Mittwoch, 21. November 2012 78 Kommentare

DIY: Adventskalender 2

Sooo, hier kommt nun wie angekündigt mein zweiter Adventskalender. Ein bisschen lahm ist die Idee dahinter ja schon - wir füllen die kleinen Überraschungen in Säckchen und schmeißen die in eine Kiste. Oh wow. Da wärt ihr bestimmt nie im Leben selbst draufgekommen, oder? Nee nee, insgeheim geht es mir hier nämlich um etwas ganz anderes: die Kiste!!!


Also ich wühle ja gern im Sperrmüll anderer Leute und streiche ihn dann weiß. Und genau das ist mit dieser Kiste passiert. Wobei ich manchmal denke, dass ich sie auch gut hätte so lassen können, wie sie war. Solche Fundholzmöbel sind ja im Moment total hip und den abgeranzten Anstrich fand ich gaaar nicht mal so undekorativ... aber Gelb in unserer Wohnung? Nein.


Also Kiste mit der guten alten Acrylfarbe weiß angepinselt und mit der guten alten Stenciltechnik dezent verweihnachtlicht (Schriftzug mit Stencilfont in Word erstellen, vom Bildschirm auf feste Folie abpausen, ausschneiden, auf Kiste tapen und mit Schwämmchen graue Acrylfarbe drübertupfen). Kann man nach Weihnachten ganz easy übermalen oder man dreht die Kiste in den restlichen 11 Monaten halt einfach um. Jedenfalls liiiiiebe ich diese Kiste und hätte am liebsten, dass unsere ganze Wohnung so aussieht... also so in dem Stil... ihr wisst was ich meine, gell.


Was ich nach Weihnachten da reinfüllen werde weiß ich noch gar nicht, aber für die Adventskalendersäckchen ist die Kiste jetzt erstmal perfekt. An die Wände hängen möchte ich in unserer Wohnung nämlich nichts, wenn es nicht unbedingt sein muss. Es kommt einem eh nur die halbe Wand entgegen oder der Bohrer bricht ab.


Ja, und die Säckchen sind im Prinzip auch selbsterklärend: Ich habe einfach weiße Stoffsäckchen beim Idee Creativmarkt gekauft und mit Zahlen und Sternen bestempelt (Zahlenstempel auch von Idee, Sternstempel von Kukuwaja). Zum Bestempeln habe ich übrigens keine Stempelfarbe genommen, sondern graue Acrylfarbe, die kommt etwas kräftiger raus.


Dann muss man es nur noch schaffen, auch wirklich eine 17 und keine 71 zu stempeln. Ich meine, nicht dass mir das passiert wäre... nein nein... niemals ;D nur so als ganz generelle Idee, es KÖNNTE ja passieren... Daher ist es ganz gut, wenn man beim Stempeln eine kleine Pappe o.ä. in die Beutel legt, dann drückt die Farbe nicht durch und man hat auf der Rückseite noch eine zweite Chance. Auch gut, wenn man statt einer 6 mal wieder eine 9 gestempelt hat, obwohl es die doch schon gibt und eine 19 auch (sonst hätte man sich einfach mit einer schnell davorgestempelten 1 retten können).


Das soll jetzt jedenfalls der Adventskalender fürs Männchen werden. Allerdings müsste ich dazu idealerweise noch irgendwann die ganzen Wattepads im Inneren der Beutel durch etwas austauschen, das das Männchen mehr erfreut...


Und somit kommen wir zur Frage aller Fragen: Für Frauen ist es ja einfach, aber WAS füllt man seinem Männchen in den Adventskalender? Wenn ihr richtig gute Inspirationsposts lesen wollt, schaut mal bei Ina (klick) und bei Nadine (klick) vorbei, da gibt es wirklich tolle Specials zum Thema Adventskalenderinhalt. Wenn ihr die Antwort von meinem Männchen hören wollt: "Wurst". Also nicht in der Bedeutung von "egal", sondern Cabanossi, Pfefferbeißer, Debrecziner. Habe ihn heute einfach mal gefragt und das war die Antwort. Also gut. Einige der Beutelchen werden dann zwar in den Kühlschrank umziehen müssen, aber macht ja nichts. Gibt es eben einen Wurstkalender. Wenn er sich das so wünscht.


Wie weit seid ihr mit euren Kalendern, falls ihr welche habt? Habt ihr schon die Füllung zusammen?

