Freitag, 16. Mai 2014 34 Kommentare

DIY Popcornbox basteln & Salted Caramel Popcorn Rezept

Enthält Werbung für 12GOLD

Erinnert ihr euch noch an meine Koch-Challenge letztes Jahr? Witzigerweise hat mich nun die Marke 12 GOLD, der Anislikör aus dem Hause Campari, gefragt, ob ich nicht Lust auf eine kleine Do-It-Yourself-Challenge hätte. Hintergrund ist der, dass sich 12 GOLD als Begleiter von Freundinnenfreundschaften sieht. So unter Mädels gibt es ja immer alle möglichen Anlässe zu feiern und sich was Nettes mitzubringen - also zum Beispiel zum TV-Abend, zum Beauty Abend, etc. (oh, das etc. wollte ich mir ja mal abgewöhnen: etc. = end of thinking capacity). Ein paar solcher Freundschaftsmomente wurden mir vorgegeben, ein paar durfte ich selbst aussuchen. Meine Aufgabe ist es nun, mir zu jedem Thema ein lustiges Mitbringsel für das Fräulein Gastgeberin auszudenken. Challenge accepted - in den kommenden Wochen wird es hier also immer wieder mal einen Post mit Tipps und Ideen rund um Gastgeschenke unter Freundinnen geben.


DIY Salted Caramel Popcorn

Nur blöd, dass ich das alles gerade gar nicht selbst umsetzen kann. Meine Beste ist leider vorübergehend abgehauen, und zwar auch noch gleich nach New Haven, Connecticut (My Yalie, I am proud of you!). So sitze ich mädelsabendtechnisch zur Zeit etwas auf dem Trockenen und bin eher damit beschäftigt, den Jungs Bierchen zu apportieren. Aber gut, es kommen ja sicher auch wieder bessere Zeiten und dann bin ich vorbereitet...

Gesalzenes Karamell Popcorn mit Salzbrezeln

Mein erstes Thema ist also, wie ihr euch vielleicht schon gedacht habt, der TV-Abend unter Mädels. Und obwohl meine aktuellen Erfahrungen hinsichtlich Fernsehabend eher in die Richtung "Wir schauen Terminator und lassen dabei unsere Socken rumliegen" gehen, hatte ich gleich ein Bild vor Augen: Ein schönes, aufgeräumtes Wohnzimmer mit Stimmungslicht und rosa Teelichtern, kleine Häppchen und Erdbeerschokolade auf dem Couchtisch, die Mädels ziehen sich ihre Schuhe brav im Eingangsbereich aus (!) und dann schmeißen sich alle gackernd und schwätzend mit Ringelsocken aufs Sofa. Zu gucken gibt's Bridget Jones, Lost in Translation oder einfach die Lieblingsserie. Hach ja... das wär ja schon mal wieder nett. 

Ideen Fernehabend TV-Abend für Frauen Mädels

Als kleines Mitbringsel für die Gastgeberin und auch für die anderen Mädels musste ich gleich an selbstgemachtes Popcorn denken. Und zwar nicht einfach nur normales Popcorn, sondern mal ein bisschen was Besonderes. Gesalzenes Karamell bzw. "Salted Caramel Pretzel"-Irgendwas ist ja zur Zeit in aller Munde und so schräg es auch erstmal klingt, nicht ohne Grund! Das cremig-süße Karamell mit einem winzigen Hauch von Meersalz ist eine dieser Kombis, bei denen man nicht mehr aufhören kann, zu essen. Zusammen mit Mini-Salzbrezeln für den gewissen Niedlichkeitsfaktor perfekt für den Mädels-Fernsehabend...

Popcorn mit gesalzenem Karamell Rezept

Für ca. 6 Portionen:

100g Popcornmais
1 TL Meersalz oder noch besser, Fleur De Sel
eine gute Handvoll Mini-Salzbrezeln
125g Butter
150g Zucker
2 EL Honig

DIY Popcornbox Template

1. Öl in einen weiten Topf geben, so dass der Boden komplett bedeckt ist. Erhitzen, bis sich die Oberfläche vom Öl leicht kräuselt.

