Sonntag, 24. November 2013 74 Kommentare

Hungrig Auf Neues: Cinnamon Cookie Christmas Trees

"Heute esse ich mal nur Dinge, die unter Kniehöhe im Regal liegen" - ähm, okay? Darauf wäre ich jetzt von selbst nicht unbedingt gekommen. Aber ja, warum eigentlich nicht.... Ich habe allerdings den leisen Verdacht, dass unsere Inspirationssätzchen von REWE immer extravaganter werden.  Irgendwann sollen wir eine Flak aus Bärchenwurst bauen und nur Dinge essen, die wir tätowierten Männern aus dem Einkaufswagen geklaut haben. Ich seh's kommen. Ich habe Angst.
 

Jetzt gar nicht mal so sehr vor den tätowierten Männern. Sondern eher davor, dass ich das Ganze dann nicht mehr ästhetisch ansprechend umgesetzt kriege. Das war ja mit der heutigen Kniehöhe-Challenge auch schon wieder so eine Sache... Vor allem: Das war keine Challenge, die ich durch zu Hause hocken und grübeln lösen konnte. Da musste ich los, in den Supermarkt, und erstmal gucken, was da so alles in Bodennähe rumliegt.


Ob es Ärger gegeben hätte, wenn ich einfach alle Zutaten für ein hübsches, leckeres Essen in die unteren Regale geräumt hätte? Ich stell mir das gerade so vor: Ich im Handschuhsheimer REWE, vor dem Pastaregal hockend und die Kartons mit den fotogenen De Cecco-Nudeln vom obersten ins unterste Regal packend. Irgendwann wäre bestimmt ein entsetzter Mitarbeiter aufgetaucht und hätte mich (zu Recht, ähem) angenölt. Und ich hätte dann ganz entrüstet sagen können: "Also hören Sie mal, ich bin hochoffiziell designierte Bloggerin für die aktuelle REWE-Kampagne. Bitte belästigen Sie mich nicht bei der Ausübung meiner Arbeit, danke."


Habe ich mich aber natürlich nicht getraut. Stattdessen ist mir aufgefallen, dass unter Kniehöhe vor allem mal billige Basics liegen - ihr wisst schon, die mit dem dunkelblauen Zustimmungswörtchen und dem Ausrufezeichen drauf. Sehr gut. Puderzucker, Mehl, die billigen Eier aus Bodenhaltung... damit lässt sich doch was machen. Die Eier aus Freilandhaltung musste ich leider liegen lassen, da sie sich auf Armhöhe befanden. Tut mir ja leid für die Hühner, aber ich hatte nun mal meine Vorschriften.
 

Gekauft habe ich dann Folgendes: Eier, Mehl, Puderzucker, Zucker, Butter und Zimt (die Gewürze sind im Regal alphabetisch sortiert, Zimt steht ganz unten). Wer den Handschuhsheimer REWE kennt, kann ja mal kontrollieren gehen - steht wirklich alles unter Kniehöhe! Ein Päckchen mit Kakaopulver ist mir leider aus der dritten Regaletage auf den Boden gefallen und lag dann auch unter Kniehöhe. Huch, sowas aber auch (und nein, mit den Freilandeiern hätte ich das nicht machen können). Insgesamt konnte ich damit dann genau das backen, was ich schon seit letztem Jahr Weihnachten backen wollte: Die genialen Keksbäumchen nach dem Vorbild von Moje Wypieki! Ha. Allerdings musste ich das Rezept komplett ändern, denn Honig, Backpulver und Lebkuchengewürz standen alles andere als unter Kniehöhe im Regal.


für  ca. 6 Bäumchen:

200g weiche Butter
100g Puderzucker
250g Mehl
1 Eigelb
5 EL Kakaopulver
1TL Zimtpulver

2 frische Eiweiß
130g feiner Zucker


1. Butter, Puderzucker, Mehl, das Eigelb, Kakaopulver und Zimt in eine große Schüssel geben. Mit den Händen verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist (ich ziehe dafür immer Einmalhandschuhe an). Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. eine Stunde in den Kühlschrank legen.

