Freitag, 14. Dezember 2012 49 Kommentare

Stars Of Silver And Gingerbread

Weihnachtszeit ohne Ausstecherle ist keine richtige Weihnachtszeit. Wobei mir das Herstellen da eigentlich mehr Spaß macht als das Essen, geht euch das auch so? Wahrscheinlich sind selbstgebackene Kekse deswegen so ein beliebtes Geschenk, haha. Ich meine, Kekse schmecken ja nicht schlecht, aber hm, irgendwie sind sie immer ein bissl langweilig und trocken und ich habe oft den Drang, noch einen Liter Mascarponecreme, Nutella oder Himbeersoße drüberzukippen. Aber wie gesagt - was sein muss, muss. Und weil ich ja im Herbst schon normale Mürbeteigkekse gebacken hatte, sind es jetzt eben mal Gingerbread Biscuits nach einem Rezept aus der Jamie-Zeitschrift geworden. Durchaus essbar :)


Ich habe, seitdem wir auf dem Weihnachtsmarkt waren, 5 verschiedene Sternförmchen: Ein großer, ein mittlerer und ein kleiner mit 6 Zacken, ein mittlerer mit 5 Zacken und noch so ein langgezogenes Retro-Sterndingsbums, welches ich ausgesprochen dekorativ finde. Also sollten es Pfefferkuchen-Sterne werden.


Natürlich stilecht serviert von der schönen (öhm, naja) Bäckerin mit einer Sternenkette* um den Hals :D

*Werbung


Hier ist das Rezept:

420g Mehl
2 TL gemahlener Ingwer
1 TL gemahlener Zimt
1/2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Backnatron
125g Butter in kleinen Stücken
100g Zucker
1 Ei, verquirlt
4 El heller Zuckerrübensirup, erwärmt (ersatzweise Honig)
weiße Zuckerschrift zum Verzieren


1. Den Ofen auf 190°C vorheizen.

2. Mehl, Ingwer, Zimt, Lebkuchengewürz und Natron vermischen.

3. Mehl-Gewürzmischung mit der Butter verkneten.

4. Zucker, Ei und Sirup zugeben, zu einem glatten Teig verarbeiten.

5. 3mm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ausstechen.

6. Blech mit Backpapier auslegen und darauf 8 bis 12 Minuten backen.

7.  Kekse auskühlen lassen und mit weißer Zuckerschrift verzieren (wer Zeit hat, kann natürlich auch eigenen Zuckerguss anrühren, aber diese Stift-Tuben aus dem Supermarkt sind sooo praktisch :D)

Das geht wirklich relativ schnell! Ich bin ja momentan ein bissl im Stress und kann keine superaufwändigen Weihnachtssachen machen (schnief). Vielleicht ist das bei einigen von euch ja auch so. Aber mit den Pfefferkuchen-Sternen kann man sich praktisch instantmäßig Weihnachtsfeeling und Plätzchenduft ins Haus holen. Und durch die Gewürze sind sie mir auch nicht ganz so langweilig wie normale Ausstecherle.


Die Sternkette habe ich wieder von meiner wirklich liebsten Schmuckdesignerin, Beata von Amberemotion*. Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an den kleinen schlichten Silberengel oder an den Armreif Charlotte*... ich mag es bei Schmuck ja grundsätzlich eher schlicht, dafür gerne ein bisschen hochwertiger. Da sind ihre Schmuckstücke einfach perfekt! Mein Sternchen* ist ganz aus 925er Silber und glänzt zart und dezent an seiner Kette. Und obwohl es so zart und dezent ist, ist es doch relativ hoch / dick, ich hoffe, man kann das auf dem Foto erkennen. So ein süßer kleiner Knubbel halt, ich muss ständig dran rumspielen. Und ein Sternenfan bin ich ja sowieso :)

Die Kette (und auch die Kettenlänge) kann man sich aussuchen, es gibt zum Beispiel diese Schlangenkette, aber auch eine ganz filigrane Gliederkette aus Silber dazu. Und als Charm* gibt es das Sternchen auch noch. Es gehört übrigens in die Petit-Collection*, in der es außer dem Sternchen noch ein kleines Herz und ein (quiek!) Papierschiffchen aus Silber gibt.


