Mittwoch, 23. Mai 2012 42 Kommentare

Macaron Fraise


Einige von euch hatten gefragt, ob ich das Geschirr von Maisons Du Monde aus dem "Day in France" Post noch einmal in Aktion zeigen könnte. Aber klar doch - da wärt ihr so oder nicht dran vorbei gekommen. Mein heimliches persönliches Highlight sind ja die Teller mit dem Spitzenrand, daher dürfen die als erstes. Proudly presented by Paul, the macaron:


Okay, Paul ist eigentlich Franzose. Aber gibt es auf Französisch eine ebenso griffige Formulierung wie "proudly presented"? Auch mit Alliteration und im Subtext mitschwingenden Hollywoodfilmen? Da muss ich nämlich trotz französischem Abi passen. Zu meiner Entschuldigung, das ist immerhin auch schon 10 Jahre her. Fièrement présenté? Hmm... nein, da fehlt mir einfach die Alliteration.


Und noch etwas muss ich gestehen: Paul ist gar kein Erdbeermacaron, wie die Blüten und der Posttitel suggerieren. Er ist ein riesengroßer Himbeermacaron aus der wunderbaren traditionsreichen Bäckerei- und Konditoreikette Paul (klick). Aber findet mal Himbeerblüten im heimischen Garten. Also tun wir jetzt mal alle so, als wäre Paul ein Erdbeermacaron. Um des Gesamtkonzepts willen. Okay? (Die Himbeerfüllung war übrigens göttlich)

                
So. Da ich jetzt Paul, den armen französischen Himbeermacaron genug vergewaltigt habe (auf Englisch angeschwätzt und zu einem Erdbeermacaron gemacht, tsss), wenden wir uns doch noch einmal den Tellern zu.
Das Modell heißt Romance und außer in meinen Farben Taupe und Elfenbein gibt es sie auch noch in Pflaume. Versendet werden sie glaube ich nur in Sets, in den Filialen kann man sie aber auch einzeln kaufen. Was ich getan habe. Da ich nämlich immer tausend verschiedene Teller zum Präsentieren und Anrichten brauche, kann ich einfach nicht von jeder Sorte ein komplettes Set besitzen.


Seid ihr auch solche Geschirrjunkies mit zig verschiedenen Einzeltellern im Schrank? Und ob ihr Macarons mögt brauche ich ja nicht fragen, oder doch? :)

PS: Ich habe auch mal selber Macarons gemacht, aber naja... kleiner Fail: klick. Damals fand ich sie ganz gut, aber die waren ja viel zu klein und pummelig. Die Füllung ist mir auch geronnen wegen dem Himbeersaft darin. Vielleicht wage ich demnächst mal einen zweiten Versuch!

PPS: Wir waren übrigens in Thionville, da einige gefragt hatten.

Kommentare :

  1. Hallo Paul!
    Ich habe lange überlegt, ob ich es tun solle oder nicht. Nun bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich es dir gestehen muss... Du siehst zum Anbeißen aus!
    Und wie schön du dich in Szene setzt. Ich bin sprachlos.
    Mia

    AntwortenLöschen
  2. die Teller sehen toll aus! Macarons habe ich bisher noch nicht probiert, aber irgendwie auch nicht unbedingt das Bedürfnis gehabt...
    und, uhm, war ich nicht mal bei den Favoriten verlinkt? o:
    Liebe Grüße,
    Belora

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vera, was für atemberaubend schöne Teller.
    Ich glaub ich würde mich in so einem Laden hoffnungslos verschulden und noch meine Nieren verpfänden.

