Freitag, 24. Januar 2014 69 Kommentare

Meine Erfahrungen mit dem Boxspringbett von Ikea

Enthält Werbung* für Woont

Aaaah, herrlich. Während ich den Post hier schreibe, liege ich auf unserem neuen Boxspringbett, überall nur Ordnung und ruhige Farben und es duftet in der ganzen Wohnung nach frischen Möbeln. Unser Schlafzimmer ist also endlich umgestrichen, rigoros ausgemistet und das neue Bett ist auch da! Ich wollte das ja eigentlich alles an zwei Tagen durchprügeln (siehe letzter Post), wurde aber vom Männchen zur Vernunft gebracht. Und jetzt steht das Bett ja trotzdem hier, der Boden ist noch ganz, wir haben noch Geld fürs Essen übrig und niemand hat einen allergischen Schock wegen nicht getrockneter Wandfarbe bekommen. War vielleicht besser so.


Nachdem die Wände nun schon Puderrosa und Fliedergrau hinter sich haben, dürfen sie zur Abwechslung einfach mal weiß sein. Das ist eine absolute Premiere in unserer Wohnung! Ich finde es wahnsinnig aufregend und starre ständig hin: "Boooh. Weiß. Coool..." 
Kauft allerdings NIE dieses billige "Raumweiß", wenn ihr eine andere Farbe als Weiß überstreichen wollt. Das malt nicht. Ein sehr helles Fliedergrau weiß zu überstreichen sollte ja normalerweise kein Problem sein, aber das 10-Liter-für-9,90€-Zeugs braucht dafür 3 (drei!) Schichten. Womit man dann auch bei 30 Euro für den gesamten Raum wäre, bei dreifachem Arbeitsaufwand. Und wenn man die Farbe dann aus Wut in dicken Batzen auf die Wand klatscht, könnte sich theoretisch auch die Tapete lösen. Ich sag's nur...
    

Wer ist auch ein Monk und sieht auf dem Foto oben, dass sich das "V" von der Tasse im Teppichmuster widerspiegelt? Danke. :D Die Wand am Kopfende des Bettes ist übrigens dunkelgrau geworden. Ich Häschen hab mich das ja zuerst nicht so richtig getraut, aber nach einem kleinen virtuellen Tritt in den Hintern von Nadine und Rebecca bin ich superglücklich damit. Weiße Möbel vor einem dunklen Anthrazit-Ton sind halt schon geil Entschuldigung, dekorativ.  
  

Das Muster vom Wäschekorb wiederholt sich übrigens in den Griffen der Kommode. Nur mal so nebenbei.




Ähm, ja, zurück zur Wandfarbe. Das war mal wieder ein Drama... Zuerst hatte ich ein viel zu helles und zu blaues Grau anmischen lassen und musste beim Probepinseln feststellen, dass es sich quasi NICHT vom Lavendelgrau vorher unterschied. Also zurück zum Baumarkt, die 36 verschwendeten Euro ignorieren und eine dunklere Farbe auf den Farbkarten aussuchen. "Ähm, können Sie da noch selektiv das Blau rausmischen? Also auf ca. 0.5 runterstellen?" (Ja, das geht an der Mischmaschine!! Geil Faszinierend, oder?) "Hmmm, jetzt ist das Rot aber relativ zu stark. Das Rot bitte auch noch auf, äääh, 0.7 runter." ... "Dann aber das Blau auch wieder auf 0.6 hoch, bitte." (Verkäuferin starrt mich genervt an) "Ach, löschen Sie's. Können Sie Stoff einscannen?" "Ja." Wie gut, dass ich unser Lieblings-Spannbettlaken noch schnell eingesteckt hatte. Die Farbfrau wundert gar nix mehr, sie scannt unser Betttuch, mischt, zeigt mir die Farbe - schluck. Viel zu dunkel und zu braun. Na toll, weitere 36 Euro in den Sand gesetzt. Aaaaber wie bekämpft man zu dunkel und zu braun? Genau, indem man es mit zu hell und zu blau vermischt. Und das hatte ich ja noch in großen Mengen vorrätig. Happy End!



