Donnerstag, 2. Februar 2012 31 Kommentare

Fresh Green


Findet ihr nicht auch, dass der Winter langsam lang genug gedauert hat? Ich sehne mich jedenfalls total nach den ersten warmen Sonnenstrahlen, zaghaft blühenden Bäumen, nach dem Tag, an dem man das erste Mal wieder ohne Jacke nach draußen kann. Heute war es ja immerhin schön sonnig, aber auch eisig kalt - brrrr.
Daher habe ich mal ein bisschen frisches Grün ins Haus geholt...


Eine Glückskastanie oder auch Pachira aquatica genannt, die mit den schönen geflochtenen Stämmen. Und dazu auf der Fensterbank zwei kleine Spathiphylli, passend zu dem großen Spathiphyllum auf der weißen Korbtruhe.


Jetzt hoffe ich mal, dass sie nicht das machen, was immer alle Ikea-Pflanzen bei mir machen: In den ersten Tagen wunderschön saftig-grün, fast wie aus Plastik aussehen und dann kläglich verkümmern. Passiert das bei euch auch?? Und ja, ich gieße sie. Vielleicht zu viel? Gießtag ist immer Sonntag, also einmal in der Woche, da bekommen sie schon einen ordentlichen Schluck. Ich gehe immer nach der (von mir selbst ausgedachten) Regel vor: Je dünnere, größere und hellgrünere Blätter, desto mehr gieße ich. Hmm... vielleicht habt ihr bessere Tipps für mich?

Übrigens geht es mir schon wieder ein bisschen besser, vielen Dank für eure lieben Genesungswünsche (was für ein angestaubtes Wort, lach). Es war wohl wirklich mal wieder Migräne...

Und im Battle weißer Hocker vs. Decopatchstuhl hat jetzt erst mal der weiße Hocker gesiegt. Vorerst ;) Ihr habt mir super geholfen und ich musste so lachen bei manchen Kommentaren, weil das genau auch meine Gedanken waren...

Habt einen schönen Abend, ihr Lieben! Morgen ist ja schon wieder Freitag, yay!

31 Kommentare :

Das Maedchen said:

Pflanzen mit großen Blättern verlieren viel Wasser. Ich würde eher alle 2-3 Tage gießen aber dafür nur ganz minimal. Nicht ertränken ;)

Juli said:

Die Glückskastanie von Ikea habe ich auch - hat bei mir 2 Jahre gehalten, nun geht sie leider ein..
Ich habe irgendwie keinen grünen Daumen..
Die einzie Pflanze, die schon seit 5 Jahren durchhält, ist der Elefantenfuß... sehr pflegeleicht..

Liebe Grüße..

Beauty Lounge said:

Ich möchte auch so eine Pflanze? :o

Happy Berry said:

Ich kann dir garantieren meine Liebe, dass das an den Ikea Pflanzen liegt! Ich hatte diese Kastanienartige Pflanze auch mal und die ging dann so schnell ein, so schnell konnte man nicht guggen. Auf Arbeit haben wir auch Ikeapflanzen geholt und andere Pflanzen aus normalen Läden. Die Ikeapflanzen sind allesamt eingegangen und wir haben uns nen Arm rausgerissen die zu pflegen, gießen, düngen, nicht gießen, nicht düngen, wir hatten alles durch, aber die hatten gleich zu Beginn Ungeziefer etc. bis wir sie vor ein paar Wochen endlich entsorgt haben. Das mag an der Ikea-Erde liegen, die scheint wohl Mist zu sein. Finde ich immer sehr schade, für die Pflanzen :(

Sieht aber schön aus bei dir! Ihr habt ja coole Heizkörper! *o*
Liebe Grüße

Anna said:

ich hab das Phänomen generell oft bei Pflanzen gehabt... inzwischen scheine ich den Dreh ganz gut raus zu haben... ich gieße allerdings nicht unbedingt 1x pro Woche, ich gucke mir die Erde an und entscheide dann, ob die Pflanzen wieder Wasser brauchen...
es gibt auch so eine Art Wasserstandanzeiger für Pflanzen, die man in den Topf steckt und die wie ein kleines thermometer aussehen und rot werden, sobald die Pflanze zu trocken ist... vielleicht könntest du sowas gebrauchen? :)