2. Arbeitsfläche bemehlen und Teig darauf ca. 2-3mm dick ausrollen. Jetzt braucht ihr Terrassenausstecher, also die gleiche Form in verschiedenen Größen, am besten Blumen, Kreise oder Sterne. Solche Sets gibt es fertig zu kaufen, in Heidelberg zum Beispiel bei Grünvogel in der Ziegelgasse oder für alle Nicht-Heidelberger im Newstalgie-Onlineshop (klick). Für einen Baum mit jedem Ausstecher einmal eine Blume ausstechen. Also für 6 Bäume insgesamt  6 mal die größte Blume, 6 mal die nächstkleinere Blume und so weiter.

3. Backblech mit Backpapier auslegen und die ausgestochenen Plätzchen ca. 15 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

4. In der Zeit das Royal Icing machen: In einem fettfreien, hohen Gefäß die zwei frischen Eiweiß steif schlagen. Dann den Feinzucker langsam einrieseln lassen. Dabei weiterrühren, bis sich eine feste, cremige Masse bildet.

5. Wenn die Plätzchen fertig gebacken und etwas ausgekühlt sind, die Bäume zusammenbauen: Die größte Blume vor sich legen, darauf einen großzügigen Klecks Royal Icing verteilen, darauf die nächstkleinere Blume legen, wieder Icing (diesmal etwas weniger) und so weiter...wer (wie ich) Eiweiß nur in gegartem Zustand zu sich nehmen will, kann die Bäumchen vor dem endgültigen Verzehr nochmal kurz bei geringer Hitze (ca. 150°C) in den Backofen packen, bis das Icing leicht überbräunt ist.


Vor lauter Freude über die Keksbäumchen habe ich dann leider ganz vergessen, dass ich mich ja den ganzen Tag lang von Dingen, die unter Kniehöhe im Regal liegen, ernähren sollte. Theoretisch wäre das kein Problem... zum Abendessen noch eine Packung Gnocchi mit passierten Tomaten, dazu Romana-Salatherzen, fertig. Praktisch war mir aber ohnehin so schlecht von den 6 Keksbäumchen (Männchen hatte Dienst - ich alleine zu Hause mit 6 Keksbäumchen - NICHT gut), dass ich außer Tee eh nix mehr zu mir genommen habe.

Übrigens: REWE meinte, wir könnten ruhig auch selber mal Ideen für mögliche Challenges anbringen. Habt ihr eine Idee, was für eine Challenge ich mal gestellt bekommen sollte? Also wenn euch was einfällt, was Lustiges, was Schwieriges, was richtig Fieses... immer her damit. Versprechen kann ich natürlich nichts, aber ich kann es ja mal weiterleiten!

Terrassenausstecher: Newstalgie
Present Time Yeddi Schale grau: Geschenketräume*
Aufkleber für Vorratsgläser: Kukuwaja*
schwarzer Acryllöffel: Heim und Söhne

*Werbung


http://www.rewe.de/besser-leben/hungrigaufneues.html


***

Und noch ein kleiner Tipp für alle, die Beatas Schmuck auch so gerne mögen: Sie hat eine wunderschöne neue Kollektion mit filigranen, schlichten Schmetterlingen entworfen. Auf ihrem Blog verlost sie noch bis heute um Mitternacht drei Butterfly-Geschenksets mit einem Butterfly-Schmuckstück nach Wunsch!

Zur Verlosung auf dem Amberemotion-Blog geht es HIER lang. Viel Glück!


74 Kommentare :

Anonym said:

Hallo,

ich hoffe, jetzt geht's Dir wieder besser. :)
Wir wäre die Challenge: Nur Lebensmittel die einem bestimmten Buchstaben anfange? Oder nur einen Tag mit Lebensmitteln die jeweils nur 1,00 Euro kosten?

Liebe Grüße
Dagmar

*Steffi* said:

Hallo Süße,

hihi, ich musste grad echt lachen. Schon beim ersten Satz ..: "in Kniehöhe" hatte ich mir vorgestellt wie du durch den Rewe rennst, Arm ausgestreckt und alles aus den oberen Regalen fegst ;-))

Die Bäumchen sind ja oberniedlich geworden und machen sich an Weihnachten auf den Tellern bestimmt super. Deine Bilder sind auch wieder hammer geworden ♥

Hab noch einen schönen Sonntag.

Liebste Grüße
Steffi

Lena Schnittker said:

Wow, die Bäumchen sehen wunderschön aus! Ich habe übrigens auch gerade gebacken. ;-) Aber nur 0-8-15 Kekse, dennoch sehr lecker! lg Lena

Bonny said:

Sieht so hübsch aus. Und vor allem lecker. Den Inspirationssatz finde ich jetzt ehrlich gesagt etwas sonderbar... die Ideen fordern ja ganz schön Kreativität. Aber immerhin wirds nicht langweilig :D

Auf jeden Fall toll umgesetzt und eine super Inspiration fürs kommende Plätzchen-Backen...

