Donnerstag, 14. März 2013 89 Kommentare

DIY: 5 Ways To Style Your Easter Eggs

Hatte ich gesagt, dass taubenblaugrau dieses Jahr meine Frühlingsdekofabe wird? Ich nehme alles zurück. Madame hat eine neue Lieblingsfarbe: So ein leicht angegrautes Brombeer-Pflaumenviolett. Wie das kommt weiß ich jetzt auch nicht so genau, ich führe es einfach mal auf meine Inkonsequenz zurück. Als ich dann noch erwähnte, dass ich die Küche umstreichen möchte (vor einem halben Jahr jadegrün gestrichen, jetzt möchte ich Lavendel), bekam ich sogar ein bisschen geschimpft: "Nieee bist du zufrieden!" Aber so lange sich diese Wechselhaftigkeit nur auf Einrichtung und Deko bezieht, kann man(n) sich doch eigentlich nicht beschweren. Es geht ja nicht ums Zufriedensein, es geht um den Spaß. Die Dekohandlung an sich ist es, die ich brauche und von daher werde ich auch nieee damit fertig sein, muahaha.
               
Aber jetzt zum Thema. Unsere Osterdeko - mit Akzenten in angegrautem Brombeer-Pflaumenviolett. Die Ostereier habe ich dieses Jahr auf 5 verschiedene Arten dekoriert, da ich mich einfach nicht entscheiden konnte... und dieses Jahr habe ich mir den Luxus gegönnt und fertig ausgeblasene Hühnereier bei Idee mitgenommen. Von meinen Gehirnzellen kann ich momentan nämlich keine einzige entbehren.
              
Außerdem habe ich versucht, euch ein paar schöne Links zum Thema Osterdeko zusammenzustellen. Zum Teil haben diese mich selber inspiriert, zum Teil habe ich sie erst eben in meiner Blogroll entdeckt oder ich habe im Internet danach gesucht... to be continued :) Vielleicht ist ja was für euch dabei... Hinterlasst mir gerne auch in den Kommentaren den Link zu eurer Osterdeko.



1. STEMPELDESIGN

Man braucht:
gekochte oder ausgeblasene weiße Eier
Stempel
(z.B. Buchstaben, Zahlen, ein Ginkgoblatt... alles Idee Creativmarkt)
Schwamm
Acrylfarbe

So geht's:
Etwas Acrylfarbe auf einen alten Topfschwamm geben (die normale Stempelfarbe hielt bei mir nicht richtig auf den Eiern, daher Acryl).  Den Schwamm ein paarmal zusammendrücken, damit die Farbe einzieht und keine dicken Farbkleckse entstehen. Den Stempel auf den farbgetränkten Schwamm drücken, überschüssige Farbe mit Küchenpapier vom Stempel entfernen. Vorsichtig auf das Ei stempeln, dabei mit dem Stempel etwas hin und her abrollen, aber nie die eigentliche Lage verändern. Weil das Ei ja oval ist, ist klar, gell. Ach was erzähle ich euch hier - ich glaube ich brauche euch nicht zu erklären, wie man stempelt ;) 

Elsewhere:



2. FILZSTIFTDESIGN

Man braucht:
gekochte oder ausgeblasene weiße Eier
feine Filzstifte (ich hatte einen Edding 142M, der ist zwar für Overheadfolien, war aber perfekt)
...und das war's schon

So geht's:
Joa... einfach mit dem Filzstift ein Muster auf das Ei malen, nech.

Elsewhere:
...und die schönsten aller Schälchen als Musterinspiration gibt es bei Anthropologie*

 
  
3. TAFELFARBE

Man braucht:
gekochte oder ausgeblasene weiße Eier
Tafelfarbe z.B. Creall Boardy
Kreide

So geht's:
Ihr müsst die Eier mit der Tafelfarbe anmalen, trocknen lassen und mit Kreide beschriften... wer hätte es gedacht. Also meine DIY's sind irgendwie immer unterstes Niveau merke ich gerade, aber egal :D

Elsewhere:



4. MASKING TAPE / DYMO

Man braucht:
gekochte oder ausgeblasene weiße Eier
Dymo-Etikettiergerät (um die 16 Euro hat meines gekostet, aus dem Schreibwarenladen)
Masking Tape oder Fabric Tape (ooh ich seh grad, Spitzentape wäre ja auch der Hammer auf schwarzen Eiern gewesen...)

