Sonntag, 16. Dezember 2012 76 Kommentare

Blogging Around Christmas - Spekulatiuscupcakes

Hä - Spekulatiuscupcakes und alles ist jadegrün? Seit wann ist Spekulatius grün? Ja, ich hätte jetzt nach der Überschrift irgendwie auch eher warmes Braun, Zimt und Nelken erwartet. Aber ich kann alles erklären :D 

Und zwar kam das so: Dieser Post gehört ja zur Blogging Around Christmas-Reihe, die Ina, Stef, Yvonne, Rebecca und ich für euch vorbereitet haben. Da Stef schon vorab diesen tollen Banner erstellt hat, den ihr am Ende des Posts seht, musste jede von uns im November schon ein Vorschaubildchen machen. Mein Part war ein Backrezept und eiiiigentlich wollte ich aus Zuckerguss Schneeflocken auf Backpapier spritzen, diese trocknen lassen und dann als Cupcakedeko verwenden. So wie HIER. Nur leider war ich zu blöd dazu. Fürs Vorschaubild auf dem Backpapier hatte es noch gereicht, aber beim Ablösen habe ich ausnahmslos alle Schneeflocken kaputtgemacht (Toll Vera). Tja, und als Hintergrund für diese Zuckerflocken hatte ich eben ein blaugrünes Frosting geplant. Kalte Farbe, Kontrast und so, ihr versteht. Der Cupcaketeig an sich war eher sekundär, da ich auf die Deko fokussieren wollte. Also wollte ich einfach irgendwas weihnachtlich Leckeres = Spekulatiusteig machen. Nur leider ist die Deko jetzt ja nicht mehr die Hauptsache. Aber naja. Zum Glück gab es bei Penny wenigstens so kleine Ersatz-Zuckerflocken zu kaufen.

Wobei ich vom Blau aus dem Vorschaubild auch abgekommen bin, als ich, wieder im Nachlass meiner Großeltern, diese schönen jadegrünen Christbaumkugeln gefunden hatte. Jaja, Planen und mich dann auch dran halten ist irgendwie nicht so meine Stärke...


Aber genug bla. Der Spekulatiusteig an sich ist echt lecker!!! Das Rezept ist abgewandelt von HIER, natürlich habe ich mich wieder nicht ganz dran gehalten, haha. Ihr könnt ja ein hellbraunes oder weißes Frosting dazu machen, damit es natürlicher aussieht und nicht wie ein Chemieunfall. Hier kommt das Rezept:

Teig für ca. 12 Cupcakes:
150g Spekulatius (ich hatte Dinkel-Minispekulatius von Alnatura)
200g Mehl
30g Kakaopulver
1 Päckchen Backpulver
1 TL Zimt
200g Butter
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
90ml Glühwein (ersatzweise geht natürlich auch einfach Milch)

Frosting:
100g weiche Butter
100g weiße Schokolade
etwas Vanilleextrakt oder Vanillezucker
200g Puderzucker
und wer doch will... Lebensmittelfarbe (ich hatte "Ritterschrift" von Pickerd in Grün und Blau gemischt)

Eiskristalldekor vom Pennymarkt, silberne Zuckerkugeln von Rewe, oder einfach Spekulatiusbrösel wären auch cool zu der natürlicheren Dekovariante...


1. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen

2. Spekulatius in einer Schüssel klein bröseln. Es muss kein Staub werden, ein paar Knusperstückchen später in den Cupcakes schmecken gar nicht schlecht.

3. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Zimt dazu geben und mischen, die Trockenmischung beiseite stellen.

4. 200g Butter in einer großen Schüssel fluffig schlagen, Zucker und Vanillezucker zugeben, weiterschlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat.

5. Die Eier eines nach dem anderen dazugeben und ebenfalls gut unterrühren.

6. Abwechselnd die Trockenmischung und den Glühwein zur Butter-Eier-Masse geben und weiterrühren, bis alles homogen ist.

7. Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech füllen und ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene bei 175°C Umluft backen.