Liebe Grüße
Bonny von Bonny & Kleid

stephanie said:

Wow, die sehen total toll aus! :)

Nadine von Heim und Herd said:

Liebe Vera,
du übertriffst dich wirklich mit jedem neuen Post selbst *g*. Wenn ich deine Beiträge lese, muss ich immer vor mich hin grinsen, weil ich mir alles bildlich vorstelle und deine Rezepte und Bilder sind großartig <3!!!
Ich hätte auch eine Idee für eine Challenge (ich hoffe, du hattest diese noch nicht - aber eigentlich lese ich alle deine Beiträge). Wie wäre es mit einem Rezept für ungewöhnliche Kombis... Also herzhaft und süß oder süß und sauer oder so etwas in der Art?
Ich lasse mich mal überraschen, was noch kommt :)!
Alles Liebe,
Nadine

Julia said:

Hach, die hübschen Keksbäumchen sehe ich auch schon ewig bei Pinterest. So eine tolle Idee für den Weihnachtstisch!
Und sehr schön umgesetzt hast du es, halt auf deine eigene Art :)

Liebste Grüße,
Julia

Marisa said:

Liebe Vera,
ach Gott ich kann mir das so richtig gut vorstellen. Du im Rewe die Regale umsortieren :D!! Hätte ich wahrscheinlich auch so gemacht. Ich finde beim bloggen ist doch alles erlaubt, selbst Regale umräumen :).
Liebe Grüße
Marisa

Kochen mit Diana said:

Was für eine tolle Idee. Habe Gestern Lebkuchen gebacken, aber mir ist nicht in den Sinn gekommen, Tannenbäume daraus zu formen. Diese Bäumchen werden bestimmt auf meinem Weihnachtstisch stehen.
LG, Diana.

tatjana said:

....tolle Bäumchen, sehr schön und bestimmt superlecker.
Liebe Grüße von Tatjana

Franzi said:

das ist ja echt eine klasse idee: nur dinge, die unter kniehöhe im regal zu finden sind :D auf sowas muss man erstmal kommen :D
aber hast du auf jeden fall mal wieder wunderschön umgesetzt :) die keksbäumchen sehen richtig süß aus :)

liebe grüße :)

http://evrythingiheart.blogspot.de/

Sarah ♡ said:

nom nom! Und es sieht auch noch toll aus :)

Ronja said:

Sehen die toll aus, Kekstürmchen habe ich letztes Jahr auch gebaut, allerdings nicht ganz so elegant :) Mensch, jetzt werden die Frauen mit den langen Beinen bei REWE auch noch bevorzugt, wo kommen wir denn da hin, du hättest mit Higheels in den Supermarkt maschieren müssen ;)
Lg Ronja

Elisabeth-Amalie said:

Hmmm, Zimt mag ich sehr gern. Ich werde dein Rezept in abgewandelter Form einmal ausprobieren. =)

hier geht’s zu meinem Blog ♥

ina said:

Die Keksbäume sehen ja super niedlich und super lecker aus!! Und die Vorstellung mit dir und dem Rewe-Mitarbeiter fand ich sehr witzig, da musste ich beim Lesen wirklich schmunzeln :D So aus dem Stegreif fällt mir leider keine Challenge ein, aber wenn mir irgendwann einmal eine Erleuchtung kommen sollte, schreibe ich dir direkt ein Kommentar ;)

Liebst, ina

www.petite-saigon.com

Sarah said:

Liebe Vera,
ich hoffe sehr, dass deine Angst wegen Einkaufskorbinhaltklauerei von tätowierten Männern völlig unbegründet ist. Wobei es doch ziemlich interessant wäre, was du daraus so zaubern würdest ;) Da ich aber möchte, dass du unbeschadet von deinen Einkäufen wiederkommst, drücke ich die Daumen, dass es gar nicht erst soweit kommt!

