Sonntag, 9. September 2012 63 Kommentare

Vintage Treasures


Jetzt weiß ich ja gar nicht ob das so euer Ding ist, aber ich erzähle es euch trotzdem einfach mal: Wir waren heute auf dem Mittelaltermarkt. Und das ist bei mir immer so eine Situation mit höchster Neidgefahr. Dass ich so einen kleinen Hang zu Mittelalter, Fantasy, Legenden habe, wisst ihr ja vielleicht noch? Inklusive Tarot- und Leinengewandphase in der Präadoleszenz. So ganz bin ich das ja nie losgeworden. Tja, und auf so einem Markt laufen dann Unmengen von schönen Burgfräuleins und Bauernmaiden rum, in den tollsten Kleidern und Miedern, mit Haarbändern und original Schneewittchen-Haarkämmen, ein "Outfit" schöner als das andere. Und ich steh dann da mit Leggins, Sack und Plimsoles und denke nur "Will AUCH!" Aaaaber heute. Heute konnte ich ganz oft denken: "Höhö. Hab ich auch."


Ungelogen, ich habe ein unheimliches Faible für solche Haarkämme (klick*). Schneewittchen war ja auch immer mein Lieblingsmärchen (und eures?), vielleicht daher. Und wenn man dann noch die passenden Ohrringe hat, kann man gedanklich schon ganz gut mit den schönen Burgfräuleins mithalten.

*Werbung


Der ganze schöne Schmuck, den ich euch heute zeige, ist übrigens aus dem DaWandashop PrincessMari (klick*). Eine Schatzkiste ohne Ende. Das Tolle bei ihr (und das war gleichzeitig auch mein größtes Problem beim Aussuchen) ist die enorm große Auswahl. Ich meine, wie bitte soll man sich zwischen Schwalben, Blättern, Monsterablättern (!!), bourbonischen Lilien, Eiffeltürmen, Seesternen, Vögeln, Brezen, Libellen und Pfauen entscheiden? Zumal es viele Modelle auch noch jeweils in Altsilber und in Bronze gibt. Und jedes Motiv meist auch noch in verschiedenen Formen, als Haarkamm, als Ohrringe, als Kette, als Armband... so kann man sich gleich ganze passende Sets zusammenstellen (bei den günstigen Preisen auch erstmal gar kein Problem, das ist echt gefährlich :D). Mein Monkherz geht auf bei sowas, ich sags euch.

Gehen wir also mal auf Schatzsuche, ja? Ich habe mich für euch mal ein bisschen in die Büsche geschlagen und, nur beobachtet von einem älteren Herrn in Badehose (?) von seinem Balkon aus, ein paar Fotos gemacht. Gehen wir also mal durch diese rostige Tür...



... und was haben wir denn da? Da hängen ja wunderschöne Blattohringe im Minidschungel hinter unserem Haus. Und nee, ich hab die da nicht hingehängt.


Und auch ein Prinzessinnenhaarkamm (klick*), was für ein schöner Zufall für mich.


Also schnell mal einpacken und weitersuchen...


...am besten mal am Meer, bei Ebbe findet man ja eigentlich immer irgendwelche Piratenschätze zwischen den Felsen in kleinen Algentümpeln. Und tatsächlich:


Schönste Seesternohrringe und ab in meine Tasche mit dem Haarkamm (klick*).


Allerdings, macht das mit dem Salzwassershooting nicht nach. Den Haarkamm hatte ich Gurke ja vorher schon mal im Wasser fotografiert und irgendwie hat das so weißliche Korrosionsspuren hinterlassen. Das hätte ich mir ja eigentlich auch vorher denken können - soviel also wieder mal dazu, was man so alles für ein Foto tut. Seine Lieblingshaarkämme kaputt machen. Schnief.


Aber so ein Meerjungfrauenschatz musste einfach am Meer fotografiert werden, das ging nicht anders.


