Montag, 19. November 2012 124 Kommentare

November

Ich wünschte, ich wäre nicht so eine Langschläferin. Dann würde ich an jedem freien Tag schon ganz früh aufstehen... gerade auch unter der Woche, während die meisten anderen Menschen vielleicht mit Magenschmerzen vor ihrem schwarzen Kaffee bei Kunstlicht in der Küche sitzen. In unbequemen Klamotten zur Arbeit hetzen. Im Stau stehen. Dem Nicht-Lieblingskollegen als erstes auf dem Flur begegnen. Dann würde ich auch aufstehen, aber ich würde es genießen, nicht zur Arbeit zu müssen. Und stattdessen in die Natur rauslaufen, die um diese Zeit bis auf einige wenige Jogger menschenleer ist. Heute morgen hab ich mich endlich mal aufraffen können...


Irgendwie komisch, dass ich diese Anwandlungen immer im November bekomme. Letztes Jahr ja auch schon (HIER könnt ihr mal gucken). Ich glaube, es ist einfach die kalte Jahreszeit, die mich morgens früh raus zieht. Wenn es draußen kalt, neblig, ungemütlich, fast noch dunkel ist. Dann ist es ein Abenteuer und dann ist es etwas Besonderes. Auf der blühenden Sommerwiese morgens um 7 bei milden 18 Grad rumzuhüpfen ist keine so große Challenge.


Ich habe dann das Gefühl, die Natur gehört nur mir. Auch wenn sie kalt, abweisend, einsam und melancholisch ist. Oder gerade deswegen. Es ist intensiver, irgendwie.


Der Nebel hängt als glitzernde Perlen in den Spinnweben. Die Bäume haben nun fast all ihre Blätter verloren, nur einzelne hängen noch zitternd an den Ästen.


Parklaternen. Ich liebe sie. Die Sonne ist nur ein kleiner fahler Punkt. Ein weißer Kreis, der erstickt vom Nebel in den schwarzen Ästen hängt.


Also mag ich ihn doch, den grauen Nebelkrähennovember. Er muss eben nur so richtig grau und so richtig neblig sein. Es ist der beste Monat für ein bisschen gewollte und genossene Melancholie.


Nur: Mir fehlt ein Novemberlied. Ich habe eins für den goldenen Herbst, King Of Doves von Maritime. Und auch eins für den Dezember, Winter von Tori Amos. Und für den Sommer: A Little Piece von den Jezabels. Aber keines für den November... Habt ihr eines?

124 Kommentare :

Beauty Butterflies said:

Wow, wunderschöne und stimmungsvolle Novemberbilder!

Leeri said:

Schöne Bilder, besonders das mit den Spinnweben gefällt mir ;) also wenn du jeden Tag früh aufstehen MUSST, dann ziehst es sich eher nicht freiwillig früh nach draußen (wobei wenn ich "früh" losgeh, isses definitiv früher als bei dir...das isses nämlich noch laaaange dunkel ;D) Auch wenn es mir für manche Fotos doch manchmal wert wäre..aber fürs Joggen? Näääääh :D

copy.cat said:

Sehr schöne Bilder! :)
Ich hab aber leider kein Lied für den November :/

Elena.Strawberry said:

oh wunderschöne fotos! ich kenn das grad :D meine bilder werden auch immer düsterer und kälter haha :D

VagabuntIn said:

Wunderbare Bilder. Ich tu mich auch immer so schwer mit dem zeitig aufstehen ... Aber man sieht, es lohnt sich durchaus auch mal den inneren Schweinehund zu überwinden. :) ich sollte es dir mal gleich tun ... Das Spinnennetz ist absolut faszinierend. Ich bin begeistert, wie gut du es eingefangen hast. Hast du das manuell fokussiert?
Allerliebste Grüße,
Franzi

Goldengelchen said:

Dann hattest du genauso ein Wetter wie ich heute. Nur dass du super tolle Fotos gemacht hast - wow!
Bzgl. dem November-Lied: Hör dir mal den Twilight Saga-New Moon Soundtrack an, ich finde, da sind einige Kanditaten dabei.
Z.B.:
Nr. 4 Lykke Li - Possibilty
Nr. 8 Bon Iver And St. Vincent - Roslyn
Nr. 13 Grizzly Bear - Slow Life
Nr. 14 Editors - No Sound But The Change

Viele Grüße, Goldengelchen

BlueBacardi said:

Mit den Bildern hast du perfekt meine Novemberstimmung eingefangen! Ich kann mich nur nicht entscheiden ob sie eher mein Verlangen wecken dick eingepackt spazieren zu gehen oder mich dick eingepackt ins Bett zu kuscheln ;)

Christina. said:

Die Fotos sind so wahnsinnig schön!
Ich liebe es, wenn der Nebel auf Fotos so toll eingefangen wurde - ich bekomme das irgendwie leider nie wirklich hin. Aber bei dir sieht es so toll aus, wie alle anderen Bilder auch! Ich bin neidisch ;D Durch deine Fotos erkennt man, dass der November eigentlich doch echt schön ist - zwar kalt, aber wenn man genau hinsieht, einfach toll! Irgendwie verwunschen :)

blubbachen said:

Oh ja, das sind wunderbare Bilder für die November-Melancholie!
Ich mag das auch, das neblige hat auch oft so was magisches, find ich. Und man kann in den meisten Fällen mit guter Begründung zuhause im Warmen mit ner warmen Tasse in der Hand zu sitzen ...
Hm ... ein Novemberlied ... so spontan fällt mir, wenn ich an meine persönliche Novemberstimmung denk, Oh Latelty It's So Quiet von OK GO ein (ja, genau die mit dem lustigen Video zu Here It Goes Again) ...

