Donnerstag, 17. Mai 2012 37 Kommentare

Planting Strawberries


Ihr Lieben! Jetzt wohnen wir schon seit Oktober hier in unserer neuen Wohnung und ich muss sagen, ich genieße es jeden Tag mehr. Gerade jetzt, wo es Sommer wird. Ihr müsst euch vorstellen, die Wohnung in der ich vorher gewohnt hatte, war wirklich klein. Nur ein einziger Raum ohne Balkon, und statt auf alte Kastanienbäume blickte man auf eine Straße. Klar, für den Anfang in einer neuen Stadt war sie super und ich war froh, dass ich alleine wohnen konnte und nicht in eine WG musste. Aber man verändert sich. Statt in der Mensa zu essen koche ich nun lieber selber. Statt Partyklamotten kaufe ich lieber Gardinen und Bettwäsche. Und statt abends wegzugehen, pflanze ich nun Erdbeeren.


Im Baumarkt gab es Achterpacks mit verschiedenen Erdbeersorten, Korona, Mieze Nova, Senga Sengana, Symphony... in so süßen roten Körbchen, auf denen "Beerenzauber" stand - da war ich natürlich angefixt.


Für die grüne Zinkwanne suchte ich eh noch eine Verwendung, die konnte ja nicht ewig mit Blumensträußen gefüllt auf dem Küchentisch stehen. Ich habe sie übrigens bei Miamore gekauft, da ja einige von euch danach gefragt hatten.


Ganz ideal ist es nicht, die Erdbeerpflanzen so eng zu setzen, ich weiß. Aber wir können ja auch schlecht für jede Pflanze eine eigene Wanne kaufen oder den Balkon gleich komplett mit Erde zuschütten (obwohl...?). Jetzt hoffe ich einfach mal, dass sich die Fittesten durchsetzen, wenn es eng im Kübel wird.


Bis jetzt machen sie jedenfalls einen ganz glücklichen Eindruck. Es gibt sogar schon erste Blüten.
                         
                            
Bisher hatte ich sie allerdings immer noch in der Wohnung, da es hier in einer der letzten Nächte wirklich noch mal Frost gegeben hatte.
                      
                  

Habt einen schönen Feiertag! Was macht ihr denn heute?

Kommentare :

  1. wie niedlich (:
    Ich verbringe einen weiteren Tag mit Geschichte...aber Mittwoch ist die Prüfung, dann ist es vorbei, wuhu!

    AntwortenLöschen
  2. was für schöne bilder! toll, wie du die erdbeerpflanze in szene gesetzt hast. gefällt mir :) erdbeeren sind ja auch wunderschön, vorallem schmecken sie fantastisch. ich würde die planzen schon rausstellen. bei meinem opa werde ich am we auch die erdbeeren kontrollieren :-)
    liebste grüße u einen schönen tag dir!
    maren
    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, sieht das toll aus! Erdbeeren habe ich schon gepflanzt, genauso wie Stachelbeeren und Himbeeren. Diese Woche will ich aber noch zwei verschiedene Blumenarten sähen und eine neue Stachelbeere einpflanzen. Heute habe ich Kaiserschmarn gemacht und sonst französisch gelernt und an meiner Hausarbeit weitergeschrieben :)
    Lg und noch einen schönen Tag
    Ronja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, mit so viel Liebe und Hingabe gepflanzt, da MÜSSEN die Erdbeeren einfach nur toll werden und super schmecken. Ich bin gespannt auf deine Bilder, wenn die Pflanzen Früchte tragen. ;)

    AntwortenLöschen
  5. ach die Erdbeeren werden sich bei guter Pflege nicht dran stören so eng zu stehen :)

    Wir hatten früher einen ganzen Erbeergarten (schon fast ein kleines Feld) und zu Anfang mit großem Abstand gepflanzt... die vermehren sich ja auch von selbst und die Bewucherung wurde immer dichter. Solange regelmäßig gegossen wird (und unbedingt im Sommer darauf achten, erst zu grießen, wenn es abends deutlich abgekühlt hat!) stören die sich herzlich wenig daran, nicht so viel Platz zu haben. Welche man von Hand aussortieren muss sieht man dann schon automatisch :)

    AntwortenLöschen
  6. ich hoffe unsere gehen im garten nicht ein =( hätte nicht gedacht das es in der nacht nochmal so kalt wird...

