Montag, 11. Juni 2012 64 Kommentare

DIY: Kitchen Jars


Wenn nicht genug Essen im Haus ist, werde ich nervös. Das habe ich von meinem Papa und es ist ein guter und sinnvoller Urinstinkt. Mein Freund schaut mich manchmal etwas fragend an, wenn ich beim Einkaufen 4 Packungen Spaghetti in den Einkaufswagen lade. "Ähm... wir haben aber noch 6 Packungen Spaghetti zu Hause. Und was willst du mit 3 Pack Puderzucker?" Na in der Speisekammer fein säuberlich aufschichten und mich beruhigt an dem Anblick erfreuen, was denn sonst. Es könnte ja ein Krieg ausbrechen. Oder, vielleicht ein bisschen wahrscheinlicher, ich verhaue mal wieder die Buttercreme. Da hat mir ein Pack Puderzucker mehr auf Lager schon oft die Torte gerettet. Obwohl - er hat auch wieder Recht. Sollten sich mal Motten in unserer Speisekammer einnisten, wäre es ziemlich schade um das ganze Essen. Dafür haben wir jetzt aber die perfekte Lösung:


Mottensichere Vorratsgläser (that's for him), die hübsch aussehen und in die auch noch enorme Mengen reinpassen (that's for me) - und jeder ist glücklich. Besonders der Monk in mir, denn dadurch sieht es jetzt viel einheitlicher in unserer Speisekammer aus. Mein Projekt ist nun natürlich, sämtliche Dinge in unserem Vorrat in solche Gläser zu füllen. Und wenn ich sämtliche sage, meine ich sämtliche, hehe...


Diese wundertolle Art von DIY-Vorratsgläsern hatte ich das erste Mal bei The Painted Hive (klick) entdeckt und gleich abgespeichert. Ganz toll umgesetzt hat es letztens auch die liebe Ina von Cityglam (klick). Eigentlich ist das ein DIY mit Transferfolien... man druckt den Text auf so eine Folie, wie sie auch immer für Kindertattoos in Kaugummis oder so verwendet wird und mit Wasser bringt man das Motiv dann auf das Glas auf. Hat aber bei mir nicht geklappt, weder habe ich solche Folien gefunden noch haben wir einen Drucker (was großer Mist ist). Aaaaber: Die liebe Nell von Kukuwaja* hatte mal wieder das perfekte Gespür für das richtige Produkt zur richtigen Zeit! Sie hat in ihrem tollen Shop nämlich solche Motive als transparente Aufkleber eingeführt - richtig easy und super schnell!

*Werbung


Einfach abziehen, aufkleben, fertig. Leichter gehts echt nicht mehr. Und das Beste ist, die Aufkleber gibt es auch zum Selberbeschriften*. Für all die, die wie ich unbedingt noch Aufkleber mit Spelt (Dinkel), Lentilles du Puy (eine Art Linsen) und Durum Wheat Semolina (Hartweizengrieß) brauchen. Die fertigen Sets sind aber auch sehr schön, was ihr hier seht ist ein fertig zusammengestelltes Set mit den häufigsten Nahrungsmitteln, also das habe ich nicht selbst beschriftet. Es gibt auch noch andere fertige Sets, zum Beispiel mit kleineren Aufklebern für Kräuter.


Hach ja, das war ein Spaß, alles umzufüllen! Aus unseren 4 verschiedenen angefangenen Salzpackungen wurde ein ordentliches großes Glas. Herrlich...


Farblich nicht ins Konzept passende Verpackungen flogen in den Müll...


... und meine 3 Pakete Puderzucker kamen problemlos in ihrem neuen großen Vorratsglas unter. Yesss!!


Wischfest sind die Aufkleber natürlich auch, nur in die Spülmaschine stellen sollte man die Gläser dann nicht mehr. Die Gläser selbst habe ich von Woolworth für 2,99 das Stück, gibts aber auch bei Ikea. 

Wie bewahrt ihr eure Vorräte auf? In den Originalpackungen, in Schütten, in Gläsern...?

