Freitag, 18. Mai 2012 57 Kommentare

Waldmeisterbowle


Ich kann mich an viele Frühlingswanderungen in meiner Kindheit erinnern, bei denen es mein absolutes Highlight war, einen Teppich aus weiß blühendem Waldmeister zu entdecken. Wenn große Sonnenflecken durch das helle Maigrün der Blätter auf den Waldboden voller Waldmeister fallen, herrlich! Und überhaupt... In den ersten Semestern - Wodka Ahoi bitte nur mit Waldmeisterbrause. Im Café Vienna in Mannheim - auf jeden Fall eine Waldmeistersprite. Und ein gescheiter grüner Waldmeister-Wackelpudding ist immer noch tausendmal besser als all die neuen Mango-Physalis-Lemongrass-Sorten. Eigentlich komisch, dass ich bisher noch nie eine Maibowle selber gemacht hatte. Aber wie auch immer, heute habe ich das endlich mal in Angriff genommen.


Ihr braucht:

1 Flasche guten trockenen Weißwein
1/2 Flasche Sekt
1 Bund Waldmeister
eine Limette
evtl. etwas Zucker oder Waldmeistersirup


1. Weißwein in ein Bowlegefäß geben.

2. Waldmeister putzen, waschen, die Stielenden abschneiden und gut trocknen lassen. Zu einem Bündel binden und 30 min. in den Weißwein hängen.

3. Waldmeisterbündel herausnehmen und die Bowle mit Sekt aufgießen.

4. Wer mag kann noch mit Waldmeistersirup, Zucker oder etwas Limettensaft abschmecken.


Da ich hier NIRGENDS Waldmeister finden konnte, habe ich welchen im Internet bestellt. Gott, ich liebe das Internet. Sogar lebendige Pflanzen bekommt man da. Alles war bestens verpackt und die Pflänzchen sind unbeschadet hier angekommen. Bis auf ein bisschen Erde, das überall in kleinen Krümeln an den Stängeln und Blättern klebte. Also das sind keine Parasiten, diese dunklen Pünktchen, das ist einfach nur Erde.
                 
                  
Die perfekten Strohhalme für die Maibowle habe ich von Kukuwaja*, grün-weiß gestreift, aber wirklich GENAU das richtige Grün: klick*. Ein wunderschönes Mint gab es auch noch... klick*... ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden!

*Werbung
                  
              
Ich habe kein richtiges Bowlegefäß, was aber auch gut so ist, denn dafür wie selten man Bowle macht, möchte nicht so ein Ungetüm in meiner Küche aufbewahren müssen. Daher habe ich einfach meine 1-Liter-Karaffe genommen und die Mengen aus dem Rezept ungefähr halbiert. Geht auch. Mehr sollten wir zu zweit eh nicht trinken!
             

Die grüne Kordel* und den süßen Anhänger* habe ich auch von Kukuwaja Wie ihr inzwischen bestimmt schon gemerkt habt: Einfach nur Weißwein in die Karaffe kippen iss nich bei mir. Da muss mindestens noch ein Schleifchen drum.

   



Da fällt mir gerade auf, dass ich ein richtiger Coumarinjunkie bin. Erinnert ihr euch noch an meine Tonkabohnen-Phase im Winter? Die enthalten ja auch Coumarin, was für diesen ganz typischen Geschmack verantwortlich ist. Yummy... Schade, dass man es nur in kleinen Mengen zu sich nehmen soll :D


Und wie einige von euch bestimmt schon mitbekommen haben, bin ich jetzt auch bei Instagram. Ich checke zwar noch nix und hab auch erst 2 Fotos, aber das kommt schon noch. Ich finde die App ja genial für einzelne Fotos, die für einen Blogpost nichts hergeben oder die bei nicht so tollen Lichtverhältnissen gemacht worden sind. Nur mal ganz schnell und unprätentiös das Abendessen zeigen. Oder ein spontaner Schnappschuss, wenn man die große Kamera gerade nicht dabei hat. Dafür ist Instagram wirklich perfekt. Ihr findet mich dort übrigens unter nicestthingscom.


Mögt ihr Waldmeister auch so gerne oder findet ihr es abscheulich?



Außerdem möchte ich mit diesem Beitrag bei dem großartigen HighFoodality-Blogevent "Cookbook of Colours" teilnehmen!



HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors


57 Kommentare :

Yvi3009 said:

:D Lach, sogar lebendige Pflanzen gibt es im Internet zu kaufen ? Das hab ich auch nicht gewusst. Meine Liebe, wie lange muss die Bowle denn durchziehen sodass sie Geschmack annimmt + diese schöne Farbe erhält ? Bestimmt einige Tage oder nicht ?!

Sei lieb gegrüßt....
Yvi

Ronja said:

Mhmm lecker, Waldmeister und die bowle trinke ich einfach mit Wasser anstatt Sekt ;) Ich mag ja sonst auch Wassereis nicht so gerne, aber bei Waldmeister kann ich nie nein sagen ;D. Limonen können Waldmeister aber noch toppen, Caipirinha, ich komme ;D
Lg Ronja

Elayoé said:

Ich liebe Maibowle! Aber nur selbstgemachte, die man kaufen kann schmeckt überhaupt nicht. Die beste habe ich mal an der Mosel getrunken, in einer kleinen Wirtschaft. Sehr lecker. ICh glaub ich muss dein Rezept mal ausprobieren.

Mary said:

Das ist ja ne super Idee für die nächste Gartenparty!!!
Ich kannte das Rezept bisher noch nicht, aber da ich Waldmeister sehr gern mag, kommt das bestimmt mal auf die "Sollte-ich-unbedingt-mal-ausprobieren-Liste" ;)

Liebe Grüße
Mary

Miss Sugar Shack said:

Tolle Bilder, Hut ab :) Ich bin jedes Mal am stauen wenn ich auf deinem Blog bin!

Waldmeister weckt bei mir auch Kindheitserinnerungen. Damit hört es aber auch schon auf, besonders toll finde ich den Geschmack jetz nämlich nicht mehr...

Herzliche Grüße,
Miss Sugarshack

http://misssugarshack.squarespace.com

Stefanie said:

Das ist etwas ganz Neues für mich. Ich hatte noch nie Waldmeister und habe keine Idee, wie das schmeckt. Die Farbe sieht super aus und die kleinen Gefässe mit den Strohhalmen sind einfach wieder so hübsch anzusehen. Wie gewohnt auf deinem schönen Blog! :-)

shadownlight said:

ich bin immer wieder von deinen bilder begeistert!
ich erinnere mich noch daran, dass waldmeister mal verboten war.
ich wünsche dir ein schönes wochenende! liebe gruesse!

amenita said:

Den Tipp mit Instagramm hab ich nun schon öfter gelesen. Kann man da auch Fotos bearbeiten?? Oder mit anderen zusammenfügen (also nebeneinander aufreihen) ?

Bouvet said:

lecker!!! Sieht klasse aus! :)

http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

Made by Maja said:

Ich liebe Waldmeister. Sirup, Wackelpudding, Torte eigenlich alles. Ich habe das Glück, das er bei uns im Garten wächst. Und dieses Jahr habe ich damit eine leckere Waldmeistermousse zubereitet. Das Rezept gibt es auf meinem Blog. Falls Du mal schauen magst.
Dein Waldmeisterbowle Rezept ist notiert und wird bestimmt mal ausprobiert. Die Fotos sehen übrigens total klasse aus.
Liebe Grüße
Maja

Shades of Nature said:

Ich liebe Waldmeister, es ist ein Geruch der mich total an meine Kindheit erinnert. Mein Opa hatte schon immer Waldmeister im Garten und Bowle wurde natürlich auch gemacht. Überall auf der Terasse hingen und hängen auch zur Zeit diese kleinen grünen Bündel, die so wunderbar Duften!
Leztes Jahr hatte ich auch ein sehr lustiges Waldmeister-Erlebnis, wir hatten eine große Fahrradtour gemacht und sind am späten Nachmittag in eine Straußwirtschaft eingekehrt, dort gab es selbstegemachte Waldmeister-Bowle, die musste ich natürlich bestellen! Als die Bedinung kam, sagte sie mir "Da hatten sie aber Glück, das war der Rest des Ansatzes, da hat das Sträußchen den ganzen Tag drin gehangen, die Bowle schmeckt bestimmt sehr intensiv, hab Ihnen extra etwas mehr Sekt drauf gegeben." Ich dachte nur oh, oh Coumarin! Nach nur wenigen schlucken war ich sooo knülle, dass ich mich kaum noch auf dem Stuhl halten konnte, ich hatte Besuch von der grünen Fee :-) Wie ich mit dem Fahrrad Heim gekommen bin weiß ich bis heute nicht!