    Maccarons sind nicht so mein Fall, aber die Bilder sind mal wieder zauberhaft schön.
    GLG Tinks

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Teller und auch der Macaron sind ja wirklich chic. Sind die Teller doll teuer ? Sehen jedenfalls sehr edel/chic aus.
    Ich kann leider kein französisch lesen, schreiben, sprechen....

    xoxo
    Yvi

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott sieht das himmlisch aus. Und zu meiner Schande muss ich gestehen: Ich habe noch nie einen Macaron gegessen. Mag Paul mich nicht mal besuchen kommen. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Vera darf ich bitte bei dir einziehen? Deine Foodbilder sind immer so göttlich und deine Wohnung sieht sooo toll aus :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube nicht, dass Paul dir das übel nehmen wird. Wenn ich eines über Franzosen gelernt habe, dann ist das die Tatsache, dass die Meisten sowieso kein Englisch verstehen und eh nicht wissen, worum es geht! xD

    Die Teller sind total schön, wir haben leider nur hässliche Sets im Schrank. Meine Mutter ist ein grauenhafter Fan von dem scheußlichen Meisner-Porzelan Zwiebelmuster. Mir werden auch nur noch hübsche Sachen in den Schrank kommen, sobald ich hier ausziehe!

    AntwortenLöschen
  8. die teller sind wirklich richtig hübsch :) allerdings bin ich nciht so der grau-fan. für mich wäre ein rosa, lila, blau oder grün-pastellton viel toller :) und zu den macarons.. ich muss gestehen, dass ich immer noch nie welche gegessen habe :-/ muss ich mal nachholen. seitdem ich diese süßen dinger bei gossip girl gesehen habe wollte ich immer, aber hab sie nirgends gefunden :( nun werd ich mich mal bald an sie wagen und selbst welche machen, wie alle blogger hier, na ja fast alle :-P


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  9. Deine Fotos sind wiedermal echte Hingucker!
    Geschirrjunkie.. jaa, ich oute mich!
    Naja, bei meinem Hobby vielleicht auch kein Wunder. Mal sehen, ob ich mir das Muster Deiner Teller nicht mal klaue...

    AntwortenLöschen
  10. Die Teller sehen soooo zauberhaft aus. Und deine Bilder sind mal wieder richtig toll. Man würde am liebsten bei dir reinschleichen und den lecker aussehenden Macaron stibitzen.
    Ich habe auch viele verschiedene Teller im Schrank, mein Mann verdreht nur noch die Augen, wenn ich mit etwas neuem ankommen. Langsam wird der Platz aber auch eng ;)

    AntwortenLöschen
  11. hallo vera :D
    hach wie toll ich liebe macarons ja auch unendlich... sogar mein mama mag sie und de rist echt kein "süßesser"...
    danke übrigens für die heidelbergtipps wir haben uns nun aber für saarbrücken und zweibrücken entschieden..es wird also ein reines shopping-weekend xD haha...

    und das geschirr <3 wundervoll!!!

    AntwortenLöschen
  12. Sieht sehr lecker aus! Wie haben die Macarons bei dir so lange gehalten? Bei waren sie nach einer Busfahrt und einem Tag völlig unfotogen- aber noch lecker ;D (zum Glück habe ich sie schon vorort geknipst) Ohja, viele Teller, davon kann man nie genug haben :) Ich habe dir gestern übrigens ein wenig nachgeahmt, denn meine Mama hat eine Candy Bar zum Geburtstag bekommen :) Alles schön lila-pink ;) Ich auch schon mal Macarons gemacht allerdings ohne vorher welche gegessen zu haben. Also dachte ich: Ronja, die sind doch halbwegs gelungen ;)!- Pustekuchen, die echten schmecken einfach zu gut :) Versuch 2 wird sobald ich Zeit habe getätigt :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  13. Sieht lecker aus und die Teller sind toll!
    Ich habe allerdings noch nie Macarons gegessen muss ich gestehen...daher hab ich auch keine Ahnung, ob ich sie gut finde oder nicht - lecker sehen sie aber aus, keine Frage :D

    LG,
    Laura (Cinerious)

    AntwortenLöschen
  14. Salut Petit Paul! :)
    Wie guuuut. Du darfst ihn auf Englisch anlabern, wie leben ja in einer globalen Welt. Melting Pot und so.
    Das Geschirr ist wundervoll. Unsers ist hässlich, das weiß auch jeder, aber keiner unternimmt was ;)

    Dein Macaron-Versuch war ja genial. Ich mein, ich brauch ja nix sagen...