So, und nun zum Bett. Boxspring-Betten sind ja aktuell der heiße Sch***, wobei sie in Hotels, in den USA und anderen Ländern eigentlich Standard und ein Traditionsding sind - schon die Titanic war mit Boxspringbetten ausgestattet. Das Prinzip geht so, dass man statt einem Bettgestell mit Lattenrost eine mit Stoff bezogene Holzkiste hat, in der Sprungfedern angebracht sind - eine Federkernbox oder eben auch: das Boxspring. Darauf legt man die richtige Matratze und als oberste Schicht fakultativ nochmal eine dünne Matratze, den Topper. 

Wir haben das Modell Engerdal von Ikea in 160cm... die Matratzen haben wir vorher getestet und uns für Hövag in fest entschieden, aber FEST finde ich das nun gar nicht! Was wahrscheinlich daran liegt, dass ein Boxspring-Untergestell tendenziell immer flexibler als ein Lattenrost ist. Also testet die Matratze auch wirklich unter Boxspring-Bedingungen, das kann einen Unterschied ausmachen. Aber alles in allem bin ich schon sehr zufrieden: Das Bett quietscht nicht mehr, ich Trampelchen kann mir nicht mehr die Schienbeine am Bettgestell anstoßen und es sieht cool aus. 


Die Fotos von unserem Schlafzimmer habe auch bei www.woont.com hochgeladen, einer neuen und wie ich finde, sehr ansprechenden und hochwertigen Wohncommunity. Sie wurde im Oktober 2013 in München von Dirk Wermuth gegründet und setzt die Standards für Wohncommunities ziemlich hoch. Woont bietet nämlich ein paar Extras, die andere Wohncommunities so bisher nicht hatten und daher möchte ich sie euch gerne vorstellen! 




Die Community ist international und interaktiv, jeder kann sich dort kostenlos ein Profil anlegen und Fotos von den eigenen Räumen oder öffentlichen Räumen als Inspiration für die anderen Mitglieder hochladen. Hier seht ihr mal mein Profil und die zwei Räume, die ich bisher hochgeladen habe: Küche und Schlafzimmer. Interessant für Blogger ist übrigens, dass man seine kompletten Blog- und Social-Media-Links auf dem Profil hinterlegen kann und dadurch einen echten Backlink erhält. 




Das Besondere an Woont ist nun, dass man alle Möbel und Dekogegenstände auf seinen Fotos markieren und mit Herstellerinfos versehen kann! Wenn sich ein anderes Mitglied für ein bestimmtes Möbel interessiert, hovert es einfach über das Plus, die Infos poppen auf und man bekommt ggfs. gleich einen Shoplink, eine Übersicht über die besten Preise oder sogar Infos, in welchem öffentlichen Raum in der Nähe das Möbel steht und wo man es mal live testen kann. Das Problem hat man ja sonst oft, dass man ein schönes Möbel auf einem Foto sieht und denkt: Und jetzt?? Wo bekomme ich das her? Problem gelöst bei Woont. Hier mal als Beispiel meine Küche:



Bei Woont kann man sich die hochgeladenen Räume außerdem nach Raumart gefiltert anzeigen lassen und sich so genau die Inspiration holen, die man gerade sucht. Zum Beispiel fürs Schlafzimmer:


Neben diesem Userbereich gibt es aber auch noch einen Editorialbereich, das Magazin, in dem von Fachleuten die neuesten Trends gezeigt, Designer vorgestellt und sogar DIY-Tipps zur Wohnungsverschönerung gegeben werden:



Mir bringt es jedenfalls viel Spaß, in den Wohnungen der anderen User rumzustöbern, das eigene Profil auszubauen und bei akutem Habenwollen gleich losshoppen zu können. Falls ihr auch Lust habt mitzumachen: Für alle hochgeladenen Räume bis zum 31. Januar gibt es fünf Gutscheine von Connox im Wert von je 250 Euro zu gewinnen!


So, das ist also unser Schlafzimmer mit neuer Wandfarbe und neuem Bett. Schon witzig, wie man sich mit der Zeit so stiltechnisch verändert... hier nochmal zum Vergleichen die rosa Variante und das Lavendelgrau, falls ihr das nicht schon längst kennt. Was gefällt euch am besten?