Und den letzten Schatz finden wir natürlich da, wo man ganz zuletzt danach sucht: Direkt zu Hause in meiner kleinen Pastellhölle. Und jetzt fragt bitte bitte nicht, warum ich die Eiffelturmohrringe (klick*) denn nicht mit den Macarons fotografiert habe. Bitte tut es nicht. Okay, ich sag's euch: Ich bin einfach zu gierig. Ich denke mal das reicht als Information, oder?


Ich hätte mich sooo ohrfeigen können. Und bei der armen Leonor, die mich vorgestern so lieb aus meinem Macaron-Engpass gerettet hatte, wollte ich nicht schon wieder rumquengeln. Zum Glück waren die Dominosteine Petits Fours aus dem Rewe nicht so lecker.


Gefällt euch solcher Schmuck auch so gut? 


Und noch zum Photokina-Giveaway: Machen wir es kurz und schmerzlos, die beiden Vouchers hat Susanne (Kommentar vom 05.September, 23:37h) gewonnen! Ganz herzlichen Glückwunsch! Ich schreibe dir gleich eine Mail.
Für alle anderen habe ich diesmal noch ein bisschen mehr als nur tröstende Worte - bei Pardon Me und Miamouz Tells Tales könnt ihr nämlich auch jeweils noch zwei Gutscheine gewinnen. Bei Pardon Me noch bis heute Abend Mitternacht - klick - und bei Miamouz bis zum 15.09, klick. Also vielleicht habt ihr da ja Glück! (Und wer noch eine Photokina-Verlosung laufen hat, sagt mir doch grad Bescheid, dann verlinke ich das hier ebenfalls) Edit: Bei Luise Liebt bis zum 10.09., 23:59, klick.

Kommentare :

  1. Der Schmuck ist unheimlich schön. Ich lieben diesen Vintage Stil.

    Bei uns gibt es übrigens bis 0:00 auch noch zwei Karten zu gewinnen - für alle, die leer ausgegangen sind - und die Chancen stehen gut. ;)

    Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke bei diesen Kämmen immer an Titanic..ganz am Anfang, als sie ihren Spiegel und eben solche Kämme findet..hach. Da werd ich ganz melancholisch.. =)
    Liebe Grüße
    V.

    AntwortenLöschen
  3. Oh hast du das süß gemacht :)
    Ich glaube, so einen Haarkamm muss ich mir auch mal zulegen - sieht super schön aus!

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Haarkämme, die haben für mich was märchenhaftes... habe jedoch nur ein einziges Haarkamm vom Unikathändler HundM ;)) Deine sind wahnsinnig schön, vor allem dieser Seestern... soo romatisch :)
    Liebe Grüße aus Mannheim

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie total schön und im Kindergarten bin ich für die Kinder auch immer Schneewitchen wegen meinen langen schwarzen Haaren:)

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder!
    Solche Haarkämme, wie du zeigst, mag ich auch sehr gerne =)

    Liebe Grüsse Mireille
    Blogger-Forum.com & The-Peril.com

    AntwortenLöschen
  7. Die Schwalben- und Seesternbilder sind so unglaublich schön, die musste ich sofort speichern *___*.

    AntwortenLöschen
  8. Was für toller Schmuck *_* Der ist wirklich total hübsch und ich muss sagen, ich bin immer wieder begeistert davon, wie du die Sachen in Szene setzt- vor allem die Meerbilder sind märchenhaft <3 Ganz ganz toll :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow, ich hab mich so wahnsinnig gefreut, als ich gesehen, hab, dass das wirklich mein Kommentar war. :) Ich freu miiiich! Danke dir für die tolle Möglichkeit. Und um diesen Post nicht ansonsten umkommentiert zu lassen: ich finde solche Haarkämme auch wundervoll. Ich bekomm es nur nie so hin, dass mir das Ergebnis, wie er in meinen Haaren sitzt gefällt. :/ Der ganze Schmuck entspricht auch voll und ganz meinem Geschmack und dann deine Fotos davon, klasse!

