Freitag, 21. Februar 2014 58 Kommentare

Frühlingsdeko DIY: Origamikraniche aus Modelliermasse

Letztens am Telefon mit meinem Hausarzt: "Also Frau Dondelinger, Ihre Blutwerte sind perfekt. Cholesterin, Schilddrüse, Zucker... alles einwandfrei. Aber Ihnen fehlt Vitamin D!" Ups, erwischt. Vitamin D wird in der Haut unter Sonneneinstrahlung gebildet. Ja, ich bin eine elendige Stubenhockerin. Dazu kommt, dass ich ja nun was mit Medien und Fotografie und so mache (wohlgemerkt NICHT Landschaftsfotografie, sondern eher Deko und Essen... und wo findet man das... joa, drinnen) und überhaupt ca. 25 Stunden am Tag auf meinen Laptop einhacke. 

origami kranich in hand

Ich bin ja richtiggehend stolz, dass ich nicht schon total verfettet bin. Dem Männchen habe ich gleich triumphierend mit meinem dreiseitigen Laborwisch unter der Nase rumgewedelt und gesagt: "Guck da, Triglyceride 60mg/dl und man darf bis 200, ich BIN nicht fett!" (die fachliche Korrektheit bzgl. der Relation von Triglyceriden und BMI sei mal dahingestellt). Männchen so, furztrocken: "Das Fett ist bei dir halt auf den Hüften, nicht im Blut". Waaah, versenkt. Der Mann macht mich feddich.

weisse origami vase nordisch wie bloomingville

Worauf wollte ich jetzt hinaus... ah ja. Vitamin D. Davon habe ich also zu wenig, weil ich immer drinnen hocke und meiner Haut gar nicht erst die Chance gebe, es unter Sonneneinwirkung herzustellen. Aber (Punkt für mich): Es war ja jetzt auch Winter! Selbst wenn ich rausgegangen wäre, da wäre ja wahrscheinlich gar keine Sonne gewesen (schwören kann ich es allerdings nicht, ich hab ja nie wirklich geguckt). Also höchste Zeit wirds für den Frühling!


Also habe ich schon mal unsere INNENeinrichtung etwas auf Frühling getrimmt... jaja, und vor die Tür geh ich dann auch noch. Irgendwann mal. Wie sagt Bernard Black aus der Channel 4 Serie Black Books so schön: "I never go out. Unless I need a place to throw up." Hach! Ein zynischer, schrulliger Misanthrop, ich liebe sowas. Also wenn ich mein Männchen nicht hätte, könnten mir genau drei Männer gefährlich werden: Bernard Black. Adrian Monk. Sheldon Cooper. Ich darf das so sagen, die sind ja alle fiktiv.

detail origami kranich

Und schon wieder den Faden verloren. Also...Vitamin D... Frühling... Deko... ah ja. Also ich habe, um den Frühling und mein baldiges Verlassen der Wohnung gebührend einzuläuten, eine erste Frühlingsdekoration ge... wait for it... werkelt (wir sagen hier nicht gebastelt, wir erinnern uns). Und zwar Origamikraniche aus Modelliermasse! 
anleitung origami kranich vorlage
Warum nicht einfach falten? Gute Frage eigentlich. Bei mir war der Grund, dass ich mich dabei immer dumm angestellt habe, vor allem beim Schnabel. Aber ein paar eckige Formen ausschneiden, das kriegt man hin. Außerdem sind die Viecher so wertiger und langlebiger und interessanter. Ich mag ja diesen Effekt: "Ah, Origami, aus Papier gefaltet - ach nee, doch nicht", wie zum Beispiel bei Halsketten mit kleinen Papierschiffchen aus Silber. Das Prinzip kann man auch auf alle möglichen Materialien anwenden, auf Metall, auf Fimo (für Schmuck bzw. kleine Anhänger) oder sogar auf Keksteig wie bei Carnets Parisiens!

atep by step anleitung origamikraniche aus ton

Materialien:

