Samstag, 11. Februar 2012 38 Kommentare

Starbucks


Eigentlich ist es ja ein bisschen verrückt: Ich mag keine Schokolade, aber gestern habe ich euch von den Milka Löffeleiern vorgeschwärmt. Außerdem mag ich keinen Kaffee. Und was kommt heute? Ein Post über Starbucks* :D
Fakt ist jedenfalls, Ausnahmen bestätigen die Regel und umso mehr spricht es doch für Löffeleier und Starbucks, dass sie sogar bei mir Chancen haben. Beides hat nämlich ziemlich wenig mit nach altem Plastik schmeckender weißer Industrieschokolade beziehungsweise mit wässrigem, bitterem Kaffee aus dem Automaten gemeinsam (ich male hier mal bewusst ein wenig schwarz-weiß). Also - sollten die Löffeleier bei euch im Supermarkt ausverkauft sein, schaut doch mal in der Kühltheke nach, ob ihr vielleicht die süßen kleinen Becher aus der Starbucks Discoveries Serie* finden könnt ;)


Bei Starbucks* war ich schon immer gerne, da es für mich einfach positiv besetzt ist. Wenn ich mal mit einer Freundin shoppen war und wir eine Pause brauchten oder wenn man sich mal nur auf ein gemütliches Schwätzchen treffen wollte, war es immer bei Starbucks. Und unser Starbucks hier in Heidelberg ist wirklich schön - altfliedergraue Wände, viel weißer Stuck, nette Bedienungen... So habe ich mich nach und nach durch das Sortiment durchprobiert, es gibt ja auch viele leckere Sachen ohne Kaffee dort. Und die verschiedenen Latte-Spezialitäten mit Aroma mag ich ja auch, die schmecken ja mehr nach Karamell etc. als so richtig nach Kaffee.
Ja, und dann bekam ich eine nette und persönliche E-Mail von der PR-Agentur von Starbucks. Sie hatten auf meinem Blog gelesen, dass ich keinen Kaffee mag und fragten, ob sie mich nicht vielleicht doch mit den Starbucks Discoveries überzeugen könnten. Da sagte ich nicht nein und einen Tag später brachte mir unser Briefträger diese zwei hier:


Einmal Seattle Latte, das ist einfach der Starbucks Espresso mit frischer Milch (Seattle, weil Starbucks aus Seattle kommt), und dann Caramel Macchiato, das ist Starbucks Espresso mit Milch und Karamell.


Der Seattle Latte schmeckt mir (dafür, dass es Kaffee ist) gar nicht so schlecht. Er ist süßer und irgendwie weicher im Geschmack, nicht so sauer. Allerdings finde ich den Caramel Macchiato besser, einfach, weil die süße Karamellnote vorherrscht und es gar nicht mehr so nach Kaffee schmeckt. Jaja, ich bin schon ein bisschen komisch ;)
Beim Surfen habe ich übrigens entdeckt, dass es in anderen Ländern noch ganz andere tolle Sorten wie Green Tea Matcha Latte und Mocha Latte mit Maronengeschmack gibt. Das fände ich ja schon spannend. Echt schade, dass man diese Sorten in Deutschland anscheinend nicht bekommt. Außer den beiden, die ich bekommen habe, gibt es nämlich wohl nur noch eine andere Sorte, Chocolate Mocha Latte. Das wäre mit der Kombination Schokolade und Kaffee dann die ultimative Herausforderung für mich, hihi...


Jedenfalls finde ich diese kleinen Starbucks Becher für zu Hause und unterwegs sehr hübsch (ich mag das Meerjungfrauen-Logo einfach gerne :D) und stelle es mir auch ganz praktisch für all die vor, die keinen Starbucks in ihrer Stadt haben.

Wie siehts bei euch aus? Kaffee oder lieber Tee? Starbucks oder doch die eigene Maschine zu Hause?


*Werbung

38 Kommentare :

Diana Dreaming said:

Ich mag auch keinen Kaffe, gehe aber trotzdem zu Starbucks. (-: Wie jemand keine Schokolade mögen kann ich jedoch nicht nachvollziehen (-; Deine Bilder sind wie immer wunderschön!