Eva said:

Liebe Vera,
tolle Fotos, die die Novemberstimmung perfekt einfangen. Bei "November" muss ich an die gleichnamige Rolle von Jessica Schwarz im Film Kammerflimmern denken und an dieses Lied: http://www.tape.tv/musikvideos/Damien-Rice/Crimes
Liebe Grüße

Vera said:

Vielen lieben Dank, Eva :) Ooooh, Damien Rice. Den liebe ich und ganz besonders 9 Crimes! Komisch, bisher hatte ich das Lied nie mit dem November assoziiert. Aber jetzt wo du es sagst...
Liebe Grüße zurück!

(Ich muss mich echt mal drum kümmern, eine "auf Kommentar Antworten" Funktion einzurichten...)

Casa del cuore said:

Sogar der November wirkt wunderschön, wenn du ihn mit Fotos verewigst!!!
Das Bild mit den perlenbehangenen Spinnweben ist echt faszinierend! Einfach wunderschön!

Rebecca Dedy said:

das gefühl kenne ich... einfach toll, morgens ein bisschen rumzulaufen... ich denke dann auch, dass alles mir gehört... und es ist alles so schön anzuschauen... nur leider bin ich auch eine langschläferin :D

5episodes said:

Oh mein Gott sind das unglaubliche Fotos! Ich finde sie sooo toll! Da hat sich das fruehe aufstehen ja gelohnt :)

Klara said:

Wie die anderen gesagt, wirklich sehr stimmungsvolle Bilder! Besonders finde ich das Spinweben unglaublich fantastisch, gerade wie Perlen!

janavar.net said:

Ich liebe das Spinnwebenbild!
Versuch es als Lied doch mal mit "November and April" von The Rasmus feat. Anette Olzon, vielleicht taugt der Song sogar für beide Monate :-)

Emmas Welt said:

Wunderschöne Bilder. Ein wenig kommt Melancholie auf :) Aber um dem gegen zu stimmen habe ich sehr wohl ein Novemberlied: Happy Birthday to yooooooouuuuuu :)))))
Ich bin ein Novemberkind :)))))
Ähnliche (zumindest neblige) Bilder habe ich letzten Herbst gemacht. Natürlich sind sie nicht zu vergleichen mit deinen Bildern, aber es war nebelig :)) Immerhin :)))
Ganz liebe Grüße schickt dir Emma ♥

Janine said:

wundervolle eindrücke♥

Nicki said:

TolleBilder :)...Wie wärs mit November Rain von Guns' n roses

straehnchenliesel said:

Ganz, ganz tolle Fotos!

foufinha said:

Witzig, den Jahresvergleich zu sehen :)
Fotografisch hast du dich jedenfalls um einiges weiter entwickelt :)
Ich liebe die Serie hier... Nebelbilder sind sowieso was ganz tolles :)
Hast du dich mal in der People Fotografie ausprobiert? Könnte mir vorstellen dass dir das auch liegen könnte...

Ronja said:

Wundervolle Novemberbilder, die Lieder werde ich mir mal wenn ich Zeit habe anhören, du hast ja so einen guten Musikgeschmack ;)
Vielleicht sollte ich auch mal eine Runde gehen... wenn ich Zeit habe... ;)
Lg Ronja

Lari said:

Oh die Bilder sind ja wirklich wunderschön :) besonders das Spinnennetz gefällt mir gut :) wie eine Perlenkette :)
Aber ich bin auch eine absolute Langschläferin^^ früh aufstehen, keine Chance :D

Nadine von Sparkling Hearts said:

die fotos sind wirklich wunderschön und sehen total mystisch aus... fast so als würde gleich ein Zwerg um die Ecke kommen xD... ich mach es oft so, dass ich wenn ich frei habe früh aufstehe. Meistens hau ich mich dann aber nochmal Mittags für 1-2 Stündchena aufs Ohr ;P - ganz ohne Schlaf gehts eben doch nicht xD.

Feen träume said:

Welch schöne Fotos, Vera :)die Spinnweben faszinieren mich zu der Jahreszeit auch immer...obwohl ich SPINNEN hasse :S

Deine Fotos zeigen mir mal wieder sehr wie DRINGEND ich mir eine Spiegelreflex zulegen muss ;)

ggglg Tanja ♥

lilaplaetzchen said:

Traumhafte Bilder! Mir gehts ähnlich wenn es kalt und grau wird. Komisch eigentlich. Aber diese Zeit hat eben ihren ganz eigenen Charme.

pünktchen said:

Wunderbare Bilder - aber, ganz ehrlich, ich lieg morgens lieber im Bett :D. Mein Novemberlied ist auf jeden Fall "Infinity" von The XX. Das passt irgendwie total zu November für mich :).
Liebe Grüße!

