Dienstag, 24. Dezember 2013 44 Kommentare

Weihnachtsfrühstück: Pancakes, Glögg und gebrannte Mandeln

Werbung

Einen wunderschönen guten Heiligabend-Morgen! Ist heute überhaupt jemand online oder seid ihr alle damit beschäftigt, noch panisch die letzten Geschenke zu kaufen, sie einzupacken, die Haarkur einwirken zu lassen und euch im Supermarkt noch schnell die letzten Kumquats und Karambolas zu sichern? Ich bin heute jedenfalls mit meiner letzten REWE-Challenge dran. Die Aufgabe war: "Heute frühstücke ich wie der Weihnachtsmann"...


Tja, wie frühstückt der Weihnachtsmann? Was ist das überhaupt für einer, vom sozialen Background her und so? Der allgemeine Konsens geht dahin, dass er in Lappland wohnt, adipös ist und wahrscheinlich ein Alkoholproblem hat (rote Knollennase, gerne mal Rhinophym googeln).

Weihnachtsfrühstück: Karamell Pancakes, gebrannte Mandeln, Glögg

Pfannkuchen Stapel mit Karamellsauce

Das wiederum legt den Schluss nahe, dass seine Frau Bloggerin ist: Er muss ständig den in Massen produzierten Süßkram aufessen und verbringt die Abende alleine und depressiv auf dem Sofa, während seine Frau bis nachts um zwei auf ihren Laptop einhackt. Was soll man da auch anderes tun, als zu saufen? Also halten wir schon mal fest: Sein Frühstück wird eine ordentliche Kalorienbombe sein, es ist wahrscheinlich bloggeresk angerichtet und es kommt Alkohol darin vor.


Weiterhin hat der Weihnachtsmann heute morgen sicher nicht viel Zeit. Er muss ja heute mit einem aus transportlogistischer Sicht völlig ungeeigneten Fahrzeug (Rentierschlitten) den DHL-Mann für die ganze Welt machen (er war früher übrigens wirklich DHL-Mann - so hat er auch seine Frau, die Bloggerin, kennengelernt). Sein Frühstück muss er also möglichst ohne Besteck schnell runterschlingen können und es muss was dabei sein, was er sich für unterwegs mitnehmen kann. 


Also eigentlich ist es ja total logisch: Der Weihnachtsmann frühstückt einen enormen Stapel Pancakes mit Karamellsoße, stürzt dazu mehrere Becher Glögg (schwedischen Glühwein) mit ordentlich Rum drin runter und nimmt sich für seinen langen Arbeitstag eine große Portion gebrannte Mandeln mit. Seine Frau hat ihm das Ganze natürlich noch ein bissl nett hergerichtet und konnte weder auf Tine K-Windlichter noch auf Wabenbälle, eine Styler-Tortenplatte und ein schwarz-weißes Farbkonzept verzichten. 


Gebrannte Mandeln:

(Das Rezept ist aus "Familien-Rezepte" von Christiane Quenstedt und Cornelia Borisch - eine liebe Kollegin von mir und ihre Schwester haben da ein ganz wunderbares Kochbuch im Scrapbooking-Stil komplett selbst auf die Beine gestellt! Schaut mal HIER bei Dawanda)

200g Zucker
125ml Wasser
200g ganze Mandeln
Zimt nach Belieben

Alle Zutaten in eine beschichtete Pfanne geben, aufkochen und unter ständigem Rühren weiterköcheln, bis die Zuckermasse hart und krümelig wird. Unbedingt weiterrühren, bis alle Mandeln wieder getrennt und von der Masse bedeckt sind. Auf einem Backpapier verteilen und abkühlen lassen.