PS: Wenn euch die Raufasertapete in eurer Wohnung nervt: Einfach ca. fünf Mal drüberstreichen. Das komische Pickelmuster wird mit jedem Mal streichen dezenter... ;)


Kommentare :

  1. Euer Schlafzimmer ist wirklich wunderschön!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja toll geworden, Vera!!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Also dein Schlafzimmer sieht wirklich ganz fabelhaft aus! Ich bin verliebt! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt dein Schlafzimmer in diesem Zustand am besten! Ist einfach sehr schön geworden.
    Wir suchen auch schon lange nach einem Boxspringbett. Ich liebe die Höhe der Betten und angeblich soll man ja "wie auf Wolken" darin schlafen. Wir werden es hoffentlich dieses Jahr herausfinden :-)

    Liebe Grüße!
    Corinna

    AntwortenLöschen
  5. Yay, da ist er! Sieht wundervoll aus! Jetzt möchte ich auch eine graue Wand im Schlafzimmer :)))) Und jaaa, das mit dem V und den Kommodengriffen und dem Wäschedings hab ich gemerkt ;)
    <3 Lieblingsbloggerin
    Deine Fee

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich da kaum entscheiden. Ich fand alle Farbkonzepte bisher total schön :) Bei der rosanen hätte mich mein Freund wahrscheinlich erschlagen, aber die anderen zwei würde er auch akzeptieren. Da wir jedoch auch total auf grau-weiß-schwarz stehen gefällt mir der jetzige Look eures Schlafzimmers am besten. Die Wandfarbe ist einfach klasse und dazu das neue Boxspringbett, der schöne Holzfußboden, die hellen Möbel…einfach unglaublich stimmig! So ein Boxspringbett ist wirklich was tolles, wir sind schon so oft probegelegen :) Aber wir wollen uns momentan noch keins kaufen. Das wäre uns zu schade, da wir in unserer Mietwohnung im Schlafzimmer mit Schimmel zu kämpfen haben. Das Boxspringbett gönnen wir uns dann, wenn wir mal das Haus bauen ;) Aber wenigstens haben wir uns jetzt tolle Viskoschaum-Matratzen gegönnt, auf denen schläft man auch super. Die neue Wohncommunity sieht wirklich sehr vielversprechend aus. Ich liebe das. Vor allem kann ich mir da ne Menge Inspirationen holen. Ich möchte mir dieses Jahr sowieso einen Ordner für Raumgestaltung anlegen und alles abheften, was mir so gefällt. Mein Freund darf dann das Haus bauen und ich räum dann alles nach meinem fein sortierten Ordner ein :) Mal sehen ob dieser Plan so aufgeht :D
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Vera! Deine Fotos sind wie immer fantastisch!

    LG,
    Lia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Veram wieder ein toller Post und die Wandfarbe ist super schön. Da hat sich das kleine Drama doch gelohnt. :) Mich würde noch interessieren wo Du das kleine Brettchen her hast, dass finde ich wirklich toll und wenn ich nichts übersehen habe ist das bei woont nicht verlinkt oder? Mein Lieblingssatz bei dem Post ist definitiv der letzte :p und ich kann ihn auch bestätigen. ;) Vielleicht magst Du mal bei mir vorbeischauen. Wir haben letztens auch gerade unser Schlafzimmer umgestaltet. Bei uns ist es schwarz geworden. Wünsch Dir ein schönes Wochenende.:)

    AntwortenLöschen
  8. Die dunkelgraue Wand gefällt mir sehr gut,aber auch die rosa Version sah toll aus, insgesamt wärmer und gemütlich finde ich. lg Lena

    AntwortenLöschen
  9. Das richtig schön bei euch aus und das Bett so gemütlich, ach, so eine Matratze würde ich auch gerne unter mir haben :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  10. wow sieht schick aus!
    aber rosa hat mir besser gefallen :P

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Vera (:

    Dein "neues" Schlafzimmer sieht FANTASTISCH aus! Dein lavendelgraues Schlafzimmer hat mir jedoch auch seeehr gut gefallen. Leider bin ich kein rosa Fan dennoch gefällt mir dieses "altrosa" sehr gut. Sieht wundervoll stimmig aus. (:

    *mini Exkurs* Ich habe gehört, dass rosa sogar die Sinne stimulieren und aggressive Menschen sogar beruhigen können. Es gibt ein Gefängnis (in der Schweiz...oder Amerika...oder irgendwo auf diesem Planeten), wo Häftlinge in so einem extrem pinken Raum für einige Minuten inhaftiert werden, damit sie sich abreagieren! Wahnsinn, nicht? Außer du wusstest es schon. :'P

    Ach und woher hast du eigentlich dieses hübsche wolkenförmige Schneidebrett her? ((: Ich liebe alles, was mit Wolken zu tun hat. *schwärm*

    Im Übrigen ist diese Seite genial! Genau so etwas muss man haben...ähm..ich meine besuchen. Ich finde es toll, dass andere Blogger oder auch nicht Blogger ihre Räume der Gesellschaft veröffentlichen. Dadurch werden viele zu Inspirationen angeregt! (: Daumen hoch dafür!


