Montag, 13. Oktober 2014 89 Kommentare

Herbst-Shooting mit bunten Blättern und neuen Stiefeln

Bei uns gibt es zur Zeit keinen Herbstspaziergang, ohne dass einer von uns beiden anmerkt: "S'isch Häbbschd." Auf den hiesigen Dialekt steht mein Männchen ja eigentlich so gar nicht, was mich wiederum dazu herausfordert, ihn ständig damit zu ärgern. Obwohl ich ja rein hochdeutsch aufgewachsen bin, scheint mir die resolute kurpfälzische Hausfrau irgendwie in den Genen zu liegen und nach 11 Jahren Kurpfalz habe ich mich ganz gut assimiliert. Bei jedem "Uffbasse!" (Aufpassen) oder "Du widda, uhmeeglisch" (Du wieder, unmöglich) von mir kneift er die Augen zusammen und stöhnt, als hätte er Schmätze. Isch weeß es als ah ned. Dem soi Sproch isch nemmlisch ah ned bessa, der kummt vun Schwobe, des heat ma glei. Alla gut, wos willsch mache (soll ich's übersetzen oder geht's?).


Das mit dem Häbbschd hat er aber schon mal übernommen und es sorgt bei jedem unserer Spaziergänge durch goldene Oktobersonne und raschelndes Laub immer wieder für Spaß. Alternativ rezitieren wir auch mal Herbstgedichte von Stefan George und Rainer Maria Rilke (ein bisschen Bildungsbürgertum muss sein) oder wir singen uns unsere Ohrwürmer gegenseitig vor. Die reichen von den White Stripes (fall is here / hear the yell / back to school / ring the bell / brand new shoes / walking blues...) bis hin zu "What shall we do with the drunken sailor". Da muss ich übrigens immer an meine Beste denken, die mal fragte: "Über was redet man eigentlich noch so, nach 7 Jahren Beziehung?" Joa... Sowas halt, nech.


Apropos "brand new shoes", das sind meine neuen Stiefel. Eigentlich waren die ja mehr als Verkleidung gedacht. Wir wollten demnächst nämlich mal ein paar Mittelalter-Shootings machen, er als kühner Recke und ich als Bogenschützin, so ein bisschen LARP-mäßig. Dafür suchte ich braune Lederstiefel und bei diesen stand in den Kundenbewertungen: "Sehen aus wie vom gestiefelten Kater. Schaft ist viel zu weit und steht ab." Yesss, dachte ich. Perfekt für ein leicht übertriebenes Mittelalter-Styling. 


Also die Stiefel bestellt und was ist? Da steht gar nix ab! Die perfekten Alltagsstiefel, viel zu schade als Kostüm und wunderbar eng anliegend an den Waden. Ein bisschen komisch ist das ja schon... Ich frage mich wirklich, warum da bei mir gar nichts absteht. Aber egal. Ach so, heute sind übrigens zwei Wörter in den Kommentaren verboten: "stramm" und "Sauerkrautstampfer". 
  

Außerdem verboten: Abhandlungen darüber, warum die Farbe der Handtasche zur Farbe der Stiefel passen sollte. Gerne erlaubt sind dagegen Komplimente für meinen schlanken Daumen oder für die Originalität der Fotomotive. Vielen Dank schon mal!


Das Handyfoto, das ich von diesem Spaziergang bei Instagram gepostet hatte, war übrigens SO originell, dass Jule in ihrer Timeline direkt hintereinander zweimal fast das gleiche Foto hatte: Einmal von Juli und einmal von mir. Und richtig lustig wurde es, als dann auch noch Fee mit Herbstblätter-in-Hand-Content dazu kam. 


Wir hatten jedenfalls viel Spaß mit Verschwörungstheorien und wenn ihr noch mehr Bilder mit geballter Blätterpilzkastanienteeschalkürbis-Stimmung sehen wollt, schaut mal bei Juli vorbei und macht bei ihrer #halloherbst14-Aktion mit (Jetzt hasst mich Juli wahrscheinlich, weil sie die 2246 Instagrambilder, die bisher dazu beigesteuert wurden, jetzt schon nicht mehr unter Kontrolle hat :D )!


So, jetzt geb ich für dieses Jahr aber auch Ruhe mit bunten Blättern, Herbstspaziergängen, Herbstlaub in Händen und Herbst-Shootings im Allgemeinen. Eines kommt diese Woche noch, von einem herbstlichen Outdoor-Picknick, und dann wird es mal wieder ein bisschen in die Richtung Deko, DIY und Halloween gehen. 


Braune Lederstiefel: KMB, Lelo
Graue Ledertasche: Freds Bruder, Gürteltier
Langer grauer Strickcardigan: H&M, aktuell
Cremefarbenes Kleid / Longtop mit Spitze: H&M, vorletztes Jahr
Wimpern: MAC Cosmetics


Eure Meinung zum Häbbschd, zu meinen Prachtwaden oder zu Gesprächsthemen nach vielen Jahren Beziehung könnt ihr mir übrigens auch gerne auf Berlinerisch, Noaaatdeutsch, Bayrisch oder Kölsch hinterlassen (oder was man bei euch eben so spricht) - mal gucken, ob ich es rauskriege! 