So geht's:
ich sag nix ;))

Elsewhere:



5. FLORALES STENCIL

Man braucht:
gekochte oder ausgeblasene weiße Eier
schöne kleine Blätter, Klee, Gräser...
alte dünne Strumpfhose
Handschuhe
Ostereierfarbe oder einfach Tusche mit 200ml Wasser und 2 EL Essig vermischt 
(Ist die Winsor & Newton Tusche nicht hübsch?? Habe sie nur wegen der Optik mitgenommen)

So geht's:
Ha, jetzt wird es dann doch noch mal etwas anspruchsvoller... ihr sucht euch schöne kleine Pflanzenteile wie zum Beispiel dieses Standard-Blumenstrauß-AddOn-Zeug, Kleeblätter, Farn, Gräser. Davon drückt ihr ein Teil auf das Ei und zieht eine alte Strumpfhose drüber. So festziehen, dass das Blatt fest angedrückt wird und keine Farbe darunterlaufen kann. Aber nicht so fest, dass das Ei bricht. Ich habe dazu die Strumpfhose etwas in sich gedreht.
In einem Glas Ostereierkaltfarbe nach Packungsanleitung oder eigene Tuschemischung anrühren. Handschuhe anziehen und das eingestrumpfte Ei ca. 4 - 6 Minuten in die Farbe halten. Danach vorsichtig die Strumpfhose entfernen - der Bereich wo das Blatt war, sollte weiß geblieben sein. Meine Eier haben leider auch ein wenig Strumpfhosenmuster abbekommen. Aber ich bin ja auch nicht Martha Stewart.

Elsewhere:



Die fertigen Eier kann man dann entweder an einen klassischen Osterstrauß hängen (wenn sie ausgeblasen sind) oder in einen leeren Eierkarton packen... man kann auch alte Kerzenreste schmelzen und kleine Kerzen in Eierschalen gießen... oder Blümchen in Eierschalen pflanzen...

Elsewhere:
Matz Ab
House No. 43
whatinaloves.com 
Paris Rom Athen (tolle Mosaikeier und Garneier)
The Crafty Hostess (tolle Ostereier-Ideensammlung)


Passend zu meinem neuen Farbtick habe ich auch die Quasten Fadendinger (danke, Ina ;D) am Strauß auf der Konsole in Dunkelbrombeerpflaume neu gebunden. Von pflanzlicher Seite gibt jetzt eine lilafarbene Schachbrettblume den Ton an.  Oh... und unser neues Sofa kennt ihr ja auch noch nicht! Gut, ihr werdet das Modell eventuell schon das eine oder andere Mal gesehen haben - es ist nicht ganz so furchtbar exklusiv, aber es ist einfach toll! Ein Klassiker, das gute alte Ektorp. Das habe ich mir gewünscht, seit wir hier eingezogen sind und ich komme gerade gar nicht mehr runter davon. Sogar das Lernen klappt besser, seit ich auf dem neuen Sofa lerne... ein zweiter Bezug ist schon in Planung (dunkelgrau) :)

Und apropos Planung: Da das Wohnzimmer mir ja nun gerade mal gefällt, brauche ich in Gedanken ein neues Opfer und habe mir die Küche vorgenommen. Als wir neu hier eingezogen sind, stand ich ja auf besonders moderne Küchen*. Mit Hochglanzfronten, Edelstahl und am besten noch mit Bildschirm an der Wand, wo man sich das Rezept das man gerade kocht in groß anzeigen lassen kann. So wie hier* ungefähr, und daher hatte ich versucht das mit einem Studentenbudget nachzubauen - also schwarze Ikeafronten mit Edelstahlgriffen und ääh... einem Regal für Kochbücher :D

*Werbung

Aber mittlerweile (surprise, surprise) träume ich dann doch eher von einer Küche im Antikstyle, aus Holz, schön hell und gemütlich. Die Küchenfronten auszutauschen lohnt sich zwar nun nicht in einer eh nur vorübergehenden Mietwohnung, aber dafür möchte ich einen richtig schönen großen Esstisch aufstellen. Die passenden Stühle dafür habe ich schon auf dem Sperrmüll gefunden (Sperrmüll Neuenheim ist mir jedesmal ein Fest, toll was im Villenviertel so alles weggeworfen wird!) und sie warten nur noch darauf, schön auf alt gemacht von mir angestrichen zu werden. Das kostet nichts außer der Farbe und ich stelle es mir so schön vor... ein großer weißer Esstisch vor lavendelfarbenen Wänden, dazu bunt gemischt verschiedene Stühle...

                  
Nur dass ihr wisst, was als nächstes so kommt - gleich nach dem Balkon, der ist nämlich schon fertig für den Frühling und Sommer! Da warte ich nur noch auf einen sonnigen Tag, um euch ein paar Fotos davon machen zu können. Jaja und ich lerne schon auch noch :D Aber es gibt für mich nun mal nichts Entspannenderes als Streichen und Umdekorieren, also fülle ich meine Lernpausen meistens damit.

Aber jetzt genießen wir erstmal das Wohnzimmer, das neue Sofa und die Osterdeko! Muss mich da manchmal ein bissl bremsen, sonst jagt ein Projekt das andere...


Sofa: Ikea Ektorp (3-er Schlafsofa)
Korbtruhe: vom Dachboden
Teppich: Ebay
Konsoltisch: Maisons Du Monde*
Keramikkrug, Milchflasche: Platzhirsch Holzkirchen*
Facettengläser: Martha's*
Blumen: Schachbrettblume, Milchstern (weil ich sowas selber nie weiß)
Bastelsachen: Idee Creativmarkt

Und ihr, habt ihr schon für Ostern aufgerüstet oder ist das eher nicht so euer Ding? In jedem Fall wünsche ich euch ein paar sonnige Tage, jetzt soll es dann ja endlich mal soweit sein!