2. Popcornmais zugeben und den Deckel auflegen. Nach einiger Zeit fängt das Popcorn an zu ploppen. Wenn die Geräusche weniger werden, Topf vom Herd nehmen und das Popcorn auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen.

3. Das Salz und die kleinen Brezeln gleichmäßig über das Popcorn streuen.

4. In einem kleinen Topf Butter, Zucker und Honig schmelzen. Unter Rühren weiterkochen, bis die Masse schaumig wird und den gewünschten Bräunungsgrad hat. Das Karamell nun sofort über die auf dem Blech ausgelegte Popcorn-Salz-Brezeln-Mischung gießen (im dünnen Strahl, nicht so wie auf meinem Gießfoto). Vorsicht, heiß! Erkalten lassen, auseinanderbrechen und in Boxen füllen. 

Popcornbox Vorlage basteln selbermachen

Für die Popcornbox einfach das Template unten auf festem Papier ausdrucken (Schrift und Bildchen könnt ihr fürs Drucken wegschneiden, Größe bitte nach Wunsch im Druckprogramm anpassen). Entlang der äußeren Kante ausschneiden, die obere Kante evtl. mit einem Bordürenstanzer bearbeiten, knicken und zusammenkleben. Wer mag, kann die Popcornboxen noch mit ausgestanzten Punkten oder Scrapbooking-Elementen bekleben (ich habe dafür Tafelfolie genommen) oder sie mit einem Bändchen dekorieren. 

Popcornbox basteln

Schön finde ich es auch, wenn man noch die Namen der anderen eingeladenen Mädels und der Gastgeberin irgendwo auf die Boxen schreibt. Um die Boxen besser transportieren zu können, würde ich sie zunächst mit Klarsichtfolie auslegen, dann mit dem Popcorn befüllen und die Folie oben mit einer Schleife zusammenhalten. Dann fällt unterwegs nichts raus. 


So, jetzt habe ich euch hoffentlich ein bisschen Lust auf einen Fernsehabend mit euren Besten gemacht! Was ihr als kleines Geschenk mitbringen könnt, wisst ihr ja schon mal ;)


DIY Popcornbox selber machen


Die Gastgeschenketipps werden präsentiert von 12 GOLD, dem milden Anislikör aus dem Hause OUZO 12.

Kommentare :

  1. Sehr coole Idee und ich teile deine Vorstellung eines Mädelsabend, so könnte der bei mir auch ablaufen :) Kann dich aber voll und ganz verstehen, da meine Freundinnen momentan ebenfalls etwas unerreichbar sind. Die eine ist frisch verliebt und die andere zu weit weg, deshalb gibt es bei mir gerade auch eher Bier und Fußball :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmmmmmmmmmmhm ... sieht das lecker aus ...
    ich glaube mein Abendessen war zu gesund heute ... ich brauch noch was LECKERES ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hej Vera,
    köstlich.....nicht nur das Popcorn (vermutlich), sondern auch Dein Text mal wieder!
    Bei den rosa Teelichtern und den geringelten Söckchen hab ich herzlich gelacht! aber der nächste Mädelsabend kommt bestimmt, auch wenn er bei uns wohl nicht so klischeehaft abläuft (tut er das denn tatsächlich irgendwo, ausser in der Werbung?)....aber Popcorn geht immer.
    Karamel und Salz hört sich nach einer sehr spannenden Mischung an....und auch wenn´s langweilig wird:
    Deine Bilder sind mal wieder der Hammer!!!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. eine schöne idee :) sieht einfach köstlich aus. liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine echt coole Idee!!! Danke für die Idee :) Einen Mädelsabend könnte ich auch mal starten, das ist ganz sicher eine klasse Sache.
    Viele Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  6. oh... wie süß (und salzig... höhö)! kann man ja auch mal ohne mädelsabend (warum ich meinen mädels aber auch immer "davonziehe"?!) machen...