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein hübsches Geschirr und was für ein toller Macaron!!! Ich will auch gern mal welche machen aber die gelingen ja leider eh nie so, wie man sich das wünscht ;_;
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. uuuh was für eine zukunftsträchtige idee ... also wenn man das zur marktreife bringen könnte, wären einige Probleme gelöst. Der Organmangel und die hoffnungslose überschuldung so mancher dekosuchtel.
    wobei, was macht man, wenn man keine organe mehr verpfänden kann. *grübel*

    Diese Frage wird mich heute bestimmt den ganzen tag beschäftigen.
    Danke für deinen Kommi und hab einen tollen tag
    GlG Tinks

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein wunderschönes Geschirr! Die hätte ich auch gerne zuhause inkl. Macaroon.:)

    AntwortenLöschen
  18. ;) Ich liebe meinen 2nd Hand Shop vor Ort. Bin schon ganz nervös, weil die seit anderthalb Monaten am umbauen sind und seit VOR Ostern geschlossen haben. Aaah!
    Sonst war ich dort meist wöchentlich. Und ja, ich habe zig verschiedene Teller. Meist zwar solche oldschool-Vintage-Teile, aber ja, ich merke dass ich älter werde, denn die find ich wirklich toll. ;)
    Aber bald möchte ich wieder nach Frankreich, das letzte Mal war glaube ich im Februar? Mal sehen, das Geschirr finde ich ja großartig! Aber ob mein Mann von so etwas essen wollte? Will Deiner? ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Öhh, so einen hätte ich jetzt auch gerne. Bei mir in Berlin gibts auch schon so einige kleine Macarons Läden - aber was soll ich sagen? Der Preis schreckt mich IMMER WIEDER davon ab -.-* Ich habe nämlich noch nie einen ECHTEN gegessen :( Habe die allerdings damals mal gebacken: Öhh ja, war auch ein kleines Desaster. Gegessen haben wir die trotzdem, weil sie einfach geschmeckt haben. Vielleicht muss man sich dafür noch mehr Zeit nehmen? Vielleicht wollen die Macarons einfach mit Liebe gebacken werden? Das muss es sein. Nächste Mal stecke ich mehr Liebe rein...

    In diesem Sinne: Liebe Grüße, Sine :D

    AntwortenLöschen
  20. tolles geschirr. ich hab nur ganz simples, weißes, eckiges. aber ich mags :)
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
    HIER gelangt ihr zu meinem Blog<3

    AntwortenLöschen
  21. das sieht so super lecker aus! und die teller gefallen mir natürlich auch sehr gut. habe schon in fb kommentiert :)
    alles liebe u ich wünsche dir einen tollen sonnentag.
    maren

    AntwortenLöschen
  22. Huhu fellow Geschirr-Junkie!

    Ich kann auch an keinem Geschirr vorbei gehen, habe aber kein einziges vollständiges Service ;)

    Paul ist echt der Hammer! Der sieht so verführerisch aus, ich würde nicht nein sagen.

    Herzliche Grüße,
    Miss Sugarshack

    AntwortenLöschen
  23. liebe vera, das geschirr ist so traumhaft.. mir gefällt der spitzenrand richtig gut! Himbeermacarons war die erste sorte in meinen leben dich ich probiert habe^^ ich habe beim backen von macarons auch drei anläufe gebraucht bis sie gelungen sind =/ bin nicht die jenige die sich gern an die genaue menge der zutaten hält ^^ aber das muss man bei macarons einfach sonst werden sie nichts, das hab ich dann irgendwann kapiert xD

    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  24. hmm, also ich hab ja noch nie solche macarons gegessen, weil sie mir immer zu künstlich und irgendwie nicht appetitlich genug aussehen. wenn ich so einen kleinen kerl hier auf dem wunderbaren geschirr sehe, bekomm ich schon echt lust aufs reinbeißen. du hast echt ein tolles händchen für solche arrangements! :)

    AntwortenLöschen
  25. Was für schöne Sachen *schnief*, wenn ich irgendwann mal reich bin und einen Diener habe, der allleeees für mich tun muss, dann sag ich ihm deine Adresse (die ich nicht habe, grml) und er soll mir alle Sachen die du hast nachkaufen, das wird schööön!