Kommentare :

  1. rrwwwwww voll schööööööön :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein Wurstkalender, herrlich. Ich musste so lachen. :D So typisch! Er würde sich bestimmt auch über 71 Säckchen voller Wurst freuen. :p
    Ich bin ja auch dabei einen für meinen Freund zu machen und hab so gut wie alles zusammen. Eine Schlenderrunde durch die Drogerie hilft. ;) Hab z.B. Minipröbchen von Nivea & Balea gekauft. Dann einen GameStop-Gutschein (Ahhhh), sein Lieblingsparfum, dass fast alle ist, eine DVD, Naschereien,... ist insgesamt etwas kostspieliger aber das hat er sich verdient. :)Und von manchen Sachen profitiert man ja auch selbst.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Einen Wurstkalender. Geniales Unwort! :)
    Schöne Kiste! Was andere nicht alles wegschmeißen... und auch die "simple" Idee mit den Säckchen ist sehr nett und hübsch anzusehen. Und zu den kleinen Stempelfehlern: sehr amüsant ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt ne orginelle Idee, auf so einfache Sachen muss man auch erst einmal kommen. :)
    Ich hab die Zutaten für meinen Adventskalender schon, musst ihn nächste Woche nur noch zusammen basteln! :)
    Im übrigen liiiiieeeebe ich deinen Blog und die Bilder die du machst. Ich wünschte ich hätte ein Stück deines Talentes! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe immer wieder das Problem, daß ich nicht weiß, was ich in den Kalender füllen soll. Mein Freund isst nicht gerne Süßigkeiten, kein Scherz!

    Wurst finde ich witzig, das überlege ich mir mal. Ansonsten verstecke ich kleine Knobelspiele, Kaugummies, Rubbellose oder sowas. Manchmal muß er auch über mehrere Tage Sterne sammeln und dann gibt es etwas "größeres" wie einen USB-Stick zum Beispiel. Einmal habe ich einen Legohubschrauber gekauft und die Steine in 24 Tütchen gesteckt. So konnte er jeden Tag ein bisschen bauen.

    Falls Du noch mehr Männer-Vorschläge hast, laß es mich wissen!! :)
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Ich bastel dieses Jahr keinen. Hatte meinem Freund letztes Jahr einen gemacht, aber er lässt sich einfach nicht zu dem ganzen "Weihnachtskram" rumkriegen. Ist wohl einfach nicht seine Welt, egal wie sehr ich mich bemühe. Aber deine Ideen sind klasse, da würde ich mir glatt selbst einen mit basteln ;) ♥

    AntwortenLöschen
  7. Einen Wurstkalender xD ich krieg mich nich mehr!

    Also ich hab es mir ganz einfach gemacht, ich hab Männchen gefragt was er sich zu Weihnachten wünscht und da es etwas Preislastiger ist, wird das unter den Baum huschen und fertig. :D

    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
  8. ...ich hätte sie auch in Gelb genommen...wirklich schön abgeranzt ;o)). Dauerhaft hast du vielleicht in Weiß mehr Freude damit. Danke für deine immer tollen Ideen und noch tolleren Fotos!!!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. zu deiner frage, wegen dem nagellackentferner: hmm.. also das schwämmchen sieht in der dose schon ziemlich farbig aus, wenn man es im licht betrachtet, aber nach knapp 5 monaten färbt es gar nicht auf die finger zurück ab, was ich wirklich erstaunlich finde!
    und da sind wirklich schon massen an farbe drinnen.. von hellen nudetönen bis tiefrot und schwarz. ;)
    hihi, da sind wir ja schon zwei :P
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Ein Wurstkalender :D Würde meinem Mann wahrscheinlich auch gefallen, am besten 24 verschiedene Sorten Salami.

    Die Kiste mit den Säckchen ist wirklich süß.
    Und so selbstgemacht ist es alles andere als gewöhnlich :)

    AntwortenLöschen
  11. Hihihi, einen Wurstkalender fänd ich persönlich jetzt auch gar nicht so schlecht (=

    AntwortenLöschen
  12. HI liebe Vera !

    Waaaahhh, die Kiste !!!! Also ich hätte sie gelb gelassen - so eine geile Patina ( entschuldige den Ausdruck.. ;)
    In Weiß hast du sie aber auch sehr schön in Szene gesetzt !
    Schade dass bei uns in Österreich Sperrmüll bereits verboten wurde.. ich denke , sonst wäre ich auch bestimmt ein dankbarer Abnhemner :)

    Liebe Grüße!!
    Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Mein zweiter Kommentar hier. Möchte ich nur sagen dass ich Deine Bilder und Fotos sooo liebe!! Nicht nur die Farbtöne sondern auch sind die Bilder hier immer voller Stimmung. Wirklich super schön!

