Dienstag, 18. September 2012 30 Kommentare

Hello Nadine {Dreierlei Liebelei}

Ist euch aufgefallen, wie lang meine letzte Blogvorstellung schon wieder her ist? Das war, ähm... im Juni?! Also allerhöchste Zeit, euch mal wieder einen meiner Lieblingsblogs ans Herz zu legen. Und da habe ich heute einen wirklich sehr sehr schönen Blog für euch: Dreierlei Liebelei von Nadine!
Theoretisch haben wir uns sogar schon getroffen, haha. Wir waren nämlich zufällig am selben Tag am Badesee und sie hat mich lustigerweise sofort erkannt, als ich da mein "Day By The Lake"-Shooting gemacht hatte. Aber da sie sich nicht ganz sicher war, hatte sie mich - verständlich - nicht angesprochen. Später per E-Mail kam es dann raus. Und damit sie dichthält und niemandem verrät, was ich für eine Muffintaille habe, stelle ich jetzt ihren Blog vor. Nein Quatsch, natürlich nicht ;D


Ich kenne ihren Blog jetzt schon seit Anfang des Jahres und es war so einer dieser Fälle, wo man gleich beim ersten Klick weiß: Ich komme wieder.
Das fing für mich schon bei ihrem Layout an. Es ist angenehm schlicht und harmonisch, aber sehr durchdacht und mit Wiedererkennungswert.
Dann die Fotos - mein erster Gedanke: "Aaaah sind die genial". Ihre Foodphotography ist zum Niederknien und zum Glück gibt es davon jede Menge auf Dreierlei Liebelei. Schaut euch mal das HIER an, dann wisst ihr was ich meine. Und davon hat man nicht nur optisch was, es gibt auch gleich die Rezepte dazu zum Nachkochen und -backen. Lust auf ein Maracuja-Joghurt-Dessert oder Tartelettes mit karamelliserten Tomaten und Ziegenfrischkäse? Bei Nadine werdet ihr fündig.
Und obwohl Food sicher ein Hauptthema ist, geht es nicht nur darum. Zwischendurch gibt es immer mal wieder DIY's oder Reiseberichte, und auch zum Thema Hochzeit findet man bei ihr jede Menge Inspirierendes. Hin und wieder gibt es sogar eine von Frau Mediengestalterin höchstpersönlich ausgesuchte Auswahl an Free Fonts, die sind einfach nur schön und werden von mir meistens sofort installiert ;D

Aber jetzt bin ich mal ruhig und übergebe das Wort an Nadine selbst, wir haben nämlich ein kleines Interview vorbereitet...


Liebe Nadine, stelle dich und deinen Blog doch mal kurz vor...

Ich bin Nadine, 25 Jahre alt aus der Nähe von Heidelberg. Im wirklichen Leben bin ich freiberufliche Mediengestalterin und in meiner Freizeit blogge ich auf dem Liebeleiblog (ich nenne ihn auch liebevoll meinen Glücklichmachblog) über alles, was ich schön finde und was mich happy macht. Wobei ich schon zugeben muss, dass das meistens Essbares ist...


Bei dir gibt es so viele köstliche Rezepte zu entdecken. Welches davon ist dein liebstes und warum?

Oooooh, muss ich mich wirklich entscheiden? Nun gut, ich bin eine absolute Pasta-Liebhaberin – bei mir vergeht keine Woche, in der es keine Pasta gibt... also entscheide ich mich für die karamellisierten Cherry-Tomaten auf Pasta. Aber halt, dieser Salat hier (erinnert mich an laue Sommerabende) und diese Tartelettes (erinnern mich an ein wunderbares Picknick mit Lieblingsmenschen) sind auch ein Traum. Und zum Nachtisch gibt es dann einen oder zwei Mini-Vanille-Cupcakes – die mag ich sehr gerne, weil sie mich an meine Hochzeit zurückdenken lassen...


Hast du ein paar Tipps in Sachen Food-Photography?

