Freitag, 5. Juli 2013 66 Kommentare

Blogging Around Summer: Flower Salad

Heute ist Blogging Around Summer Day! Meine lieben Bloggermädls Ina, Nadine, Rebecca, Stef und Yvonne und ich versorgen euch ja jeden Freitag vom 7. Juni bis zum 12. Juli reihum mit einem anderen sommerlichen Rezept. Heute bin ich dran.  Ich weiß das seit 2 Monaten. Und ratet, wer heute morgen in die Stadt gezischt ist, Salat gekauft hat und gegen Mittag sich mal bequemt hat, die Fotos zu machen? Mein Zeitmanagement ist manchmal zum heulen. Allerdings: Wenn man alles in der letzten Minute macht, dann ist es eben auch in einer Minute erledigt. Naja, oder fast...


Von mir bekommt ihr heute ein Rezept für einen sommerlichen Salat. Und was ist sommerlicher als bunte Blüten? Wassermelonen, Freibäder, Eis am Stiel... äh nee, Stopp. Jetzt fall ich mir ja selbst in den Rücken, indem ich meine eigenen rhetorischen Fragen beantworte. Nochmal: Es ist ja wohl NICHTS sommerlicher als bunte Blüten! Also dachte ich mir, mache ich doch mal einen Salat mit essbaren Blumen. Da gibt es nämlich so einige Blumenarten, mit denen das geht: Gänseblümchen, Hornveilchen, Kapuzinerkresse, Schnittlauchblüten, Löwenzahn... ich habe das Thema ein bisschen gegoogelt und bei lecker.de habe ich eine gute Liste mit essbaren Blüten gefunden. 

    
Wie aber auch beim letzten Post muss ich mich kurz absichern, dass ich keinerlei Haftung dafür übernehme, wenn jetzt jemand Rittersporn über seinen Salat streut oder dergleichen ungesunde Aktionen. Wie immer: Bitte selbst vorher gründlich informieren und nur Blumen verwenden, bei denen man auch sicher weiß, was es ist! Und wegen der Hygiene (Stichwort Fuchsbandwurm und Hundehäufchen): Am allerbesten Blüten vom eigenen Balkon oder aus dem eigenen Garten verwenden! Ansonsten gibt es im Sommer auch oft essbare Blütenmischungen zu kaufen, da einfach mal in den Geschäften gucken. Die Hornveilchen hatte ich aus dem Obst- und Gemüseladen.


Wildkräutersalat mit Blüten und Ziegenkäse (Rezept abgewandelt von HIER)

Zutaten für 2 Personen:

4 Handvoll Kräuter bzw. Pflücksalat; z.B. Rucola, Sauerampfer, Pimpinelle, Feldsalat... alles, was schön aromatisch ist (Wildkräutersalat gibt es auch fertig zu kaufen)
essbare Blüten (ich hatte Gänseblümchen, Hornveilchen und so kleine vom Staudenbasilikum, die man auf den Fotos nicht sieht)
Baguette
4 Crottins de Chèvre oder eine Rolle Bûche de Chèvre
Thymian
Olivenöl

für die Vinaigrette:

4 EL Sherryessig
8 EL Olivenöl
1 EL Honig
1 EL Senf
1 TL Holundersirup, wenn man welchen da hat
Salz 
Pfeffer


Nein, das sind keine Macarons. Das ist Ziegenkäse, der seinem Namen Crottin alle Ehre macht.


 1. Den Salat bzw. die Kräuter verlesen, waschen und vorsichtig trockenschleudern oder tupfen. Auf 2 Schüsseln verteilen.

2. Die Blüten ganz vorsichtig waschen und trockentupfen, beiseite stellen.

3. Die Vinaigrette zusammenrühren: Erst die trockenen Zutaten, dann die hydrophilen, dann die hydrophoben (Familientradition). Also erst Salz und Pfeffer, dann Essig, Holundersirup, Honig und Senf, zum Schluss das Öl mit dem Schneebesen unterschlagen. Ebenfalls beiseite stellen.

4. Den Backofen auf 180°C vorheizen. 8 ca. 1-2 cm dicke Scheiben vom Baguette abschneiden. Die Crottins halbieren oder die Bûche in 8 Scheiben schneiden. Die Baguettescheiben mit dem Ziegenkäse belegen und mit Thymian und Olivenöl würzen. Ca. 10 Minuten bei 180°C backen.