    AntwortenLöschen
  10. Meines war Cinderella! Vielleicht deswegen soviele schuhe?!?
    LG Kathi :)

    AntwortenLöschen
  11. Eine richtig süße Post-Idee mit dem "Tor öffnen" und was sich dahinter versteckt :) <3

    AntwortenLöschen
  12. oh wie wunderschön der schmuck doch ist. mit dem seesternkamm käm ich mir vor wie die kleine meerjungfrau... :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Haarkämme! Ich trag nur nie welche, es sieht aber so schön aus! Leider halten die meisten nicht in meinen Haaren. :(

    AntwortenLöschen
  14. Die Haarkämme sehen wunderschön aus. Besonders der Goldton gefällt mir bei beiden unglaublich gut.

    AntwortenLöschen
  15. die kleinen Eifeltürmchen sind ja niedlich!:)
    bijoux en fleurs

    AntwortenLöschen
  16. was für wundervolle bilder :D
    einfach traumhaft schön in szene gesetzt ;D

    liebe grüße aus spain!

    AntwortenLöschen
  17. Bezaubernd! Ich wusste ja gar nichts von deiner Vorliebe zu Mittelaltermärkten?! Mein Freund liebt diese auch, ich gehe dann meistens auch mit und ich muss sagen, dass ich das Essen dort am meisten liebe.. und ich finde es so schön, dass man sich sobald man dort ist, gleich auch so fühlt als wäre man im Mittelalter, die geben sich immer soviel Mühe, aber sobald ich dann an mir runter schaue, Iphone in der Hand, Tommy Hilfiger Schläppchen an und Nagellack an den Fingern, weiß ich, dass ich es nicht bin!

    AntwortenLöschen
  18. Oh Gott, der Haarkamm ist so wunderschön! Würde der bei mir halten, ich würde ihn sofort kaufen.
    Und die Eiffelturm-Ohrringe, mir platzt gleich das Herz! <3

    AntwortenLöschen
  19. Da bringst du mich doch glatt zum quietschen! Der Schmuck ist wunderschön, genau mein Fall. Mein Faible für Mittelalter hat sich bis heute gehalten, und die Gewänder für die Märkte werden selber genäht ;-) Aus der Präadoleszenzphase komm ich wohl nie raus, macht aber gaar nichts ;-)

    Deine Bilder dazu sind herrlich. Wo andere ihren Schmuck auf den Schreibtisch klatschen und mit der Kamera draufhalten machst du ein Erlebnis draus!!! Dafür könnt ich dich ja schon knutschen ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Süß, was du dir einfallen hast lassen für die Bilder. Sehr passend. :)

    AntwortenLöschen
  21. Woow... das sind ja wirklich schöne Kämme und Ohrringe... V.a. der "Meerjungfraukamm" ist richtig süß :)
    Und deine Bilder - traumhaft!

    AntwortenLöschen
  22. Ich glaube, dein Haarkamm hat "Grünspan" angesetzt - das kriegst du gut mit Ethanol und ner weichen Zahnbürste gereinigt ;) Versuch's mal :)

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe noch eine Photokina Verlosung bis heute Abend laufen!

    AntwortenLöschen
  24. Solche Haarkämme finde ich total schön und möchte unbedingt auch welche haben!;)

    AntwortenLöschen
  25. Total schöne Sachen! :)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  26. auch ich liebe das Flair des "Märchen-"Mittelalters (denn wenn man bedenkt was da noch so abging). bei uns in Nürnberg war dieses wochenende auch ein mittelaltermarkt, aber mir ist das ganze eigentlich zu teuer. eintritt dafür, dass man drin auch nur überteuerte sachen bekommt... schade schade.

    zurück zum schmuck, auch diese sachen sind sehr schön (fotografiert) und hängen ähnlich an meinem schmuckbäumchen.