Liebe Grüße
lost in the beauty of my dreams

Leeri said:

Kaffe und Tee, immer XD Bei Starbucks bin ich gerne, allerdings nicht zu oft, weil die Preis doch schon happig sind. Aber gemütlich isses da iwrklich immer. Diese Becher aus dem Supermarkt habe ich noch nicht probiert, weil sie mir auch zu teuer waren und man vergleichbares für viel weniger Geld bekommt. Ausserdem kann man sich mit ein Paar Sirupen auf Lager auch zu Hause ähnliche Sachen nachmachen....für viiiiiel billiger und mindestens genauso lecker!

Jasmin said:

Ich ♥ Starbucks :) doch irgendwie sprechen mich die Kühltheken Varianten nicht wirklich an. So eine *frische warme* Bestellung vor Ort ist mir dann doch lieber. --> genauso wie ich nun auch lieber *warmen bzw. heißen* Bubbletea lieber mag. Vermutlich liegt das an den momentanen arktischen Temperaturen...da muss dann eben alles Trinkbare nach Möglichkeit warm sein ;D.

Die altflieder-grauen Wände in eurem Starbucks sind bestimmt kein Zufall <3:)

lg
♪ Vernissage and Cream ♫

FuubiePooh said:

Für mal eben schnell ist das eine ganz gute Alternative (:
Starbucks ist echt toll ♥

Anonym said:

ich bin seit jahren totaler eiscafé junkie. kein morgen mehr ohne.
die gucken immer blöd wenn wir da die paletten ruasschleppen ;-)

aus dem supermarkt gehen jedoch nur die von plus/netto (die für 49cent) in sorte cappuccino.
letzteres weil die die zusammensetzung geändert haben.
früher mochte ich die latte version am liebsten aber die schmeckt nur noch nach milch.
allternativ hat real inzwischen auch eine sorte für den gleichen preis (von tip, nicht die real eigenmarke)
super lecker wachmacher.
die von starbucks gehen auch aber sind nicht meine favoriten. kosten außerdem mehr als das dreifache.
1,69 im supermarkt und 2,25 in den starbucks filialen.

heute hab ich übrigens ein rentnerehepar gesehen das sich nen ganzen schwung eingepackt hat ;-)

ich hoffe nur immer das carageen verursacht keine spätfolgen. bei mäusetests schneidet es nicht gut ab.
lg
andrea

StyleKULTUR said:

Das ist ja eine tolle Geschichte, dass die PR Agentur von Starbucks auf deinen Blog aufmerksam wurde! :-)
Habe Dir einen Award verliehen!

Stylekultur.blogspot.com

Mimis Welt said:

Ich bin definitiv Teetrinker! Früher mochte ich auch manchmal noch einen Latte Macchiato, aber mittlerweile geht gar nichts mehr, das auch nur im Entferntesten nach Kaffee schmeckt...
Keine Ahnung, warum, riechen mag ich ihn nämlich ganz gerne... Verrückte Welt... ;-)
Schönen Sonntag wünsch ich dir!
Lg, Miriam

magnolia said:

Muss Kaffee auch nicht unbedingt haben - ein guter Eiskaffee oder ein Café Latte sind manchmal okay, Ich liebe dafür alle anderen milchgetraenke total (Shakes, etc) und Chai Latte - mhhhh, was mir auch schmeckt sind diese fertigen Cafés im Kühlregal, aber da ist der Geschmack von echtem Kaffee ja gar nicht mehr gegeben.
Ich war erst 3x in meinem Leben in einem Starbucks- und das nur in Paris und Berlin- bei uns in Wien nie - keine Ahnung wieso :)

Neru said:

Ich liebe Starbucks, bin aber auch keine Kaffeetrinkerin ;). Treffe mich dort gerne mit Freunden, genau wie du. Die Maschine zu Hause erledegit aber auch einen guten Job :D. Danke fürs Vorstellen hört und sieht sehr interesssant aus! Einen schönen Sonntag.

lg Neru

Elayoé said:

Ich mag den Caramle Macchiato sehr gerne. Ich trink eigentlich gern Kaffee, aber nur mit viel Milch ;)
Als ich das erste Mal bei Starbucks war, habe ich mich doch sehr erschrocken, als ich mir einen großen Kaffee bestellt habe ;)

Karti said:

Ich trinke auch keinen Kaffee, aber der Java chips chocolate cream frappucino ist total lecker und der caramel latte aus der discoveries Serie :) Wie schmeckt denn der Caramel Macchiato? Wäre auch mal eine Überlegung den zu probieren, wobei bei unserem Edeka die preise von 1,45€ auf 1,69€ angehoben worden sind :/