Kommentare :

  1. Was für tolle Bilder! Und die Stiefel gefallen mir total gut! Du siehst super aus! :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja gell, die sind so schön schlicht. Mag sie auch sehr :)

      Löschen
  2. Herrlich mal wieder Vera, ein Post zum Schmunzeln und Schwelgen, wie immer bei dir :)
    Dein Kurpfälzisch versteh ich auch einwandfrei, schließlich bin ich Schwabe und da versteh ich ja fast alles :D
    Ob i jetzt dohana auf schwäbisch loslega soll? I woiß au id. Liabr it, sonsch verschtoht des jo koi Sau! :D
    Ich find die Bilder vom Herbst auf jeden Fall total schön und gut getroffen. Und die Stiefel sind auch toll, erinnern mich doch gleich an Katniss von The Hunger Games ;) Aber du hast recht, für den Alltag passen sie auch super gut! Nicht nur um mit Pfeil und Bogen im Wald umher zu rennen.
    Ach ja, und das mit den Gesprächsthemen nach sieben Jahren Beziehung kenn ich auch. Bei uns sind es jetzt gut 7,5. Und klar, da kennt man natürlich schon jeden Pups des anderen und hat vielleicht so manche Kindheitsgeschichte nicht nur einmal sondern schon zehn Mal gehört aber egal. Irgendwie ergeben sich nach so vielen Jahren auch noch ganz neue, interessante Gesprächsthemen. Oder man hat aufgrund neuen Zukunftsperspektiven (Thema Hausbau *hüstel*) auf einmal sowieso ganz viele neue Themen, die es zu besprechen gibt (Da nimmt das ja gar kein Ende). Ach, irgendwas hat man doch immer was zu besprechen, oder? Und wenn nicht, dann halt nicht. Dann liegen wir auch schon mal wie so ein altes Ehepaar im Bett und jeder ist in seinen Schmöker vertieft. Das geht auch und dazu muss man noch nicht mal 50 sein! :)
    So, ich würd ja gern noch mehr darüber philosophieren aber ich will jetzt Feierabend machen. Ist ja schon nach fünf! Also schnell raus aus dem Büro :) Der Schwabe hat für heut genug geschafft (fürs Häusle)^^

    Liebe Grüße,
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Lia! Haha ja, genau... Das "it" als "nicht" kenn ich vom Männchen, wenn er manchmal aus Spaß schwäbelt. Hab dich also gut verstanden :)

      Mit dem Katniss-Vergleich hast du übrigens sowas von ins Schwarze getroffen. Ich gestehe hiermit, dass ich ein Riesenfan von den Büchern, den Filmen und vom Soundtrack bin und genau das im Hinterkopf hatte, als wir das Bogenschützinnen-Shooting geplant hatten. ...Erwischt :D

      Ach cool, bei euch ist schaffe, schaffe, Häusle bauen angesagt? Glückwunsch!! Und stimmt, manchmal kann man auch völlig einhellig nebeneinander liegen und lesen oder im Internet rumsurfen.

      Wünsch dir einen schönen Feierabend!

      Löschen
  3. Ich kann dir aus erster Hand versichern: Nach fast 15 Jahren Beziehung hat man ähnliche Gesprächsthemen. Wir singen (oder besser intonieren) auch gerne mal sowas wie die "Moldau" oder "Peter und der Wolf". Alternativ schmeißen wir uns mit Insider-Zitaten zu. Oder führen so absurde Unterhaltungen, dass uns Außenstehende für latent irre halten. Ansonsten kann ich nur sagen: "Blätter in der Hand"-Fotos sind die neuen Foodfotos. Ich habe den Trend auch schon 2012 und 2013 erkannt ;)! Gut, dass wir uns mal drüber unterhalten haben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaa, danke, Fee - das beruhigt mich. Uns begegnen irgendwie immer nur Pärchen, die völlig sachlich und wie sich das gehört, über Rollrasen oder den Sardinienurlaub von Markus und Ingrid reden. Bei der Moldau-Intonation wären wir dagegen sofort dabei :)

      Stimmt, Blätter-in-Hand-Fotos triggern ähnlich viele Likes bei Instagram wie entweder sehr, sehr ungesundes oder sehr gesundes Essen. Da zeichnet sich doch tatsächlich ein Trend ab!

      Löschen
  4. Ooooh, die Stiefel habe ich mir vor einigen Jahren schon gekauft... Vor genau 6 Jahren, wenn ich gerade so überlege und sie ins unendliche getragen... ich habe sie geliebt und tue es immer noch, sie sehen zudem noch erstaunlich gut aus und kommen diesen winter wieder zum einsatz :D
    vielleicht sollte ich sie mir einfach nochmal kaufen :D

    liebste grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sylvi, ach cool! Das ist ja gut zu wissen, dass sie offensichtlich Qualität sind und nicht so schnell auseinanderfallen. Bei mir müssen Stiefel nämlich ordentlich was aushalten.
      Ich mach das übrigens total oft, wenn mir ein klassisches Basic-Teil super gut gefällt, dass ich das dann gleich mehrmals kaufe ;) Sonst sucht man irgendwann genau sowas und findet es nicht mehr...

      Löschen
  5. I woaß a net, dou bist fei scho a feschs Mädl! Mei und dei Büda schaun oa wieda gscheit schee aus :D

    AntwortenLöschen
  6. Veeeera :-D ich könnt´mich grad wieder mal in die Ecke schmeißen vor lachen :-) du hast eine geniale Art zu schreiben! Den ersten Satz musste ich in der Tat drei mal lesen bis ich erahnen konnte wat dat heißt ;-)
    Hier bei uns wird Sijerländer Platt geschwätzt - dat kor ich aber net ... weil die das ´ R ` so extrem rollen ... und dat kann ich net ;-) aber ´´dat`` und ´´wat`` sind so typische Wörter die man hier so benutzt und das mache ich auch ganz oft (sind ja auch ohne das rollende R) - obwohl ich diese Wörter eigentlich nicht leiden kann :-)
    Ach und von mir aus kannst du noch ein paar Herbstshootings raushauen ;-) ich find die mega schön !
    Ach und das erste Bild ( sowie Profilbild) .... MEEEGA ! Echt sooo hübsch!
    Dein Daumen ist natürlich auch nicht zu verachten ... aber das ´´Vera ganz Bild ``mag ich echt am liebsten!
    Und um Dir Mut zu machen ... auch nach 12 Jahren findet man noch Gesprächsthemen *hihi* ich hoffe doch nach 50 auch noch ... oh was würd´ich mich freuen deinen Blog in 50 Jahren noch zu lesen und dann zu erfahren wie sich das bei Euch so entwickelt hat ;-) ich weiß das wäre mega amüsant so wie ich dich bisher kennen lernen durfte! ;-)
    So dann schau ich mal ob ich noch ein Bild zur Herbstaktion beisteuern kann ;-) *lol*
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, liebe Esther <3

      Hehe ja, das ist oft gar nicht so einfach. Vor allem, wenn man es nur liest und nicht hört. Wenn ich geschriebenen Dialekt nicht versteh, hilft es mir manchmal, es einfach immer wieder laut vorzulesen...

