Mittwoch, 28. März 2012 52 Kommentare

Fairy Tree


Ihr wolltet ja mal wissen, was ich eigentlich außerhalb meiner vier pastellfarbenen Wände so treibe...


Nein Spaß, natürlich sitze ich nicht ständig dekorativ in ein altes Leinenbettlaken eingehüllt und mit Kirschblüten im Haar auf einem Baum :D Aber wisst ihr was? Ich würde gerne! Obwohl es ja schon etwas peinlich war, miten auf dem Uni-Campus für ein Fotoshooting so eine Show abzuziehen. Aber es war irgendwie magic. Ich meine, das war ja alles wirklich so: Es war Golden Hour, noch ganz warm, die Luft erfüllt vom Summen der dicken Hummeln, die sich an den weißen Kirschblüten gütlich taten. Der Efeu und das weiße "Kleid" und die Schatten der untergehenden Sonne... Und dieser Baum ist ab jetzt mein Lieblingsbaum. Kann es einen schöneren geben?


Man sollte sich viel öfter einfach die Traumwelt erschaffen, in der man gerne leben würde. Immer wieder. Bis es Wirklichkeit wird.


Erst waren wir beide etwas ängstlich, uns dem Spott der vorbeilaufenden Studenten auszusetzen. Es ist ja schon ein bisschen peinlich :D Aber ich wollte so unbedingt dieses Shooting machen, dass ich meinen armen Freund praktisch dazu gezwungen habe. Und dann haben wir uns einfach gesagt, wenn es danach ginge was andere Leute von einem denken, dann dürften manche Menschen niemals auch nur einen Schritt vor die Tür setzen. Und da mein Freund jetzt ein IPad hat, sind wir ja eh schon halbe Künstler. Kreative auf jeden Fall. Und Kreative dürfen sowas. Also sich vor allen Leuten komplett zum Affen machen. Mit einer Kamera in der Hand darf man eh fast alles ;)


Habt ihr auch schon mal peinliche Dinge getan, nur um ein schönes Foto zu bekommen?

52 Kommentare :

Sophia x said:

Hört sich ja nach einem sehr lustigen Fotoshooting an! (:
Das Kleid ist wunderschön.
Und tolle Fotos! - wie immer.

Judy said:

die haben bestimmt gedacht, wer das ist, ob man die person kennen muss :)
fotografiert dein freund öfters oder musste das heut extra für dich tun? :)
sind auf jeden fall schöne bilder :)

blubbachen said:

Egal, ob peinlich oder nicht - es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Sehr schöne Bilder (:

moni_♥ said:

hahah sitzt sie erstmal mit einem bettlaken auf einem baum in der uni.. genial! auf jedenfall sind die bilder, wie die tausend anderen auch, wunderschön geworden! :) mir ist das schon unangenehm im restaurant, bar, lounge oder sonst wo meine dicke kamera rauszuholen und dann von dem essen, trinken oder sonstwas fotos zu machen^^


Liebste Grüße moni_♥
Schmetterlingsparadies ♥

Leonie Löwenherz said:

Ich mach immer peinliche Sachen. Ich hüpf blöd vor meinem Stativ rum und egal wie unbeobachtet ich mich fühle, JEDES MAL kommt jemand aus dem Nichts und gafft mich an :D

Mir ging es übrigens heute wie dir, nur leider ein bisschen ein schlechteres Outcome. Ich wollte auch die "Golden Hour" nutzen. Bin mit meinem Stativ und meiner Tasche durchs Feld gelaufen, die letzten Sonnenstrahlen im Gesicht, ein ganz leichter Wind, komplette Stille bis auf ein paar entfernt zwitschernde Vögel - bis ich merke, dass ich in einem Feld voller Minibrennesseln stehe. Leider nesselt man sich ja immer erst dann, wenn man es bemerkt. Naja. Dann war vorbei mit der schönen Stimmung, ich hab geflucht wie blöd :D
Und die Fotos sind auch nix geworden!

Theresa said:

Ich lief erst heute durch die Stadt und filmte dabei meine eigenen Beine im Gehen für ein kleines Filmprojekt - ich habe also eine vage Vorstellung davon, was du meinst :)
Übrigens sehr schöne Fotos! Solche Fotos werden ja meistens dann am besten, wenn man denkt, man könnte sich nicht lächerlicher machen.
Viele Grüße! Theresa

Gesa said:

"Man sollte sich viel öfter einfach die Traumwelt erschaffen, in der man gerne leben würde. Immer wieder. Bis es Wirklichkeit wird."