Wollt ihr auch so eine Sternchenkette haben? Als Weihnachtsgeschenk oder für euch selber? Dann schaut mal auf Beatas Blog (HIER) vorbei, dort könnt ihr nämlich ein solches Glückssternchen mit Kette gewinnen! Ich drücke euch ganz doll die Daumen!


Mögt ihr Sterne auch so gerne? Und was ist euer liebstes schnelles Weihnachts-Backrezept?

49 Kommentare :

Manuela said:

Auf jeden Fall sehen sie toll aus, da müssen sie auch durchaus essbar sein :-)

Ich brauche auch immer Ausstecherle, das gehört einfach dazu :)

LG
Manuela

Ronja said:

Wieder einmal wunderschön fotografiert, liebe Vera! Vor allem wo der 'Schnee' sanft über die Kette fällt ;)
hat dein Freund eigentlich seinen Wurstadventskalender bekommen?
Lg Ronja

Oktoberwind said:

Dieser Stern ist so wundervoll! Ich habe bereits an der Verlosung teilgenommen und hoffe sehr auf mein Glück. Auf deinen Fotos sieht er auch wieder so schön aus, dass ich gar nicht fest genung meine Daumen drücken kann!

Und die Plätzchen erst.. lecker! Ich danke dir für das Rezept. Das wird abgespeichert und für das kommende Jahr aufgehoben. Denn in den nächsten Tagen komme ich einfach nicht mehr dazu.

Hab abermals Dank für deinen schönen Post. Ich liebe deine Fotos...

Herzallerliebste Grüße von mir und einen wundervollen Start in das 3. Adventswochenende wünsche ich dir!

Eileen Wolff said:

Uiiii ...Wieder lecker.
Gleich in mein rezeptbuch übernommen.

Liebe Grüße
Eileen

kiki said:

Sowohl die Kekse als auch die Kette sind ein Traum!!!
Ein wunderschön weihnachtlicher Post!!!
GGLG,
Kiki

WohnLust said:

Hi Vera,
hast du schöne Haare!! :-) Das musste ich jetzt erstmal los werden!
Mein Lieblingsplätzchenrezept auf die Schnelle?! Zum Bäcker fahren und Zimtsterne kaufen. Schneller geht´s wirklich nicht. Und die schmecken köstlich. Wobei ich ja generell selbst gebackene Plätzchen immer VIEL leckerer finde.
Ich wünsche dir ein schönes 3. Adventswochenende!
Liebe Grüße,
Bianca

Mioli said:

Vera, deine Fotos bringen mich jedes Mal ins Schwärmen :) Tolles Rezept, toller Text und tolle Kette ebenfalls :)
Du hast noch mindestens 100 mal mehr Leser verdient für all die arbeit, die du in deinen absolut tollen Blog steckst :) Respekt dafür ♥

die caddü said:

Sterne mag ich, ja. (:
Das Kettchen ist wiiinzig, aber das macht es gerade aus, finde ich. (: Es sieht bezaubernd aus.
Lieblings Backrezept.. hmm das ist eine gute Frage. Ich versuche mich gleich mal an Zimtröllen, für meinen Hasen. Vielleicht wird das ja mein neues Lieblingsrezept..? ;)

Allerliebste Grüße
ich :3

Jacy said:

Gestern auf dem Weihnachtsmarkt war ich wirklich versucht auch ein paar Förmchen zu kaufen. :)
Aber ich habs dann gelassen nachdem es so richtig stark angefangen hat zu schneien.

Ich bin ja ein Fan von Federn, die gefallen mir immer sehr. Aus Silber oder Altgold, das sieht immer toll aus!

Liebe Grüße♥

Anna Sofie said:

Die sehn echt toll aus:D. ich mag Sternformen auch sehr gerne, habe aber selbst noch gar keine Ausstechförmchen<3.

