Sonntag, 10. August 2014 109 Kommentare

Mein jadegrünes Meerjungfrauenkleid

Sich spontan ein maßgeschneidertes Abendkleid bestellen, obwohl man nicht die leiseste Ahnung hat, wann man das jemals tragen soll: Kann man mal machen. Das dann auch noch bloggen, obwohl im Blogheader fett "Food, Interior, DIY" steht: Kann man auch machen. Geplant war das eigentlich nicht, aber Männchen und ich hatten gestern so viel Spaß beim Shooting und ich mag die Bilder so gerne, dass ich sie jetzt einfach mal ins Sommerloch raushaue. Sieht ja eh kaum jemand, weil hoffentlich alle draußen sind oder im Urlaub und grillen und picknicken, oder?!


Das Kleid war auf einmal da, als ich gerade dabei war, meine Kollektionen bei eBay zu aktualisieren. Eigentlich hatte ich nach einem hellgrünen Kleid für meine Frühlingsfest-Kollektion gesucht und war kurz davor, im Strahl zu speien angesichts der nicht sehr hübschen Kleider und der noch weniger hübschen Produktfotos... plötzlich, BÄÄM, sah ich dieses Meerjungfrauenkleid. 


Das war genau das, was ich mir damals (vor... 11 Jahren? Huch.) als Abiballkleid gewünscht hätte: Schlicht, aber doch besonders, jadegrün-seegrün und vom Schnitt her ein bisschen griechisch anmutend. 
Nur, wann trägt man so ein Abendkleid? Der Abiball ist sowas von vorbei und für die Mediziner-Absolventenfeier waren wir ja einvernehmlich zu cool, Männchen und ich. Außerdem hatte ich kein Kleid. Ein weiteres Studium möchte ich eigentlich nicht mehr absolvieren. Tanzen iss nich, weil ich schon beim Geradeaus-Gehen froh bin, wenn ich nicht über meine eigenen Füße falle (wobei, eigentlich würde ich es gerne mal lernen). Und als Hochzeitsgast kann man es auch nicht tragen, wenn man nicht für immer auf der Hassliste der Braut landen will.


Ich habe dann meine Beste in den USA angerufen und ihr die Ohren vollgeheult. Sie meinte dazu nur: "Scheißegal. Du kaufst jetzt das Kleid." Gut. Ich bin ja leicht auslenkbar. Also gleich nach dem Telefonat mit dem Maßband ins Bad gerast, um die ganzen vom Verkäufer geforderten Maße zu nehmen. Den kurzen Schockmoment (90-70-120, whaat?!) erfolgreich überstanden, alle Daten an den Verkäufer geschickt und bestellt...


Männchen hab ich erstmal nix von der Aktion gesagt, damit er sich nicht fürchtet - vor sowas wie: "Schatz, wir machen jetzt einen Tanzkurs!", "Schatz, wir sollten heiraten! In Grün!" oder sonstigen Grausamkeiten. Ich wollte ja einfach nur das Kleid. 
Freitag Mittag kam es dann endlich an und kaum war ich drin, wollte ich nicht mehr raus. Es saß perfekt, es fühlte sich perfekt an... auf einmal klack, Schlüssel dreht sich im Schloss und Männchen steht im Flur. Ich grinse ihn etwas blöd aus meinem griechische-Göttin-Kleid heraus an. Er schaut mich an wie ein Bus: " WHAT the... ???" Ups. Einmal Überstunden abgebaut und zack, Weibchen mit einem glamourösen Abendkleid erwischt. Sowas aber auch.


Ich habe ihn dann beruhigt, dass das Ballkleid keinerlei unangenehme Aktivitäten nach sich zieht, sondern einfach nur ein Fall von akutem Haben-Wollen war. Männlein sieht das ein und kommt gleich zur wichtigsten Frage: "Kann man damit denn überhaupt noch pinkeln?" Aaaaargh. 


Er ist halt ein ganz Pragmatischer. Darf man ihm nicht übel nehmen. Er hat mich dann auch den ganzen Samstag Nachmittag in dem Kleid fotografiert und wir hatten eine Menge Spaß. Er vor allem, als ich meinte: "Mach mal noch so ein Foto, wo meine Oberweite drauf ist. Am besten mit dem Makro." Männchen bricht in Lachen aus. Joa, die typischen Makro-Fotoobjekte halt: Winzige Wassertropfen. Facettenaugen von Insekten. Meine Oberweite. 


Er hat mich aber gleich getröstet: "Dafür siehst du auf dem Foto (Anm., das letzte in diesem Post) aus, als ob dein Hintern schwanger wäre." Na dann. 


Tja, man ist halt keine 20 mehr und vielleicht habe ich die Geschichte von der kleinen Raupe Nimmersatt, die frisst und frisst und dann am Ende ganz arg schön wird, ein bisschen zu sehr verinnerlicht. Aber nett verpacken kann man die Schwungmassen ja trotzdem, nech? Womit wir nun zum Ende dieses rein selbstdarstellerischen Posts ohne Bezug zum Blog und ohne Mehrwert für den Leser kommen. Habt noch einen schönen Sonntag Abend!