      "dat" und "wat" kommt mir bekannt vor... Kommst du irgendwo vom Rhein? Ich bin bei Koblenz aufgewachsen und kann mich noch gut an das Platt da erinnern, das war ganz ähnlich. Da haben sie auch statt "nehmen" immer "holen" gesagt, also "5 Kilo abgeholt" und so. Herrlich :D

      Ach, das wäre echt toll, wenn wir in 50 Jahren immer noch hier über unsere Blogs Kontakt hätten! Dann gibt's bestimmt Gebissgläser von Tine K Home und ein Rollator von Vitra ist der heiße Scheiß ;)

      Wünsch dir einen schönen Abend!

      Löschen
  7. Ach wie herrlich!!!
    Fesch siehst du aus. Nachdem du mir wieder ein Grinsen ins´s Gesicht gezaubert hast, kann ich auch zum Elternabend gehen. Wenn der mir zu langweilig wird, denke ich einfach an euch. ;-))
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike, dankeschön! Oh je, Elternabend... Genau, wenn es zu langweilig wird, denkst du einfach an die beiden Verrückten ;)

      Löschen
  8. Das war ein reiner Schmunzelpost. Dauernd habe ich gegrinst :D

    Euer Kurpfälzisch kann ich ganz gut lesen, es ähnelt dem Schweizerdeutschen ja schon ziemlich... ;) Wobei es ein "Schweizerdeutsch" in diesem Sinne ja auch gar nicht gibt.

    Ich weiss es also au nöd. Däm sini Sprach isch nämli au nöd besser, de chunnt vo de Schwabe, das ghört me grad. Aber guet, was wotsch mache... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yey, Schwiizerdütsch! Ich hatte ja gehofft, dass das kommt, weil ich das so nett finde :D Und stimmt, die südlicheren Dialekte sind sich zum Teil recht ähnlich, da versteht man sich dann schon ganz gut.

      Löschen
  9. Prima Bilder (wie immer) und ein toller Text - typisch Vera :-)
    Das mit dem neuen Profilbild ist mir auch sofort aufgefallen, sehr schön!
    Danke für´s Posten, lese immer wieder gerne bei dir...
    Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Peter! Schön, wenn es dir hier gefällt. Ich freu mich, wenn du vorbeischaust :)

      Löschen
  10. Hach, wunderbar. Ich liebe den Herbst oder auch den Häbbschd und es ist egal, wenn mich jemand mit lauter Blätter-in-der-Hand-Bilder bombardiert. Davon kann ich nämlich absolut nicht genug bekommen, so einfach ist das. So richtig was in einem hübschen Dialekt kann ich nicht beisteuern. Als quasi notgedrungene Wahlberlinerin habe ich mir den hiesigen Dialekt Gott sei Dank nicht angewöhnt. Der ist unsexy. Und aus meiner Heimat, der schönen Lausitz, kann ich nur sowas wie "Ich bin letztens durch die Stadt geloofen und habe mir schicke neue Schuhe gekooft." So viel dazu. Stimmt auch noch - und deine Stiefel finde auch sehr schön! Überhaupt das komplette Outfit. Und das sagt eine, die sonst weniger genau auf Klamotten und Co achtet. Schon gar nicht auf einem Blog (sagte die Nicht-Fashion-Blog-Leserin ;) )

    So. Eines muss ich aber noch loswerden: ich liebe liebe liebe das wunderschöne Vera-zeigt-ihr-Lachen-Foto. Mehr davon! Eindeutig.

    Und damit wünsche ich dir noch einen schönen Abend. Vielen Dank für den heiteren Post!
    Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah,

      dankeschön! Seh ich genau so wie du - geht ja auch schnell genug wieder vorbei, die schöne Bunte-Blätter-Zeit...

      Ja, mir ging das im Rheinland lustigerweise ganz ähnlich wie dir jetzt in Berlin. Hab da ja lange gewohnt, aber bei uns zu Hause wurde eben nur Hochdeutsch gesprochen und ich habe den rheinischen Dialekt nie angenommen. Besonders sexy ist der nämlich auch nicht, meiner Meinung nach.
      Hier in Heidelberg war das dann ganz anders, schon nach 3 Jahren meinte meine Familie irgendwann "Ja, wie sprichst du denn?" Es war keine Absicht, aber irgendwie hatten sich die Sprachmelodie und gewisse Formulierungen leise, still und heimlich in meinen Kopf eingeschlichen. Überhaupt die ganze Art hier passt mir viel besser als im Rheinland.

      Lausitz-Dialekt hab ich noch nie live gehört, aber nach deinem Beispielsatz kann ich es mir schon ganz gut vorstellen!

      Und ne Fashion-Queen bin ich ja auch nicht... So überhaupt gar nicht. Wenn wir die Kamera zum Spazierengehen mitnehmen, krieg ich immer erstmal Panik und muss mich ne Stunde vor meinen Kleiderschrank stellen, um was halbwegs Vorzeigbares zusammenzusuchen. Die türkisblaue Funktions-Softshelljacke macht sich halt nicht so gut auf Häbbschd-Fotos ;)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  11. Liebe Vera,
    ich liebe den Pälzer Dialekt, mein Oppa kam aus der Palz.
    Äwwer eens moss isch disch verzälle: suure Kappes Stamper häste nit, nä nä, dat is nit wohr.
    Leewe Jröß us .....
    dat Sabine Z.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaa, herrlich, Sabine :D Und du hast die verbotenen Wörter NICHT gesagt!

