Donnerstag, 5. Juli 2012 42 Kommentare

DIY: Flower Pots


Hey ihr Lieben, erstmal danke für eure vielen lieben E-Mails! Ihr seid toll! Ich hoffe ich habe sie jetzt alle beantwortet (wenn nicht - schreien). Dadurch bin ich jetzt allerdings mit den Kommentaren wieder etwas hintendran. Waaah, irgendwas ist immer. Trotzdem habe ich heute noch ein kleines DIY für euch, das hatte ich schon vor einiger Zeit mal vorbereitet - boah nee, jetzt macht die Tante schon wieder was mit Decopatch. Aber es ist einfach eine meiner liebsten Techniken zur Zeit.


Was ich diesmal eingepatcht habe, sind ganz normale Blumentöpfe. Vorher noch weiß anstreichen oder weiß einsprühen...


...und dann wie immer den Kleber draufschmieren. Ich mache das immer mit Handschuhen, kippe mir eine Portion Kleber in die Hand und seife das zu decopatchende Objekt damit ein. Geht schneller ;) Man kann auch einfachen Tapetenkleister nehmen. Dann das Decopatchpapier andrücken und glattstreichen. Man kann auch einfache Servietten nehmen. (Sagt mal, diejenigen unter euch, die auch decopatchen: Reißt ihr das Papier vorher immer in kleine Stücke? Ich mach das nie, dann ist doch das Muster kaputt? Aber so geht es zumindest "offiziell"?)


Die Töpfe haben dann halt noch dieses Loch im Boden, aber ich habe die eh für draußen auf dem Balkon gedacht. Topfrosen müssen nämlich raus, laut Blumenverkäuferin...


Dabei hätte ich die doch so gerne drin und ständig unter meinen Augen!!


Ich habe mich übrigens ganz besonders darüber gefreut, dass Nicest Things im aktuellen Idee.Creativmarkt-Newsletter vorgestellt wurde! Ein paar von euch haben es vielleicht schon gesehen. Und ihr wisst ja, dass der Idee.Creativmarkt für mich so etwas ist wie Asos für die Fashionblogger - mein All Time-Go To Bastelgeschäft. Also nochmal vielen herzlichen Dank an das Team vom Idee.Creativmarkt für diese tolle Überraschung!


Und falls es tatsächlich noch einer von euch treuen Leserlis noch nicht mitbekommen hat, weise ich hier noch mal kurz darauf hin: Bis morgen Mittag um 12:00 könnt ihr noch für mein Foto beim Starbucks-Facebook-Contest abstimmen. Im Moment liege ich nur an zweiter Stelle, was für einen mintgrünen Kühlschrank passend zu unserer Küche (siehe oben) nicht ausreicht. Also wer mir noch mal einen kleinen Kick geben will - ihr seid herzlich willkommen! Und ein großes Dankeschön an alle, die bereits abgestimmt haben!!!


Ihr könnt ein Überraschungspaket von Starbucks gewinnen und die App könnt ihr danach wieder entfernen ;)

Und die kleine Schwalbe als Mauszeiger musste weichen. Sie war zwar süß, aber unpraktisch. Der Klickpunkt lag außerhalb der Grafik und hin und wieder hat sie sich wohl auch einfach mal verkrümelt. Und da das doch ein paar von euch zu Recht lästig fanden (danke für den Tipp!!) gibt es jetzt wieder den stinknormalen weißen Pfeil. Will euch ja nicht beim Klicken auf meinem Blog behindern ;)

42 Kommentare :

Elayoé said:

Das Papier ist ja ein Traum! Darf ich fragen, woher es ist. Ich suche für meine Kisten im Flur noch ein passendes Motiv :)

Leyla said:

Süße Töpfe :)

Wenn ich deko-patche kommt es immer daruf an, ob ich das papier zerreiße oder so lasse :) Ich hab nen süßen Osterhasen gemacht - da war das zerreißen gut, weil ich so verhindern konnte, dass das Papier so doof Falten schlägt. Bei größeren/ glatten Sachen reiße ich nicht - wär doch schade um die schönen Muster :)

Elayoé said:

ah danke :) Schon bestellt. Wir fangen ab nächste Woche an unseren Flur zu renovieren.

