Montag, 12. März 2012 50 Kommentare

Mini Coconut Dessert


Beim Durchwühlen unserer überaus gut sortierten Altglassammlung für die Leuchtgläser kam mir noch eine andere Idee. Es hatten sich einige Pestogläser angesammelt... am liebsten mache ich unser Pesto zwar frisch, aber um mal eben meine geliebten Garnelen darin anzubraten oder um einen Salat zu verfeinern nehme ich dann doch einfache Gläschen her. Na jedenfalls hatten wir ein komplettes Service an Pestogläschen und die lassen sich ja wunderbar für kleine Desserts verwenden! Merke: Das Altglas nicht zu oft wegbringen.


Für die Deko hatte ich noch solche süßen Stoffbändchen, die man einfach aufkleben kann. Hatte die letztens im Idee Creativmarkt* entdeckt und dachte, nimm die mit, die kannst du bestimmt irgendwann mal gut gebrauchen. Der Moment kam nun recht schnell, na ja, war ja irgendwie klar :D

*Werbung


Also war auch schon mal klar, die Creme musste weiß sein - als Hintergrund für die Bändchen. Aber einfach nur weiße Creme ist ja auch langweilig. Daher habe ich noch ein bisschen rosa Sahne fürs Topping geschlagen. Einfach ein bisschen Lebensmittelfarbe hinzufügen. Die Idee fand ich irgendwie witzig, mal zur Abwechslung eine weiße Creme mit rosa Sahne zu machen und nicht wie immer umgekehrt. Habe meinen Freund dann aber glaube ich etwas genervt, indem ich ihm ziemlich oft hintereinander immer wieder ganz aufgeregt von meinem überaus innovativen Plan erzählt habe. Er zog mich dann ordentlich auf mit Sprüchen wie: "Rosa Sahne, weiße Creme, das hat die Welt noch nicht gesehen". Na ja, wahrscheinlich gibt es wirklich Bahnbrechenderes. Aber ich fand es eben gut *schmoll* ;)


Hier kommt das Rezept:

300 g Quark
1 Becher Mascarpone
50 ml cremige Kokosmilch
2 Päckchen Vanillezucker
ein Schuss Kokossirup, z.B. von Monin
1 Becher Schlagsahne
rote Lebensmittelfarbe 
1 Limette
Kokosflocken

1. Die Gläser vorbereiten: Den Glasrand mit einem Limettenviertel entlangfahren und das Glas dann kopfüber in einen flachen Teller mit den Kokosflocken tauchen.

2. Quark, Mascarpone, Kokosmilch und 1 Päckchen Vanillezucker zu einer Creme verrühren. Mit Kokossirup abschmecken.

3. Die Sahne mit dem anderen Päckchen Vanillezucker und etwas rosa Lebensmittelfarbe aufschlagen.

4. Um den Kokosrand nicht zu zerstören, erst die Kokoscreme und dann die Sahne mit einer Spritztüte in die Gläschen füllen. Nochmal ein paar Kokosflocken über die Sahne streuen.

                             
Es folgen nun zwei absolut unnötige Bilder, ich hab mich heute beim Aussortieren etwas schwer getan:


Jedenfalls war das kleine Kokosdessert sehr lecker. Vielleicht sollte ich die anderen 27 Pestogläser auch noch ausspülen.


Und hattet ihr heute auch so einen wunderbaren Frühlingstag? Mehr davon erzähle ich euch morgen :)


Kommentare :

  1. Total klasse !!! Von meinem Mann kommen auch solche Reaktionen, einen chönen Abend und Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, it looks so pretty!
    Your blog is so lovely!
    xoxo

    www.secretsofmissdaisy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Whoa, also das ist mal wieder echt was tolles fürs Auge! :)
    Und da man diesmal ja echt "normale" Dinge verwendet (mit deiner Tonka-Bohne komm ich immer noch nicht klar), muss das auf meine "Was-ich-Vera-alles-nachmachen-muss"-Liste. Da steht die Kreide auch noch drauf, shame on me.

    Oh man.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker aus und wunderschön angerichtet:)

    AntwortenLöschen
  5. So jetzt komme ich mal kurz zum kommentieren (deine anderen Posts waren auch ganz toll ;)), dass sieht sehr lecker aus!
    Und richte deinem Freund aus: Das hat die Welt vielleicht schon gesehen, aber Ronja noch nicht ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  6. Vera das sieht sehr sehr lecker aus und ich liebe Kokos :) Werde das also unbedingt mal ausprobieren! Danke für das Rezept :) Schönen Abend noch <3

    AntwortenLöschen
  7. Sieht sehr lecker aus :). Wir haben auch so eine Gläsersammlung *lach*
    Die Idee mit den Bändern gefällt mir, davon haben wir auch genug im Laden ;)