Bei Instagram "verfolge" ich dich jetzt direkt mal, dass gibt es doch nicht, nur 2 Bilder und schon 22 Anhänger :-)

Ina said:

das sieht wiedermal ganz wundervoll aus :D
ich liebe waldmeister auch sehr habe ich früer immer getrunken bei Oma (die hatte so ne waldmeister ddr brause oder so)..

liebe grüße und dir ein tolles we!

Annanikabu said:

Oh, das ist mal wieder eine wunderbare Idee von dir! Du bist immer so extrem kreativ und machst auch noch wunderschöne Fotos von deinen Ergebnissen! Da wird man echt neidisch! Ich liebe Waldmeister total und gerade im Sommer ist das sicher super erfrischend! Werde es dir sicher mal nachmachen! Die "Gläser" find ich auch total super! :-)

Ein schönes Wochenende wünsch ich dir! Liebe Grüße
Anna

Equanda said:

ein echt süßer und toller blog!!:)
bist verfolgt!

just me said:

found you by accident. gorgerous photos in your blog...and my doughter has the same name Vera :)))

http://excurlythoughts.blogspot.com/

Juli said:

Ich habe noch nie in meinem Leben Waldmeister in der freien Natur gesehen... kann man die Blätter eigentlich auch so essen?
Das schmeckt bestimmt ganz anders, als all das künstliche Zeug.. Aber als ich kleiner war, hab ich Waldmeisterbrause geliebt.. :)
Ich sollte das mal ausprobieren mit der Maibowle..

Liebe Grüße

Schwarzerose said:

Waldmeisterbowle steht auch auf meinem To-do-Zettel, seit unser Waldmeister so schön wächst und gedeiht. Ich werde sie nächstes Wochenende zum 60. Geburtstag meines Vaters machen.

Jetzt muss ich mir nur noch so tolle Gläser besorgen ... Du hast immer so tollte Sachen, zum neidisch werden. ;-)

Liebe Grüße

miamouz* said:

Hmmm :)
Genau das richtige bei diesem Wetter :)

Alexx said:

uii cool dass du jetzt auch auf Instagram bist :)

Und ich liebe Waldmeisterbowle...so schön erfrischend! :)

Mimis Welt said:

Ich liebe Waldmeister!! Bei mir muss es auch immer der Waldmeister-Wackelpudding sein. Ich hab ihn bei uns in der Metro schon entdeckt - aber leider damals nicht mitgenommen.
Bin auch seit kurzem bei Instagramm (mimiswelt - was sonst?! *g*), aber ich kenn mich auch noch nicht so richtig aus...
Lg, Miriam

peppermintia said:

ich liebeliebeliebe waldmeisterbowle! habe sie letztes jahr auch gemacht und hab dann auch noch erdbeeren dazu geschnitten - das war sehr lecker! deine fotos sind übrigens unglaublich toll geworden! allerliebste grüße, peppermintia

Nina said:

Was für ein toller blog :) Hast eine neue leserin

Sine said:

Darauf hätte ich jetzt auch Lust... :) Und am Wochenende soll es ja schön warm werden -> passt :)

Liebe Grüße, Sine

★caddü★ said:

Ich steh total auf Waldmeister!! :D
Ob von Ahoi-Brause, als Sprudelgetränk oder Wassereis. <3
In meinem Fitnessstudio gibts verschiedene, mit Mineralien versetzte Mischgetränke und da nehm ich auch am allerliebsten Waldmeister. <33

Aber "Wodka Ahoi" hab ich noch nicht ausprobiert. XD Das stell ich mir nicht so lecke vor..?

Du hast so eine wunderbaren Schreibstil.. ich kann mir immer alles genau vorstellen und bekomme Fernweh und Hunger. :D
T__T

Allerliebste Grüße!
Caddü // » andersfarbig

lychee said:

Ich mag nur Waldmeistergeschmack in der Götterspeise, sonst sagt mir das eher nicht so zu. Aber ich liebe es, im Sommer mit verschiedenen Getränken zu experimentieren! Mit Minze, Zitrone und Limone kann man schon vieles richtig gut pimpen. :-)

JayBee said:

O_O was man nicht so alles bestellen kann. ich glaub ich muss mir die auch holen. das sieht interessant aus

Madline said:

Ich seh hier im Wald auch immer soviel Waldmeister und habe noch nie etwas daraus gemacht.
Gestern habe ich mit meiner Freundin auch wieder total viel entdeckt und haben uns gefragt, wie genau man daraus jetzt z.B. eine Bowle macht, weil nichts an der Pflanze irgendwie nach Waldmeister gerochen hat.