    AntwortenLöschen
  14. Hi du,
    Wurst?! Er wünscht sich Wurst?! Ich lach mich schlapp. Ja, wieso nicht. Wenn er´s sich doch wünscht. :-) Dann lässt du die Säckchen so wie sie sind, eben wattegefüllt und nimmst nur abends das jeweilige Päckchen für den nächsten Tag raus und legst es in den Kühlschrank. Fragt sich nur wie dein Mann am 24. Dezember ausschaut, wenn er jeden Tag 250g Schinkenwurst bekommt. :-)
    Hier gibt´s nur Schokotäfelchen von Milka. Schokolade geht immer. :-) Und die muss ich noch einpacken. Ganze 48 Päckchen. :-( Momentan fehlt noch ein wenig die Lust zum Verpacken.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  15. Oh! Der ist aber toll! Ich glaube das ist der schönste Adventskalender, den ich bisher gesehen habe! Tolle Idee mit der Kiste!

    AntwortenLöschen
  16. Die Kiste ist ja großartig, ich wünschte, ich könnte auch noch schnell so einen Schatz finden. Der Adventskalender für den Mann lagert bisher nämlich noch in einer großen Einkaufstüte.
    Oder vielleicht findet sich ein alter (und sehr großer) Globus?
    Der Kalender steht nämlich unter dem Motto "Mein Versuch, Dir die Welt zu Füßen zu legen".
    Ich habe Papiertüten aus dem Depot mit Zahlen versehen und mit Washi Tape zugeklebt. Drinnen verstecken sich Süßigkeiten aus der ganzen Welt; von den Philippinen, Malaysia, Mexiko, Ägypten, Schweden, Österreich, aus den USA und und und. Dazu ein kleines Zettelchen mit dem jeweiligen Herkunftsland. Man muss ja Bescheid wissen ;)
    Anyway, über so eine hübsche Idee wird sich Dein Liebster sicher hin wie her freuen, so viel liebevolle Mühe ist schließlich nicht selbstverständlich.

    Viele Grüße und eine schöne Vor-Adventszeit!
    M.

    AntwortenLöschen
  17. Ohhh ein Wurstkalender :D

    Ungewöhnlicher Wunsch ;D Aber im Kühlschrank sehen die Tütchen bestimmt genauso gut aus! Ich frage mich ja immer, wo du so tolle Kisten findest. Ich habe mal bei uns im Keller etc geschaut und nix gefunden..

    Ich finde, dass der Adventskalender auf jeden Fall weihnachtlich aber nicht übermäßig weiblich aussieht ;)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  18. Wurst? Genial!!! Bisher habe ich nur Süßes und ein paar praktische Sachen wir Handsanitizer und so gekauft. Aber klar kommen jetzt noch ein paar Bifi dazu!

    Danke ans Männchen für den Tipp :-)

    Lg, Anna

    AntwortenLöschen
  19. Ha ha, ein Wurstkalender fürs Männchen. Verrückt.
    Dieses Jahr werde ich keinen Adventskalender mehr füllen, mein Mann (würde ich ihn Männchen nennen, würde er ausflippen) mag die Dinger leider nicht so und vergisst tagelang die Türchen zu öffnen. Er ist kein Süßkramfan wie ich und Wurst mag er auch nicht, wir ernähren uns fast nur vegetarisch. Ist doch eh nur was für Kinder, waren letztes Jahr seine Worte. Ach menno.
    Aber deine Idee mit der umgestrichenen Kiste finde ich so schön. Merken werde ich sie mir trotzdem, wer weiß, vielleicht für einen anderen Anlass.

    liebe Grüße,
    Jana vom Gänseblümchen

    AntwortenLöschen
  20. Der ist echt toll, so in der Art soll auch meiner werden. Was für eine Schriftart ist das denn?

    Liebe Grüße
    Kat

    Visit my Blog:
    generation-y-bykat.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin gestern fertig geworden. Aber mein Kalender hat leider keine so tolle Kiste. Ich finde im Sperrmüll wühlen hat nichts Verwerfliches, wie man sieht. Kommen tolle Dinge dabei raus :)
    Sehr hübsch geworden!

    AntwortenLöschen
  22. Total schön geworden!

    Und in weiß gefällt mir die Kiste auch tausendmal besser wie in ihrem Originalzustand.

    Dann wünsche ich Deinem Mann jetzt schon mal viel Vorfreude auf seine Würstchen :o)

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen Liebes :)
    die Kiste ist toll geworden! Ich habe noch eine uralte Weinkiste in der Garage und wusste nicht recht, was ich damit machen soll (bloß net wegschmeißen!). Deswegen kommt Deine Idee genau zur richtigen Zeit ;)
    Ich habe schon 3 Kalender: für meinen Mann mit den kleinen Schokotafelchen ausm Aldi, für den Kleinen mit Gummibärchen und ähnlichem Zeugs und für meine beste Freundin mit Tee, Lippenstift, Handcreme und auch Schokolade :)

    LG
    Natalie

    AntwortenLöschen
  24. Wundervoll, was man aus so einer alten Kiste noch alles machen kann! Das sieht wirklich super aus und ist mal eine andere Idee, als die Säckchen nebeneinander an die Wand zu hängen.