Kommentare :

  1. Klasse Idee und tolle Bilder. Eigentlich wie immer. Diese Blumen auf dem vierten Bild habe ich noch nie gesehen, wirklich wunderschön!
    Zu Ostern werde ich ein paar Eier bemalen und ein paar deiner Vorlagen umsetzen.

    LG Tini

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Ideen und natürlich ist wieder alles sehr hübsch geworden. Es fasziniert mich was man mit einfachen Dingen wie Eier zu Stande bekommt.
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vera! :)
    Erschreckend, wie lange ich nicht mehr auf deinem Blog war. Aber es ist wie bei fast jedem post: ich bin verliebt in deine Fotos und wenn ich dein Wohnzimmer sehe, dann frage ich mich immer, warum es bei mir zu Hause nie so schön aussieht und, dass ich gern genau so wohnen möchte.
    Wir haben auch ein weißes Sofa so wie das Ektorp, nur ungefähr doppelt so groß.. Ein neuer Bezug wäre da auch mal fällig, man sieht JEDEN kleinsten Fleck.. :(
    Was sind das eigentlich für lila Blümchen auf dem ersten Bild? Habe ich das überlesen?
    Ich bin schon sehr gespannt, wie du deine Küche umgestaltest, aber ich bin mir sicher, dass es toll werden wird.. :)
    Ich wünsche dir schon mal ein wunderbares Wochenende!

    Liebste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  4. Die Designs sind alle sehr hübsch geworden :) Das mit den Etiketten ist eine besonders originelle und coole Idee, die schwarzen Muster durch Stifte finde ich toll modern und am besten ist das mit dem Blatt und der Strumpfhose! Wobei ich es ein richtig hübsches Detail finde, dass das Ei die Strumpfhosen-Struktur übernommen hat - Viel besser als wenn alles nach Plan verlaufen wäre ;D

    Spark&Bark

    xx

    AntwortenLöschen
  5. Haha bei dir gibts die tollste Osterdeko :) so eine mag ich...dieses Tradiotionelle Kückenzeug....neee damit jagt man mich :D wenn ich denn noch Zeot finde, muss ich auch noch ein Paar Eier dekorieren!

    AntwortenLöschen
  6. Das sind soooo tolle Ideen! Ich bin etwas neidisch, was du alles kannst. Aber jetzt ist klar, dass mein Freund am Wochenende mit mir Osterdeko basteln muss - und wehe, unser Kater macht irgendetwas davon kaputt.

    AntwortenLöschen
  7. Das "lila" Ei mit dem Blatt ist ja toll geworden :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)
    Wunderschöne Ideen hast du da. Ich hab auch schon für Ostern dekoriert (schau)
    Lg, Lena

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Super cool! Ich nehme die Stempelversion und die mit dem Filzstift! Großes Kino! Gefällt mir seeeeeeehr! :-)
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöner und genialer Post! LG Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vera,
    Deine Ideen sind toll, nein dein Blog ist toll!
    Ich persönlich mag lieber weiße und naturfarbene Nuancen ( s. Meinen Blog ), aber die Ideen kann man ja individuell umgestalten...
    Ich freu mich auf deinen nächsten Post,
    Sabrina vom sagra

    AntwortenLöschen
  12. das sieht so toll aus, gute arbeit :-D

    AntwortenLöschen
  13. Vera bei dir isses sooooooooo schön!!! Da kann ich kaum mithalten. Und ich liebe Ektorp - aber Herr Verlockendes hasst es :( und da Ben alles mit Kakao vollmatscht, warten wir noch 1-2 Jahre mit neuem Sofa :(((

    Und was die Sprunhaftigkeit angeht: Willkommen im Club :) Ich bin nur was den Mann angeht, treu ;) alles andere wechselt bei mir, Kleidungsstil, Deko - un dja auch die Frühlingsfarbe. War ich doch anfangs versessen auf Coralle - ist es jetzt Mintgrün :) Mint -ähhhhhhhhh woher ich DAS bloß hab <3???

    Drück dich, weltbeste Bloggerfee auf diesem Planeten Erde!
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Inspirationen hast Du da zusammengetragen, liebe Vera! Ostern wird bei mir generell eher sparsam dekoriert, bloß nicht zu viele Hasen und so :-)) Aber ein paar hübsche Zweige mit ein ganz klein wenig Deko darfs schon sein.

    Happy weekend & fleißiges Lernen!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Die Bilder sind immer so wunderbar! :)

    AntwortenLöschen
  16. Lovely photos, as always. Hope u're fine <3

    AntwortenLöschen
  17. Ich sage jetzt meinem Freund, dass er gefälligst diesen Blogeintrag lesen soll... Wir ziehen jetzt in eine Eigentumswohnung um und ich gestalte jetzt schon gedanklich alles um und er zeigt mir den Vogel :D
    Ich bin verliebt, dieses dreckige Brombeer ist so schön! Osterdeko habe ich leider keine, da wir sonst mehr Kartons zum packen haben *rummoser*

    AntwortenLöschen
  18. They are fantastic ideas. I like the ones with little floral design on them.

