Mittwoch, 11. Juli 2012 65 Kommentare

DIY: Berry Lip Tint


Was sind eigentlich eure liebsten Beeren - Erdbeeren? Himbeeren? Blaubeeren? Ich und die Fruchtfliegen, wir mögen am liebsten Himbeeren. Nicht dass sie etwas abbekommen würden, aber sie versuchen es immer wieder, die garstigen Viecher. Daher stopfe ich gerade in einem ziemlich unentspannten Tempo ein Schälchen Himbeeren in mich rein, während ich gemütlich auf dem Bett liege und diesen Post schreibe.
Hach ja, Beerenzeit... ich liebe Beeren, schon immer, dagegen können langweilige Äpfel und Bananen einfach nicht anstinken. Aber sie machen halt auch gerne mal Flecken. Und da dachte ich mir, was so gut auf meinem Top und meinen Fingern hebt (= hält für Nicht-Baden-Württemberger), müsste doch eigentlich auch perfekt auf den Lippen heben halten.


Nach ein bisschen Googeln hatte ich dann HIER auch sofort ein gutes Rezept gefunden. Kennt ihr Lip Tint oder auch Lip Stain, sowas wie Benetint von Benefit oder von MAC gibt es das glaube ich auch? Das Prinzip ist, die Lippen eher einzufärben als anzumalen und ihnen so einen natürlich frischen Look zu verleihen (Gott, wie man das Geseiere aus der Werbung verinnerlicht). Also keine dicke Schicht Lippenstift draufschmieren, sondern die Lippen mit ein bisschen Gel oder Flüssigkeit aufpeppen, als hätte man gerade frische Beeren gegessen. Genau sowas wird in dem Rezept selber hergestellt. Und warum so aufwendig und nicht einfach gleich frische Beeren essen? Na wenn ihr mich gerade sehen könntet... Ein bisschen kontrollierter darf der Auftrag dann schon sein.


Für einen selbstgemachten Berry Lip Tint braucht ihr:

3 Himbeeren
3 Brombeeren
10 Granatapfelkerne
1/2 TL Honig
1/2 TL Speiseöl (Mandelöl, Kokosöl, ich hatte Leinöl, warum nicht auch ganz normales Sonnenblumenöl)

Schälchen
Löffel
kleines Sieb
leere Minidosen, z.B. von altem Lipbalm (bei Müller kann man die auch kaufen)


1. Brombeeren und Himbeeren mit dem Löffel gut zerquetschen.

2. Granatapfelkerne zwischen Daumen und Zeigefinger zerquetschen und den Saft in die Beerenmischung tropfen lassen (an den Fingern sieht man jetzt schon, wie super der Lip Tint später halten wird).

3. Die ganze Mischung durch ein kleines Sieb drücken und die klare Flüssigkeit auffangen.


4. Öl und Honig zufügen und gut verrühren (der Honig hilft ein bisschen beim Emulgieren, damit es keine großen Fettaugen gibt)

5. In kleine Dosen füllen und verschließen. 


Die Mischung hält natürlich nur so ca. 3 Tage, dafür ist sie ganz ohne Konservierungsstoffe und auch für Hardcore-Naturkosmetikfans geeignet. Vielleicht will man auch mal mit verschiedenen Beeren experimentieren und so den perfekten Farbton für sich heraufinden. Und eine super süße Erfrischung für den Sommer ist es, wenn man den Berry Lip Tint im Kühlschrank lagert.

Und jetzt wollt ihr natürlich sehen, wie der auf den Lippen aussieht, gell? Bitte schön. Vorher:


Und nachher:


Diesmal hat es übrigens beim ersten Anlauf geklappt (unglaublich) und außer dass ich die Flasche mit dem Leinöl aus Versehen umgetreten habe, ist alles gut gelaufen. Und das Leinöl hat den Holzdielen auch mal ganz gut getan. Also ihr seht, es ist gar nicht schwer. Versucht es doch auch mal, wenn ihr mögt :)

EDIT: Idee von meiner Mama: Den Lip Tint als kleine Eiswürfel einfrieren, dann hält er länger und man kann sich immer ein kleines Würfelchen als Bedarfsportion schnappen und damit über die Lippen fahren!

