Mittwoch, 16. April 2014 49 Kommentare

Frühlings-Wohnzimmerdeko & StyleClub by AmbienteDirect.com

Wann gab es eigentlich das letzte Mal einen Blogpost über unser Wohnzimmer? Mal schauen... im November, also vor fast 6 Monaten. Ganz schön lange her. Und soll ich euch mal was beichten: Bis gestern sah das hier noch ziemlich genauso aus wie in eben jenem Post! Okay, meinen idiotischen Halbkugeladventskalender habe ich inzwischen dann auch mal entsorgt. Aber sonst... sogar die Weihnachtssterne standen noch da!! Irgendwie war ich nicht mehr ganz glücklich mit dem Wohnzimmer, es war mir zu dunkel, zu ungemütlich, zu unruhig. Aber was genau ich ändern sollte, wusste ich auch nicht. Also habe ich es mitsamt Weihnachtsdeko fast ein halbes Jahr lang ignoriert. Und sowas nennt sich Interiorblog. Ups. Wie ich dann doch noch die Kurve gekriegt habe und was es mit dem StyleClub* von AmbienteDirect.com* auf sich hat,  erzähle ich euch heute. Aber von Anfang an...

*Werbung

Wohnzimmer in Schwarz-Weiß mit Akzenten in Rosé

Meine erste Rettung bei Wohn-Unzufriedenheit ist ja immer Umstreichen, aber da gab es ein entschiedenes Veto vom Männchen und nach ein bisschen Überlegen bin ich ihm dafür verdammt dankbar. Ich wollte ja in einem Anfall von Frühlingsgefühlen und Lust auf Frische, Klarheit, Helligkeit alles Weiß streichen, aber dass die weißen Möbel nun mal besser vor der hellgrauen Wandfarbe kontrastieren: Punkt für ihn.

Ikea Ektorp vor grauer Wandfarbe, Ribba Bilderleisten

Was aber ganz still und heimlich ein ordentlicher Lichtschlucker war, viel mehr als die hellgrauen Wände, fiel mir erst vorgestern auf: Der alte Teppich von House Doctor! Ich mochte ihn ja immer supergerne, weil er ein bisschen was anderes war. Aber er war eben dunkel und auch wenn es optisch nicht gestört hat, dass er aus Kunstfasern war, war das Laufgefühl darauf doch nie so richtig gemütlich.

Flieder Blumen in rosa Glasvase Fotografie

Den Teppich meiner Träume suche ich noch, aber weil ich jetzt, hier, heute, sofort was verändern wollte, habe ich als Übergangslösung erstmal den gestreiften Standardteppich von Ikea gekauft. Macht ordentlich was aus, oder? Ich finde es auf jeden Fall ruhiger, frischer, gemütlicher und heller. 

Dessert Rhabarber Erdbeer Quark Creme

Als Akzentfarbe hab ich mir für den Frühling dann mal ganz dreist Rosa genehmigt. Wobei ich das ja vor allem für mein Männchen gemacht habe. Ich meine, wenn jemand gerne die Spice Girls hört, dann freut er sich bestimmt auch über ein paar rosa Dekoteile, oder?? Gnihihi. Wer die Story nicht kennt: HIER nachzulesen. 

Tablo Beistelltisch von Normann Copenhagen

Den Teppich, die rosa Glasvase, das rosa Kissen, das schwarz-weiße Kissen vom allerersten Bild, ein Kilo Rhabarber, die schwarz geringelten Glasschälchen und eine Ikeatasche voll mit in der Wildnis gemopstem Flieder habe ich dann gestern mit Bus und Bahn von Ikea Walldorf zu uns nach Hause geschleppt. Fragt nicht, wie. Und nein, 8 Stunden warten bis Männchen mit dem Auto vom Arbeiten kommt, war keine Option! 