    Einen schönen Freitag (:
    Ebru

    AntwortenLöschen
  12. wow, ist wirklich sehr schön geworden!! mir gefällt es am besten, genauso wie es jetzt ist :)
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  13. Vera, das Schlafzimmer ist wundervoll geworden. Ich bin ja ein Grau-Fan und könnte dann gleich einfach mal bei Dir einziehen. ;) Nein, keine Angst, heehee... Der Raum wirkt so erholsam, frisch und wie ein Ort zum verweilen, nicht nur schlafend, sondern rund um die Uhr.
    Ich bin gespannt, welche Farbe es bei uns am Ende wird, die wir am Kopfende des Bettes an die Wand rollen werden. Der Rest wird wieder weiß, das steht schon fest.
    Beim Farbenmischen habe ich übrigens gute Erfolge mit mattem Papier in der Wunschfarbe gemacht, das bekommen diese Maschinen meist sehr genau hin. Aber das jeweilige Papier muss man erst mal haben, nicht wahr?

    Genieß den tollen Raum. :)

    Liebe Grüße,

    Tina

    AntwortenLöschen
  14. lila und rosa sind nicht so meins... die aktuelle variante finde ich sehr schön! vor allem die muster-wiederholungen und das insgesamt ruhige des raumes... schickschick!

    AntwortenLöschen
  15. Wow das sieht richtig richtig schick aus bei Dir! Ich liebäugle auch mit so einem tollen Bett und hab es letztens auch bei Ikea entdeckt. So schick! Hach ich würd glatt bei Dir Urlaub machen so schön sieht es aus :-) Lieben Gruß Heike

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Wandlung :)
    Die Internetseite ist ja toll.
    Da werde ich mich am we gleich mal mit beschäftigen :)

    AntwortenLöschen
  17. Kann ich bitte bitte eine Vera wie dich hier bei mir haben, die mein Zimmer für mich dekoriert? Ich liebe alle drei Varianten von deinem Zimmer, es ist einfach jede Version soooo schön! Derzeit bin ich auch dabei, mein Zimmer einzurichten und ich wünschte, ich hätte dasselbe Talent wie du. Hach ja... *träum*

    Liebe Grüße, Yvonne :)

    AntwortenLöschen
  18. Ach liebe Vera, ein kleiner Traum ist das! Da will ich mich gleich mit Anlauf auf euer Bettchen plumsen lassen. Ich wünschte so wir hätten auch so einen schönen Boden, aber leider liegt bei uns Linoleum, daher auch (noch) keine Wohnungsbilder. Finde einfach der Boden macht alles kaputt - leider!
    Ich werde am Wochenende meine Überredungskünste auspacken und meinen Mann von einer dunkelgrauen Wand überzeugen... Und das "Himmeli" baue ich auch! Hast mich total angefixt, verdammt (und danke) xD
    Liebste Grüße Ive

    AntwortenLöschen
  19. Schicker Blog. ;)

    Grüße Eric
    http://my-stylebox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Mir gefallen alle drei Varianten des Schlafzimmers.. ich könnte mich da gar nicht entscheiden :D Der Grauton ist übrigens gut gelungen, da hat sich die Mühe ausgezahlt.