    LG

    AntwortenLöschen
  27. Diese Kämme erinnern mich immer an Titanic haha :D

    Ein Kumpel von mir geht immer auf einen Mittelaltermarkt, ich selbst war da noch nie :)

    P.s.: Hast du etwas an deinem Design getan oder kommt es mir grad nur so vor?

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab ja auch einen absoluten Hang zum Mittelalter/ Liverollenspiel (jaaa es gibt sogar ein Hobby, bei dem man einen Grund hat, sich zu verkleiden!)
    Mittelaltermärkte sind toll und der Schmuck ist auch hübsch! Ich mag Haarkämme, leider halten sie bei meinen doofen Haaren nie, so eine Frechheit!

    AntwortenLöschen
  29. Ich steh auch total auf Mittelalter, Fantasy und Legenden. Mein liebstes Märchen war Arielle.

    Der Haarkamm mit der Schwalbe ist ein Traum.♥
    Ich schaue mir aufjedenfall den Shop an! =)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  30. Hallo du aus dem Land der Märchen

    Die ganzen Schmuckstücke sind ja total schön. *auch haben will* Auf so Mittelaltermärkte geh ich auch total gerne, besonders weil's da immer so gut nach Holzfeuer riecht. Der Geruch erinnert mich immer total an kalte Winterabende :DD

    Alles Liebe


    AntwortenLöschen
  31. Neid... die sind ja alle total schön. die süßen Seesterne, und die Eifeltürmchen. Traumhaft.
    LG

    AntwortenLöschen
  32. schöner blog :)
    hast du lust bei meinen fotowettbewerb mitzumachen ?

    AntwortenLöschen
  33. Hallo :)
    Bei mir läuft gerade ein Fotowettbewerb, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen!
    Ich würde mich freuen :)
    Lg, Lea

    AntwortenLöschen
  34. Oh cool! Da mache ich gerne mit! Schade, das es mit de rPhotokina nicht geklappt hat, vielleicht habe ich ja bei dem tollen Schmuck glück!
    Ich wünsche dir einen ganz tollen Tag! Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  35. Du bist so süß, Vera!
    Und ja, ich habe auch so ein leichtes Faible für Fantasy bla ... Hab noch Elfenohren Zuhausem hihi.

    AntwortenLöschen
  36. Die sind wunderschön *-*
    :* Laurena

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Vera,
    ich kann dich total verstehen :)
    Ich bin auch ein totaler Märchen-Fantasy-Mittelalter-Fan.

    Die Sachen sind wirklich wunderschön. Vor allem die Haarkämme sind soo bezaubern, die haben es mir wirklich angetan <3

    Ich musste mal wieder schmunzeln als ich den Text gelesen habe....ich glaube ich habe schon mal erwähnt dass ich total auf deinen Schreibstil stehe!
    Weiter so liebe Vera, ich freue mich schon auf die nächsten Mächenhaften Bilder und Texte von dir :*

    Liebe Grüße, Vani

    AntwortenLöschen
  38. Ohhh, warum zeigst du solche Shops, wenn ich mir vornehm, nicht so viel Geld auszugeben?? :(
    :D Soooo schön!

    AntwortenLöschen
  39. Wow wunderschön.
    Jetzt will ich auch so eine Haarklammer!!!

    AntwortenLöschen
  40. Was für ein Traum von Haarkamm! Ich liebe so etwas ja auch... sind wir großen Mädels in Wirklichkeit nicht alle noch kleine Prinzessinnen in unseren Herzen? Mittelaltermärkte sind leider immer so zweigeteilt, aber es gibt wunderschöne!! Vor allem liebe ich den Mittelalterweihnachtsmarkt in München, da freut es mich schon rießig drauf und ich denke für dich wäre auch das Elfenfestival Blumenthal etwas ( hab auf meinem Blog einen kleinen Post darüber ;-)...) !
    Liebste Grüße,
    Nine

    AntwortenLöschen
  41. Wundervolle Schatzsuche! Eine zauberhafte Idee mit zauberhaften Schmuck, vor allem die Seesternohrringe und Kamm....Kann Deinen Faible nachvollziehen ;o). Unsere Mittelaltermärkte kann man leider was die Schmuckstände angeht vergessen, wohn halt nur in ner Ministadt ;o)
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Süße,

    was für eine niedliche Idee mit der Bildergeschichte :-) Die Sachen sind ja einfach nur schön ♥ da kann man sich mal so gar nicht entscheiden. Und deine Bilder einfach wieder der Hammer.