8. Für das Frosting die Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen und wieder gut abkühlen lassen (!), so dass sie gerade eben noch zähflüssig ist. Mit der weichen Butter, dem Vanilleextrakt und dem Puderzucker verrühren (Handrührgerät). Wer mag, mit der Zuckerschrift in Grün und Blau die Farbe austitrieren, bis sie euch gefällt. Gelspeisefarbe von Wilton oder so wäre natürlich noch besser, hab ich aber nicht. Wenn das Frosting zu flüssig ist, kurz in den Kühlschrank stellen. Dann auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen und dekorieren.
 
 
Das war übrigens auch ein Grund, warum ich grünes statt blaues Frosting gemacht habe: Blaues Frosting in essbar bekomme ich nicht hin! Für das Vorschaubildchen hatte ich keine Zeit, "richtige" Cupcakes zu backen. Also habe ich schnell eine einzige Cupcakeattrappe mit einer Minimenge Fakefrosting aus Schweineschmalz gemacht, das ist ja reinweiß und lässt sich super in allen Farben färben. Schmeckt halt nach Schinken und ist damit nicht essbar auf Cupcakes. Aber war ja eh nur für das Vorschaubild und ich hatte noch altes Schweineschmalz von den Halloweencupcakes übrig, wisst ihr noch? Nur für den richtigen Post wollte ich schon was richtiges Essbares / Echtes zubereiten, und da Butterfrosting bei mir immer so gelblich wird, lässt sich das natürlich viel leichter grün färben als blau.

 
Versteht ihr meine Gedankengänge? Ach, irgendwie schreibe ich heute wirres Zeug, habe ich das Gefühl :D
Unter dem Schweineschmalz auf dem Vorschaubildchen waren übrigens Wattepads, da ich keinen echten Cupcake mit dem Schweineschmalztopping verderben wollte. Merke: In der Bloggerwelt ist oft nicht alles so, wie es scheint ;)
                     
 
Dazu ein bisschen leckerer grüner Tee und der Adventsnachmittag ist perfekt. Auch für den Kaffeetisch an Heiligabend könnte man solche Cupcakes machen, sie schmecken wirklich lecker nach Weihnachten mit dem Spekulatius und dem Glühwein.
 

Schneeflockenteelichter: Zaubergarten*
jadegrüne Christbaumkugeln: Familie
Streudekor Eiskristalle: Penny-Markt
silberne Zuckerperlen: Rewe
Tee: Kusmi
Tasse und Untertasse: Maisons Du Monde, finde das Modell grad nicht, aber so ähnlich: klick
Kuchengabel: Familie
Backschüssel: Martha's*
Etiketten auf den Vorratsgläsern: Kukuwaja*
Vorratsgläser: Woolworth bzw. Nanu Nana

*Werbung


So, das war also der Backteil von unserem kleinen Weihnachtsspecial. Bei Ina konntet ihr ja schon einen tollen DIY-Adventskalender bewundern, bei Stef gab es super Tipps für kreative Geschenkverpackungen, Yvonne hat ein leckeres DIY-Orangengelee als Geschenkidee gezeigt und nächsten Sonntag gibt es bei Rebecca noch die ultimative Last-Minute-Weihnachtsdeko!


Seid ihr auch manchmal solche Chaoten, was eure Weihnachtsbäckerei (oder generell eure Planung) betrifft? :D Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent!

Kommentare :

  1. die muffins sind wundervoll!!!
    und schn sehen die aus :D ganz toll vera!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin dieses Jahr so unorganisiert wie noch nie! Ach Vera, ich würde so gerne mal mit die backen!
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche!

    Lary

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist eine schöne Farbe für einen Cupcake. Planung hin oder her. Das Endergebnis ist das Wichtigste. In diesem Fall ist das sehr gelungen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hi Vera. Nein das kenn ich nicht..

    Ohh die Farben sind der Knaller!!!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  5. mal eine andere farbe zu weihnachten, wieso nicht :)?
    sehen sooo verdammt lecker aus! und ich liebe spekulatius.