      Löschen
  12. Denn sölli aso au öppis uf schwiizerdüütsch schriebe? ;-)

    Sehr schöne Bilder und ich mag das Foto auf dem du lächelst sehr. Bisher eine Seltenheit auf deinem Blog. Dabei ist es so, so hübsch.

    Und ich will keine Gerüchte schüren, aber funkelt da ein Ring an deinem Finger?! :-D Du siehst, ich schau mir deine Fotos genau an.

    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja bitte, Schwiizerdüütsch ist immer wieder schön. Ich mag das einfach.

      Danke dir! Haha ja, so langsam verliere ich hier alle Hemmungen...

      Na, du hast ja Adleraugen ;) Ja, das ist ein Ring. Hatte aber doch schon öfter welche an, oder?

      Löschen
  13. Tolle Farben und eine tolle Frau :)
    Uuuuuuund ich will unbedingt trotzdem die Mittelalter-Bogenschützin und ihren Recken sehen! Liebe Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, liebe Franzi :) Wird gemacht. Wenn die Fotos auch nur annähernd was werden, zeig ich sie euch. Die Stiefel sind für die Bogenschützin ja trotzdem zu gebrauchen, auch wenn sie genausogut in den Alltag passen!

      Löschen
  14. Werste schee bleed, dädste net mit den Schtiffl durch de Härbscht dabbe... Das war Meenzerisch ;)
    Wie immer total toller Post.
    Liebe Grüße Sven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, Meenzerisch ist auch cool. Kenn das von der Meenzer Fassenacht ;) Dabbisch ist ein feines Wort.

      Löschen
  15. Moin Vera, (Moin heisst nicht etwa "guten Morgen", sondern geht hier immer...zu jeder Tageszeit)
    schöne Bilder....is ja klar, bist schon ne fesche Deern!
    Die Larp-Bilder würden wir dann aber auch sehr gern sehen ;-)
    Liebe Grüße
    die Smilla aus´m Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Smilla, aaah, endlich ein Nordlicht! Ich dachte schon, wo seid ihr denn alle?? Meine Blogstatistik sagt mir nämlich, dass ich so einige fesche Deerns unter meinen Lesern habe ;)

      Larp-Bilder sind gebucht. Muss nur noch auf die Armschienen warten, die kommen wohl erst im Dezember :( Naja, im Schnee macht sich so ein Shooting sicher auch gut.

      Löschen
  16. Do muss'sch doch ooch ma meen beedrach leestn! Daheeme im leipzsch hamma ja ooch unsre eegne sproche! Deen Post is ma wieda ä fehds und dorr domn! Eiferbibsch is dorr schnieke! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui Karin, das war jetzt schon eine kleine Herausforderung! Eiferbibsch musste ich googeln :) Habs aber rausbekommen - dankeschön!!

      Löschen
  17. Ich habe übrigens immer noch Angst! Wer weiß was ihr Drei ausheckt?! :) Ach ja, un Kurpfälsisch finn isch subba, seid sich fur drei Joahrn nach Karlsruh gzoge binn! Es isch als alles so schön laaang gzoge. Un isch binn aa aussem Schwäbischen. Des koannsch deim Männle moal saache.

    Liebe Grüße,
    Jule :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gnihihihihi... Wirst du sehen ;)

      Ah, Karlsruh. Bei denne ischs ah schee! Männle ist ja eigentlich nur ein viertel- bis halber Schwob, er kann das aber sehr überzeugend.

      Löschen
  18. Also ick find' deine Beine janz toll. Und die Stiefel stehen dir ausjezeichnet. Da ick fast nur eene Tasche habe, passt die fast nie zu meenen Schuhen, aber dit is mir ejal, wa? Bin eh keen Trendsetter. Die Fotos find' ick richtisch jut, bei uns sind die Farben irgendwie noch nicht so intensiv.
    Und ansonsten kann ick nur sagen, dass dieser Eintrag erneut beweist, wie knorke du bist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, eine Berlinerin! Da kommen Erinnerungen an unseren Berlintrip im März hoch. Weißt du, was da unser Sich-Gegenseitig-Vorsing-Ohrwurm war? Bolle. Ständig haben wir das gegrölt: "Ne volle halbe Stunde hat sie auf ihm poliert, aber dennoch hat sich Bolle janz köstlich amüsiert..." Und Molle haben wir getrunken und Bulette dazu gegessen. Herrlich.

      High Five für die Taschengeschichte, hab auch meistens nur eine einzige am Start :)

      Löschen
  19. wunderbare bilder, der herbst ist einfach eine unheimlich schöne jahreszeit!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  20. aiii
    die bilder sind toll <3
    du strahlst richtig :)

    AntwortenLöschen
  21. Servus Vera,
    dei neis Profilbuidl gfoid ma ganz sakrisch guad!
    Und auch der Rest des Posts... :)
    Wenn wir "rumfankerln", singen wir alle Lieder von "Eure Mütter" rauf und runter und kriegen irgendwann die Ohrwürmer gar nicht mehr raus... *g*
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach! Eure Mütter kannte ich noch gar nicht, hab aber grad mal ein bissl auf Youtube rumgeschaut. Ich schmeiß mich weg :D Danke für den Tipp!