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
  21. WOW !!! Toll, toll, toll toll !!!! Ich finde dein Schlafzimmer wunderbar :) Da würde ich mich direkt wohl fühle *_* Und die verschiedenen Formen, die dort zu finden sind, machen das Zimmer zu einem einzigen Highlight :)
    Woher ist denn das tolle Mobile mit den Diamanten ? *_*

    Ich bin gerade auch auf einem Schwarz/Weiß/Grau - Trip und dekoriere mein Rosa-Mädchen-Zimmer mal wieder um :D Das macht mir einfach unheimlichen Spaß und durch deinen tollen Tipp mit der neuen Seite 'Woont' kann ich auch noch mit allen anderen meine Leidenschaft teilen - klasse und danke für den wirklich tollen Tipp :)

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
  22. Wundervolles Zimmer. Das bett sieht super bequem aus :-)

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  23. Gott ich liebe deine Art zu schreiben <3 Ich fand das Hemnes Bettgestell sehr schön und möchte es selbst ( muss ich mich jetzt schämen? ), demnach mochte ich das rosane Schlafzimmer am liebsten ( ich bin mir aber sicher dein Männchen mochte das nicht so :D ). Boxspringbetten sind toll, aber so extrem teuer :/
    Liebste Grüße
    Corazonisima von von www.vintaliciously.de

    AntwortenLöschen
  24. Herrlich dein Schlafzimmer.
    Meins kommt immer etwas zu Kurz. Ich stecke alles in meine anderen Räume, aber irgendwie fühl ich mich jetzt durch deinen Eintrag motiviert, also vielen DANK dafür.

    Liebe Grüße das Goldfischglas

    AntwortenLöschen
  25. Super schön geworden, Vera!
    Und Hut ab dass du schon wieder gestrichen hast!! Wobei, wenn man so die hässliche Raufaser etwas abmildere...vielleicht muss ich doch mal in den sauren Apfel beißen ;-)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  26. so liebe (wohn)verrückte vera,
    wie schon kräftig auf FB bestätigt: das SZ ist sehr cool geworden! *thumbsup*

    aber jetzt zur spannendsten frage aller fragen: was hast du geträumt?!!? ;-D
    glg tine
    ps: nächstes mal fahrt ihr mal nach LU zum farbe kaufen, dann kriegste meinen mitarbeiterrabatt. *ha!*

    AntwortenLöschen
  27. Ich glaube, ich finde die rosa Variante am besten.
    Und nun habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich seit knapp 8 Jahren hier wohne und noch NIE renoviert habe.. *hust*
    :D

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Vera,
    was für ein tolles Schlafzimmer. Ich bin ja auch ein absoluter Weiße-Wände-Fan aber seit zwei Jahren darf gerne mal eine oder zwei Wände etwas Farbe bekommen. Ich liebe es davor weiße Möbel zu stellen. Letztes Jahr haben wir ja ein komplettes Haus gestaltet und ich habe die Farben von Painting the Past ausgewählt, dafür waren wir sogar extra in Holland gewesen. I love it.
    Bei der weißen Farbe gebe ich Dir absolut Recht, bloß nicht die günstigste auswählen, das recht sich nur. Danke für den Linktipp, ich kannte es nicht und werde da aber sicherlich mal stöbern gehen.
    LG Volle Lotte

    AntwortenLöschen
  29. nicestthings eben :) bin begeistert, so perfekt !!! I love it , Andy

    AntwortenLöschen
  30. Vera, im Ernst, ich liebe dich! Ich kann es mir so unfassbar gut alles vorstellen, was vielleicht auch daran liegen könnte, dass ich genau diese Dinge auch bringe :D.
    Und so von Monk zu Monk: ist dir in der ersten Collage auf dem rechten Bild aufgefallen, dass die Lampe und die Pflanze im Spiegel genau parallel zueinander sind? Einfach nur perfekt!

    AntwortenLöschen
  31. Hey liebe Vera! Dein neues Schlafzimmer ist super schön geworden! Und die Griffe der Kommode passend zum Wäschekorb... Ich dreh am Rad *g*. Perfekt! Die Erfahrung mit der billigen weißen Farbe habe ich leider auch schon gemacht. Und wir wollten damals nur weiß mit weiß überstreichen (beim Auszug)!!! Und mit einer Allergie durch Wandfarbe hat meine Mama erst vor kurzem Bekanntschaft gemacht. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt, aber sie musste tagelang niesen, als ihr Haus gestrichen wurde. Ich wünsche Dir ein schönes gemütliches Wochenende in deinem neuen Bett :)! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  32. So ein dunkles Grau im Schlafzimmer ist schon was feines =) Gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  33. das Schlafzimmer sieht super aus und gefällt mir genau so am besten, das Lavendelgrau war auch nicht schlecht, aber die jetzige Variante ist absolut TOP !
    Auch, dass Du uns "woont" vorstellst finde ich spitze, genau wie Du sagst, hat man normalerweise, wenn man etwas Tolles in einer Zeitung o.ä. sieht, oft Schwierigkeiten herauszufinden wo man das kaufen kann. Und jede Menge Ideen in Bezug auf Raumfarbkonzepte kann ich gerade sehr gut gebrauchen, denn bei uns haben es gleich 3 Räume nötig demnächst neue Wandfarbe zu bekommen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Vera,
    wann kümmerst du dich endlich um meine Wohnung?
    Liebe Grüße
    Sven