Lebensimpressionen said:

Allzugern würde ich jetzt auch alleine durch den Wald stapfen. Oder zusammen mit dem Lieblingsmann.
Aber deine Bilder entschädigen wirklich...
Ganz faszinierend. Und die Melancholie hast du wunderbar eingefangen. Erinnert mich ein bisschen an die Jane-Austen-Verfilmungen ;-)

LG Ellen

allesistgut said:

Die Bilder sind wundervoll und stimmungsvoll.

* Wiener Wohnsinn* said:

HI liebe Vera !

Wunderschöne , spookige Bilder !
Vor allem das mit den Spinnweben und den Wassertropfen ist so.. aaaahhhh !!!
Und deine Texte mag ich auch <3

Ich kenn leider kein richtiges Novemberlied...

Schick dir liebe Grüße
Melanie

Oktoberwind said:

Das Foto vom Spinnennetz ist ein wunderbarer Hingucker. Sieht beinahe aus wie eine Perlenkette. Die Natur gestaltet wirklich wundervolle Kunst, eindeutig!
Ein Lied für den November kann ich dir leider nich anbieten. Falls mir noch einer einfallen sollte, dann melde ich mich aber noch einmal!

Ganz liebe Grüße und einen schönen melancholischen Dienstag wünsche ich dir noch

Leonie Löwenherz said:

Öhm. Machst du an der Eisentor-Location bitte mal Outfitfotos von mir? :D

Nekosani said:

Die Fotos sind echt wunderschön! Ich mag den Herbst und beginnenden Winter auch richtig gerne, viel lieber wie den Sommer.
Im sommer ist immer alles so hell und hektisch, aber der Herbst strahlt irgendwie so eine Ruhe aus...
Und das kühle Wetter mag ich genauso gern, so ein kühler Luftzug ist richtig erfrischend und bringt einen in Kuschellaune ~
Und die Natur mit den bunten Blättern, dem Nebel und den hellen Lichtern (so wie Laternen, die fallen im Sommer gar nicht auf) - ein Traum *__*

Danke für deinen Kommentar bei mir! Paris ist für 3 Tage wirklich zu wenig...
Unsere nächsten Städtereisen werden eine Woche sein, damit wir uns nicht mehr so stressen müssen xD
Ich möchte ja gerne mal nach London und mein Freund nach Madrid - mal schaun was sich nächstes Jahr ausgeht.
Da wir jetzt doch schon mal in Paris waren, würde sich noch ein Kurztrip dort hin wahrscheinlich sogar auszahlen, weil wir doch schon einiges gesehen haben ;)
Das einzige was mich in Paris ein bisschen gestört hat, ist dass mir die Leute total unfreundlich vorgekommen sind >-<
Nicht die "Einheimischen", die waren nett, sondern eher die, die mit Touristen arbeiten müssen! .__.

Julia said:

Deine Anwandlungen haben aber tolle Ergebnisse gezaubert, Respekt fürs frühe Aufstehen :D

Emily Easeland said:

wunderschöne Fotos, und die Stimmung hast du toll beschrieben. Auch die Eingangsszene kommt mir sooo bekannt vor :-( Zum Glück jetzt nicht mehr.

Novemberlied? Nicht lachen, ich bleib da ganz klassisch: November rain von guns n roses <3

liebste grüße

auftuchfuehlung said:

oh da hast du mal wieder richtig schöne bilder gemacht! irgendwie gruselig schön :)

Julie said:

Novemberlied: Definitiv "Breath of life" von Florence and the Machine! :)
Wie immer, wunderschöne Bilder ! Ich gehöre leider momentan zu den Menschen, die im Neonlicht in der Küche sitzen, im Dunkeln das Haus verlassen und im Dunkeln zurückkehren... sehr passend beschrieben von dir !

Fräulein Mariella said:

Ein wirklich toller Post :)
Mir fiel zu den Bildern direkt "Even In The Darkest Hour" (glaub ich) von Jay Jay Johanson ein. Es ist schon alt, aber kannst ja mal reinhören bei deiner Suche nach einem November-Lied! ;)

saveyoursoul said:

Ahhh.. ein neuer Post! Puh, Glück gehabt, ich wollte eigentlich zu deinem Letzten schon etwas schreiben, aber ich wollte nicht als Meckertante darstehen, weil ich so "ausgefallenes" Essen überhaupt nicht mag :-//.

Deine Fotos sind wahnsinnig schööön, vorallem das mit dem Spinnennetz. Ich bin (glücklicherweise?) gar kein Langschläfer, wenn ich ausschlafen kann, da bin ich meistens gegen halb 8 wach, wenn ich allerdings aufstehen muss, bin ich stocksauer ;D

Und vielen Dank für dein liebes Kommentar! So sehr wie du meine Kommentare magst, mag ich deinen Blog und noch viel viel viel mehr :-)

Jacy said:

Wunderschön die Fotos! (:

Ich glaube ich werde auch mal früher aufstehen um an diesen kühlen Novembertagen ein paar Fotos zu knipsen.