    Und es ist doch typisch Mann - eine Wurstbefüllung? Da würde Frau niemals drauf kommen, aber ich glaube, meiner würde ganz genauso antworten. Und warum dem Liebsten dann nicht diesen speziellen gefallen tun, nicht wahr? :)

    Ich bin leider noch gar nicht so weit, meinen Kalender zu befüllen. Ich glaube, ich packe das auch nicht mehr - dann gibts eben bloß gekaufte dieses Jahr. Echt traurig, wenn ich solche Kalender wie deine hier sehe!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Vera,
    tolle Idee!!! Wieder einmal..! Die Kiste ist klasse!! In weiß gefällt sie mir total gut! Ich sollte auch mal den Sperrmüll durchsuchen..
    Am Wochenende komme ich endlich auch mal wieder zu idee.! Da werde ich mir wohl mal Stempel besorgen :) u.a. ...
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  26. Ein Wurstkalender, hihi!
    Aber sehr hübsch ist er geworden!;)
    Nach so einer Kiste suche ich auch schon ewig für meine Zeitschriften die sonst immer so irgendwo rumliegen. Leider hatte ich noch kein Glück einfach so eine zu finden,Geld ausgeben möchte ich eigentlich auch ungerne dafür!
    So weiß angestrichen sieht deine jedenfalls richtig schick aus!
    LG,Sarah

    AntwortenLöschen
  27. Die Kiste finde ich total toll, aber auch nur in weiß, das Gelb ist echt schäbbig. Ich habe hier auch noch 1-2 Weinkisten, die eine könnte ich ja doch mal weiß pinseln, unser Wohnzimmer ist auch viel in Hochglanzweiß eingerichtet.

    Ein Wurstadventskalender? Oh wie fein, da würde meiner glaube ich auch nicht nein sagen ;-) Es gibt ja sogar ein Bieradventskalender ;D

    AntwortenLöschen
  28. Das sieht zauberhaft aus. So einen Kalender hätte ich auch gerne =)
    Damit ich auch endlich mal einen Kalender für mich habe wollte ich mir den Nagellackkalender von Ciate kaufen, aber der war zu schnell weg. Meinem Freund bastel ich aber jedes Jahr einen =)

    AntwortenLöschen
  29. Habe gerade deinen Blog entdeckt und bin total fasziniert... einfach toll! Dieses Jahr habe ich meinem Schatz einen speziellen Adventskalender in Form eines Liebesbriefes welchen ich ihm machen möchte... Inspiriert wurde ich vom Blog Liebesbotschaft...
    schau in ein paar Tagen bei mir vorbei... :)
    LG Valeria
    http://bakinglovingliving.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  30. Wow. Richtig richtig schön. Die "rustikale" Variante dieses Kalenders habe ich gestern wohl dann bei mir vorgestellt, glaube ich ;)

    Deine finde ich aber auch wunderschön :)

    Dieses Jahr "muss" ich zum Glück nur einen Kalender füllen und nicht 3-4 wie in den letzten Jahre. Aus diesen vielen Kalendern habe ich aber auch eine Füllungssammlung gemacht
    http://eska-kreativ.blogspot.de/2011/11/themenwoche-adventskalender-fullungen.html


    Vielleicht hilft das dem einen oder anderen Suchenden ja auch noch weiter.

    Liebe Grüße

    EsKa kreativ

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Vera,

    ich musste eben herzlich lachen über die IDee des Wurstkalenders! Mein Mann würde wohl antworten "Käse" - wo wir zum gleichen Problem kämen, dass der Geruch nach einer Weile wahrscheinlich nicht mehr ganz so weihnachtlich wäre...

    Letztes JAhr gab es für meinen Liebsten ganz "normale" Dinge wie Schokolade, Tee, kleine Lebkuchen; dann ein paar Büroutensilien wie schöne Büroklammern etc; und auch ein paar Kosmetikartikel für Männer (DM hat da ein paar nette Dinge in Adventskalendergröße)

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  32. *hüstel*... ich habe mir noch nicht mal Gedanken gemacht.

    Aber Deine Idee ist wieder wunderbar.

    LG

    AntwortenLöschen
  33. Die Idee ist zwar nicht neu, aber sehr hübsch umgesetzt :)

    AntwortenLöschen
  34. Die Idee mit der Wurst könnte auch von meinem Freund sein ;) Ich werde mich heute oder morgen an den Adventskalender vom Freund machen, der für meine Mutter ist auch schon fast fertig.