5. Erst direkt vorm Servieren die Vinaigrette über den Salat geben und ganz zum Schluss die Blüten drüberstreuen. Mit dem Ziegenkäsebaguette servieren.
   
Und ab damit auf die Terrasse an einem schönen Sommerabend, ein Glas Wein dazu und sich den Sommer so richtig reinziehen! Die Mischung aus aromatisch und süß-würzig gibt diesem Salat übrigens den besonderen Kick, so simpel das Rezept auch erst mal klingen mag (wuaas, keine Croûtons, keine Rinderfiletstreifen, kein Mozzarella??) Probiert's mal ;)


Und falls ihr die bisherigen Blogging Around Summer Posts verpasst habt, ist hier nochmal eine Liste:

Ina mit ihren sommerlichen Tomaten-Feta-Tartelettes
Nadine mit Grillideen abseits vom Mainstream
Rebecca mit köstlichem Bananen-Paranusseis
...und nächsten Freitag hat Yvonne noch eine fruchtige Überraschung für euch!





Geschirrtuch: Butlers (Ränder selbst abgeschnitten und aufgeribbelt)
Gabel:  Butlers
Schüsseln: House Doctor


Und statt einer lustigen Geschichte gibt es heute einfach mal ein lustiges Bild. Das mit dem Ziegenkäse hab ich NICHT absichtlich gemacht, ich schwör!


Schönes Sommer-Wochenende :)

Kommentare :

  1. ich mag deine Schreibweise sehr und das letzte Bild ist mein Lieblingsbild :-)

    Der Salat sieht köstlich aus, yam yam

    Liebe Grüße


    Dragana

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder wie immer liebe Vera, ABER das letzte Bild ist wirklich der Hammer, die Szenerie könnte direkt von meinem Balkon stammen ;),nur nicht ganz so schön angerichtet vielleicht ;) acht dich jedenfalls nur sympatischer ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder! Jetzt hat du mir richtig Appetit darauf gemacht! Das letzte Bild ist auch gut! ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Aww, das sieht wie immer so verdammt toll aus bei dir! Und das hinter-den-Kulissen-Foto ist ja eh am besten! :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vera,

    danke für deinen lieben Kommentar! Es freut mich, dass du beim Durchstöbern meiner Fotos so viel Freude hattest :-)
    Geht mir gerade aber auch mit deinen so!
    Der Salat sieht wirklich grandios aus und passt ideal zu eurer Blogger-Aktion.
    Ich habe noch nie etwas mit Blüten gemacht - bei diesen schönen Fotos werde ich es aber garantiert nachholen ;-)

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  6. Hi meine Liebe !
    Nicht nur euer Sommerspecial ist eine gelungene Idee, sondern auch dein Beitrag dazu ! Ein wunderbarer Salat .. und das nicht nur optisch !
    Muss ich auch mal versuchen.. das mit den essbaren Blüten !

    Ganz liebe Grüße aus Wien, Frau Doktor ! :)
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich ja wunderbar an! Habe mir das Rezept gleich gespeichert. Nun fehlt nur noch der romantische Sommerabend...
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  8. oh, sieht das schön aus... lecker blümchen!

    die sache mit dem ziegenkäse ist auch nett... riechen denn die füße noch so? o.O

    AntwortenLöschen
  9. Sieht lecker aus :) Die Fotos dazu finde ich auch sehr gelungen. Das letzte Bild ist am besten haha :D

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  10. liebe Vera, natürlich lese ich alle deine posts und bin immer wieder total begeistert.
    falls du mal Zeit hast, bei mir zu gucken, so hätte ich ein neues Hobby für dich, siehe die beiden posts vor dem heutigen... was für ein Spass, geht auch auf dem Balkon oder noch besser bei Mum and Dad, tipps gerne von mir...
    das letzte Bild ist ja der Knaller, das finde ich so cool bei dir, dass du dir nicht zu fein bist, das "making of" zu zeigen ;o))
    kannst du mir bei Gelegenheit verraten, wie man das pinterest Zeichen in die Bilder bekommt?
    ein super schönes WOchenende und liebste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vera,
    ich bin einfach ein großer Fan von deinen Bildern, deinen Texten, deinem Blog... Wunderschöne Fotos, ein sehr leckerer Salat und tolle Fotos...
    Das letzte Bild, hat es mir am meisten angetan. Wenn du nur sehen könntest wie es bei mir aussieht wenn ich etwas aufwendiger fotografiere :-)...
    Das Bild hat die Geschichte entschädigt.

