Donnerstag, 24. November 2011 48 Kommentare

DIY: Stern-Bokeh


Erst einmal Herzlich Willkommen an all die neuen Leserlis, die von Magnoliaelectric zu mir gefunden haben! Schön, dass ihr da seid :)

Heute habe ich mal wieder ein kleines Do It Yourself-Projekt für euch, diesmal aus dem Bereich Fotographie: Das Stern-, Herz-, was auch immer ihr wollt-Bokeh.
Darauf gekommen bin ich, weil ich mir doch so sehr eine Lichterkette mit Sternen oder Schneeflocken wünsche. Leider habe ich keine. Da dachte ich mir, gut, wenigstens kannst du mit der Kamera so tun als ob und eine ganz normale Lichterkette in eine Sternlichterkette verwandeln...


Ihr braucht abgesehen von der Kamera nicht viel:
Eine DSLR mit einem lichtstarken Objektiv (am besten F1.8, mindestens F2.8, Brennweite sollte 50mm oder mehr sein)
Schwarzen Karton
Eine Schere oder einen kleinen Motivstanzer

Zunächst mal: Was ist überhaupt ein Bokeh? Bokeh kommt aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie "unscharf", "verschwommen". In der Fotografie meint man damit die Qualität der Bereiche, die nicht im Fokus sind. Ihr kennt das bestimmt, wenn man auf ein kleines Objekt in der Nähe (z.B. Insekt) fokussiert, sind die weit entfernten Bereiche im Hintergrund (z.B. Bäume) eben verschwommen. Oder eben auch Lichtpunkte im Hintergrund wie weiter entfernte Autoscheinwerfer oder so. 
Dieser Effekt ist umso ausgeprägter, je größer ihr eure Blendenöffnung wählt. Remember: Große Blendenöffnung = kleine Blendenzahl, z.B. 1.8. Hierfür bietet es sich natürlich an, wenn ihr im AV-Modus / Aperture Priority fotografiert und so direkt eure gewünschte Blendenöffnung einstellen könnt. Den Rest macht die Kamera automatisch. Den Autofokus muss man natürlich ausschalten, man will ja gerade nicht auf die Lichter fokussieren.
Um das zu zeigen, habe ich einfach mal meine stinknormale Lichterkette mit F2.8 und out of focus fotografiert:


So. Das ist ja schon ganz hübsch, aber es geht noch besser. Jetzt schnappt ihr euch den schwarzen Karton, schneidet einen Kreis aus, der genau auf euer Objektiv passt und schneidet oder stanzt in die Mitte vom Kreis ein kleines Herz, einen kleinen Stern oder was auch immer ihr wollt. Ich hatte leider nur ein Ministück schwarzen Karton, der kleiner war als das Objektiv, daher ist meine Variante leider eckig. Aber auch damit ging es ganz gut.


Das befestigt ihr nun vorsichtig mit Tesafilm vor eurem Objektiv, oder man kann es auch einfach davorhalten, wenn man eine ruhige Hand hat und die Kamera auf einem Stativ steht. Hier *klick* wird das ganz gut und verständlich mit einem ausreichend großen Stück Pappe erklärt :D
Wenn ihr jetzt durch den Sucher auf eure Lichtquelle schaut und manuell möglichst nah vor die Objektivebene fokussiert (also extra NICHT auf die Lichter fokussieren, sondern davor), seht ihr, wie Herzen oder Sterne aus den Lichtpunkten werden. Und nicht vergessen, eine möglichst kleine Blendenzahl / große Blendenöffnung einzustellen.


Man muss leider dazusagen, dass das mit Digicams schwieriger ist. Man braucht halt eine lange Brennweite und eine möglichst große Blendenöffnung. Mit meiner Panasonic Lumix geht es zum Beispiel nicht. Aber vielleicht gibt es ja Digicams, die die passenden Eigenschaften haben, keine Ahnung.