    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht toll aus - ich hätte auch sooo gerne einen Garten oder Balkon, menno. ;-)

    Ich bereite schon den ganzen Tag Lehre vor. Nochmal: Menno. ;-)
    Aber heute Abend darf ich das Haus verlassen und mich politisch betätigen. :)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!

    Tolle Bilder, echt schön geworden! Ich kann das auch gut nachvollziehen, wir sind auch im Oktober umgezogen und genießen unsere zwei (hurrah!) Balkone in vollen Zügen! Der erste Frühling im neuen "Luxus" ist echt was Besonderes!

    Herzliche Grüße,
    Miss Sugarshack

    http://misssugarshack.squarespace.com

    AntwortenLöschen
  9. oh, um den Balkon beneide ich dich! Und um die Erdbeeren! Und sowieso ;)

    Habe allerdings so gar keinen grünen Daumen, hätte mal vermutet, dass man die Erdbeeren mal rauslassen kann - auf eigene Gefahr natürlich ;)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Vera,
    ich bin gespannt, wie sich dein "Erdbeerfeld" *g* entwickeln wird. Wenn du wegen den Temperaturen unsicher bist, dann stelle den Trog doch einfach morgens vor der Arbeit raus und hole ihn abends wieder nach drinnen, wenn du wieder da bist. Dann können sie tagsüber schon etwas Sonne abbekommen, ohne den kühlen Temperaturen ausgesetzt zu sein.
    Lieber Gruß von Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann dich total verstehen. Ich bin auch so, dass ich viel lieber zu Hause etwas mache, als mir die Nächte mit Partys um die Ohren zu schlagen. Wir sind nun auch endlich umgezogen und ich mache mir langsam Gedanken über unseren Balkon. Das mit den Erdbeeren könnte ich demnach auch mal versuchen:-)

    AntwortenLöschen
  12. den text ist wiedermal zum knutschen :D "statt partyklamotten kaufe ich nun bettwäsche" xD ja bettwäsche und die 1.248 Teetasse weil sie so süß ist xDD

    icb brauch später unbedingt eine wohnung mit balkon!! ich hab jetz ja nur ne kleine kellerwohnung aber zum glck den garten meiner eltern zum mitnutzten...ohne würde ich sterben keine frischen kräuter aus dem garten, keine "essensbilder im grünen"... xD bin halt doch ein echtes dorfkind!

    AntwortenLöschen
  13. Wir haben letztens Erdbeeren zum hin hängen gekauft.
    Die stehen aber noch nicht draußen bzw hängen, weil es so kalt ist

    AntwortenLöschen
  14. Selbstgezogene Erdbeeren sind unglaublich lecker.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo du Liebe,

    ich hatte vor paar Tagen auch einen Post über meine Erdbeere(n) :-) Ich denke du kannst sie raus setzen. Achte darauf dass sie viel Sonne bekommen und immer schön gießen. Aber aufpassen: sie mögen keine nassen "Füße". Zumindest nicht dauerhaft, da fangen sie gerne an mit faulen.

    Hihi - ich laufe im Moment gerade mit total furchtbaren Sachen rum weil ich mir liebe Green Gate Geschirr kaufen will *lach* Naja man muss Prioritäten setzen :-))

    Liebste Grüße
    Steffi

    P.S. Dein Päckchen ist auf dem Weg :-)

    AntwortenLöschen
  16. Hach, die sind ja zauberhaft gepflanzt, wenn du sie jetzt noch mit viel Liebe versorgst, wird das sicher was.