Liebe Grüße♥

Hus Finch said:

Liebe Vera,
deine Bilder sind wunderschön und ich kann deine Stimmung und dein Denken fast einfangen, denn mir geht es da sehr ähnlich. Ich liebe Spinnennetze zu dieser Jahreszeit, denn da haben sie fast etwas magisches - irgendwie nicht von dieser Welt eben. Mein spezielles Lied das ich gerade jetzt die vielen letzten Tage sehr viel und auch gerne höre ist von Yiruma - Kiss The Rain.

♥-liche Grüße, Lill

Ninchen said:

Mir geistert die Tage wieder November rain im Kopf ;)
Ich bin ja eh so ein Herbstfan, mit Hund kommt man da eher raus morgens ;) Wobei er eine offenbar riesige Blase hat. Aber ich mag Raureif, wenn das Laub knackig gefrorene Ränder hat. Ich finde das großartig. Und ich liebe Raben! Ich finde, sie sehen so edel aus mit ihrem tollen schwarzen Gefieder, ich mag auch ihr Krächzen. Das passt überhaupt nicht in den Sommer, aber in den "mysteriösen" Herbst passt das Ganze super! Außerdem liebe ich ihre Intelligenz. Ich bin immer wieder fasziniert wenn sie Nüsse bewusst auf die Fahrbahn werfen, kurz bevor ein Auto kommt und sie hoffen, dass der Autoreifen die Nuss aufknackt. Ich finde die Tiere so großartig :D
http://ninchentestet.blogspot.de/2011/12/324-sepia-gold.html

Liebe Grüße!

Juju said:

Tolle tolle Bilder - das Spinnennetzbild ist der Wahnsinn! :) Mich würden trotz der hübschen Fotos keine zehn Pferde morgens bei der Kälte zum Spazierengehen bewegen können... ich bin schon froh, wenn ich pünktlich zur Arbeit komme. ;)
Was Dir bei Deiner Aufzählung aber auch noch fehlt, ist ein Frühlingslied, oder?

Via said:

Ohhhh!! Ich finde die Bilder sehen alle so schön romantisch und geheimnisvoll aus! Du hast da ja dann aber auch einen schönen Park vor deiner Tür!

Ich frühstücke momentan übrigens nicht bei künstlichem Licht :D Gerade in der dunklen Zeit lohnt es sich doch wirklich, mal ein wenig mehr in schöne und viele Kerzen auszugeben. Wenn man seinen Tag gemütlich startet, lebt es sich doch viel besser :D

Ich muss leider ehrlich sagen, dass ich gerade die Bilder von dem Apfelkuchen mit der Olympus meiner Mama gemacht habe ;D Das hängt immer ein wenig davon ab, wo ich gerade Posts vorbereite. Wenn ich bei meinen Eltern bin, schnapp ich mir nämlich immer lieber Mamas Kamera :D

<3

SeelenSachen ♥ said:

zauberhaft!!
ich seh auch so viel schönes im november, das licht, die stimmung, auch der nebel... das alles hat eine unendliche ruhe und stille in sich.

tolle bilder!
nora

Melanie said:

Wow! für die wunderschönen Fotos hat sich das Aufstehen ja gelohnt!!

Inspirationsquelle said:

Die Bilder spiegel total wundervoll die Novemberstimmung wider....das ist das Doofe hier in HD, dass der Nebel immer sehr sehr tief hängt und der November dadurch noch grauer wird....

Maja Mondkind said:

Das Bild mit dem Spinnennetz ist einfach wunderschön! Ein nebeliger Novembermorgen hat einfach diese ganz besondere, fast magische Stimmung.
Der Schal wächst stetig, aber trotzdem fehlt noch ein ganzes Stück damit der so lang und kuschelig wird, wie ich mir das vorstelle :)

Patrizia said:

Wunderschöne Bilder! Btw. viel schöner als die vom letzten Jahr.
Mir geht es genauso wie dir. Ich bin totaler Langschläfer und ärger mich eigentlich ständig darüber. Man hätte einfach viel mehr vom Tag und irgendwie ist der Morgen doch auch ziemlich schön^^

die caddü said:

Das ist wunderbar! WUNDERBAR! Ach Gottchen - ich könnte so ins träumen geraten aber ich muss gleich zur Uni! :D
Davon werde ich eins als Hintergrundfoto auf meinem Handy verwenden, ja? Die Fotos sind traumhaft schön.. Ich bin ganz verliebt in den Herbst. <3

Liebste Grüße
Caddü // ★ cddROCKs.de

*Steffi* said:

Wow - was für wunderschöne Bilder ♥♥
Die würde ich mir glatt in die Wohnung hängen... hört sich vielleicht blöd an aber bin grad total verzaubert. Die Bilder machen irgendwie ein kribbeln im Bauch und mir fallen tausend Fantasygeschichten dazu ein ;-))