Kathy said:

Das sieht lecker und richtig hübsch aus =)

Tinka said:

Mir kann man so Kekse schenken, die hab ich nämlich am liebsten :-)) Sehr schön auch, die Verzierung. Bei uns auf dem Weihnachtsmarkt hatten sie auch ganz tolle Förmchen.
LG
Tinka

Frl. Phantastisch said:

Mh die sehn echt lecker aus!

Natalie said:

Das sieht echt richtig lecker aus. Sterne mag ich auch sehr sehr gerne, hab sogar ein Tattoo ;).
LG von http://www.the-inspiring-life.com/

1stbeauty&fashion said:

Die Kette ist total Süßen und die Plätzchen sehen lecker aus! ;)

JayBee said:

I love sterne totall. bin ein kleines sternen kind^^ und die ausstechformen sind der knaller. bei der kette muss ich mal sofort mein glück versuchen

cora said:

oh wie lecker das aussieht! :)

Happy Berry said:

Haha geht mir auch so! Ich liebe es ja, zu Backen. Werde am Wochenende auch meine Kreationen dieses Jahres präsentieren. Ist was ganz ansehnliches bei rausgekommen dieses Jahr :) Aber ich will nicht zu viel verraten...
Deine Plätzchen sehen toll aus und die Sternenkette ist total süß ♥
Liebe Grüße

Naomi said:

Ich sehe da ein Spinnennetz und eine Palme auf deinen Gingerbread Keksen xD.
Der Stern ist wirklich schön, besonders gut gefällt mir das sie so ein wenig dicker ist, so erhöht, so wie du es in deinem Text geschrieben hast :D.

balletslippers said:

Haha, mich hast du mit den Sternen ja schon vor längerem angefixt. Meine bisher einzigen Weihnachtskekse waren vor ein paar Wochen dann ja auch Schokosterne. Die sahen deinen gar nicht so unähnlich :-)
Aber dieser längliche Sternausstecher ist ja auch echt wunderschööön!

Ich muss sagen meine absoluten Lieblingsplätzchen sind diese "Doppeldecker" aus normalem Plätzchenteig die mit Marmelade zusammengeklebt werden und mit Puderzucker bestäubt. Die werden bei mir auch nicht verschenkt, die ess ich alle selbst. Haha!

Sag mal, darf ich dich noch fragen wo du die getrockneten Kirschen für deine Teemischung her hattest? Kann hier nirgendwo welche finden...

Liebste Grüße

Sarale said:

Hallo Vera,

ich würde sagen, Du solltest am 3. Advent unbedingt wieder bei Scrap the Mag vorbeisehen. Das passt wie die Faust auf´s Auge! ;)

LG,

Tanja

Jana said:

Also erstmal, ich bin völlig in die Fotos verliebt :) Dieses Blau und Glitzer und Kekse und Rosa und uiuiui :D Wirklich wunderschön!

Und wunderschön ist auch diese Kette, einfach verdammt süß! Ich liebe nämlich auch so filigranen und niedlichen Schmuck, da ist die Kette ja optimal. Obwohl ich das Papierschiffchen fast noch toller finde :) Schade, dass Qualität seinen Preis hat ;)

Achja, die Kekse hören sich übrigens auch gut an und sicher nicht langweilig ;D

Liebste Grüße ♥

Anna said:

Diese Kette sieht einfach nur bezaubernd aus :)
Ich bin total begeistert!