Heute ärgere ich mich sehr, dass ich in dem halben Jahr Fotografie-Unterricht während meiner Ausbildung so überhaupt nicht an der Fotografie interessiert war. Ich muss nämlich gestehen, dass ich mich mit Blende, Belichtungszeit und Co so gar nicht auskenne. Ich habe zwar schon durch meinen Beruf ein Auge für schöne Bilder, bin aber selbst der totale Laie – ich kann also wirklich nur Tipps für absolute Anfänger geben: immer bei Tageslicht fotografieren, einen hellen, ruhigen Hinter- und Untergrund verwenden, ein paar Accessoires (hübsche Stoffserviette, Paper Straw, etc.) und das Tellerchen nett anrichten. Eine auf dem Teller verlaufende Lasagne, die im Dunkeln mit Blitzlicht fotografiert wurde, mag zwar super lecker sein, aber ein ansehnliches Foto gibt das nicht ;) 


Fast jeder Blog verändert sich mit der Zeit. Erinnerst du dich noch an dein erstes Layout, deinen ersten Post? Welche Entwicklung hat dein Blog seitdem gemacht?

Oh ja, daran erinnere ich mich sogar noch sehr gut! Das erste Foto auf meinem Blog (kein spektakulärer Eintrag, aber das Rezept ist toll) hat meine Freundin Sandra gemacht, weil ich damals eben noch im Dunkeln mit Blitzlicht etc. – ihr wisst worauf ich hinaus möchte... Wenn ich mir heute meine Fotos von vor einem Jahr anschaue, muss ich ziemlich schmunzeln und bin andererseits auch stolz auf die Entwicklung, die ich hinter mir habe. Mein Layout ist aufgeräumter, ich habe mich ein kleines bisschen mit meinem HTML-Code auseinander gesetzt und viel dazugelernt. Und wer weiß, wie meine Liebelei in einem Jahr aussieht?


Sooo, nun konntet ihr Nadine ein bisschen kennenlernen. Und falls ihr nicht sowieso schon ihre Leserin seid oder einen der Links oben angeklickt habt, gibt es jetzt von mir eine absolute KLICKempfehlung :) Viel Spaß auf Dreierlei Liebelei (und stellt euch schon mal was gegen den Hunger neben den Computer)!

Kommentare :

  1. Ihr Blog ist die HÖLLE! Wenn frau gerade abnehmen will (so wie ich) ;o)
    Hach, wie gemein!
    Spaß beseite, ihr Blog ist wirklich so schön ;o)
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du aber ein echtes Schmuckstück ausgesucht! Hab mich sofort verliebt :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Blog ist ja echt toll, aber dafür das Nadine keine richtige Ahnung von der Fotografie hat macht sie super tolle Fotos!

    Ich werd sie aufjedenfall jetzt verfolgen, denn gegen neue und supershcmeckende Rezepte hab ich nichts! :D

    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin verliebt! Und neidisch! Und ehrfürchtig! Ich liebe Blogs wie Nadines, danke für die tolle Vorstellung! Da kann man sich echt ne Scheibe abschneiden ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe :) vielen Dank für die bezaubernde Vorstellung – ich habe dir gerade eine Mail geschickt, dass du da zwei Fotos genommen hast, die gar nicht von mir sind (sondern jeweils aus einer Blog- und Shopvorstellung). Wenn du die bitte noch rausnehmen bzw. ersetzen könntest (bevor es bei mir auch einen Diebstahl-Skandal-Andrang gibt), wäre ich wunschlos glücklich!


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Vorstellung, ich mag den Blog sehr gerne und bin schon Leserin! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin Nadines Blog auch schon länger verfallen :))))

    Saskia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich liebe Blogvorstellungen - besonders wenn ich die BLogs vorher noch nicht kannte! Jetzt werde ich sicherlich mal bei Nadine vorbeischauen - vielen Dank für den Tip!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Blog ist wirklich der Hammer! Mit Wasser-im-Mund-zusammen-lauf-Gefahr! ;-)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  10. AU ja, ein wunderbarer Blog, ich lese diesen noch gar nicht solange, aber als ich das erste Mal auf ihren Blog gestoßen bin, gab es einen FoodPosts und der hat mich gleich überzeugt bzw. die Bilder :)