64 Kommentare :

Bouvet said:

Super toll! Diese Aufkleber stellst du gerade zum perfekten Zeitpunkt vor :D BRAUCH ICH!
Bei mir muss auch immer alles 5 -fach vorhanden sein, FALS ja mal was ist. :D

http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

Kampfflamingo*s kleine Welt said:

Super Idee...Aber Kakao nicht in Glas lagern...Die "kippt" ganz schnell und schmeckt dann muffig... In dunklen geruchsdichten Gefäßen lagern ist besser...Alles andere total schön...:)

Enni said:

Oh, wie süß :)
Ich freu mich schon darauf, wenn ich endlich ausziehen und ganz viele Ideen umsetzen kann :)

FrauBrit said:

Wunderbar!
Ich bin am Wochenende auf deinen Blog gestoßen und habe mich verliebt - zick-zack, abhängig.
Mach weiter so - dann bin ich pleite (schön alles nachkaufen, möglichst schnell selbstredend), aber habe alles wenigstens hübsch ;)

DAnke für die tollen Inspirationen!

JT said:

Sehr suess (...aber Cocoa hat einen Rechtschreibfehler ;) ...)

Taly C. said:

das ist mal wieder ein supertoll geschriebener post! :) ach man, wie schaffst du das nur, immer so kreativ und inspiriert zu sein? ich habe so oft das gefühl, jedes mal das gleiche zu posten, obwohl ich es gar nicht wollte. :/
in bewunderung zu dir aufschauend: taly :D :D
liebste grüße an dich, liebe vera <3

Miss Soapys Beautykitchen said:

Ganz toll!! Ich bin gerade auf der Suche nach Augbewahrungsgefäßen. Die Idee gefällt mir.

Leonie Löwenherz said:

Ich habe hier schon die wichtigsten Behältnisse aus dieser Butlers-Serie stehen. Da wollte ich mir noch ein paar weitere zulegen - bin da genauso ein Freak wie du. Je einheitlicher Dinge aussehen, umso besser passt alles zusammen (äh ja, logisch).
Mich überkommt bei sowas immer ein totales Glücksgefühl, wenn ich dann zwei Packungen wegwerfen kann, weil sie "vereint" wurden :)

Mara said:

Hach, ich liebe solche Gläser ja und versuche meine Eltern schon seit gefühlten 3438423784 Jahren zu überreden, dass wir uns auch mal welche anschaffen. Bis jetzt leider leider vergebens :D
Und das mit den Vorräten kenne ich auch. Meine Mutter ist da die totale Minimalistin und kauft von allem nur eine Packung. Und wenn dann beim Backen mal was schief geht, ist nichts da. Ganz toll!
:D

VagabuntIn said:

Wow, wie viele Anläufe hast du für das Salzfoto gebraucht? Gleichzeitig befüllen und fotografieren. Respekt. :D

leben.lieben.lachen.genießen said:

was für ein süßer post.. ich mag deine art zu schreiben und deinen humor.. und in manchem finde ich mich gleich wieder.. muss ja schließlich auch in der vorratskammer schön aussehen.. :)
ganz liebe grüße, gesa

greenpinkorange said:

Das ist toll! Werde ich auch machen...habe die Aufkleber mit Transferfolie auch gesehen...war mir aber auch zu kompliziert. Die Aufkleber sind perfekt!

Anaonsten: Ich habe jetzt auch eine Blogroll bei mir eingeführt und Dich eingefügt. Liebe Grüße
http://greenpinkorange.blogspot.de/

Wohnqueen said:

Huhu Vera,
die Aufkleber sind wirklich toll!

Ich bewahre vieles (leider noch nicht alles, aber das ändert sich beim einrichten der neuen Küche hoffl.) in Tupper auf. Habe eine zeitlang viel gekauft, mittlerweile reicht´s auch. Für in die Schränke find ich Tupper gut, für aber so auf der Küche, nicht sonderlich chic :) Dann schon eher so Gläser wie du sie hast :)

LG Hanna

moni_♥ said:

heey, heey :)
echt süße idee! hatte das bei ina schon gesehen, bei meiner eigenen wohnung wäre das sicherlich acuh ne super sache, aber momentan bei mutti wird das leider ncihts, obwohl ich das schon recht toll finden würde :-/