    Vivi
    http://ohlesmusings.blogspot.co.uk

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich lustig, das könnte von mir kommen – wenn ich backen könnte. :D Das Grün finde ich persönlich schöner als das Blau im Vorschaubild. Und die Fotos sind wunderwunderschön. Da könnte ich glatt die Zutaten hervorkramen und vergessen, dass ich nicht backen und kochen kann.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Rest-Adventsonntag.
    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
  7. Wow, sieht wunderschön aus!! Wie toll du das immer hinkriegst :)

    Alles Liebe,
    Ela von transglobal pan party

    AntwortenLöschen
  8. Die Cupcakes klingen toll und auch ich soll zur ngroßen Weihnachtsfeier bei usn welche machen. Meinst du der Teig wird genauso gut ohne Glühwein? Oder kann man das durch irgendwas ersetzen?
    VG Maren

    AntwortenLöschen
  9. Oh die sehen ja aus wie gemalt! Super schön und mal was anderes zu den typischen Weihnachtsfarben. Ich bin begeistert :) Liebe Grüßle

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vera, deine Texte sind einfach köstlich! UNd genauso sehen die Cupcakes aus, ich finde das türkis mal abwechslungsreich :)
    Braun hat man ja sowieso zu hauf in der Weihnachtszeit oder?
    Sieht toll aus, deine Fotos sind immer so stimmungsvoll und schön. Machst du mal einen "hinter den Kulissen" Beitrag? Das würde ich gern sehen, wenn eure Kommode für Fotos missbraucht wird und sich Zimtsterne und Deko darauf verteilen :)
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  11. Vera... du bist der Knaller :D Gibt wohl kaum einen Blog der so viel Unterhaltungswert hat!

    AntwortenLöschen
  12. oh nein wie niedlich, wenn etwas so lecker klingt und auch noch hübsch aussieht kann es garnichtmehr besser werden!
    werd ich vielleicht mal demnächst nachbacken und definitiv die Kekse nicht zu klein bröseln, stelle mir die Stückchen nämlich auch suuperlecker vor.
    lg katie von mckatyy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, danke für deine Antwort! Ich finde solche Hintergrundberichte und Fotos immer total spannend, weil man sieht, wie man sich verbiegt und alles aufgebaut wird. Ich hab ja leider oft das Problem, dass ich nicht den richtigen Ort finde. Bin schon gespannt auf den Post :)
    Habe einen tollen Abend!

    AntwortenLöschen
  14. VERA verdammt sind die schön geworden. Das sind in jedem Fall meine Lieblingsbilder ab jetzt... du machst so traumschöne Fotos!

    Das erhöht den Druck auf mich ja GAR nicht :( aber immerhin hab ich mit Mint voll ins Schwarze getroffen hihi <3

    R.

    AntwortenLöschen
  15. Vera, die sehen einfach himmlisch aus... wow,das Topping gefällt mir sehr... ich bin zu blöd dazu, ich kann mit Spritzbeutel etc. einfach nicht umgehen, ich würde es niemals im Leben sooo toll hinbekommen, echt !

    Hab noch einen schönen 3. Advent

    Yvi

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen wirklich superschön aus!! Wow. Das Rezept wird abgeschrieben und ausprobiert, aber ob die so toll werden ist die andere Frage :D Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Also ich finde, dass das nach einem tollen Chemieunfall aussieht!
    ...und ich werde morgen meine Mum gleich mal in den Penny schicken Schneeflocken suchen - das habe ich nämlich leider noch keine.

    LG Catrom

    AntwortenLöschen
  18. Ich find deine Watteschmalzschweinebällchencakes iregndwie zauberhafter als echte, wenn du mnich grad verstehst. :D Backen kann ja jede, aber so detailliert Bloggerinsider zum Besten geben nicht. Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  19. Wieder mal wunderschön!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Du und dein Schweineschmalz. :D
    Aber schön, dass du wenigstens so ehrlich bist und sagst, wenn geschummelt wird. Sehr sympathisch. Es macht riesigen Spaß deinen Blog zu lesen, weil du dir immer so viel Mühe gibst und deine Fotos der Wahnsinn sind. Aber mindestens genauso toll ist es, dass bei dir auch nicht immer alles glatt läuft und du das Ganze immer mit Humor nimmst. Du bringst mich echt oft zum Lachen. :)

    Kathi

    AntwortenLöschen
  21. Oh Woooooow!!! Ich muss sagen, dass die Bilder ein Traum sind und die Cupcakes soooo gut aussehen, Yummi!!

