Mittwoch, 6. Juni 2012 46 Kommentare

Strawberry Time


Es ist Erdbeerzeit! Auf Instagram jagt ein schönes Erdbeerfoto das nächste und jetzt sind sie wirklich schon richtig süß und aromatisch. Bevor es dann schon wieder Kirschenzeit wird, möchte ich euch eben noch schnell mein Rezept für Erdbeer-Cupcakes weitergeben. Das ist nämlich gar nicht mal so trivial, habe ich mir sagen lassen... Erdbeeren enthalten ja relativ viel Flüssigkeit und man muss aufpassen, dass der Teig mit den Erdbeerstückchen darin nicht matschig wird. Daher kann man nicht unbedingt einen klassischen Basis-Cupcaketeig verwenden.


Zutaten für 12 Cupcakes:

80g weiche Butter
170g Zucker
Mark einer Vanilleschote
2 Eier
50ml Buttermilch
40ml Sonnenblumenöl
170g Mehl
1 TL Natron
1/2 TL Weinstein Backpulver
1 Prise Salz
300g Erdbeeren


1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

2. Erdbeeren waschen und abtrocknen. 12 schöne, kleine Exemplare für die Deko zur Seite legen, den Rest vom Stiel befreien und in Stücke schneiden.

3. Butter, Zucker und Vanillemark mit dem Handrührgerät schlagen, bis die Masse hell und fluffig wird. Die Eier dazugeben. Dann kommen noch Buttermilch und Öl dazu.

4. Mehl, Natron, Backpulver und Salz in einer anderen Schüssel vermischen und langsam zu der Masse aus Schritt 3 geben. Weiterrühren, bis alles gerade so vermischt ist.

5. Nun die Erdbeerstückchen unterheben und den Teig in die ausgelegten Vertiefungen des Muffinblechs geben, so dass die Papierförmchen ungefähr zu 2/3 gefüllt sind.

6. Ca. 20min backen, kurz abkühlen lassen und aus der Form herausnehmen.


Frosting:

1 Pack Puderzucker
100g weiche Butter
3 EL Frischkäse
Vanillemark

Die weiche Butter mit einem Paket Puderzucker verrühren, bis die Masse schön homogen ist. Den Frischkäse und das Vanillemark dazugeben.
Wenn ihr noch ein Ei dazugeben wollt, erst das Eiweiß schlagen, dann den Puderzucker dazu geben und dann erst die restlichen Zutaten. Nicht so wie ich, die ich hocherfreut über das unerwartete Gelingen des Eischnees den am Ende noch zu der fertigen Mischung gab. Das gibt Bröckchen und das ganze Frosting weicht auf - großer Fehler. Sowieso habe ich eine ganz schlechte Beziehung zu Frostings und Eischnee. Sollte ich EINMAL in meinem Leben ein glattes, festes, gut zu verarbeitendes Frosting kreieren, dann... ja, was dann? Mir fällt gerade nichts ein, aber macht auch nichts, dazu wird es ja eh nicht kommen. Aber auch wenn das Frosting so aussieht, als wäre es aus 3 Metern Höhe auf die Cupcakes geplumpst - geschmeckt hat es trotzdem.


Das Rezept stammt etwas abgewandelt von HIER.


Liebt ihr auch Erdbeeren so sehr? Was ist denn euer liebstes Erdbeerrezept?

Kommentare :

  1. Wunderschön! :)
    Und da ihr die ja niemals alle essen könnt - stell einfach eins vor die Tür, ich hols mir ab!

    AntwortenLöschen
  2. die sehen himmlisch aus! :)
    habe das rezept gleich gespeichert..
    kuss

    AntwortenLöschen
  3. du liebe, die sehen einfach spitze aus.. cupcakes sind nicht so wirklich mein ding (ja, sowas soll´s geben ;o), aber mir reicht schon das anschauen der kleinen kunstwerke..lass sie dir schmecken!! liebe grüße, gesa

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe cupcakes und ich liebe erdbeeren, wieso bin ich noch nicht selbst auf die idee gekommen, die zu mischen?:D

    das sieht ganz toll aus =)

    AntwortenLöschen
  5. Hach, Liebes ... wie soll man denn da abnehmen? Wenn allein schon das Anschauen dieser himmlichen Köstlichkeiten einem das Wasser im Munde zusammen laufen lässt?

    Da stimmt einfach alles.
    GLG Tinks

    AntwortenLöschen
  6. Sieht super lecker aus!
    Ich hoffe, ich finde bald wieder etwas mehr Zeit zum backen.

    AntwortenLöschen
  7. Zum dahin schmelzen, gemein um die Uhrzeit so was leckeres zu Posten! Ob ich morgen die Zutaten wohl zusammenbekomme ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich stehe total auf Erdbeeren.

    Ich mache mein Frosting immer anders, ohne Frischkäse. Aber für den Sommer und vor allem in Kombination mit fruchtigen Beeren kann ich mir Frischkäse sehr gut vorstellen. Muss ich mal ausprobieren!