Kommentare :

  1. ich bin verrückt nach Himbeeren :)) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe ja Himbeeren und das reizt mich schon sehr, aber ich könnte das NIE in so kurzer Zeit aufbrauchen

    AntwortenLöschen
  3. Oh das sieht zum reinbeißen aus! Ich dachte erst, das es Gelee zum Essen ist :) Obwohl bei den Zutaten könnte man das ja auch. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, ein richtig tolles DIY!! :D

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, wie bezaubernd!
    Schade, dass man den Lip Tint nicht haltbar machen kann, ich würde ihn jeden Tag benutzen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Erdbeeren :D

    Ist eine super Idee, hätte ich gar nicht gedacht, dass das dann so gut aussieht :)


    LG,
    Laura (Cinerious)

    AntwortenLöschen
  7. Muahahaha, ich musste mich erstmal kaputt lachen. Wenn ich zu jemandem, der nicht aus der Gegend kommt, sage "Heb mal kurz", ernte ich im Normalfall schockierte Blicke :D :D Es gab sogar schon Leute, die wirklich nicht wussten, was ich von ihnen will...

    Die Idee finde ich super toll - meine Liste wächst und wächst (im August habe ich 3 Wochen Urlaub, da muss ich sowas mal machen! Endlich!!). Ich finde Blaubeeren toll, weil sie einfach so unglaublich fotogen sind. Geschmacklich stehe ich total auf rote Himbeere und kann dir nur bestätigen: gegen Beeren kann alles andere nach Hause fahren!

    Übrigens danke ich für die Bilder, mein Gesichtspuzzle wächst und wächst :D

    AntwortenLöschen
  8. was für eine schöne Idee :), ich liebe Beeren und dieses Liptint ist ideal :) Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmh, das sieht so gut aus! Zu schade, dass es sich nur so kurz hält.

    Ich werd hier auch immer für mein "heb mal!" ausgelacht... ein bisschen Heimat nimmt man wohl immer mit ;)

    AntwortenLöschen
  10. Mit dem "heben" hatte mein Freund hier unten auch Anfangs seine Probleme, ich habe ihn dann eingeweiht =D
    Das ist mal ein richtig tolles DIY und ich habe es mir direkt ausgedruckt. Muss ich unbedingt mal versuchen nachzumachen. Danke fürs posten =)

    AntwortenLöschen
  11. echt ne schöne Idee :)
    schmeckt das dann eigentlich am Ende noch gut? Wenn ja, ist das wohl nicht für mich geeignet ;)

    Aber sieht toll aus :)

    AntwortenLöschen
  12. Erdbeeren sind meine liebsten Beeren :)

    AntwortenLöschen
  13. das sieht sehr hübsch aus! Ich eigentlich alle Beeren sehr gerne...wobei Himbeeren wirklich sehr toll sind...und Erdbeeren...hui! *-*

    AntwortenLöschen
  14. mmh! Das klingt leckerund sieht auch noch toll aus!!!! Das Ganze schmeckt bestimmt auch noch richtig gut! Schade aber, daß es nur drei Tage hält. So schnell könnte ich es gar nicht verbrauchen... Ich werds vielleicht trotzdem irgendwann mal probieren!

    lg

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja süß! Für wie viele Döschen reicht das denn? Weil innerhalb von 3 Tagen würde mir eine glaube ich reichen :)

    AntwortenLöschen
  16. Oh was für eine coole Idee :) Heben alle Lipbalms nur drei Tage? So schnell kann ich die ja gar nicht aufbrauchen :D Oder heben die im Kühlschrank dann länger? :)

    AntwortenLöschen
  17. Ein wirklich tolles Rezept :) Schade, dass es nicht länger hält (oder hebt? :D).