Sehr wahr&wunderbar. Dankesehr für diese Erinnerung. :)

magnolia said:

wunderschön vera, toll gemacht. und golden hour: herrlich. der sag aollte nur daraus entstehen.

peinliche dinge für fotos? immer! ich habe da langsam die "scham" verloren und wie du sagst, wenn man eine kamera in der hand hat, kann man sich wenigstens auf die kunst rausreden. :)

la francaise ♥ said:

Zauberhafte Bilder - wirklich märchenhaft und graziös sitzt du da auf dem Baum <3

Nicole said:

Die Bilder sind ein Traum! Super-schön!

Mir geht es aber auch ähnlich wie dir, wenn mein Freund und ich Fotos machen. Ich fühle mich anfänglich etwas unwohl und komisch, wenn ich versuche mich "gekonnt in Pose zu schmeissen" und da man in Hong Kong fast nie irgendwo alleine ist, hat man gleich immer ein paar Zuschauer, die einen fraglich angucken was man da treibt! :-)

Lieben Gruss,
Nicole

Leeri said:

Sowas ist doch nicht peinlich...die waren bestimmt alle neidisch, die, die geguckt haben XD
ich würds jedenfalls auch so machen...aber schöne Bilder habt ihr gemacht...wäre noch schöner, wenn man auf den Bildern mehr vom Gesicht erkennen würde! :)

geplantes.chaos said:

WAS FÜR TOLLE FOTOS! *___*

Steffi said:

bei blühen überall schon die bäume Oo ich sollte mich auch mal aufn weg machen bevor ich die blütenzeit verpasse xD
sind wirklich sehr sehr schöne fotos!!

lg steffi

Elayoé said:

Das zweite Bild gefällt mir persönlich am Besten :)
Bis jetzt bin ich noch nicht in soo peinliche Situationen gekommen. Ich wurde nur schon blöd angeschaut, wenn ich mich der Länge nach auf den Boden gelegt habe, für einen besseren Blickwinkel.

Mei said:

ähem, täglich :D Aber in Frankfurt sieht man so viele Leute, die auf der Straße stehen und sich fotografieren, von daher - immer ganz lustig, wenn man andere Mädels auf der Straße ihr OOTD knipsen sieht, denen man schon auf Blogspot folgt.

Ich finde aber, es hat sich gelohnt. Die Fotos sind wunderschön!

Schöne Dinge von sonnenblume said:

sind echt toll geworden die Fotos.
*neidischguck*
Gruß Sonnenblume

Ronja said:

Die Bilder sind aber trotzdem super schön geworden, ein wenig wie eine Prinzessin :D Und die Sonne steht auf den Bildern immer so schön :)
Lg Ronja

Coco said:

ES sind auf jedenfall schöne Fotos geworden.
Als ich im Februar in NY war, hing auf dem Times Square ein riesiges New Girl Plakat, bei dem Jess ihre Arme so hochreißt. Ich hab mich mitten auf den TS gestellt, das Foto im Rücken und die Pose nachgemacht. Ok, es war auf dem Times Square in NY, da laufen sicher genug verrückte Leute rum - aber bisschen peinlich wars schon und manche haben auch geguckt (und gelacht). Wir haben uns gedacht, in ein paar Tagen sind wir eh weg ;-) Liebe Grüße, Coco

Marina said:

Ich denk mir auch immer, was ihr so auf euch nehmt, wenn ihr solche Fotos macht. Ich finds gut, ist doch egal was andere denken, das Ergebnis sieht super aus!

Lilly ♥ said:

Super tolle Fotos! Da gerät man fast ins Träumen.. Studenten hin oder her. Es gibt peinlichere Dinge! Und Du in dieser Aufmachung auf einem Baum mit Blümchen im Haar ist doch was Schönes! :o)

ALEXandra said:

Tolle Fotos.. noch dazu egal, was andere denken.. völlig egal!

GLG
Alex

Laura said:

Tolle Bilder! Da hat es sich doch gelohnt :)

Naja ich kenn sowas nicht anders aus der Berufsschule. Da sind ständig Leute verkleidet mit Kameras (sowohl für Fotos als auch für Filme) durch die Gegend gelaufen. Ich finde, dass das ein ganz normaler Anblick ist ;D

LG,
Laura (Cinerious)

Verlockendes... said:

Oh LIebes, wieder sooooooooooo tolle Bilder von dir... und ich find die ganze Aktion einfach nur witzig, ich stell mir grad mich und meinen Liebsten vor. Der findet nicht mal den Auslöser der Cam :)


R

Schwarzerose said:

Hach, was für schöne Fotos! Dein Freund ist ja ein echtes Multitalent - Stuckleisten anbringen, Fotos von Elfen in Bäumen schießen ... Den würd ich an deiner Stelle behalten.