Jedenfalls wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren! Wenn ihr ein schönes Bokeh gezaubert habt, könnt ihr mir gerne den Link dazu schicken. Bin schon gespannt :)

48 Kommentare :

Meenu said:

Grossartig! Sobald ich eine DSLR habe, probier ich's auch aus. Ach, was, ich mach's jetzt schon :D Mal schauen, vielleicht klappt es ja auch mit meiner Cybershot :D

BlueBacardi said:

Ui, was für ein tolles diy Projekt! Ich hab bokeh Effekte in anderen Formen meist mit Photoshop nachbearbeitet (psst!) aber so ist es natürlich viel viel schöner. Die Seite die du verlinkt hast ist übrigens auch sehr interessant, da muss ich glaub ich auch mal ein bisschen rumstöbern :)

Juliane said:

Super! Vielen Dank :)
LG Juliane

Christina. said:

Oh dich schickt der Himmel - genau so eine Beschreibung und ausführliche Erklärung habe ich gestern überall verzweifelt gesucht! Danke für den tollen Beitrag! :D

Nathalie said:

richtig coole idee :)

:-*

http://nathalielovesfashion.blogspot.com ♥

Aylin said:

Wow, wie schön!

Cindy said:

das hast du echt super erklärt. vielen dank. habe auf der verlinkten seite bokeh's mit schneeflocken-muster gesehen. das werde ich mal versuchen!

liebste grüße
cindy

frl. wunderbar said:

Oh das sieht ganz wunderbar aus! Wirklich <3

Sag mal. Hättest Du eigentlich auch Lust mit mir einen Banner zu tauschen?

naomi_nekomimi said:

Superschön! Vielleicht funktioniert das ja mit meiner Digicam :D Und dein neues Design sieht suuuper aus!

Cindy said:

danke für deinen lieben Kommentar, ich hab heut gleich noch Nachschub an analogen Bildern online gestellt :D
tolle DIY

LG

RosarotDunkelgrau said:

sieht das schön aus :)

frl. wunderbar said:

Bitteschön :)
Der dürfte passen:

http://4.bp.blogspot.com/-1JhA60EzygA/TrHA-F7elLI/AAAAAAAABvY/ym8eY5icuow/s1600/banner.jpg

Anna X. said:

Wow, das sieht toll aus! Danke für den Tipp.

Belora said:

Das ist super! Ich finde diese unscharfen Lichter total toll und plane schon eine Weile, soetwas mal zu fotografieren (ist ja so aufwendig xD)
Aber die Idee mit anderen Motiven ist sehr schön, vielen Dank (:
Liebe Grüße
Belora

frl. wunderbar said:

Jaaahaa. Sehr schön :)

Federleicht said:

Sehr schön! ♥ Mehr davon!

based said:

Das freut mich.
Du bist natürlich herzlich eingeladen ;);)

frl. mélancholie said:

Großartig.
Du und dein Blog ihr seid einfach Wahnsinn!

Eine weiße Orchidee ist natürlich auch traumhaft.
Und passt perfekt zu den weißen Ikea Möbeln ;)

Freu mich schon auf Fotos und das kriegste hin mit deinem grünen Daumen ;)♥

Julia said:

Danke für die super Erklärung. Danach habe ich schon ziemlich lange gesucht und nirgendwo eine so gute Anleitung gefunden ;)
Liebe Grüße

Martina said:

Du Liebe,
dank Dir für Deine lieben Worte!
Musst Dich nicht sorgen...bei mir ist´s gerade einfach ein wenig viel...die blöde Zahnentzündung will nicht heilen und der Zahn muss nun leider entfernt werden, auf der Arbeit ist´s ziemlich stressig und jetzt hat mich noch eine dicke Erkältung erwischt...

Jetzt ist wohl erstmal Zwangspause angesagt...

Warm eingepackte Grüße vom Sofa
schickt Dir - von HERZEN -
Martina

Anna X. said:

Ich hoffe, dass sie dann auch die Form haben! :)

Steffi said:

Danke für den Tipp! das probier ich demnächst bestimmt mal aus :D

lg steffi
http://colorofmypictures.blogspot.com/

poubelle said:

Schön weihnachtlich! Bin schon in wunderbarer Weihnachtsstimmung!

Übrigens, das könnte Dich interessieren:

http://tresbellepoubelle.blogspot.com/2011/11/photo-for-life.html

Läuft noch bis Freitag und macht noch mehr Lust aufs Fotografieren!

♥ Kriegerin der Liebe said:

Wow, das ist super! :) Ich werde das mit meinem Fotoapparat machen. Ich bin eine neue Folgerin von deinem superschoenen Blog. Ich komme aus Italien. Wie hast du diesen Schnee auf deinem Blog gehabt?