    Ich liebe ja Fantasy und auch mit Legenden und dem Mittelater kann man mich stundenlang beschäftigen..gib mir eine Legende und ich sitze stundenlang vor google *gg* da kann man so schön träumen :-)

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  43. Sehr schöne Fotos! Und ich musste so lachen, als ich "Pastellhölle" gelesen habe.. Super :D

    AntwortenLöschen
  44. Ohja, solchen Schmuck liebe ich auch!
    Und was ich noch liebe, sind übrigens Mittelaltermärkte <3
    Bin da auch immer wieder gern vertreten und war auch an diesem Wochenende auf einem kleinen Mittelaltermarkt bei uns in der Nähe. Diesmal aber nicht als Besucher sondern da ich mit einer Freundin zusammen einen Stand hatte, bei dem wir unsere selbst gesiedeten Seifen verkauft haben... Hach war das schön :-)
    Wo warst du denn auf dem Markt?

    Viele Grüße,
    Koleen

    AntwortenLöschen
  45. ich finde den schmuck auch toll. habe auch so einen haarkamm. finde es aber immer schwierig, dass er stecken bleibt ohne herunterzurutschen. hast du einen guten tipp? habe ihn schon versucht schräg hereinzusetzen und dann nach unten zu drehen. aber helfen tut es nicht wirklich

    AntwortenLöschen
  46. Ich war auch auf einem Mittelaltermarkt - und fand es super schön! :) Auch wenn das sonst nicht so meine Welt ist.

    AntwortenLöschen
  47. Oh, das sind wundervolle Schmuckstücke!

    Und absolut großartig fotografiert!

    Liebste Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  48. Suuuuuper toller Haarkamm!!! Ich liebe diese Dinger einfach :-)
    Leider sind meine Haare sehr dick, deswegen muss ich immer etwas tricksen, was den halt angeht.
    Dein Blog ist total schön!
    LG

    AntwortenLöschen
  49. Hallo liebe Vera, ich hätte da mal ne Frage zu Deinem Nagellack..
    Der gefällt mir suuuuper!!! wo hast du den denn her bzw. welche Marke?
    glg mach weiter so
    Aylin

    AntwortenLöschen
  50. Liebes Anonym, danke für den Tipp!! Das probiere ich gleich mal aus :)

    Liebe Aylin, der ist von Essie und heißt glaube ich "Something Blue" aus der Hochzeitsedition. Hab das Fläschle grad nicht zur Hand, sonst würde ich nochmal genau schauen... der hier ist es gleube ich:


    http://www.fashionpolish.com/2011/04/something-blue.html

    AntwortenLöschen
  51. oooohhh.. wie schön dich mal "live" zu bekommen!! :D
    Ich bin ein riiiiiiiiiiiiiiieeesen Fan von dir!!! Du machst deine Sache echt toll!!! Ich würde auch gern einen Blog machen aber weiß garnicht so recht über welche Seite es am besten ist... Kannst du mir vielleicht einen Tipp geben? Ich will auf garkeinen Fall eine Konkurenz sein, da komm ich sowiso nicht annähernd ran! :D
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  52. @Aylin, dankeschön, wie lieb! Für den Anfang ist Blogger gar nicht schlecht denke ich, es ist alles ganz einfach und benutzerfreundlich eingerichtet. Auf eine eigene Domain kannst du dann ja später immer noch umleiten. Wünsch dir schon mal viel Spaß :)

