Mittwoch, 22. Oktober 2014 74 Kommentare

DIY: Filzkugel-Untersetzer & neuer Lounge Chair

Enthält Werbung* für Grafinteriors und Connox

Letztens bei uns zu Hause: Nadine und ich stehen in der Küche, wir quatschen und machen irgendwas mit Quinoa. Wie Hipsterbloggermenschen das halt so machen. Männchen kommt von der Arbeit heim und sagt uns nett guten Tag. Ich so: " Hey Sweety... Da liegt ein Päckchen für dich im Flur. Hast wieder was bestellt, hm?" und pieke ihn zum Ärgern in den Bauch. Hier kommen nämlich mehrmals wöchentlich Adapterringe, Filterhalterungen und Klemmschienen an. Was Männer halt so brauchen. 


Männchen verschwindet und verzieht sich mit der neuen Klemmhalterung (Quatsch, Filterschiene meinte ich natürlich) Richtung Wohnzimmer. Auf einmal so: "Was ist DAS denn? Ein neuer Stuhl??? Und was macht die Europalette da?" Öhm ja, stimmt... Da kam ja auch noch der Loungesessel* von House Doctor. Hatte ich kurz vergessen. Nadine lacht sich tot. Der Speditions-Goldkunden-Preis des Tages geht also an mich und ich werde zur Strafe einmal komplett durchgepiekt. 


Nach 2 Minuten kommt aus dem Wohnzimmer: "Och... Der ist gar nicht mal so schlecht. Gemütlich. Und endlich mal ein Sessel, bei dem ich meinen Kopf anlehnen kann." 
HA! Siehste, siehste, siehste. Ich bin dann ja immer garstig. Anstelle, dass ich es zu schätzen weiß, dass mein Guter sowas arglos anerkennt, reite ich dann nochmal so richtig drauf rum: "Siehste? Da hab ich nämlich extra an dich gedacht beim Bestellen. Weil du ja so groß bist. Um ne neue Deko ging es mir ja gar nicht. Nur um deine HWS. Und dann bist du so zu mir!" Okay, glaubt mir kein Mensch. Ich auch nicht. 


Nadine und ich haben mittlerweile das Quinoa-Irgendwas fertig und Männchen geht mit seiner Adapterschiene und seiner Portion Quinoa in sein Zimmer (Er mag Quinoa, ehrlich - bevor noch jemand das Männerschutzamt anruft). Wir gehen mit Ingwerkakao mit Sahne und Vanillesirup* ins Wohnzimmer. ...Okay, die Sahne ist gelogen, die kam da nur für die Fotos drauf und dann ins Männchen. Aber ich musste jetzt rhetorisch einfach einen starken Kontrast zum gesunden Quinoazeugs herstellen - das versteht ihr, oder?


Im Nachhinein ist mir übrigens siedendheiß eingefallen, dass ich ja vielleicht mal Nadine als Gast auf dem gemütlichen neuen Sessel hätte Platz nehmen lassen sollen. Aber nee, Frau soziopathisches Einzelkind pflanzt sich zack selbst darauf. Furchtbar... Nadine, sowas muss man mir einfach sagen! Im Gegensatz zu Sheldon Cooper bin ich wenigstens noch auslenkbar. 


Ja, und so macht sich unser Wohnzimmer langsam bereit für den Herbst und Winter. Der sommerliche Acapulco Chair macht Platz für den chilligeren Rattansessel mit Lammfell und Sternenkissen, die Monsterablätter (die übrigens IMMER noch leben, aber nun im Flur) dürfen dann auch mal einem flauschigen Baumwollsträußchen weichen und die Konsole wird mit Kuscheldecken vollgestopft. 


Ich mag diesen ruhigen, natürlichen Stil gerade sehr. Viel Weiß, etwas Grau, Naturmaterialien und gerne auch mal ein paar Holztöne. Und Körbe. Körbe sind für mich ja ein bisschen sowas wie Tassen und Kissen: Nie kaufe ich sowas und wir haben kein einziges Stück davon, dabei bräuchten wir so dringend mal welche. Männchen fragte schon immer: "Wann kaufst du denn endlich mal Körbe?" Jetzt haben wir dieses schicke Korbset von House Doctor, natürlich eigens für Männchens Klemmringe und Adapterhalterungen. Bin ich nicht nett?? 