Deine heutige Lösung der Challenge ist auf jeden Fall wunderbar und gleichzeitig so schön weihnachtlich! Ich liebe die Bäumchen und freue mich, dass dir doch glatt der Kakao runter gefallen ist - ich liebe Schokokekse. Und Schokobäumchen mit "Schnee" dazwischen gleich noch viel mehr. Wobei ich sie noch nie probiert habe... aber wenn du dich davon den ganzen Tag "ernähren" kannst, dann bin ich mir sicher, dass es mir genauso gehen würde. Leckermäulchen ganz allein mit süßen Köstlichkeiten im Raum ist einfach eine gefährliche Mischung.

Übrigens finde ich die Idee schön, die Leser mal zu fragen, was man noch so für Aufgaben stellen könnte... mir fällt spontan folgende ein: "Heute esse ich mal alles, was mit V anfängt". Ganz wie Vera. ;) Ich hoffe nur, dass diese Aufgabe nicht wirklich umgesetzt wird. Sonst ist es doch wieder so mit dem Einkaufskorb tätowierter Männer...

Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Sonntag!
Sei ganz lieb gegrüßt von mir,
Sarah

OneMoment said:

Die Keksbäumchen sehen wirklich sehr hübsch aus und sind eine sehr schöne Idee um sie zu verschenken. Ich kann sie mir auch gut noch überzuckert mit PUderzucker vorstellen!

Manu said:

Großartig... Toll... Super... like it!

Tobia | craftalicicousme said:

Hallo Vera,

immer wieder entzückend diese Fotos. Und weil ich deine Fotos so gern anschaue stell ich mir ein Farbthema furchtbar ästhetisch vor. Also heute ess ich nur rot oder besser lila… Wie wäre es?!

Schönen Restsonntag, Tobia

Tobia | craftalicicousme said:

pfiff jetzt seh ich grad das Thema gabs schon. Ich komm mit dem Lesen der Posts wohl grad nicht hinterher...

Evα ♡ said:

Beautiful :) How are you ?

thelittlediamonds said:

Das sieht soo toll aus ^^

xx Alina
thelittlediamonds

saveyoursoul said:

Haha, arme Vera! REWE hat sich da aber echt was ausgedacht, finde ich aber auch super. Gut, ich kann ja auch schön reden, ich muss nicht sowas machen bzw. mir auch ausdenken, aber ich finde es klasse!

Deine Bäumchen sehen super toll aus und es ist mal wieder was schönes außergewöhnliches, das mag ich an deinem Blog wirklich sehr, es macht ihn einzigartig.

Und die Schmetterlinge sind ja super schön, ich werde gleich mal den Shop besuchen, nicht, dass ich ihn noch nicht kenne, aber die liebe Weihnachtszeit kommt ja jetzt, da kann man originelle Geschenke gebrauchen.

Nina said:

Ich schlage hiermit offiziell die Challenges "Flak aus Bärchenwurst" und "Heute esse ich nur Dinge, die ich tätowierten Männern aus dem Einkaufswagen geklaut habe" vor.
Gott, ich erhole mich immer noch von meinem Lachanfall. Seit 37 Minuten!

fashionleaderandkitchenhero said:

Super schöne Bilder. Die Bäumchen sehen richtig toll aus. Und bestimmt schmecken sie auch genau so toll. Eine echt interessante Idee, nur die Dinge einzukaufen, die auf Kniehöhe liegen. Stelle ich mir aber auch ziemlich knifflig vor. Du hast es aber fantastisch gelöst.
Liebe Grüße,
http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

roquerynn said:

So eine einfache aber effektvolle Idee! Die sehen so herrlich weihnachtlich aus!
Vielen lieben Dank fürs Teilen. Ich bin grad wirklich ganz begeistert von diesen Bäumen!! Dazu schreibst du so herrlich selbstironisch, dass es mir den ganzen Abend versüßt. Ich danke dir!

Anne

vonkuchenundkeksen said:

Was für eine wunderbare Idee! So schön :)
Also die Idee mit den tätowierten Männern finde ich gar nicht mal so schlecht - wenn bei "Unter Kniehöhe" schon so unglaublich hübsche Tannenbäumchen herauskommen, müsste das ja auch klappen, oder? :)
Alles Liebe
Ida

eleonora said:

Die sehen ja super aus! :-)

Mireille said:

Oh lecker. Dieses Bäumchen sieht echt lecker aus!
REWE ist ganz schön speziell.

