Samstag, 17. März 2012 54 Kommentare

DIY Mint Lip Balm


Endlich mal wieder ausschlafen! Heute bin ich von den kleinen Sonnenpunkten wach geworden, die durch unsere Rolläden aufs Bett fielen. Ich hatte das Gefühl, ewig geschlafen zu haben, dabei war es erst 9... naja, kein Wunder, wenn man sonst immer um viertel vor 6 aufstehen muss. Und eigentlich ist das ja nur umso besser, denn dann hat man noch richtig viel vom freien Tag.
Ein Projekt hatte ich mir auch schon vorgenommen: Auf der Suche nach einem guten Rezept für selbstgemachten Lippenbalsam bin ich bei Torie Jayne (klick) fündig geworden. Im Endeffekt habe ich es aber total abgewandelt, weil ich zu faul war einige Zutaten zu besorgen ;) Ging auch. Das ist überhaupt das Tolle an selbstgemachter Lippenpflege: Ihr könnt praktisch reinschmeißen, was ihr wollt!


Mir fehlte nur noch fettlösliche, am besten essbare Farbe in türkis, daher bin ich noch mal kurz in die Stadt gesprungen - nur im T-Shirt, es war so warm!! Lebensmittelfarbe in der Art gab es nicht, nur das wasserlösliche Pulver. Also habe ich Kinderschminke in Türkis genommen. Ich denke mal, für Kosmetik ist das okay. So, jetzt aber der Reihe nach...

Ich habe für 6 Lip Balms verwendet:

4 Portionsstückchen Palmin Kokosfett
1 - 2 Teelöffel Vaseline
ein paar Tropfen Nachtkerzenöl
2 Tropfen japanisches Minzöl
Kinderschminke in Türkis

Aber wie gesagt, ihr könnt echt nehmen, was ihr wollt, so lange es fettlöslich ist. Hauptsache, ihr habt die Basis mit dem Palmin und der Vaseline. Das Nachtkerzenöl könnt ihr weglassen, das ist eh so schwer zu bekommen. Vielleicht habt ihr ja Mandelöl zu Hause oder falls ihr öfter mal Kosmetik selber macht, Vitamin E oder Bienenwachspellets... andere Ideen wären Lanolin, Shea Butter, sogar ein wenig Honig, alles, was halt so pflegt und nicht wässrig ist (wichtig!). Auch mit der Farbe und dem Geschmack kann man variieren, ihr könnt auch rosa Lip Balm mit Vanillearoma oder was weiß ich machen. Übrigens, ein guter Trick um fettlösliche Farbe für rosa Lip Balm zu bekommen, ist einfach ein Stück billigen Lippenstift zu nehmen und mit zu schmelzen!

Dann braucht ihr natürlich noch leere Tiegel, in die ihr euren fertigen Lippenbalsam reinfüllen könnt. Entweder ihr wascht alte Behälter aus und nehmt die oder ihr kauft leere kleine Kosmetikdosen, ich habe meine zum Beispiel vom Müller. Und halt ein bissl Deko :) Den Rest an Hardware-Material habt ihr in eurer Küche, versprochen: 2 verschieden große Töpfe, etwas zum Umrühren und einen kleinen Becher oder so mit dem man gut die geschmolzene Masse in die kleinen Tiegel gießen kann. 


Wenn ihr auch so eine Deko wie meine Sterne in Weiß haben wollt, braucht ihr noch ganz kleine Silikonformen. Die gibt es für Schokoladenornamente oder Marzipan. Da ich sowas nicht hatte, habe ich einfach die Rückseite von meinen Bentoförmchen aus dem Bentoshop genommen, die die ich auch für die Badepralinen verwendet habe. Die Masse für die Deko ist dieselbe wie für den bunten Lip Balm, nur ohne die Farbe:


So, jetzt habt ihr alles. Jetzt füllt ihr einen größeren Topf ungefähr zur Hälfte mit Wasser und setzt einen kleineren Topf hinein. In den kleineren Topf gebt ihr nun alle eure Zutaten: Palmin, Vaseline, evtl. eure Pflegesubstanzen, die Farbe oder das Aroma. Im Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen.