PS: Weil die Frage kam, der eBay-Shop heißt emmaylady02 und hier ist der Link zu meinem Kleid. War nicht so teuer, ich hab 93€ gezahlt, im Moment kostet es 106€...

Kommentare :

  1. :O)
    göttlich,
    liebe Vera,
    das Kleid, das Shooting, die Story!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera, willkommen im Club. Solche Schrankleichen gehören in jeden Schrank. Hast Du schon nach passenden Mörder Heels geschaut. Die stellt man dann dazu und an Mädelsabenden probieren alle Deine Liebsten diese Sachen an. Nach 10 Jahren sind Sie dann immer noch ungetragen aber schön wie am ersten Tag. Die Kleider laufen übrigens bei Heizungsluft im Winter immer etwas ein, hüstel. Das Kleid ist wunderschön und ich hoffe Dein Schatz geht jetzt irgendwohin mit Dir, wo Du Dein Traumkleid mal Gassi füren kannst. Lg Tonja

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist wirklich wunderschön! :)

    Der perfekte Anlass kommt bestimmt auch ganz sicher noch - das Kleid eignet sich z.B. auch gut fürs Standesamt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Beitrag love it! Wie eigentlich alles hier :-) nur weiter so Vera...

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich traumhaftes Kleid das dir ausgezeichnet gut steht und soso gut sitzt! Du findest bestimmt mal einen Anlass dafür ;) und bis dahin erfreust du dich einfach jedes Mal dran wenn du in deinen Schrank guckst :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Macht nichts. Ich habe mich toll amüsiert und du siehst in dem Kleid grandios aus!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vera,
    von wegen - sieht eh keiner - habs gleich entdeckt - es ist t o d s c h i c k !!! Und es sieht megatoll an dir aus! Also ich hab deine Bilder genossen...ob es nun zum Blog passt oder nicht...

    Wünsch dir mit deinem Kleid noch einen schönen Sonntag
    ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Also ich finde Dich super hübsch in dem Kleid. Will gar nicht wissen, welche Maße ich habe. Wahrscheinlich 70-120-90 😄
    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Superschön!! Und klar, darf so ein Post hier kommen! Dazu der tolle Text und ein Bild schöner als das andere, liegt abr auch an der Person, die da drin steckt :-)))

    Dann viel Spaß beim anhimmeln des Kleides, und vielleicht ergibt sich ja doch mal eine Gelegenheit, das anzuziehen? Goldene Hochzeit der Großeltern oder Theaterbesuch oder Teilnahme an der Oscar-Verleihung oder so :-)) Was solls - ab und zu braucht man solche Einkäufe, auch wenn man sie tatsächlich nie benutzen sollte. Frau gönnt sich ja sonst nix, oder?? :-)

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist ein Traum *schwärm* Diese Farbe... Hach, herrlich. Da kann ich völlig dieses Haben-Wollen nachvollziehen, auch wenn es keinen aktuellen Anlass ist. Ich hoffe nur, es passt dann auch noch, wenn der Anlass kommt. Ist bei mir nämlich NICHT mehr der Falll v.v' Ich hab mir vor Jahren eines selbst genäht und passe nun leider nicht mehr rein. Außer für ein paar Fotos habe ich es nie getragen... v.v'
    Es sollte definitiv mehr Anlässe geben für Abendgarderobe. Vielleicht sollten wir das einfach wieder einführen... Ins Restaurant ausgehen? BÄM - Abendrobe^^ Ins Kino gehen? ZACK - Abendkleid^^ Einfach mal mit dem Bus in die Stadt fahren? CHAKKA - Schickes Kleid (muss ja nicht abends sein^^).

    LG, Sandy

    AntwortenLöschen
  11. Der Meerjungfrauen-Schnitt ist einfach der Hammer - hatte den sogar an meinem über alles geliebten Hochzeitskleid....! <3 Daumen hoch!! ;)

    AntwortenLöschen
  12. ;) Steht dir gut das Kleid ! Und ich hoffe sehr, dass es irgendwann einen super Grund gibt es zu tragen. Falls keiner kommt - mach dir einen. Ne Party wo alle jadegrün - seegrün tragen müssen. tadaaaa es gibt nen Grund.
    Und den schwangeren Hintern habe ich auch ;)
    grüßle
    Dani

    AntwortenLöschen
  13. Sieht aber wirklich toll aus.
    Vielleicht findest du ja noch mal einen Anlass - außer zum fotoshooting.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  14. Ich grille nicht. Extra nicht. Wegen der gerade gefundenen Viren oder Bakterien im Grillfleisch - UND WEGEN DIR BZW. DIR IM KLEID! Wehe, Du hättest das vorenthalten! Dann, ja dann hätte ich gegrillt und wäre speiend an Deinem Arbeitsplatz erschienen. Also quasi... Zum Glück hast Du wieder so wunderbar erzählt.

    Und ehrlich gesagt, bist Du so charmant unselbstdarstellerisch. Just lovin' it!

    Danke!