    Wir haben die Erdbeeren auch im Balkonkasten/Balkonkästen (muss mal zählen, sind aber mehr als 10 Stück) und das klappt super. Wenn sich Ableger bilden, kannst du diese ja in einen Joghurtbecher mit etwas Gartenerde stecken, dann hast du schon bald eine neue Erdbeerpflanze.

    Die Eisheiligen dürften bei euch (bei uns ist es noch immer saukalt) vorbei sein und du kannst sie ruhig rausstellen. Sollte sich dann doch noch mal das Thermometer der Nullgradlinie nähern, holst du den Bottich einfach wieder rein. Mach ich seit wochen mit meinen Terassenpflanzen und den Balkonkästen. Die letzen Tage habe ich sogar die Johannisbeersträucher und einige andere Frostempfindliche Pflanzen mit alten Bettlacken abgedeckt. Sah lustig aus, unser Garten. Verhüllungskunst ala Cristo oder wie der hieß!

    Viel Spass mit deinen Erdbeeren, ich bin schon gespannt auf die Bilder von der Ernte!

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde liebend gerne welche anpflanzen; doch leider knabbern meine beiden Katzen alles mögliche an Grünzeug an :D

    http://keepcalmitscalledfashionbitch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. super schön! Hab mir auch welche gepflanzt :)

    http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Schön sieht das aus! Ich würd sie noch nicht raustun - zumindest bei uns, solls diese Nacht nochmal frösteln...
    Wir haben uns heut einfach nen gemütlichen Tag gemacht...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  20. Ab Morgen solltest du sie auf den Balkon tun könne die Eisheiligen sind seit gestern.
    Meine wahren die ganze Zeit draußen und noch Blühen sie um die Wette.

    Solch eine Wanne habe ich auch leider aber nicht in weiß das schaut wirklich unheimlich süß aus bei dir.

    Eine kleine Frage hätte ich aber in welchem Baumarkt hast du diese Mischung bekommen fände ich für mich auch sehr interessant würde gerne viele Sorten ausprobieren um die Unterschiede zu erforschen.
    Bei uns gibt es da meist immer nur eine Sorte.

    Viele liebe Grüße

    Mine

    AntwortenLöschen
  21. wundervolle fotos :)

    ich liebe erdbeeren (: und die fotos und dir Schaufel sehen so süß aus.

    caro
    http://caroxstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. wundervolle fotos :)

    ich liebe erdbeeren (: und die fotos und dir Schaufel sehen so süß aus.

    caro
    http://caroxstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe heute auch gepflanzt :) Nämlich unseren ganzen Balkon voll und es sieht wundervoll aus ♥ Geranien, Dahlien, irgendwasanderes-Blume, Tomaten, Lavendel und Cherrytomaten :) Ich freu mich richtig. Jedes Jahr wenn ich den Balkon bepflanze bin ich überglücklich und dieses Mal sieht er besonders toll aus ^.^
    Ich denke und hoffe mal, die eisige Zeit ist nun vorbei darum vertraue ich drauf, dass es den Pflänzchen draussen gut geht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Problematisch mit den Platz wird es dann wenn sie weiter austreiben aber dann kannst du sie ja immer noch auseinander nehmen .
    Die verrückte Idee mit den Balkon hatte ich auch schon xD

    AntwortenLöschen
  25. Ich drück Dir die Daumen, das Du ordentlich Erdbeeren erntest :) Sind ja wieder goldige Bilder !!!
    Ich habe mir gestern die ersten deutschen Erdbeeren gekauft und sie heute gleich zu einem Smoothie benutzt...YUMMY war das lecker ! Ich war heute mittag bis in den frühen abend bei meinen Eltern. Haben lecker Spargel gegessen, dann war ich mit meinem Dad ne kleine Runde spazieren..im Anschluss gab es dann meine Torte, die ich gebacken hatte, da, schau her : http://yvisownworld.blogspot.de/2012/05/walnusstorte-mit-broselhaube.html

    Ja, und nu bin ich müd, leg mich hin und schau noch bissel fern. Leider muss ich morgen arbeiten, 5:30 ist Schluss mit Schlaf :( ! Und am Wochenende muss ich auch wieder arbeiten !!!