Tasse Becher von Design Letters Arne Jacobsen

Ikea-Shopping mit Bus und Bahn und den großen blauen Taschen hat bei uns übrigens schon Tradition. Man erntet zwar manchmal komische Blicke, aber egal. Den riesigen Hemnes-Ganzkörperspiegel hat mein Männchen mir mal heimlich als Geburtstagsgeschenk von Ikea heimgeschleppt, als wir noch kein Auto hatten. Das Teil wiegt 16 Kilo. Ist das nicht romantisch??? :)

Glasschälchen Satsning von Ikea schwarzes Wellenmuster

Jedenfalls bin ich jetzt wieder ganz glücklich mit unserem Wohnzimmer und freu mich darüber, wie schön hell und frühlingshaft es aussieht. Es duftet nach Flieder, ich habe als saisonal kochende Überhausfrau eine zum Farbkonzept passende Rhabarbercreme gemacht und sogar die Bilderleisten hab ich mal wieder abgestaubt. Ostern kann kommen!

Nordic Style Wohnzimmer Ikea Teppich Stockholm

Teppich, rosa und schwarzweiße Kissen, Glasschälchen, Sofa: Ikea
Rosafarbene Vase: Present Time, bei Perplex in Walldorf gekauft
Graues Kissen: By Nord
Tasse: Design Letters
Rosafarbener Drahtkorb: Ferm Living
Tablo Beistelltisch von Normann Copenhagen: Spürsinn24
Porzellanfedern von Rie Elise Larsen: Füchslein
weiße Origamivase: Zeitgeist Living
Print mit "zerknülltem" Osterhasen: Die Raumfee
Print mit Kalender 2014: Coco Lapine

Liebe Ursula, der rosa Kissenbezug von Ikea heißt Sanela und kostet 6,99! Er ist eigentlich quadratisch, ich habe ihn aber auf ein längliches Kissen aufgezogen und eingeschlagen... weil schöner und so. Wenn man genau guckt, sieht man es ein bissl ;)
   
Federn aus Porzellan von Rie Elise Larsen

*Werbung*

Aber wie gesagt, was den Teppich angeht, suche ich langfristig noch nach einem richtigen "Liebe auf den ersten Blick"-Teil. Das darf gerne ein bisschen was Teureres sein, das dann aber auch richtig lange liegen bleiben soll (nicht lachen, das nehm ich mir wirklich immer wieder vor!). Meine erste Adresse für Designklassiker ist da AmbienteDirect.com*, ein Online Shop, wo es seit 1998 Design-Möbel, Lampen und Küchen- sowie Wohnaccessoires von den ganzen tollen Design-Marken gibt: Artemide, Kartell, Gubi, Hay, Knoll, Muuto, Normann Copenhagen, String, Tom Dixon, Vitra... alles, alles auf einem Haufen.


Von AmbienteDirect.com gibt es jetzt auch einen Shopping-Club, den StyleClub*. Ich habe mich da vor ein paar Tagen angemeldet (es ist kostenlos) und berichte jetzt einfach mal ein bisschen davon. 

Die Vorteile:

Es gibt jeden Tag aktuelle Aktionen, bei denen man die Designklassiker um einiges günstiger bekommt. Zur Zeit laufen zum Beispiel ein Sale von Kartell,  Sales zum Thema Kupfer und ein Ostersale. 

Man bekommt sofort einen 10€-Gutschein, der allerdings erst ab einem Einkaufswert von 100€ einlösbar ist.

Es gibt kleine Geschenkchen wie Design-Goodies, Gratis-Abos von Wohnzeitschriften und Gewinnspiele. 

Auf Limited Editions wie zum Beispiel die Sonderfarben von den Stelton-Kannen hat man bevorzugten Zugriff.

Man wird zu Events im DesignHaus in München eingeladen.



Meine Erwartungen:

Um ehrlich zu sein, war ich zunächst skeptisch - ich bin ja schon bei ein paar anderen Shopping Clubs angemeldet, Zalando Lounge, Westwing, Vente Privée und was es da nicht alles gibt. Braucht man da noch so etwas? Und gibt es dann auch wirklich die guten Sachen in den Sales, oder nur die Ladenhüter und die ganz extravaganten Merkwürdigkeiten? Für mich persönlich war das schlagende Argument, dass ich bisher keinen Shopping Club kenne, der eben meine geliebten skandinavischen Designmarken hat. Und gerade die hat man ja gern mal etwas billiger.