Und so langsam bekomme ich auch wieder Lust, zu werkeln. Die Filzkugeln liegen schon seit  Sommer in der Kommode, oder besser gesagt, seit Rebecca und ich unser Herz für Filzkugeln entdeckt haben. Rebecca ist nämlich genauso nett wie ich und hatte damals eigens für ihren Sohn Ben diesen wunderbaren Pinocchio Filzkugel-Teppich von Hay besorgt. Und oh Gott, ich liebe diesen Teppich! Ein Bällebad für die Augen. Leider ist er für unser Wohnzimmer doch ein bisschen zu bunt und schnell noch ein Alibikind machen, um dem dann den Teppich zu kaufen, dazu hatte ich auch nicht die Geduld. 


Beistelltisch Tablo von Normann Copenhagen via Connox*

Dann lieber einen Teppich machen. Aus unbunten Filzkugeln und in klein, man sollte es vielleicht lieber Untersetzer nennen. Aber zum Verliebt-Anstarren und Antatschen reicht es. Das ist jetzt zwar kein sonderlich innovatives DIY und das Internet dürfte voll mit ähnlichen Anleitungen sein, aber ich persönlich mag es einfach so so gerne!


Materialien:

36 Filzkugeln in Wunschfarbe aus dem Bastelshop, Durchmesser ca. 24mm
stabiles Garn, am besten gewachst oder aus Nylon, ganz dünner Draht geht auch
etwas dickere Nadel
Schere



1. Ein langes Stück Garn abschneiden, mindestens 120cm lang. Am Ende ein paar Knoten übereinander als Stopper machen.

2. Die Nadel einfädeln und die Filzkugeln nacheinander durchstechen und auf das Garn auffädeln. Am Ende die Filzkugeln nochmal gut zusammenschieben und wieder mehrere Knoten zur Sicherung machen. Darauf achten, dass die Filzkugeln schön fest aneinander liegen und nicht zu viel Bewegungsspielraum haben. 

3. Wieder ein langes Stück Garn abschneiden (2 Meter schaden nicht), einen Knoten am Ende machen und die Nadel einfädeln. Ein Ende der Filzkugelkette nehmen und mit Nadel und Garn durch die erste (schwarze auf dem Bild) und die dritte (graue) Filzkugel stechen, so dass ein Dreieck aus 3 Filzkugeln entsteht. Dann durch die vierte (weiße) Filzkugel stechen und dann wieder durch die erste, flach rein und gleich wieder raus, und so weiter. In den Anleitungsbildern habe ich den Verlauf vom Faden mal skizziert. Dass man den Faden zwischen zwei Kugeln sieht, ist nicht schlimm, da kommen ja noch andere Kugeln drüber. Nur immer schön äquatorial in einer Ebene bleiben. So macht ihr die ersten beiden Reihen.

4. Die dritte, äußere Reihe muss man etwas anders nähen, damit man außen keine Fadenbrücken zwischen zwei Kugeln sieht. Dazu einfach innerhalb ein und derselben Kugel wieder zurückstechen, ansonsten ist die Technik aber dieselbe. Ist halt etwas aufwändiger und innerhalb der ersten Reihen nicht nötig, deswegen habe ich es da nicht gemacht. In der letzten Reihe lohnt es sich aber, wegen der Optik. Und fertig!


Und auch sonst haben Corinna und Kai von Grafinteriors gerade ganz viel Neues im Angebot, zum Beispiel die neue House Doctor Herbst- und Winterkollektion 2014 oder neue süße Sachen von Nicolas Vahé.  Im Angebot der Woche gibt es gerade die Marke Hübsch Interior. Alles ziemlich perfekt passend zu meinem momentanen Lieblingsstil natürlich-nordisch!


Und ich muss jetzt gaaanz schnell weg, Männchen hat Hunger und hat sich schon eine Dose Cashewkerne geholt. Habt einen gemütlich-kuscheligen Herbstabend!