Kampfflamingo*s kleine Welt said:

Für den Sommer total klasse

dahi. said:

ich liebe waldmeisterbowle.

lg
dahi

http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/chanel-inimitable-giveaway.html
mit CHANEL gewinnspiel <3

House No. 43 said:

Toll was Du da wieder gezaubert hast ! Das sieht alles so toll aus.
Lg Sabrina

leben.lieben.lachen.genießen said:

hach, was sieht das gut aus.. ist schön, wenn man geschmäcker aus der kindheit wieder entdeckt bzw.sich sofort wieder daran zurückerinnern kann.. habe neulich das erste mal nach ungefähr 15 jahren wieder capri sonne getrunken und auch wenn es einfach nur süßes zuckerwasser ist.. es war göttlich! ;o)
lass es dir schmecken, liebe grüße!!

Anonym said:

Hallihallo liebe Vera,
dein Blog ist echt klasse! Die Bowle wir gleich morgen ausprobiert, wenn meine Freundinnen abends zum grillen kommen. Dann haben wir Frauen endlich mal etwas anderes, als nur das Bier unserer Männer *lach*! Außerdem liebe ich deinen Blog für deine DIYs! Und deine Blogvorstellungen, hast du schon eine nächste geplant? Wie sieht es mit einer neuen Shopvorstellung aus? Wahrscheinlich habe ich bei jedem Shop, der von dir vorgestellt wurde mindestens eine Sache bestellt! Mein Mann beschwert sich schon immer!

Herzlichst
Veronika

Marina said:

Ich mag überhaupt keinen Alkohol ;) Aber es hat sicher gut geschmeckt. Die Gläschen sind wieder super süß :)

Bärbel said:

Nach der Blüte steigt der Kumarin-Gehalt. Nicht verwenden! Macht sich auf Fotos gut, aber nicht im Kopf :-)

WMBG said:

toller post!

XXX,

WMBG
wiebkembg.blogspot.com

Entzückendes said:

Liebe Vera,

die Fotos sehen wunderbar erfrischend aus und ich würde jetzt wirklich gern mal ein Schlückchen von der Bowle probieren!

Waldmeister mag ich auch recht gern. Es gibt da grad so einen Frühlings-Joghurt Himbeer/Waldmeister - in den könnte ich mich reinlegen, grins.

Einen feuchtfröhlichen Abend für euch und lasst es euch schmecken *prost*

kukuwaja said:

Ein Traum, ich danke Dir ganz herzlich für diese wunderbare Präsentation :)

Werde es auf jeden Fall ausprobieren, Danke auch für das Rezept und die Inspiration!

Hab ein wunderschönes Wochenende und lass es Dir gut gehen - auf ganz bald - ich freu mich schon und immer noch und weiterhin und immer wieder :)

Wohnqueen said:

Vera, ich liebe deine Bilder!! So toll und so erfrischend!! Sehr sehr schön!!

LG Hanna

Wohnqueen said:
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Wohnqueen said:
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Herzton said:

Vor 2 Wochen habe ich auch meine erste Waldmeisterbowle selbst gemacht!!! Ein Traum! Seitdem bin ich Waldmeistersüchtig. Der Geruch und alles ...mhhhhh. Und ja du hast recht...seit ich denken kann mag ich die grüne Götterspeise auch am liebsten! Tolles Zeug!

Vera said:

@ Veronika, vielen lieben Dank, das freut mich! Klasse Idee, deine Mädels mit einem Extragetränk zu versorgen :) Dann drück ich dir die Daumen, dass du Waldmeister findest.
Eine Blogvorstellung kommt auch bald wieder, eine noch diesen Monat und eine im Juni. Und Shops natürlich auch... dein Mann darf da aber nicht mit dir schimpfen. Erstens bin ich schuld und zweitens ist es doch toll, wenn die Frau für eine schöne Deko und gemütliche Atmosphäre sorgt :)

Wohnqueen said:

Huhu,
danke für deinen Kommentar. Unser Haus wir ein Bungalow. Einziehen können wir wohl im Sept. hoffl :)

LG Hanna

Elvira said:

Dein Blog gefällt mir richtig gut! Werde Dich weiterhin verfolgen...