Steffi said:

schade das man nur einmal abstimmen kann...hätte sonst mehrmals für dich gestimmt =/

wünsch dir glück, vllt passiert noch was und du gewinnst doch noch =) gönn dir das ;)


lg steffi
Colorofmypictures

Woooooo-Girl said:

oh wie toll - als Kind habe ich auch immer mit Kleister und "Papierfetzen" Sachen beklebt - so schön wie bei dir sah es aber nie aus ;)

Drück nach wie vor ganz fest die Daumen, dass du gewinnst - wenn nicht, rechne deinem Freund vor, dass der Kühlschrank euch nur 10 Euro im Monat kostet - das ist sogar weniger als die Glossybox ;)

Ach und Danke, der Vogel weg ist :) War zwar sehr hübsch anzusehen, aber ich hatte tatsächlich immer Probleme mit dem Klicken - hätte mich aber nicht getraut, dass zu sagen, er war doch so schön ;)

Daniela said:

sooo schick =)

Dandelion said:

der blumentopf schaut super aus. ist mal was anderes und nicht so langweilig :)

Dolce Lemon said:

Also wenn ich mir jemals Dekopatch holen werde, dann nur deinetwegen!!^^ super süße Idee. Den Topf hätte ich schon da und schöne Topfrosen habe ich heute auch bei Netto entdeckt^^

Sandra said:

Haha ich muss ja zugeben ich fand die Schwalbe auch süß, aber immer wenn ich Links anklicken wollte habe ich sie verflucht :D

Sandra said:

Gut möglich, die Schuhe gabs in total vielen Farben und kleinen Abwandlungen :D

Macha said:

oooh als Pflanzenanbeterin gefällt es mir sehr ;)
und vielen Dank für deinen netten Kommentar!
xx

http://highlybeloved.blogspot.fr/

Tinks said:

Also wenn ich einen grünen Daumen hätte, dann würde ich genau diese Töpfe bei dir klauen. Jawoll ja, ich würde heimlich bei dir einbrechen.
Kann ja nicht so schwer sein, die stylischste Wohnung in Heidelberg zu finden.
Wäre mir auch egal ob das Bett gemacht ist, oder nicht.

Sie sind wunderschön geworden.

Auch und darf ich das Wort Anti-V-Falten-im-Decolletee-Klebepads adoptieren? Es hat mich den ganzen Tag zum Grinsen gebracht. Danke dafür und ich bin auf das nächste DIY gespannt, du Kreativbolzen.

GLG Tinks

Miss Sugar Shack said:

Sieht echt toll aus! Die Bilder sind auch echt schön geworden!

Danke für die tolle Anleitung!

Viele Grüße,
Miss Sugar Shack

Tinks said:

*grööhl* okay, dank google bin ich jetzt bestens im Bild. Was frau nicht alles durchs das Blogoverse lernen kann. *rumkichert*

Klar darfst du das sagen, und ich sag dafür bescheid, wenn ich vorbei komm um die Töpfe zu mopsen. Dafür bring ich dann auch ein Glas Erdbeermarmelade mit oder Zironengele, zu dem du mich inspiriert hast. =)

Hab eine zauberhafte Nacht
LG Tinks

Anonym said:

Hab für Dich gevotet, finde Dein Bild MIT ABSTAND am schönsten! Und ...KREISCH...so einen tollen mintgrünen Smeg hätte ich auch gern!!!

Vermisse das Schwälbchen...
Liebgruss, Carolina

Precious-Code said:

Deine Bilder sind immer soo wunder wunderschön, ich frage mich immer wie machst du das nur :D <3

Sine said:

Wie hübsch! Wunderhübsch! Einfach großartig... Ich will so etwas auch haben. Aber ich habe kein Talent! Scheiße... ich brauche so einen Topf ._.