  

Kommentare :

  1. Liebe Vera
    Wie immer ein schöner und lustiger Post, wie ihn das Leben schreibt. Kommt bei uns ein Päckchen an, ist es garantiert immer für mich. Ich bin foh, bin ich jeweils vor dem Liebsten zu Hause und kann schon alles auspacken, bis er hier eintrudelt. "Ist das neu?" "Ach, was Schatz! Siehst du das erst jetzt? Das steht hier aber schon eine ganze Weile". Äh ja, solche kleine Ausreden sind keine Lügen. Nicht wahr? Ansonsten bin ich dafür super ehrlich. ;-)
    Wie immer super schöne Fotos, aber das wird langsam langweilig, wenn ich dir das immer sage. :-)
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihihi. GENAU so! Nur bei dem großen Sessel hat das mit dem Wegräumen und Unschuldig-Tun irgendwie nicht geklappt...

      Löschen
  2. Hallo Vera,
    sieht alles wieder total klasse aus. Am meisten fasziniert mich der Baumwollzweig....aber so schön sauber wie der aussieht ist der doch nicht echt, oder!

    Schönen Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, du, das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, den gab es mal bei Ikea... Hab noch nie Baumwolle in freier Wildbahn zum Vergleich gesehen. Was ich aber weiß, ist, dass ich Stunden an den weißen Baumwollpuscheln rumgepickt und kleine braune Stückchen davon abgepult habe. Den Rest hat dann das Stempeltool in Lightroom erledigt. Also definitiv sauber auf eine unnatürliche Art und Weise, ja ;)

      Löschen
  3. Gorgeous pics.. I'd love myself some hot coco. Very cosy.
    I love the winter feeling I get watching these photographs.

    Happy Wednesday!
    xoxo
    http://stoerensexy.blogspot.be

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Isabelle, thank you very much! Here's a good cup of hot cocoa for you!

      Löschen
  4. Wirklich ein toller Artikel, da will man am liebsten selbst Probesitzen im neuen Sessel :P
    Noch einen schönen Abend euch beiden!
    Liebe Grüße,
    Dami ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Du bist jederzeit herzlich zum Probesitzen eingeladen, wenn du deinen leckeren Eintopf mit Salami mitbringst ;)

      Löschen
  5. Das sieht super aus!
    Danke für's Teilen =)

    Liebe Grüße,
    Josi | The big Mash Up

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Vera,
    Ich lese dich wirklich immer gerne. Seit ich mir ein neues Heim baue sogar noch öfter. Jetzt steht noch nicht mal die Bodenplatte für das Haus und trotzdem habe ich schon so irre viele Bastelprojekte auf meiner Liste... Wo soll das bloß hinführen? Ich liebe den Stil und den Mangel an Farbe in deinem Heim. Wollte heute mal Grüße da lassen und schreibe jetzt die Filzkugeluntersetzer auf die Bastelliste...
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Janine, das freut mich mich! Hach ja, es gibt erst so viel Unspaßiges beim Hausbau zu tun, bevor es ans Dekorieren geht... Eine Bodenplatte aus Filzkugeln ist da wahrscheinlich auch keine Lösung :D Ich drück dir die Daumen, dass das alles ganz fix geht und du dich schon bald werkeltechnisch austoben kannst!

      Löschen
  7. Wow! Das Wohnzimmer sieht jawohl mal waaaahnsinnigst gemütlich und kuschelig und schön aus! :) gefällt mir sooo gut.
    Die idee mit den Filzkügelchen finde ich gerade echt herzig! Ich weiß schon, was ich morgen machen werde :D Danke dafür!

    Love and Nonsense

    http://foxface-dreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu! Na dann wünsch ich dir viel Spaß, diese Kügelchen sind echt sowas von... haaaaach! Herzig ist wirklich ein treffender Ausdruck dafür :D

      Löschen
  8. Liebe Vera,
    Wieder ein super Post, musste ihn jetzt doch glatt zweimal lesen ;-)
    Dein DIY gefällt mir sehr, tolle Idee.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, danke dir! Freu... Wenn du noch Fehlerchen findest, schrei ;))

      Löschen
  9. Schaut gemütlich aus der Sessel, da würde ich mich jetzt auch gerne drauf setzen und einen Ingwer Kakao trinken :-)
    Hab einen schönen Abend liebe Vera
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  10. Zum Schmunzeln!! Feierabendlektüre TOTAL!! Ingwerkakao... Mmmmmh!! Tönt guet!!
    Herzlich Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tönt guet, schmeckt guet :) Würde dir noch gerne einen schönen Feierabend wünschen, aber dafür bin ich jetzt ein bissl spät dran!