    AntwortenLöschen
  19. Ich glaube du darfst mal bei mir einrichten & dekorieren ^^ Das sieht bei dir alles immer so stimmig aus :)
    Ich drücke dir die Daumen auf den (hoffentlich) letzten Metern deiner Prüfungsphase! :)

    Liebe Grüße, Renee

    AntwortenLöschen
  20. Also ich finde das Strumpfhosenmuster macht das Ei erst richtig toll!
    Und ich bin auch gerade im Umgestaltungswahn *g*.
    Ein Ektorp hätte ich auch so gerne, aber in schwarz (ist pflegeleichter mit fast 4 jährigem Wirbelwind), unsere alte Couch ist total unbequem und nervt uns schon richtig. Nur leider fehlt derzeit das Geld...

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Oh Gott, die Blümchen habe ich direkt erkannt und einen spitzen Schrei (in meinem Kopf) losgelassen! Als ich dann gesehen habe, dass es tatsächlich DIE Blümchen sind und du mich verlinkt hast.. Wuuhuu! Danke :)
    Ich freu mich so, dass ich dir zur Abwechslung mal eine Inspiration sein konnte :-P
    Hab ein ganz tolles Wochenende!

    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Vera, deine Eier Deko ist toll geworden. Bin ein großer Fan von den Farben und allem drum herum. Sehr gelungen!

    Viel Spaß und Erfolg bei deinen bevorstehenden Projekten, Edina.

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschöne Deko!
    Ich wollte mir auch ein paar süße Ostereier aufhängen. Die sind aber alle kaputtgegangen, deshalb mach ich grade neue...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. O.M.G. ..... Vera!
    Sooooooo schöne Osterdeko-Ideen!
    Nachdem ich bei Annette schon so viele und tolle Ideen gesehen habe:

    http://blicksieben.blogspot.de/2013/03/von-hasen-eiern-und-ostern_10.html

    setzt DU dem Ganzen noch eins drauf!
    Die verschiedenen Möglichkeiten sind allesamt
    TOP! Am coolsten find ich den Tafellack!
    Nachdem ich ja deine Libellen so bewundert hatte, habe ich ja auch sofort bei IDEE zugeschlagen und drauf los gewerkelt.
    Es hat echt Spaß gemacht, etwas zu kneten.... es in die Mikrowelle zu legen .... und trotzdem nicht zu essen :-D
    Hier mal die Ergensisse:

    http://hoetuspoetus.wordpress.com/2013/03/12/nicht-zum-verzehr-geeignet/

    http://hoetuspoetus.wordpress.com/2013/03/13/ei-ei-ei/

    Ich wünsche dir auch sehr sonnige Tage!!!
    Ganz liebe Grüße aus dem Schnee .... Katja

    AntwortenLöschen
  25. Die Ideen für die Gestaltung der Ostereier sind klasse. Wie du damit dekoriert hast gefällt mir sehr sehr gut. Ich bastel gerade auch an meiner Osterdeko und hoffe, dass ich am Ende annähernd zufrieden damit bin.

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht wunderschön aus :) Du hast so tolle Inspirationen!
    Alles Liebe,
    www.throughalltimes.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  27. wunderschön. da bkeomm ich doch glatt lust sowas auch zu machen :D

    AntwortenLöschen
  28. Das sind tolle Ideen, Eier zu färben/bemalen/bestempeln...
    Deine sind wahnsinnig toll gelungen. Auch die Farbe gefällt mir. :)

    Das Ektorp-Schlafsofa habe ich auch und ich liebe es. :D

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  29. Ganz tolle Osterdeko! Wow ich bin wirklich beeindruckt auch vom Rest Deines Blogs..
    eine neue Leserin,
    lg Tessa

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    mir gefällt die Deko sehr gut. Insbesondere die Eier sind so individuell und liebevoll gestaltet.
    Danke für die tolle Anregung.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  31. Tolle Idee und ein wunderbarer Beitrag. Die Farben gefallen mir sehr gut.

    Vielen Dank! und natürlich viel Glück für Dein Examen
    Ein tolles Wochenende,
    Emilia
    emiliaunddiedetektive.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  32. Ich liebe deine Osterdeko und bin schon so gespannt auf die Bilder von deiner Küche!Klingt jedenfalls wunderbar was du da so planst!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  33. Eins schöner als das andere :-)

    AntwortenLöschen
  34. Ohh, das sind wirklich tolle Idee. Ich bin dieses Jahr - was Ostern betrifft - total inspirationslos, aber bei dir sind so viele tolle Ideen dabei, dass ich vielleicht auch noch ein paar Ostereier gestalten werde...
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  35. Vera! Eine Schachbrettblume!! Wo hast du die her? Seit ich diese hübschen Blumen vor Jahren auf einer Postkarte entdeckt hatte, wollte ich sie unbedingt mal live sehen - egal, ob in der freien Natur oder im Topf. Aber im Blumenladen ist mir das noch nie begegnet. Also: wo hast du diese wunderbaren Blumen her?