Liebe Grüsse
Mireille

The-Peril.com & Air-Bubble.de & Blogger-Forum.com
P.S: Das Blogger-Forum löscht bald die inaktiven User (welche über 4 Montate nicht online waren, wäre schade wenn wir dich verlieren - komm doch wieder online)

FeeMail said:

Die Vorstellung, wie du tätowierte Männer beklaust, werde ich wohl nie wieder los. Wenn du REWE da mal keine Steilvorlage geliefert hast :)!

Mia Schattenblau said:

Der Post hat mich gerade echt wieder aufgemuntert, danke dafür! Ich kann mir das so gut vorstellen, du im Rewe, wie du alles umräumst... aber ich finde deine Fotos wie immer super und die Idee mit den Bäumchen finde ich total süß! Die sehen sehr lecker aus und ich nehme an, das waren sie, sonst hättest du nicht alle aufgegessen :D

Evelyn Theus said:

Die Keksbäumchen sind dir wirklich gelungen. Die sehen wirklich megamässig aus.
Das ist ja fast schade sie zu essen.
Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
LG
Evelyn

Katja said:

Die sehen sooo schön aus! Mir geht es auch so, dass ich schon während des Backes so viel nasche und danach das fertige Ergebnis mehrfach (!) probieren muss, dass ich danach gar keinen Hunger mehr habe und mir schlecht ist, weil ich nur Zuckerzeug im Magen habe. :o)
LG Katja

Electrofairy said:

Die muss ich unbedingt nachbacken, die sehen ja unfassbar toll aus! :D

Dekozauber Grit Kolodziej said:

Herzlich gelacht und total hin und weg von deinem Beitrag. Wenn ich mal traurig bin, muss ich einfach nur bei dir reinschauen. Hilft bestimmt.
Liebe Grüße
Grit

madmoiselle bambini said:

Die sehen echt wunderschön aus! Wie gut das da der Kakao noch aus dem Regal gefallen kam! ;D
Liebe Grüße,Sarah

Maria Panzer said:

Liebe Vera,

die Keks-Tannenbäumchen schauen wirklich zuckersüß aus und sind eine wirklich wundervolle Idee.

Liebste Grüße,
Maria

Patrizia said:

Den besten Vorschlag hast du doch oben schon gemacht mit den tätowierten Männern ;D

Die Bäumchen sehen wirklich toll aus. Ich frag mich bloß, wie man die isst x)

Sophie said:

Richtig gute Idee! :)

JenJen said:

Meine Liste wurde so eben erweitert, DIE muss ich backen! Die sehen ja fantastisch aus!
Danke für die tolle Inspiration.

copy.cat said:

Ohh, das sieht ja sehr toll aus! :) Find deine Food-Posts übrigens immer sehr inspirierend.
Liebe Grüße,
Petra

romy said:

Die sehen so toll aus. Und dein Blog ist so wunderbar. Ich habe eben deine Rezepteseite aufgerufen und würde am liebsten alles sofort nachbacken. Hach, das wollte ich nur eben loswerden.

Ganz liebe Grüße
Romy

Cuchikind said:

Uih, die sehen ja so hübsch aus, das würde ich bestimmt nicht so hinbekommen. Ich glaube, das teste ich mal mit meinem Sternausstechern. Danke für den Tipp!
LG Steffi

Stoff-Elfchen said:

Man gut, dass du keine Rückenprobleme hast, sonst hätte der Einkauf u.U. mit einem Bandscheibenvorfall geendet... ;o)
Mit der Vorgabe fiel ja schonmal alles aus der Obstabteilung, TK-Abteilung und der Frisch-Käse+Wurst-Abteilung weg... *lol*
Wiiiiitzige Sache!!!
Liebe Grüße,
Elfchen

corazonisima said:

Die sehen sehr lecker aus! Ich werde im Rewe kontrollieren gehen und hätte zu gerne gesehen wie du einem Mitarbeiter Kontra gibst :D Schließlich ist das der Markt des Jahres, da kann man schon mal "kontrollieren" ob er das auch zurecht ist :D

Frau Maus said:

Das mit den Eiern ist irgendwie so gar nicht witzig - der Witz! Voll daneben!

Christina said:

Hey, die sind ja hübsch geworden. Ich wollte auch in den nächsten Tage welche backen, aber mit Brombeermarmelade. Deine Tännchen gefallen mir aber auch sehr!