      Löschen
  11. Oh wie toll! Schwarz-weiß-grau sind unsere Farben! Ich fand die großen bunten Teppiche immer so toll und hab da echt noch nie drüber nachgedacht, wie einfach man so einen Filzkugelteppich selbst machen kann! :)
    Viele Grüße aus Bayreuth, Lisa von Liese näht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell? Wobei so ein ganzer Teppich schon viel Arbeit wäre... Wollte ich ja eigentlich ursprünglich machen, aber aus Gründen ist dann nur ein Untersetzer draus geworden ;) Aber ich bin auch ein Nähtrampel, du kriegst das bestimmt hin!

      Löschen
  12. Hi Vera,
    wie schön, dass nicht nur unsere Familie ein so inniges Verhältnis zu sämtlichen Postboten hat :-)
    Deine HouseDoctor Sachen könnten auch auf der Stelle bei mir einziehen. Meine Freundin hat ihren Laden voll mit herrlichen Dingen, da klingelt dann sogar noch der ganz persönliche Lieferservice ,,,
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt ja toll... aber auch doppelt so gefährlich ;) Habe mich auch schon gefragt, ob der DHL-Mann nicht mit uns Weihnachten feiern sollte. Er gehört doch zur Familie, irgendwie...

      Löschen
  13. Liebe Vera,
    muss immer noch so vor mich hin grinsen... Deine Posts sind immer wieder erfrischend und erheiternd und wundervoll geschrieben. Von den wunderschönen Bildern mal ganz abgesehen. Habe jetzt auch richtig Lust bekommen zu werkeln und zu dekorieren! Danke für die Inspiration! Liebste Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja bitte, liebe Tanja! Werkel was und blogge es, am besten sofort ;) Ich mag deine DIYs so gern.

      Löschen
  14. Hallo liebe Vera,
    der Stuhl ist ja der hammer... Hmm, bald ist ja Weihnachten *schmunzel*
    Ich glaube ich muss heute Abend nochmal den Post lessen und mit dem Zaun winken :-)
    Ganz ganz liebe Grüße
    Linda
    PS: Am Sonntag hab ich den Männe doch wirklich zu einem kleinen Spaziergang mit Kuchen to Go auf einer Parkbank im Wald überreden können :-)))))
    Sein Kommentar: Aber wir müssen jetzt nicht jedesmal Essen mit auf einen Spziergang nehmen oder? grmpfff..... Banause!
    Mein Fazit: Ich glaub ich komm mal nach Heidelberg ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas? Pfff, Männer. Genau, kommste halt vorbei, dann gehen wir zwei mit Kuchen to go spazieren! Immerhin konntest du die Schuld auf mich schieben, ich hatte diese Herbstpicknick-Sache ja praktisch befohlen im letzten Post :D

      Löschen
  15. Dein Mann erinnert mich stark an meinen Mann, nur, dass die Päckchen Technisches beinhalten ... aber das mit den Cashews ist gleich :-) Stuhl, super, passt toll bei euch rein und der Untersetzer ist klasse, passt schön in die Jahreszeit!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist sooo witzig... Diese Cashew-Dosen scheinen echt total das Männerdings zu sein. Mein Papa auch ;)

      Löschen
  16. Liebe Vera, warte - ich muss mir erst noch die Tränen aus den Augen wischen. Liebe Grüße ans Männchen, der macht aber auch nen Streifen mit bei dir...:-)
    Ganz bezaubernd sieht es bei dir aus, ich könnt mich auch sofort in den Sessel lümmeln.
    Die Körbe sind der Hit! Aber die Verlinkung zum Kakao hab ich nicht verstanden...grins.
    Ganz herzliche Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich richte es ihm aus! Über Mitleidsbekundungen freut er sich immer :D

