, hast du am Anfang das Muster erwischt, oder waren die alle beschriftet? Oô
Was ist dein Freund vom Beruf?
Sag jetzt nicht Arzt! :D

Tanja said:

Deine Wohnung wird traumhaft :) Ich liebe jeden einzelnen deiner Einträge! Die Tafel ist wundervoll. Funktioniert das mit der Tafelfarbe gut? Kann mir das irgendwie nicht vorstellen *g*
Finde es aber witzig, dass sie zuvor bereits beschriftet war - v.a. so, dass es nicht abgeht :D
Alles Liebe (:

C'est la vie said:

Oh mit dem ausversehen ablackieren kenn ich -leider- auch :D

Wow das ist mein Traum-Beruf der leider ein Traum bleibt :D
Müsste erstmal Abi nachmachen, es auch schaffen und dann das Jahrelange studieren...kann mir vorstellen dass die "Aubsildung" zum Arzt dann auch noch stressig ist :/

Tanja said:

Dankeschön :) Wien ist wirklich eine tolle Stadt (wenn man nicht gerade dort wohnt - finde ich *g*) Auf Dauer würd es mir dort nicht gefallen, aber alle paar Wochen mal ne Nacht dort schlafen ist ganz nett!

Haha, echt witzig. Habe aber auf dem Blog von C'est la vie gelesen, dass die Tafel zur Geschäftsausstattung gehörte und du die bekommen hast? Das ist echt nett - da nimmt man Edding + Tafelfarbe in Kauf *g*

Alles Liebe (:

C'est la vie said:

Ach du auch?
Wusste ich gar nicht Oô
Dachte du machst irgendwas mit Deko haha

Ich hab irgendwie zu viel Angst vor der Verantwortung, vor allem weil ich auch noch die Kardiologie-Richtung am interessantesten finde :D

Isa said:

Oh wow, das hört sich echt wunderschön an *.*
Aber auch nicht nur wie ein Traum sondern durchaus umsetzbar ;)

Nathalie said:

voll toll :)

lg


http://nathalielovesfashion.blogspot.com

moni_♥ said:

deine wohnung muss einfach umwerfend sein, ich glaube ich würde mit offenem mund und großen augen jedes detail angucken und staunen! super süße idee bzw "geschichte" echt niedlich und außerdem sieht deins jetzt bestimmt sogar besser aus, als wenn du dir ein neues memoboard geholt hättest :o)

Liebste Grüße moni_♥
Schmetterlingsparadies ♥

Arinna said:

Hübsch :) Von so einer Farbe habe ich noch nie gehört O.o Man lernt immer dazu bei dir ;)

♥ Jane ♥ said:

Wundervoll! Gefällt mir unheimlich gut! :)
Ich würde am liebsten mal deine ganze Wohnung sehen, jedes einzelne Detail, du hast das bestimmt so wundervoll gestaltet! :)

Frederika said:

Ich finde die Pinselstreifen sehen gut aus, also ich würde sie lassen :D

Janine said:

Deine Wohnung muss wirklich wunderschön sein. Du hast immer richtig schöne Ideen :)


Liebe Grüße
Erdbeerpuder

frl. mélancholie said:

Du bist so süß ♥
Findest du meinen Stuhl echt besser als deinen eigenen? Deiner hat doch eine viel bessere Form.

Aber ich freu mich, das er dir gefällt und das du mich auf so eine tolle Idee gebracht hast.

Willkommen im Décopatch Land :))

נσнαηηα... ☼____☼ said:

;D das Szenario is echt qail;D
und das board erst recht
lg

miss wonderful said:

hey, du hast nen tollen blog wie ich finde.:) verfolge dich jetzt. vllt schaust du auch mal auf meinem blog vorbei?! Würde mich sehr freuen. bis dann
grüßchen♥
http://nothinggoright.blogspot.com/

Alexx said:

Sieht richtig richtig gut aus!!

Liebe Grüße

Millefeuille said:

Mein Freund ist ja strikt gegen Deko in der Wohnung, also bin ich da etwas unbewandert: Was schreibt man denn auf so eine Tafel drauf? :) LG, Lidia

Tinks said:

Liebes ich drück dir ganz fest die Daumen, dass dieses erträumte Szenario irgendwann wahr wird.

Der Mensch braucht Träume, die ihn aufrecht halten.
Die Tafel ist wirklich ein Schmuckstück, wie alles, was du erbeutet hast.
Ich bin leicht neidisch.
LG Tinks

C'est la vie said:

Ja, Deko usw. liegt dir schonmal sehr gut, wenn ich schon sehe was du alles für die Wohnung ergattert hast und welche Ideen du hast...
Da hast du echt den Beruf verfehlt, aber schön dass du dich trotzdem umorientieren willst :)

shadownlight said:

wow! ich freu mich auch schon drauf mein neues zu hause einzurichten, wird zwar erst kommendes frühjahr, aber ich schau jetzt schon rum lol gglg

Evitaa said:

seehr schön !!

samecookiesdifferent said:

beautiful blog :) super tolle fotos!
xx the cookies
share the feeling
visit <3
samecookiesdifferent.blogspot.com

Anonym said:

Bin neu im Bloggerland!
Das Memoboard ist ECHT richtig chic!

Betr. Thé Theodor: Hab von einer lieben Freundin welchen geschenkt bekommen! Direkt aus Paris! Suchtstoff! Muß mal schauen, ob ich da nicht selbst dran kommen kann!

Wünsche ein schönes Nächtle und süße Träume von der ECHT tollen neuen Wohnung :-)))

Elynia said:

Das ist ja was tolles. *gg*
Ich finde es aber seltsam, das die Schrift nicht abgeht. o.O
Geht das denn mit der Tafelfarbe sehr gut? Denn hast du bestimmt viel Freude, wenn sie komplett fertig ist. (:

Liebe Grüße, Elynia
>> Daily Moments

Stefanie said:

So ein Board ist wirklich super! Das haben wir auch zu Hause und schreiben immer unsere Waschtage darauf:-) Oder eben kleine süsse Notizen füreinander. Deshalb ist dein Traum gar nicht mal so abwegig:-) Sehr süss! So soll es sein!:-)

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!