Liebe Grüße, Christina

Annett Wallraf said:

Liebe Vera,
da muss ich doch glatt noch neue Ausstecher kaufen, da mir die Bäumchen wiedermal riesig gefallen. Die möchte ich unbedingt auch ausprobieren. Tolle Fotos, tolle Ideen - bin ich ja von Dir gewöhnt und bin immer wieder begeistert von Deiner tollen Umsetzung. Hoffentlich weiß REWE das zu schätzen!!!! Liebste Grüße von Annett

Lena // Leonie Löwenherz said:

Ich hab mich kaputtgelacht. Wirklich, bei jedem zweiten Satz! :D

Angi. said:

Ich finde es so toll wie du die Challenges jedes Mal umsetzt, einfach klasse. & den Kakao Ausrutscher (oder Überflieger...) kann man da doch locker verzeihen!

Die Keksbäumchen sehen sowas von lecker aus, mal schauen ob ich da auch mal zu komme die auszuprobieren. ♥

Silke Seifenblasenbeats said:

Uuuuh das schreit nach einer Farbchallenge! Und Rot zählt wegen den Rewe Firmenfarben nicht! :D
Die Bäumchen... tja.. die machen mich sprachlos und werden nachgebacken! Pasta! Äääh Basta. ;)

Marie said:

Heute esse ich mal nur Sachen, die Mit meinem Anfangsbuchstaben beginnen?
Oki, bei Vera dürfte das etwas kompliziert werden, aber dir fällt bestimmt was ein. :)

Lizzy said:

Liebe Vera,

du hst gerade ein Verbrechen an meinem Fitness-Erfolg begangen.
Ich LIEBE Zimt.
Und jetzt habe ich wieder einen Grund, mir - besonders über Weihnachten - den Wanst vollzuschlagen.

Tausend Dank!

Elske said:

Schon wieder so eine geniale Challenge - ich bin begeistert^^
Aber ich habe zwei Fragen: Wie isst man denn diese Bäumchen, ohne sich vollkommen vollzusauen? :D
Und was ist ein Handschuhsheimer? Ein Eimer für Handschuhe? :D

Sehr inspirierende Fotos ♥ Und ich bin am Überlegen, ob ich ein paar der Challenge aufgaben auch einfach mal versuche :}
Mit den Eiern ist natürlich blöde...

Eine Challange Idee habe ich gerade auf duivel komm raus nicht, aber ich finde es toll, das du/wir/blogger mitüberlegen können - denen gehen bestimmt die Ideen aus hihi^^

Liebste Grüße ♥
Elske

Anonym said:

...Dinge, die sich auf REWE reimen?!:-D

pardon me said:

Ich würde ja zu gerne mal was mit dir Backen. ;) Liebe Grüße, Lidia

elke said:

die bäumchen sind ja der hammer! die gefallen mir sehr, sehr, sehr.
die passen gerade zu 100% in unsere schneewelt da draussen - juhu! - es schneit.

weihnachtliche grüße
elke

beautifullife said:

Wie lecker *-*

Tonja Besler said:

Hallo Vera, das hast Du ja wieder genial gelöst. Ich bin sicher auch der Tätowierte wäre nicht Dein Problem.
Wie immer ein toller Post. Zauberhafte Fotos. Lg. Tonja

TaSi - Hair, Beauty and more said:

Wow, das sieht total lecker aus! Eigentlich eine gute Idee zum verschenken!

Liebe Grüße :)

http://beautytasi.blogspot.de

♥ Sandra ♥ said:

So ein wunderschöner Post und eine klasse Idee *-*

Ich würde übrigens auch mal Lebensmitteln von tätowierten Männern klauen, gestaltet sich bestimmt lustig :D
Sich nach den Rewe-Sprüchen richten ist sooo toll, jetzt muss ich dir einfach folgen <3

Anonym said:

Nee, ich pack es nicht!
Da hat die liebe Vera ein neues Foto von sich eingestellt, und was sieht man darauf ????
VERA RUHT SICH AUS !!!!!! Oder schläft sie sogar ?!
Neeeee, meine Liebe, das geht ja nun mal gaaaanich!!!
Auuufwachen, post maaaachen - ich will meeeeehr von dir sehen und lesen! -
Na gut, noch ne halbe Stunde, aber dann is Schluß mit der Pennerei, OK?
GLG von guess who

Ella said:

WUNDERVOLL! <3 Sieht genial aus!!!! Tolle Idee.

