Montag, 26. August 2013 37 Kommentare

Brombeercrumble Rezept für Nadine

Heute nur mal ein ganz schnelles Hallo - mehr Bilder und das Rezept für Brombeer-Crumble gibt es bei Nadine von Dreierlei Liebelei. Für sie habe ich nämlich diesen kleinen Gastpost fabriziert. Ihren Blog kennt ihr wahrscheinlich schon, oder? Wenn nicht, ganz unbedingte Empfehlung. Ich wette, ihr werdet ihre Rezepte, Interior-Ideen, Hochzeitstipps, Reiseberichte und DIYs lieben.


Brombeer Crumble geht bei uns im Spätsommer (und nicht nur dann) einfach immer. Es ist super schnell und unkompliziert gemacht, extrem wandelbar und man kann sich auch noch auf die ach so gesunden Früchte rausreden ;) Das schöne Geschirrtuch habe ich von Indigo Home, mehr dazu und eine Überraschung für euch gibt es im nächsten Post. Bis dahin alles Liebe und macht es euch gemütlich, trotz des verregneten Montags - oder gerade deswegen!


Kommentare :

  1. Da kriegt man gleich Appetit! *.*

    AntwortenLöschen
  2. Sieht köstlich aus! Brombeeren sind leider nicht so mein Ding, ich würde glaube ich Himbeeren reinwerfen <3 Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Verregnet? Hier scheint die Sonne vom strahlend blauen Himmel, Frollein Vera. Und da sage noch einer den Norddeutschen schlechtes Wetter nach.
    Crumble ist köstlichst. Crumble geht immer. Im August und September mit bunten Beeren. Und dann mit Äpfeln aus der neuen Ernte. Und dem ein oder anderen Schluck Calvados. Hicks. So Brombeerchens sind schon wahnsinnig fotogene Schätzchen, gell? In diesem Sinn beruhige ich meinen Schokoladentortenschweren Magen jetzt mit einem virtuellen Löffel vom Crumble. Hab nen fabelhaften Tag!
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sehhhhhhhr lecker aus!!!
    Und so gesund (:
    Liebe Grüße,
    Ute ✿

    AntwortenLöschen
  5. Mh, dann werde ich doch gleich mal bei Nadine vorbei schauen :)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht echt lecker aus!
    Der Löffel ist sehr süß!

    Liebe Grüße Ella ♥
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  7. Ein Crumble schmeckt wirklich immer gut! Und wenn es dann von Spätsommer, über den Herbst ins Winterliche übergeht schmeckt er auch ganz toll mit Äpfeln, Zimt und Rosinen :)
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart, Nadja :)

    AntwortenLöschen
  8. schick mal einen rüber, bitte!

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Crumble - in allen Variationen und am liebsten noch warm, direkt aus dem Ofen. Und es ist wirklich super schnell und einfach zu machen =)

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht toll aus! Ich bin dann mal kurz weg -->

    AntwortenLöschen
  11. Oh, wie hübsch deine Bilder einfach wieder anzuschauen sind, liebe Vera!
    Bei dir ist es immer so, als stöbere man in einem Stapel der besten Zeitschriften!
    Richtig gelungen!

    Ich klick mich gleich mal weiter zu Nadine, um deinen Beitrag zu lesen :)

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  12. YAMMMMM!!! *___*
    Ich möcht auch mal so was Leckeres im Glas machen.. :D Ich hab auch schon ne Idee. Alles ganz einfach und leicht. Aber... diese ewige Faulheit. XD meeeeh...

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe, liebe deine ganzen Ideen!

    AntwortenLöschen
  14. Perfekt, jetzt weiß ich was ich mit den Brombeeren mache, die ich gestern stundenlang gesammelt habe, danke <3

    AntwortenLöschen
  15. Das wär jetzt was für mich, weil ich gerade einen großen Korb voller Brombeeren in der Küche entdeckt hab ;)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Vera,
    deinen schönen Gastbeitrag bei Nadine habe ich so eben gelesen - einfach herrlich! So liebevoll gestaltet und dann noch mit meiner absoluten Lieblingsspeise. Ich bin hin und weg!