    AntwortenLöschen
  8. Also ich finds toll, die könntest du verkaufen so hübsch siehts aus!
    Mach dir nix draus, mein Mann könnte das auch bringen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. sieht lecker aus und das Rezept klingt auch gut ♥

    Ich bewundere es ja wirklich, wie viel Mühe du dir mit der all der Deko gibst, grade beim Essen bin ich in Sachen Deko (und auch darin, Essen appetitlich aussehen zu lassen) gänzlich unbegabt xD

    AntwortenLöschen
  10. boor lecker...du bist echt mit eine meiner persönlichen deco queens...bezaubernde bilder mal wieder

    gglg

    AntwortenLöschen
  11. das sieht so zuckersuess aus! Ich sehe du kommst aus Hd irgendwie cool da wir garnicht weit voneinander entfernt wohnen. Also die etagere gibts momentan beim dasdepot. Es gibt da auch eine pastel lila farbene die ist auch wunderschoen, passt aber nicht in meine Wohnung. xoxo Selma

    AntwortenLöschen
  12. das sieht absolut lecker aus. total hübsch angerichtet...da will man direkt drin baden. in rosa-sahne...:-)

    AntwortenLöschen
  13. stell ich mir sehr lecker vor und sieht super aus :)

    AntwortenLöschen
  14. yummmyyy! Sieht das lecker aus. Muss ich auch mal ausprobieren. ^^
    xox Thi

    AntwortenLöschen
  15. Wow, da hast du wieder was richtig Hübsches hingekriegt! (Wieder einmal bewundere ich, wie viel Mühe und Detailarbeit du investierst!)
    Und anhand der Zutaten scheint das auch noch richtig, richtig gut zu schmecken :)

    Liebe Grüße, Leni

    AntwortenLöschen
  16. das sieht aber sehr lecker aus :)

    ich lerne gerade für meine Humanbiologie Klausur :) Ist Quasi wie Anatomie + ein bisschen Evolution des Menschen :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Da sieht man mal wieder, dass das Auge mitisst. Wunderhübsch anzusehen...


    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  18. Ach du meine Güte!!! Superschön und wahrscheinlich doppelt so lecker!!! Einfach immer wieder eine Wohltat, deine Posts!! Sie versüßen einem den Abend, und das obwohl man dieses Dessert noch nicht einmal probiert hat ;)

    AntwortenLöschen
  19. du BLOGMONSTER :D bei dir freut man sich auch jeden abend auf was neues ^^

    sieht lecker aus :D schick mir was her ^^

    AntwortenLöschen
  20. Die sehen so wunderbar und im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüß aus! Ich bin absoluter Kokosfan, daher mussten sie sofort auf die Nachmachliste!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  21. Und die Gläser haben nicht "abgeschmeckt"? Ich habe mal Pestogläser aufgehoben und sogar in der Spülmaschine gereinigt, weil ich die von der Größe her ganz gut fand, aber der Pestogerucht wollte einfach nicht rausgehen... Aber sonst klingt das sehr lecker :)!

    AntwortenLöschen
  22. Die Kommentare von Deinem Freund sind aber auch immer der HIT :) lach

    AntwortenLöschen
  23. Du machst mir die Fastenzeit echt nicht leichter. Mit diesen kleinen Sünden *seufz* .. Wenn es nur halbwegs so schmeckt, wie es aussieht, würde ich mich gern da reinlegen. ^^

    Die Idee mit den Bändern ist echt niedlich.

    LG Tinks

    AntwortenLöschen
  24. Gute Idee! ;)
    Und sieht total lecker aus!
    *Yummi*
    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  25. Mmmh, das sieht lecker aus!
    Der Spruch von deinem Freund ist lustig! *g*
    Mein Freund zieht mich auch oft auf, wenn ich von einer Idee so begeistert bin und ihm das dann total oft erzähle... Überall das Gleiche... ;-)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  26. Sieht lecker aus und wieder total schön! Mit Kokos kann ich meinen Freund aber leider jagen.

    Würde bestimmt auch schön mit den Masking Tapes aussehen :)

    AntwortenLöschen
  27. Was für eine wunderschöne Idee! Ich bin total verliebt ♥

    AntwortenLöschen
  28. Mindestens genau so süße, wie meine Babydessert-Gläschen ;)

    süße Grüße!

    AntwortenLöschen
  29. Uhhhh - du triffst irgendwie immer genau meinen Stil! Wunderbare Ideen, schöne Umsetzung und ein toller Blog! ;)

    Weiter so!

    AntwortenLöschen
  30. ah wie toll! Hoffentlich erwischt mich mein Schatz nicht gleich beim Durchwühlen unseres Altglasbestandes ;-)

    LG
    Judith

    AntwortenLöschen
  31. Mmmmh, Kokos! Schön frühlingshaft. Wir haben auch eine gut sortierte Altglassammlung ;-) Ich habe sie letztens für Chutney benutzt.