Den Stern habe ich da nur aus Spaß reingeworfen, das müsst ihr nicht nachmachen ;) Wenn sich alles gelöst und gut gemischt hat, die flüssige Masse in ein handliches Ausgießgefäß (kleiner Krug, der Plastikbecher vom Bügeleisen, der Wasserbehälter vom Eierkocher...) geben und damit vorsichtig in die kleinen Tiegel füllen.


Nach ca. einer Stunde im Kühlschrank ist euer Lipbalm fest geworden und ihr könnt ihn dekorieren.



Ist auch toll zum Verschenken :) Viel Spaß!!

54 Kommentare :

Fashion Kitchen said:

sieht total cool aus :D die idee mit dem lip balm hab ich auf dem anderen blog auch schon gesehen! :)

tagfee said:

wenn ich nicht schon einen lebenslangen vorrat an lipbalm hätte... =D

JT said:

Total toll...wie immer! : ) LG

H said:

Das muss ich auch gleich mal ausprobieren !
Dein Blog ist immer total inspirierend :)

Ronja said:

Das sieht ja toll aus, leider haben wir wohl gar nichts zu hause, bis vielleicht auf das Pflanzenfett :( da bin ich wohl beim Kochen doch besser dran, da haben wir ja alles was man sich nur wünschen kann zu hause :)
Trotzdem werde ich morgen mal auf Entdeckungsreise gehen und mal schauen was sich in unseren Schränken alles finden lässt :D Zu dem Hängesack: Viel Glück beim Überreden, dass schaffst du schon, sonst drohst du eben mit dem weltgrößten Coconut Dessert mit rosa Sahne :)
Lg Ronja

Coco said:

Das sieht so perfekt aus, ich würde dir das direkt abkaufen! Und Minze liebe ich sowieso, in Getränken und im Lipbalm. Ich bin von deiner Präzession immer sehr fasziniert. ganz wundervoll du Kreative!
Liebste Grüße, Coco

Bouvet said:

super idee ;)
http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

Krissy said:

super idee, das wwerde ich auch mal austesten :)

M▲RIE said:

Ich liebe deine Fotografieart!
Marie.

Scrapbella said:

Wow, ich kann mich nur anschließen. Die Fotos sind sehr schön und deine liebe zum Detail ist faszinierend. Ich habe leider zu wenig Geduld, sonst würde ich dieses DIY sofort adaptieren und als Geschenkidee für meine Freundinnen nutzen. Mach bitte weiter so, echt klasse!
Viele Grüße, Scrapbella ...die passende Geschenkidee!
www.scrapbella.com

Yafe said:

WOOOOOOOOOOOOOOOOOW !!!!!!!!!! Ich WILL DAS AUUUUUUUUUUCH! Das sieht ja wirklich schön aus und ich liebe Lipbalsam.

eva goes to rio said:

das ist SO gut und wird schnellstmöglich nachgemacht! wie einfach...das hätte ich wirklich nie gedacht:-)

Jessica Jersey said:

das ist soo schön (:

www.jessicajersey.blogspot.com

Schubidu & Tralala said:

Das Speicher ich mir mal ab unter: Weihnachtsgeschenke 2012 to do :D

liebe Grüße

Binara said:

Die Idee mit der Kinderschminke ist gut :)

Den Karamelltee habe ich von Ettli-Tee:
http://shop.ettli.de/epages/ettli.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/ettli/Products/52391
Die sind aus der Nähe von hier (karlsruhe) und ich wusste gar nicht, dass sie auch einen Onlineshop haben ;)

Und zu Reebok: Diese Easytone-Schuhe kenne ich auch, aber ich habe sie noch nicht anprobiert. Ist ja schade, dass sie nichts bringen. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass das Shirt mehr Trainingseffekt macht, aber es ist sehr enganliegend und macht ein wenig schlanker ;-)
Und durch das anstrengende An- und Ausziehen nimmt man auch ab ;-)