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Vera, du hast dich mal wieder selbst übertroffen!!
    So toll und wie bereits in Instagram dir schon geschrieben, es ist viel viel schöner als das rosa was du am anfang hattest.. es hatte jetzt alles sehr viel mehr Stil. Was nicht heißt das das rosa damals nicht auch schlecht aussah =) aber ich mag viel mehr dieses schlichte und momentan mag ich einfach die Kombi aus schwarz, grau und weiß!!

    Da ich in Feb. ja auch umziehe und alles einrichten muss, inspiriert mich dein Wohnstil.. bin gespannt auf die nächsten Wohnbilder =)

    lg steffi
    Little Things

    scon meinen neuen Blog gesehen??

    AntwortenLöschen
  36. Ich bin ja kein Boxspringbett-Fan, weil ich sooo gerne Holzbetten mag, aber es sieht einfach super aus. Das viele Weiß vor dem schönen Grau kann man schon mal geil nennen, finde ich.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  37. Hübschi :) und danke für den Tipp mit "wohnt" Muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  38. Schön sieht's aus, obwohl das Bett jetzt nicht ganz so meins ist. Aber die Wandfarbe sieht super aus!
    Allerdings wär ich persönlich viel zu faul mein Schlafzimmer immer umzustreichen. haha.

    AntwortenLöschen
  39. ein wunderschöner raum! mir gefällt due jetzige variante am besten! ich stand auch mal total auf diesen rosa touch - mittlerweile gefallen mir aber schwarz-weiß-graze varianten viel besser. liebe grüße, sophie

    AntwortenLöschen
  40. Sieht super aus! Wo hast du die schöne Deckenlampe her?
    Freue mich über Antwort!

    AntwortenLöschen
  41. ...ooooh was für ein wunderbarer Schlafraum! Die beste Wandfarbe ever! Vor 3 Jahren haderte ich auch mit mir, war umgezogen u. hatte meine ehemaligen Mädchenzimmermöbel alle weiß gestrichen, dazu mein schönes altes Messingbett...und nun? Welche Wandfarbe? Kreisch! Und bei Schöner Wohnen fand ich dann genau dein neues grau und war begeistert...und bin's immer noch! :) Ich liebe deine geometrischen Muster-Accessories! Schööhööön!

    AntwortenLöschen
  42. Hallöchen Vera,

    ich lese schon seit längerem begeistert mit und bestaune immer deine wunderschönen Bilder und generell deine ganze Kreativität.
    Ich muss auch sagen, dass diese Schlafzimmervariante mir auch deutlich am besten gefällt. Ganz ganz wundervoll.
    Eine Frage zum neuen Schlafplatz:
    Habt ihr dieses Engerdal von Ikea einfach so auf den Boden gelegt oder ist da noch was drunter?

    Liebe Grüße und mach weiter so,
    die Racine

    AntwortenLöschen
  43. Euer Schlafzimmer ist erwachsen geworden! Sieht toll aus!
    Danke für den Tipp mit woont, da gehe ich jetzt gleich mal schauen!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  44. sieht schon echt sehr cool aus. wie aus nem wohnkatalog :D

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Vera,

    der neue Style gefällt mir sehr gut und im Vergleich am Besten, wobei jede Farbe / Stil was schönes hatte!! Danke auch für die Vorstellung der neuen Community, da muss man gleich stöbern gehen... Habe neulich auch unser Schlafzimmer gerelauncht ;) ist durch ein eigens erbautes Palettenbett sehr individuell und ich liebe es! Dann mach es Dir mal gemütlich und genieß den Sonntag.

    Liebe Grüße
    Glori

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Vera!