Aber das Du bei den vielen Lesern Waldmeister kaufst... und ich rupf ihn immer aus, weil er sich ausbreitet. - Brauchst Du vielleicht auch noch Giersch für Salat :)

Karti said:

Sieht sehr lecker aus :) yummi!


www.paradieskind.blogspot.de

JayBee said:

>..< danke^^ schade nur das ich nicht so viele verschiedene farben an stoffen hab. muss mal i-wie bei unseren ikea in der "nähe" ran fahren und hoffen das sich noch keiner die stoffreste genommen hat^^

fruechtchen1986 said:

Diese Idee und diese Bilder wieder.
Einfach herrlich.
Es macht sooo viel Spaß auf deinem Blog vorbei zu schauen.

Und noch etwas ist sehr bemerkenswert:
Selbst wenn man die Sachen, die du vorstellst, eigentlich gar nicht so interessant oder lecker im Alltag findet; wenn ich deine Bilder anschaue, möchte ich die Sache IMMER probieren oder haben.
Du rückst die Sachen immer wortwörtlich "ins rechte Licht", dass man einfach Lust drauf bekommt.

Das ist wirklich erstaunlich. :-)

P.S.: Du könntest die Instagram-Bilder trotzdem nur zu einem "Instagram-Post" zusammenstellen, wahllos die Bilder zusammengewürfelt, so wie es auf vielen Blogs schon zu sehen ist.
Ich finde das immer sehr schön.

Nina said:

Ich LIIIIIEBE Waldmeister!
Wenn Du eh Sirup da hast, lege ich Dir dieses Rezept ans Herz: http://www.chefkoch.de/rezepte/330631115769885/Phosphor-Likoer.html (allerdings braucht es die doppelte Menge an Alkohol. Nicht, um sich abzuschießen, aber geschmacklich ist es mit dem Originalrezept eher ne Brühe - hab mich an die Kommentare gehalten die meinten, mach das Doppelte an Allohoool rein - genial!)
Sooo gut, ich liebe Waldmeister, hab das als Kind schon so gerne getrunken. Aber ich musste jetzt erstmal googeln, ich glaube, ich würde echten Waldmeister gar nicht erkennen, wenn ich ihn vor mir sähe. :(

Liebe Grüße,
Nina

Jacky said:

Meine B l o g v o r s t e l l u n g, bewirb dich ;)
Liebe Grüße ♥

Lotti. said:

dein Blog ist so unglaublich schön (:
ich bin richtig, richtig begeistert! Du macht so wundervolle Fotos *-*
Ich werde sofort Leserin ((:

liebste Grüße ;*
www.moments-are-unique.blogspot.de

Sunny said:

Mhmm, ich liebe Waldmeisterbowle!

Dein Blog ist richtig richtig schön.

Suzan&Selma said:

Hört sich echt super an:)

Suzan

http://diamonds-x3.blogspot.de/

Coco said:

Waldmeister, Waldmeister, Waldmeister. Am besten immer und überall. Schon der Name ist einfach meisterhaft! ich liebe daher auch die Bowle, die Wackelpudding, die TriTrop Geschamcksrichtung und den Geruch. Vor allem den Geruch! Wir haben welchen bei uns im Garten und wenn der Wind günstig steht, kommt manchmal ganz unvermutet, an einem lauen Sommertag, eine freundlich, zarte Brise herübergeschwebt und steigt einem sanft in die Nase.
Jedes Mal aufs Neue schön!

Liebste Grüße, Coco
PS: Das du mal wieder wunderschön umgesetzt hast, muss ich ja wohl nicht erwähnen :)

Hana said:

tolles Rezept und schöne Eyecandy Fotos ^^

Rapurasu said:

wuhh *-* Carambar ist was geiles *~* wärend ich 5 wochen in frankreich (montignac) gearbeitet habe, habe ich sie lieben gelernt und 5 tüten von dem karamell mit heim gebracht xDD von Petit Marseiliais habe ich mit ein Duschgel mitgebracht welches nach Grapefruit duftet *-* nomnomnom!

Carlin said:

Ein tolles Rezept mit tollen Fotos =)

Lialottta said:

Oooh ich bin total begeistert. Das hast du wirklich hübsch gemacht und auf jedes Detail geachtet. Ich mag Waldmeister auch total gerne, speichere mir deinen Post mal ab, sodass ich darauf zurückkommen kann, wenn's mich packt. <3.

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!