    LG

    AntwortenLöschen
  35. Haha Vera, ein Wurstkalender :D tolle Idee.... du kannst die Säckchen, ja einfach in die Fächer an der Kühlschranktür setzen, und die Kiste dann dekorativ weiter verwenden, als Weihnachtsdeko... nach diesem Post und den schönen Fotos muss das ja keiner erfahren ;)
    Als ich die Liste gesehen habe, musste ich grinsen, ich habe meinem Neffen nämlich auch einen Adventskalender gebastelt, den ich demnächst aufm Blog zeigen werden und überreicht wird er auch in einer Holzkiste... das muss das Bloggerhirn sein, dass man auf gleiche Ideen kommt, oder?
    Lieben Gruß, Dori

    AntwortenLöschen
  36. vielen lieben dank für deinen lieben kommentar, aber du hast recht, ich seh mich anderst als meine kamera! freut mich sehr über deine lieben und ehrliche worte! ;-)

    richtiger guter tipp, für einen selbst gebastelten kalender! bloss bin ich zu faul, mir vlt. auch mal einen zu gestallten hihi :-D
    du hast einen richtigen guten geschmack und es gefällt mir sehr! ;-)

    viele liebe grüße krissy :-)

    AntwortenLöschen
  37. Sehr schöner Kalender - das mit der Wurst finde ich super. Ich habe letztes Jahr auch in den Kalender einmal Bifi eingepackt XD Bin richtig gespannt, wann wir die Kiste wiedersehen und welchen Zweck sie dann erfüllt.

    AntwortenLöschen
  38. Auch wieder eine tolle Kalenderidee von dir mit wunderschönen Fotos! Bei uns gab es früher immer so einen Holzbaum, den mein Vater mal im Kindergarten mit uns gebastelt hat, wo man die Geschenkpakete dran hängen konnte. Ich bin dann irgendwann dazu übergegangen, einfach eine Schnur in der Wohnung aufzuhängen (z.B. am Schrank o.ä.) und da Geschenkpäckchen dran zu hängen. Aber so Beutel, die man immer wieder verwerten kann und einfach in eine Kiste legt, die auch noch so wunderschön gestaltet ist, ist natürlich auch eine super Idee!

    Wurst finde ich ja mal eine spannende Idee für den Adventskalender *lach* Das wäre wohl auch etwas für meinen Freund. Wobei man ja schlecht im November noch die Wurst für Ende des Monats kaufen kann... Mmmh... notfalls muss man später nachfüllen oder so :D Ansonsten sind vlt. für weiblich und männlich gleichermaßen ja auch immer Süßigkeiten richtig oder aber auch nett, sind irgendwie gestaltete Fotos von gemeinsamen "Events"/Urlauben o.ä.

    Und wie weit ich bin? Mmmh... so gut wie fertig... Ein paar Rezepte müssen noch abgetippt und ein paar adventliche Fotos eingebaut werden und dann kann der Kalender übernächstes Wochenende online gehen...

    Übrigens: Das Erdnussöl, dass sich so gut für asiatisches Essen eignet steht meist nicht bei den Ölen, sondern bei diesen asiatischen Produkten, wie Sojasoße, Asianudeln und Co. Nur falls du es suchen solltest, wenn du es ausprobierst ;)

    AntwortenLöschen
  39. zuckersüße idee, echt niedlich♥

    AntwortenLöschen
  40. Der Adventskalender ist allerliebst.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  41. Gefäääääällt mir. :D Tolle Idee. Sehr schön umgesetzt. Leider mit Katze bei uns schwierig. :D Kiste. Strippen. Ähhh Strippen. Kiste. :D hihihi

    AntwortenLöschen
  42. "Wurst" :D Zu gut :D
    Aber is mal wieder zauberhaft geworden, deine Bastelei :)

    AntwortenLöschen
  43. Oh herrlich, dass ist ja schnell gemacht und schaut gut aus. In der Stadt meines Arbeitsplatzes ist auch gerade Sperrmüll - ich werde die Augen offenhalten =) Allerdings stehe ich vor dem selben Problem, wie du - womit befüllen? Deswegen habe ich bisher auch nicht den Plan gehabt, meinem Freund einen Kalender zu machen. Deine Idee ist allerdings echt dekorativ und schnell gemacht - zur Not kommt und bleibt bei mir auch einfach Watte drin =D

    Liebste Grüße
    die Sarah aus dem Münsterland

    AntwortenLöschen
  44. Wurst ist ja mal der Hammer ;-) Aber es gibt doch tatsächlich genügend geräucherte Würste die nicht kühl gelagert werden müssen... und dazu ein paar scharfe Soßen, Chillimühle, Hotmama Chillisoße, ...
    Und ich hab in genau so einer Kiste die Sitzkissen für die Terasse drin - falls du noch Ideen für die weitere Verwendung suchst!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  45. Hallöchen,

    bin eben durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und muss sagen: Der Kalender mag mit einfachen Mitteln gemacht worden sein, aber er ist wirklich wunderschön! Mein Kompliment!