    AntwortenLöschen
  32. mannooo wieso sieht alles was du machst auch immer so gut aus! am liebsten wäre ich deine nachbarin um jedes mal rüberkommen zu dürfen um all das süße zeugs zu sehen und davon zu naschen *.* das wird definitiv mal nachgemacht :)


    Liebste Grüße moni_♥
    Schau doch mal bei mir vorbei: 100+ Leser Gewinnspiel :)

    AntwortenLöschen
  33. Hmmm super Yummi! Kokos ist einfach tierisch lecker, obwohl es bei dir mal wieder fast zu schade aussieht um es zu essen!
    Liebste Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  34. hihi ich musste gerade sehr lachen bei dem Zitat von deinem Gatten :D

    sieht sehr toll aus, bei Idee könnte ich auch immer ganz viel Kram mitnehmen, beherrsche mich aber meistens, weils mir zu teuer ist :)

    AntwortenLöschen
  35. Das sieht echt super aus, ich denke geschmeckt hat es genau so :) ist auf jeden Fall sehr kreativ.

    AntwortenLöschen
  36. Kokosnuss ist einfach das aller Beste!!
    Ich habe dir einen Blogaward verliehen, wenn du Lust hast, mach doch mit!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  37. Ohh,wie süß. <3 Super süße Idee und klingt auch wirklich sehr lecker. :)

    AntwortenLöschen
  38. Das sieht ja lecker aus! Eine gute Idee, die alten Gläser zu upcyceln (wie man jetzt so schön sagt).

    Mein Mann ist übrigens auch nicht anders, das muss wohl irgendwie genetisch bedingt sein oder so. ;-)

    AntwortenLöschen
  39. danke du bist ja süß <33 abe rich bin doch kein vorbild :( ich komm mir selbst immer so unkreativ vor wenn ich auf deinem blog rumschnuppere...

    ja ich habe auch garnix groß gegen helle haut inm gesicht aber an den beinen geht das garnicht...deswegen hab ich im sommer auch IMMER leggins oder strumpfhose an... (hab ja noch neurodermitis und da sind die beine eh voll afgekratzt)..nunja... das leben als leiche xD

    AntwortenLöschen
  40. wow das sieht unglaublich lecker aus! werde ich gleich nachmachen :)
    und warum entdecke ich deinen wunderbaren blog erst jetzt? ich muss dich sofort verfolgen!

    AntwortenLöschen
  41. Ich glaube ich habe da grad einen neuen wunderbaren Blog gefunden. Ganz hübsche Bilder und super Ideen!!
    Weiter so. :)

    Liebe Grüße..

    AntwortenLöschen
  42. Ohhh sieht das mal wieder zuckersüß und einfach nur zu lecker aus ♥ Rosa & Weiß - der traum jedes Mädchens - da kann ich deinen Hype um die rosa Sahne völlig nachvollziehen #love ♥ Mach weiter so - ich bin jedes mal hin und weg wenn ich sowas tolles sehe & das kommt auf deinem Blog ja häufiger vor :) Schöne Woche Maus <3

    AntwortenLöschen
  43. Sieht auf jeden Fall phänomenal aus!

    AntwortenLöschen
  44. Wie wundervoll das schon wieder aussieht. Dein Blog ist total inspirierend und toll. :)
    Diesen Link werde ich mir auch speichern, hab da extra verschiedene Entwurfsmails, in denen ich Rezepte, Bastelideen usw speichere. :P
    My Pink Fairytale ♥

    AntwortenLöschen
  45. lecker!!!! ;)
    http://prinzessinbouvet.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  46. Super tolles Rezept und so wunderhübsch aufgemacht!
    Das kommt auch auf meine endloslange Liste an Dingen die ich mal machen will :D

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  47. Wahnsinn. Das sieht so hübsch und vor allem extrem lecker aus. Liest sich allerdings wie eine Kalorienbombe, aber egal ;))) Hauptsache es schmeckt. Superschönes Blog. Man fühlt sich wie im Himmel.

    AntwortenLöschen
  48. BOHHHHH...das sieht so lecker aus *_* <3

    AntwortenLöschen
  49. Der Eintrag ist nun schon ein paar Tacken her, aber ich werde diese Creme an einem der nächsten Wochenenden auf jeden Fall machen :)
    Als Gläschen nehme ich so Aufstrichgläser von Rewe - die haben Zitronen-, Mandel-, Pistazienaufstrich etc. im Angebot und die Gläschen sind sehr hübsch :)
    Vorher muss ich aber noch die Bändchen bestellen, da werde ich rosa und hellblau nehmen und entsprechende Sahne auf die Creme machen :)
    Es sind wundervolle Ideen in Deinem Blog und ich habe bereits die ganzen verlinkten Einkaufsseiten durchgesabbert, danke für's leere Portemonnaie ^^

    Simone**

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!