    Applaus Applaus - absolut gelungen!!!!!!! :-) Gefällt mir sehr gut. Wobei ich halt einfach der rosa (kreisch!) Typ bin. Eine Vorkommentatorin hat es aber schon geschrieben: Mein Mann würde mich umbringen! Wie um Himmels Willen hast du ihn DAVON überzeugt? Wir ziehen demnächst um, ich bin also immer dankbar für neue Wohnideen und bleibe dir ab sofort noch treuer, als ich es eh schon war.

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  47. Ich bin neidisch, wie "sauber" euer Schlafzimmer aussieht (und damit meine ich den Look und nicht dass deine Wohnung sonst schmutzig wirkt xD ). Wunderschön ruhig und entspannend. Das Bett sieht gemütlich aus, aber sind 160cm nicht ein wenig kurz? Jedenfalls tolle Farben :)

    Gruß, Lisa teewasser.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  48. das bett ist echt traumhaft schön und alles drumherum wie immer eine mehr als gelungene gesamtkomposition <3 die monk-details machens perfekt! viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Vera,
    dein neues Schlafzimmer sieht so cool aus!! Ich würde sofort einziehen. Aber ich muss vorerst mit blauen Schienbeinen (Malm) weiterleben und auf einen Lottogewinn warten, bis unser Schlafzimmer angepasst wird.
    Liebste Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Vera,
    da hast du dich ja nal wieder selbst übertroffen... Das dunkle Grau war defintiv die richtige Entscheidung! Ich mag ja auch das süße weiße Mobile!
    Ich würde es übrigens auch sehr spannend finden, wenn du mal ein bisschen von deiner Arbeit erzählen würdest. Früher hast du ja ab und an vom Studium berichtet und es wäre bestimmt interessant zu hören, wie es jetzt so läuft! ;)

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Vera, sehr schön ist es geworden. Und Deine Spezialfarbe macht Dir so schnell keiner nach:-) Interessante Community die Du uns da vorgestellt hast.
    Ja Hotelbetten haben es mir auch schon länger angetan. Ich habe mal in einem NH Hotel das ganze Bett auseinandergenommen und sogar die Decken abgezogen und die Lieferanten und Federgrammzahlen notiert und mal meinen Gewerbeschein ausgenutzt und dort bestellt:-) Schöne Träume Tonja

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Vera,

    heute bin ich zum ersten mal auf deinem Blog und sehr begeistert. Ich finde euer Schlafzimmer sehr gelungen. Ich habe auch solche Farben in meinem Schlafzimmer und seit dem schlafe ich sehr gut darin. Frisch, nicht aufdringlich und ruhig-geordnet. Danke für deine Vorstellung von woont! Dort werde ich mich gleich einmal umsehen und in ein paar Monaten wenn der Grosse Umzug vollzogen ist einiges dort hochladen.

    Begeisterte Dienstagsgrüsse von Sissi

    AntwortenLöschen
  53. So ein (ähnliches) Grau habe ich auch im Schlafzimmer. Das Lutigste an der Sache war eigentlich, dass ich immer gesagt habe, dass ich Farbe an die Wand haben will und dann wähle ich aus gerechnet so ein unbuntes Grau xD
    However...insgesamt mal wieder sehr schick geworden. Ich mag deine Kreationen ja jedes Mal. Jetzt so im Vergleich bin ich mir nicht sicher, ob ich das jetzt oder das vorherige lieber mochte. Die Wandfarbe finde ich jetzt besser, aber ich mochte das alte Bett total gern^^
    Irgendwie kann ich Boxspringbetten nicht sooo viel abgewinnen oô

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Vera, vielleicht hast du es ja schon gesehen, deine Ikea-Hocker gibt es heute auf apartment therapy zu sehen :) Hier der Link (ich hoffe ich darf das hier posten) : http://www.apartmenttherapy.com/ikeas-frosta-stool-is-back-a-retrospective-of-projects-hacks-199570
    LG Sabu