    Liebste Grüße,
    edina.

    AntwortenLöschen
  12. Das letzte Bild ist wirklich zum totlachen ;-)! Das hätte auch mir passieren können... Dein Salat klingt sehr lecker. Das man die Blüten der genannten Blumen essen kann war mir bereits bekannt, doch ausprobiert hab ich es leider noch nicht! Das werd ich doch jetzt bald nachholen! Danke für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
  13. Danke für deinen lieben Kommentar!Ich habe mich wirklich so darüber gefreut. Natürlich sollte ich es nicht schön finden, wenn bei dir die Tränen gekullert sind,aber es ist schon ein echt tolles Gefühl wenn man jemanden so mit seinen Worten berühren konnte! Danke dafür das du mir das geschrieben hast!;)
    Dein Salat sieht echt so lecker und sommerlich aus. Eigentlich viel zu schön als das man ihn essen könnte!;)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Michelle aus Berlin5. Juli 2013 um 21:45

    OOOOH MEEEIN GOOOOTT!!! Dieses letzte Bild, ich hatte gerade den Lachanfall meines Lebens, du bist einfach nur SO SO SO genial!!! Danke für diese schöne Zeit!!

    AntwortenLöschen
  15. DANKE!

    Toller Beitrag aber das Foto am Ende topt echt alles. Ich denke mir immer, wie kriegt die so tolle Fotos hin und dann sieht das so aus?! Göttlich :p Du arme, die das alles wieder sauber machen muss. Aber du gibts dir echt viel Mühe. Toll :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Hornveilchen kann man auch essen?? wow, super - da hab ich nämlich ganz viele auf dem Balkon. da weiß ich ja, wer demnächst ziemlich stauenen wird, was er auf seinem Teller finden.
    Die Pflücksalate finde ich übrigens super, die sind sooo schön aromathisch!

    und ähm ... ich muss unbedingt mal zu Butler. aber ich fürchte, meinen Balkon kann ich nicht so auf den Kopf stellen. mein Freund killt mich, er muss so schon immer lange genug auf sein Essen warten. wenn er da erst noch warten muss, bis ich alles wieder stehen haben *seufz* meine Fotos werden wohl nie so toll werden...

    AntwortenLöschen
  17. Wenn der Salat voller Blüten so schmeckt, wie er auf den Fotos rüberkommt, kann er ja nur köstlich sein.

    Sollt es nicht Glück bringen, wenn man in Ziegenkäse tritt? Ach, nee da war ja was anderes. ;)
    Ein schönes Wochenende, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Oh, essbare Blüten sind echt was, was ich mal kaufen und mit in den Salat schmeißen muss!
    Schmecken die verschiedenen Blumen eigentlich unterschiedlich? Oder überhaupt nach was? Oder doch eher so mehr wie Sternfrucht, die mehr schick als lecker ist?

    Und dein Blick hinter die Kulissen ist wunderbar! Ich weiß auch seit Wochen schon, dass ich Ende des Monats einen Beitrag für eine Serie abliefern muss und habe bisher … nunja. Ich habe eine List mit 10 Stichpunkten! Wohooo! ;)

    Lieben Gruß, Midsommarflicka

    AntwortenLöschen
  19. Vera meine Liebe, ich lieg grad am Boden vor Lachen... wir und der Käse, Ziegenkäse, Füffelkäseeee ähhhhhhh manno man! Das hätt auch von mir sein können. Und ich musste eben beim Behind the Scenes Bild noch mehr lachen, weil ich mich grad ernsthaft frag, wo du die Bierbank/Gartentisch /wasauchimmerfürnmonster nachm Shooting verschwinden lässt ;) ???