    So. Und jetzt erst einmal: Hallo Vera! Wie schön wieder von dir zu lesen :)Ich finde es schön, dass du immer wieder neue Lieblingsfarben findest - so wird es auf jeden Fall nie langweilig und du bekommst immer wieder frische und abwechslungsreiche Farben in die eigenen vier Wände. Ich hoffe dein Liebster leidet nicht zu sehr unter dieser großartigen Sprunghaftigkeit. Zumal Wände streichen ja nicht so einfach gemacht ist wie ein paar Dekoelemente in der Wohnung auszutauschen. ;) Deine neue Lieblingsfarbe finde ich auch wieder wundervoll. Vor allem sieht auch deine Osterdekoration in diesen Farben sehr schick aus. Deine ganzen Eierinspirationen - und die Links zu den anderen wunderbaren Blogs - sind einfach super! So werde auch endlich etwas ansprechendes für mich finden. Irgendwie lasse ich mich gerade für Ostern lieber von anderen inspirieren. Um diese Zeit mag mir selbst nie etwas gescheites einfallen, was meine Dekoration angeht. Aber ich fürchte auch, dass ich gerade in diesem Jahr auch einfach viel zu viel zu tun habe. Erst heute habe ich meine BA-Verteidigung hinter mich gebracht! Du darfst mir quasi gratulieren, denn nun habe ich die erste Stufe meines Studiums geschafft. :) Weiter geht´s im Oktober. So viel dazu. Um zum Thema zurückzukommen: deine Fotos, deine Wohnung... alles ist wieder herrlich! Herrlich zum anschauen und für meine persönliche Inspiration. Ich bin mir sicher, dass auch ich nun meine eigenen vier Wände ein wenig aufhübschen kann. Witziger weise geht es mir mit meiner Küche gerade genau wie dir. Ich wollte es beim Einzug vor fünf Jahren auch lieber modern - aber so viel konnten wir gar nicht entscheiden, da bereits eine Einbauküche drin war, die vor allem durch ihr schlichtes und praktisches Design glänzte. Im Moment gehe ich aber davon aus, dass die nächste Küche in ferner Zukunft auch eher antik oder ländlich angehaucht werden sollte. So richtig schön Vintage. Aber wie ich mich so einschätze, sieht das in den paar Jahren auch wieder ganz anders aus. Mal sehen, vielleicht inspirierst du mich ja dann wieder für etwas ganz anderes ;)

    So. Ich werde heute erstmal eine Runde feiern! Ein Abschluss kommt ja nicht jeden Tag. Und dann geht es an die Osterdekoration. Bisher habe ich mir nur um die Geschenke Gedanken gemacht... immerhin! Ein paar Ostereierwärmer sind bereits genäht (findest du auf meinem Blog) und in der kommenden Woche kommen noch ein paar andere kleine Köstlichkeiten hinzu.

    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Wochenausklang. Weiterhin viel viel Erfolg und Kraft und Muse und viele Gehirnzellen beim Lernen! Lass es dir gut gehen.

    Ganz liebe Grüße von mir.

    AntwortenLöschen
  36. Zum Dahinschmelzen schön. Ich weiß, ich wiederhole mich. Aber ich bin hin und weg. Hach. Aber sowas von.

    Nachdem der Gatte die Osterglasglocke, unter der sich üblicherweise meine drei silbernen Häschen verstecken beim Spülen leider ins Nirvana befördert hat, wird dieses Jahr nix dekoriert. Wobei... ich hätte da noch einen Eierkarton, den ich goldfarben lackiert hab und zur Alice-im-Wunderland-Weihnachtsfeier als Humpty-Dumpty-inspirierte Clutch trug....

    Hab nen schicken Tag!
    Conny

    AntwortenLöschen
  37. Schön hast du es. Mag diese typische Osterdeko in knallbunten Farben mit tausenden von Hasen nicht so richtig und finde es bei dir wunderschön anders. Ich selber habe nicht so richtig dekoriert, bis jetzt überkam mich noch nicht die Lust dazu

    AntwortenLöschen
  38. Wow die schaun echt toll aus, wie aus einem Geschäft wie Depot oder so, gefallen mir super! :)

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Vera!

    Bei Scrap the Mag wird wieder mal eine Special Challenge veranstaltet. Dieses mal dreht sich alles um das Thema Ostern und vielleicht hast du Lust mit deiner süßen Osterdeko daran teilzunehmen?
    Alle wichtigen Informationen findest du hier:
    http://www.scrapthemag.blogspot.de/

    Ich würde mich freuen, wenn du mit dabei bist!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  40. Das sind alles sooo schöne Ideen!!
    Wir haben irgendwier immer dieselben Eier jedes Jahr, und ich glaube meine Eltern wären auch nicht so begeistert, wenn ich unsere Wohnung der Farbe der Eier angleichen wollen würde, von daher... :D

    Die 5 Verianten sind toll, super beschrieben (*hust* :D - verzeihung♥) und sehen so unbeschrieblich schön aus :o

    Liebste Grüße
    ♥♥♥
    Elske

    AntwortenLöschen
  41. magnifique !!!
    j'adore

    AntwortenLöschen
  42. HI liebe Vera !

    Dein Satz mit den Gehrinzellen.. wegen den ausgeblasenen Eiern.. der hat mir den Tag gerettet ! Ich hatte heute nur Ärger.. bis ich deinen Post las , danach ging es mir besser.. ! Was so ein bissl lachen alles bewirken kann !