Ronja said:

Bei mir verwelcken alle Pflanzen seltsamerweise erst nach etwa einem halben Jahr, wéil ich sie ziemlich unregelmäßig gieße, mal zwei Wochen nicht dann ertränke ich sie fasst, dann drei Tage hintereinander und wieder 3 Wochen nicht.... :)
Lg Ronja

cora said:

ich wünschte es wäre schon wieder sommer : (

coconut said:

wie lustig, meine jetzige monatsfarbe auf dem blog ist auch grün. ich hab leider nicht so ein grünen daumen wie du, hmmm. sollt ich mir mal gedanken drum machen.

sarahjustine said:

Oh ich liebe grün. Und ein wenig Farbe tut wirklich gut als Abwechslung. :-) Bei mir gehen Pflanzen auch immer ein. :-D Deswegen hab ich nur 2 Kakteen. Die sind pflegeleicht und überleben bei mir immer! Hihi.

Mimis Welt said:

Bei mir gehen eigentlich so gut wie alle Pflanzen irgendwann ein...
Nur für Orchideen hab ich anscheinend ein Händchen. Die blühen und blühen und bekommen einen Trieb nach dem andern.
Die sind mir aber auch die liebsten Pflanzen... Wahrscheinlich spüren die anderen meine "Antipathie" ;-))

Lg, Miriam

Shiva said:

Meine Pflanzen gehen auch immer ein, aber bei Orchideen und Rosen schein ich ein gutes Händchen zu haben :D

Pflanzen brauchen unterschiedlich viel Wasser. Einige müssen erst gegossen werden, wenn sie trocken sind, andere brauchen immer feuchte Erde. Bei denen von Ikea müsste ja eigentlich immer eine Gießanleitung mit dabei sein!? Daran würde ich mich halten, dann sollte es was werden :)

Caro Lolcat said:

die Glückskastanie mag nicht so viel Wasser. Ich habe von meinen Großeltern eine bekommen (ähnlich deiner aber nicht von Ikea) und da steht drauf, dass sie nur 1! mal im Monat gegossen werden soll. Ich gieße meine jetzt im Winter ca 1 -1 mal im Monat und ihr geht es immer noch gut. bekommen habe ich sie übrigens im September oder Oktober.

Das Problem ist auch, dass sie geflochten ist. Meist ist es so, dass sie sich im Wachstum einen oder mehr Stränge "abquetschen" und dieser dann verendet. Ich hoffe, dass meine trotzdem lange durchhält.

Viel Erfolg und Freude mit deiner neuen Pflanze!

Türquis said:

Mir wurde mal gesagt, dass eine Pflanze die gelbe Blätter bekommt zu viel in der Sonne steht. Und wenn die Blätter hängen oder eben nicht, sieht man ob sie genügend Wasser hat. Vllt einfach mal mit dem Platz experimentieren?
LG

Moppi said:

Ich hab zwar keinen grünen Daumen, aber meine Pflanzen zeigen bei uns echten Überlebenswillen. :-D
Minen Benjaminus habe ich kurz nach der Wende 1990 im Aldi für 2,99 DM oder so gekauft als ganz kleines Töpfchen, vielleicht 20cm hoch und jetzt ist er schon stolze 1,80m groß, mindestens. ;-)

Liebe Grüße und viel Glück mit dem Grünzeug! ;-)

nightmare.princess said:

oh ja das bald Frühling wird hoffe ich auch, die kälte ist ja nicht auszuhalten

Pflanzen gehen bei mir zum glück nie ein da mein Freund Landschaftsgärtner ist ^^

lg nightmare.princess

Lizzie said:

ach ich mag deinen blog sehr:-)
deine bilder und deine texte sind wirklich toll gemacht. ich habe mir vor einer woche eine pflanze bei ikea gekauft, noch lebt sie ;-)