    ... Du siehst hinreißend aus. Zieh das bloß nicht wieder aus! Und wenn's Pinkeln nicht klappt, leg Dir nen Katheder oder wie das heißt... ;-)

    Liebe Meerjungfrauengrüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Wow was für ein wunderschönes Kleid! Das ist ja einfach ein Traum! lg Lena

    AntwortenLöschen
  16. Oh das Kleid ist wirklich schön. ich will mir gar nicht vorstellen, wenn ich dein Freund gewesen wäre und ich dich dann in dem Kleid gesehen hätte; ich wäre wohl auf die verrücktesten Ideen gekommen, was du anstellen möchtest :D
    Und ich finde deine Kurven toll! :)

    AntwortenLöschen
  17. Ich find du siehst toll aus - die Farbe ist der Hammer und du siehst selber so zufrieden aus in deinem Ariel-Dress, dass doch alles andere egal ist. Auf all die Ü-30 Raupen unter uns ;)

    Groetjes
    Vreeni

    PS: Gewinne dein eigenes, handgemachtes Frida-Kleid: win your frida dress

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein traumhaftes Kleid, was für traumhafte Fotos!!! Auch wenn dir der Bezug zum Blog fehlt, danke fürs zeigen, ich bin ganz verzaubert :) War das Kleid denn arg teuer, wenn es sogar auf Maß angefertigt wurde?
    Und warum gehst du nichts einfach mal mit deinem Mann schick essen? Du in dem Kleid, er im Anzug... Muss ja keiner wissen, dass es einfach just for fun ist und da kein großer Anlass hinter steckt ;)

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön du aussiehst, wow!!
    So ein Kleid ohne Anlass kann man doch auch mal haben... einfach reinschlüpfen an Tagen, an denen man ein bisschen bessere Laune braucht :)

    AntwortenLöschen
  20. Wunderwunderschönes Kleid! Ein Traum!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  21. Hach, Vera, für solche Posts liebe ich dich einfach. Bitte mehr davon und nicht nur im Sommerloch.
    Liebste Grüße aus Monnem :-)

    AntwortenLöschen
  22. Haha.... Ich hab Tränen in den Augen! Göttlich geschrieben - danke für die Erheiterung in der ersten stillpause - ich les das bei allen 10 die heute Nacht noch folgen nochmal, dann hab ich was zu lachen ;-) auch wenn mir nicht danach ist!
    Schönen Wochenstart wünsch ich dir
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  23. Sei froh, dass ich dieses Kleid massiv sprengen würde, sonst müsstest du es jetzt an einem geheimen Ort verstecken! Fabelhaft!

    AntwortenLöschen
  24. Wow, so ein schöner Post und so ein schönes Kleid! Ich liebe deine Art zu schreiben und dass du so offen und lustig über die kleinen Probleme im Alltag schreibst. Du kommst wirklich sehr sympathisch rüber!:)

    AntwortenLöschen
  25. Ich bin so froh, das es mal wieder was anderes als Werbung für dieses oder jenes Produkt auf deinem Blog gibt! Das ist sooo viel toller!
    Das Kleid sieht einfach wunderbar an dir aus- und Kurven braucht man als Frau auch bissl! Du bist einfach bezaubernd!
    Grüssle Doro

    AntwortenLöschen
  26. Halli Hallo Liebe Vera, zauberhaft wie eine Elfe. Im ersten Moment musste ich an Aschenputtel denken.

    Dein Mann kannst du auch loben , tolle Bilder hat er gemacht.

    Glg

    Dragana

    AntwortenLöschen
  27. Süße, dann muss eben genau für dieses Kleid ein ANLASS geschaffen werden!!! Ein Abendessen zu zweit, ein romantisches Dinner am Riesenrad (in Österreich, da kennt dich auch keiner.... ) ..... lasst euch etwas einfallen! man macht sich vieeeel zu selten schick, ich find das sooo schade! und du siehst so wunderschön aus in dem kleid- die farbe ist wirklich ganz deine....

    GLG nora

    AntwortenLöschen
  28. das ist ja zauberhaft!!! und du sieht zauberhaft darin aus!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  29. Das kleid ist einfach nur wunderschön und steht dir ausgezeichnet!!!
    Und zum Thema "wann kann man sowas tragen?": Ich hatte als Tanzlehrerin mindestens zwei Mal im Jahr dank der Abschlussbälle meiner Tanzschüler Anlass genug, schöne Abendkleider zu tragen, aber da kam es auch oft genug vor, dass mir plötzlich eingefallen ist: "Mist, ich muss ja noch einkaufen!" oder "Verflixt, ich brauche Haarklammern!" Also in bodenlangem Kleid ab in den Supermarkt. Ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert :D So angestarrt wird man nie wieder :D Spaß beiseite: Zieh es einfach an! Theaterbesuch, Musicalbesuch, einfach mal so essen gehen, Geburtstage oder sonstiges Feste und und und. Einfach nicht groß darüber nachdenken, sondern sich an dem Kleid freuen und es ausführen! Warum solltest du es nicht auch auf einer Hochzeit tragen? Es unterscheidet sich doch auffallend genug von Weiß oder Creme und das Kleid ist auch nicht so übermäßig bombastisch (im Sinne von ausladend, verziert etc.), dass es jedem Brautkleid die Show stehlen würde? Ich finde es für Hochzeiten sogar ziemlich ideal! Ich bin mir sicher, du findest ausreichend Veranstaltungen, an denen du dieses zauberhafte Kleid anziehen kannst!
    Aber noch eine Frage: Wo hast du das denn maßschneidern lassen? Mir passen nie fertige Kleider (bin nur 1,53 klein und sehr schmal ... in den Läden habe ich manchmal das Gefühl, dass ich mit meiner Größe in Deutschland gar nicht existieren dürfte...), daher würde ich mir auch gerne mal eines schneidern lassen :)