    AntwortenLöschen
  55. Oh oh...na hoffentlich wird das nicht so ein Theater, wenn wir zu unserem Grau kommen. Da graut es mir ja jetzt ein bisschen vor (schönes Wortspiel :D).
    Sehr sehr schön geworden auf jeden Fall. Mir fehlt halt etwas ein Kopfteil fürs Bett, aber abgesehen davon, wirklich toll!
    Aufgefallen sind mir auch nochmal die Kisten im Regal gegenüber. Perfekt abgestimmt!
    Hachja...ich brauch ne neue Wohnung....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  56. Die Farben wirken absolut aufgeräumt und zugleich gemütlich und beruhigend!
    Ich LIEBE die Kissen, insbesondere das mit der Feder hat es mir angetan :-)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  57. Hi Vera! Also ich finde das Ganze seeehr mutig von dir! Schon diverse Male habe ich auch mit so einer grau-blauen oder sogar dunklen anthrazit Farbe geliebäugelt, aber mich nie getraut. Mein Schlafzimmer ist immer noch hell apricot farben.. Toll finde ich übrigens auch, dass du das so umsetzen kannst, also so von wegen "in den Kopf gesetzt und jetzt Augen zu und durch"! Ich mach das auch oft, das Problem ist, wenn niemand dabei mit hilft :( ich mache echt drei Kreuze wenn ich meine eigene Wohnung hab und umstellen und umdekorieren kann so viel ich will!!! Und bis dahin, hol ich mich einfach immer weiter tolle Tipps und Inspiration von dir! <3 Mach weiter so! Alles Liebe, Liz

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Racine, ich weiß nicht, ob du das noch liest, aber ich wollte deine Frage noch beantworten: Das Bett haben wir - entgegen dem Rat der Ikea-Verkäuferin - ohne etwas darunter auf den Boden gelegt. Man soll wohl eigentlich Füße drunterschrauben, damit es nicht schimmelt. Aber das hätte mir gar nicht gefallen und man sieht so oft Boxspringbetten, die einfach auf dem Boden stehen... das Risiko bin ich also eingegangen :)

    Liebe Sabu, ja klar darfst du, vielen Dank!! Habe es durch dich erst entdeckt :)

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Vera, vielen Dank! Man vergisst viele Dinge viel zu schnell. Ich habe zwar nur für mich noch ein Tagebuch für die wirklich persönlichen Momente und Erlebnisse, aber da ich selbst so gern Mamablogs lese und Babybäuche bestaune wollte ich den anderen Mädels auch ein bisschen was zur Fleischbeschau äääh Ansicht liefern. ;-)
    Du machst mir fast ein bisschen Mut mit dem "einfach machen". Klar, jeder Mann der erstmal rosa hört kuckt plötzlich wie ein Eichhörnchen und schüttelt den Kopf. Ich werde ihn vorsichtig drauf vorbereiten.

    Liebe Grüße auch an dich!

    AntwortenLöschen
  60. Die Wandfarbe in Kombination mit der weißen Einrichtung sieht super aus. Und selbst die Bettwäsche passt perfekt.

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Vera,

    das sieht geil - äh entschuldigung - großartig aus!!! :)

    Toll umgestaltet. Gefällt mir DEUTLICH besser als das Mädchen-Rosa zimmer davor ;)

    Alles Liebe,
    Anija

    AntwortenLöschen
  62. Das sieht so genial aus! Boxspring hätte ich mir auch gerne gekauft, allerdings war's nicht mehr im Wohnungsbudget drin -.- Dein Mobile werde ich jetzt auch endlich mal nachbasteln, hab da so eine unglaublich nackte Stelle im Schlafzimmer. Am besten gefällt mir euer jetziges Schlafzimmer, einfach weil ich inzwischen mit grau angekommen bin.

    AntwortenLöschen
  63. Grrrrrrr, ich bin mal wieder viel zu spät dran >.< aber ich gebe jetzt trotzdem mal meinen Senf dazu, für den Fall, dass dich mal wieder die Renovierlust packt! Unser Büro wurde nämlich kürzlich renoviert und sie haben die Räume gestrichen, während wir drin saßen und gearbeitet haben. Ich bin ziemlich empfindlich, was Lösungsmittel usw. angeht und wollte folgerichtig die Flucht ergreifen, stellt sich raus, das war eine Naturkalkfarbe ohne Lösungsmittel (von einer Schweizer Firma, HAGA) und es roch sogar ganz angenehm und sonst habe ich absolut nichts gemerkt. Und anscheinend ist sie auch gut gegen Schimmel. Mimosenwandfarbe :D
    Außerdem kam das Weiß richtig schön klar und strahlend raus, und da musste ich an dich denken :)
    Alles Liebe vom Grizzly!

    AntwortenLöschen
  64. Also die Wandfarbe gefällt mir schon wieder besser. Hat euer Boxspringbett gar kein Kopfteil?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.