    Ganz liebe Grüße, Jenni
    http://jennilike.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschöne Fotos mal wieder. Wie immer!
    Ich hab mich heute jetzt endlich mal an Fondant gewagt. Gar nicht soo übel geworden. ;-)
    Einen guten Start in die Woche!

    AntwortenLöschen
  23. Echt tolles Blog und total schöne Idee!! Immer finde ich deine Bilder sehr sehr schön:)

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  24. Ich bin begeistert! Deine Cupcakes sehen super lecker aus :) und ja ich bin auch so ne Chaotin was die Weihnachtszeit betrifft. Zumindest dieses Jahr :D ich habe bis jetzt erst ein Geschenk und ich komme bald in Panik :D am liebsten würde ich so viel weihnachtliche Ideen umsetzten aber die Zeit....nunja dann hebe ich mir welche fürs nächste Jahr auf ;)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Oh wow.... sind die schön!! Und ich Doofi lese auf die Schnelle mal wieder nur so halbherzig was von Schweineschmalz??!! Häää? Topping mit Schweineschmalz?? Hmmmm... gute Idee.. die Konsistenz ist jedenfalls super. Nur wie bekomme ich da Geschmack rein?? Oh man.. als ich dann endlich richtig gelesen habe, war mir alles klar :))))
    Aber die Idee könnte man doch.... lassen wir das :)))
    Ich musste noch mehr schmunzeln, da du wie ich, Spekulatiusmuffins gebacken hast :))) Meine sind zwar nicht so traumschön vollendet, wie deine aber witzig finde ich, dass wir wieder den selben Gedanken hatten :))))
    Bin gespannt, was wir uns nächste Woche einfallen lassen :))))
    Ganz liebe Grüße schickt dir Emma ♥

    AntwortenLöschen
  26. Die sehen wirklich lecker aus und die Kombination hört sich interessant an. Schade das ich keine Zeit mehr habe zu backen bis Weihnachten, aber wir fahren am Samstag zu meinen Schwiegereltern, da muss noch einiges gepackt werden :)

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschön sehen die aus *.*

    AntwortenLöschen
  28. Vera ich lach mich hier gerade kaputt. Schweineschmalz?!?! Du bist mir ein Hit :))) auf so eine Idee muss man erstmal kommen. du bist durch und durch durchgeplant :) Ob nicht in blau aber dafür mit Spekluatius...deine Cupcakes sehen total lecker aus :)))

    SChööönen Wochenstart!! Saskia ♥

    AntwortenLöschen
  29. Mmmmmh, die sehen aber gut aus!
    Ich hab auch neulich Spekulatius-Cupcakes gebacken, aber dein Rezept klingt besser - das muss ich bald mal probieren.

    Wunderschön! Und dass sie nicht genau so aussehen wie auf dem Vorschaubild, stört glaube ich nur dich ;)

    AntwortenLöschen
  30. Mit dem mintgrünen Topping sieht alles sowas von süß aus! toll fotografiert♥

    AntwortenLöschen
  31. Was sind das bitte für wunderschöne Christbaumkugeln? Diese Farbe.... Die möchte ich gerne haben, dazu noch pastell/altrosa Kugeln dazu, ohhh :)

    Cupcakes... du wolltest doch zukünftig keine mehr machen *schimpf* :P Sie sehen aber sehr lecker aus, wobei ich bei deinen Cupcakes, wenn ich das Topping sehe, automatisch an den Geschmack von Schweineschmalz (den ich mir nur vorstellen kann) denke..