    Liebe Grüße
    Madita
    http://lucciola-test.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Haha, den Part mit dem Abbau der Überstunden fand ih zum Lachen! :D :D

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  31. Das ist ja mal ein wunderschöner Post von Dir liebe Vera. Ein zauberhaftes Kleid mit einer noch zauberhafteren Trägerin.
    Vera, Baden-Baden ist nicht weit von Heidelberg, komm mal her und geh mit deinem Liebsten ins Casino!!! Für manche vielleicht dekadent.... Aber wir machen das 1 oder 2 mal im Jahr, einfach mal chic ausgehen. Zuerst gehen wir schön Essen und dann ins Casino. Mein Mann ist nicht der Spieler, er vertreibt sich die Zeit mit Gucken, da hat er genug zu tun. :-) und ich spiel immer ein klein bisschen. :-)
    Ganz herzliche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  32. Das Kleid ist soooo schön!!! Ein Glück hast du es gekauft!!!

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,
    hast du einen Link zum Verkäufer? Hat der noch andere im Angebot? Brauche ein Kleid für eine Hochzeit! :-)

    DANKE

    AntwortenLöschen
  34. Toll!
    Du - das Kleid - die Farbe - der Schnitt ... alles einfach nur toll!

    Und denk Dir nichts dabei, dass Du (noch) keinen konkreten Anlass zum Ausführen dieses Prachtstücks hast. Ich hab mir vor zwei Wochen ein, wie ich fine, bezauberndes Abenkleid aus blauer Spitze (und sogar noch mit ordentlich Tüll - also richtig pompös!) gekauft, ohne zu wissen, wann bzw. ob ich es mal tragen kann. Aber es hängt außen an meinem Schrank, schaut wunderschön aus und entlockt mir jedes Mal ein Lächeln, wenn ich es sehe. Und wenn ich mal einen schlechten Tag habe, zieh ich es an, stell mich vor den Spiegel, dreh mich `ne Runde und fühl mich wie eine Prinzessin! Damit hat sich der Kauf für mich jetzt schon gelohnt! :D

    LG

    Rike

    AntwortenLöschen
  35. Wenn ich so umwerfend in einem jadegrünem Abendkleid aussehen würde, würde ich ausschließlich darüber bloggen:) Tolle Fotos, ich liebe Deine Geschichte...

    Viele Grüße von Mareike

    AntwortenLöschen
  36. Das Kleid passt sooosooooo toll zu Dir.... Einfach ein Traum!
    Und so wie du die Story erzählst musste ich glatt schmunzeln.... toll!

    Liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  37. Was für eine süße Geschichte und tolle Fotos! :)

    AntwortenLöschen
  38. Das Kleid ist ein Traum - wow - und besonders das Foto, auf welchem Du auf dem Stuhl sitzt ist einfach nur megaschön!
    Aber das tollste ist wie immer Dein herrlich erfrischender Schreibstil - ich musste so lachen, als ich diesen Beitrag gelesen habe :-)
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
  39. Das Kleid ist wunderschön und ich liebe dieses meergrün. Ich habe auch ein Kleid in dieser Farbe und versuche ständig irgendwelche Anlässe zu finden zu denen ich es tragen kann.
    Schönen Sonntag noch! LG, Karin

    AntwortenLöschen
  40. Hach liebe Vera
    Da würden jetzt Aphrodite und Arielle gleichzeitig neidisch auf dich werden... Du siehst fabelhaft darin aus! Was ich so ganz spontan mit so einem Abendkleid machen würde... hmmm ich glaube ich würde mein Männchen packen, ihn in einen lässigen Anzug stecken und ins Moorgebiet hier in der nähe fahren und dort shooten was das zeug hält. Auch könnte ich mir vorstellen, dass man es an einem Herbsttag im Wald tragen könnte und wunderschöne Fotos damit machen! Man braucht ja nicht immer einen Anlass um ein Abendkleid zu tragen. Das sollte man öfters einfach so tun!
    Sei lieb gegrüsst Nica

    AntwortenLöschen
  41. Echt göttlich, ich würds immer anziehen, wenn das graue Regenwetter mich ruterzieht.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Vera,
    Wunderschön siehst Du aus in dem Abendkleid :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  43. Sieht bombastisch gut aus! Wunderhübsch! Bin ganz verknallert in dich und die hübschen Fotos vom Männlein.
    Ach und - das ist kein schwangerer Hintern sonder ein überaus sexy Latinahintern wie JLo!! Raawr