Liebste Grüße moni_♥
'Schmetterlingsparadies ♥

Anonym said:

huhu, das sieht super aus und koennte mir auch gefallen, aber eigentlich steht das alles eh nicht offen rum bei mir... wie gross sind denn die behaltnisse? ich hab jetzt tupper, aber oft das problem, dass das nciht mal ne grosse packung ganz reingeht. sollte das bei den woolwoorth-glaesern anders sein, dann waer das vielleicht ein argument, doch umzuruesten ;)
lg

Ina said:

ganz wundervoll!!!
ja meine waren auch zum einfach auf die folie drucken und dann die folie aufs glas. das mit dem "abziehtatoo" war nix weil ich in deutschland keine folie gefunden habe :D

wundervolle bilder vera!

ich bekomme auch regelmäßig glücksgefühle wenn ich meine gläser auffülle :D

Marina said:

Toll! Habe die auch schon bei Ina gesehen, aber ich fnde die für die Speisekammer zu schade ;D die sehen so schön aus, dass ich sie präsentieren wollen würde. Und bei unserer kleinen Küche passen die nirgends hin.

Hbe daher alles in Tupperdosen oder lass es in der Verpackung.

Katholie said:

Ich hätte auch richtig Lust daran, meine Vorräte umzufüllen. Das ist doch mit das Schönste an der Sache (neben dem Endergebnis). :) Ich bewahre meine Vorräte entweder in der Originalverpackung (finde ich selbst aber irgendwie nicht so schön) oder in Tupperbehältern auf (besonders die, die ich besonders häufig verwende, wie z.B. Mehl und Zucker). Ich hätte auch total gerne solche Gläser, aber irgendwie fände ich es schade, sie nur im Vorratsschrank stehen zu lassen, wo man sie nicht sieht. In der Küche habe ich leider nicht genügend Platz, um sie dort hinzustellen. Aber die nächste (größere) Küche kommt bestimmt. :)

Saskia rund um die Uhr said:

Hallo Vera,
hübsche Idee! Auch ich habe immer unmengen an Vorratssachen daheim...vorallem die Backsachen :) wenn ich lust auf backen habe dann muss eben alles da sein ;)
ich selber bewahre meine dinge auch in gläsern und dosen auf. ein sammelsorium aus dem flohmarkt, von alt bis neu ist alles dabei...

liebste grüße saskia <3

Saskia rund um die Uhr said:

Hallo Vera,
hübsche Idee! Auch ich habe immer unmengen an Vorratssachen daheim...vorallem die Backsachen :) wenn ich lust auf backen habe dann muss eben alles da sein ;)
ich selber bewahre meine dinge auch in gläsern und dosen auf. ein sammelsorium aus dem flohmarkt, von alt bis neu ist alles dabei...

liebste grüße saskia <3

Distanza said:

Vielen Dank für diese super Idee :)

Mimis Welt said:

Huhu Vera!
Sieht klasse aus, schön aufgeräumt.
Ich hab so ziemlich alles abgefüllt, in Tupperware. Find ich auch ziemlich schön und kann man schön stapeln! :)
Bisher hab ich mit nem Dymo alles beschriftet, hab mir aber vorgestern auch erst die Aufkleber von Kukuwaja bestellt - allerdings zum Selbstbeschriften...
Freu mich schon, wenn sie da sind! :)
Lg, Miriam

fashionjules said:

oh wie hübsch ... bekomme gerade das dringende bedürfnis meinen vorratsschrank aufzuhübschen. ich habe zwar auch vieles in diesen vorratsgläsern, aber das sieht lange nicht so gut aus :/

Woooooo-Girl said:

Haha, du hast Recht, man weiß nie, wie viele Tortenanläufe man braucht, damit es gelingt ... bin da defintiv genauso, kaufe auch immer Unmengen an Nudeln als Vorrat.