Liebste Grüße

Vany said:

hallo vera, vielen dank für den lieben kommentar! :) ich schaue mindestens 1x täglich auf deinen blog, da ist es mir eine ehre dass du auch bei mir vorbei schaust! seit du den kommentar gepostet hast, hab ich 5 neue leser! wahnsinn! :) also danke nochmal. und ja die sternkette is der wahnsinn. ich muss unbedingt bei dem gewinnspiel mitmachen! :)

Salma said:

was für ein entzückender post!!!! :D bin ganz weg von der süßen kette an der hübschen bäckerin ;)

glg
salma

Steffi said:

die Kette wäre auch was für mich =)
Diese Lebkuchenplätzchen sehen lecker aus, ich habe dieses Jahr schon sooo viele PLätzchen gebacken =) Nochmal zu weihnachten und dann kann ich glaube keine Plätzchen mehr sehen^^


lg steffi
lovely photos by Steffi

Tini said:

Das sieht richtig hübsch aus mit der Zuckerschrift. Kannst du mir verraten welche Marke du da gekauft hast im Supermarkt?
Liebe Grüße

Tini

Miamore said:

Vera, Du verbreitest immer so schöne (Weihnachts-)stimmung! Ich kann die Plätzchen schon riechen! Und ich liebe Gingerbread. Leider bleibt mir momentan durch Weihnachtsmärkte, an denen ich teilnehme, auch keine Zeit zum Backen. Aber auf den Märkten ist es ja auch weihnachtlich ;-)

Me ♥ said:

Die Kette ist soooo schön!! :)
http://what-if-nikon.blogspot.de

anlomar said:

Sehen zum Anbeißen lecker aus, die süßen Sternlein!
Bei mir sind Nuss- und Mandelpfefferkuchen die Favoriten. Ähnlich wie dein Rezept, nur ein Teil Mehl wird durch gemahlene/gehackte Nüsse/Mandeln ersetzt.
Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende!

xLangstrumpf said:

die Kekse sehen sehr toll aus!!
& die Kette auch ;-)
bei mir ist es auch so, dass das Backen viel mehr Spaß, da ich eh lieber herzhaft esse ♥
MITMACH AKTION
LG Katrin

Anonym said:

Liebe Vera,

ich bin eigentlich nur zufällig auf deinen Blog gestossen, dann habe ich gesehen, dass du, wie ich, aus HD kommst... jetzt habe ich alles von oben nach unten und von rechts nach links gelesen und bin ganz begeistert!
Ein wunderhübscher Blog mit einer total sympathischen Autorin :)
Liebe Grüße aus der Nachbarschaft,
Ella

Lena said:

Sehr schöner Post (:
Und ein wundervoller Blog!

julia said:

wunderschön... ich mag sterne und die größe ist perfekt!

<3

Lauren said:

These cookies look so delish ! How cute to put them in a little tin can with delicate tissue!!!! You have super ideas, babe!


Love,
-Lauren at adorn la femme
http://adornlafemme.blogspot.com

DerBuchlingStricktAuch said:

Liebe Vera,
wow, was für ein toll geschmückter Baum! Dürfte ich den bitte 1:1 für meine Wohnung übernehmen? ;-)
Ich finde, er sieht überhaupt nicht überladen, sondern einfach perfekt aus - großes Lob an dich.
Wir werden dieses Jahr keinen eigenen Baum haben, sondern den bei unseren Eltern schmücken.
Herzlicher Gruß
Carmen

Papierblümchen said:

Die sehen ja toll aus! Ich gehöre auch zu den Leuten, die ihre Kekse gern mit "Füllung" essen. Schon als Kind mussten es die Marmeladen-Zuckerguss-Herzen meiner Oma sein.

Ich habe ja dieses Jahr ganz schändlich Lebkuchen aus Fertigteig gebacken, verziert mit Zuckerschrift aus dem Supermarkt ... aber pst, sags keinem. ;)

Einen schönen 3. Advent wünsch ich dir!

Evα * said:

Beautiful ! As always *

SabrinaSterntal said:

Hallöchen :) die Lebkuchen hast du aber schön verziert und als Sternen-Fan finde ich deine Kette natürlich auch sehr hübsch :) wünsche dir ein tolles drittes Adventwochenende!