Konzept und Web-Auftritt:

Auf dem Screenshot vom Ostersale oben sieht man es schon, das Ganze ist sehr übersichtlich gestaltet und über die Navigationsleiste kommt man jederzeit wieder zurück zur Übersicht mit allen laufenden Aktionen. Wie nicht anders zu erwarten bei Verfechtern des schönen Designs, ist alles schön schlicht und ästhetisch mit schönen großen Interior-Design-Moodfotos. Allerdings würde ich mir wirklich eine andere Akzentfarbe als Senfgelb wünschen! 
Außerdem fehlt mir eine Informationsseite, wo man nochmal in Fließtext alle wichtigen Fragen rund um den StyleClub beantwortet bekommt. Klickt man auf "Alle wichtigen Fragen rund um den StyleClub", erscheint nur wieder die werbende Liste mit den hübsch formulierten Vorteilen. Aber wie oft genau die Sales wechseln, ob man dann immer eine Benachrichtigungsmail bekommt etc., habe ich auf den ersten Blick nicht gefunden.


Meine Erfahrungen:

Eine Resterampe ist der StyleClub definitiv nicht. Es gibt wirklich gute Sachen in den Sales, wie die Isolierkannen von Stelton in den neuen Frühjahrsfarben für 59€, oder die süßen Holztiere von Kay Bojesen oder sogar das klassische Componibili von Kartell in Kupfer. Von den sieben aktuell laufenden Sales sind natürlich nicht alle nach meinem Geschmack, zum Beispiel kann ich mit bunten Radios nicht viel anfangen. Aber dafür gibt es ja immer wieder neue Aktionen. Ich lauere ja auf einen Sale mit den tollen Filzkugelteppichen von Hay!
Die Lieferzeit ist bei einigen Artikeln recht lang, bis zu 6 Wochen, aber das ist bei vielen anderen Shopping Clubs genauso. Die Rabatte sind zum Teil schon sehr lohnenswert, mal mehr, mal weniger.


Mein Fazit:

Der einzige ShoppingClub in der Designklassiker-Nische, den ich kenne, mit guten Rabatten auf attraktive Marken, der allerdings in der Benutzerfreundlichkeit noch ausbaufähig ist. Wäre das was für euch oder seid ihr kein Fan von solchen Shoppingclubs?


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentare :

  1. Ach wie schön ,hier gibts irgendwie immer was zu essen ;)) und so lecker sieht es wieder aus!
    Aber auch Dein Wohnzimmer gefällt mir gut, obwohl ich nicht so auf rosa stehe, sind so einzelne Farbtupfer doch ganz schön....muss ich ja zugeben.
    Sieht alles sehr leicht und frühlingsfrisch aus!
    und nein, ich brauche solche Shoppingclubs nicht wirklich...ich gehe mit meinen Neuanschaffungen immer so irre lange "schwanger" bis ich mich endlich mal zum Kauf durchringe, da sind die Angebote dann längst vergriffen oder abgelaufen...
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Yeah...die graue Wand ist super. Es ist einfach so, daß vor einer weißen Wand selbst lupenreine weiße Möbel nach und nach "alt" oder "beige" oder "used" aussehen - also das weiß ist nicht so "rein", von daher perfekt.
    Unser Schlafzimmer ist auch grau mittlerweile - etwas dunkler, aber passt.
    Rosa ist nicht mein Ding, das ist mir zu soft. meine Tochter hat zwar Pink im zimmer, aber ich komme da nur in ganz wenigen Akzenten ran.
    Ich schau mir jetzt mal deinen Shop an! LiebGruss!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich richtig frisch aus! Ich liebe das Farbzusammenspiel von rosa, weiß, grau und schwarz (:
    Und danke für deinen Kommentar! Das mit dem schwarz + wahnsinnig tollen Rotstich habe ich auch schon durchmachen müssen - hat mich immer an Rotkraut erinnert :D Aber jetzt bin ich auch ganz zufrieden (:

    AntwortenLöschen
  4. Die Einrichtung und die Farbkombi gefallen mir ganz hervorragend, schaut klasse aus! ♥
    Liebe Grüße ☼

    AntwortenLöschen
  5. Wow!!! Ich LIEBE dein Wohnzimmer - absolut perfekt: die Couch, die Kissen, der Teppich, die Deko ♥
    Und vor allem ist es toll, es so im Wandel zu sehen.
    Die Fotos sind natürlich auch wie immer Zucker ... das hast du halt einfach drauf :)

    Allerliebste Grüße aus Kanada, wo es heute schneit und noch nicht mal ein Grashalm grün ist :(
    Vivienne

    AntwortenLöschen
  6. sehr hübsch!
    Tolle s/w Kontraste!