    AntwortenLöschen
  44. Also liebe Vera, ganz ehrlich, das Kleid sieht an dir eine Million mal besser aus als an dem
    dürren Model vom Original. Bei der hat man ja Angst, dass sie gleich auseinanderbricht wie
    ein Streichhölzchen wenn man mal bisschen dagegendrückt!
    Der Shop ist ja toll, meine Freundin sucht auch gerade ein passendes Kleid für eine Hochzeit.
    Also als Gast. Solche Kleider werden bei uns oft auch von den Gästen getragen!
    Zur Not kannst du es immer noch als Dekoelement irgendwo in der Wohnung arrangieren.
    Dir fällt bestimmt was ein :D
    Lg,
    Marli
    Achja, du darfst dich gern weiterhin selbstdarstellen :DDD Ist schöööön. Und lustig :D

    AntwortenLöschen
  45. Völlig egal. Ein Post darf auch mal nichts mit dem eigentlichen Blog-Thema zu tun haben! Bloggen soll doch in erster Linie Spaß machen ;) Außerdem wäre uns doch sonst dein neues tolles Kleid vorenthalten geblieben. Eine Schande ;)
    Ganz liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  46. Das Kleid ist wunderschön und es steht dir super! :)
    Und ich liebe die Art, wie du schreibst. So richtig sympathisch und menschlich. :)

    AntwortenLöschen
  47. Wunderschönes Kleid an einer wunderschönen Frau!

    Also, auf dem zwei Hochzeiten, die ich diesen Sommer besucht hatte, waren solche Kleider Gang & Gebe, finde nicht, dass man mit so nem Kleid unbedingt der Braut die Show stiehlt, dafür strahlt das unschuldig weiße Kleid doch zu sehr ;)

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Vera,
    du siehst WUNDERSCHÖN aus.
    Auf Kleider, welche auf Hungerhaken drapiert werden, haben wir eh keine Lust und ja..., warum soll man nicht mal vom Thema abschweifen? In dir schlummert schließlich eine Menge Potenzial. :-)
    Sei ganz lieb gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
  49. wow, es hat einen wunderschönen Rücken und es passt so schön zu deiner Haarfarbe!!

    http://tobeyoutiful.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  50. Thank youuuu!!! You made my Monday funny starting :)
    Sehr sehr schick. Und warum nicht blogtechnisch mal aus dem Rahmen fallen :) TipTop :)

    AntwortenLöschen
  51. Also ich finde das Kleid wunderschön und auch an dir sieht es toll aus. *-* Schöne Bilder hat dein Freund gemacht, gefallen mir äußerst gut. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  52. Das Kleid ist ein Traum, ich hätte es auch sofort haben wollen. Ich bin jetzt auch 3 Mal um dasselbe mintgrüne (meine Lieblingsfarbe) bodenlange (finde ich schön, trage ich nie) traumhafte Kleid (maximal Hochzeits oder Balltauglich) geschlichen, für das ich keinen Anlass habe und musste es im Sale jetzt einfach mitnehmen. Irgendwer heiratet immer irgendwann, dachte ich. Das ich damit auf die Hassliste der Braut kommen könnte, habe ich allerdings nicht bedacht ;-)) naja, vielleicht heiratet ja die Exfreundin vom Liebsten demnächst und lädt uns ein xD

    Liebste Grüße, Lini

    AntwortenLöschen
  53. Schick! Ich finde übrigens schon, dass Du das auf einer Hochzeit anziehen kannst! Auf meiner wären die Gäste in solchen Kleidern auf jeden Fall willkommen gewesen. Solange es nicht weiß ist, sehe ich da kein Problem!

    AntwortenLöschen
  54. Tolle Geschichte und wunderschöne Fotos. Es ist dein Blog, da kannst du posten, was du willst. Nicht alles muss immer einen Mehrwert für die Menschheit haben. ;-)

    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  55. Das mit dem "liest ja eh keiner, sind alle im Urlaub" scheint in Anbetracht der haufen Kommentare über mir irgendwie nicht geklappt zu haben, was? :D Vielleicht finden aber einfach alle die Geschichte so schön und nehmen sich auch ein Beispiel daran: Will ich haben = kaufe ich. Zumindest bei mir ist das nämlich meistens nicht so, gerade wenn ich keine Verwendung dafür habe. Aber so viel Freude, wie das Kleid dir schon bereitet hat, hat es sich auf jeden Fall gelohnt - und es sieht echt toll aus!
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  56. Das Kleid ist wirklich wunderschön, vielleicht bekommst Du ja noch einmal die Möglichkeit es zu tragen. Manchmal muss man einfach das Gehirn pausieren lassen und sich mal was schönes gönnen, egal ob man es nun braucht oder nicht.
    Liebste Grüße,
    Marina von Love and Passion

