Dienstag, 26. August 2014 43 Kommentare

New In: Weißer Bauernschrank und Vale Vale-Kissen

Und weg isses, das Expedit. Endlich! Wir hatten im Wohnzimmer ja bisher immer eine ominöse "vierte Wand", an der ich jedesmal tunlichst vorbeifotografiert habe. Ich glaube, ihr habt diese Wand nur ein einziges Mal gesehen - allerdings auch nur bei Instagram und einzig und allein aus dem Grund, weil ich Ricarda und Miri nicht nein sagen konnte. Aber jetzt haben wir statt dem Expedit einen geschmackvollen weißen Dielenschrank mit Altbau-Charme. Unser Wohnzimmer wird also zukünftig eine Dimension mehr auf Fotos haben, yeah:


Oben ist ja der Link zum Vorher-Zustand, aber ich beschreibe es auch gerne noch mal kurz, weil es so schön war: Ein weißes 4x4 Expedit-Regal, voll mit knallbunter Trivialliteratur, CDs, DVDs und BluRays. Darauf eine Palme und zu Füßen der Palme eine nicht ganz kleine Alkoholsammlung. Diese wurde wiederum von unten von einer LED-Glasplatte beleuchtet (immerhin nicht bunt blinkend, wir haben ja schließlich Geschmack... hust). Selbst der Hendricks Gin, den ich vor lauter Verzweiflung gekauft und ganz nach vorne gestellt hatte, konnte das Arrangement stiltechnisch nicht mehr retten. 


Jedenfalls hat es mir irgendwann gereicht mit dem 80er-Jahre-Fototapetenregal und ich habe relativ spontan den weißen Schrank bestellt, den ich mir eigentlich immer als Kleiderschrank gewünscht hätte: Ein weißer Dielenschrank aus Massivholz mit kannelierten Pilastern (Diese geriffelten Säulenattrappen - klingt beeindruckend, oder?), antik anmutend, mit rautenförmigen Beschlägen und Kassettentüren. Und endlich habe ich auch den perfekten Platz für meine pflaumenfarbene Quaste von Tine K Home gefunden!


Um ihm ein bisschen Mitspracherecht vorzugaukeln, hatte ich Männchen sogar vorher gefragt, was er denn von diesem weißen Dielenschrank statt dem Expedit halten würde: "Du, guck mal. Wie findest du diesen Schrank?" Männchen: "Da passt aber nicht alles rein, was wir jetzt im Expedit haben" Ich so: "Joa, stimmt" - und hab den Schrank bestellt. Ausmisten ist schließlich eine meiner leichtesten Übungen. 


Irgendwann musste ich natürlich beichten, d.h. ihn mit meinem B1-Lächeln** anstrahlen und sagen: "Ach übrigens, heute abend gibt es Rinderhüftsteak. Und morgen kommt unser neuer Wohnzimmerschrank. Soll ich dir noch Radler kaufen gehen?" Männchen: "Neeeeeeeeeiiiiiiiiiin!"  Mist, der Mann ist einfach zu schlau. Ich: "Oh, sorry Sweetie... ich dachte, du hättest nur den Einwand mit dem Platz gehabt? Da hab ich mich schon drum gekümmert, also dachte ich, von deiner Seite aus steht dem Dielenschrank nichts mehr im Wege. Außerdem war das mein Expedit und den neuen Schrank habe ich bezahlt. Und auf der Homepage steht "Kundenfreundliche Montage"!"


**Kinners, das ist KEIN Werbelink, sonst wäre er als solcher gekennzeichnet. Ich bin ja nicht blöd und versau mir selber mein Google-Ranking, indem ich ungekennzeichnete / nicht auf nofollow gesetzte Werbelinks veröffentliche.  Ich kann den Link gerne auch rausnehmen. Aber dann googelt bitte selbst, dass B1 die hellste Zahnfarbe ist, die es gibt (siehe auch mein Kommentar unter diesem Post).