      Recht haste eigentlich... Kakao ist ja gar nicht mal so ungesund. Das Zeug wächst immerhin auf Bäumen und daher isses Obst, kann also durchaus mit Quinoa mithalten ;))

      Löschen
  17. Wenn ich deine Fotos sehe, möchte ich jedes Mal am liebsten bei dir einziehen. Und mit dir Picknick machen. Und von dir bekocht werden :D Sieht wirklich toll aus, dein Wohnzimmer und die Geschichten mit deinem Liebsten sind sowieso immer super unterhaltsam ;) Den Untersetzer mag ich auch, aber ich hätte glaube ich Angst, dass meine Tasse umkippt. Der sieht so super weich aus...
    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh <3 Ich denk schon immer, du kannst jetzt nicht im Ernst schon wieder mit ner Männchen-Geschichte ankommen... Aber es ist halt auch einfach immer wieder lustig!

      So arg weich ist der Untersetzer gar nicht... Also flauschig ist er, ja, aber die Kugeln an sich sind ziemlich fest. Ein Champagnerglas würde ich jetzt auch nicht draufstellen, aber eine Tasse oder ein Becher ist kein Problem (wobei ich es schaffe, auch Becher in fest installierten Halterungen umzukippen)... ;)

      Löschen
  18. Woher ist denn dieses atemberaubende Fell???? :O ! TOLL!



    Liebste Grüßchen,
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Michelle, das hab ich vor Jahren mal bei eBay gekauft, ist mehr so ein Teppich, weil eckig... Aber bei Impressionen gibt es grad ein ganz ähnliches, sogar noch schöneres, wie ich finde: http://www.impressionen.de/impressionen/de/Wohnen/Heimtextilien/Teppiche/Schaffell/produkt/4901800

      Löschen
  19. Ich schließe mich Mia an und ziehe sofort mit ein ;)
    Ich finde den nordisch-schlichten Stil im Moment auch wunderhübsch und stehe unter argwöhnischer Dauer-Beobachtung meines Freundes. Er hat nämlich Angst, dass ich bald sämtlichen Einrichtungsgegenständen mit weißer Farbe zu Leibe rücke (was ja auch viel, viel schöner wäre!!)...
    Bis ich das durchsetzen kann, muss ich mich halt in deinem Wohnzimmer satt sehen. Hat sich an den anderen beiden Wänden auch was verändert?
    Viele liebe Grüße,
    eLLy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr seid herzlich willkommen! Mmmhhh, diese Angst ist ja nicht ganz unbegründet, oder? ;)) Vielleicht kannst du ihm sagen, dass ihr mit weißen Möbeln weniger Heizkosten habt oder sowas in der Art... das zieht bei Männern erfahrungsgemäß ganz gut. Drück dir die Daumen, denn Weiß IST auch einfach toll!!

      Nee, da ist alles beim Alten. Von daher haben die heute auch kein Foto bekommen. Habe nur innerhalb vom weißen Bauernschrank ein bissl umgeräumt: Bücher enger zusammengeschoben, mehr Platz für Weingläser. Ähem.

      Löschen
  20. Wie wunderschön es bei dir ist. Hier könnte ich mich super wohl fühlen...
    Der "Filzteppich" ist klasse!
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass du es Teppich nennst :D Das war ja eigentlich der Plan, aber aus Gründen ist es dann nur ein Untersetzer geworden ;)))

      Löschen
  21. Einfach wunderschön hast du's!
    Ich mag ja eigentlich den s/w Look nicht sooo gerne,
    weil er mir manchmal etwas zu kalt ist.
    Zusammen mit grau kombiniert, wie bei dir <3 einfach schön!
    Und die Filzbobbeln , ne tolle Idee, sie als Untersetzer zusammen zu bauen ;)
    GLG Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Jaaa, mir wäre nur schwarz und weiß auch ein bissl zu hart. Aber vor allem Grau und Weiß und nur ein kleines bisschen Schwarz, das mag ich auch am liebsten.