♥ Kriegerin der Liebe said:

Vielen Dank fuer die schnelle Antwort! LG aus Italien. ♥

Patricia said:

ich hab eine Frage:
wie hast du das gemacht, dass es auf deinem Blog schneit? ich hab schon herum probiert, aber es will einfach nicht bei mir funktionieren, vielleicht kannst du mir ja helfen : )

Stéphanie B. said:

Super toller Blog! sehr süsse Bilder :)
Hast ne neue Leserin <3

Lg, Steph
http://huitiemeart.blogspot.com

Patricia said:

dankeschön! : )

verstaubt ♥ said:

Oh ich liiebe dein Layout ♥

S:) said:

Liebe Taika, ein echt wundervoller Tipp, ich liebe jegliche Bokeh-Arten, liiiebe es wenn ich fotografiere und natürlich Bokehs entstehen, bin ich immer unendlich glücklich :)) also ich probiere es auf jeden Fall aus, DANKEschöön !!!!

Einen schönen Abend liebste Grüße S:)

Winterkind said:

wow! Das ist ja super :)

lg Caro ♥
http://wint3rkind.blogspot.com/

Judy said:
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
DIE MAJA said:

Einfach nur wundervoll. Die BIlder von dir sehen sehr gut aus. Ich klicke mit einer Canon. Und ja, wir sind nicht gerade die besten Freunde, was wohl eher an meiner Unwissenheit liegt. Aber ich werde deine Sternchen mal versuchen, weil ich sie soo hübsch finde.

Im übrigen hat IKEA Lichterketten mit Sternen. Batteriebetrieben. Lassen sich vielfaltig dekorieren und einsetzen.

Happy Berry said:

Tolle Idee, da entstehen ja echt hübsche Fotos dabei ♥

Gaia said:

SEHR GUT!!! Wieso scheint jeder Mensch auf dieser Welt bloß 1000x so kreativ zu sein wie ich?! :D Aber es beruhigt mich zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die Möbel so ungern aufbaut!! Liebste Grüße!!

Tanja said:

Toll!
Das muss ich auch mal ausprobieren!
Danke für die Anleitung :)

LG
Tanja

http://justcantsleeptonight.blogspot.com/

Belora said:

guck mal:
http://fc08.deviantart.net/fs70/f/2011/329/4/4/morning_tea_by_lieveheersbeestje-d4h893q.jpg
das hab ich gerade auf DeviantArt gesehen! Deshalb wollte ich das schon so lange machen, aber nein, ich bin da ja zu faul zu...

Linda said:

Hey! :) Sehr schöne Idee, passt perfekt für Winter Weihnachtsbilder :D
Eine Frage hätte ich aber noch, welches Objektiv hast du persönlich dafür verwendet? Würde mich wirklich sehr interessieren :)
Liebe Grüße

Alena said:

wie schön! tolle idee;)

Lara said:

Schöner Blog. :-*


lara-sommernachtstraum.blogspot.com

Glamerous said:

Ich werde es mal ausprobieren, wenn ich wieder zu Hause bin. Bin mir nur nicht sicher, ob ich das schaffe, denn es hört sich für mich schon ein wenig kompliziert an! :) Das Ergebnis ist aber toll!

Liebe Grüße
Andrea

Coco said:

Hmmm, sieht das lecker aus! Das wird am 2. Advent gleich mal nachgemacht. Miammiam!
LG Coco
http://sscenesdelavie.blogspot.com/

Tina said:

woah, super!!
danke für die anleitung!!!

Moppi said:

Tolle Idee, werde ich mal ausprobieren!

Viele Grüße!

caramelle said:

boarr, ist das toll... danke für die idee :)

ettikiss said:

hammer!! einfach nur hammer, vielen dank für das tutorial :))))

Lila said:

Hallo super schöne Bilder. Leider bekomme ich es irgendwie nicht hin...bei mir sieht man dann immer nur die lichter und wie eine sternförmige vignette außen rum...kannst du mir vielleicht sagen, was ich falsch mache??

Liebste Grüße

Dani said:

mir geht das irgendwie auch so wie Lila, dass man das ausgestanzte Motiv nur einmal als Vignette um die Lichter herum sieht :(. Woran könnte das denn liegen? Danke für Deine Antwort :)

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!