Glögg Rezept

Glögg

500ml Rotwein
50ml Rum
50g Zucker
zwei Zimtstangen, ein paar Nelken, ein paar Kardamomkapseln...
Rosinen und geschälte Mandelstifte

Rotwein, Rum, Zucker und Gewürze in einen Topf geben und leicht erwärmen, nicht kochen (ca. 60°-70°C). 30 Minuten ziehen lassen, dann die Gewürze mit einem Sieb herausfiltern. Glögg noch einmal erwärmen, ein paar Rosinen (gehören klassischerweise dazu, ich habe sie aber weg gelassen) und geschälte Mandeln hineingeben und servieren. Ich habe noch ein paar Schneeflocken aus dünnen Apfelscheiben zur Dekoration ausgestochen.

Karamell-Pfannkuchen

300g Mehl
1 EL Backpulver
500ml Milch
3 Eier
3 EL Zucker
1 EL Öl
1 Prise Salz
Karamellsoße

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Milch dazugießen und gut verrühren.  Eier, Zucker, Öl und Salz hinzufügen und rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne backen, mit Karamellsoße schichten und servieren.


So... dann hoffe ich mal, dass der Weihnachtsmann nach dem ganzen Glögg nicht zu besoffen ist und es noch schafft, euch allen schön eure Geschenke zu bringen! Wenn ihr nicht die ersehnte Tortenplatte von ihm bekommen solltet, hat sie vielleicht seine Frau heimlich für sich selbst aus dem Sack geklaut. Furchtbar, diese Blogger ;)

Jedenfalls: Fühlt euch gedrückt für ein tolles Jahr mit euch, eure vielen lieben und lustigen Kommentare, einfach dafür, dass ihr da seid. Ich wünsche euch ein richtig schönes, gemütliches und tolles Weihnachtsfest!




Wabenbälle aus Papier: Party Princess
Stricktasse: Depot
Glitzerlöffel: Sabre, gekauft bei Kockerols Ambiente am Markt (Frau Kockerols versendet auch gerne auf Anfrage!)

Kommentare :

  1. Sehr witzig, dein Weihnachtspost!! Ich wünsche dir auch ein wundervolles Weihnachtsfest viel Erholung, damit es auch im Neuen Jahr wieder so geniale Posts von dir zu lesen gibt!!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so gut aus, da wäre man doch gerne, wenigstens zum Frühstück, auch mal gerne Weihnachtsmann und eine Bloggerin als Frau hat ja auch nicht nur Nachteile ;). Dir auch ein paar wunderschöne Weihnachtstag und einen guten Rutsch :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Oha. Das ist ja wohl mal das beste Weihnachtsfrühstück, das ich je im Leben gesehen habe!!! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben von Herzen ein frohes Weihnachtsfest!! Liebe Grüße! Ann-Katrin <3

    AntwortenLöschen
  4. Dir auch frohe Weihnachten, liebe Vera! Auf dass du nächstes Jahr weiterhin so wunderbare Geschichten, Photos und Rezepte postest :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, Liebes ♥

    Liebe Vera,

    Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten auch an dieser Stelle nochmals ein frohes Weihnachtsfest, erholsame und gemütliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch in ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Neues Jahr 2014. Lass es Dir gut gehen und dicker Drücker aus Berlin ♥

    AntwortenLöschen
  6. Haha, sehr schön geschrieben dein post und die Pancakes sehen fantastisch aus! Ich wünsche dir auch schöne Weihnachten! lg Lena

    AntwortenLöschen
  7. Hm, hm, hm!! Ich komme schnell vorbei.. Frohe Weihnachten :)

    AntwortenLöschen
  8. Na endlich weiß ich wie der Weihnachtsmann wirklich lebt!!! Danke, Vera! :-)

    Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab letzte Woche zum ersten Mal Glögg getrunken, mit Sirup von House Doctor (bzw. NicolasVahé). Hömma!!! O-BER-KÖST-LICH!!!! Ich mag nun gar keinen popeligen Glühwein vom Weihnachtsmarkt mehr trinken. :-)
    Deine Foto vom weihnachtlichen Frühstück sind traumhaft schön. Wie eigentlich immer! ♥
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2014 alles, alles Liebe und Gute. Und ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit deinem tollen Blog!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vera,

    ich habe den Weihnachtsmann entdeckt ( ;) Beweis gibts auf meinem Blog http://traumphotographie.blogspot.de/ ) .