Papier, Drucker, die Vorlage von oben und Schere
leichte, selbsttrocknende Modelliermasse (ich hatte glaube ich, Efaplast Microwave in weiß, das aber auch ganz normal an der Luft trocknet) - es geht aber natürlich auch klassischer Ton, Fimo, was ihr wollt...
Frischhaltefolie
Teigroller
Messer
kleine Rolle, um die Flügel darüber zu trocknen
Bastelkleber Werkelkleber
evtl. Schnur zum Aufhängen und dann auch eine Nadel zum Loch bohren

1. Die Vorlage da oben könnt ihr euch ausdrucken, die Proportionen und Winkel sind von einem echten Papierkranich abgezeichnet bzw. -gemessen und  müssten einigermaßen korrekt sein. Mit den Einstellungen in eurem Druckerprogramm könnt ihr die Vorlage in verschiedenen Größen ausdrucken. Körper und Flügel ausschneiden.

2. Arbeitsfläche mit Klarsichtfolie auslegen. Ein Stück von der Modelliermasse dünn darauf ausrollen, ca. 2mm dick.

3. Die ausgeschnittenen Vorlagen als Schablone verwenden, also auf die Modelliermasse legen, leicht andrücken und mit einem scharfen Küchenmesser die Umrisse umfahren. Den Flügel natürlich zweimal machen, aber dafür reicht ja eine Vorlage. 

4. Die Formen herauslösen. Wenn man die Kraniche später aufhängen will, jetzt mit einer Nadel ein Loch in den Körper bohren.

5. Zum Trocknen die Flügel auf eine dünne Rolle legen, damit sie diesen Schwung bekommen. Also zum Beispiel ein Röhrchen von Magnesium Brause, eine alte Rolle von Alufolie, etc. Ansonsten eben je nach Material und individueller Anleitung verfahren. Ich habe meine Modelliermasse einfach etwas mit dem Fön vorgetrocknet und sie dann an der Luft austrocknen lassen. Das ging ganz schnell, nach 3 Stunden war alles fest. 

6. Die getrockneten Elemente zusammenkleben, ggfs. einen Faden zum Aufhängen durch das Loch ziehen.

anhaenger origami an osterstrauss
 
Die schönen Tische / Hocker* und die ja nun perfekt passenden Origamivasen* sowie die kleinen, als Blumentopf umfunktionierten Windlichter* habe ich von Zeitgeist Living*. Und nicht dass ihr denkt: "Öööhh, die Tante hat ja ständig nen neuen Lieblingsshop". Nee nee. Ich bekomme am Tag ca. 3-4 Kooperationsanfragen, das rechne man mal auf einen Monat hoch und vergleiche mit der Anzahl an Shops, die ich in einem Monat tatsächlich vorstelle. 90% Ausschuss - also die, die vorgestellt werden, sind handverlesen! 

*Werbung 



Dass Tonjas Shop auf den Blog darf, ja, muss, war aber sofort klar. Ihr seht's ja schon am Logo, da steckt Stil und Geschmack hinter. Bei ihr ist mir sofort positiv aufgefallen: Sie macht nicht nur das, was jeder macht. Die ganz aktuellen Trends bedient sie natürlich auch, zum Beispiel mit den nordisch anmutenden Origamivasen oder diesen schwarz-weißen Schälchen*.  Aaaber, sie hat ihren ganz eigenen Stil, abseits von den haste-schon-tausendmal-auf-Blogs-gesehen-Sachen. Da gibt es zum Beispiel mal ganz andere Dekostücke, um sich im Beachhouse-Stil* einzurichten. Oder außergewöhnliche Teile für arabisch angehauchte Deko*... wer es mag, findet einiges zum Thema Hüttenfeeling*... oder im Ethno-Stil*. 

schlafzimmer deko fruehling

Und ihr Lager scheint voll zu sein von einer riesigen Auswahl an Yankee Candles-Sachen*! Ganz ehrlich, zum Hinstellen ziehe ich ja oft die schlichten schwarzweißen Parks-Duftkerzen vor. Aber einige davon, puuuh... man könnte fast sagen, sie stinken. Yankees sind vielleicht etwas bunter, aber wenn es um den Duft geht, bin ich jederzeit bei den Yankees.
  