    AntwortenLöschen
  57. Tolle Geschichte liebe Vera, herzerfrischend und direkt aus dem Leben. Kennt sicherlich jeder mit Männchen daheim so in der Art- funktioniert nicht nur mit Internet-Shoppingwahns im Kleiderparadies sondern auch gerne mal mit Päckchenflut ("hast etwa DU das alles bestellt dass es jetzt hier aussieht wie in der Postfiliale?") oder auch mit spontanen Butlers-Besuchen ("Und für was genau brauchen wir jetzt nochmal eine Pilzputzbürste?"-"Aber sie war doch sooo hübsch"), Obi einkäufen ("Schatz, wir brauchen diese Pflanze"- "Bei deinem grünen Daumen lebt die ne Woche"-"Nein dieses mal ist es ganz anders") oder auch mit Ikea-Einkäufen ("Wir haben daheim noch gefühlt 5 Millionen stinkender Teelichter")...
    Danke für den schönen Post :)

    AntwortenLöschen
  58. Hallo kleine Meerjungfrau... hähem... liebe Vera! Hach, Du bist so herzerfrischend ehrlich *lach*. Ein Post ohne Mehrwert für den Leser, ein Kleid ohne Grund... Why not?! Ich kann Dich voll und ganz verstehen! Bei diesem Kleid wäre ich vermutlich auch schwach geworden! Und ein paar Zwecke hat es wohl doch erfüllt... Du bist glücklich, Dein Männchen war sicherlich auch nicht abgeneigt *grins* und es sind wunderschöne Bilder geworden ♡ ich wünsche Dir noch einen schönen Start in die neue Woche! Liebste Grüße, Nadine - die jetzt in Gedanken auch mal das Kleid anprobiert ;)

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Vera- ein toller Hintern!- lass Dir nichts anderes einreden:-) Vielleicht kann man seinem Mann ja auch klar machen, dass man solche Kleider auch in seeehhr feine Restaurants austragen kööönnte.....Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  60. Wunderschön! Tolle Bilder und das Ding sieht echt heiß an Dir aus! Und alle haben es gelesen - jaaa sogar die NSA :P

    AntwortenLöschen
  61. ein kleid in dem du dich wirklich sehen lassen kannst :) und die rundungen sind doch besser als alles flach ;) ich finde es toll und die fotos sind soooooooooooooooo sinnlich und schön!
    ich habe gerade deinen blog gefunden und musste unbedingt rein schauen :)
    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Vera,
    das Kleid sieht wirklich ganz besonders aus! Die Farbe ist ein Traum!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  63. Ein wunderschönes Kleid! Und es steht Dir wahnsinnig gut!!! Tolle Bilder! :-)

    AntwortenLöschen
  64. Oh. Mein. Gott. Ich glaube, bei dem Kleid wäre mir auch die Hassliste einer Braut egal. Außerdem wird man ja auch durchaus zu Hochzeiten von Leuten eingeladen, die man jetzt nicht so nett findet. Da kann man das dann erst recht anziehen. Alternativ auch mal zum einkaufen, wenn sich denn wirklich üüüüberhaupt kein Anlaß bieten will.
    Ne, ehrlich: Wahnsinnig tolles Kleid an wahnsinnig hübschem Mädel - auch mit schwangerem Hintern. ;-)

    Grüße,
    Stefanie // einloeffelchenglueck.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  65. Ohh, das ist wunderschön! Es passt perfekt zu dir.
    Ich kenn das... ich muss auch immer Kleider haben, und dann hab ich fast keinen Anlass zum Anziehen. Die aus meinem Freundeskreis sollen gefälligst alle mal heiraten! Hopphopp!

    Liebe Grüße,
    Diana von STILGETREU

    AntwortenLöschen
  66. Das sieht wirklich wunderschön aus, Vera.
    An maßgeschneiderte Kleider trau ich mich ja wirklich nicht ran. Irgendwie hab ich dabei ein ganz komisches Gefühl ... aber bei dir scheint es ja geklappt zu haben und noch dazu sieht es ganz wunderbar aus. Vielleicht muss ich das doch nochmal überdenken ;)
    Und: Jeder von uns hatte doch schon mal ein "Der Hintern ist schwanger"-Foto ;)

    AntwortenLöschen
  67. Absolut schnieke siehst Du aus! Ich kann verstehen, dass Du Dir das Kleid auch ohne besonderen Anlass gegönnt hast. Ich finde, so schnöde Hausarbeiten wie Staub putzen oder Kartoffeln schälen hätten durchaus ein wenig grünen Glamour verdient.

    AntwortenLöschen
  68. Wahnsinn, liebe Vera, was für ein Kleid! Manche Sachen muss man einfach haben, auch wenn man sie vielleicht nur einmal trägt, es zu besitzen ist schon die halbe Miete oder so... es steht dir sagenhaft gut, du siehst wie eine Göttin aus!!♥
    alles Liebe und eine schöne Zeit, cornelia

    AntwortenLöschen
  69. Bitte kein Gramm abnehmen! Dieses Kleid ist ein Traum an dir!! Ich bin hin und weg.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  70. Du siehst absolut fantastisch darin aus!!! Ganz toll!!

    AntwortenLöschen
  71. So ein sympathischer Beitrag, so ein hübsches Kleid, so eine tolle Frau! Bitte gern mehr Offtopics zum Sommerloch. :)

    AntwortenLöschen
  72. Was für ein schönes Kleid, die Farbe steht dir ja ganz fantastisch!