Liebste Grüße
Steffi

Via said:

ach jaaahaaa :D Die Dose stammt aus einem Service von meiner Ur-Oma (?) Keine Ahnung, ob damals Zimt mit zwei "M" geschrieben wurde :D

mentshen said:

Deine Fotos sind bezaubernd und inspirieren, mal genauer hinzuschauen und zu erkennen, wie viel Schönes sich da draußen findet - gerade WEIL alles grau und neblig ist. Die Welt ist wie verzaubert dadurch.
Ich bin auch ein großer Fan des November, der hat mir im Auslandssemester mit am meisten gefehlt ♥
Herzliche Grüße von Kiki

mentshen said:

Deine Fotos sind bezaubernd und inspirieren, mal genauer hinzuschauen und zu erkennen, wie viel Schönes sich da draußen findet - gerade WEIL alles grau und neblig ist. Die Welt ist wie verzaubert dadurch.
Ich bin auch ein großer Fan des November, der hat mir im Auslandssemester mit am meisten gefehlt ♥
Herzliche Grüße von Kiki

JULIA. said:

Hm ... ich war ja heute morgen nicht so froh gestimmt, als ich in die total nebelverhangene Welt hinausschaute, aber du stellst den November sehr schön dar. Ich bin ja ein großer Fan schmiedeeiserner Verzierungen und auch die Laterne hat es mir angetan. Danke für die schönen Impressionen und Respekt fürs morgens überwinden und in die Kälte wagen! :)

JULIA.

Christine said:

Liebe Vera,
ich bin so begeistert von deinem Post, dass ich ihn auf meinem Blog erwähnen musste. Deine Bilder sind wunderbar geworden. Ein Profiphotograph hat uns auch schon die frühen Morgenstunden für stimmungsvolle Fotografien ans Herz gelegt. Mit welchem Objektiv hast du fotografiert?
Ich liebe ja in dieser Zeit Musik von "Celtic Woman".
Wünsche dir einen wunderschönen Tag Christine

kupferfarben said:

die bilder sind wunderschön!

wie wärs mit apparat - song of los ?

für mich momentan eines meiner absoluten lieblingslieder

Wanza Wach said:

Wunderschöne Fotos! Da bekomme ich direkt auch Lust nach draußen zu gehen :)

Sarah~ Loveletterbomb said:

Möchte ich mir auch vornehmen... Neulich war so ein nebeliger Morgen... Anstatt zur Arbeit zu gehen, wäre ich am liebsten (mit meiner Kamera) in den Wald gepilgert. Ich liebe den Herbst einfach total!

Linchen said:

Liebe Vera,
Das frühe aufstehen hat sich gelohnt - die Bilder sind toll!!! Grau, aber schööön!!
Liebe Grüße
Karoline

~Carla~ said:

wunderschöne bilder, gerade das mit dem spinnennetz find ich einfach nur wunderbar! ♥

ich verbinde irgendwie das lied immer mit november obwohl der tital total unpassend ist:D
http://www.youtube.com/watch?v=qcWN6gmDKT0

Liebe Grüße:)

Moppi said:

Wunderschöne Bilder.

Tsukiko said:

Die Fotos sind der Wahnsinn! Irgendwie ist der November wirklich so ein melancholischer Monat. Ich komme da meistens immer ins Grübeln, was das Jahr über so passiert ist. Sobald der Dezember da ist, hab ich dafür nicht mehr so viel Zeit. :D

Libra said:

Das sind wahnsinnig schöne Fotos so mit dem Nebel!

Papierblümchen said:

Wow, was für tolle Bilder! Bei dir sieht sogar das Novembernebelgrau toll aus, ist mir echt ein Rätsel wie du das immer hin bekommst.

Wir haben hier nicht nur morgens Nebel, sondern meistens auch den ganzen Tag über - ich kann dem Novembergrau nichts abgewinnen.

Aber vielleicht sollte ich mir die Nebellandschaft auch mal durch den Sucher der Kamera betrachten ...

Liebe Grüße

Penny Lane said:

traumhaft... ich liebe parklaternen und nebel (vor allem zusammen^^), die ganze Stimmung ist wieder einzigartig und plötzlich ist der November wunderschön...
ich würde instrumentals empfehlen, bzw. was von brahms. oder mozarts requiem.
lg moni

Dominika said:

This is exactly how I see November! I would like to post some photos like this, misty grey pictures... But when I am leaving to work it's dark, when I am coming back home, it's dark again. And during the weekend sooo much to do, there has been no time to go outside with the camera. But your lovely pictures have encouraged me to accomplish this mission this Saturday or Sunday... Again, beautiful pictures...

Tania amovivorido said:

Wow, richtig schöne Fotos!
Genau so stellt man sich den November vor..

Lala :) said:

Wow, sieht echt zauberhaft aus :)

celine said:

so gehts mir auch immer :D
wie gerne wäre ich frühaufsteher.. morgen ist ja frei, aber ich weiß nicht, ob ich mich dazu aufraffen kann :D

Anonym said:

Hallo Vera,
wieder mal wieder wunderschöne Bilder, schön, den Novembermorgen durch Deine Augen sehen zu dürfen ;-)... mein Lied für den November ist "Happy Birthday" !