weisse porzellanvase auf rosa hocker

Beistelltisch / Hocker mit Beinen aus massivem Echtholz: Zeitgeist Living*
weiße Origamivase groß: Zeitgeist Living*
weiße Origamivase klein: Zeitgeist Living*
Windlichter mit Metallicfinish innen: Zeitgeist Living*
hellgraue Leinenbettwäsche: H&M
Boxspring-Bett: Ikea, Modell Engerdal
HAY-Box: Connox*

Jetzt hoffe ich nur, dass die liebe Tonja es mir verzeiht, dass ich den eigentlich türkisfarbenen Hocker* kurzerhand rosa angepinselt habe. Ja ich weiß, ich und mein Streichdruck... Aber das Türkis hat sich mit meiner Supersonderspezial-Wandfarbe irgendwie gebissen und vor einer weißen Wand wären die Origamivasen ja nun nicht so schön rausgekommen. Wir lernen aber daraus: Die Hocker lassen sich wunderbar mit einfacher Acrylfarbe in jeglicher Wunschfarbe anpinseln und es gibt praktisch keinen Grund, sich den Hocker nicht zu kaufen, nur weil die Farbe vielleicht nicht passt ;) Just saying. 
Dass die Windlichter innen ein wunderschönes türkismetallic schimmerndes Finish haben, habe ich daher auch nicht übermäßig herausgestellt (Farbkonzept und so), aber das kommt noch im Sommer, da werden sie auf unserem türkis-weißen Balkon ihre große Stunde haben. Zeige ich dann noch. Bis dahin schaut mal hier* - hübsch, nech.

So. Und jetzt nehme ich meine Vitamin-D-Tablette geh ich mal ein bisschen in der Sonne spazieren! Ein schönes Früh-Frühlingswochenende wünsch ich euch!

Kommentare :

  1. ui wie toll! Ich wollt schon ewig diese Kranichdeko haben, aber nach dem ersten (und mit Sicherheit einzigen...!) kläglichen Faltversuch hab ich die Idee ad acta gelegt - und jetzt kommst duuuuu mit sowas. Genial! Ganz zufälligerweise hab ich eh noch 2 Packungen Modelliermasse rumfliegen. Für die ich natürlich schon höchst wichtige Dinge geplant hatte. Nicht.

    :)

    AntwortenLöschen
  2. Yankee Candles sind auch toll!!
    Ach, ich hocke auch viel zu oft drinnen. Vitamin D hab ich zwar genug, ich bin nur eher verfettet :p
    In Fruchtzwergen ist auch Vitamin D Vielleicht Versuch St du es? ;)

    AntwortenLöschen
  3. Die Origamivasen muss ich mir (wie immer bei den neuen Trends *hüstel*) wohl erst mal ein zwei Jahre anschauen, bevor ich mir denke: yeah, die passen bei uns auch :o) Die Hocker finde ich super!! Ich hab fast einen identischen (noch) weißen - aber so rosa - super schön!

    Vitamin D - soso, ja, hm, ich glaub davon hätt ich auch zuwenig, wenn mich Hunde und Kleinkind nicht zurm raus gehen nötigen würden ;o) Vitamin D erwischt man auch, wenn es bewölkt ist, hab ich mal gehört ;o)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. sonne! haste sehr hübsch gemacht... hat man glatt lust die bildschirmbräunung gegen ein bisschen frische luft einzutauschen. mach ich dann mal... ganz bestimmt :D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Vera,
    kannst du mir bitte sagen, wie die "lila" Wandfarbe heißt, die hat doch sicher eine spezielle Bezeichnung.
    Ich finde die nämlich unheimlich toll.
    Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Vera, ich habe Pipi im Auge über Dein Lob und schwebe wohl den Rest des Tages. Und wachse noch etwas, was gut ist, denn der Schatz mit seinen 2,03 m nennt mich auch schon mal Murkel. Deine rosa Deko paßt wunderbar zu Deinem neuen Bett und der grauen Wand. Und auch dem Hocker steht Frühlingsrosa ganz ausgezeichnet. Streichen war eine sehr gute Idee. Deine Kraniche gefallen mir auch sehr gut. Erfriere nicht beim Spaziergang und lutsche noch ein bißchen Nimm 2 vorm Rechener....Ich danke Dir für Deine netten Worte und wünsche Euch ein schönes Wochenende. Lg. Tonja von Zeitgeist Living.