      Die Teekanne von dir ist übrigens immer noch im Einsatz :)

      Löschen
  22. Oh jessas nei,
    ih han scho emmr solche schua gesuacht...woisch, solche wo so knautschad! han se mr glei bschdellt!
    dangsche!!! Do hosch mr echt gholfa, gell!
    Daine bildr sen wie emmr schee, ih schau so gera bei dir eine on dei gschreibsel macht au emmr gauda laun!
    Griaßle und guats Nächtle ;-)
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Oh, das freut mich!! Ging mir auch so, "Knautschstiefel" ist schon ein fester Begriff bei uns, weil ich mal ewig nach solchen gesucht hab. Und dann dürfen sie auch keinen zu hohen Absatz haben und nicht so eine klobige Sohle... gaaanz schwierig. Aber die sind echt super. Griaßle zurück :)

      Löschen
  23. Vera, ich könnte dich gerade knutschen! Zum einen weil du einfach so süß bist mit deinen Geschichten, zum anderen aber auch, weil ich solche Stiefel schon ewig suche!!! ich hatte schonmal welche und hab die getragen bis sie quasi auseinandergefallen sind - und dann gabs die natürlich nicht mehr. Und deine sind perfekt!!! Ich liebe diese Schuhe :) Könntest du mir vielleicht noch kurz bestätigen, dass es diese hier sind: http://www.zalando.de/kmb-lelo-stiefel-tap-km111c012-708.html Ich finde die Farbe sieht etwas anders aus als hier bei dir, aber das will ja nix heißen :) Danke!
    Und die Bilder sind überhaupt wiedermal ein Traum, du siehst so toll aus <3
    Viele liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Assata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha du Liebe, danke! <3
      Ja, genau das sind sie. Die fallen normal bis ein bisschen kleiner aus, ich hab normalerweise 37, in 38 passen sie mir perfekt. Hab aber auch ziemlich breite Füße.
      Die Farbe sieht in echt ziemlich genau so aus wie auf den Fotos hier, aber vielleicht ist das auch von Schuh zu Schuh ein bisschen verschieden.
      Ganz liebe Grüße!!

      Löschen
  24. Hihi, vielleicht können wir teilen: Ich hab mit Stiefeln schon mal gerne das Problem, dass die eher aussehen wie ein Schirmständer aus dem meine spillerigen Unterschenkel rausragen, auch nicht schön, kann ich Dir sagen - von daher: gib mir doch einfach ein bisschen ab :-)
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deal, da wär ich sofort dabei! Hihihi, Schirmständer... herrlicher Vergleich!! Ich find den Schirmständer-Look aber toll. Gerade bei sowas wie Hunter-Gummistiefeln sieht das so schick und lässig aus. Meine Waden krieg ich da ja kaum reingequetscht und über dem Abschluss quillt immer alles muffinmäßig raus bzw. ich krieg sie kaum mehr ausgezogen, weil sie sich immer festsaugen und sich ein Unterdruck darin bildet... ähm, ja :D

      Löschen
  25. Danke fürs zum Lachen bringen,liebe Vera. De Häbbscht mag isch a gern. Ich kumm aus de gleiche Eck wie du, do verstehe ma uns gut (= Für mich ists also kein Problem, den Dialekt zu lesen und zu verstehen. Von mir aus könntest du uns ruhig noch öfter mit solchen Häbbscht- Blätter- in- der- Hand- Posts bombardieren. ich mag die gerne. Genau wie dein Outfit. Irgendwie erinnern die Schuhe wirklich ein bisschen an Katniss und sollte es mal zu dem Pfeil- und Bogen Shooting kommen, kannst du die Stiefel ja trotzdem anziehen.
    Grüße aus Lombade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach cool, Lombade, da war ich schon mal aufm Spaaarschlfeschd. Dankeschön! Dass sie an Katniss erinnern, ist das Beste, was du sagen konntest :D Genau das sollen sie. Werd die auch zum Shooting anziehen, denk ich. Grüße zurück aus Hendesse!

      Löschen
  26. Wirklich hübsche Fotos :)

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  27. okay don schreib i mei kommentar auf oberösterreichisch. ;) do bin i gsponnt obst das fehlerfrei lesen konnst. nojo, is jo eh fost wie bayrisch.
    Deine neichn Stiefe san supa. bei mir san de Schächte komischerweis a nie obstehad, so wie bei de meisten. Bei stramme Wadl konn des scho moi passiern sog i imma. ;)
    Oiso i ko iwahaupt ned gnuag griang vo Herstblatln, de san soo sche. Und de gonzn Form des gibt- zauberhoft.
    i bin scho gsponnt auf dein picknickpost. hert se interessant oh.
    Hob nu an schen Abend, bis boid.
    Martina

    AntwortenLöschen
  28. Gute Freunde von uns kommen aus Mannem und jedes zweite Wort ist álla 😄.

    Wir scherzen immer über deren Sprachmelodie und sagen immer: Isch kann ned rede, isch kann nur singe

    AntwortenLöschen
  29. Ne, wat schön! Sowat habbich ja lange nich mehr geseh'n. Also, übba Gesprächsthemen nach sieben Jahr'n Beziehung kannich dir nich viel sagen, Abba dein Herbst, ne? Dat is' ma' 'n schöner, doh. Hier hamma no ga keine richtich schönen Blätters. Kommt abba noch, sachta Wetterbericht. Der Hannes, der da immer steht mit sein Fingerchen und inne Luft am Rumfuchteln is, hömma, dat hasse noch nich' geseh'n, dat sieht auuus. Wie son Hampelmänneken.
    Deine Beinken passen übrien's ganz toll inne Schuhe. Sind fast so schön wie mein Omma ihre.

    Grüße ausm Pott ;)

    AntwortenLöschen
  30. Servus! Sur a schainer Post! Dei Bilder gfalln ma a oarch guard.
    Das war übrigens oberpfälzisch. :) Dein Post hat mich wirklich zum schmunzeln gebracht. Danke für die gute Unterhaltung!

    AntwortenLöschen
  31. Super netter Post! Hab mich an so mancher Stelle weggeschmunzelt!