Ich weiß noch, als wir unsere Hochzeitsfotos gemacht haben, direkt an der Hauptstraße, da wäre einer fast in den Graben gefahren, weil der unbedingt gucken musste was die vielen Leute da machen. Unser Fotograf hatte noch seine Freundin mit, die immer den Reflektor halten musste und unser Kumpel stand dumm rum und hat unsere Sachen gehalten.

War schon witztig, von mir aus hätte das Shooting damals noch ein bischen länger dauern können. Aber die Speicherkarte war dann voll.

Auf jeden Fall möchte ich mehr solche Fotos sehen!

Marisol said:

Wunderschöne Fotos habt ihr da gemacht! Ja das mit den peinlichen Situationen kenn ich, aber das geht dann eher direkt von meinem Mann aus! Der ist Hobbyfotograf und ich "muss" immer herhalten als "Versuchsobjekt" ;)

Dreamlife said:

Die Leute lachen nur solange bis sie die tollen Fotos sehen würden, denn dann werden sie neidisch und wollen auch so tolle Fotos!:)

StATEmnt said:

Die Fotos sind wirklich zauberhaft. Gut dass ihr euch überwinden konntet. Auf den Bildern sieht man absolut nicht, dass diese vom Unicampus stammen und neugierige Studenten laufen ja auch nicht durch's Bild ;)

Ich hatte auch mal ein Fotoshooting mit einer Freundin mitten in der Stadt, weil das ZDF eine Dokumentation drehte und die dazu auch mein Hobby vorstellen wollten. Blöderweise fanden sie diesen Platz optimal zum Fotoshooting, die 100 Menschen da haben sie gar nicht gestört, naja mich schon etwas :D aber irgendwann war es mir dann auch egal^^

die edelfabrik said:

Wundervoll diese Bilder. Und ein bisschen Selbstüberwindung macht meist ja auch ein bisschen stolz und stärkt das Selbstvertrauen!

Liebe Grüße aus der edelfabrik
Chrissie | http://die-edelfabrik.blogspot.de/

Mimis Welt said:

Sieht echt richtig schön aus!! Dafür nimmt man doch ein bissl "peinlich" auf sich... ;-)
Man denkt sich das immer, aber eigentlich sollte man auf die Denke anderer nicht so viel geben... :)
Lg, Miriam

cora said:

die bilder sind sehr gelungen aber sowas würde ich mich irgendwie nicht trauen! ^^

Ida said:

Sehr schöne Bilder,die Idee mit dem Tuch ist richtig gut (vlt klaue ich sie mal...)
Ich dachte immer ich bin die einzige die sich schämt wenn man Fotos macht.
Ich hasse es Bilder in der Öffentlichkeit zu machen,aber es gibt keine andere Möglichkeit :D

Belora said:

wunderschöne Fotos! Wirklich klasse *-*
Ich dachte zuerst, Du hättest ein Hochzeitskleid an und bin fast vom Stuhl gefallen :'D

Juli said:

Also das mit der Traumwelt kommt mir irgendwie bekannt vor... Ich lebe eigentlich ständig darin.. :)
Für mich ist es generell schwierig mir einfach draußen meine Kamera zu schnappen und zu fotografieren (hat aber auch eher andere Ursachen).. In Barcelona gabs mal eine Situation, etwas weiter weg von einer Art Tor.. Ich habe auf dem Boden gelegen um meinen Freund so zu fotografieren, als würde er dieses Tor stemmen... das muss schon lustig ausgesehen haben... :D
Die Fotos sind sehr schön geworden..

Liebe Grüße

shadownlight said:

hier siehts ja richtig nach sommer aus :)
liebe gruesse aus dem umzugskarton chaos :)

Seiltanz said:

Die Bilder sind toll geworden, da hat sich das Shooting auf jeden Fall gelohnt.
Ich weiß genau was du meinst, die Überwindung zu haben ist manchmal nicht so einfach, aber zu zweit geht's eh immer besser ;-)

LG
Manuela

Aletheia said:

Die Fotos sind wunderschön geworden und vermitteln eine verträumte Atmosphäre.
Du siehst darauf sehr hübsch aus.
Für ein gutes Foto lohnt es sich meiner Meinung verrückte Dinge zu tun...
Das Leben ist viel zu kurz um sich Gedanken darüber zu machen, was andere von Einem denken!