    Ich bin zur Zeit auch ganz tief im Thema Adventskalender Basteln drin.

    Ja - ich habe dieses Jahr auch zwei Kalender gebastelt. Beide schon fertig und bereits bei den Beschenkten stehend. :)

    Ich habe meinen auch schon erhalten (in einem Forum machen wir jedes Jahr so ein Adventskalender Wichteln, jeder bastelt einen und versendet den dann an sein Wichtelkind).

    Allerdings waren meine Ideen natürlich ganz anders als deine. ;)

    Deine Idee werde ich mir auf jeden Fall merken.

    Danke für den tollen Beitrag!

    Aci

    AntwortenLöschen
  46. Ein Wurstkalender! :D
    Sehr sehr gute Antwort, wie ich finde! :))

    AntwortenLöschen
  47. Ein Wurstkalender - wie lustig ist das denn?! Dein Freund liefert schon manchmal die besten Kracher... Habt ihr eigentlich noch Mimi-Tee? ;-))

    Bei mir gibt's heuer leider keinen selbstgemachten Adventskalender, weil ich für den Christkindlmarkt ziemlich eingespannt bin...

    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  48. Was bei euch so alles im Sperrmüll liegt ... ich bin schon ewig auf der Suche nach so einer Holzkiste ... Auf jeden Fall wieder eine tolle Idee, mit dem Adventskalender in der Kiste.

    Würde ich meinen Mann nach einem Adventskalenderinhalt fragen, würde der auch "Wurst" sagen, genau wie die Antwort auf die Frage: Was willst du heute essen? immer "Fleisch" lautet. Männer! ;-)

    AntwortenLöschen
  49. Ich habe Briefumschläge gebastelt mit den berühmten Liebe ist... Zettelchen drin. Aber über Wurst würde sich wohl auch mein Liebster freuen ;)

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Vera!
    Schöner Post wie immer! Auch Nr. 2 ist wunderschön geworden! Ich frage mich immer, woher du die ganze Zeit nimmst.Wenn ich mir sowas vornehme, sind die ersten Dezembertage schon rum und ich hab noch nicht mal angefangen.
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  51. Hach ja, Männer sind bei sowas echt immer hilfreich. Wurst ... ich brech gleich weg :D
    Mein Herzjunge wird wohl oder übel mit Süßigkeiten vorlieb nehmen müssen. & ich glaube, das stört ihn nichtmal sonderlich, immerhin hat er mir letztes Jahr meinen Adventskalender leer gefressen, da er immer früher als ich aufsteht ;)

    AntwortenLöschen
  52. Ich finde die Idee echt nicht langweilig - eher hervorragend ;) Ich bin da eher unkreativ bei so etwas =)

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  53. Das sieht einfach fantastisch aus und würde perfekt in mein Wohnzimmer passen ;)
    Alles Liebe, Vanessa

    AntwortenLöschen
  54. ach wie schön =) ich fand diese Kiste ja schon bei Facebook soooo toll! Hätt ich auch so gern als Adventskalender xD


    lg steffi
    lovely photos by Steffi

    AntwortenLöschen
  55. Sehr schön ...und passt perfekt in die Wohnung.
    LG

    AntwortenLöschen
  56. Super schöne Idee mit der Kiste. Sieht super aus:-)
    Ich muss den Kalender noch fertig machen und aufgrund der Zeitplanung (und des STÄNDIG anwesenden Herrn im Hause), werde ich ihn erst an meinem einzig freien Tag am 30.11. fertig machen können. Hinein kommen neben selbst gemachten Gutscheinen für z.B. Lieblingsgerichte auch Mc Donalds Gutscheine (gibts für je 2 Euro an der Kasse zu kaufen), Starbucks-Gutschein, Rubbellose, Getränke wie z.B. Rhabarberschorle oder ein Weinchen und KEINE Schokolade. Die lässt er nämlich vergammeln, wenn ich sie nicht esse. Außer evtl. die neue von Lindt "Nice to sweet you". Die mag er nämlich auch :-)

    AntwortenLöschen
  57. Vor dem gleichen Problem stehe ich bei meinem Mann auch! Ich wollte nicht nur Süßkram reintun. Jetzt hab ich vorhin im Drogeriemarkt noch Labello und ein hübsches Metalldöschen mit Traubenzucker geholt.... Naaaaja *seufz* Männer sind so schwer zu beschenken!