      Hihi, Bobbeln :)

      Löschen
  22. eine wirklich tolle ideen mit den filzkugeln, die werde ich mal ausprobieren!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschöner Blog, du hast nun eine Leserin mehr =)

    Liebste Grüße aus Hamburg
    http://betrendylbeyourself.blogspot.de/

    Würde mich freuen wenn du mal vorbei schauen würdest!

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Vera

    Wieder köstlich geschrieben und schöne Fotos.

    Liebe Grüsse,

    Petra von http://ichliebemeinzuhause.ch/blog/

    AntwortenLöschen
  25. wow, die Bilder sind sooo schöne. Und dass dein Liebster den Sessel auch klasse findet, kann ich nur zu gut verstehen. Auch wenn Männer meiste nicht im ersten Moment verstehen, warum man so manches Teil unbedingt braucht ;)
    Das DIY ist süß- mit Holzkugeln kenn ich es schon, aber mit den Filzkügelchen siehts gleich noch viel kuscheliger aus. ;) Fast zu schade, um "nur" Tassen drauf zu stellen ;)
    Hab ein schönes Wochenende. LG, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe genau... Meistens heißt es im ersten Moment immer "Waaas, warum, brauchen wir doch nicht..." und dann gefällts doch :)

      Mit den Filzkügelchen ist der Untersetzer auch ein bisschen stabiler, bilde ich mir ein... So einen aus Holzkugeln hab ich ja auch, aber die Holzkugeln rollen immer so ein bisschen hin und her, wirkt irgendwie nicht so vertrauenerweckend auf mich. Aber dadurch, dass die Kügelchen rau puh, (ohne h kommt mir das immer noch seltsam vor) sind, rollt da nix.

      Danke, dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  26. super super schön!! ist das ein echtes fell oder kunstfell? woher bekommt man das?
    liebste grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, weil ich das vor Jahren mal bei eBay gekauft hab... aber ich hoffe mal, dass es echt ist. Bei Impressionen gibt es gerade ein schönes, das ist auf jeden Fall echt:

      http://www.impressionen.de/impressionen/de/Wohnen/Heimtextilien/Teppiche/Schaffell/produkt/l4901800

      Liebe Grüße!

      Löschen
  27. Ooh, sie sehen so hübsch aus, fast flauschig! Tolle Idee!

    lg♥

    AntwortenLöschen
  28. Erst einmal muss ich sagen, dass ich deinen Schreibstil liebe!
    Die Untersetzer sind glaube ich auch eine schöne Idee für den Adventskalender den ich für meine Mami plane. Ich werde mich auf jeden Fall nochmal genauer auf deinem Blog nach weiteren DIYs umschauen
    Ines :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Adventskalender... Gut, dass du es sagst. Da könnte man ja auch langsam mal dran denken!
      Tu das, freut mich :)

      Löschen
  29. Ach Vera, wenn ich durch deinen Blog stöbere, geht mir immer mein Herzchen auf. Weil du einfach sooo ein gutes Auge für schöne Dinge hast und sie mit uns teilst. Ich liebe deinen Einrichtungsstil und werde immer wunderbar von dir inspiriert.
    Und deine Texte dazu bringen mich stets zum Grinsen.

    Irgendwie immer Balsam für Augen und Seele ;)

    AntwortenLöschen
  30. Ah ich bin verliebt! So so so tolle Fotos und Inspirationen! Ich plane mein Zimmer einwenig mehr in schwarz weiß zu gestalten und kann aus diesem Post tolle Ideen entnehmen. Ich mag deinen Schreibstil :)

    Liebste Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich sehr :) Viel Spaß beim Umgestalten!

      Löschen
  31. Ich finde solche Untersetzer total schön und hab mir in London einen bunten gekauft! :)

    LG Lary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte jetzt bitte auch sofort in London shoppen!