    Liebe Grüße,
    Alyssa von Another Lovely Fashion Blog

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub jetzt ist mein Kommentar weg :-(

    AntwortenLöschen
  8. Äh sag mal Vera, ist dein Sofa eigentlich auch eine Schlafcouch? Ich mein nur, ich pack dann mal meine sieben Sachen und zieh bei Dir ein ok ;). Mir gefällt einfach ungelogen alles! Vom kleinsten Kerzenständer bis zum großen Sofa einfach ALLES! Das sieht so schön aus <3!

    AntwortenLöschen
  9. Bei euch blüht schon der Flieder??? Hätt ich mir ja denken können, in Heidelberg seid ihr ja immer viel weiter als wir hier in Augsburg :D Jedes Mal wenn ich im Frühjahr zu meinem Opa fahre staune ich darüber, wie grün es bei euch schon ist während bei uns gerade mal ganz zart die ersten Blättchen zu sehen sind.
    Die rosa Accessoires find ich super und das Kissen auf dem ersten Bild auch, jetzt fühl ich mich voll trendy, ich besitz das nämlich auch, yehaw! Wenn ich übermorgen zurück in die Studienstadt fahre wirds da erstmal gelb in meinem Zimmer, unter anderem mit einem gelb gestreiften Teppich von H&M...ich bin gespannt, wie das dann aussehen wird:)
    Hahaha, ich schreib dir immer so Romane, aber deine tolle Art zu schreiben verleitet mich immer dazu ;) Als Ärztin hätte ich dir bestimmt auch immer jedes kleine Zipperlein in seiner ganzen Ausführlichkeit beschrieben :D

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch! Ein Farbschema mit dem ich schon seit längerer Zeit für meinen Vorraum schwanger gehe...insbesondere habe ich so Lust auf ein paar zarte rosa Akzente!
    Frage: wie heißen denn die rosa Kissen von Ikea? Kann sie nicht finden, habe von deinen Fotos her aber den Eindruck, dass sie sowohl vom Farbton als auch von der Größe her genau das sein könnten, was ich suche.
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Oh, dein Wohnzimmer ist wunderschön! :-) Ich finde dein Gefühl für Dekoration und Farben ganz ganz toll ^^ *großesEinrichtungsVorbild* Eure Küche finde ich auch soooo hammer schick *-*

    Die rosa Vasen sind echt niedlich, im Zusammenspiel mit dem Flieder richtig schön Frühlingshaft :-)

    Ich bin in keinem Shopping Club angemeldet - ich wusste ja noch nichtmals das es sowas gibt! Und das als heimliche Schnäppchenjägerin. Schande über mein Haupt! XD Ich schaue mal vorbei.

    Viele liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Vera, ach was habe ich wieder gelacht bei Deinem Post. :) Ganz besonders über den Abschnitt zu den Spice Girls und die Aktion mit dem Spiegel und ja ich finde das ist sehr romantisch. ;) Auch Deine Bilder sind wieder klasse geworden. Bei mir ist auch endlich der Frühling und etwas Ostern in die Wohnung eingezogen. Das tut schon gut. :) Ganz liebe Grüßle und ein schönes langes Wochenende. Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Vera, ich finde deinen Blog wirklich hübsch, ich verfolge den schon länger,
    aber in der letzten Zeit kommt es mir vor, als würdest du wirklich jedes Mal eine extra lange ausführliche Werbung
    am Ende deiner Einträge setzen. Finde ich irgendwie komisch.
    Schön, wenn man weiß wohers kommt, schon klar, und dass du Kooperationen eingehst,
    aber mich persönlichen nerven die Lobpreisungen auf div. Shops schon.. - weil das so aufgesetzt rüberkommt. Just my 2 cents. Wie gesagt, extrem stören tut es nicht, und ich bleibe natürlich. Wollte es trotzdem mal gesagt haben.
    Liebste Grüße.