    Wenn ich irgendwann mal zu Besuch bei dir sein sollte, werde ich vorsichtig das Topping probieren und nicht einen großen Bissen abbeißen, nicht dass du dich mal vergreifst und ausversehen die Schweineschmalz-Cupcakes nimmst.

    Und was ich NOCH sagen wollte, dass ich es so toll finde, dass du einräumst, dass du manchmal schummelst :P Das macht dich so sympathisch und echt!

    AntwortenLöschen
  32. Bis jetzt hab ich noch nie Cupcakes gemacht, hab es aber schon lange auf meiner Probe-Back/Kochliste. Bei meinen Eltern bin ich zu Weihnachten immer für den Nachtisch zuständig und da würden deine Cupcakes super passen.
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  33. Deine Cupcakes sehen soooo super lecker aus!! :3 Die sind dir wirklich super gelungen ♥ Ich will direkt auch so nen Cupcake essen! Bei mir werden die Toppinsgs meist nicht so schön wie bei dir, aber ich bin auch immer zu faul um mit Spritzbeutel umzugehen und klatsche es daher meist einfach so oben drauf v.v;
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Vera, dein Blog gefällt mir wirklich super! Hübsche Bilder und Texte ;-)

    Die Spekulatius Cupcakes sind der Renner! In meiner Boutique sind meine Kunden verrückt danach...

    Herzliche Grüsse Maria

    AntwortenLöschen
  35. Ich bin ganz verliebt in diesen Blog! So so so schön! <3

    AntwortenLöschen
  36. Also ich finde dass du das kleine Problemchen sehr gut gelöst hast !! Die cupcakes sehen richtig richtig schön aus und die Fotos die du davon gemacht hast erst recht :)

    Ich habe grad übrigens deinen Eintrag auf meinem Handy gelesen und war total konzentriert darauf so dass ich die Haltestelle verpasst habe und ein ganz schönes Stückchen zurück laufen musste :D da siehst du mal was
    du mit deinen schönen Fotos und deiner sympathischen Art zu schreiben angerichtet hast :D

    Wünsche dir einen schönen Tag! :)
    Lg Denise

    AntwortenLöschen
  37. Hört sich zu lecker an und sehen zudem auch noch traumhaft aus. Schade, dass ich leider einfach für sowas momentan keine Zeit finde, sonst würde ich das Rezept direkt ausprobieren :'(

    AntwortenLöschen
  38. ich muss erstmal schnell zu penny :D ich glaube dann back ich doch eine kleinigkeit zu meinen geburtstag :D

    AntwortenLöschen
  39. Egal ob blau oder grün... sie sehen fantastisch aus!
    ... und mit Schweineschmalz hätten sie sicherlich nicht so gut geschmeckt!

    AntwortenLöschen
  40. Wow, die sehen echt toll aus! Danke fürs Verlinken :) Jetzt schau ich mich hier erstmal weiter um, einen tollen Blog hast du! LG, Jutta

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Vera,
    ich finde dein Posting gerade sooooooo sympathisch! Ich mag diese Blicke hinter die Kulissen, denn natürlich ist es nirgends absolut perfekt! Ich finde das Jadegrün aber noch viel schöner und festlicher als das Blau auf dem Vorschaubild!
    Und lecker sind sie bestimmt auch noch!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  42. Das Topping sieht soooo perfekt aus !
    ich würd auch mal gern eine so schöne Welle hinbekommen !
    Bei mir ist das immer so wie ein kleines Häufchen .. optisch gesehen :)

    Zauberhafte Bilder ! Und das Jadegrün gefällt mir noch besser als das Blau...

    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  43. Ich glaube, ich muss aufhören deinen Blog zu lesen:
    Deine Cupcakes sind so wunderschön und perfekt und wenn ich dann meine angucke - klumpenförmige Ungetüme. Ein Vergleich wie Elfe und Waldtroll.
    Du solltest Back-und Dekokurse geben - ich würd mich sofort anmelden!