Wünsche Dir einen wunderschönen Tag heute!
Liebe Grüße von einer weiteren Langschläferin ;-) (sollte vielleicht auch mal versuchen so früh aufzustehen und an den See fahren zum Spaziergang, aber vor der Arbeit, ist das wirklich hart :-)

Grüße Vera

Tina said:

Wow was für tolle Bilder-wahnsinn was die Natur sich einfallen lässt oder :)
Dickes Kompliment

Steffi said:

richtig schöne Bilder! =) vorallem das erste Bild mit dem Mond und das Bild mit den Spinnennetz... ich versuche auch immer schöne Bilder von einen Spinnennetz zu machen aber bis jetzt ist es mir einfach nicht gelungen -.- hast du n tipp für mich ? ^^

ich hab mir auch schon vorgenommen noch mal richtig schöne Herbstbilder zu machen aber irgendwie bin ich zurzeit zu faul in die Kälte hinaus zu gehen :D


lg steffi
lovely photos by Steffi

Blaine said:

"Also mag ich ihn doch, den grauen Nebelkrähennovember."

Das ist mit Abstand der beste Satz, den ich seit langem gelesen habe. Danke dafür!

Dana :) said:

Die Bilder sind richtig schön. Ich kenn das nur zu gut ich komm auch erst aus dem Arsch wenn schon November ist :)

WohnLust said:

Hi Vera,
ich hab dich gerade per Zufall gefunden und muss mich jetzt sofort als Leser eintragen.
Deine Fotos sind der Hammer. Über deine Zeilen mag ich allerdings gar nicht nachdenken.... Hömma, ich stehe durch die Woche um 5.15 Uhr auf. Sitze um 7 im Büro und komme erst um 12 wieder nach Hause. Und jeden Morgen wünsche ich mir, ich hätte schon die Rente durch. :-)
Liebe Grüße,
Bianca

madmoiselle bambini said:

Endlich mal jemand der diesem Monat auch etwas gutes abgewinnen kann!;)
Schöne Bilder!

Ayumi said:

Wunderschöne Fotos. Das Spinnennetz ist genial. Ich muss auch mal wieder raus. Aber wegen der Arbeit & weil es abends dann so schnell dunkel ist, wirds nix mit Fotos.

Laurena :* said:

Wow Vera, die Bilder sind wunderschön! *-*
Ich liebe den November (und das nicht nur, weil ich dann Geburtstag habe ;)). Wenn es so schön grau, nebelig draußen ist, sieht alles so mystisch aus - gerade auch die Sonne, wie du es ja auch beschrieben hast. Ich liebe dieses Wetter einfach - auch dieses Kühle. Wenn andere sagen "Was für ein Mistwetter" kann ich das gar nicht verstehen! Ich meine, für die Kälte gibt es doch Klamotten...
Als November-Lieder finde ich "If only you knew the rain" von Balmorhea und "Kiss the Rain" von Yiruma schön :)) Beides Lieder über den Regen und beide nur instrumental - aber soo schön *-*
:* Laurena

Marie Krümelkeks said:

wow soooooo tolle Bilder...♥
ich find diesen grauen Novemberherbst auch klasse ;) so unglaublich fotogen :b und einfach traumhaft schön...
Liebe Grüße
Marie(:

Jule said:

Tolle Bilder und mir geht es da ganz genauso, der dichte Nebel ist zu schön, um keine Bilder zu machen, aber der Alltag kommt mir doch immer wieder in den Weg.

Vanilla.Taste said:

wow tolle Bilder ♥

Vita said:

Wirklich wunderschöne Bilder und ein toller Text :)
Würde ich auch zu gerne einmal machen, so rausgehen in der Früh und die Natur genießen :)

Jule said:

Hallo? Was gibt's besseres für eine schaurig-schöne November-Melancholie als "November Rain" von Guns'n'Roses?! :)

Tolle Bilder. Die können einem tatsächlich den doofen November ein kleines bisschen schmackhaft machen.

Ganz liebe Grüße,
Jule

nicki said:

Der Herbst ist doch so wunderbar. Ich mag das kühle und ich liebe den Nebel!
Meine Lieblingslieder für diese Jahreszeit sind meist Pianolieder:

Akira Yamaoka - Alessa's Harmony
Akira Yamaoka - Silent Hill: Origins - O.R.T.
Ludovico Einaudi - Lady Labyrinth


Anonym said:

Das Bild mit dem Spinnennetz ist ja der Hammer... Soooo schön!
Wie wär's mit Joshua Radin 'Winter' als November-Song? Der singt da sogar von november und december... http://youtu.be/cHlf08yTPiU

LG, Carina

Tammy Bre said:

Das mit dem Aufstehen verstehe ich leider zu gut, vielleicht kann ich mich aber auch mal dazu durchringen...
Hihi, ich richte meinen Mädels aus, dass die Bloggerin mit einer wunderschönen Wohnung, gesagt hat, dass sie tolle Zimmer haben (Schachtelsatz!!!).
Ja, mein Freund ist Vietnamese. Du bist doch gemein mit diesen wunderschönen Essensbildern ;)

frl. wunderbar said:

Ich habe für keinen Monat ein Lied... außer für den November.!