    Drücker
    R.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Vera, deine Bilder sind (wieder mal) traumhaft schön und machen Appetit auf einen gesunden Sommer-Blüten-Salat.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht alles so schön aus. Es ist nur ein simples Rezept, aber auch alles außerhalb sieht super aus. Tolle Deko :)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Vera,
    toller Post wie immer. Das letzte Bild kommt mir ja so bekannt vor!!! :-)
    Ein wunderschönes Sommer-Wochenende wünscht dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  23. hahahah dein balkon XD ich stell mir das ja mal ein wenig amüsant vor bei dir. da wird ich zu gern mal mäuschen spielen.

    die blütenliste speicher ich mir gleich mal

    AntwortenLöschen
  24. das sieht echt gut aus :) hätt ich jetzt auch Lust drauf

    AntwortenLöschen
  25. Hahaha Vera wad hast du da? Eine angepinselte, umgekehrte Bierbank? Hahha sehr toll!! So siehts bei mir übrigens auch immer aus...:))

    AntwortenLöschen
  26. das sieht ja echt toll aus.. mhhhh
    lg Nancy von homemade-factory.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  27. Looks so pretty I almost don't want to eat it lol.
    xoxo, Ty

    http://www.toastandgrits.com

    AntwortenLöschen
  28. Behind the scenes...

    Großartig!!!! Ich liebe dieses Bild!!!!!!! :-)

    Und dass ich Deine Fotos sowieso mag, weißt Du ja!

    Ganz liebe und zauberhafte Grüße zum Wochenende,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  29. Sieht Zauberhaft aus- auch wenn es bei uns in der Pampa eher schlecht aus mit Wildblütenmischung und so:-) fühl dich gedrückt

    AntwortenLöschen
  30. Das letzte Bild begeistert mich ehrlichgesagt am meisten! Du weißt wirklich Materialien einzusetzen und aus wenig wahnsinnig viel zu machen!
    Ich bin absolut begeistert!

    Liebst,
    Melon

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Vera .. danke für das Schlussbild. Es ist so erleichternd zu sehen, dass du auch nur eine ganz normale Frau bist, die Ecken hat, die Frau normalerweise nicht der öffentlichkeit zeigt.
    Sonst würde ich mich in meiner Rumpelsauwelt noch viel unzulänglicher fühlen.

    Und gelernt hab ich auch was. Doch echt jetzt! Wegen dir hab ich wirklich gegoogelt welche Pflanzen man essen kann.

    Ach und bevor ich es vergessen, die Bilder sind natürlich traumschön und den sozialneid auf dein perfektes Leben nehm ich da gern in Kauf. LG aus meiner Rumpelsauwelt
    Tinks

    AntwortenLöschen
  32. Hach, ich mag es bei dir hinter die Kulissen schauen zu dürfen! Das gibt mir ein bisschen Sicherheit, dass ich nicht verrückt bin und meine Küche nach etwaigen Blogpost-Vorbereitungen so aussehen darf ;)
    Die Idee mit den essbaren Blümchen find ich süß, aber ich wäre da wirklich sehr vorsichtig.. Im Supermarkt bestimmt sehr teuer und aus dem Garten geht gar nicht. Naja, muss ich mir deine Fotos halt weiter anschauen!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  33. Als ich noch auf der Schule war, hatten wir uns als Klasse zum Schulfest etwas ganz Besonderes ausgedacht - Blumenbrote. Wir wollten Brote mit verschiedenen Buttersorten (normal, Knoblauch, Bärlauch, etc.) bestreichen und dann mit essbaren Blütenblättern bestreuen.
    Am Ende hats niemand gekauft und wir haben alles selbst gegessen. Tz, Banausen. Da fällt mir ein - ich glaube, ich weiß, was ich mit meiner Klasse machen werde - Kinder sind da ja nciht so zimperlich. Ich hab sicher auch im Laufe meiner Kindheit kiloweise Gänseblümchen gegessen...

    AntwortenLöschen
  34. Das sieht ja unglaublich lecker aus - und Dein Schreibstil ist einfach klasse, ich musste mehrmals schmunzeln :-) Früher habe ich oft auf einem Bauernhof mitgeholfen - da gab es fast täglich essbare Blüten im Salat.

    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
  35. Ohh, der Salat sieht wirklich lecker aus! :) Jetzt bekomme ich Hunger..