    Danke auch für den Link der Förmchen und des Tortenständers, beide sind ganz bezaubernd und passen hervorragend zu den Cupcakes!

    Liebe Grüße,
    Miss Sugar Shack

    AntwortenLöschen
  9. Vera, die sehen ja so, so, so köstlich aus :) Erdbeeren sind so lecker, ich habe heute ein Erdbeersorbet gemacht :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh sehen die lecker aus ♥
    Muss ich unbedingt irgendwann mal nachmachen! :)

    Lg. Dawn ;)

    AntwortenLöschen
  11. Du Liebe, das sieht soooo lecker aus - ich liebe Erdbeeren in allen Variationen - die Bilder sind so wunderschön, ganz toll :) Bis bald und schlaf gut!

    AntwortenLöschen
  12. LECKER!!!!! MHHHHHH!!!!
    Und diese Farben!!! Ich liebe die Kombination von rosé, rot und hellblau!
    Lasst es euch schmecken!
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  13. Hmmm das sieht ja wunderbar aus. wie perfekt immer alles bei dir ausschaut ist echt unglaublich! :)
    das werde ich bestimmt auch nochmal nachmachen!
    lg farina

    AntwortenLöschen
  14. och menno, allein die fotos sind schon preise wert! schaut wirklich lecker aus und das rezept wird auch gleich mal abgespeichert, ich habe das problem mit erdbeeren im teig nämlich leider gottes auch :-/


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  15. Die Fotos sind einfach zum anbeißen :) Ich muss auch dringend mal wieder backen!
    Erdbeere esse ich am liebsten ganz normal: nur waschen, schneiden und dann im Büro zwischendurch :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Halli Hallo^^

    Oh man...deine Cupcakes sehen einfach köstlich aus!
    Und ich liebe Erdbeeren so sehr. Erst Gestern wurden zwei Schälchen verputzt.^^
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Wow, die sehen unglaublich lecker aus *_*

    AntwortenLöschen
  18. Die Etagére passt wirklich toll zu den Cupcakes und deiner Einrichtung :)
    Ich hoffe, sie haben geschmeckt? :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich esse im Sommer nichts lieber als Erdbeeren :) am liebsten esse ich sie zu Joghurt oder Pudding, ganz klassisch als Kuchen mag ich es aber auch. Die Cupcakes sehen unbeschreiblich lecker aus! :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Ich liebe die Förmchen, die du immer nutzt! Woher hast du die eigentlich?
    ++ Honey

    AntwortenLöschen
  21. Momentan gibts bei mir auch fast jeden Tag Erdbeeren, aber bis jetzt habe ich sie noch nicht in Cupcakes verbacken, aus eben dem Grund den du auch nennst. Ich mag nämlich keinen matschigen Kuchen :D Liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
  22. Leeecker! Dein Blog ist einfach spitze!

    AntwortenLöschen
  23. aaaahh,sehen die lecker aus :) muss ich unbedingt nachmachen ! Tolles Rezept !

    AntwortenLöschen
  24. Bei dem aktuellen schlechten und kalten Wetter ist die Erdbeerzeit eher vorbei als die Erdbeeren auf meinem Balkon wachsen :(

    AntwortenLöschen
  25. Sie sehen echt super aus :)
    und wegen dem frosting: keiner kann das (behaupte ich mal ;)).

    Aber machst du Cupcakes/Muffins immer mit jeweils einem Förmchen extra? Klar, sieht hübscher aus - aber sind halt dann auch schneller weg ;)

    AntwortenLöschen
  26. oh wie lecker. Muss ich mir merken das Rezept und bald mal nachmachen ;)

    AntwortenLöschen
  27. Ganz lieben Dank! Ohja, dass Gefühl kenne ich, was meinst du wie es mir mit deinen Posts immer geht?! Ohja, und ich dachte mir nur so: Mist! Warum hast du das jetzt geschrieben, also habe ich schnell de Post kopiert, gelöscht und alles schön ersetzt. Dein Füße sind ja sehr gepflegt du müsstest mal meine sehen: Monstergroßer Zeh, extrem breit. Und ich bin nicht die Einzigste, die das so findest, jemand meinte mal zu mir: Ronja, du hast ja voll den Vorteil beim Schwebebalken, wegen deiner breiten Füße! Danke auch- vor ner 3- hat es mich trotzdem nicht gerettet ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  28. nom nom nom sieht total lecker aus! ich glaub ich mach die auch bald ;)

    AntwortenLöschen
  29. das sieht ja richtig lecker aus.

    Jetzt habe ziemlich hunger darauf :)

    http://caroxstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Aaaawwwwwww iubdsfuiobuiovgv!! *___*

    Ich mag keine Erdbeeren (jedenfalls nicht roh am Stück XD) aber das sieht einfach nur köstlich aus! :3
    Ich möcht auch mal unbedingt Cupcakes mit Baisertopping machen. :O

    <3, Caddü // » andersfarbig

    AntwortenLöschen
  31. Oh man, die sind ja zum Anbeissen!