Belora said:

ich mag auch keinen Kaffee und sehe nicht so wirklich den Sinn darin, Kaffee zu trinken, der nicht wie Kaffee schmeckt weil so viel anderer Kram drin ist. Da mag ich Kakao und Tee einfach viel lieber (:
Ich finde auch Starbucks nicht besondern toll, einfach weil es hier so schweineteuer ist...
Liebe Grüße
Belora

Revontulet said:

Leider gibt es bei mir hier oben im Norden immer noch keinen Starbucks.
Seit dem Sommer gibts diese kleinen Leckerein auch bei uns im Supermarkt und ich hab mir die kleinen Becherchen gekauft.
Bei uns gibts 3 Sorten.
Einmal den mit Karamell, dann den mit Schokolade und einen "ohne alles" und wie Du mag ich Karamell am Liebsten und dass wo ich absolut Schokolade liebe.
Ich finde den mit Schoki ein wenig zu herb und zu wenig nach Schoki.

Da wir aber bald hier am Flughafen in Helsinki einen Starbucks bekommen werde ich das Geld wohl eher das Geld in den Bus und in einen White Mocca investieren als in den "kalten Kaffee" investieren denn ich bin im Winter absolut nicht so der Eiscafe Fan :D

Tina said:

Ich trinke beides ganz gern-bin eher der bekennende Latte Macchiato- Trinker,aber bei den Temperaturen da draußen mag ich auch sehr gern eine heiße Teetasse in der Hand haben :)
Wobei ich sagen muss,Starbucks find ich persönlich nicht sooo dolle,auch die gekühlte Variante schmeckt mir nicht so besonders.Ich bevorzuge da eher die Sorten von Emmi ;) richtig schmecken tun die allerdings nur,wenns schön warm draußen ist.
Liebe Grüße

Ronja said:

Da ich noch keinen Kaffee trinken gibt es bei mir bei Starbucks meistens etwas zu Essen oder Hot Choclate, allerdings gehe ich fast nie zu Starbucks, weil es doch ziemlich weit weg ist und zweitens auch meiner Meinung nach fast ein wenig zu teuer. Aber manchmal muss man sich ja etwas gönnen ;)
Lg Ronja

Chrissi said:

Eigentlich bin ich der totale Tee-Trinker, mittlerweile mag ich Kaffee auch ganz gerne, aber ich LIEBE Starbucks!!
Das doofe, gar nicht weit von meiner Arbeitsstelle ist einer, so dass ich zwei drei mal die Woche dort vorbeischauen muss ;o)
Aber für mich ist das nicht nur Kaffee, damit verbinde ich schöne Erinnerungen (London) und es ist einfach Entspannung nach einem stressigen Vormittag.

Liebe Grüße
Chrissi

vintage kanal said:

Wie cool ist das denn? Ich will auch starbuckspakete nach Hause geschickt bekommen! Hihi..
Du hast echt Glück und Starbucks ist wirklich mehr als klasse !!
:)

Alexx said:

Doch die hab ich auch schon mal probiert! Ich finde sie eigentlich echt lecker, aber mir sind sie leider zu teuer ;)
Da nehm ich dann doch meine Kaffeemaschine her ;)

straehnchenliesel said:

Ich bin ein totaler Kaffee-Freak >:) Diesen Starbucks-Kaffee aus dem Kühlregal habe ich allerdings noch nicht probiert, da ich ihn einfach zu teuer finde.
Kaffee aus dem Automaten finde ich aber auch scheußlich, aber diese Kaffeemaschinen für Zuhause sind grandios. Vor allem der Kaffee der DOlce Gusto ist super lecker und da gibt es ja inzwischen auch schon massig Auswahl :)

lg, straehnchenliesel
http://www.liesels-kleiner-garten.blogspot.com

Michelle said:

Definitiv Kaffee. Ich liebe Kaffee. Könnte den ganzen Tag nichts anderes trinken. Und Starbucks ist die schlimmste Sucht die mir je begegnen konnte :D
** cinerious **

Türquis said:

Kaffee kann ich leider wenn nur genießen, wenn es nur ein Tropfen in einem Glas voller Milch ist, und das kann man dann glaub ich nicht mehr Latte nennen :)
Der Geruch ist ganz okay, aber auf Kaffee, auch wenn nur ein Tropfen im Becher ist, darauf reagieren meine Geschmacksknospen leider allergisch. Ich bin eher Teetrinker und wenns um Starbucks geht, geht nichts über Hot Chocolate mit Caramel :) ♥

Bouv said:

tolle Bilder:)

http://prinzessinbouvet.blogspot.com/

Becca An said:

Dein Blog ist echt richtig richtig gut - großes Lob an dich! :)
Liebe Grüße,
http://becca-an.blogspot.com

Kathrin said:

Ich bin gerade sehr zufällig über deinen Blog gestolpert und schicke mal Grüße von Mannheim nach Heidelberg ;)
Ich bin weder Fan von Kaffee noch von Starbucks - aber wenn ich dann doch mal dort bin, ist es meistens doch ganz nett und der Kaffee nicht der schlechteste ;)

DaFraKoMü said:

Ich liebe den Caramel Macchiato von Starbucks <3
Er ist nicht wie die andern, obwohl ich sagen muss, dass der von Emmi auch sehr gut ist *_*

Übermorgen werde ich in unserem Real mal nach den Löffeleiern schauen, ich bin schon eine ganze Zeit total Neugierig darauf, nun werd ich sie endlich mal probieren <3

Steffi said:

ich danke dir Taika! =)
so langsam habe ich meinen Stil gefunden, denke ich xD

lg steffi
Color of my Pictures

frolleinumeko said:

Ich war nur ein paar mal bei Starbucks und mag es nicht gerne. In London gab es eins an (fast) jeder Ecke, in Deutschland macht es sich nun auch überall breit. Ich finde es langweilig, wenn man, egal wohin man fährt, nur noch die gleichen Geschäfte, Restaurants usw. sieht.

Anne said:

Ich bin zwar absoltuer Kaffeefan, aber generell ziehe ich kleine, schnuckelige, individuelle Cafés Starbucks vor.

Die beiden Produkte an sich klingen aber defintiv lecker!

Anne said:

Ich bin zwar absoltuer Kaffeefan, aber generell ziehe ich kleine, schnuckelige, individuelle Cafés Starbucks vor.

Die beiden Produkte an sich klingen aber defintiv lecker!

Anna Sofie said:

Sehe die auch sehr oft im Supermarkt, aber habe sie noch nie gekauft, da ich auch keinen Kaffee mag:(.
<3

gardenia said:

Der neue header gefällt mir, vor allem die Schrift. Modern, aber dennoch etwas verspielt, sehr ästhetisch. Passt einfach zu deinem Blog!
Bisous, Süße!

Anna X. said:

Die mag ich auch gerne!

Und zu Starbucks allgemein: es ist zwar teuer, aber ich muss sagen, dass die Qualität des Kaffees wirklich sehr hoch ist.

Ellipirelli said:

Oh Gott mir gehts ganz genauso :D
Ich mag absolut keinen Kaffee, nichtmal, wenn ich Nachtwachen mache und unheimlich müde bin.
Einfach weil er nicht schmeckt.
Und dann haben eine Freundin und ich irgendwann im letzten Jahr einen Stop an der Tankstelle gemacht und das einzige, was noch da war, war Starbucks Seattle Latte.
Und ich hab mich verliebt :D ♥
Seitdem ist dieser "Kaffee" mein ständiger Begleiter ...
Und ich dachte, ich bin die einzige der es so geht :D

Marie said:

Das klingt ja toll, finde ich genial, dass sie dich angeschrieben haben :D

Laura said:

Starbucks ist toll :D Ich bin nur froh, dass es bei uns nicht direkt einen in der Nähe gibt, sonst wär ich immer pleite - billig ist es ja nicht gerade ;)

Die Discoveries-Serie kenne ich, ich sehe gerade, dass sie inzwischen ein anderes Design der Becher haben. Die schmecken auch total gut :)

Daniela said:

Bin schon oft an den Starbucksbechern vorbeigelaufen...

und die Löffeleier stehen vor mir (:

peerless Fashion said:

Ich mag dein Blog total vorallem die Bilder sind unglaublich schön! :)
vielleicht hast du ja mal lust bei mir vorbeizuschaun :D
http://peerlessfashions.blogspot.com/

Josephine said:

Ich liebe den Macciato mit Caramelgeschmack. Ich bin schon fast süchtig danach

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!