LG Aletheia

Bouvet said:

super schön :)
http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

Happy Berry said:

Schicke Fotos, dafür hat es sich doch gelohnt :) Und hey ein paar Peinlichkeiten gehören dazu. Mein Mann sagt ja auch dauernd "Man nicht so laut, das ist doch peinlich!" oder "Tu dies nicht, tu das nicht, das ist peinlich!" Ich bin da nicht so :D
Liebe Grüße

Lou said:

Das sieht richtig, richtig super aus! Designst du eigentlich auch Bloggerlayouts für andere? :) Liebe Grüße

Marie said:

Woow. Die Fotos sind wirklich gelungen. Du siehst so wahnsinnig toll aus. & das Licht ist auch so toll ♥

Lialottta said:

schönes ergebnis! ach, ist doch egal was andere denken, du machst das doch für dich!

Thi von Kawaii-Blog.org said:

mir ists auch schon bei simplen outfitbilder iwie peinlich "erwischt" zu werden :D
deshalb gibt es auf meinem blog so wenig bilder von mir selbst haha

Xenia said:

Wunderschöne Bilder, dein Blog ist wirklich toll! Würde mich richtig freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust <3

http://my-inspiration-my-life.blogspot.de/

Ina said:

das was du beschreibst kenne ich zu gut xD ich sag nur kirschblütenshooting... ich schäme mich ja immer zutode wenn jemand vorbei läuft und zugafft -.- und das sieht man dann an meinem gesicht (sehr unentspannt!) aber zum glück war bei uns agrnicht sooo viel los ^^

tolle bilder sind es auf jeden fall! da wars den stress wert ^^

melonpan said:

ohhhh die sehen ja schön aus

Coco said:

Dies sind so schöne Fotos! Wirklich märchenhaft und man kann sich sehr gut in die Stimmung des Abend einfühlen.

Peinliche Momente für Fotos habe ich en masse.
Nicht nur das ich gefühlte 10h vor dem Fotoautomat für den Header stehe, morgens im Park Gewinnspielauslosungen drehe, mit großen rosa Ballons durch die Stadt renne oder nachts, wenn es schneit, in Pünktchenschlafanzug versuche die Flocken zu fotografieren. Mir kommt es vor als wäre ich die Königin der Fotopeinlichkeit. :)
Liebste Grüße, Coco

Your Lifestyle Guide said:

Wow, you have a very nice blog! I'm your new follower!

Martina said:

Die Fotos sind echt zauberhaft :O
Wirklich schön geworden!!
Ich muss sagen, ich bin leider viel zu...äähm...ängstlich(?) dazu...
Aber ich versuche das gerade zu ändern ;)
Denn ich bin ganz deiner Meinung- mit einer Kamera in der Hand, darf man fast alles :D

Leni said:

Die Fotos sind richtig schön geworden!
Ich nehme an, mit Uni-Campus meinst du den Teil im Neuenheimer Feld? Ich wusste gar nicht, dass es dort so schön aussehen kann :D Darf ich fragen, wo genau man diesen tollen Baum dort findet? Er ist mir bisher nie aufgefallen...

Liebe Grüße, Leni

shira-hime said:

vor allem das zweite Bild ist wirklich wunderschön zum Träumen! wahnsinn..

und dem Bettlaken sieht man nicht an, dass es kein Designerkleid ist ;o)

liebe Grüße und fröhliche Ostern
shira

Sinje- Marie said:

Hey Taika :)

da sind wunderschöne Photos entstanden!!
Ich mache ständig peinliche Sachen für gute Bilder :D

Vom im Gras liegen, mich an Hauswänden entlang drücken, auf einem Bein mitten unter Leuten stehen, mich an belebten Plätzen auf die Erde legen, durch Büsche kriechen etc, war alles schon dabei *g*
mir macht es Spaß andere zu belustigen und bei solchen Positionen kommen meistens echt die besten Bilder raus :)

Mut haben!!! Tue es öfter, andere freuen sich mit dir :)

Liebe Grüße, Marie

Stefanie said:

Toll, dass euch die anderen Leute egal waren. Da hattet ihr absolut recht. Und wenn man die Fotos anschaut sowieso. Wunderschön träumerisch. Ich finde es toll, wenn man das macht, wozu man Lust hat, egal was andere denken!

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!