    AntwortenLöschen
  53. vielen vielen lieben Dank für den Tipp! :) und wie gesagt mach weiter so! Alles ist der Hammer was du machst!Wo findest du blos immer diese schönen Sachen, Rezepte Ideen usw.??!!! Aber zum Glück gibt es ja dich ;). Ich hoffe es regnet nicht grad in Strömen bei dir wie bei uns (Hamburg)... JETZT kommt der Herbst in groooßen Schritten.
    Aylin

    AntwortenLöschen
  54. sorry wenn ich nochmal störe..Es gibt Blogger.com und Blogger.de..??!! Welches ist gemeint? Aber ich denke du meinst Blogger.com...
    Aylin

    AntwortenLöschen
  55. Achsoo, danke*_*
    Ich find's immer so faszinierend, was
    du alles schaffst:
    super Posts planen, fotografieren, backen,...
    und dann auch noch so viele Kommentare beantworten!!

    Liebste Grüße,
    Maike:*

    AntwortenLöschen
  56. Die Sachen die du gekauft hast sind echt Süß, auch wenn ich diesen Monat eig nichts mehr ausgeben wollte musste es einfach sein, ich fand die Sachen so schön das ich dachte ich kann auch nächsten Monat noch sparen. Wofür soll man denn sonst sein erstes ausbildungsgehalt ausgeben, wenn nicht dafür :D

    Nach weiter so. Ich liebe deinen Blog. Vorallem die Post über eure Wohnung, du hast echt ein gutes Händchen was einrichten angeht :*

    AntwortenLöschen
  57. Oh Vera... mir gehts wie dir! Ich mag die mittelalterlichen Kleider auch gern ansehen. Als Kind durfte ich oft Cinderella anschaun. Ach, was hab ich diesen Film geliebt. Ich hab immer von einem Cinderella-Kleid geträumt!

    Danke, dass du mich an diese tolle Zeit und diesen schönen Film erinnert hast!

    Die Sachen die du gekauft hast, sind sooo schön. Da werde ich jetzt auch mal im Shop stöbern gehen! :)

    Ganz liebe Grüße an dich, Martina

    AntwortenLöschen
  58. Hallo liebe Vera,

    ich gehe auch total gerne auf Mittelaltermärkte! (hm, wieder so was...)jedoch, eine Leinengewand-tarotphase kann ich nicht aufweisen... Aber so Karten müssten hier auch noch irgendwo rumfliegen, hab sie nur nie wirklich benutzt...

    Und die Bilder vom Schmuck am Meer- traumhaft! Leider steht mir bronzefarbener Schmuck so gar nicht, aber ich schaue ihn mir trotzdem gerne an :)

    Und ja , diese tollen Kleider, die die Leute dort immer anhaben. Ich wollte auch immer so eines, am besten aus Samt, aber ich konnte mich zum einen nicht entscheiden (roter Samt- schön, blauer Samt- auch schön, grüner Samt- ...) und meistens war's dann auch bisschen teuer, oder meine Größe gerade aus...Aber von Ferne bewundere ich sie immer noch sehr und vielleicht lege ich mir doch irgendwann eines zu:) Warst du mal auf der Landshuter Hochzeit? Das ist ein Spektakel bei dem sich quasi die halbe Stadt verkleidet (in eben diesen Kleider, alle handgeschneidert versteht sich) und durch die Straßen zieht...eine echte Augenweide.^^

    Liebe Grüße
    Penny Lane

    AntwortenLöschen
  59. Der Schmuck sieht toll aus. Ich würde ihn sofort tragen.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  60. Ohhh der Schmuck ist ja wirklich ganz toll *_* Gleich mal auf der shop-Seite gucken gehen :)


    LG,
    Laura (Cinerious)

    AntwortenLöschen
  61. sehr schöner Schmuck und sehr schön fotografiert

    AntwortenLöschen
  62. An sich ist so Mittelalter nicht meins, aber einige Schmuckstürcke sind echt hübsch! Du hast sie definitiv gut in Szene gesetzt hihi


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!