    AntwortenLöschen
  14. Sieht hübsch und frisch aus! Gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  15. Die Art wie deine Wohnung eingerichtet ist gefällt mir total gut, da würd ich mich auch sofort wohlfühlen! :)

    AntwortenLöschen
  16. Wow sieht das toll aus! <3 Um so öfter ich es sehe, um so schöner finde ich hellgraue Wände. Hab ja jetzt auch alles weiße Möbel... Aber Streichen ist immer son Aufwand... Das schreckt mich im Moment noch ab. Magst du nicht mal zu mir kommen und mein Wohnzimmer so schön machen, wie deins? ;)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. wie toll das wieder aussieht, da bin ich immer ganz neidische, weil ich nur ein zimmer zum gestallten zur verfügung hab, aber mich würde mal interessieren was du mit deinem ganzen dekozeugs und den möbeln machst, bei dem geschirr für die food posts hast du das ja schonmal gezeigt
    lg :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Vera,
    hach, so schön sieht das aus bei dir! Ich bewundere echt deinen Tatendrang.
    Zum IKEA fahr ich auch meist mit Bus und Bahn (manchmal sogar mit dem Rad wenn ich nur Kleinkram brauche und mich davon abhalten will mehr zu kaufen). Kann je nach Kaufrausch ziemlich anstrengend werden, aber irgendwie fühlt man sich danach so ein bisschen nach Superheldin, weil man das alles ganz allein geschafft hat ;-)
    Und dass der Flieder schon blüht ist mir auch letztens aufgefallen. Da muss ich doch demnächst auch mal los ziehen und welchen mopsen :-)
    Was hat denn dein Männchen zum rosa gesagt? ;-)

    AntwortenLöschen
  19. ich steh ja nicht so auf rosa, aber deine akzente sind sehr schön getupft... finde ich erfrischend, frühlingsfrisch :)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Vera,
    danke für Deinen netten Kommentar, ich habe mich den ganzen Tag gefreut, ganz im Ernst. Eine Eismaschine kann ich für Eisliebhaber nur empfehlen (auch diese vom Kaffeeröster, wobei das Plastikrührpaddel eventuell nicht für die Ewigkeit gemacht ist...). Wie Du den Teppich und den Rest der Beute nachhause geschafft hast? Eine Frage der Willenskraft. Der Überlebenswille (Verschönerung des Wohnzimmers!!! Neue Deko!!!) ermöglicht auch schier übermenschliche Leistungen. Und man spart sich das Krafttraining. Dafür ist das Wohnzimmer wieder aufs Neue wunderschön geworden!
    Liebe Grüße Sarah (Auf der Suche nach so einer blauen Tasche, für den Ostereinkauf....)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Julia,

    danke für deine konstruktive Kritik! Kein Thema, ich möchte hier auf dem Blog eine offene Atmosphäre und sowas kann ruhig angesprochen werden.

    Ohne die Kooperationen könnte ich es mir finanziell und zeitlich einfach nicht leisten, den Blog in der Form überhaupt zu schreiben. Ich bin leider keine gelangweilte Frau von einem stinkreichen Mann, die dessen Geld rauswirft und dann das Internet daran teilhaben lässt. Ich arbeite oft von 7 bis 23 Uhr, da meine Zeit mein Geld ist, als Selbständige eben viel mehr als das bei Angestellten der Fall ist. Ohne einen finanziellen Ausgleich müsste ich den Blog schlicht und einfach schließen - was ich aber im Moment im Hinblick auf meine Arbeit nicht möchte, da der Blog meine digitale Visitenkarte ist und auch den einen oder anderen Kundenkontakt und Auftrag generiert.

    Die Kooperationen wird es also weiterhin geben. Werbung ist stets transparent als solche gekennzeichnet - u.a. auch genau aus dem Grund, damit man sie einfach ignorieren kann, wenn sie einen stört. Ich denke auch, dass trotzdem noch genug Attraktives für die Leser bleibt, seien es die schönen Fotos, die Texte oder die Ideen. Der gute Content hat eben seinen Preis, so lange ich nicht im Lotto gewinne ;) Freut mich, dass du mich weiterhin besuchen magst!

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  22. Schön hast dus euch wieder gezaubert! Danke auch für deinen Kommentar, mein Frühjahrsshopping verlief sehr erfoglreich, und wenn ich auch meiner Corallen-Vorliebe treu geblieben bin, wurde mein neues Armbändchen in meiner lieblings Boutique tatsächlich in Rosegold-Folie eingepackt, da musst ich an deinen Blog denken :D Und ich muss jetzt sofort rüber zur Raumfee und mir diesen Hasen sichern! schöne Ostern!!