    AntwortenLöschen
  7. Zucker. Die Kraniche werkel^^ ich nach. Unbedingt.

    AntwortenLöschen
  8. ui diese Vase muss ich mir auch zulegen.. ich bin ja eh großer Origami Fan und dann noch eine Origami Vase, was will man mehr =)
    Und die Kraniche werde ich auch mal nachbasteln, echt klasse!


    lg steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vera,
    solch ein Post von Dir ist ein wunderbarer Einstieg ins Wochenende!! :D
    Herrlich zu lesen und die Bilder soll toll anzuschauen!
    Der Hocker mit der rosa Fläche ist mir sofort ins Auge gestochen - sehr gute Entscheidung ihn umzustreichen, finde ich! :)
    Am liebsten würde ich ja sofort loslegen und solche Kraniche machen. Aber ich glaube ich arbeite für sowas nicht akkurat genug! Und dann wäre ich hinterher genervt, weil es nicht so toll aussieht wie bei Dir!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - ob nun draußen oder drinnen ;-)
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön! Ich mag Origami ja sehr gerne und das ist einmal eine andere Herangehensweise als sonst :)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  11. So schön! Mach dir nichts aus dem Vitamin D, irgendwas fehlt immer und wenns nicht fehlt, ist es im Überfluss da- auch nicht gut. Dafür ist der Frühling (auch wenn er IN der Wohnung ist), wunderschön :) LG und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  12. Das ist so eine schöne Idee! Vielen vielen Danks fürs Teilen der Anleitung - ich glaube, ich muss mich mal auf der Suche nach Modelliermasse machen...

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Vera,

    Das ist eine schöne und einfache Idee zum nachmachen. Ich hatte mir mal als Jugendliche ein riesiges Mobile aus Kranichen gefaltet. Seit dem kann ich die Dinger im Schlaf. Aber ich mag es andere Materialien zu verwenden. An den Zweigen sehen die sehr wirkungsvoll aus. Ich habe diesen Monat das Thema Origami auf meinem Blog vielleicht magst du mich ja mal besuchen.

    Lg von Sissi

    AntwortenLöschen
  14. Text und Fotos: fluffig wie der frische Frühling - einfach zau-ber-haft !
    LL

    AntwortenLöschen
  15. Wie immer wunderschön!
    Ich hatte mir schon überlegt, ein paar Kolibris aus Modeliermasse (Fimo Air) zu machen zur Deko. Nur fehlt leider bisher immer noch die Zeit. :( Die Modeliermasse liegt aber schon hier :D Ich hoffe in meiner Urlaubswoche mal dazu zukommen.
    Hast Du jetzt eigentlich schon alle STEX hinter Dir?

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen wirklich total toll aus ♥

    AntwortenLöschen
  17. Bei mir ging es in meinem gestrigen Post auch um Kraniche, allerdings aus Papier und eine berührende Geschichte über ein Mädchen, welches 1000 Kraniche gefaltet hat.
    Deine Kraniche sehen wunderschön aus. Sollen sie dir ganz viel Glück bringen.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  18. Die Kraniche finde ich wunderschön! Wunderschöne Idee!
    Jetzt kann zumindest jeder, der nicht fit im Origami ist (inklusive mir) die Kraniche trotzdem machen
    und es sieht auch schön aus. :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Hach ja, die lieben Kommentare vom Mann kenne ich auch nur zu gut... Wie schön indirekt die Herren der Schöpfung da immer sind :D

    Die Deko gefällt mir sehr gut. Vor allem die Vasen gefallen mir, aber dein gewerkeltes sieht auch klasse aus ;)

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  20. VERAAA, unfassbar DU kennst black books! die britische serie wobei wir uns vor lachen fast in die hosen gepinkelt haben. es war für uns DER glücksgriff bei amazon.co.uk :)))))))
    "bernard, bernard... look! bernard bernard..." grooooßartig! :) *thumbsup*

    AntwortenLöschen
  21. Oh mein Gott, sind die toll geworden. So filigran und frühlingshaft. Richtig richtig schön!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  22. wieder einmal wunderschöne Bilder von Dir ♥
    Ich wünsche Dir auch ein tolles Wochenende
    <Liebste Grüße
    <Petra

    AntwortenLöschen
  23. Die Kraniche sind wunderhübsch geworden! Und die Vase under der Hocker, der übrigens in rosa noch viel schöner aussieht! ;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  24. Auf wieviel hast du deine Vorlage vergrößert für deine Deko-Kraniche? LG Julia

    AntwortenLöschen
  25. Eine zauberhafte Deko-Idee!!!!
    Gefällt mir sehr...