    Schönen Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
  32. Hatte jetzt gerade vor, nur einen einzigen Satz (naja, nun gut, nicht gerade nur einen Satz, aber etwas, das dem nahe kommen würde) zu schreiben, aber ich halte mich zurück - und kommentiere erstmal: wie immer, schöne Fotos. Und dieser schlanke Daumen! (;
    Nein, mal im Ernst: die Stiefel sind schön, und dass andere Bewerter vielleicht auf Storchenbeinen durch die Welt staksen, sollte hier gar nicht zur Debatte stehen. Soviel mal dazu. Ich für meinen Teil würde vermutlich gar nicht reinpassen in die Stiefel (;
    Und jetzt zu dem, was ich eigentlich schreiben wollte:
    Du hast eine FredsBruder Tasche! Ich bin neidisch! Und etwas erstaunt, zugegeben. Immer wenn ich erzähle "oooh FredsBruder hat so schöne Taschen!" schaut mich immer jeder nur groß an: "Wie, wer, Fred?" ... zu einer Tasche hat es bei mir allerdings bis jetzt noch nicht gereicht - ich musste erstmal auf eine deren tollen Lederjacken sparen, und bin mehr als glücklich mit ihr (:
    In dem Sinne -
    einen schönen Abend noch - und einen schönen Restherbst! Sozusagen (:
    Anna

    AntwortenLöschen
  33. Liegt wohl an den strammen Sauerkrautstampfern, dass da nix absteht... :-p Mach dir nix drauß, hab ich auch. ;-)

    AntwortenLöschen
  34. Yay, ich habe das meiste sogar verstanden :D
    Ich liebe die Fotos in diesem Post, besonders das von dir, wo du guckst und lächelst :)

    AntwortenLöschen
  35. Sehr schöne Bilder von dir :) Das Outfit sieht sehr bequem aus.

    Liebe Grüße
    Kathi von Kathie's Cloud

    AntwortenLöschen
  36. Was für ein toller Post. Das musste ich grad mächtig Schmunzeln. Super wie du deine Leser immer unterhältst. Ich find die Stiefel ja echt klasse, die haben so eine wunderschöne Farbe für den Herbst. Und nein.. Die Tasche muss nicht die gleiche Farbe zu den Schuhen haben, ein bisschen Mix ist immer gut.
    Liebste Grüße aus London,
    Mareike von www.unefantastiqueterre.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  37. Geniol...wie der Oberfragge sogt :-D

    Bei Gelegenheit lass ich Dich mal in unsere Dialekt-WhatsApp-Gruppe schauen. Mal sehen ob du ne Übersetzung brauchst.

    Falls du bei den nächsten Shooting ein Hilfsmittel brauchst das deine schönen Beine noch schlanker aussehen lässt. Sag Bescheid. Ich bring dir meine vorbei.

    Ne Frage noch...Gibts wirklich Stiefel die von den Beinen abstehen? Hab ich noch nie gesehen :-D :-D

    Leider muss ich zugeben das ich mir viel zu selten die Zeit nehme Posts so ausführlich zu lesen aber eure Beziehung find ich nach 7 Jahren herzerfrischend. Meine Beziehung wärt diese Woche 21 Jahre und auch wir haben noch Themen die nicht alle um Kinder, Haus und Alltag drehen.

    Hab einen schönen Tag, Maria

    AntwortenLöschen
  38. Meine liebe Vera,
    Herrlich heute wieder dein post, ich muss was dazu schreiben.. Also die Bilder wunderschon, gell, und das mit dem kurpfälzisch.. Puhh, nach vier Jahren Neckarsteinach und die Südhessen im Genick weiss ich, wovon du redest. alla.. Hörsch uff..
    Der Dialekt ist echt so ne Sache, wir zitieren ihn heute noch nach dem ersten Glas Wein. Hihi.. Schöne stifel und passen super. Die Handtasche wird sich finden. Hättest du nix gesagt, mir Banause wäre es nicht aufgefallen, echt jetzt, alla, gell. So, genug geschwafelt, hab einen schönen Tag, , ganz liebe Grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  39. Hallo liebe Vera (:

    Das sind aber wunderschöne herbstliche Bilder! Und auf dem Bild in der Vogelperspektive siehst du schlicht und einfach W U N D E R S C H Ö N aus. Du strahlst regelrecht! Oh und dürfte ich noch kurz anmerken, das du einen wundertollen und schlanken Daumen hast. (:

    Wie auch dein Freund komme ich aus dem Schwabenländle...doch leider kann ich abgesehen von ds (das) nichts - man muss sich zwischen dem d und s noch so ein kurzes und dummpfes i vorstellen, wie beim türkischen ı. Kein wunder, dass meine Freundinnen ständig damit kommen, dass ich "viel zu hochdeutsch spreche". :'D

    Einen wundervollen herbstlichen Dienstag wünsche ich (:
    Ebru

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Vera,
    erst kürzlich habe ich Deinen Blog entdeckt und mich durch beinahe alle Posts gelesen - Tatsache! Bei vielen anderen Blogs lasse ich doch meist mehr, da für mich Einiges doch manchmal weniger interessant, beim Lesen aus, aber hier lese ich alles. Ich schmeiß mich jedes Mal beim Lesen fast weg, denn ich find Deinen Schreibstil einfach genial und ist voll und ganz auf meiner Wellenlänge. Schade, dass wir uns in Heidelberg nicht kennengelernt haben - habe dort auch Medizin studiert, allerdings lang vor Deiner Zeit und habe dann aber auch umgeschwenkt.
    Mach weiter so und eine treue Leserin mehr ist Dir gewiss!
    Liebe Grüße Doro

    AntwortenLöschen
  41. Grüßgottle Vera:-D Also ich verstehe Dein Kurpfälzisch wunderbar, aber als Schwoab von dr Oschdalb beh ih scho a weng "Dialekterprobt";-). Ich mag Dialekte wirklich gern (außer Sächsisch und wenn Menschen aus Hannover oder so "Kiasche" sagen und man nicht weiß, ob das Gebäude oder die Fruch gemeint ist. Generell: "i" und "a" ersetzen kein "r", grrrr). Im Alltag versuche ich aber, hochdeutsch zu sprechen. Auf Dein Mittelaltershooting bin ich seeeehr gespannt, bisher kenne ich das nur aus nerdigen Spielen bei Schwiegertochter gesucht aber ich bin mir sicher, dass Du wieder etwas stilvolles draus zaubern wirst. Ich mag Deinen Blog sehr, sehr gerne und Deine herzerfrischende Selbstironie! Mach weiter so! Liebe Grüße, Anna PS Sind die Stiefel eigentlich aus echtem Leder?