    AntwortenLöschen
  44. Huhu,

    hmmm die sehen aber unheimlich lecker aus. Mit so viel Liebe hast du sie dekoriert, fast zu Schade zum essen ;)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  45. Die sehen ja wieder perfekt aus. Deine Fotos sehen auch immer wunderschön aus. Wunderschöner Blog!
    Liebe Grüße
    Sugarbaby

    AntwortenLöschen
  46. Die Cupcakes sind so hübsch! Dieses kühle Grün finde ich sehr passend für die Winterzeit und gar nicht so abwegig :) Der Teig sieht auch total fluffig aus. Lecker!

    AntwortenLöschen
  47. Die sehen ja einfach zauberhaft aus und schmecken sicher auch genauso gut. Njaaaam!!!

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Vera,
    ich hab mich jetzt erstmal weggeschmissen vor Lachen... Schweineschmalz, Wattepads.... einmalig. Ich frage mich jetzt allerdings auch, wie diese Schneesterne bruchsicher vom Backpapier zu entfernen sind... weil schön sieht das ja echt aus..... ich werds probieren! Aber die Cupcakes sind doch auch super in grün geworden... ich muss gleich mal zu Penny - diese Schneesterne will ich auch haben! Die liebsten Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  49. die sehen sehr lecker aus :) würde am liebsten gleich einen haben :)

    AntwortenLöschen
  50. schön... auch die farbe ;) die passende deko zu den köstlichkeiten hast du ja!

    AntwortenLöschen
  51. Dankeschön, dass habe ich Lena zu verdanken, in ihrem Feedback schrieb sie nämlich, dass ich mich mehr um das Drumrum wie bei dir kümmern soll, dass mit dem Geschirrhandtuch war der erste Schritt zu Besserung ;) Das mit dem Lego sollte ich mir mal für meine Brüder merken ;)
    Deine Cupcakes sehen super aus, sowieso finde ich euer Projekt sehr cool :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  52. Ach Vera, deine Cupcakes sind der Hammer! Ist doch egal, das die eigentlich blau sein sollten und mit selbst gespritzten Kristallen verziert werden sollten ... mir gefällt das Grün eh viel besser (blau ist nicht unbedingt eine Farbe, die ich bei Lebensmitteln bevorzuge).

    Die Bilder sind auch wieder der Hit! Irgendwann komm ich dich mal besuchen, und dann musst du mir zeigen, wie du das machst. ;)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  53. Also ich finde das Türkis total schöööön!!
    Viele Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  54. liebe vera,
    so schöne fotos.
    mmhhh..
    für kusmi tea würde ich auch vieles liegen lassen.

    hab es schön!
    liebe grüße
    marie

    AntwortenLöschen
  55. Die sehen ja wunderschön aus, das Frosting hast du super hin bekommen! Also ich kann wirklich gut backen (ohne mich loben zu wollen) ;o) aber so ein schönes Frosting bekomme ich nicht hin!

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  56. Aahhh Kusmi tea ♥♥
    Diese Cupcakes sehen lecker aus, liebe diese hübsche Farbe!
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  57. Vera, du bist wirklich meine Heldin der Küche. Ich backe deine Sachen so gerne nach, weil du sie einfach so toll präsentierst! Und bis jetzt ist auch immer alles sehr gut angekommen, ich konnte es nur nicht immer so schön dekorieren wie du.
    Witzigerweise habe die Cupcakes mit den Schneeflocken auch gesehen vor zwei Tage erst, aber da du jetzt schon an ihnen gescheitert bist, brauch ich mich wahrscheinlich gar nicht erst versuchen. Hast du das Royal Frosting selbst gemacht? Weißt du, woran es lag?
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  58. Wow, die sehen ja aus wie gemalt.
    Wunderschön, viel zu Schade zum wegmampfen.
    Werde dich mal in meine Liste einordnen.
    Liebste Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen
  59. Das sieht so verdammt lecker aus! Und deine Fotos von dem Essen, sind wunderschön.

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  60. Haha mir gehts wie Nougatmuffin :D
    Bei dir schaut alles immer so unheimlich toll aus! Und selbst bekomme ich wirklich gar nichts hin xD

    Aber, wie immer: Atemberaubende Bilder!