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  26. find ich eine ganz tolle idee und wird auch schon in mein diy board gepinnt!!

    haha, die ausgeschnittenen teile schauen aus wie ein halloween kürbis :)

    AntwortenLöschen
  27. Arrrrg Du wunderbares Wesen!
    Seit Monaten suche ich nach einer Möglichkeit, Kraniche in stabil zu "werkeln" (ich mag ja das andere Wort ;-)), habe stundenlang bepinterestet, Papier gefaltet und in Farbe getaucht, und bin auf diese einfache Idee nicht gekommen.....
    Dafür, dass mich dieser How-to-do-it-Apbtraum nun nicht mehr im Schlaf verfolgen wird, schicke ich Dir eine dicke Umarmung nach Heidelberg, treibe Dich ein wenig an die frische Luft und sage es mal so: wer so hübsch ist wie Du, sollte sich seinen Mitmenschen auch zeigen!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  28. Super schön! Ich finde, heut hast Du Dich selbst übertroffen. Kraniche ubd Vase zusammen sind ein Hit! ... und Vitamin D Tabletten nehm ich auch... ;)

    AntwortenLöschen
  29. Du hast grandiose Ideen ! Und die Bilder sind ein Traum!
    Danke für die Inspiration.
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Was für eine schöne Idee!!!!
    Zu Hause habe ich schon lange weisses Fimo und wusste nicht was damit anfangen, DANKE jetzt weiss ich auch was.
    Liebe Grüsse aus CH
    Sara

    AntwortenLöschen
  31. tolle Idee, Vera, ich bin voll begeistert ♥ Ich habe sogar noch Fimomasse hier herumliegen =) Die Origamivase und die Hocker sind genial, die will ich jetzt auch haben :-D
    Vitamin D Mangel hat ja gerade fast jeder und wie will man das ohne Sonne auch ausgleichen. Im Solarium funktioniert das ja leider nicht.
    hab ein schönes Wochenende♥

    liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  32. Wunder..wunderschön ♥♥♥ Genau das ist für mich und mein neues Lädchen als Deko perfekt.
    Herzlichen Dank, für diese süße Anleitung und ich gehe jetzt auch mal basteln...drinnen ohne Vitamin D zu produzieren ;)
    liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  33. Ohhhh, also erstmal - die Kraniche sind wunderwunderschön! Ein Traum! Dafür lohnt sich doch auch der Vitamin D-Mangel! ;)
    Der Winter ist aber auch einfach fies, was das angeht, im Morgendunst sitze ich im Auto, schaue dann den Tag über sehnsüchtig aus meinem Labor nach draußen, wo die Wintersonne so schön scheint, und wenn ich dann endlich raus komme, ziehen kurz bevor es dunkel wird ein paar abendliche Wolken auf und es wird wieder nichts mit Sonne...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  34. Ich habe noch vom letzten DIY Modelliermasse zu liegen, da werde ich mich gleich an die Kraniche machen. Sie sehen sehr dekorativ aus. Tolle Idee!
    LG

    AntwortenLöschen
  35. Einfach schön!!! Werde ich bei Gelegenheit nachwerkeln;)

    LG
    Moni
    PS: Ich nehme Vigantoletten gegen den Vit D-Mangel...