    Die Eier sind wunderschön dekoriert ! Vor allem das Gesamtbild gefällt mir super gut !
    Ich hoffe es geht dir gut und deine Lernerei hat ein baldiges Ende !

    Schönes Weekend, Melanie

    AntwortenLöschen
  43. liebe vera,

    ein toller post!

    liebste grüße
    nancy

    AntwortenLöschen
  44. Ich freu mich immer so, wenn ein neues DIY von dir in unserer Leseliste angezeigt wird! Und auch diesmal wieder - tolle Ideen!
    Auf sowas Naheliegendes wie die Filzstiftmethode kommt mein überreizter Kopf gar nicht, und ich freue mich immer, wenn ich bei die eine Anregung finde!
    Ich mag deine Osterdeko sehr; vor allem, dass sie sich farblich von der allüberall grassierenden grellen Putzigkeit unterscheidet und beruhigend edel ist.
    Und dieses Tintenfläschchen, oh mein Gott. Ich hätte auch nicht widerstehen können :)

    Übrigens finde ich, dass das Strumpfhosenmuster gut zu dem Farnei passt, es wirkt, als wäre das Ei mit altem Leinenstoff überzogen - gefällt mir gut! Sobald ich meine Klausuren hinter mich gebracht habe, versuche ich, diesen Effekt auch zu erzielen.

    Alles Liebe
    Kiki

    AntwortenLöschen
  45. dein block ist einfach einer von denen, die man stundenlang durchsehen kann und man einfach nicht müde wird von den bilder, dem design .. <3

    großes kompliment!

    AntwortenLöschen
  46. doodleeier, schwarzes ei und das tolle tuscheei - zum verlieben!
    wunderschön!
    liebe grüße und ein schönes wochenende
    dania

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Vera,

    man die sehen ja wunderschön aus! Besonders gefällt mir das mit dem Fahnenblatt und die mit der Tafelfarbe - auf die Idee wäre ich nie von alleine gekommen. Muss ich auf jeden Fall nachbasteln.

    Liebe Grüsse und schönes Wochenende!

    Karin

    Achja P.S Hab gestern ein Küchenhandtuch nach deiner Anleitung von neulich bedruckt, ist jetzt mein ganzer Stolz in der Küche :D

    AntwortenLöschen
  48. ein wunderschöner Post ♥ ich möchte sofort bei dir einziehen, denn deine Bilder sind so vielversprechend und die Deko ist sehr sehr schön geworden ♥ ich muss das unbedingt auch probieren =)

    AntwortenLöschen
  49. wunderbare inspiration! ich bin zwar noch gar nicht so im "oster-fieber", aber.. doch.. jetzt bekomme ich schon lust ein paar eier zu verschönern (:

    AntwortenLöschen
  50. Die Idee mit der Tafelfarbe ist ja wirklich toll! Ich hatte diese Jahr noch gar keine Ahnung, wie die Ostereier gestalten soll, nach deinem Post fühle ich mich jetzt aber total inspiriert!
    LG;)

    AntwortenLöschen
  51. Mit Ostern kann ich gar nichts mehr anfangen, bei mir wird auch nicht mehr dekoriert ^^°. Irgendwie lassen mich alle Feiertage mehr und mehr kalt, der ganze Hype um alles, da bin ich jedes Mal wieder froh wenn es vorbei ist.
    Dennoch gefallen mir die floralen Prints für deine Ostereier, so kriegen kaputte Strumpfhosen noch eine zweite Chance *g*. Und mit dem lila, toll, würde perfekt in mein Schlafzimmer passen!

    Du schaffst es bestimmt auch bald mal in einen Primark, jetzt ist deine Lernphase aber erstmal wichtiger!
    Ja hab mir ein neues Layout gebastelt. Toll, dass dir das aufgefallen ist, darüber freue ich mich sehr =D!

    Ich drück dir weiterhin die Daumen, dass du das alles durchhälst! Freu mich immer von dir zu lesen. Du hast ja jetzt auch schon mehr als 4.000 Follower, Wahnsinn, das hast du dir wirklich verdient Vera!

    AntwortenLöschen
  52. Mit den vielen Links hast du mich ja mal wieder angefixt. :) Und mein Freund stöhnt, weil das ganze Laden das Internet lahm macht. hi hi

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Vera, ich mach`s kurz: Dein Blog ist einfach ein Quell der Freude und Inspiration, danke dafür !!!
    P.S. Ich mag deinen Perfektionismus (selbst Eierkartons noch zu stylen tzzz...super Idee :-)), ich leide auch darunter...