Tine K Home Troddel plum 

Mwaha. Der nächste Tag, an dem wir mit Gummihammer und Akkuschrauber versuchten, diesen Bauernschrank aus verbogenen Holzplatten und 191 (!) Schrauben aufzubauen, wäre noch mal einen eigenen Post wert gewesen. Trotz intakter Umverpackung hatte ein Brett einen 20cm langen Riss, den wir erstmal kleben mussten. Auf diversen anderen Brettern war der Lack abgeplatzt. Und das Holz war so verzogen und zum Teil falsch vorgebohrt, dass die einzelnen Bretter hinten und vorne nicht zusammenpassten. Am besten hätten wir den Schrank zurückgeschickt, aber ich hatte gelesen, dass sich Reklamationen bei diesem Online-Möbelversand äußerst zäh gestalten. Also Zähne zusammenbeißen und es so gut wie möglich hinbiegen...  Ich habe am Ende an mehreren Stellen geblutet, der Schrank sieht auch nur von weitem gut aus, aber er steht.  
Ohne Männchen hätte ich das übrigens nie und nimmer hinbekommen und ich fand es verdammt edel von ihm, dass er mich dann nicht mit einem schnippischen "Ist doch dein Schrank. Hast du alleine bezahlt, jetzt bau ihn halt auch alleine auf" hängengelassen hat. 
Meine sachlich formulierte 2 von 5-Sterne-Bewertung auf der Homepage wurde übrigens bis heute nicht freigeschaltet... ts ts ts. Von daher hier kein Link und keine Kaufempfehlung.

(Edit: Weil es sich einige gewünscht hatten: Das hier ist der Schrank, vor dem ihr euch hüten solltet. Bei meinem Möbelversand hieß er allerdings nicht Danz, sondern Nila.)


Dafür habe ich eine viel nettere Kaufempfehlung, garantiert ohne Lieferung von kaputten Teilen und Verletzungsgefahr beim Aufbau, und zwar die Kissen von Vale Vale*. Dahinter steckt die liebe Anne aus Wiesbaden, die alle Designs selber entwirft und in ihrem Dawanda-Shop anbietet:

*Werbung

Neben der so ziemlich schönsten Auswahl an schwarz-weiß gemusterten Kissen*, die ich kenne,  hat sich Anne auch noch etwas ganz Neues einfallen lassen. Und zwar fotografiert sie alte Reklame-Schriftzüge im Stil der Fifties, sei es von Gaststätten, Zeitungsverlagen oder kleinen Lädchen, isoliert daraus Namen oder Worte von allgemeinem Interesse und kreiert damit (pardon) saucoole Fotoprint-Kissen*! 


Bei diesem Kissen mit dem Fotoprint "Mann" habe ich meinen Augen nicht getraut: Der Schriftzug ist vom Berufsbekleidung-Fachgeschäft Eiermann in Heidelberg in der Bergheimer Straße, wo ich meinen ersten (und hoffentlich letzten) Arztkittel gekauft habe! Und das "Onkel"-Kissen oben auf der Collage, wer kennt's, hier aus der Gegend? Yap, das ist die Onkel-Otto-Bar in Mannheim. Auch in Frankfurt, Mainz, Köln und vielen anderen Städten hat Anne Motive gefunden. Schaut doch mal hier*, ob sie aus eurer Stadt auch etwas aufs Kissen gebracht hat!



Jedenfalls bin ich mit dem weißen Holzschrank im Wohnzimmer superglücklich, auch wenn die Montage mehr als schwierig war.  Links sind nun alle Bücher drin, rechts die Gläser, die Hausbar und das Barzubehör. Ein richtiger Spaßschrank also - einfach öffnen, etwas von links und etwas von rechts nehmen und einem Philosophierabend mit Bridget Jones Hemingway und einem guten Whiskey steht nichts mehr im Wege. Die CDs, BluRays und DVDs befinden sich jetzt übrigens im Lowboard unter dem TV, alphabetisch geordnet, Zahlen vor Buchstaben und ohne Berücksichtigung des Artikels. Wisst ihr Bescheid. :)


Sorry, Bezugsquellen vergessen:
Tablo Beistelltisch von Normann Copenhagen: Connox*
Lila Lampenschirm, Quaste und lila Kissen: Tine K Home, last season
Sternkissen: Impressionen
Flechtkorb: Westwing*
Kähler Omaggio Vase: wunderschön gemacht*
Scratched Calendar 2014: Cocolapine*
Acapulco Chair: Maisons Du Monde, leider nicht mehr im Programm
TV-Lowboard: Ikea Besta, leider auch aus dem Programm genommen