    AntwortenLöschen
  11. Herzallerliebster Blog, erinnert mich seeehr an Deinen ;-) Und da wird man vom anschauen schon schwerer,hui, sind da leckere Rezepte dabei :-)

    Ich häng ja mit meinem Layout vollends in den Seilen. Bisher war ich mit keinem wirklich zufrieden :-(

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Der Blog ist ja super! Muss den gleich in meine Leseliste aufnehmen!
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  13. Nadines Blog kenne ich noch nicht all zu lange aber habe mich auch direkt in ihn verguckt, einfach traumhaft schön! Ihr Lieben aus Heidelberg habt einfach ein Händchen für schöne Blogs :DD

    AntwortenLöschen
  14. Grosses Kompliment für den wunderbaren Blog. Die Bilder sind der Hammer, die Texte schön zu lesen und die Rezepte so aaaamächelig.
    Lieben Gruss aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Vera,
    was hast Duuu wieder getan........ ?????
    Der Blog von Nadine ist ja echt suuuper, Du hast nicht zu viel versprochen!!! Ich hab mich auch gleich bei ihr als Leserin eingetragen, was heißt.... noch länger an der Kiste.....
    Und der heutige Abend hab ich schon für sie reserviert... :-)

    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  16. Nadine's Blog kenn ich schon und mag ihn sehr gern!
    Vielen Dank für deine Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  17. Der Blog sieht super aus und sie kommt sehr sympathsich rüber. Ich bin definitiv eine neue Leserin :)

    AntwortenLöschen
  18. YAY! Wunderschöne Blogvorstellung!

    AntwortenLöschen
  19. Einen sehr tollen Blog hast du da! Mit so viel Liebe und Herz gestaltet!

    xo
    http://snowwhite90.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. Der Blog ist auch einer meiner Lieblingsblogs- du solltest öfter mal Blogs vorstellen, wir haben nämlich wirklich den gleichen Bloggeschmack ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  21. wirklich schöner Blog. Danke für die Empfehlung.

    Ganz Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  22. hallo vera,

    ich habe eine kurze frage zu einem älteren Post. Du hast im 'Badroom'-Post vom 10. Dezember 2011 den Namen eurer Wandfarbe genannt - Swing Color Mix M 203. Wo hast du diese denn gekauft? So eine schöne Farbe habe ich noch nicht so richtig im Baumarkt gefunden. Dort gibt es ja vermutlich von der selben Marke noch ähnlich schöne Farben. Oder habt ihr die Farbe mischen lassen?

    Danke für deine Antwort.

    Beste Grüße,
    Anne K. aus B.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anne,
    die Wandfarbe habe ich aus dem Bauhaus, die Serie heißt "Swing Color Mix". Da gibt es ganz viele Farbkarten in praktisch allen Farben die man sich vorstellen kann. Davon suchst du dir eine aus und sagst an der Mischstation die Nummer, die auf der Farbkarte steht.
    Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich nicht einen Zahlendreher in der Nummer hatte - es könnte eventuell auch M302 sein. Aber das siehst du, wenn du zu der Mischstation gehst und dort nach der Nummer fragst. Die geben die Nummer dann ein und du siehst die Farbzusammensetzung auf dem Computer.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  24. Hey:)
    Ich liebe deinen Blog *-*
    Und ich habe mir jetzt auch einen erteilt, um den es um ALLES geht :D
    Vielleicht magst du ja mal vorbei gucken :b
    Liebe Grüße,
    Charliiiiiiiie ∆

    AntwortenLöschen
  25. Habe mich gerade eine halbe Stunde durch ihren Blog geklickt - danke fürs draufstubsen!

    AntwortenLöschen
  26. Sehr schön. Hat auch gewisse Ähnlichkeit mit deinem Blog.
    Antje
    www.greenpinkorange.com

    AntwortenLöschen
  27. schöne fotos. :) ich liebe orangina.

    xx m

    thisishowwerule.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!