LG, Sine

Katja said:

Das sieht total schön aus. Deine Technik finde ich allerdings sehr lustig. Ich mach es brav mit einem Pinsel. Ob ich das Papier oder die Serviette in Stücke reiße oder nicht hängt bei mir vom Motiv und von der Form des Gegenstandes ab den ich bearbeite.
Dass du den Mauszeiger verändert hast finde ich sehr gut. Mir gefiel die Schwalbe zwar sehr gut, aber es war wirklich unpraktisch. Gute Entscheidung!

LG Katja

Fräulein Katja

Laura said:

Der Topf ist ja total süß *_* Gefällt mir echt gut. Auf die Idee, das ganze mit Kleber "einzuseifen" wäre ich ja NIE gekommen :D Erspart viel Arbeit!

LG,
Laura (Cinerious)

Happy Berry said:

Das mit der Schwalbe stimmt. Der Klickpunkt lag manchmal wirklich daneben, was etwas unpraktisch war :D
Der Blumentopf sieht sehr hübsch aus! Der Kommentar deiner Blumenverkäuferin erklärt jedoch auch, warum bei mir sämtliche Topfrosen immer eingegangen sind ;.;
Jaaa, komm bei mir vorbei, dann mach ich dir die Nägel :D
Liebe Grüße ♥

Janine said:

Ich liebe den idee creativmarkt! den onlineshop sowie auch den laden! da gibts wirklich alles!♥haste wiedermal toll hinbekommen!♥ich liebe es

Verena said:

Das sieht echt toll aus, steht auch schon auf meiner liste, einen Tontopf mit Servietten zu bekleben ;)
Also ja, ich mache das auch immer nur mit Servietten.. Wusste eigentlich gar nicht dass es so ein spezielles Papier gibt :P
Und ich schneide mir wenn dann ein bestimmtes Motiv aus einer Serviette aus, wenn sie kein durchgehendes Muster hat. Aber zerreißen tu ich da nichts, weil eben wie du sagst ja das Muster dann irgendwie zerstört wird...

Schönen Tag noch! :)

carry said:

dank dem idee newsletter bin ich überhaupt erst auf deine seite gekommen... also an dieser stelle vielen dank an idee creativmarkt und vielen dank an dich für deine tollen ideen <3

celine said:

ja, ich glaube das könnte ich auch durchziehen :DD
danke (:
ich glaube ich werde auch mal decopatchen, sieht so toll aus bei dir!
liebe grüße ♥

Lyndywyn said:

Den Topf hätte ich auch lieber drinnen stehen als draussen! Sieht echt toll aus!
Ich hab in den Kommentaren von den Dekolletee Pads gelesen. Benutzt Du die wirklich, oder war das ein Scherz? Bin neugierig geworden.

lg

Doris said:

Hallo liebe Vera,

danke für das schöne DIY, genau meine Farben!
Ich drück Dir nochmal kräftig die Daumen, dass es bei Starbucks klappt.

Und weißt Du was??? Ich finde es sehr schade, dass die Schwalbe weg ist, ist mir sofort aufgefallen. Anfangs bin ich zwar fast verzweifelt, bis ich raus hatte wo der Klickpunkt ist, aber ich hatte mich dran gewöhnt und hab mich immer an ihr erfreut. :-( Schade!

Ganz liebe Grüße
Doris

madeleinelisa said:

Wunderschöne Töpfe, das ist eine wirklich süße Idee! Ich finds gut, dass die Schwalbe weg ist - die war wirklich nervig :D
Geklickt habe ich aber trotzdem und ich würde es auch wieder tun, selbst wenn die Schwalbe zurückkommt ;)
LG und viel Glück fürs Gewinnspiel

Raccoon with Spoon said:

Hallo liebe Vera^^

Schöne Fotos!
Wie eigentlich immer. <3
Der Blumentopf ist richtig süß geworden, das Papier ist wirklich toll.
Ganz liebe Grüße
Saskia

JayBee said:

wie cool. da geh ich auch gern drin bummeln in dem laden. nur schade das die sachen oftmals so teuer sind.