Kommentare :

  1. Einfach nur klasse :) zu allem. Artikel. Kissen. Schrank. Männchen-Story. Aufbau-Horror. Punkt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera,
    du weißt schon, wie man das Männle um den Finger wickeln muss.
    Wände streichen darfste nicht mehr, nun schmuggelst du neue Möbel ins Haus. ;-)))
    Auf jeden Fall hat der Schrank viel mehr Charme als ein Expedit.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Die Kissen sehen wirklich toll aus, richtig cool und dein neuer Schrank passt auch wesentlich besser in euer Wohnzimmer :)

    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  4. Also die Idee mit den Kissen ist wirklich ganz einmalig! Gefällt mir sehr! Und die Geschichte mit dem Schrank kann ich so gut nachvollziehen...das Ergebnis ist aber voll schön geworden! Wär schon interessant, von welchen Online-Shop man jetzt die Finger lassen sollte?! Lieben Gruß Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Der neue Schrank sieht wirklich wunderschön aus ♥
    Sowieso ist dein Wohnzimmer ein Traum.
    Ich muss aber auch sagen, dass ich ein großer Fan vom Expedit bin. Es ist einfach so schön schlicht und praktisch, vor allem weil man es auch von zwei Seiten zustellen kann.

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön... vor allem klingst du damit so glücklich (besonders mit der aussortier/umräum-aufgabe) :)

    die kissen sind toll... muss gleich mal gucken :D

    AntwortenLöschen
  7. Oh, so ein, zwei, drei Kissen brauche ich! Die sind klasse.

    AntwortenLöschen
  8. Der Holzschrank ist ein wahres Schmuckstück, damit wäre ich auch mehr als zufrieden. *_______________*
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vera,
    Der Schrank sieht richtig gut aus, gefällt mir sehr...
    Ich hoffe Du hast Bilder von den Defekten Stellen gemacht und einen Preisnachlass ausgehandelt?!
    Da habt Ihr ja ein ganzes Stück Arbeit geleistet.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hej Vera....also von hier sieht der Schrank klasse aus!
    und dieses "Schatz wie findest Du das....ach egal. ich mach eh was ich will" kenne ich auch....ich stelle diese Frage immer nur rethorisch, die Antwort interessiert mich natürlich sehr (hüstel), trägt aber nicht zu meiner Entscheidung bei (jedenfalls bei Möbelausgaben, die nicht unser Jahreseinkommen überschreiten) ;-)
    Die Kissen sind toll.....allerdings find ich die Sternekissen noch viel schöner, als die mit Fotodruck.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schlau hast du das gemacht mit deinem Freund :-D Und soooo zuaberhaft sieht es bei euch aus. Ich bin fast sicher der Freund findets jetz auch ziemlich schnieke, wenn man mal von den Unannehmlichkeiten absieht. Da sieht man mal wie das mit den Bewertungen so läuft. Dann sollt man sowas einfach nicht einbinden, wenn man mit Kritik nicht umgehn kann. Trotz allem passt der Schrank einfach sau gut rein bei euch. Sieht wirklich aus wie aus dem Katalog. Und ich dacht immer bei mir wärs einigermaßen stilvoll eingerichtet aber da kann ich echt meine Koffer packen!
    Bei den Kissen gugg ich gleich mal vorbei, die sehn nämlich echt sehr cool aus!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo guten Morgen Vera,

    Ich sitze her mit einem breiten Grinsen ... gut gemacht ...
    Taktisch geschickt dem Mann den neuen Schrank untergejubelt ... Note 1 ;-)

    Tja ... sonst geht je nie was vorwärts ... das kenne ich ...
    Dein Aufwand hat sich gelohnt ... jede der 191 Schrauben war es Wert ... mindestens optisch ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Dein neuer Schrank passt wunderschön in dein Wohnzimmer !
    Ärgerlich, dass der Aufbau so blöde war...aber ich hätte dann auch lieber nicht reklamiert.
    Obwohl man/ frau es eigentlich tun sollte, damit solche Teile verbessert werden ;-)

    Die Kissen sind ja der Hammer !
    Ich muss da mal nachschauen gehen - echt klasse !