    AntwortenLöschen
  23. Wunderwunderschön liebe Vera.
    Ich bin auch kein Fan von Rosa, wie du ja weisst favorisiere ich eine andere Farbe.
    Aber türkis passt mit Schwarz-Weiß nicht so gut zusammen, daher hast du mich echt vom Rosa/Koralle überzeugt.
    Danke für die Shoppingtipps.

    Liebe Grüße & schöne Ostern.

    AntwortenLöschen
  24. Sehr sehr schöne Fotos! Den StyleClub kannte ich noch garnicht, habe mich aber einfach mal angemeldet, kann ja nicht schaden. Hab auch schon meine Mutter eingeladen, die ist eh schon totaler Fan von Westwing und kauft sich bei sowas auch immer was :) Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe die schwarz-weiß Kombinationen bei euch zu Hause!

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Vera! Dein Wohnzimmer ist ja sehr schön und richtig frühlingshaft aufgehübscht. Ich kann den Duft des Flieders förmlich riechen (Vielleicht liegt es auch daran, dass bei mir auch ein Flieder am Tisch steht :-)). Alles Liebe, Marlies

    AntwortenLöschen
  27. Du bist schon ein Ass in Sachen Interior. Ganz toll gelungen, die Kombi schwarz-weiß-rosa. Und dass du viele Sachen vom Möbelschweden verwendest finde ich gerade für Leute mit kleinem Budget klasse. Man sieht wieder, dass man auch mit kleinem Geldbeutel ( und einer so tollen Anleitung) ein schickes Zuhause zaubern kann.
    Liebe Grüße und ein wunderbares Osterfest wünscht Dir
    Grit!

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Vera (:

    Oh! Was für eine wundervolle romantische Geste!! Ich wünschte mein Freund würde mir einen 16 Kilo Spiegel zum Geburtstag nach Hause tragen. :'D

    Und Hut ab für dich! Ich bewunder euch Blogger ungemein. Ihr scheut keine Müh und Not und auch wenn ihr unter Zeitdruck steht, sieht alles PERFEKT aus! Uuuuh wie ich euch (vor allem dich) beneide. ((: Nichtsdestotrotz danke ich dir auch immens für deine Taten (die auch wundervoll witzig in deinem Blog rübergebracht werden)! Daumen hoch! ((:

    Wäre es auch möglich, dass du uns deinen Flur zeigst? Oder gehört das doch eher zu den Räumen, die lieber in der dunkelsten Ecke versauern könnte? :'D


    Wundervolle österliche Feiertage wünsche ich dir ((:
    Ebru

    AntwortenLöschen
  29. Oh man, bei dir sieht immer alles so schön aus. Rosa, weiß, grau, schwarz passt sehr gut zusammen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  30. Es freut mich, dass mein zerknüllter Hase ein so prominentes Plätzchen bei dir gefunden hat. Und auch in Rosa gefällt er mir gut - genauso wie die restlichen rosa Akzente. Dass ich das mal sagen würde, als Rosa-Abstinenzlerin... Aber im Frühling passt es einfach wunderbar. :-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  31. Das sieht alles sooo schön aus, ganz wundervoll. Ich liebe Flieder und werde mir bei nächster Gelegenheit auch ein bisschen Flieder in die Wohnung holen. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  32. wow:DDD deine wohnung ist so wunderwunderschön! du hast eine so guten geschmack! mega toll;D ich glaube ich muss dir folgen ;D so ein schöner blog :))
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Vera!

    Deine Farbkombination Schwarz-Weiß-Grau-Rosé finde ich einfach wunderschön!
    Passt absolut perfekt zusammen! Ich find's toll, dass einiges davon auch IKEA ist, denn den haben wir sogar auch hier in Österreich! ...yay! :)
    Aber woher ist bitte die weiße Kommode, erstes Bild, rechts? Die ist ja ein Traum!

    Liebe Grüße, Eve

    AntwortenLöschen
  34. sieht total schön aus :)
    http://imagineyouwereabird.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  35. Das sieht wirklich sehr süß aus, so einladend und gemütlich :)
    Die Farbkombinationen passen richtig gut zusammen.