    AntwortenLöschen
  7. Sehr süüß!
    Da bekomme ich richtig Lust auf Popcorn. :) Muss das Rezept unbedingt mal ausprobieren.
    LG Thi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vera
    Was für eine tolle Idee. Und die süssen Boxen sind ja richtig süss und erst noch zum selber machen. Die werd ich bestimmt ausprobieren. Denn schon bald organisiere ich eine Baby Shower und und zu all dem Süssen passt dein Popcorn hervorragend. Danke für den Tipp.
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  9. Ich komm' dann mal in Heidelberg vorbei und bringe rosa Teelichter und Erdbeerschokolade mit :)

    AntwortenLöschen
  10. Das ist genau das Richtige für meine Teenie-Tochter. Ganz tolle Boxen.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  11. Hmm, das sieht köstlich aus!
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  12. Ach, Gastgeschenketipps ist ja prima! Genau das, was man ständig braucht! Freue mich schon auf die weiteren Ideen.
    Hab ein schönes Wochenende!
    GLG Cindy

    AntwortenLöschen
  13. Ohh das ist ja eine tolle Idee! Ich liebe so Mitbringsel oder Snacks für Mädelsabende (aber ich leide mit dir, meine Beste ist für ein halbes Jahr in Frankreich). Ich bin schon gespannt auf die nächsten Ideen, die du hier vorstellst :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  14. Oh das klingt nach super viel Spaß und sieht sooooo yummy aus! Super Idee und sicherlich absolut lecker! <3
    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    www.pureGLAM.tv

    AntwortenLöschen
  15. Oh das schaut sehr lecker aus.
    Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich kenne gesalzenes Popcorn, ich kenne Karamellpopcorn, aber ich kenne definitiv noch nicht die Version mit beiden vereint... und das schmeckt? *grübelgrübel*
    Muss ich wohl mal probieren, sonst werd ich's ja nie rausfinden, hm? ;)
    Tolle Idee!

    Liebe Grüße, Eve

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschööööön. Wie kann sich Deine Freundin denn einfach vom Acker machen. Menno!!! Meine machen sowas auch immer!!! Und dann immer so das es gar nicht möglich ist Sie dort zu besuchen. Die Doofis. Aber so sieht ein Traum - Mädchenabend - Mitbringsel wohl aus. Also wir haben ein super Gästezimmer falls Du mal Mitbringsel "rumbringen willst". Du fährst ja gerne Zug habe ich gelesen...
    Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  18. Wow Vera,
    Das sieht so lecker aus. Da würde ich gern zum Film schauen vorbei kommen.

    Lg Sophie
    Sophiekunterbunt.blogspot.fi

    AntwortenLöschen
  19. Oh das tönt ja interessant. Und die kleinen Boxen sehen zuckersüss aus! Danke für das Template. Sowas kann man immer brauchen. :-)

    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Vera,
    Das ist ein tolles Popcornrezept, wird mir auch sehr schmecken :-)
    Danke für das Freebie, sieht super aus...
    Ja so ein Mädels Abend hat schon was, grins.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Vera,
    yummy, das sieht lecker aus!
    Dann weiss ich ja schon, was ich nächstes Wochenende zum Mädelsabend machen werde :-)
    Ganz liebe Grüsse
    Linda