    Liebe Grüße
    Liebe Grüße
    Michelle » Cinerious.com & Blogger-Forum.com

    AntwortenLöschen
  61. Oh, die grünen Cupcakes sind soo stylisch, dass ich die AUF JEDEN FALL nachmachen werde... man mit dem richtigen Geschirr und den richtigen Servietten sind die der absolute Knaller!
    lg Kirsten

    AntwortenLöschen
  62. Och Veri du hast dich ja mal wieder selbst übertroffen! Mich hat das knallblaue Cupcakebildchen schon anzegogen und mein Interesse geweckt, aber das hellgrüne mintfarbende Cupcakechen ist viel süßer :) wie toll du die Farbe hinbekommen hast, obwohl ich dieses knallige Blau auch interessant finde, doch ich denke zu viel Chemie im Spiel :-D
    Mal eine andere Frage: Wie war eigentlich dein Mischverhältnis bei deinem Drangonfly-Kuchen bei dem Rosa? Hab mir jetzt 1kg weißes Rollfondant gekauft und freue mich schon auf Sonntag hihi - mein erster Fondant Kuchen :)
    Aber das Rezept hier speicher ich mir auch mal, denn Spekulatiuskekse liebe ich und so ein Cupcake daraus klingt nicht schlecht hehe


    Liebste weihnachtliche Grüße wünscht moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  63. Ein toller Post! Zuerst habe ich nur die Fotos angeschaut, aber der Text hat mich dann mehrmals schmunzeln lassen! Zusammen eine tolle Kombination! Und bitte einen Cupcake zu mir - vielen Dank ;-)

    AntwortenLöschen
  64. ach wie wunderschön! wie machst du denn das immer, das der hintergrund farblich passt? stellst du da auch ein brett oder so auf?
    ich könnte den ganzen tag deine tollen bilder ansehen! :)

    AntwortenLöschen
  65. biiiitte sag mir, wie die schriftart heißt in der überschrift und im header (food, ...)
    danke!

    AntwortenLöschen
  66. Hab ne kurze Frage: Und zwar würde ich noch gerne einen "Last Minute Geschenksideen"-Post machen, unter anderem auch mit dem Thema "DIY" und da du ja sehr viele (weihnachtliche) DIYs am Blog hast, würde ich gerne deine "besten" DIY verlinken. Wäre es daher für dich ok, wenn ich dazu ein Vorschaubild zu dem DIY nehmen würde?

    Lieben Gruß und noch schöne Vorweihnachtlichezeit!

    AntwortenLöschen
  67. @Maren, ja klar. Du kannst auch einfach Milch nehmen!
    @I, das ist die Petit Formal Script! :)

    AntwortenLöschen
  68. Wie unglaublich perfekt das Frosting aussieht! Das ist ja schon fast zu perfekt.. :D
    Und dieses Grün passt auch irgendwie ganz gut dazu..
    Sehr, sehr toll geworden... :)

    Liebste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  69. Musste einfach wieder verlinkt werden (http://roundaboutme.de/2012/12/stippvisite.blogs.news.kw.51.html)
    Wundervolle Weihnachten und liebe Grüße, Eva)

    AntwortenLöschen
  70. Ich find die Cupcakes toll und das grün gefällt mir um einiges besser als die Vorschau in blau *g*. Mit dem grauen Untergrund perfekt!

    AntwortenLöschen
  71. Solche Behind-The-Scenes finde ich immer unglaublich interessant! Danke für den Einblick
    - wie viel Einsatz du zeigst, Respekt.

    AntwortenLöschen
  72. ...ahhh, da geht´s uns doch allen gleich ein bißchen besser ;O)
    Toll --- danke!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  73. Das grüne Frosting sieht super aus! Ist Jade nicht gerade sowieso total in Mode?! :) Außerdem passt es zum grünen Tannenbaum viel besser als Hellblau. Ein frohes neues Jahr übrigens! :)

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!