    AntwortenLöschen
  32. Das ist ja wieder gemein. Die Cupcakes sehen verdammt lecker aus und nichts ist im Haus, um wenigstens eine "Notalternative" zaubern zu können.
    Mit Erdbeeren schmeckt eigentlich alles toll. Vor kurzem habe ich einen simplen Erdbeerstreuselkuchen gebacken und kam aus dem schwärmen nicht mehr raus. Der sah aber weitaus langweiliger aus als deine Cupcakes! ;) Heute werden dann die Erdbeeren wohl mit dem letzten Joghurt vermischt. :)

    Wünsche dir einen schönen restlichen Feiertag!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  33. ich muss unbedingt auch mal wieder cuocakes machen Oo die sehen so lecker aus!!

    =) jaaa ich liiiiiiiiiiebe erdbeeren^^


    lg steffi

    AntwortenLöschen
  34. Mhhm die sehen so Lecker aus. Die musst ich unbedingt mal ausprobieren:)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  35. Lecker :) Ich mach mir total gern so ein Erdbeereis: Jogurt und gefrorene Erdbeeren in den Mixer, fertig :) Das ist sooo lecker^^

    AntwortenLöschen
  36. Oh mein Gott, die sehen ja lecker aus! Cupcackes habe ich ja schon fast mit jedem Obst gemacht, aber mit Erdbeeren ...

    Wenn Erdbeeren und Kuchen, dann mag ich am liebsten den klassischen Hefeteig, Erdbeeren drauf, Sträußel drüber und ab in den Ofen ...

    Mist, jetzt hab ich Hunger und keine Erdbeeren mehr zu Hause!

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Vera,
    ich wollte dir mal sagen,
    dass ich deine Fotos immer echt schön finde
    und ich immer wieder gespannt darauf bin
    welche neuen Fotos du reinstellst.

    Ich wollte dich auch fragen ob du dir vielleicht
    mal meinen Blog aunschauen könntest
    den ich seit neustem habe. Würde mich freuen!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag, Rebecca

    http://whatrebeccalikes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  38. Hach, die schauen ganz wunderbar aus! Und wie du das ganze so für die Fotos hergerichtet hast, ganz toll.
    Das "Grüne" an den Erbeeren zu lassen schaut gleich viel hübscher aus. Das muss ich mir mal merken. Ich schneide sowas aus praktischen Gründen ja immer gleich weg. ;)

    AntwortenLöschen
  39. Ohja, jetzt hat einfach jeder Erdbeerbilder, aber ich find die ttrotzdem jedes mal super geil, :D
    kriegt man immer gleich hunger, aber die sehen auch immer super lecker aus > < ich will dann auch immer sofort welche haben, :D
    Dein cupcakeständer ist ja genial! ich will auch einen haben, :D so einen dreistöckigen, :O das wäre ja hammermäßig ^___^

    AntwortenLöschen
  40. Das sieht total lecker aus und danke für das Rezept :-) bei Gelegenheit mag ich es gern mal ausprobieren! Nun habe ich auch hunger auf Erdbeeren.

    AntwortenLöschen
  41. MAN! Das sieht soooooooooooooooooooooooooooooo lecker aus :D
    Willst du mir ein Packet schicken? Ich hab keine Zeit, mir selbst welche zu machen :D

    AntwortenLöschen
  42. *Sterb* genau der richtige Post für mich!!! I love strawBERRYs xD ♥ Du hast die Cupcakes so wunderschön in Szene gesetzt. Ich könnte dauernd Erdbeeren essen, leider hab ich eine Allergie dagegen und darf im Sommer nur ca. einmal die Woche ran, sonst sehe ich selbst aus wie ne Erdbeere ^^;
    Erdbeerkuchen esse ich total gern und Erdbeeren + Milch und Zucker auch. Aber eigentlich mag ich alles mit Erdbeeren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  43. Yummy! Erdbeeren. Ich liebe frische Erdbeeren... Ich habe ehrlich gesagt noch nie Erdbeer-Cupcakes gebacken, aber das steht auf meiner to bake-Liste. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  44. Hmmm das klingt sehr lecker!!! Und die Bilder sind auch wieder mal erste Sahne ;-) Ich liebe es bei dir einfach schon die Bilder anzuschauen ;-)

    Schönes WE =)
    LG Bee

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Vera,
    freut mich sehr, dass dir die Cupcakes geschmeckt haben. Und wunderhübsch sind sie noch dazu :)

    Mein Frosting ist auch nicht sehr hübsch auf den Fotos, habe sie ja im Juli gemacht und an dem Tag war es soooo heiß, dass es leider etwas verlaufen ist... aber schmecken tut´s trotzdem und das ist doch auch die Hauptsache ;)

    Blumige Grüße!
    Dani

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!