    Liebste Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  26. Vera! (:
    Ich verfolge deinen Blog jetzt schon seit einiger Zeit als stille Mitleserin. Und jedes Mal auf's Neue bin ich überrascht von deiner Art zu Schreiben, den Bildern.
    Also erst mal dazu ein großes Lob, ich werd' dir gewiss als Leser erhalten bleiben. (:
    Und dem heutigen Post:
    ICH LIEBE ERDBEEREN!
    Und ich find' die Idee, die Pflanzen in die Wanne zu stecken total süß. Passt mal wieder alles gut zusammen. (;
    Und zu deiner Frage: Ich habe heute schon wieder Erdbeerpflanzen draußen gesehen, die sahen eigentlich recht agil aus. Ich glaub, du kannst es wagen, sie nach draußen zu stellen.

    Allerliebste Grüße, Larissa. (:

    AntwortenLöschen
  27. Hatte meine Erdbeeren auch so eng gesetzt, sie wachsen wunderbar! :)

    Und auch trotz Frost kannst du sie raussetzen. Erdbeeren können sogar unbeschadet überwintern, das können sie ab (müssen sie auf freiem Feld ja z.B. auch).

    AntwortenLöschen
  28. Oh Vera, ich LIEBE Erdbeeren und wenn ich denn einen Balkon oder gar einen Garten hätte, dann würde ich davon umgeben sein :)

    Viel Freude daran, was denkst du wie toll es wird die ersten zu naschen *mmmh*

    Liebste Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Ich finde deinen Blog echt schön!
    Jedes deiner Bilder ist ein Kunstwerk. :)

    Vielleicht hast du ja Lust, auch mal bei mir vorbeizuschaun und Leser zu werden? Das würde mich sehr freuen.
    http://gestrawberried.blogspot.de/
    xoxo ♥

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Vera,
    die Zinkwanne ist so toll! Die Farbe, suuuper! Hoffe für dich dass da Erdbeeren sprießen und du daraus leckeren Nachtisch machen kannst :)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,

    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und bin total begeistert. Du hast auf jeden Fall eine Leserin mehr :)

    AntwortenLöschen
  32. Oh, schön.. ich bin ja schon gespannt, wann sich die ersten Erdbeeren zeigen.. :)
    Wir haben leider keinen Balkon, aber in dem Garten meiner Schwiegereltern wurde einiges angepflanzt und es ist schön zu sehen, wenn man etwas selbst angepflanzt hat und es beginnt zu wachsen..

    Wir haben gestern Abend gegrillt und am Feuer gesessen, das war sehr schön..

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  33. Da sind ja die Bilder von den Erdbeeren in der Wanne! Wunderschön! Ich drücke die Daumen, dass sie angehen und die Ernte schmackhaft ausfällt.

    AntwortenLöschen
  34. Guten Morgen...
    bin immer regelmäßig hier. Wunderschöner blog, den ich gerne lese und geniese.. komme nur nie zum Kommentieren...;-)
    Jetzt muss es sein...;-): hat Deine Wanne Ablauflöcher? Sonst stehen die Erdbeeren im Wasser... sie "verfaulen" so ganz leicht. Ich habe das früher auch immer so gemacht bis ich einen tipp bekam und nun immer Löcher hineinbohre.
    GGLG
    Karin, die zur Zeit täglich im Garten muddelt.

    AntwortenLöschen
  35. Toller Blog *.*
    Bitte Leserin werden wir sind neu
    http://beauty-queens-em.blogspot.de/
    wünsch dir noch viel Erfolg :*

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!