    AntwortenLöschen
  42. Kurpfälzisch is doch doll...!

    Tolle Bilder sind das wieder. Da kommt echt Herbstfeeling auf.

    LG

    AntwortenLöschen
  43. Zu deinem Daumen muss ich dir jetzt wirklich ein Kompliment machen! Meine Finger sehen nie so fotogen und gepflegt aus, da kann ich noch so hochmotiviert täglich mit Handcreme herumkneten. Will einfach nicht!
    Natürlich hat nicht nur dein hübscher Daumen bleibenden Eindruck hinterlassen, sondern deine ganze geballte Bilderladung Herbstzauber :)
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen
  44. Ich habe, obwohl ich absolut hochdeutsch "bin", alles verstanden. Ich sächle aber auch gern mal heimlich - ich mag Dialekte, vermutlich weil wir hier einfach keinen haben.
    Bei Stiefeln muss man die Gelegenheit einfach beim Schopfe packen. Letztes Jahr wollte ich mir unbedingt
    kniehohe Schwarze kaufen. Ein Ding der Unmöglichkeit, vor allem da ich kein Leder trage. Überall nur braun. Dieses Jahr gibt's überall shwarze und ich hätte gern braune ._.
    Nach fast 13 Jahren haben wir noch Gesprächsthemen - wenn auch manchmal recht merkwürdige^^. Darüber bin ich allerdings sehr froh; ein Graus sind mir die Paare, die sich im Urlaub die ganze Zeit nur anschweigen (wahlweise nur mit dem Smartphone spielen...).

    AntwortenLöschen
  45. haha oh vera! ernsthaft, als ich vor dem lesen mal so über deinen post gescrollt hab, hab ich gedacht: och, die vera jetzt auch noch! weil ja..fee und juli haben in sachen herbstblätter bei instagram ja auch schon gut vorgelegt. erst dann ist mir aufgefallen, dass ich dir ja auch folge und deine pfötchen da also auch schon gesehen habe. :-D und dann war ich glatt ein bisschen traurig, denn als ich sonntag mit dem hündchen im wald unterwegs war, wollte ich auch ein hand mit blatt foto machen, aber ALLE blätter waren nass oder noch grün. also nix da klassisches laubfoto. naja, vielleicht leg ich die tage trotzdem noch nach.
    liebe grüße, kathy

    AntwortenLöschen
  46. dialekt muss wohl manchmal sein... emotionalität der sprache und so. ich weiß bloß nicht so genau, welchen ich jetzt verwenden sollte. ick hätte berlinarisch in-anjebot, weil-ick da jetz wohne. mein sächsisch klingt bloß nach parodie. um uns allerdings über bestimmte dinge lustig zu machen, benutzen mein mann und ich das auch. bei einem franzosen klingen deutsche dialekte gleich noch lustiger....

    ich persönlich finde es schön, dass du sichtbare waden hast. ohne sieht manchmal so komisch aus :D mit stiefeln hat ja jede so ihre probleme. mit meinen fußballerwaden (ha! das hast du nicht verboten!) habe ich schon aufgegeben... deine neuen stiefel sind jedenfalls schick. aber warum soll man mit denen nicht auch larp-mäßige fotos machen können? oder wolltest du dich danach direkt durch den wald stürzen und trolle jagen?

    schöne herbstbilder. die tasche passt zum rest des outfits (müssen nicht IMMER die schuhe sein). man sieht dein gesicht im porträt-bildchen. du kannst mit deinem liebsten lachen. alles gut, würde ich sagen. :)

    AntwortenLöschen
  47. Du Hübsche! Deine Posts bringen mich wirklich jedes Mal zum Schmunzeln und deine Fotos zum Staunen. Zum Thema Dialekt; ich bin auch vollkommen Hochdeutsch aufgewachsen (vom Ruhrpott-Fluchen mal abgesehen) und finde das manchmal ein bisschen traurig. Andere Regionen können sich dadurch identifizieren und werden irgendwie besonders und ich spreche ganz langweilig Hochdeutsch... ;)

    AntwortenLöschen
  48. Hallo liebe Vera,
    dia Stiefel send echt schea, dia däd i mir sofort kaufa!
    A nett's Plätzle han er eich rausgsuacht für eiren herbscht- shoot!
    A ganz liabs Griaßle aus'em Schwobaländle ;)
    Andy

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Vera,
    gerne mehr von den Vera-lächelt-Fotos! Das sieht so hübsch aus! Und tatsächlich haben wir grad am letzten Sonntag beim Waldspaziergang "What shall we do with the drunken sailor" geträllert, so lustig! Und das nach 11 Jahren Beziehung. Du siehst, es wird auch in ein paar Jahren noch nicht anders sein. Soll es auch nicht. Isch nämlech luschtig so! ;-) Und die Stiefel sehen toll aus - ich habe ähnliche, wobei ich auch immer schauen muss, dass die für meine Waden passen. Ich hab irgendwie im Vergleich zu meinen Proportionen überdimensionale Waden ;-) Aber ja, äs git schlimmers!
    Härzlechi Grüess us Bärn,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Vera,
    falls du dies unter deinen ganzen Kommentaren überhaupt liest: Ich liebe deine herzerfrischenden Posts! (auch wenn ich nicht immer kommentiere, lese ich alle!) Erst mal ein Kompliment zum schlanken Daumen - ne Quatsch - das sind doch wunderschöne Bilder! Die Stiefel könnten mir also auch passen mit meinen st.......en Waden!? Ich hoffe, du zeigst die Bilder vom Mittelalter-Shooting auf dem Blog - ich hüpfe mitsamt Tochter auch öfters auf Mittelaltermärkten herum - allerdings im langen Kleid, also fast zu schade für die Stiefel, die man dann nicht mehr ganz sieht.