    Kiss, Alena | meet me stylish

    AntwortenLöschen
  73. Hach Vera, ich hab wieder mal herzlich lachen müssen über deine tolle Art zu schreiben :D
    Und das Kleid ist fabelhaft, zieh es nie wieder aus :D

    AntwortenLöschen
  74. Was für ein Traumkleid. Wunderschön. Die Farbe steht Dir auch so gut.
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  75. Absolut wunderbarer Post! Super schöne Bilder und einen wahnsinns Text! Genau so muss es sein, liebe Vera, stehen wir zu uns, zu unseren Träumen, zu unserem Sein, zu unseerer Figur! Wirklich, aus diesem Eintrag kommt mir so viel positives entgegen und genau deshalb bist du auch so erfolgreich - weiterhin alles Gute!

    AntwortenLöschen
  76. Das Kleid ist schön, macht dir aber einen dicken Hintern (s. letztes Foto).
    Warum betitelst du deinen Mann/Freund eigentlich als "Männlein"? Ist er so mickrig und nichtssagend, dass du ihn so abwertend betiteln musst?

    Petra

    AntwortenLöschen
  77. Wunderhübsch!


    http://realitaetsbewusst.de

    AntwortenLöschen
  78. Ich liebe diese Geschichte von dir. Zauberhaft, zum Schmunzeln, sich selbst erkennen und mit den lieben Freundinnen teilen. Danke, Vera!!! Und das Kleid ist traumhaft und ich finde es wunder-toll, dass du und dein "Männchen" dadurch einen grandiosen Nachmittag hattet!

    P.S: Und alle Männer, die als Kosename "Männchen" haben wollen bitte unbedingt hier schreien

    AntwortenLöschen
  79. Du bist wunderschön - und das Kleid steht dir sowas von!! Gute Entscheidung, dass Du es gekauft hast, manchmal muss man seinem Wunsch einfach nachgeben, es lohnt sich fast immer! :o)

    Makrobjektiv für die Oberweite und Schwungmassen - dafür lieb ich Dich! Ich finde Frauen mit individueller Figur wunderschön. Egal ob dürre Kleiderbügelfigur oder ein Schwungmassenmodel - Schönheit ist, was man aus sich macht! :o)

    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  80. Liebe Vera,
    das Kleid ist der H-A-M-M-E-R. Farbe, Schnitt, echt wunderschön. Und eine Gelegenheit das Kleid auszuführen gibt es bestimmt auch bald. Und falls nicht: Wenn das Nobelpreis-Komittee anruft, hast Du zumindest schon mal das passende Kleid. Das sage ich mir zumindest immer :-)
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  81. ach vera,das sieht einfach wunderschön aus * _ *
    Es steht dir sowas von & dein post ist auch wieder bezaubernd!
    ganz liebe grüße:)

    AntwortenLöschen
  82. Liebe Vera

    Du siehst wunderschön aus.

    Ganz liebe Grüsse von http://ichliebemeinzuhause.ch/blog/

    AntwortenLöschen
  83. Ach liebe Vera,
    ich bin so verschossen in deinen Schreibstil!!
    So sympathisch unaufgeregt und selbstkritisch und nicht dieses "hach, das war soooo süüüüß, und der war sooooooo lieb und alle wollen Friiiiiiiieeeeden" Gut, Frieden ist was nettes, aber "schwangere Hintern" sind dann doch cooler, unterhaltsamer und anders.
    Und um trotzdem was süüüüßes hier rein zu bringen: Das Kleid steht dir fantastisch :)
    Hab einen schönen Tag,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  84. DAs Kleid ist wunderschön

    AntwortenLöschen
  85. Ich finde den 'schwangeren' Hintern da sehr ansehnlich! Überhaupt - vielleicht kein 'Mehrwehrt' - dafür aber definitiv lesenswert gewesen und hat mir den Abend versüßt. :)

    AntwortenLöschen
  86. OH MEIN GOTT, das ist einfach DAS Kleid!!!
    Ich brech ja nich ständig wegen Klamotten in Hysterie aus aber das Kleid is einfach der Hammer ! Und noch dazu absolut bezahlbar!! Ganz schlimm schrecklicher Fall von Haben-Wollen...

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  87. Hallo Vera,
    sieht wirklich sehr schön aus! Dein Männlein hat ja auch noch Talent zum Fotografieren :-) Gleich und gleich gesellt sich ja gerne ;-)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  88. Genial, liebe Vera!
    Das Kleid ist wunderbar und steht dir super! Und das heißt für mich Leben! :-) :-) :-) Einfach so ein Kleid bestellen, auch wenn man nicht einmal weiß, warum man es kauft! :-)
    Mein Mann und ich haben mal meiner besten Freundin einfach in einem Second Hand Laden in Wien ein Brautkleid gekauft und haben es mühsam nach Vorarlberg transportiert. Einfach so! Und wir hatten alle so viel Freude daran! :-) :-) :-)
    Du rockst (um es modern auszudrücken) einfach alles!!!

    AntwortenLöschen
  89. Nice colours ! How are you ? ♥♥

    AntwortenLöschen
  90. Du siehst einfach nur wunderschön aus.