*~Sternenkind*~ said:

ich habe grade vom renovieren noch sooo viel kleister über. Das ist ja mal ne tolle möglichkeit den leer zu bekommen.

Svea said:

Dankeschöön wie leibe von dir!c:

Ronja said:

NEEEEEEEEEEIIIIIIIIN, der mintgrüne Kühlschrank ist futsch :( Manno! Wie ärgerlich! Aber dein DIY ist trotzdem super toll! Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Werbung, dass ist doch wenigstens ein kleiner Trost :)
Lg Ronja

Melmo said:

oh wie hübsch! Sollte ich auch mal ausprobieren :)

Yvi3009 said:

Wunderschönes DIY meine Liebe !
Schade, das mit dem SMEG Kühlschrank hat nicht geklappt...ich hätte es Dir wirklich gegönnt....
:(

Ina said:

ohhh toll :D super idee liebes!!!!

man so doof mit dem kühlschrank :( war voll traurig wegen der starbuckschallange..ich hatte so gehofft dass du ihn bekommst!!

Laurena :* said:

Woher wusstest du denn, dass ich mir gerade eine wunderschöne Lavendelpflanze gekauft habe und gedacht, wie hässlich doch der Blumentopf aussieht? Bist du unter die Hellseher gegangen? :D Auf jeden Fall ein sehr hilfreicher und superpassender Post ;)
:* Laurena

Lisa said:

toller Blog ,du machst richtig schöne Fots <3
laughlovelive-lisaa.blogspot.com

rosenresli said:

Liebe Vera,

hab grad das mit dem Smeg gesehen. Och schade. Aber ich bin überzeugt, daß Dein mintfarbener Kühlschrank trotzdem noch den Weg zu Dir findet, wenn nicht jetzt dann zu einem späteren Zeitpunkt. Meinen rosa Smeg habe ich mir 4 Jahre lang gewünscht; irgendwie waren andere Dinge immer wichtiger; und dann kam ich eines Tages nach Hause und er stand einfach da und daneben mein strahlendes Herzblatt. Mit meinem Auto war es genauso, ich habe 7 Jahre auf meinen schwarzen Audi TT Roadster gewartet bis ich ihn mir kaufen konnte, die Freude war dann umso größer als ich endlich hinter dem Lenkrad saß. Meinen Mann mußte ich 1 Jahr lang überzeugen das wir uns einen Hund anschaffen - dann wurden es gleich zwei, lach - und so könnte ich die Liste fortführen. Dein mintfarbenes Prachtstück kommt, ganz bestimmt!

Ganz viele liebe Grüße,
Tanja

moni_♥ said:

bei der arbeit auf dem handy gelesen und gleich einigen mitarbeiterinnen gezeigt. alle finden es soooo hübsch :) ich sowieso! wollte auch mal solche töpfe mir anschaffen und sie mit serviettentechnik bepatschen, allerdings hab ich bisschen angst davor, die töpfe dann rauszustellen (regen schnee und so :-/) vlt werde ich mir einige für drinnen machen, allerdings mit unterteller, die dinger haben ja immer diese doofen löcher da unten -.-


Liebste Grüße moni_♥
'Schmetterlingsparadies ♥

madmoiselle bambini said:

Das ist ja echt ein zauberhaftes DIY!
Ich habe vor einer Weile schon mal sowas ähnliches gesehen, allerdings ohne Anleitung wie man das macht!
Warum muss man die Töpfe eigentlich vorher weiß anmalen?Ist das unbedingt notwendig?

Ani said:

Ich zerreiße eigentlich fast immer. Weil ich auch meistens kleinere Sachen bekleb. Gibt aber auch bei größeren Objekten coole Effekte, find ich. :) Dein Blumentopf sieht aber so auch super hübsch aus!!

Maryherz said:

Das ist echt ein super Diy!

Tipp:

Wenn man auf einen Blumentopf I will Survive drauf schreibt siehts noch süßer aus!

Aber der Blumentopf sieht echt super schön aus!

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!