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schöne Idee :)

    Ich komme gar nicht hinterher, was ich alles
    nachmachen möchte :D kannst du vielleicht
    mal einen gang zurück schalten :D

    Spaß ;-) sieht richtig gut aus (:
    Vill klappt das ja auch mit Erdbeeren :)

    Liebste Grüße
    caroxstyle

    AntwortenLöschen
  19. Tolles DIY, das muss ich unbedingt ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  20. Ich liebe Himbeeren!!!
    Diese Idee ist wirklich toll...aber ganz ehrlich: 3 Tage Haltbarkeit...das wäre mir diese "Gepansche" nicht wert ;-) ...wahrscheinlich würde ich eher die Töpfchen ausschlürfen ;-)

    AntwortenLöschen
  21. wow super Idee, habe auch mal welche gemacht, sind leider etwas daneben gegangen :D
    http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. ich mag am liebsten erdbeeren <3 allerdings lieber zum essen und nicht auf den lippen :D

    AntwortenLöschen
  23. Sehr schön :) gefällt mir gut! :)

    LG Lary ♥
    www.lary-tales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  24. Eine tolle Idee!
    Und schmeckt auf jeden Fall besser als Benetint :) Der ist aber ansonsten auch klasse!
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  25. ui wie genial. Richtig tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  26. eine zuckersüße idee und das kann man gleich zweideutig sehen :) echt super süße idee! und wenn es bei uns mal brom- und himbeeren gleichzeitig gibt, wird das auch nachgematscht :) sieht wirklich hübsch aus auf den lippen!


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  27. Das klingt lecker, ich glaube ich würde das ganze bald eher essen als auf die Lippen auftragen ;D Himbeeren sind auch meine allerliebsten Beeren :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  28. oh ja ich liiiiebe beeren! am liebsten hab ich himbeeren und erdbeeren :)
    aber das klingt echt toll, das rezept, werd das auf jeden fall ausprobieren..
    ich kann mir schon richtig vorstellen was für einen leckeren geschmack das auf den lippen hinterlässt :D

    hab noch einen angenehmen tag!

    AntwortenLöschen
  29. Whoa, echt eine tolle Idee:). Sieht sehr gut (und relativ einfach zu machen) aus:)

    AntwortenLöschen
  30. Tolle Idee. Aber klebt das nicht zu sehr? Egal, ich werde das heute nachmachen und im Endefekt schlabbert man sich das Zeug ja eh immer ab :-D

    http://mrslipstickkiss.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  31. Ich finde die Idde sehr gelungen!

    Ich glaube ihn 3 Tagen würde ich das Töpfchen leer bekommen, da ich mehr damit beschäftigt bin es wieder von den Lippen abzuschlecken statt draufzulassen :D.

    AntwortenLöschen
  32. Sieht super schön aus auf deinen Lippen!
    Tolle Idee!;)

    AntwortenLöschen
  33. sehr schön =) und das klingt so einfach! hab bis jetzt immer nur komplizierte beschreibungen für lippenbalsam und so gesehen.. aber so gehts natürlich auch ^^ und der honig ist ja auch gut für die Lippen... ;)

    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  34. Uh eine super Idee, muss ich auch mal ausprobieren. Obwohl ich mir dann nicht vielleicht doch überlege, ob ich die Beeren nicht lieber selber esse ;)

    AntwortenLöschen
  35. ich hab dich getaggt^^
    petitemiyuu.blogspot.de/2012/07/tag-lieblingsorte.html

    AntwortenLöschen
  36. echt süße Idee ;)ich liebe Heidelbeeren, die gehen einfach immer, für zwischendurch, im Kuchen, mit Quark, mhhh...Hab ein super Tip gegen deine kleinen Freunde, die Fruchfliegen. Wenn du ein Schälchen Apfelessig irgendwo in der Küche hinstellst, mögen die plötzlich nicht nur deine Beeren :P
    Den Lipbalm werde ich bestimmt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  37. was für eine zuckersüße idee vera!! ganzt wundervoll!!

    AntwortenLöschen
  38. Sehr schön! Meine Lieblinge sind auch Himbeeren. Ist sicher toll die so ganz natürlich auf den Lippen zu tragen. Und wie hier schon soviele schrieben, kann man den Rest ja einfach aufessen. ;-)

    AntwortenLöschen
  39. sieht richtig gut aus!