    AntwortenLöschen
  22. Haha... danke Vera für diesen tollen, lustigen und hübschen Post! Und dein Gastgebergeschenk ist einfach grandios und lecker!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Vera,
    sag bloß, du hast die DVD´s gekauft, da sie perfekt zu den Farben deiner Fotos passen ;) Ich finde deine Mädelsabendbeschreibung einfach himmlisch - genau so sollte es ablaufen. Und dazu die wunderschönen Popcorntütchen samt köstlicher Popcorn-Variation. Herrlich! Die Aktion finde ich wirklich klasse. Ich bin schon ganz gespannt, was du noch so für Aufgaben bekommst und wie du sie umsetzt. Ich hatte ja schon die Foodchallenge ganz begeistert verfolgt und bin nun gespannt, was für tolle DIY-Ideen bei dieser Challenge herauskommen. Für DIY bin ich ja immer sehr zu haben. Und für Essen. Ach, eigentlich für alles ;)

    Vielen Dank für die tolle Idee und die Schablone für die Popcorntütchen. Ich wünsche dir einen tollen Sonntag.
    Ganz liebe Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  24. W U N D E R S C H Ö N ! ! !
    Toll, was du dir für Gedanken gemacht hast! Danke für das Rezept!
    Und deine Fotos sind wie immer anbetungswürdig! :-)
    Liebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Vera (:

    Endlich! Ich freue mich so sehr, dass du wieder eine Challenge startest! Und das Thema gefällt mir ausgesprochen gut. Ich bin mir sicher, dass deine DIY- Ideen grandios und dazu noch perfekt zum Selbermachen sein werden. ((:

    Auf jeden Fall bin ich bereit für deine DIY-Challenge! Und ich freue mich schon riesig auf weitere fantastische EInträge von dir. ((:


    Einen sonnigen und angenehmen Sonntag wünsche ich. (:
    Ebru

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Vera

    Das liest sich unglaublich lecker!

    Alles Liebe
    Corinne

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht so lecker aus, ich bin ja eh großer Fan von Salzig und Süß (momentane Lieblingskombi: So ein Sahnepudding in Zartbitter mit Chipotle Salz von Falksalt - zum reinlegen guuut). Ehm, lese ich richtig? Deine Freundin studiert in Yale?? OMG, wie geil ist das denn bitte?!?!?!? Wenn ich super mega gut werden sollte, dann mag ich auch für ein Semester nach Yale (allein für einen tollen Yale Kapuzenpulli, davon träum ich!).

    AntwortenLöschen
  28. Yeaaah, die IKEA Schüsseln sind einfach klasse :D Und da hat Dein Göttergatte recht - da passt einiges rein - bin des auf die Menge reingefallen, weil da sieht die Menge irgendwie nach wenig aus^^. Woooooow, ich himmel gerade Deine Beste an - Biochemische Sachen sind meine Hoffnung, sobald ich mein Abi endlich fertig habe. Und dann auch noch unter Rothman *dezente Schnappatmnung* da MUSST Du es einfach jedem sagen!!!

    AntwortenLöschen
  29. Eine richtig schöne Idee und die Posts kommen mir gerade ganz gelegen, denn im Sommer stehen ganz viele Mädelsabende an ;)
    Liebe Grüße ♥
    http://behindthecomfortzone.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  30. Wow! Das bett würde so Oder so toll aussehen. Meine Lieblingsfarbe ist Plain White, einfach weil ich noch keine weiße Bettwäsche habe Und das Ja nicht so weitergehen kann ;) so eine teure Und hochwertige zu bekommen wäre natürlich super!
    Liebe grüße Marel
    email: marel.belice@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  31. Haha irgendwie haben meine Gedanken beim Lesen des Textes ihren eigenen Weg gefunden und ich stelle mir gerade die Jungs vor, Terminator schauend mit Deinem weiß-rosa Träumchen gefüllt mit Salted Caramel Popcorn in der Hand! Hach, ich glaube, ich vertrage die Hitze irgendwie nicht ;)... Bis bald liebe Vera und beste Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  32. Karamell *___*! Auf Popcorn *___*! Das hätte ich jetzt auch gerne!

    AntwortenLöschen
  33. Wie geil ist das denn! =O
    Karamell ist der Hit. Salziges Karamell noch... hittiger? Mit Popcorn dann.... <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.