    AntwortenLöschen
  36. Die Idee ist wirklich toll und die Umsetzung noch viel besser. Ich bewundere dich wirklich für dein Talent :)

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Vera

    Ich finde deinen Blog wunderbar - freue mich ihn gefunden zu haben! Deine Frühlingsdeko finde ich toll, ich liebe rosa! Und die Idee Origami mal zu kneten anstatt zu falten, die muss ich mir merken ;-)

    Liebster Gruss
    Taminchen

    AntwortenLöschen
  38. Schaut ganz wundervoll aus. Ich habe letzten Frühling auch Vögelchen aus Modeliermasse gemacht, aber deine Version mag ich fast noch lieber!

    AntwortenLöschen
  39. Also Frau Dondelinger, Ihr Blog ist perfekt. Motivation, Ideen, Umsetzung, Präsentation. Ihnen fehlt da nix! Und niemand schreibt schöner!!! Wollte ich schon lange mal loswerden ;-) lieben Gruß, Meike ♥

    AntwortenLöschen
  40. Cool, ich meine die Kraniche und den Vitamin D Mangel :D
    Das krasse fast jeder von uns leidet an Vitamin D Mängel nur wissen es die wenigsten... In Lebensmitteln ist dieses Vitamin D kaum vorhanden und wenn man sonne meidet oder das Wetter dunkel und sonnenlos ist kann der Körper kein D produzieren... Ich nehme auch Tabletten da ich chronisch unterversorgt bin also Vigantoletten 1000 sind mein Begleiter :) deiner auch?
    LG Mira

    AntwortenLöschen
  41. Wie ich dich um deine schöne Wohnung beneide! Eigentlich müsstest du glatt mal ne große Wohnungstour mit uns allen machen damit wir alle 'ahhhh' und 'ohhh' machen können <3

    Im Übrigen habe ich dich, als eine meiner liebsten Bloggerinnen, zum Liebster-Award (einer Art Bloggerinterview) nominiert! Es würde mich freuen, wenn du dich meinen Fragen stellst und beantwortest (ich bin gespannt <3).

    http://viableheart.blogspot.de/2014/02/blog-liebster-award.html

    Liebe Grüße & einen wunderprächtigen vorfrühlinghaften Frühlingssonntag!

    Tina
    http://viableheart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  42. Wunderschöne Idee!
    Und die Sache mit dem Vitamin D will ich bei mir wohl gar nicht so genau wissen. Ich bin doch auch son schrecklicher Stubenhocker...nur laut Dr. Google habe ich durch mein Ginger-Dasein den Vorteil, dass mein Körper sowieso mehr Vitamin D produziert als Nicht-Ginger. Also vlt. darf ich ein Kellerkind sein x)

    AntwortenLöschen
  43. Hahahahaha, HERRLICH Vera! Über den Kommentar Deines Lieblingsmannes musste ich so dermaßen lachen, dass mein Vater grade neugieirg wurde&ich es erklären musste. Sein Zusatz: "Du bist nicht hässlich, Tageslicht steht dir nur nicht so gut..." XD Männer! (Äh, also das hat der jetzt nicht zu Dir gesagt, nur dass das klar ist!) Da muss ich nämlich nochmal ansetzen, schönes neues Foto von Dir! :) Wobei ich sagen muss, am besten hat mir Dein Blog tatsächlich noch im rosa-Design und mit dem "ich zeig mich nur von hinten"-Foto gefallen, da fand ich ihn irgendwie noch gemütlicher und individueller. Aber oich lese nach wie vor gerne mit und guck mir Deine schönen Fotos an! :)

    Liebe Grüße,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  44. PS: Und dieHocker + Kraniche sehen echt klasse aus!

    AntwortenLöschen
  45. Veeeeraaaa!!! Diese DIY-Idee muss ich dir den Oscar verleihen! Ich finde diese Idee grandios!
    Ich liebe ja Origami und habe mich damals in der Schulzeit nur zu gerne mit Origami im Unterricht beschäftigt während der Lehrer uns was über die Volkswirtschaft erzählt hat! Gääähhhn!! Leider haben die schönen Figuren es im Rucksack nie bis nach Hause überlebt, deshalb bin ich sowas von begeistert, den Kranich aus Modelliermasse zu machen! Die Idee gefällt mir so gut, dass ich sagen würde dieser Post hat Lieblingspostpotential!
    Die Vorlage liegt jetzt schon ausgedruckt auf dem Tisch mal schauen wann ich mich diese Woche ans craften mache! ;)
    Aporops deiner Frage nach der Farbe meines Fotountergrundes - ja, es ist Palisander :) Nachdem ich bei dir so oft den Untergrund bewundert habe, konnte ich nicht anders als es nach zu machen, ich hoffe es ist okay? Allerdings bleibt meine Messer- und Holzbrettchensammlung in der Farbe wie ich sie gekauft habe! Versprochen! Mein Mann erzählt mir sonst was!;)
    Hab einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  46. Wow so gute Idee werde ich auch gleich ausprobieren danke!
    Liebe Grüße Tammy Joy