    AntwortenLöschen
  91. Oh, das Kleid ist wirklich schön.
    Und wieso nicht auhc mal tragen, wenn ihr mal schick essen geht?! :)

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  92. WOW, das Kleid ist ja mal wunderschön! :)

    http://kochglueck.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  93. Das Kleid sieht wunderschön aus :)

    AntwortenLöschen
  94. Bei diesem schönen Beitrag musste ich sofort anfangen zu Schmunzeln.
    Auch ich kenne diesen Drang etwas unbedingt haben zu wollen, sich aber durchaus darüber im Klaren zu sein, dass es wohl keine Gelegenheit geben wird an dem das gute Stück angemessen wäre.
    Mir geht es da ähnlich mit nicht nur einem sondern gleich zwei Kleidern. Das eine ist strahlend blau, bodenlang und hat seitlich einen Schlitz der bis zum Oberschenkel reicht. Das andere ist schwarz, ebenfalls bodenlang, verziert mit Spitze und einem extrem freien Rücken.
    Einen Anlass für eins der beiden Kleider gabs noch nie ( wirds vermutlich auch nie geben) aber manchmal fühlt es sich einfach gut an an einem Sonntag in eins der Teile zu schlüpfen und sich mal richtig ladylike zu fühlen. Wir kennen das doch alle ;)

    Und auch du schaust bezaubernd aus in deinem neuen Dress. die Farbe schmeichelt dir sehr und du wirkst wahsinnig fraulich und schön.

    I Like.

    Liebe Grüße, Constanze

    AntwortenLöschen
  95. Das Kleid ist einfach nur der hammer, ein Traum!

    AntwortenLöschen
  96. Scheinbar nicht alle im Urlaub und der Post wurde gelesen ;-) Tolles Kleid und Du siehst wundervoll aus. Ausserdem zum Namen des Blogs passt der Beitrag allemal: Nicest things - wenn das mal nicht ein schönes Teil ist. Ich kann nur sagen: gut gemacht, gut gekauft, gut schaust aus. Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  97. Zweiter Versuch! Eine solche Anwandlung von Unbedingt-Haben-Wollen hat unlängst bei mir zur Anschaffung eines tollen Rockes für die Hochzeit meiner Freundin geführt. Nun müssen wir wohl zu Silvester ein elegantes Dinner veranstalten, damit ich ihn überhaupt noch mal an kriege, eigentlich bin ich nämlich eher der Jeans und Pulli Typ. Schwungmassen *ggg* nenne ich auch mein Eigen. Mal sehen, wie sie dann auf einem Foto heraus kommen in meinem tollen Rock!
    Grüßle
    Ursel, die dein Kleid (und dich drin) wunderschön findet

    AntwortenLöschen
  98. Danke für den tollen Beitrag und dafür, dass ich mir nicht so blöd dabei vorkommen, wenn ich mir Kleider kaufen will und gleichzeitig weiß, dass ich die fast ausschließlich nur vor dem Spiegel Zuhause tragen werden. Du sieht phantastisch aus!

    AntwortenLöschen
  99. Oh hast du ein fieses Männchen xD.
    Das Bild wo du auf dem Stuhl hockst mag ich am liebsten. Nicht weil man dich nur von hinten sieht, sondern weil du eine so wunderbare elegante, filigrane Haltung dabei hast. Guter Kauf! Ganz definitiv!

    AntwortenLöschen
  100. Ach, das ist einfach sehr sympathisch und du siehst soooo wunderschön aus! LG Katie

    AntwortenLöschen
  101. Hahahaha :D du hast mich mit diesem Artikel sehr zum Lachen gebracht !!! - ab jetzt hast du einen Follower mehr :)

    Alles Liebe!

    Kathi

    AntwortenLöschen
  102. P.S. Das Kleid steht dir wunderbar!!!! die Fotos sind echt wunderschön!

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Vera!

    Ich habe dich genau über diesen Post vor ein paar Monaten gefunden und auch, wenn er für dich keinen Mehrwert für deine Blogleser darstellt, für mich hatte er einen. :-) Ich bin schon wochenlang um ein mintfarbenes langes Abendkleid herumgeschlichen ohne den Hauch einer Ahnung zu haben, wann ich es denn bitte tragen könnte ( irgendwie wollte sich auch keine meiner Freundinnen dazu überreden lassen, jetzt zu heiraten, ich weiß auch nicht...) und nachdem ich deinen Post von diesem schönen Kleid gelesen habe, hab ich mir gedacht, na egal. bin ich immerhin nicht die einzige die sich Kleider ohne Anlass kauft :-)) Ein paar Tage nach dem Kauf kam dann die Hochzeitseinladung von meinem Cousin - jipppiiieh - ich muss also nuuur mehr bis nächsten Juni warten, damit ich es ausführen kann :D
    und als ich jetzt Monate später wieder über deinen Beitrag gestoßen bin, dachte ich mir, ich lasse dir ein herzliches Danke da, dafür dass du dir einfach ein Kleid gekauft und darüber geschrieben hast, obwohl dein Blog eigentlich von Food, DIY & Interior handelt :-))

    Liebste Grüße,
    Lini

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.