Wohnqueen said:

Ohh wie schön! Und toll fotografiert.
GGLG Hanna

Gesa said:

Oh, sehr schöne Sache! Ich bin momentan Au pair In London und eins meiner Au pair Kinder (Kate) geht gefühlt jedes Wochenende auf einen Mädelsgeburtstag, wo sie dann die coolsten Dinge unternimmt. Nagelstudio, Pizza Express, Rock climbing und letztens auch selbst Lipbalm herstellen und ich bin immer ziemlich neidisch. :P

Der Point. said:

Du solltest in die Werbung gehen :D

Der Point.

WaxWhiteRose said:

man ist das hübsch! Ich würde es ja auch mal mit selbst machen probieren, aber ich habe schon so viel Lippenpflege kram, das reicht wirklich noch eine Ewigkeit xD

Fräulein Traumwelt said:

Lust auf Bannertausch? :)

kupferfarben said:

das sieht ja süß aus!! :D
werde ich definitiv auch mal ausprobieren
liebe grüße
christina

Anna Sofie said:

Das sieht echt total toll aus:D.
Ist bestimmt auch ein supi Geschenk.

Laura said:

Deine Schriftart ist total cool!Wie heißt die?
Liebe Grüße:)

Geherztes ♥ said:

Wieder einmal total bezaubernd fotografiert. Es ist schön, dass man durch deinen Blog die Gelegenheit bekommt, für ein paar Momente die Welt aus deinen Augen zu sehen. Die haben jedenfalls scheinbar DEN Blick. :)

Schade - morgen ist Sonntag und bis auf Minzöl und Vaseline habe ich nichts im Haus - ich würde sonst sofort anfangen und Lipgloss herstellen. Hätte nie gedacht, dass das so einfach ist... (klingt jedenfalls danach...)

Liebe Grüße und einen wunderschönen Frühlingssonntag!

SELBERSCHÖN said:

OK - ich bin hin und weg von Deinen tollen Künsten! Wenn ich mal ganz viel Zeit hab, will ich das auch unbedingt machen. Vielen Dank!
LG Ute

Leni said:

Oh, wow, danke, du verfolgst ja meinen Blog! :):):)

Und danke für deine Antwort - das Foto ist richtig gut geworden :) Muss mal schauen, ob ich sowas an der Neckarwiese auch mal hinbekomme!

Hmm, stimmt, was ich bisher hier von dir gelesen habe, z.B. das perfekte Planen von Fotos... das könnte ich mir bei Sheldon auch gut vorstellen ;)

Dein DIY ist übrigens mal wieder eine tolle Idee! Und die Umsetzung ist auch sehr gelungen!

Liebe Grüße, Leni

Bee said:

Oh wie toll :) das muss ich auch mal ausprobieren, find ich echt schön zum verschenken

rosaundlimone said:

Das ist ja mal eine wunderschöne Geschenkidee, richtig klasse und edel, gefällt uns total gut!
Schönen Sonntag und liebe Grüsse
rosa & limone

Belora said:

sehr niedlich (:
Ich wünschte, ich wäre auch mal motiviert genug, um meinen Tag sinnvoll zu nutzen...

♥ Nina Nici ♥ said:

Sieht echt toll aus!
Mit ganz viiiel Liebe gemacht! TOLL!

http://www.nina-nici.com/

B*Sp said:

Wunderschön! Super in Szene gesetzt!

Aletheia said:

Danke für die tolle Anleitung!
Sieht einfach zauberhaft aus!

LG Aletheia

Ola said:

Eine wirklich tolle Idee!
Danke für das "Rezept" dafür!
Wird auf jeden Fall nachgemacht!
Ohne Chemie und den ganzen Kram!
Da können die Lippen ja nur wunderschön werden!

Liebe Grüße

Olga

Alena ♥ said:

Eine super Idee und richtig schön dekoriert! :)

Michelle said:

Wow das sieht so toll aus!