    AntwortenLöschen
  47. Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Diese Kiesesteinteppiche finde ich auch herzallerliebst. Ich hätte auch so gerne einen großen Filzkieselstein als Sitzgelegenheit für unser zukünftiges Wohnzimmer. <3
    Zur Medizin: Richtige Entscheidung. Mach das was Dir Spaß macht. Mit der Medizin kann man leider keinen Blumentopf mehr gewinnen. Viel Arbeit und Streß. Von den vielen Nacht- Wochenend - und Feiertagsdiensten mal ganz zu schweigen.

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Vera,

    das sieht mal wieder echt toll aus!! Die Hocker sind einfach super, finde ich auch nicht schlimm, wenn man Möbel so anpasst, wie man möchte - sind ja schließlich Eigentum :) Für das Basteln der Kraniche hätte ich mal sowas von keine Geduld :)) aber der Frühling kann damit auf jeden Fall jetzt kommen. Ich bin auch manchmal zu beschäftigt (und faul) meinen Allerwertesten raus zu bewegen, wenn ich es denn dann aber tue, genieße ich es auch, natürlich nur wenn die Sonne auch scheint. Momentan lieg ich flach zuhause und das Wetter ist besch.... da hab ich dann wenigstens kein schlechtes Gewissen, keinen Gesundheits-Spaziergang zu machen. Danke nochmal neulich für Deinen lieben Kommentar!!

    Liebste Grüße
    Glori

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Vera,
    ich finde die Kraniche so toll, dass ich letztes Wochenende gleich welche GEWERKELT ;-) habe...
    Machen sich super am Kirschzweig?
    Vielen Dank für die tolle Idee...
    Und die Hocker find ich auch super schön!!!
    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen
  50. Hey, hast Du nicht Medizin studiert? Arbeitest Du jetzt gar,nicht als Ärztin?

    AntwortenLöschen
  51. Leider ja. Gestern war der erste freie Tag seit 2 Wochen :) Letzten Samstag hatte ich Dienst. 24 Stunden habe ich durchgearbeitet (bzw nicht ganz - eine halbe Stunde davon habe ich auf dem Bett gelegen) Von 21 Uhr bis 1 Uhr Nachts stand ich im Op, dann kamen noch drei Geburten mit einem Potpourri an Komplikationen und ab acht hatte ich dann auch mal Zeit den Papierkram zu erledigen. Um zehn bin ich dann nach Hause gekrochen und im Bett verschwunden.
    Je älter ich werde, umso länger knockt mich so ein Dienst aus. Wenn Du die Möglichkeit hast etwas anderes zu machen, würde ich sie nutzen ;) Das Talent hast Du jedenfalls. LG und schönen Sonntag Abend!

    AntwortenLöschen
  52. Der Hausbau ist wirklich etwas schönes. Man kann (zumindest zum Teil) seine Träume verwirklichen. Über meinem Schreibtisch in der Klinik hängt eine Grundriß, damit ich immer wieder motiviert werde, wofür ich die vielen Überstunden mache. Und ich hoffe es geht bald los und ich kann bald mehr Fotos zeigen. Vielleicht sollte ich Dich als Innenarchitektin engagieren!!

    AntwortenLöschen
  53. Danke für die Anleitung und die Vorlage! Mein Kranich ist ein bisschen edgy geworden... hat auch was :-)
    Falls es jemand interessiert - Bilder seht ihr hier:
    https://ringelrosa.wordpress.com/2015/05/19/diy-origami-kranich-aus-ton-modelliermasse/
    Alles Liebe
    Rosa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.