Ich liebe Azure Ray - November ♥

Wunderbare Fotos :)

Saskia rund um die Uhr said:

Vera du hast den Morgen so wunderbar festgehalten! Ich kann mir so richtig vorstellen wie du da am morgen lang gelaufen bist und es genossen hast.
ich bin ja ein richtiger frühaufsteher und liebe es ♥
aber noch mehr liebe ich es mit paula in der früh spazieren zu gehen. egal zu welcher jahreszeit. ich liebe es wenn die sonne aufgeht, die vögel zwitschern, das plättschern der isar, der nebel, der tau....die ersten spuren im schnee. Ich freu mich schon total auf meine morgen runde morgen früh mit paula ♥

so genug schwärmerei vom morgen :)))
bitte steh ruhig öfters früher auf meine liebe...damit ich noch mehr solche fotos von dir sehen kann. saskia ♥

mgfeller13 said:

Hey ich liebe deinen Blog, ist absolut spitze. Vielleicht schaust du auch mal bei mir rein? Mein Novemberlied: Anna Kaenzig, In your hands

Moni said:

Hey ich liebe deinen Blog, absolut spitze :) Mein Novemberlied: Anna Kaenzig, In your hands
Schau doch mal bei meinem Blog vorbei, würde mich freuen!

Anonym said:

Wundertolle Bilder! Danke!

Helena said:

Deine Fotos sind einfach so unglaublich hübsch ♥

Ina said:

huhu vera
das sieht aja cool aus :D richtig winterlich unheimlich! ich mag deine bilder total :D du schaffst immer so eine schöne stimmung!

Anna Sofie said:

Die Bilder sind total schön:'}.
Ich geh bei dem Wetter morgens überhaupt nicht gerne raus muss ich leider zugeben:(.
<3

Naomi said:

Oh ich mag den November nicht und deine Bilder verstärken das noch, furchtbare Jahreszeit xD. Nichts halbes und nichts ganzes.

Hatte mir von Chefkoch dieses Rezept für Ramen gespeichert. Frag mich nicht obs geschmacklich an eine echte ran kommt, aber Zutatentechnisch siehts gut aus :D.

Du musst unbedingt einen Eintrag dazu schreiben, wenn du das Rezept nachkochen solltest, absolute Pflicht xD!

Woran arbeitest und lernst du denn gerade? Schaffst du das wenn du zuhause bist? Ich glaub, ich würd mich da gerne von anderen Dingen ablenken lassen ^^°.

Das war noch nicht mal das beste Horizontbild. Eigentlich nicht, ich mach den Blitz aus und zoome 2x ran, den Rest übernimmt meine Digicam. Am Bild ist nichts bearbeitet. Aber ich liebe meine kleine Sony für diese tollen Bilder *streichel*.

Christina. said:

Ja du hast Recht - Die Prägung des Lidschattens ist total schön! Er ist 3D-mäßig wie eine Art Welle geformt! Ich habe im Kiko-Shop erst gedacht, dass er schon von viel zu vielen Leuten getestet und dabei immer mehr nach hinten verschoben wurde. Das war zum Glück nicht der Fall. :D
Wirklich sehr interessant und absolut praktisch zum Auftragen auf den Pinsel! Hab ich so auch noch nie gesehen. :)

milulala said:

Die Bilder sind traumhaft. Da fehlen mir die Worte... Genau so fühlt sich November an.

Mein Novemberlied ist "Caught a Long Wind" von Feist. Lege ich dir wärmstens ans Herz :)

namimosa said:

die bilder sind wirklich sehr, sehr schön. sie fangen perfekt diese neblige november-stimmung ein (das mti dem spinnennetz gefällt mir am besten). ich könnte mich auch nicht ohne weiteres dazu aufraffen einfach so am morgen spazieren zu gehen. ich mach das zur zeit lieber, wenn die sonne schon etwas höher steht und sich mal blicken lässt. letzte sonnenstrahlen tanken... ^^

5episodes said:

Danke fuer den tip mit deinem Stativ :) ich bekomme von meinem Bruder eins zu Weihnachten, deswegen lasse ich mich komplett überraschen :)

Eine Lightbox ist schon cool! :) wobei ich aber immerhin Probleme mit der Belichtung habe..