Du hast ganz dezent auf dem "Kakaoglasbild" ein Herz arrangiert.. süß ;). Aber noch besser gefällt mir das "Salzbild". Das sieht dir sehr ähnlich. :D Einfach nur die Dinge hinstellen wäre ja langweilig (und du hast Recht!). Also einfach ein bisschen in Szene setzen, auch wenn es nicht sonderlich realitätsgetreu ist ;)
Gefällt mir :)

Eva said:

Aaaaahhhhhh sind die schön! Ich bin ganz hin und weg! Ich bin auch so ein Vorratsfreak, mein Mann munkelte ja mal, dass ich das neue Haus damals ausgewählt hatte, weil es eine schöne Vorratskammer hat :)) Könnte was dran sein. Ich finde es einfach toll, jeerzeit Besuch haben zu können und zu wissen, ich kann
a) auf jeden Fall einen schnellen Kuchen machen
b) Pasta oder Risotto machen und
c) habe ich Aufbackbrötchen und Marmelade für einen Übernachtungsgast mit Frühstück - ein gutes Gefühl.
Und wenn nun auch die Gläser noch so perfekt aussehen...

Liebe Grüße,
Eva

Bianca said:

Ah, ist das schön! :)
Die Gläser haben auch eine richtig schöne Form!
Grüße,
Bianca

lychee said:

Ha! Ich habe mir Geschenkpapier zugelegt, das genauso aussieht, wie deine Tischdecke: rosa mit weißen Punkten!
Das mit den Aufklebern ist eine gute Idee, ich habe nur bunte Post-its beschriftet und mit Tesa drangeklebt *hust*
Und SBC ist ja wohl was für Anfänger, pah! :-D Anfangs fand ich es auch sehr verwirrend mit den Abkürzungen, aber erstaunlich, wie schnell man das aufnimmt.

Schwarzerose said:

Ich bin auch so ein Lebensmittelhorter, so für schlechte Zeiten oder so. Aber Puderzucker, Mehl, Nudeln und passierte Tomaten kann man nie genug im Haus haben.

So schöne Gläser habe ich natürlich nicht. Bei mir stehen die Sachen entweder in der Orginalverpackung im Schrank (Pappkartons) oder sind in "stylische" pinke L**k&L**k-Dosen verpackt (alles was in Tüten ist) und beschriftet habe ich das alles mit dem Dymo ... Aber wenn die die Gläser jetzt so sehe ... Ich glaub ich bin dann mal beim blaugelben Möbelhaus Gläser kaufen :-)

Miriam said:

Sind auch schon auf meiner ToDo Liste gelandet, ich finde sie einfach so schön! :)
Wie lange sind du und dein Freund eigentlich schon zusammen und wollt ihr vielleicht auch heiraten? :)

Manu said:

Eine tolle Idee und die Aufkleber sind super.

Danke für den Tipp und LG

Sandra said:

Die Aufkleber sind toll! Aber ich hab das jetzt schon auf anderen Seiten umsonst zum Downloaden und Selber machen gesehen - ich glaube ich würde es lieber selber machen als zu kaufen :/

anni said:

wow, das sieht echt wunderschön aus. danke für den tipp <3

Via said:

Oh schöön ♥

Hab die schon bei Ina entdeckt und fand sie super süß! Ich finde die Idee toll - spätestens wenn ich umziehe, werde ich die Idee wohl auch umsetzen "müssen" ;)

Ich habe übrigens dein tolles Tablett entdeckt & musste mir auch so eins holen. Das kam heute morgen an & ich liebe es jetzt schon! ♥

Toller Tip :D Gerne mehr davon!

Liebe Grüße,
Via ♥♥♥

Dani @ flowers on my plate said:

Hach ja, die guten alten Ikeagläser haben bei uns auch schon lange Einzug gehalten - ist einfach so viel hübscher! :) Und viiiiel besser als Plastik, das haben wir nämlich fast komplett verbannt. Sehr hübsche Beschriftungen hast du da, ich hatte die DIY Variante auch mal auf Pinterest gesehen, hab´s aber gleich wieder vergessen weil es mir zu kompliziert war. Wir haben sie jetzt per Labelwriter beschriftet.

straehnchenliesel said:

ich finde vorratsgläser einfach nur fabelhaft! ♥ darum schaffe ich auch eins nach dem anderen an :) und an solche beschriftungen habe ich auch schon gedacht.

welche vorrats"verpackungen" ich aber auch wundervoll finde, ist diese eine produktreihe von butlers. vielleicht kennst du die ja?! es handelt sich um porzellanbehälter, die dann auch immer passend schon beschriftet sind. z.b. onions, spaghetti, salt, pepper, butter, usw. die sind auch total toll!
hier, http://ecx.images-amazon.com/images/I/41xFUc4eUwL.jpg habe ich dir mal ein bild rausgesucht :)