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Vera,
    so ein wunderbarer Sommersalat! Der passt so schön zu dem grandiosen Wetter an diesem Wochenende. Da trauere ich doch glatt wieder meinem nicht vorhandenen Balkon hinter her, auf dem ich solch eine Köstlichkeit jetzt gern genießen würde. Dazu ein Buch und gute Musik. Aber da man nicht alles haben kann, gehe ich heute Abend stattdessen einfach in einer Strandbar leckere Cocktails schlürfen ;)

    Übrigens finde ich es soo wunderbar heute ein Foto von deiner Foto-Aktion zu sehen. So perfekt deine Fotos wieder einmal sind, so perfekt ist es zu sehen, dass daneben geordnetes Chaos existiert. Genau so stelle ich mir das auch jedes Mal vor bzw. sehe es selbst bei mir. Doch es auch wirklich einmal auf einem Foto verewigt zu sehen, ist einfach göttlich. Vielen Dank für diesen Schmunzelmoment!

    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende. Allerliebste Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Vera,
    mal in der Abkürzungssprache meiner Tochter: HDGDL!!!
    Danke für die Inspiration und die wunderschönen Bilder!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  38. Mit diesen Blümchen im Salat, sieht das so süß aus ^-^

    AntwortenLöschen
  39. Der Salat sieht toll aus! Ich bin heute durch die Stadt gehetzt und konnte nirgends mehr frischen Koriander bekommen. Weißt du eine Alternative? Ich möchte morgen deine Chicken Satay und Chilinudeln nachkochen und habe keinen Koriander *verzweifel*
    Das mit dem Ziegenkäse könnte ich sein =D
    Ich finde es interessant, dass ich nicht die einzige bin die Möbel rückt und alles für Fotos umfunktionier =D

    AntwortenLöschen
  40. Wie immer bin ich ganz in deine Fotos verliebt! Dass man einige Blüten essen kann, war mir zwar bewusst, aber ich habe das wohl nur in den Kindertagen ernst genommen (wo ich gerne Gänseblümchen gefuttert hab). Der Salat sieht auf jeden Fall super aus, vor allem äußerst dekorativ ;)

    Dass du einen umgedrehten Biertisch als Unterlage nimmst, finde ich übrigens echt gut zu wissen - das ist eine super Idee. Schade, dass unserer nicht so schöne Strukturen und vor allem einzelne Holzbretter hat, sonst würde ich das glatt auch mal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen
  41. Gänseblümchen hab ich bis jetzt gerne fotografiert und/oder gepflückt. Gegessen noch nie. Das werd ich mal probieren..irgendwann ;)
    Danke das wir hinter die Kulissen schauen durften und deinen shoot place sehen konnten.
    Kommt mir sehr bekannt vor ;) :)
    GGLG von Lina

    AntwortenLöschen
  42. Das letzte Bild ist wirklich zum Lachen. Könnte mir genauso gut passieren. :D

    Deine Bilder sind mal wieder der Wahnsinn. Echt schön. Gänseblümchen habe ich selber noch nicht gegessen. Das probiere ich aber aus. Muss nur warten, bis wieder welche kommen, da der Rasen gestern gemäht worden ist. :D

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  43. Sehr schöner Bericht. Wildpflanzen sind so wichtig für unsere Ernährung. LG Michael

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Vera,

    die Fotos sind außergewöhnlich schön und das Rezept sehr originell. Ich hatte ja nach dem FB-Bild erwartet, es gäbe noch ein Getränk mit den hübschen Blümcheneiswürfeln...

    Und das letzte Bild hat mich sehr zum Schmunzeln gebracht! :)

    und was das Tauschangebot angeht: Mh... och nö :) Aber danke! Ich wollte in ein paar Jahren noch mal hier hin (wenn ich dann ein Haus habe und einrichten muss, ich meine darf) und auf der Rückreise einen ganzen Container mit Möbeln (vielleicht auch Couchtischen) füllen, so tolle Sachen gibt es hier. Dann kannst du ja auch 1-2 Kubikmeter mieten ;)

    Liebe Grüße,
    Larissa

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Vera, weißt Du was ich am tollsten an Deinem Blog finde?! Dass Du Deine Perfektion mit Ehrlichkeit und Selbstironie paarst. Das verpasst Deinen Bildern für mich einen ganz besonderen Charme und Deinen Posts ein kleines verschmitztes Lächeln. Deshalb komme ich hier so gerne vorbei :)

    AntwortenLöschen
  46. Danke Liebes :)

    Wirklich eine tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  47. Deine Bilder sind so unglaublich schön :)