    Dein Adventskalender sieht aber echt super aus! :)


    Ganz liebe Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
  58. wow die säckchen sind ein traum geworden! gglg!

    AntwortenLöschen
  59. Total tolle Idee :)
    Ich hoffe dein Mann freut sich darüber, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er das nicht tut :)
    Ich hab auch einen Kalender gebastelt, der ist aber lange nicht so schön wie deiner!
    Wusstest du eigentlich, dass du damals bei meinem allerersten Blog eine meiner ersten Leserinnen warst? :D Damals hast du mit Pseudonym gebloggt und ich nicht, heute ist es andersrum :)
    Ich weiß nicht, ob du dich daran erinnerst... :D Der Blog hatte mehrere Namen von "Seifenblasen-Kuss" ganz am Anfang bis zu "i'm cake".
    Dein Blog hat aber eine krasse Entwicklung seitdem durchgemacht, dafür muss ich dir ein ganz ganz großes Kompliment aussprechen :)
    Liebste Grüße
    Allie

    AntwortenLöschen
  60. That's a beautiful calender. What a great idea!

    AntwortenLöschen
  61. dein kalenderchen ist wiedermal sooo schön :D und hier gibt es eindeutig zu wenig sperrmüll denn ich klaue da höchstens lose bretter ;D

    AntwortenLöschen
  62. Ach scheiße, deine Einträge sind immer so witzig. Du hast mir wie immer den Abend versüßt, herzlichsten Dank.
    Wurstkalender, dem würd ich ne Wurst um die Ohren pfeifen xD.
    Nebenbei, der Kalender sieht toll aus ;D.

    AntwortenLöschen
  63. Tolle Idee! Als Stempel hättest Du auch noch mit Kartoffeldruck arbeiten können. :)

    AntwortenLöschen
  64. Total schön! Ich finde Weinkisten ehhh sehr wandelbar: habe im Sommer meine Kräuter darin eingepflanzt...tolle Fotos und ich liebe grau-weiß Farbcombi:-)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  65. Eine super Idee - ich häte die Kiste auch weiß gestrichen, obwohl es im Originalzustand auch ziemlich cool ausgesehen hätte!
    Dieses Jahr bastle ich meinen allerersten Adventskalender selbst. Bin nicht soo geschickt und kreativ und war bisher auch immer zu faul. Aber endlich raffe ich mich dazu auf!
    Mein Mann würde sich sicher auch eine Wurstfüllung wünschen, er mag weder Kleinkrusch aus der Drogerie, noch Teesorten oder Süßes. Da alles, was zum Füllen geeignet ist, unpassend oder für 24 Tage zu teuer ist, gibt es einen Zettelkalender mit kleinen Gutscheinen und ein "Sachgeschenk" zu Nikolaus. Die Gutscheine sind für Ausflüge, Lieblingsgerichte, Kinobesuch - alles Dinge, die wir zu zweit unternehmen können und für die wir uns zu selten Zeit nehmen. Die Zettelchen kommen dann als bunte Schiffchen gefaltet an eine Schnur (farblich passend sowohl zum Wohnzimmer als auch zu Weihnachten, sehr praktisch).

    AntwortenLöschen
  66. Die Kiste mit den weißen Beutelchen sieht echt toll aus. Ich finde nur, dass man mit so einer einheitlichen Verpackung sehr auf die Größe des Inhaltes festgelegt ist.
    Und das mit den Würstchen ist ja lustig :-))) Männer!
    Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal einen Adventskalender für meinen Freund gemacht, gestern habe ich alle 24 Päckchen eingepackt, nur noch die Kiste drumherum fehlt.
    Reingepackt habe ich:
    - Süßigkeiten (klar, oder?)
    - Rubbellose
    - für den 21. ein Notfallset für den angeblichen Weltuntergang (Kerze, Streichhölzer, Powerriegel, Nervennahrung)
    - für den 22. ein Party-Set, weil die Welt ja hoffentlich doch nicht untergegangen ist (Wunderkerze, Konfettibombe, Luftschlangen)
    (die Idee dazu ist nicht meine, die hatte ich als Kommentar hier gesehen: http://101dingein1001tagen.wordpress.com/2012/11/14/adventskalenderideen-die-erste/)
    - Magnete
    - lustige Postkarten (gekauft oder gesammelt) mit thematisch passenden Fotos von uns dazu
    - Krimskrams ausm 1 € Laden, z.B. eine Knicklicht-Brille (damit hatte er letztes Jahr Karneval so viel Spaß), ein Pinneken zum umhängen (ebenfalls für Karneval)
    - Handcreme (die brauchen auch Männer im Winter)
    - Sonnencreme + Sonnenschutz für die Lippen für den Skiurlaub
    Ich bin mal gespannt, was er dazu sagt :)
    Liebe Grüße und einen tollen Start ins Wochenende - und freut mich, dass dir mein Musiktipp gefallen hat!
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  67. Tolle Idee !
    http://smileforthehater.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  68. Die Wurstfüllung ist super! Hauptsache es gefällt dem Mann, darauf kommt es schließlich an: den Lieben eine wirkliche Freude zu machen. Deswegen gibts bei mir dieses Jahr für den Liebsten einen Adventskalender mit 24 verschiedenen Bierdosen :)
    Zwar nicht blogtauglich, aber ihm wirds schmecken....