Liebe Grüße
Michelle (Cinerious.com)

Fräulein Traumwelt said:

danke :)

easy said:

Es ist spannend deinem Blog zu folgen und all deine Bilder sind klasse.

Ich habe dir deshalb einen Blog-Award verliehen...schau hier: http://fadenlos.blogspot.de/2012/03/mein-1-blog-award.html ....ich hoffe du freust dich darüber, wie ich...liebe Grüße, easy

Lialottta said:

Klasse und so hübsch!
Werd ich auf jeden Fall machen und auch welche verschenken, danke!!!

Anna X. said:

Die sehen wirklich toll aus! Werde ich mir auf jeden Fall merken.

Neru said:

Sehr schöner Post, deine Lip Balm sehen super (süß) aus ;3. Noch einen ganz schönen Sonntag.

lg Neru

Herzton said:

Das ist eine tolle Idee!

Katinka said:

So eine tole Geschenksidee, die kommt sicher bei jeder Freundin total gut an! Und deine kleine Verzierung ist auch süß.
Ich mags übrigens auch total gerne, wenn ich mich am Wochenende schon recht früh so ausgeschlafen fühle und dann den Tag richtig nutzen kann. Das fühlt sich irgendwie so gut an!
Liebe Grüße, Katinka

Ina said:

superschöne idee :D danke dass du das rezept mir uns geteilt hast ^^

PULSE said:

danke für deinen kommentar :) es hat mich sehr gefreut.
nachdem ich das foto des lip balms gesehen habe, war ich wirklich überrascht, dass er selbstgemacht ist- sieht aus wie gekauft (im positiven sinne). ebenso bin ich verblüfft, dass er prinzipiell gar nicht soo schwer herzustellen ist.
danke für deine anregungen!

JayBee said:

wie mega cool das muss auch auch dringend probieren. dann ist ja mein ostern für die familie gerettet^^

Angi said:

Tolle Geschenk Idee, habe sowas noch nie selbst gemacht. Nichts an Seifen oder dergleichen. Würde mich da über mehr Tipps freuen :)
Muss mir das gleich alles mal raus schreiben.
Woher bekomme ich denn das Kokosfett?

Saabrina ♥ said:

Wo findet man denn diese Kosmetikdosen im Müller? Also in welche Abteilung sind sie zu finden. Bin heute durch den ganzen Müller gelaufen hab aber nichts gefunden :( und zu fragen trau ich mich nicht -.- Danke <3

Mary Lou said:

Coole Sache, ich hab mal meine altem Lippenpflegestiftereste (tolles Wort, nicht?) zusammengeschmolzen, aber weil die alle andersfarbig waren, kam am Ende so ein komisches lila-braun raus. Da sind deine natürlich viel dekorativer.

Anonym said:

Ich mag am liebsten Lippenpflege aus Kakaobutter, Mandelöl, Bienenwachs und Jojobaöl.

Perlenelfe Kiki said:

Danke für die schöne Anleitung. Da habe ich gleich Lust, anzufangen. Leider habe ich nicht alle Zutaten. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
Liebe Grüße
Kiki

Barbra said:

voll schön=) weißt du wie lange die dann haltbar sind bis sie ranzigwerden oder verderben? weil das palmin wird ja irgendwie grieselig (schreibt man das so?!) wenn man es ein paar tage aufhebt.
=)?

Natusia said:

Total toll dargestellt! Werde mir die Produkte besorgen und gleich auch selber welchen machen! Dankeschön <3

PS: Könntest du mir sagen wo du die Behälter her hast?

Liebste Grüße!

Natusia said:

Total toll dargestellt! Werde mir die Produkte besorgen und gleich auch selber welchen machen! Dankeschön <3

PS: Könntest du mir sagen wo du die Behälter her hast?

Liebste Grüße!

traumtänzerin said:

Kann man für das palmin auch eine Alternative nehmen? ansonsten ein suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper rezept, dein ergebnis sieht wirklich absolut perfekt aus!

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!