    Guten Start in die Woche :)
    Aimie

    http://www.channelofcreation.com/

    AntwortenLöschen
  48. wie herrlich, ich hab feinstes kopfkino von dir und dem käse ;) sieht aber sehr sehr lecker aus mit den essbaren blüten, muss ich auch mal ausprobieren :) viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  49. Ein toller Post, ich habe mich bis heute vor Blüten gedrückt, keine Ahnung wieso, aber vielleicht sollte ich das einfach mal Essen :D

    AntwortenLöschen
  50. Hoppsa, der arme Käse. Das rettet mal wieder meinen Tag :-)

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  51. dein blog bleibt einfach die nummer eins bei mir in sachen DIY <3 herrlich!

    AntwortenLöschen
  52. der traumhafteste sommersalat den ich je gesehen habe! geniale fotos!!!
    auch das mit dem fußabdruck im käse ;-))
    sonnigsommerliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  53. Ich liebe Wildkräutersalat, leider bin ich nicht so verziert im Sammeln. Ich glaube da würde viel im Topf landen, was da nicht hingehört. Auf dem Markt gibt es den Salat leider nur ab und zu. Wir essen ihn aber auch immer mit Ziegenkäse :D

    AntwortenLöschen
  54. ZIEGENKÄSE, Vera, Du weißt doch ich liebe Ziegenkäse :).

    AntwortenLöschen
  55. Ich liebe Dich!

    Du hast grade mein jahrelanges Untergrundploblem gelöst!
    Klaro, ein Bierbankgarniturentisch der "alten" Schule.

    Und dann einfach gestrichen. <3

    Ich bin nich so der Ziegenkäsefreund, mein Mann aber schon. Und deswegen Danke auch fürs Rezept!

    Tolle Bilder, wie immer!!
    Grüsse in die alte Heimat!

    Mo

    AntwortenLöschen
  56. Das ist bestimmt total lecker, schaut jedenfalls so aus. :) Gänseblümchen habe ich natürlich schon mal gegessen, aber noch nie im Salat. Muss ich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  57. Ich liebe solche bunten, blumigen Salate rein optisch. Gegessen habe ich noch nie einen, denn ehrlich gesagt stelle ich sie mir nie gut vor, eher so Wiesengeschmack, hihi. Aber ich sollte es besser einmal ausprobieren. :) Wunderschöne Fotos btw!

    AntwortenLöschen
  58. Schönen, neuen Header hast Du und Dein Profilbild... wunderschön!
    Ach, was red ich da, alle deine Bilder sind und bleiben ein Traum !!!


    Liebe Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  59. Wunderschöne Bilder!! Ich muss doch gleich mal auch die anderen Sommergerichte anschauen!
    Liebe Grüße, Tonia (Backen macht froh)

    AntwortenLöschen
  60. Sowas ähnliches probierte ich letztens auch mal mit den Blumen im Garten, (knabberei)
    LG Jessie

    AntwortenLöschen
  61. Hihihi, ich hab gerade so schmunzeln müssen... meine Sets sehen auch manchmal so lustig aus :) Das beruhigt!
    Das der Salat toll ist, versteht sich von selbst!! LECKER!
    LG Amelie

    AntwortenLöschen
  62. Das letzte Bild ist das nackte Blogger Chaosbild, wie es in echt auch wirklich ist!
    Gefällt mir zu sehen, dass es anderswo auch so aussieht.
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  63. Bin kein fan von Ziegenkäse, bin ein Schafskäse-Mensch :D Aber wie toll das wieder aussieht *-* Blüten hab ich so noch nie gegessen... bei dir bekommt man lauter Ideen!

    AntwortenLöschen
  64. Mist, da hab ich doch glatt kommentiert, als mein schleichendes Internet das wunderbare Backstage Bild noch nicht geladen hatte. Köstlich! :D
    Hast du extra diesen Teil deiner Unterlage noch anders gestrichen?
    Ich dürfte so ein Chaos nicht veranstalten, ich bin immer zu faul zum Aufräumen... und man stelle sich mal vor, man ist für Stunden oder gar Tage zu faul zertretenen Ziegenkäse vom Boden aufzusammeln...!

    AntwortenLöschen
  65. So ein Salat wäre glaub ich nichts für mich, aber das Behind-the-Scene Bild zum Schluss war lustig xD.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.