    AntwortenLöschen
  54. Hey Vera, da bin ich wieder...
    Auf jeden Fall werde ich die Schmetterlingstorte zeigen. Wird mein zweiter Teil zu meinem Torten Post. Ist auch immer ein dankbares Thema :-).
    Danke für den Tip mit dem Layout. Sobald ich mal ein bissl Luft hab, werd ich mich da mal einlesen.
    Rommelfanger und Kreawi sind übriges Prüfungsvorbereitungsbücher für die Heilpraktikerprüfung. Hab ich dich doch mal gefragt... Ist aber schon etwas länger her.
    Mir kamen deine Geschichten vom Lernen etc sehr vertraut vor, daher dachte ich, du machst eine Heilpraktikerprüfung :-).
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Eva

    AntwortenLöschen
  55. Hello Friend, How are you ? ♡ As you know, I love your blog :) I showed it to http://jojojackson24.blogspot.com. She's New Here & she loves your pics ! If you have time, leave her a little word, She'd be so happy.

    Thanks, Eva

    ❄❄❄

    AntwortenLöschen
  56. Merci Beaucoup ♥♥♥ les tiennes sont toujours aussi belles !! ♥

    AntwortenLöschen
  57. Coucouuuu ! Merci beaucoup pour ta visite, je suis nouvelle je comprends pas encore tout ici, je suis un peu perdue =) c'est Eva qui m'a crée ma page, j'en suis ravie, y'a plein de belles choses à découvrir, et ton blog est superbe, je te suis ^^ bisous

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Vera, hat mich total gefreut, dass Du meinen Blog besucht hast und auch ein Kommentar hinterlassen hast. Fühle mich recht geschmeichelt, da wie ich sehe, dieses, von einem VollProfi mit Geschmack kommt.
    Zu Deiner Frage: Ja, der Herr Bergkamp ist tatsächlich der Kater mit dem Dalì Schnauzbart (kleiner Gag von mir).
    Dein Blog ist wirklich wunderschön und sehr ansprechend aufgemacht. Großes Kompliment. Deine Einrichtung ebenfalls.

    Hm, Jetzt habe ich aber auch mal eine Frage an alle Blogger, wenn ich das hier mal so stellen darf, denn ich wollte eigentlich auf meiner Seite Deinem Kommentar antworten, habe aber vor Kurzem gelesen, dass das unhöflich wäre. Also, wie macht ihr/ Du das? Und seht ihr das auch als unhöflich an? Aus Unsicherheit habe ich nun auf Deinem Blog geantwortet, damit Du die Nachricht auch erhältst. Denn man bekommt das, glaube ich, bei Blogger gar nicht mit, wenn man eine Antwort-Nachricht als Kommentator bekommen hat (wie bei FB/ Google+ und so)
    Gibt es da eine Blog-Etikette oder so? Wäre nett etwas darüber zu erfahren.

    Sonnige Grüße aus Rheinbach,
    Emilia
    emiliaunddiedetektive.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  59. Was für schöne Bilder!! Die Farben, die Motive, die kleine Feder, einfach die süssten Östereier der Welt.
    Und diese Blumen ♥
    Vielen, vielen Dank für diese inspirationsvolle (nicht sicher, ob dieses Wort existiert!) Bilder, du erfreust meine Tage.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  60. Die sehen ja total süß aus!
    Hätte ich nur die Hand und Geduld dafür.. :D

    Mein Blog

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Vera,
    nun endlich habe ich Zeit, Deinen tollen Post in a l l e r Ruhe zu lesen. Schöööön, wirklich! Ich find Deinen Post so so toll. Die Ostereierideen sind klasse, Deine Zeilen zaubern mir ein Schmunzeln nach dem anderen ins Gesicht und Dein Wohnzimmer find ich ober mega klasse! Danke :-).
    Dir ein schönes (lernfreies?!?) Wochenende,
    Eva

    AntwortenLöschen
  62. Ich freu mich schon aufs Eierfärben <3 Ich bevorzuge übrigens natürliches Färben, deshalb sammeln wir schon seit längerem Zwiebelschalen ;-)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  63. Super Ideen, sieht total süß aus :)

    AntwortenLöschen
  64. Tolle Ideen und geniale Fotos...ich muss mich endlich an die Oster-Deko machen....

    AntwortenLöschen
  65. Wooow, was für tolle Ideen für Oster, vielen Dank , genau nach sowas habe ich gesucht, nach etwas fritschen neuen ;) Super Beitrag und super Fotos, yaaay!

    AntwortenLöschen
  66. Was für wunderschöne Ostereier! Und überhaupt, wieso machst du immer so tolle Fotos, gemein! Ich ertappe mich so oft dabei, dass ich deinen Blog besuche und mir deine Bilder immer und immer wieder angucke, sie faszinieren mich, du faszinierst mich!

    Ich hoffe, dass du nie ernsthaft in einen VOLLZEIT Job wechseln musst, wohlmöglich mit tausenden von Überstunden, dann noch Kinder bekommst und.. schnief... keine Zeit mehr zum Bloggen hast.. kannst du nicht jetzt schon einmal einen Klon erschaffen, der genauso tolle Bilder macht wie du?

    Ich hoffe, dass du deine Lernphase bald überstanden hast und dass es sich gelohnt hat (wobei, davon gehe ich aus!!!)

    AntwortenLöschen
  67. Habe noch voll viele Eierschalen :)
    werde das auch mal ausprobieren gefällt mir richtig gut :) sieht einfach toll aus :)

    AntwortenLöschen
  68. Schöner Beitrag! Sehr gelungen!