    Schau doch mal bei mir vorbei, da gibt es gerade ein tolles GIVEAWAY !
    Ich würde mich auch freuen, wenn du dies bei dir verlinken würdest ;-)

    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Vera,
    das ist aber mal eine äußerst schöne vierte Dimension! Gefällt mir richtig gut. Ich kann allerdings nicht verstehen, dass ein Anbieter einen Schrank versendet, der hinten und vorne nicht zusammen passt... Gesetzt den Fall, Du hättest den Namen des Shops angegeben, würde ich dort niemals was kaufen ;-) Vielen Dank für den schönen Beitrag! Sende Dir liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  15. puh, so schön der schrank auch ist (& das finde ich wirklich!), aber deine montage-geschichte schreckt da wirklich ab. finde ich eigentlich richtig arg, dass er so verzogen & halbkaputt bei euch ankam. :(
    aber fein habt ihr's jetzt & das ist ja die hauptsache. und btw: meine dvds sind auch genauso sortiert. ;)

    AntwortenLöschen
  16. Hihi DAS ist also DER Schrank!, oh weh, den Artikel darf ich Andreas gar nicht zeigen, der lacht sich gleich schlapp. Sein Kommentar wäre sofort: sowas kauft man auch nicht online.. Hihi tja, dafür habe ich ja IHN, der mir die Sachen von Hand baut!! Da hab's ich wirklich Glück.
    Sieht aber schnieke aus bei euch und der Schrank passt Super an die Wand. Ganz viele liebe Grüße und. Vor allem... SONNE, du weißt schon... Und grüße schön ... Herzlichst, Cornelia

    AntwortenLöschen
  17. Der Schrank ist absolut toll ! Die Kissen sind auch ganz toll. Wir hatten auch einmal ein weißes Sofa aber es war leider nicht sehr Hunde-tauglich ;) Die Wandfarbe in Kombination mit dem Boden und der weißen Decke finde ich super. Da bekomme ich richtig Lust auch ein bisschen zu streichen.

    glg Vanessa von CuteCityGirl

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Vera,

    der Post kam genau passend. Ich stiefel seit ein paar Tagen missmutig durch unser Wohnzimmer, weil es mir plötzlich nicht mehr gefällt. So einen Schrank (allerdings vom Möbelschweden) habe ich auch....und auf streichen hätte ich auch Lust...Also kurzum, du weißt jetzt was ich am Wochenende so mache :-D
    liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Vera
    Der Schrank sieht klasse aus und auf den Fotos sieht man so gar nicht, dass da nichts zusammenpasst und improvisiert wurde. Ich staune allerdings immer, wie einfach du deinen Liebsten überzeugen kannst und er nicht nachtragend ist. Ich sollte meinem mal zeigen, dass andere Frauen noch fast schlimmer sind als ich und ihre Männer so gar kein Problem damit haben ;-).
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  20. Meeeega Schrank, Vera! Und so auf dem Foto macht er wirklich was her. Zwecks Kauf-NICHT-Empfehlung würde mich ja tatsächlich interessieren, wo du den guten Schrank bestellt hast. Immerhin möchte man da ja nicht auch so eine schlechte Erfahrung machen.
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  21. Diese Kordeln an deinen Schlüsseln sind ja super! Die brauche ich auch unbedingt *angefixt* ^^

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Vera!! Ich mag deinen Blog total gerne aber warum hast du einen Link zu einer Zahn-Bleaching Seite gesetzt? Das passt doch gar nicht zum Post! Ist das ein Werbelink? Weil er nicht so erkennbar ist als Werbung? Viele Grüße!! Martina

    AntwortenLöschen
  23. ich finde deine bilder immer wieder toll!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Martina,

    nein, das ist kein Werbelink. Du kannst meinen Blog beruhigt weiterhin mögen, wenn das nicht eh nur strategisch angewandte Sandwichtaktik war.