VagabuntIn said:

Awww, danke für dein Kompliment. Ich freu mich wie bolle.
Wirklich Respekt, dass du das mit dem Autofokus hinbekommen hast. Ich wäre wahrscheinlich längst ausgerastet und hätte das manuell gemacht … dann wäre es unscharf geworden und dann hätte ich mich noch mehr geärgert. Deswegen wirklich Hut ab – das Bild ist soooo klasse. :)

Sonja said:

Die Bilder sind toll, ich mag die melancholische November-Stimmung, wenn man sich fühlt als wäre man in den Nebel eingehüllt und sonst existiert nichts auf der Welt...

glueckskinder said:

Hey!
Die Fotos sind wirklich unglaublich schön und ich finde sie vermitteln genau diese gewisse November Stimmung. Mein absolutes November Lied ist:
http://www.youtube.com/watch?v=budTp-4BGM0

glueckskinder said:

Hej!
Die Fotos sind wirklich unglaublich wunderbar und halten genau diese November Stimmung fest.
Mein liebstes NovemberLied ist:
http://www.youtube.com/watch?v=budTp-4BGM0
Viele Gruesse

Aletheia said:

Sehr schöne Bilder!
Da möchte ich direkt raus in die Natur, weg von all dem Beton der Stadt.

LG Aletheia

Barth Natalie said:

Hey Vera,

schöne Bilder. Ich gehöre zu den wenigen Leuten, die November lieben :)

Ich habe kein November-Lied, aber dafür ein November-Kuchen.

Und um auf Deine Frage zurückzukommen (wann es wieder neue Bilder gibt) - die gibt es immer wieder, ich versuche nun regelmäßig zu bloggen :)

LG
Natalie

http://natalies-day-by-day.blogspot.de/

carooolyne said:

Du machst selbst aus dem hässlichsten Novemberwetter tolle Fotos :)
Liebe Grüße!

Dandelion said:

wow, bin grad voll begeistert von deinem Foto mit der Spinnenwebe. Sieht wirklich aus wie eine Perlenkette. Aus der Perspektive sehen Spinnenweben gar nicht mehr eklig aus ;)

Neru said:

Sehr schöne Fotos, vor allem das mit dem Spinnennetz finde ich super schön! Danke für die kleinen Inspirationen ;3.

lg Neru

Jeannette said:

Das sind wunderschöne Bilder!!!!

http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

Eva said:

Liebe Vera,
das sind ganz wundervolle Bilder - da fange sogar ich an, den November zu mögen!

Liebe Grüße,
Eva

June said:

Danke, das hat den ruf des novembers wohl gerettet!

Lieder: another loneley day von ben harper
Und moorsoldaten auf der neuen coversongs-cd der toten hosen

Eine wunderbare nebelzeit wünsch ich dir

mrs. mandel said:

Wunderschöne Bilder! Einfach toll.

Liebste Grüße
Christin

moni_♥ said:

wooooow! wie kannst du nur aus solch ekligem wetter solch wunderschöne bilder zaubern? echt unglaublich!! ich kann es nu wiederholen, wie sehr ich deine bilder liebe :)


Liebste Grüße moni_♥
'Schmetterlingsparadies ♥

Yvonne said:

LIebe Vera,
das ist wieder eine wunderschöne Idee!
Alles liebe
Yvonne

Bee said:

Hey,

ich gehör auch zu den November-Geborenen - finde daher den Monat immer schon toll ;-)
Deine Bilder sind wieder mal extraklasse - du hast echt so ein gutes Auge und Gefühl für die Stimmung in den Bildern :-)

Das allerperfekteste Lied is (wie ich hier jetzt auch schon öfter gelesen hab) "November Rain" von Guns n' Roses!! :-)

LG Bee

Luna. :) said:

Oh gott, das sieht total schön aus, richtig gute Idee! :)
Wenn du magst kannst du ja mal bei mir vorbeischaun, habe gerade einen Neustart gemacht, daher ist jeder Leser/Besuch/Kommentar echt wichtig für mich. :)
http://smileandtheworldwillchange.blogspot.de/

Anonym said:

Tolle Bilder! Mein liebstes November-Lied (weil nicht so düster und trotzdem passend):
http://www.youtube.com/watch?v=gXUo7En_BOc&feature=related

Liebe Grüße (unbekannterweise)
Jule

chocolat d'amour said:

Wow!! Ich bin fast sprachlos, diese Fotos sehen einfach toll aus! *_*

Amelie said:

Unglaublich tolle Bilder. Ich sollte wohl auch mal dringend meine Kamera mitnehmen, wenn ich morgens auf dem Weg zur Uni bin. Bei uns ist das zur Zeit auch unglaublich nebelig, find ich immer wunderschön gruselig :)

greenpinkorange said:

POETISCH!!! Was für wahnsinns Bilder. Richtig toll. DIe passen übrigens hervorragend zu der schwarze Romantik Ausstellung im Städel.
XXX
Antje

Any said:

Wunderschöne Bilder :). Da wird einem der November ein wenig sympathischer!!

Yvi3009 said:

Wundervolle Bilder , sehr märchenhaft irgendwie.
Aber eins wundert mich : 18 Grad morgens um 7 Uhr im November, in der Nähe von Heidelberg ?
Das ist ja für uns im Norden wie ein fast guter Sommertag?!
Also heut morgen z.B. waren es um 7 Uhr 4 Grad Plus. Mir ist bekannt, dass das Wetter im Süden meißt besser ist, als im Norden *NEID!*

Liebe Grüße
Yvi

lebenundleben said:

sehr schöne Bilder =)

Liebe Grüße,
Alice
von http://leben-hoch-2.blogspot.de/

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!