    Habe noch einen schönen Abend und lasse es dir gut gehen. Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Yummy, yumm - Ich kann von deinen Bildern einfach nicht genug bekommen! Jetzt sieht mein Essen (Müsli mit Sojamilch in einer Tasse mit seltsamen Affen und Gorillas) so "hässlich" neben deinem :'D Aber schmecken tut es trotzdem :b

    Liebst, ina

    Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  18. habe heute auch Brommbeeren gepflückt und damit Muffins gebacken. es gibt doch nichts schöneres als frische Beeren :)

    AntwortenLöschen
  19. Oh wie toll! Dann hüpfe ich mal schnell rüber zu Nadine (klar kenne ich ihren tollen Blog schon! ;)) und lese Deinen Post!
    Liebe Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  20. Bei uns war gestern herlichstes heißes Sommerwetter. Aber im Fernsehn hab ich gesehen, dass es bei euch im Süden echt heftig geregnet hat :(
    Der Löffel ist voll hübsch, gefällt mir total gut! Gleich mal auf dem Blog stöbern gehen... :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Crumble! Geht immer, egal zu welcher Jahreszeit und in Kombination mit Brombeeren wohl sehr, sehr lecker! Muss ich definitiv mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  22. Ich liiiebe Crumble ♥ Meine Gastmutter in England hat den immer mit Apfel gemacht (angeblich hat der Apple Crumble historische Wurzeln und war eher so ein arme-Leute Essen ;D Bin mir aber nicht mehr sicher!) ♥ Erinnerungen kommen hoch. Die Kombination mit Blaubeeren hört sich toll an.

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab deinen Post schon bei Nadine gesehen und mir gestern promt Brombeeren gekauft ;) Crumble geht einfach immer! Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  24. Ohhhh, ich liebe Crumble! Wir machen das hier ganz oft, je nach Jahreszeit variiert...

    Liebe grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  25. Das sieht soooo gut aus!Ich bin ja gerade total verrückt nach Brombeeren!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  26. Sieht das lecker aus :) Und der Löffel ist ja mal total süß :)

    http://evrythingiheart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  27. Es sieht einfach traumhaft lecker aus. Ich wünschte ich würde hier einen Ofen besitzen, dann würde ich es sofort nachmachen.

    kuwiabenteuerkorea.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  28. hallo :)
    ein toller bericht mit hübschen fotos! auch wenn ich gar keine feigen mag ;)
    deinen teller vom vorletzten foto ist soooooooo hübsch! ganz neidisch bin :)
    ich würde gerne mein glück versuchen! danke dafür und ein schönes we <3
    vlg mia
    sahnebomber@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  29. Da will ich mal nicht feige sein und mein Glück versuchen. Vielleicht erlebe ich ja ein lila Wunder...
    LG, Anja aus GBW.
    (dorbe@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  30. Absolut traumhaft!!!Darf ich einziehen? GLG Anja

    AntwortenLöschen
  31. MJAM! :)
    Love
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. Huhu, würde gern wissen, woher der schöne Löffel ist? Daaaanke :))

    AntwortenLöschen
  33. lecker! :D

    und ich liebe diesen Löffel!

    xxx
    Nadina
    http://thegirlbehindthepurpledoor.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Anonym,

    ich musste jetzt selbst erstmal googeln, weil ich den Löffel aus einer kleinen Boutique hier in Heidelberg habe - es steht leider keine Marke drauf und ich bin im Internet auch nicht fündig geworden. Wenn ich noch etwas rausfinde, trage ich es gerne hier nach!

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  35. Das sieht einfach köstlich aus. Muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    Liebste Grüße Laura von .everybody is unique.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.