Liebe Grüße,
Sabrina

moni_♥ said:

Ich muss dieses Jahr auch noch Kekse backen, aber die Arbeit lässt mich nicht, vielleicht nächste Woche! :) Wirklich süße Kette und die Sterne sind auch richtig toll geworden, vorallem find ich das süß, wie du sie servierst in dieser Dose mit Serviette, ganz schlicht, aber total toll! :)
Ach und Veri ich hab noch eine Frage an dich, wollte ich schon länger mal fragen, du hast dein Fondant für hast du vielleicht einen günstigen Online-Kauf-Tipp? Und wie viel Gramm hast du für deinen "Bezug" und die Blümchen gebraucht? :-S


Liebste weihnachtliche Grüße und einen schönen 3. Advent wünscht moni_♥
'Schmetterlingsparadies ♥

Penny Lane said:

oh glitter! und eva über mir kann ich mich auch nur anschließen:)

woher hast du eigentlich diesen grauen steinhintergrund? ist das schiefer? Wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob ich so einen wirklich auch brauche...*lol*
ich muss sagen, mir macht das ausstechen auch Spaß, obwohl ich sonst ja eher nicht so oft backe:)

auch dein baumschmuck hat mir sehr gefallen!ich bin mir gar nicht sicher, ob ich es dir schon geschrieben habe... neulich war ich beim Zollamt (welch freude), aber auf dem weg von der Haltestelle Wieblingen/Pfaffengrund bin ich an einer Halle vorbeigekommen, in der sich ein Geschäft namens Deko-Mahn befindet. Kennst du es? Es ist sehr groß, ziemlich teuer, und bisweilen auch sehr kitschig, aber man wird durchaus fündig^^ es wirkt irgendwie total out of place dort;)

liebe grüße und schönen sonntag
moni

Chamy said:

Wow Vera, die Fotos sind wieder so schön geworden... Wahnsinn! Da bekomme selbst ich, die noch nicht in Weihnachtsstimmung war, endliche ein bisschen Weihnachtsstimmung ab. Und die Kette ist genau meines... Schlicht, Silber, dezent.... einfach SCHÖN!!! Schönen Adventssonntag noch! :-)

Oktoberwind said:

Hallo Vera!

Es freut mich sehr, dass dir mein Adventsgruß gefallen hat.

Ich wünsche dir noch einen stimmungsvollen Abend.
Ganz liebe Grüße von mir!

artattracts said:

Liebe Vera, ich habe vor Kurzem deinen Blog entdeckt. Er ist wirklich sehr schön! Deine Sternenkette gefällt mir in diesem Post besonders gut.
Viele Grüße, Friederike

Jeannette said:

Das sieht ja sehr köstlich aus!!!!
http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

Michelle said:

Wie lecker das aussieht!

Hast du vielleicht Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen? denn ich mag deinen Blog wirklich sehr! Versuch' doch dein Glück:)
www.throughalltimes.blogspot.de
Grüße♥

Parfumdreams Gutscheincode said:

sehr schön ...
Fröhliche Weihnachten an Alle !

VagabuntIn said:

Liebe Vera, das ist ja mal wieder ein Traum. Die Sternchenkette ist furchtbar niedlich und passt ziemlich gut zu dir. Und dann diese Plätzchen! Mensch, mir läuft das Wasser im Munde zusammen! Das sind Meisterwerke und sind viel zu schade um verspeist zu werden. :) Und diese Fotos … himmlich, wie alles aufeinander abgestimmt ist. Auf dem zweiten Bild (also das rechte Sternchenkettenbild), wie hast du das gemacht, dass es so aussieht als ob Sternchen regnen? Mit Glitzerzeugs um dich geworfen und dann fotografiert? Oder wie ist dieser Effekt entstanden?
Hach, ich bin wie immer so begeistert von dir. <3

Kirsten said:

Ich mag die Ästhetik Deiner Fotos.. womit fotografierst Du, wenn ich fragen darf? Spiegelreflex? Stellst Du die Tiefenschärfe und Belichtung selber ein? z.b. bei dem zweiten bild mit der Halskette mag ich das Spiel mit der Unschärfe und ich frage mich ob ich mit meiner Kamera (einer canon powershot knipsekamera) so etwas auch hinbekommen würde..
Danke!
Kirsten

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!