    Übrigens finde ich deine Macarons viiiiel schöner, die sind so pummelig gewesen, die du da gekauft hast, sehen einfach zu perfekt aus :)

    AntwortenLöschen
  26. Das Geschirr ist echt süß, perfekt für so hübsche Bilder wie du sie immer machst ;)
    obwohl dein Himbeermacaron kommt mir irgendwie so riesig vor :-O
    Habe auch mal welche selbst gemacht (werds wohl auch noch aufm Blog posten) meine waren von der Größer her zwar okay, aber ziemlich dünn und flach -.-
    Ist wohl so ne Kunst für sich :D :D

    Liebe Grüße
    und danke nochmal für den Gutschein ;)
    Mary

    AntwortenLöschen
  27. also wirklich du solltest aufhören immer solch tollen sachen zu posten xD ich bekomm immer unmengen von hunger

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe noch nie Macarons probiert, will es aber unbedingt noch tun! Die sehen ja zum Anbeissenaus!

    Und das Geschirr ist herzallerliebst, allerdings bin ich nicht so der Tischdeko-Freak. ;)

    AntwortenLöschen
  29. aah, ja! Jetzt sehe ichs wieder (:
    Sorry =(

    AntwortenLöschen
  30. oh wieso kannte ich denn deinen blog noch nicht? die bilder sind ja wunderschön! <3

    AntwortenLöschen
  31. Das Geschirr ist so zauberhaft ❤❤❤ Das ist genau mein Beuteschema ;-) Ich bin beides - ich habe zu Weihnachten von meiner Schwiemu ein sehr schönes schlichtes Service bekommen. Aber ich liebe auch so Einzelstücke. Picke mir gerne die schönsten Teile raus.
    Bei deinem Geschirr jetzt, könnte ich mir einen schlichten grossen Teller (z.b. vom Schweden) sehr gut vorstellen und drauf dann so einen allerliebsten Spitzenteller ��

    Ich wünsch dir einen schönen Abend.
    Liebste Grüsse Steffi

    AntwortenLöschen
  32. schöne bilder, wie immer ;)

    AntwortenLöschen
  33. oh macarons,wie ich sie liebe! und das geschirr ist zauberhaft,ich stehe total auf verspielte dinge:)

    AntwortenLöschen
  34. du hats so klasse bilder ♥
    und der sieht köstlich aus :))
    ich glaube ich werde auch mal welche kaufen :b

    würde mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest und vielleicht auch bei meinem über 760 leser gewinnspiel mitmachen würdest :))
    ttcybeauty.blogspot.com

    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  35. Jetzt bin ich noch neidischer auf die schönen Teller...

    AntwortenLöschen
  36. Das Geschirr ist wunderschön, ich mags so verspielt :) Und der Macaron, bei der Farbe??? Ich liebe ihn!
    Wahrscheinlich sollte ich mir auch mal welche kaufen. Bisher habe ich einmal welche selbst gemacht, aber das war ein Desaster und geschmeckt haben sie mir auch nicht :(

    AntwortenLöschen
  37. Ich habe ja noch nie Macarons gekostet - aber die sehen so lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  38. Oh man, ich steh auf Geschirr! ich hab auch ganz viele verschiedene Teller und Becher, aber eigentlich mag ich solche Sets am liebsten, weil ich dann das Gefühl hab, dass sie komplett sind, :D
    Aber ich hab noch nie macarons gegessen, ._. :O

    AntwortenLöschen
  39. Dein Blog gefällt mir sehr :)! Hast du vielleicht lust auf gegenseitiges verfolgen ?
    LG. Angi ♥

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!