    Er macht gerade Urlaub in der Sonne, trinkt Mojitos und hört Salsa.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest.

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich! Wunderbare Weihnachtstage mit vielen, schönen Geschenken!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  12. I love your photos!... They are so beautiful and magic...
    Hugs from Poland!

    AntwortenLöschen
  13. Frohe Weihnachten :) Feier schön mit deiner Familie ♥

    AntwortenLöschen
  14. cool.
    bei dir sehet alles perfekt aus.
    petrolmavilim.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Dir ebenfalls ein wunderbares, gemütliches und einfach schönes Weihnachtsfest! Danke auch für deine vielen, inspirierenden und immer mit so viel Liebe zum Detail gemachten Postings! Dazu gehört natürlich auch dieser Beitrag..witzig geschrieben und wieder superschön!( Und diese Platte würde ich auch aus dem Beutel klauen, obwohl ich ja eigentlich alles immer pastellfarben will^^)

    Viele liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  16. Die Geschichte ist ja süß :)
    Allerdings schmeckt mir glögg ganz und gar nicht, zumindest der norwegische nicht, aber guten Glühwein in Norwegen zu bekommen ist auch so ne Sache. :D
    Und dir frohe Weihnachten :))

    AntwortenLöschen
  17. TOLL! Sehr witzig und wieder mal wunderschöne Fotos! Blöd nur, dass ich eh gerade hunger habe (24.12. - 22:18 Uhr!!) .. aber die Nudelsuppe mit Ei köchelt schon auf dem Herd.. ICH WILL ABER JETZT PANCAKES.. UND Mandeln... mennooooo..
    wenigstens hat der Weihnachtsmann es trotz üppigem Frühstück und viel Glögg geschafft, mir meine schwarz-weiß-gestreifte Ikea-Tagesdecke und mein Doctor House-Besteck vorbei zu bringen.. auch die Tine K.-Becher (s/w-gestreift) haben den Weg durch unseren Kamin gefunden.. sind allerdings beim Aufprall kaputt gegangen.. was ganz besonders schlimm ist, da sie AUSVERKAUFT sind *heul*

    also ihr lieben BloggerInnen & BlogleserInnen, wer von euch seine s/w-gestreiften Tine K-Becher loswerden will: HIER HIER HIER :)

    Liebe Vera, dir noch einen wunderschönen Weihnachts-Rest-Abend, schöne Feiertage & vorallem 1000 <3-lichen Dank für deinen Blog.. deine Geschichten, deine Bilder, deine Inspiration! Habe schon vieles von dir "geklaut" und freue mcih über jeden Blogpost von dir!!! Mach bitte unbedingt weiter so!

    Hohoho! :)
    Liebe Grüße aus Augsburg
    Melli

    AntwortenLöschen
  18. wie wunderbar geschrieben, jetzt seh ich santa claus in einem ganz anderen licht ... :)
    und frühstücken möchte ich morgen auch gerne wie er!
    genieß die feiertage mit deinen herzensmenschen und lass es dir gut gehen!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Vera,
    ich wünsche Dir und deiner Familie ein wundervolles Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  20. Ich mache seit Jahren gebrannte Mandeln selber...und entweder sind deine gekauft oder ich mache etwas grundsätzlich anders, denn meine sehen nie so aus wie auf deinem Bild, schmecken aber traumhaft.

    Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  21. Ach, so eine süße Geschichte! Und jetzt will ich auch so verwöhnt werden ;)

    AntwortenLöschen
  22. Sieht alles so lecker aus (:
    Schöne Feiertage (:

    AntwortenLöschen
  23. HI meine Liebe !