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  36. Das ist wunderschön geworden, mir gefällt die Farbkombi sehr!!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Vera,
    ich lese deinen Blog schon eine ganze Weile still mit. Aber nun möchte ich dir doch einmal sagen, dass ich deine Art zu schreiben und deine Bilder einfach wunderbar finde!! Es ist eine schöne Mischung aus Humor, Stil und Inspiration. Ich danke dir! LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Vera,
    wir wünschen Dir und Deiner Familie zaubehafte und erholsame Ostern !
    Bis bald & liebe Grüße
    Beata :)

    AntwortenLöschen
  39. Ha, ha, IKEA-Shopping mit Bus und Bahn kenne ich nur zu gut. Ich musste einmal sogar 2x fahren, weil ich nicht alles auf zusammen mitnehmen konnte. xD Was ich an dem Shop interessant finde, dass es hier in München das DesignHaus gibt. Vielleicht schaue ich da auch mal rein und melde mich an. Danke für den Tipp.
    LG
    Isabel

    AntwortenLöschen
  40. ach dein blogpost ist wieder wunderschön,die bilder sehen so toll aus:**:)
    Ich hab gerade einen blog gegründet,ich würd mich riesig freuen wenn du mal vorbeischaust :)
    Ganz liebe grüße und einen frohen ostermontag noch.

    AntwortenLöschen
  41. Hej,
    du hast ein wirklich schönes neues Blogfoto!
    Nur so mal als Anmerkung. :D

    Lg, Andrea

    AntwortenLöschen
  42. Wow die Dekoartikel sind mega schön<3 Mir gefällt diese Farbkombination sehr gut.

    Ich würde mich freuen,wenn du mal bei mir vorbeischaust.
    http://caros-schminkeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  43. Hach Vera, es ist immer so schön bei euch! Da will ich immer ein Foto ausdrucken und alles nachmachen. ;-) Ikea ist aber auch schlimm..da wird man immer so verführt. Wir waren Samstag noch da, aber sind mit relativ wenig Sachen wieder gegangen, ich hab mich zurückgehalten. Hehe.
    Ambiente Direct habe ich übrigens nur schlechte Erfahrungen mit gemacht. Der Kundenservice ist ganz mies. Auf vielen Bewertungsseiten steht das, was mir auch passiert ist: Artikel als lieferbar gekennzeichnet und dann hat es doch ewig gedauert. Schade eigentlich, die haben wirklich hübsche Sachen. Ich würde aber nicht noch einmal da bestellen.
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  44. Eiiiigentlich mag ich rosa ja nicht so, aber Du machst es so schön! Der Onlineshop ist so gefährlich.. Der Schaukelstuhl von Vitra/Eames gibt's da bereits für 460€ (sonst sehe ich nur 461€ XD) und dann die drei % Skonto... Ach der Weihnachtsmann wird mich dieses Jahr einfach lieb haben :D

    AntwortenLöschen
  45. uhhh... einfach schön, die Möbel, Farben und Deco ist echt super. Voll was für mich ^^

    AntwortenLöschen
  46. Wahnsinn was ein paar kleine Änderungen doch ausmachen. Schon wirkt das Wohnzimmer ganz anders. Zumindestens wenn die Wände und die Möbel neutral sind *g*. Da geht das ja dann ganz einfach.

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Vera,

    Ich verfolge schon länger Deinen Blog und finde euer Wohnzimmer echt klasse. Besonders die graue Wand hat es mir angetan. Würdest du mir verraten wo du die Farbe her hast und was das für ein Farbton ist? Ich habe mich mit einigen Grau-Nuancen (mittlerweile sind es 8 Testfelder an der Wand) vom Bauhaus verrannt und finde einfach nicht den Grauton, in den ich mich verliebt habe. :-/
    Über eine Antwort würde ich mich freuen :-)

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Düsseldorf
    Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lina,

      das ist die M204 von Swing Color Mix (Bauhaus) aus der Serie "Milde Farben". Die haben zwar ihr Nummernsystem geändert, aber wenn du mit der Nummer an die Farbmischstation gehst, müssten sie dir da trotzdem weiterhelfen können :)

      Liebe Grüße, Vera

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.