    Liebe Grüße
    Petra, die au ausm schwobaländle kommt...

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Vera,
    Dein neues Profilbild gefällt mir sehr :-)
    Ein toller Post mit Dialekt, ha no es isch herbscht ...
    Wunderschöne Aufnahmen!!!
    A liabs Griassle vom Exil Schwob,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  52. Da steht mein Name in Deinem Post :D Ich hab den Anfang sehhhr aufmerksam gelesen, weil man das als Pottkopp ja gar nicht ohne größte Anstrengung versteht. Dann so "Aha, neue Stiefel". Dann so "Äh? Mittelalter-Shooting?! Die macht doch WITZE!". Dann so Blabla…irgendeine Jule…Blabla…dann Juli. Ich so: "Ha, da hat se sich doch vertrippt! Die meint wieder diese Jule!". Dann so Instagram. Und dann so: "HALT! Da war doch was!" :D

    Yeah! Ein ganz, ganz herzliches Herbst-Convention-Verschwörungs-High-Five <3

    Und schick die BlueBarcadi zwei Kommentare über mir ruhig zu mir. Pottsches Fluchen kann ich ;)

    Ansonsten bin ich dagegen, dass nur noch ein Herbst-Post von Dir kommen soll. DAGEGEN!
    Aber ich bin DAFÜR, dass Du diesen Post unter meinem #halloherbst14 Post verlinkst und an meiner Challenge in der Kategorie "Blogposts" teilnimmst :)

    So. Liebste Herbstgrüße <3

    AntwortenLöschen
  53. Hey Hey! des seend echt scheene bilder!! ich moag den herbschd schoa säähr und will nächschde wocha mit ner Freundin Bilder im herbschd moacha;)
    Bitte entschuldige meinen schrecklichen schreib-Dialekt, im sprechen bin ich besser ;)
    ganz wundervolle herbst Grüße Sandi <3

    AntwortenLöschen
  54. Haha! Über den Dialekt habe ich jetzt gelacht... und auch über die verbotenen Wörter in Bezug auf deine Waden (ja, warum steht da nichts ab, Vera??)..:)

    Ich würde dir jetzt gerne was auf Kölsch schreiben... alla "dat hat wat"... :)

    Die Bilder und Herbstfarben sind jedenfalls klasse. Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  55. Haha, ich liebe das Pfälzerisch. Ich muss manchmal geschäftlich mit dieser Gegend telefonieren und freue mich jedesmal über jedes "des is aaach gud sooo". Ich glaube nicht, dass ich jemals jemandem mit diesem Dialekt böse sein könnte.
    Was Handtasche und Schuhe anbetrifft, das ist doch sowas von 2012 dass sie farblich zusammen passen müseen. Und wenn man eine Freds Bruder hat gibts ja wohl nur ein: Tragen. Immer
    viele Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Vera, schön Dein Lächeln zu sehen!
    Ich konnte übrigens mein Leben lang noch NIE Stiefel anziehen, weil in unserer Familie traditionell die Frauen Beine haben, die aussehen als seien sie falsch angeschraubt worden. Ich glaube ehrlich gesagt auch, dass es ein könnte, dass ursprünglich jemand ganz etwas anderes daraus machen wollte- sowas wie Säulen für eine Parkgarage oder so..... Also einfach dankbar für passende Knautschis sein gell! Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  57. Tolle Fotos! So lieben wir den Herbst, och :)

    Liebe Grüße, Sina’s Welt
    Der Besser-Leben-Blog: www.sinaswelt.de

    AntwortenLöschen
  58. Hallo Vera,
    wir liebn d Herbscht au un gehn oft raus zum Spazieren :-) Des Wetta wa au suba die letzten Tage oda? Gell?! ;-) Auf jeden Fall sehr schöne Herbstbilder!
    Liebe Grüße aus Freiburg
    Sarah

    AntwortenLöschen
  59. Diese Schuhe sind ganz wunderbar!! Aber um Dich mal zu beruhigen (auch wenn das Wort hier heute verboten ist...) "Sauerkrautstampfer" können auch ihre Vorteile haben! Ich hab nämlich "Streichholzstampfer", was dazu führt, dass grundsätzlich ALLE Stiefel am Schaft abstehen und ich außerdem immer aussehe, als hätte ich Schuhgröße 45, besonders bei der Slim fit Jeans/Leggins/alles muss so eng am Bein anliegen wie möglich-Mode. Dabei sind die mit 38/39 eigentlich relativ normalgroß. Nur die Relation passt eben nicht so richtig...Hmmm...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Silke

    AntwortenLöschen
  60. Herrlicher Text und schöne neue Stiefelchen hast Du da. Deine schlanken Daumen stechen einfach auf jedem Bild hervor ;) Nach sieben Jahren Beziehung - stell Dir mal vor, Du bist mit dem Kerl zusammen, den Du kennst seitdem Du acht Jahre alt warst (und mit dem Du jeden Tag gespielt hast für fünf Jahre lang). Der erzählt Dir dann manchmal sogar Geschichten, bei denen Du selbst dabei warst XD Und sollte man ihn darauf hinweisen, dann kommt nur "Achsooo, ja egal :D!".

    AntwortenLöschen
  61. Auweia, ich musste erst ca. 20 Kommentare lesen, bis ich verstanden habe, was Häbbschd ist!! Herrlich!! Wir Berliner haben ja so gar keenen Dialekt, wir sprechnhalt, wiet Maul jewachsen is, wa? Dabei simma aba imma jut zu verstehn! ;-))

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.