    Ohh, das sieht himmlisch aus .. Ich kann es förmlich bis zu mir her riechen..
    Ich wünsch dir und deinen Lieben fröhliche Weihnachten! Ich hoffe ihr genießt die Feiertage !
    Schick dir weihnachtliche Grüße aus Wien,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  24. Gebrannte Mandeln habe ich auch letztens gemacht und die waren soooo lecker. ♥ Selbstgemacht schmecken sie genauso gut wie auf dem Weihnachtsmarkt. Ich kann das Rezept also nur empfehlen. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  25. Wundervolle Weihnachtsfeiertage & eine besinnliche Zeit mit deinen Lieben!
    Glöckchenklingelnde Weihnachtsgrüße, Eve

    AntwortenLöschen
  26. Fröhlicher Weihnachten, liebe Vera, alles Liebe und viele schöne gemütliche Tage, herzliche grüße an euch Beide!!
    deine cornelia

    AntwortenLöschen
  27. Ein wunderbarer Post, ich habe schmunzeln müssen.
    Schöne Feiertage wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
  28. Hihi der Post ist klasse! und lecker! Frohe Weihnachten wünscht Dir Ela!

    AntwortenLöschen
  29. Wirklich schöne Bilder! Du hast einen echt tollen, liebevoll gestalteten Blog :) Gefällt mir sehr!!

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    www.miss-annie.de

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Vera!

    Dir auch wunderschöne Weihnachten!

    Der Post ist ja wieder einmal weltklasse! Ich habe mich köstlich amüsiert:-)
    Und die gebrannten Mnadeln muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich traue mich bis jetzt aber noch nicht ans zuckerschmelzen....

    Ganz liebe weihnachtliche Grüsse
    Linda

    AntwortenLöschen
  31. Du schreibst wirklich die süßesten Texte überhaupt. :) Jetzt hab ich, trotz ausgiebigem Weihnachtsessen Appetit auf Pancakes. :D Liebe Grüße und einen schönen restlichen Weihnachtsfeiertag dir. :)

    AntwortenLöschen
  32. Ich liebe Pancakes! Einfach ein wundervolles Frühstück!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  33. Bei mir gibt es gerade was tolles zu gewinnen, schau doch vielleicht mal vorbei :)

    http://judithlu.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Vera, jeder Profiler erblasst vor Neid, welch ein Naturtalent Du bist. Ich bin sicher genau so ist es bei Familie Weihnachtsmann. Einschließlich der geklauten Tortenplatte....
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine schöne Zeit und einen tollen start ins neue Jahr. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  35. wunderbar... und bestechend logisch! :)

    AntwortenLöschen
  36. Wenn du deine Bilder als JPGs abspeicherst, laden sie schneller. Auch bei einer sehr schnellen Verbindung kann ich deinen PNGs beim Laden zuschauen... Ist nurn Tipp :-).

    AntwortenLöschen
  37. Ganz tolle Fotos, Schöne! ♥
    Ich schreibe dir selten Kommentare, freue mich aber immer über deine Artikel! Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  38. Die gebrannten Mandeln muss ich auch mal machen! Bisher habe ich die immer nur im Supermarkt gekauft :/

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Vera,
    ich wünsche Dir ein wundervolles neues Jahr, ganz viel Sonnenschein, Glück und viele spannende Tage.
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  40. Eine geniale Geschichte dazu!!! Ich hab so ein rotes Kleid und das hatte ich erst in der Weihnachtszeit in der Klinik an und da haben alle gemeint: Bist Du die Frau vom Weihnachtsmann?
    Also ist Deine Geschichte gar nicht so abwegig. Die Frage ist nur - welches Paket hat der DHL gebracht :D
    Die Karamellpfannkuchen machen mich jetzt sogar im Januar noch ziemlich an.

    AntwortenLöschen
  41. Meine Liebe, ich muss bitte gaaaanz schnell wissen woher diese Tortenplatte ist.

    AntwortenLöschen
  42. Wie lieb von der Frau vom Weihnachtsmann ein so tolles Frühstück zu zaubern ;D.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.