    Die Geschichte war einfach die, dass mein Zahnarzt letztens meine Zahnfarbe bestimmt hat und ich bei den Schneidezähnen oben und unten B1 hatte - die hellste Farbe, die es gibt. Darauf war ich stolz und hatte ein Mitteilungsbedürfnis. Und weil man nicht davon ausgehen kann, dass jeder diese Farbcodes kennt, habe ich den Link beigefügt.

    Also: Ich bin eine Angeberin, aber ich verarsche meine Leser nicht. Abgesehen davon ist es einfach dumm, Werbelinks nicht zu kennzeichnen, weil man damit eine Abstrafung durch Google riskiert und sich als Blogger nur selbst damit schadet. Wenn Unternehmen ungekennzeichnete Links von mir verlangen, fühle ich mich für meinen Teil verarscht und lehne eine Zusammenarbeit von vornherein ab.

    Viele Grüße mit strahlendem Zahnpastagrinsen

    Vera

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Vera,
    ah das mit dem Expedit kenne ich. Bei mir ist das Regal so langsam vom Wohn-, dann ins Kinder- und jetzt in die letzte Ecke des Arbeitszimmers gewandert. Die nächste Wanderung ist sicher die Treppe runter in den Container....

    Aber jetzt im Herbst ist es ja auch gut, für neue Frische in der Wohnung zu sorgen. Ich schaffe das zwar gerade nur in der Dekoration, aber beglückend ist es allemal.

    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Vera,
    ich hab jedes einzelne Wort von dir genossen. Ich finde mich so dermaßen wieder in deinen Schilderungen.
    Der Schrank passt schon toll in dein noch viel tolleres Ambiente, auch wenn ich das offene Regal auch schön fand. Und die Kissen sind der Hammer. Wo tust du nur immer solche Quellen auf?
    Bin begeistert und schicke dir liebe Grüße!
    Grit

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Vera,
    Sachen gibt´s..........
    Bitte behalte dein strahlendes Zahnpastagrinsen bei!!!
    Grüßle aus dem Ländle

    AntwortenLöschen
  28. sehr schön eingerichtet! gfm!!

    http://journal-de-alissia.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Vera,
    der Schrank sieht wirklich toll aus, auch wenn der Aufbau anscheinend nicht so einfach war. Aber da muss das Männchen doch zugeben, dass der Schrank viel schöner als das Expedit aussieht (;

    Liebe Grüße, Celine

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Vera,

    ich liebe deine Beiträge! Gefällt mir richtig gut euer Wohnzimmer mit dem neuen Schrank. Stilgerecht und alles passt prima zusammen.

    Man spürt, wieviel Mühe du dir mit der Einrichtung eurer Wohnung gibst, und auch mit der Erstellung deiner Beiträge. Weiter so :-)

    Lieben Gruß
    Peter

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Vera,

    also ich kenne andere, die gerade mit dem Aufbau ihrer Küche vom Möbelschweden beschäftigt sind. DIE haben bestimmt genauso viel Spaß wie ihr dabei :--).

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Vera, ich bewundere dich und deine Spontanität und Sturrheit die Dinge umzusetzen die du dir in den Kopf gesetzt hast!
    Ich bin was das angeht sowas von Feige... :( Wenn mir etwas gefällt, weiß ich immer nicht ob es auch zum Rest der Einrichtung passt, oder ob ich nicht doch noch etwas warten soll, ob ich was anderes finde. Dabei sagt selbst mein Mann, dass ich mich öfter trauen soll, und dass ist schon etwas, denn er mag nicht unbedingt alles Einrichtungstechnisch, was mir gefällt.
    Ich muss dir also ein großes Lob aussprechen, dass du dich selbst von solchen Dingen, wie dem kaputten Schrank nicht entmutigen lässt! Ich hätte wahrscheinlich wütend das Handtuch geworfen und den Schrank nie mehr angeschaut! ;) Aber wie gut dass du nicht wie ich bist, denn das neue Stück, passt super in euer Wohnzimmer und ich freue mich in Zukunft eine Wand mehr auf den Fotos zu sehen zu bekommen! :) ;)
    Lieben Gruß, Dori

    AntwortenLöschen
  33. Wow... sehr sehr großartig! Gefällt mir RICHTIG gut.