Gaia said:

Haha, ich hab das damals auch bei The painted Hive gesehen und mir die Klebevorlagen (oder wie man das nennt) gleich gespeichert. Sobald ich Ferien habe, fahr ich zu Ikea und kauf mir solche Gläser. Ich wollte sowieso schon seit Langem mal Ordnung in das ganze Chaos bringen. :D Nur wird meine Ikea Einkaufsliste immer länger und länger. Da frag ich mich, wie ich mir das alles leisten soll. :D Vera, was arbeitest du denn eigentlich, wenn ich fragen darf? :)

Maike said:

Wunderschön! *_*
Haha! Weißt du, was ich gerade in deinem Text gelesen habe? Urin stinkt statt Urinstinkt! :D
Liebste Grüße, Maike :*

Svenja. said:

WunderWunderWunderschöne Idee, liebe Vera.! Die Originalpackungen sehen ja meistens immer scheußlich aus, aber mit den Gläsern wär das Problem ja jetzt gelöst. (:

Ronja said:

Doch keine Candy Bar, aber enttäuscht bin ich nicht, sieht alles wundervoll aus, wir haben alles in häßliche Plastikbehälter eingefüllt ;) , naja außer die 10 kilo Schokoladensäcke im Keller... ;) Die Aufkleber finde ich übrigens richtig cool :)
Lg Ronja

Tammy Bre said:

Die sind so toll, sogar mein Freund ist begeistert - ich glaube, ich werde bei meinem Umzug arm, durch Deine Tipps.
Alles Liebe

Katinka said:

Das finde ich sehr schön. Wenn ich eine Vorratskammer hätte, dann würde mir das auch gut gefallen. Aber leider sind die Vorräte bei uns in diversen Küchenschränken untergebracht und da sieht man sie sowieso nicht. Aber Ziel für die nächste Wohnung ist sowieso eine Abstellkammer und ein Vorratsraum (oder zumindest eine Küche, die groß genug ist um Vorräte ordentlich aufzuheben).
liebe Grüße, Katinka

shira-hime said:

das ist mal sowas von genial..
und sieht dazu noch toll geordnet aus, ganz anders als mit zig tausend offenen Packungen ;o)

werd ich mal meinem Liebsten vorschlagen ^.^

liebe Grüße
shira

Sandra said:

Sieht toll aus :)

Leyla said:

Sooooooooooooooooo schön :)

Im Moment ist bei uns monster-mäßiges Chaos im Schrank :( Leider sieht man da gar nicht mehr, was im Schrank ist und was man noch braucht. Werde also versuchen deinen tollen Tipp bei uns durchzusetzen ;)

Wünsche dir einen tollen Abend und danke für die super Ideen! :)

xxx Leyla

Belora said:

sehr schön (: Was gibt es besser, als stylisch mit praktisch zu kombinieren? Ach, ich bin begeistert!

Vera said:

@ Strähnchenliesel, aber NATÜRLICH kenne ich Mrs. Winterbottom ;D Vor denen stand ich auch schon mit ausgestreckten Kauffingerchen, aber mich hielt dann zurück dass es nur eine begrenzte Menge an Beschriftungen gibt. Also zum Beispiel nichts für Linsen. Und wenn, dann möchte ich alles einheitlich haben (Ist das krankhaft? Ein bisschen schon, oder?)

Patrizia said:

Ich träume schon seit einer gefühlten Ewigkeit von genau solchen Vorratsgläsern für meine (zukünftige) Küche. Noch wohne ich ja "zu Hause" (bei meinen Eltern), da habe ich nicht die Macht über solche Dinge.

Via said:

Ohhhh ja ♥ :D

Es ist wirklich wirklich toll! Eine wunderschöne Idee von dir :) Bin auch schon die ganze Zeit am Planen, wo ich es noch verwenden kann.