Laura said:

In Sachen Pflanzen kann ich dir leider auch keine Tipps geben, ich habe nicht wirklich einen grünen Daumen :/
Bei mir gehen die auch immer ein, langsam aber sicher :(

LuH said:

Hallo =) Habe gerade deinen Blog entdeckt und sehe du kommst auch aus Heidelberg ! Ich brauche 15 Minuten nach HD.Freut mich immer andere Blog/Persönlichkeiten aus der nähe zu sehen! Dein/Eure Schlafzimmer ist echt schön und die Glückskastanie hat ein wunderschönen Stamm der Sommer in den kalten Winter bringt.

Liebste Grüße Lu

hummingbird said:

Das ist mal eine schöne ZImmerpflanze! Gefällt mir gut. Und ohje Migräne, hast du das öfter? Ich bin selbst damit geplagt und kenne ein paar gute Mittelchen..
xx

Erinnerungsverliebt said:

Hey :)
Ich bin auch der festen überzeugung dass es an den IKEA planzen liegt... hatte auch schon 2 von Ikea und die sind eingegangen wohingegen alle anderen super bei mir leben...

Bouv said:

schee ;)

prinzessinbouvet.blogspot.com

A nice Amy said:
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Anna Sofie said:

Au ja, das Wetter ist mir auch viiiel zu kalt!!
Hoffentlich kommt wirklich bald die Sonne raus, hab auch keine Lust mehr wie eine große Kugel aus Klamotten und Jacken rumzulaufen;)

Becci said:

Bei mir ists immer das selbe mit den Pflanzen, ich zerstör' die auch irgendwie immer. :/ Dabei gieße ich wirklich brav, aber irgendwie... :/

Sandra said:

ich hab auch das Problem, dass manche Pflanzen bei mir vergammln und ich hab keine Ahnung wieso. Ich gieß sie meistens auch nur 1x in der woche, oder je nach dem, weis schnell die trocken werden...
Aber ich drück dir die Daumen, dass sie diesmal nich so vergammelt ;)

Jule said:

Wir ahbeh zwei davon und ich habe nachgelesen, dass sie zwischen den Gießvorgängen erstmal richtig trocken werden sollen und so am besten gedeihen, was ich aus der Erfahrung bestätigen kann. Also tatsächlich nur ca. ale 3 Wochen gießen und im Sommer gelegentlich düngen. Unsere beiden sind nicht von Ikea und halten schon über ein Jahr bzw. ein gutes halbes Jahr.
Jule

Tanja said:

Die Pachira von IKEA habe ich mir auch vor ca. 2 Jahren zugelegt. Ich habe absolut keinen grünen Daumen, weshalb die Pflanze einfach perfekt für mich ist. Sie nimmt es mir nicht übel, wenn ich sie mal 2-3 Wochen nicht gieße. Deshalb habe ich auch nur Palmen daheim stehen - die gehen nicht sofort ein :)

Eva * said:

You are on my blogging friends :)

Padraice said:

Meine Gedanken zum ersten Absatz: Der Winter hat doch grad erst (vor einer Woche?) begonnen. Alles was davor war, war schlicht und einfach ein überzogen langer matschiger Herbst.
Und den konntei ch auch nicht haben. Jetzt im Moment ist es zwar eiskalt, aber trotzdem sehr schön, weil es eben so eine trockene Kälte ist und die Sonne immer so schön scheint.

*Steffi* said:

Hallo meine Liebe,

ich musste sehr lachen über deinen Post von gestern :D Denn das Gleiche habe ich auch gedacht als ich dein Fensterbrett und den Übertopf gesehen habe :-)))

Liebste Grüße
Steffi

Mary Lou said:

Naja, um ehrlich zu sein haben wir bisher immer nur Bambus und Kakteen von IKEA gekauft. Und die haben sich recht gut gehalten... :)

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!