    WMBG
    wiebkembg.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  40. Bei dir sieht immer alles so hübsch aus. Naja vielleicht probiere ich in den Ferien noch einige andre DIY's von dir aus :)

    AntwortenLöschen
  41. Meine Lohnsteuer ist schon laaange fertig! =)

    Coole Idee! =) Hab leider keine Förmchen für sowas da! =(

    AntwortenLöschen
  42. der link funktioniert bei mir leider nicht:( könnte aber auch daran liegen, dass ich keine ahnung von technik habe (ich habs sogar schon geschafft innerhalb von 2 jahren 2 laptops außer gefecht zu setzen:)
    der lip tint schaut super aus, aber am besten gefällt mir der löffel mit dem du die beeren zerdrückt hast :D

    AntwortenLöschen
  43. Wow, coole Idee, dass werde ich definitiv mal nachmachen.^^
    Mein Blog

    AntwortenLöschen
  44. Ich finde deine Ideen richtig gut! Mir gefallen viele davon und ich mach davon bestimmt ein paar mal nach. :) - Nur nicht jetzt, vielleicht nicht die passende Uhrzeit dafür mit Beeren rum zu manschen...

    Werde dein Blog uuumbedingt weiter verfolgen!

    AntwortenLöschen
  45. Hmm, das sieht ja lecker aus, das erinnert mich daran, das ich mir als Kind immer mit Kirschsaft die Lippen rot gefärbt habe ...

    Die Schmorgurken habe ich mal am Gemüsestand in Brandenburg gesehen. Die sehen fast aus wie Salatgurken, nur etwas Dicker und eben mit weniger Kernen und mehr Fleisch. Hier bei uns gibt es die auch nicht, zumindest habe ich noch keinen Gemüsedealer gefunden, der welche im Angebot hatte. Ich hoffe du hast da mehr Erfolg, die wohnst ja schließlich in der Großstadt ;-)

    AntwortenLöschen
  46. Hallo!

    Uahh, ich liebe deinen Blog! Ich lese mir (ungelogen) jeden deiner Posts durch. Mir gefallen aber vor allem die tollen Fotos (und die Geschichten dazu) am besten. :*

    Früher bist du meinem alten Blog 'Marmeladenglastage' gefolgt, jetzt blogge ich wieder, zusammen mit einer guten Freundin:
    Lebenssache.blogspot.com

    Vielleicht siehst du mal vorbei?

    AntwortenLöschen
  47. Ohh, wieder ein tolles DIY! hab ja jetzt Ferien und mach es bestimmt mal nach! Danke Vera! :)

    AntwortenLöschen
  48. omg, alter, das sieht unglaublich echt ausm, *O* ich finde das so super cool, viel besser als Lippenstift und Lipgloss zusammen ^_____^

    AntwortenLöschen
  49. Huhu,

    bin durch Zufall hier gelandet. Aber ich muss sagen, einen wunderschönen Blog hast du. Und so tolle Ideen. Werde sicherlich öfter hier vorbeischauen.

    Vielleicht magst du mich auch besuchen? :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  50. Das ist ja eine geniale Idee! :)

    http://bini-licious.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  51. It looks great :)

    xx BBella
    justyled.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  52. Hey, das ist wirklich ein toller Blog. Wie hast du das gemach mit den abgerundeten Kommentarfeldern?
    Liebe Grüße,
    Sarai

    AntwortenLöschen
  53. Huhu!
    Hab dich getaggt :-)
    Gruß Carina

    AntwortenLöschen
  54. Tolle Idee! Und hört sich total lecker an :)

    Liebe Grüße
    Michelle » Cinerious.com

    AntwortenLöschen
  55. Sieht echt super aus! :) Die Idee mit den Eiswürfeln ist auch gut :))
    :* Laurena

    AntwortenLöschen
  56. Hallöchen :)
    ich hab dein lip tint tutorial malselbst ausprobiert.
    zwei fragen dazu :)
    1. wir dickflüssig ist dein lip tint? also welches konsistenz?

    2. schlechst du deine lippen dann nicht die ganze zeit ab? kaum hab ich den drauf, ist auch schon wieder alles runter :D



    lg
    mona

    AntwortenLöschen
  57. Wow! This is amazing :o
    DIY lipgloss! I think I
    might accidentaly eat
    the entire thing haha!
    Must taste/smell fruity!

    xx

    AntwortenLöschen
  58. Was eine tolle Anleitung, vielen vielen Dank :)) ♥

    AntwortenLöschen
  59. uii, das ist ja klasse! Werde ich definitiv mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!