    LG

    AntwortenLöschen
  34. Gottseidank ist da jetzt ein Schrank!
    Sonst hätte ich jetzt mal strategisch schlau eingestreut das du 'in echt' bestimmt in so einer Lindenstrassenkulisse wohnst, mit nur drei Wänden!
    Bahahahaha!
    Ich hab beim lesen schon auf den Link gewartet aber ich guck nicht!
    (Weil mir meine Ehe wichtig ist und ich fürchte dieser Schrankaufbau wäre ihr Todesstoß! :D

    Dafür werd ich jetzt mal fix ein wenig Kissenheimat shoppen gehen.
    Kissen muss man nicht aufbauen und man kann sich damit zur Not liebevoll damit die Köpfe einhauen.
    Und alle so: YEAH!!!

    Bleib bloß wie du bist!

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Vera,
    Du schreibst einfach immer so super sympathisch. Herrlich :) Der Schrank sieht übrigens super aus. Genauso wie die Kissen. Wobei ich das vorherige Regal jetzt auch nicht sooo schlimm fand. Aber der Bauernschrank hat schon etwas und passt gut zu der restlichen Einrichtung. :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen.

    AntwortenLöschen
  36. Auch wenn ich keinen Alkohol mag, aber toll angerichtet war der auf jeden Fall ;D.

    Haaaa, ein Sandwich. Positivie Aussage, kleine negative und wieder positive Aussage. So führt mein ein Verkaufsgespräch meine Liebe! Aber du hast ja auch ein Männchen das dich liebt, da kann ja dann nichts schiefgehen ;D.
    Der Schrank passt richtig gut ins Wohnzimmer. Mein erster Gedanke war tatsächlich, hoffentlich lässt sich der vernünftig aufbauen *g*. Zum Glück seid ihr handwerklich begabt!

    AntwortenLöschen
  37. Lustig daß ihr alle Männchen habt, ich hab eine Frau zuhause ;-)

    AntwortenLöschen
  38. Der Schrank ist ein Traum - ich pinne mich mal hier fest!

    LG :)

    http://frausuess.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Vera,

    Weil du es immer wieder erwähnst, ich aber trotzdem keine Antwort finde, eine kurze Frage :
    Du hast Medizin studiert und tust jetzt - was ?

    By the way ... Ich studiere es auch, bin kurz vorm Hex und werde danach auch nicht klassisch arbeiten ...

    GlG
    Und : toller blog !

    Steffi



    AntwortenLöschen
  40. Mensch, dass schwarz-weiß so schön sein kann. Aber was soll ich bloß mit meinem neuen Gummibärchensessel von Freistil machen, der ist GRÜN? und ich liebe ihn. Trotzdem sehr schöne Dekos.Herzliche Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  41. Genialer Versuch, leider durchschaut - geht mir inzwischen auch so. Schatz heute Abend gehen wir essen, morgen kauf ich dann die Blumentöpfe, aja das Restaurant war doch das mit dem guten Steak... Freund: Ja das gute Steak - welche Blumentöpfe???

    Aber der Schrank ist ja eine kleine, schöne Katastrophe, was ich da bei Amazon in den Kommentaren gelesen habe - ich hätte vermutlich heulend irgendwann dran gestanden (so ohne Hilfe halt, wenn jemand hilft, dann hätte ich schluchzend dran gestanden). Und dann hätte ich mir einen Gin Tonic gegönnt (auch bei mir steht der Hendricks rum - noch cooler finde ich beinahe die Monkey Gin Flasche).
    Ich find die Sternenkissen traumhaft, schade dass man die nicht einzeln bestellen kann, denn das graue Sternchen ist cool!

    AntwortenLöschen
  42. Veraa, dein Zuhause ist so wunderschön ♥ Ich bin verliebt in all die kleinen, mit viel Liebe fotografierten, Einzelheiten. Ich hoffe es geht dir gut, würde mich sehr freuen mal wieder von dir zu hören. Liebe Grüße, anni ♥

    AntwortenLöschen
  43. Wow, wunderschöner Schrank. Genau mein Ding...und eh das ganze Wohnzimmer: ein Wohnraum. Die süßen Details, und all die tollen Kissen. Ich könnte ja Kissen bis zum umfallen kaufen :)

    Liebst,
    freak in you

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.