      Löschen
  32. Ach Vera, das ist ja mal wieder mitten aus dem Leben und so schön geschrieben. Ich versuche meine Bestellungen ja immer so zu timen, das sie dann ankommen, wenn ich zu Hause und der Göttergatte auf Arbeit ist ... klappt nicht immer und dann muss ich mir einen Vortrag übers sparen anhören und das er hofft nicht irgendwann zu verhungern ;-)

    Die Filzkugeluntersetzer sind ja sowas von niedlich ... tolle Idee!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, kenn ich. Aber die Angst, zu verhungern, sollte doch ein Mann nicht haben... Notfalls schlägt dann seine große Stunde und er kann all seine archaischen Fähigkeiten zusammenkratzen und ein paar Rehe schießen gehen. Der klassischste Männerjob ever: fürs Essen sorgen. Vielleicht kannst du das ja in deiner nächsten Argumentation verwenden ;)

      Bei uns ist es ja immer so, dass ich kleinere Sachen meistens gut verstecken kann, bevor er heimkommt. Ich arbeite ja von zu Hause aus. Da mach ich es dann immer so, wie Corinne oben geschrieben hat: Unauffällig verräumen und wenn er es dann doch findet und fragt, die "Was? Nee. Hab ich schon paar Wochen / Monate / Jahre."-Nummer abziehen. Nur mach das mal mit einem Lounge Chair ;)))
      Liebe Grüße!

      Löschen
  33. Als stille Leserin finde ich auf deinem Blog immer wieder tolle Einrichtungs- und Dekoideen, die ich bei uns auch gern umsetze (bzw. umsetzen möchte ;) )
    Nun hab ich aber eine Frage, wegen der ich sehr gern meine Position als stille Leserin aufgeben möchte: man sieht sie zwar nicht ganz, aber die Konsole gefällt mir sehr und würde gut bei uns ins Wohnzimmer passen. Wo hast du sie denn mal gekauft?

    Ich freue mich auf weitere tolle und witzige Posts von dir und wünsche noch ein schönes Restwochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bianca, die ist von Maisons Du Monde. Das Modell heißt Newport, ich verlinke sie auch noch mal oben im Post. Kann sie dir nur empfehlen, wir haben sie schon länger und ich mag sie immer noch sehr gerne. Danke, dir auch noch einen schönen Sonntag!

      Löschen
  34. Wunderschöne Fotos und der Untersetzer sieht wirklich klasse aus! Müssen wir auch unbedingt einmal probieren! Eine schöne Idee!
    LG aus der Bunten Laube

    AntwortenLöschen
  35. Aaaah, ich will sie anfassen, die Filzkugeln!
    Ich liebe es, schöne Dinge in den Händen zu halten und damit herumzuspielen. Und die Filzkugeln sehen ja wirklich so aus als ob sie sich wunderschön anfühlen :D

    AntwortenLöschen
  36. Wow, super schön und einladend (auch wenn Du den tollen Sessel selbst besetzt ;) ). Also, wenn noch einen Zusatzjob brauchst - so einen Filzteppich in genau den Farben in der Größe 100x150cm - da würde ich nicht nein sagen :O Sieht einfach klasse aus.

    AntwortenLöschen
  37. Ich mag den Filzkugelteppich auch so sehr - er ist mir aber auch zu bunt. Die kleinen schwarzweißgrauen Untersetzer sind da ne super Alternative! ... und ja, so langsam wirds herbstlich, heute gabs die erste Kanne Tee der Saison. Ich bin also bereit. ; )

    AntwortenLöschen
  38. Ciao Vera!
    Wieder ein typischer Vera-Post...ich werde das nächste neue Interior auch so "verkaufen", dass ich es extra für ihn bestellt habe ... hihi!

    Tanti saluti aus bella Italia,
    Julia

    AntwortenLöschen
  39. Deine Einrichtung gefällt mir super gut! Ich stehe total auf unbunte Deko ;-) Der Filzuntersetzer ist echt cool! Den muss ich bei Gelegenheit mal nachbasteln.

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  40. Hallo,
    Dein Schlafzimmer sieht atemberaubend schön aus. Weniger ist manchmal mehr. Die blaue Farbe gibt dem Raum eine sachliche Kühle.
    Ich denke schon länger über eine Umgestaltung meines Schlafzimmer nach und mir fehlte eine Inspiration für einen neuen Anstrich. Jetzt habe ich eine Idee, danke dafür.
    Der Filzkugelteppich ist ungwöhnlich und doch leicht herzustellen.
    Liebe Grüße von Elea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.