    AntwortenLöschen
  69. Hallo, die Adventskiste sieht klasse aus. Allerdings finde ich den Ausdruck "Männchen" total schrecklich für ein ausgewachsenes Männerexemplar. Bis die Wurstwünsche kamen, bin ich von einem 3-4jährigen Jungen ausgegangen. Ansonsten witzig geschrieben!
    @Goldengelchen: schöne Tipps für die Füllung!

    AntwortenLöschen
  70. @Anonym, vielen Dank! Ist biologisch zu verstehen: Männchen in Analogie zu Weibchen.

    AntwortenLöschen
  71. Du bist ja immer so kreativ! Toll!!
    Mache auf jeden Fall diesen Advk. nach..aber ich brauche noch einen...fuer einen anderen Freund....kennst du Blogs die auch Advenskalender zeigen? Danke schonmal im Voraus!
    Lg Larisse

    AntwortenLöschen
  72. Liebe Vera, du stiftest an, im Sperrmüll sammeln zu gehen. Sicherlich kommen bald Berichte im Fernsehen, dass es zu wenig Sperrmüll gibt. Irgendwie sowas - jedenfalls muss ich mich nun dringendst mal genauer umsehen, was die Leute so alles wegwerfen.

    AntwortenLöschen
  73. I am loving ur blog dear! Would you like to follow each other?

    ..and now you can read my blog also in SPANISH!

    GIVEAWAY: Win a Peplum dress!

    NEW POST UP!

    AntwortenLöschen
  74. Vera, ich habe schon vor diesem Post nach Sperrmüll in Berlin gesucht. In Wien hatte ich da nämlich so einen gaaanz tollen Stuhl gefunden, der biem Umzug nicht mehr ins Auto gepasst hat :(. Aber es gibt keinen Sperrmüll mehr in Berlin. Ich dachte ja die BSR, also die Müllabfuhr, verkauft dann wenigstens etwas günstig die die Dinge die sie finden aber NIX!

    AntwortenLöschen
  75. Der ist wunderschön <3 Ich glaub sowas ähnliches werd ich dann wohl nächstes Jahr machen. Dieses Jahr hab ich allerdings schon einen anderen selbstgebastelten :)

    AntwortenLöschen
  76. Hey Süße,

    einen tollen Adventskalender hast Du da für Dein Männchen gebastelt :)
    Kriegst Du denn auch einen vom Männchen zurück?
    Lars hat auch schon seinen von mir bekommen.
    Hab ein Korkenzierhaselnussast (2Meter lang) in silber besprüht und mit roten Filzherzen dekoriert ( in den Herzen sind die Geschenke). Werde den Kalender gern auf meinem Blog zeigen.
    So alte Kisten find ich auch cool.
    Ich wohne dicht beim alten Land *JORK vielleicht mal gehört???* wo es Apfelhöfe etc. gibt.
    Da hab ich mir neulich zwei Obstkisten für das Stück 1€ gekauft.
    Die machen Lars und ich noch sauber, lackieren sie auch in weiß und dann nutzen wir sie als Nachtschränke *freu*
    Also die Kiste kannst Du sicherlich auch für andere Dekozwecke benutzen, wie wäre es denn z.B. mit einer Kräuterkiste?!

    Sei lieb gegrüßt + sorry das Du soo lang nix von mir gehört hast.

    Liebste Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  77. Solche Weinkisten sind ja mega schwer zu kriegen. Ich hab daraus Schuhregale gebastelt und musste sie bei Ebay kaufen. Der Verkäufer hat mir versehentlich 6, statt 3 Kisten geschickt :D
    Eine dient nun als Zeitschriftenkiste, 2 hängen an der Wand als Schuhregale und eine kommt wohl noch ins bad als Regal.
    Dann haben wir aber auch einen Weinkisten-Overkill hier :D
    Obwohl ich die letzten 2 eventuell auf den Balkon stellen werde....

    Super süße Idee auf jeden Fall :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!