    Reni

    AntwortenLöschen
  69. Ich war gestern bei Zara Home und habe da ein paar Gläser in Deiner dreckigen Brombeerfarbe gesehen :D Wollte ich nicht unerwähnt lassen ;)

    AntwortenLöschen
  70. Ich find das klasse, dass die Deko-Ideen nicht so über-kompliziert sind!
    Ganz ehrlich? Wenn ich irgendwo eine schöne Dekoidee sehe und in der Anleitung schon irgendwas von Spezialmaterial lese und es sich anhört als würde man Tage dafür brauchen, dann krieg ich schon Stresspusteln wenn ich nur an Deko denke. Das Ganze soll ja in erster Linie Spass machen :-)
    Nix gegen mal was Anspruchvolleres, aber es sind doch grad die "einfachen aber wirkungsvollen" Dinge, die Deko so besonders machen - gerade WENN man nicht so viel Zeit dafür hat :-)

    Ich liebe deine "einfachen" Deko-Tipps, die kann man mal eben nach Feierabend, abends um 20 Uhr noch schnell nachbasteln und muss nicht 4 Tage Urlaub und ein Riesenbudget einplanen um das umzusetzen ;-)
    (Das ist jetzt bissle überspitzt dargestellt, aber du weißt hoffentlich wie ich das meine)

    In diesem Sinne: Weiter so! Genau das ist es was ich an deinem Blog so gerne lese :-)
    Viel Erfolg für dein Staatsexamen :-)

    LG Bee

    AntwortenLöschen
  71. Ich liebe einfach deinen Blog und deine Bilder *.*

    AntwortenLöschen
  72. Ganz hübsche Ideen! Toll! www.tippyandtassel.de

    AntwortenLöschen
  73. Hallo :)
    ich habe dich für den Blogaward nominiert http://vsphotography-pics-4-ebody.blogspot.de/2013/03/blogaward.html
    Freu mich wenn du mit machst...

    Lg Reni

    AntwortenLöschen
  74. Das sind ja mal richtig tolle Ostereier :))

    Ganz schön !!

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  75. Mein Gott, sind die Eier schick :-)! Besonders die Tinten-Version ist fantastisch. Wann finde ich bloß die Zeit ... heul. Weitermachen!

    AntwortenLöschen
  76. Tolle Ideen und Bilder!

    Ich träume auch von einem weißem Sofa,z.B. Ektorp, mache mir aber Sorgen, wie lange das Sofa wirklich so schön weiß bleibt.

    Auch wenn man den Stoff auch waschen kann, bleibt trotzdem die Frage wie schnell z.B. dunkle Jeans usw abfärben.

    Hast Du immer eine Decke auf dem Sofa oder wie regelst Du das?
    Liebe Grüße
    Ewelina

    AntwortenLöschen
  77. Hey Vera, bisher war ich stiller Leser deines Blogs aber heute muss ich es dir einfach sagen: ICH LIEBE DEINBEN BLOG! Die Farben sind total mein Ding, deine Einrichtung ist wunderschön und die DIYs...
    Du bist so Osterdeko-technisch definitiv weiter als ich, ich hab heute gerade mal die Eier gekauft die dann noch bemalt werden sollten!

    Ganz liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  78. Hihi, ich musste gerade daran denken, wie ich früher stundenlang an einer Lego-Unterwasserstation herum- und umgebaut habe...denn das ist auch beim Dekorieren so:)

    Und die Eier sind so stylish!!! Wirklich schön und dabei total unkitisch und das finde ich bei Ostersachen echt schwer hinzukriegen. Und die techniken kann man ja auch noch auf viele anderen dinge anwenden.
    Mein Favorit ist das Ei mit den schwarzen Perlen. Und das bestempelte. Und eigentlich gefällt mir auch das mit den kleinen Blumen ganz gut...

    AntwortenLöschen
  79. Wir, oder eher gesagt die Prinzessin hat ganz schnöde "normal" die Eier gefärbt :)
    Mir gefällt ja das mit der Feder am besten.

    AntwortenLöschen
  80. tolle fotos mal wieder!

    dein blog ist so schön, einfach toll zum zeit vertrödeln ♥

    AntwortenLöschen
  81. Wunderschöne Ideen! <3 Am besten gefällt mir das Ei mit dem Blattabdruck. Diese Farbe! *.* Und das Muster der Strumpfhose passt auch ganz toll, find ich, das gibt noch das gewisse Etwas!
    Ich habs heute auch endlich geschafft, Ostereier zu bemalen und hab deine Ideen mal als weitere Vorschläge verlinkt! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  82. Whow, diese Fotos sind ein Traum!
    Lovely hugs
    Molly

    AntwortenLöschen
  83. Liebe Vera, ich bin verliebt in den Konsolentisch Newport von Maisons du Monde und will ihn mir nun auch bestellen. Sagmal hast du da auch 40€ Versand bezahlt? Oder gibt es eine günstigere Alternative? Würde mich um eine Antwort sehr freuen.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir

    Anita

    AntwortenLöschen
  84. Ich habe gerade Deine Ostereier auf Pinterest gefunden und liiiiieeebe sie! :D

    Viele Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.