Liebst, Ella ♥
von Ella loves

Donna said:

Sieht wirklich super lecker aus!
Auch die Art wie Du fotografierst ist wieder wunderschön.
Ich bleibe als leserin gleich da und freue mich über neue Posts von Dir.
Alles Liebe Donna

Chèvre culinaire said:

Oh Vera, wieder mal ein wunderbarer Post ganz nach meinem Geschmack! Magst du nicht mal ein Buch schreiben? ;) Ich könnte mich stundenlang durch deine schönen Ideen und wunderbar witzige Ausführungen stöbern. Deine Foodsets versetzen mich in letzter Zeit in allerfeinste Weihnachtsstimmung.

Alles Liebe, Anne von http://chevre-culinaire.blogspot.de/ ♥

CocoJana said:

Liebe Vera, die sind ja mal wieder ein kleines - oder sagen wir besser großes - "Träumchen". Einfach nur wunderschön ♥

Viele liebe Grüße
Tanja

Seelenschmeichelei said:

Ich glaub, ich hätte auf dem Kiez ein paar XXXXXXXXXXXXXXXL High Heels käuflich erworben. Was unweigerlich dazu geführt hätte, dass meine Knie soweit in die Höhe geschossen wären, dass Eier und Markenzimt und Kakao komplett challenge-erlaubten Below-knee-level gewesen wären. Ach, was red ich, sie wären geradezu Bückware gewesen. :D
Gute Aktion, ich bin auf jeden Fall auf die nächsten Challenges gespannt. Wie wäre es mit einer Heute-ess-ich-nur-Dinge-die-mit-Q-beginnen-Challenge? Oder mit einer Heute-ess-ich-alles-was-der-Mann-gekocht-hat-Challenge? Oder mit einer Heute-ess-ich-nur-berühmte-Speisen-aus-Kinofilmem-Challenge?

Einen wunderbaren Abend wünscht mit liebem Gruß
Conny

Gesine (schokocupcakes) said:

Die Challenge hatte ja mal ein ganz lustiges Thema. War bestimmt mal ein ganz anderer Supermarktbesuch. Du hast hoffentlich niemanden umgelaufen weil du die ganzen Zeit nach unten geguckt hast :)
Fände mal "heute verwende ich nur Zutaten die mit dem gleichen Anfangsbuchstaben anfangen" oder sowas lustig als Thema für ne Challenege.
Deine Bäumchen sind auf jeden Fall sehr hübsch geworden. Total süß.
Liebe Grüße
Gesine

Karoline Retzlaff said:

Klasse Idee und sieht super lecker aus.
Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren! Danke für die Anregung! <3

Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei, vielleicht gefallen dir ja meine Bilder.
http://karolinefotofantasie.blogspot.de/

Silbermandels Welt said:

Liebe Vera

Dein neues Profil Bild finde ich klasse!! Gefällt mir!!
Und die Challenge hast Du wieder toll umgesetzt.
Deine Bäumchen schauen bezaubernd aus.

Ganz liebe Grüße
Lina

Miss.Tammy said:

Einfach herrlich!!! Bin hin und weg von Deiner Ausführung und Deinem herrlichen Text :D Die Bilder sind wie gewohnt meisterhaft ;)

Geschwister Gezwitscher said:

Hhhhhmmmm lecker lecker. Leider habe ich keine Idee für eine neue Challenge, ich fand alle bisher schon sehr spannend und überraschend. Ich drück dir die Daumen, dass du nicht als nächstes nur alles kaufen darfst, was auch Ameisen mögen oder sowas. ;)
Hab ein wunderbares Adventswochenende, liebste Grüße, Eva

Sarah Halbeisen said:

Die sind wunderschön! Gratuliere zur kreativen Umsetzung (die Inspiration war ja wirklich *interessant*). Ist das übrigens deine Hand auf dem einen Bild? Wie kann man so perfekte Fingernägel haben, wenn man gerade Plätzen gebacken hat und/oder für ein Fotoshooting Mehl, Kekse und Ausstecher ins rechte Licht rückt?! Das ist mir unerklärlich. Bitte sag, dass du die Hand hineingephotoshopt hast... :)

look what i made ...

Naomi said:

Die Bäumchen sehen so toll aus, von der Seite und von oben. Wieder viel zu schade zum essen *_*.

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you ♥

Ich gebe mein Bestes, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich es nicht immer schaffe auf alle Kommentare zu antworten. Bei wichtigen Angelegenheiten schreibt mir doch eine E-Mail, dann geht es nicht unter. Danke!