Morgen kommt EM-Party Teil 2 - da werde ich es vllt als Cocktail-Tablett verwenden :D Oder so :D Mal sehen :)

Das glaube ich auf jeden Fall ;) Aber das darf es doch auch :D

Schönen Abend noch! ♥

Miriam said:

Ja, das ist ein Kranich Mobile, das hab ich mal gebastlet :)
Oh ist das süß, ich hoffe, dass ich auch so lange mit meinem Freund zusammen bleib :) ♥

Juli said:

Dieses nervöse, wenn nicht genug essen im haus ist, kenne ich auch.. :)
Oder das man genau auf das Lust hat, was man eben gerade nicht im Haus hat..
Wir haben auch viele von solchen Gläsern zu Hause, sehr praktisch und sieht wirklich einheitlich aus..
Vielleicht sollte ich auch mal nach tollen Beschriftungen Ausschau halten.. :)

Liebste Grüße

tina.cupcake said:

Meine landen meistens in Tupperdosen xD und wenn ich es mal vergess und sie in der Originalpackung sind, muss ich mich meistens ärgern - weil alles rausfällt... aber lernen tu ich es nie hahahahaa

<33

Valerie said:

Ja, das kenne ich auch, ich habe auch gerne alles auf Vorrat.

Aus Erfahrung habe ich aber gelernt, nur noch die Sachen zu bevorraten, die ich wirklich ständig benötige. Früher konnte ich ad hoc etwas chinesisches, mexikanisches oder Sushi zaubern mit dem Ergebnis, dass die Sachen dann oft schon (lange!) abgelaufen waren, wenn ich sie aus dem Keller geholt habe.

Ich habe alles in den Eidgenossen von Tupper, aber - keine Frage - Deine Lösung ist natürlich viiiiiiiieeeel schöner...

Lieben Gruß
Valerie

Kathy said:

Hübsche Idee =)
Wir haben auch einen riesen Vorratsschrank =D

Ronja said:

Ja, haben wir ;9, ich glaube unserer keller wäre, dass reine Paradies für dich: Lebensmittel und Dekozeug bis zum umfallen :) Dann bin ich ja mal gespannt auf die Posts, die sich auf dem Bild noch zu versteckt haben ;)
Lg Ronja

anni said:

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und ich finde die Idee sehr schön aber das hab ich dir schon gesagt :D :-)

Marian said:

ich hab heute eine Blogvorstellung gestartet , vielleicht hast du ja
lust dran teil zu nehmen !:-)
würde mich sehr freuen :*

http://saleykamarian.blogspot.de/p/blogvorstellung.html

Hanna said:

heij, ich muss sagen, du hast einen sehr schoenen blog mit wundervollen bildern. gefallen mir gut, :)

lg, hanna.
www.photographsbook.blogspot.com

* Villa Lieblich * said:

♥♥♥

balletslippers said:

Ooh, das erinnert mich daran dass ich unbedingt noch mehr Vorratsgläser kaufen muss...

Heike said:

Warum stelle ich mir grade dich vor wie ud nachts in deiner Vorratsakammer sitzt , bei dämmrigen Licht , und mit einem teuflischen Lachen diese Gläser umfüllts . Diese Vorstellung macht mir Angst hahahhahaha :D
Liebste Grüße Heike
iampurepink.blogspot.com

Anna-Victoria said:

hmm wie gut das aussieht :)
wo gibt es denn diese tollen weißen bluemtöpfe zu kaufen?

liebe grüße

Der Point. said:

Die sehen wundervoll aus!

Orchideenwunder said:

Oh yeah, die Idee dazu ist ja mal genial! *o* dieses Jahr ziehe ich aus und hab dann meine eigene Wohung, *o* ich bin mir sicher, dass ich sowas auch machen werde, XD bei uns sind auch immer ganz viele angebrochene Packungen Salz da oder Zucker, > <

Aber den Tick von allem immer ein bisschen mehr zu kaufen habe ich auch. Ich fühle mich einfach sicherer, wenn ich weiß, dass ich jederzeit noch von allem was habe, :D dann gerät man nie, aber auch nie in Not, wenn man scheiße baut, :D

Und noch eine Frage.. wie lange hast du gebraucht, um das Foto mit dem fließenden Salz zu machen?XD muss nicht voll oft das Salz aus dem Glas geflossen sein? :O

Charleen said:

Zuuuuuuuuckersüß die dinger :D
wen ich mal alleine wohne werde ich mir die auch zulegen :D


http://sparkleriver.blogspot.de/

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!