Dienstag, 9. Dezember 2014 35 Kommentare

Weihnachtliche Wimpelkette mit Sternen in Schwarz und Weiß

Enthält Werbung* für Glückswimpel

Ihr Lieben, heute kann ich euch endlich etwas zeigen, was schon lange in Arbeit ist. Und zwar bin ich sozusagen unter die Designer gegangen und habe zusammen mit Glückswimpel* eine weihnachtliche Special-Edition-Wimpelkette* entworfen. Glückswimpel-Chefin Imke und ich, wir sind nun ganz gespannt, was ihr zu unserem Baby sagt! Aber von Anfang an...


(Njaaa, die Wimpelkette kann man auch super als Tanga tragen. Leider sind die anderen Fotos, auf denen ich sie höher oder tiefer halte, nix geworden. )

Im März bekam ich eine Mail von der IHK, ob ich nicht auf dem Gründerinnentag in Heidelberg einen Vortrag über Nicest Things und meine Selbständigkeit halten möchte. Erste Reaktion: Waaah! Hilfe!! Nein!!! Es gab doch mal diese StudiVZ-Gruppe "Referat?! Lieber 3 Hausarbeiten und Bluthusten". Ziemlich genauso bin ich auch drauf und könnte jedesmal sterben, wenn ich vor mehr als 2 fremden Menschen sprechen soll. Und auf dem Gründerinnentag waren über 100. 


Aber manchmal bin ich streng mit mir. Dann quäle ich mich aus pädagogischen Gründen selbst ein bisschen, um mich aus meiner elendigen Komfortzone rauszukicken. Hinterher fühlt man sich nämlich meistens großartig - wie beim Sport, nur schlimmer. Ähm, besser natürlich. 
Ich habe bei solchen Vorträgen zwar immer die Befürchtung, dass ich die Beherrschung über mich verliere, grotesk peinliche Dinge tue und sage und danach der Brüller der Nation à la "Brüh im Lichte dieses Glückes" bin. Aber Männchen meinte nur ganz trocken: "Na und? Sarah Connor lebt immer noch und ist aller Wahrscheinlichkeit nach glücklich, reich und zufrieden. So lange du denen nicht auf die Bühne k*ckst, passiert dir nix."


Gut. Also Vortrag gehalten und siehe da, so endpeinlich kann es nicht gewesen sein. Nach dem Vortrag kamen nämlich gleich ganz viele liebe Existenzgründer-Kolleginnen angelaufen, wollten mit mir reden und sagten zu meiner Überraschung sehr nette Dinge. Kein einziges "Sach mal, was bistn du für ne peinliche Nummer, gehts noch?!?" oder so. Eine davon war Imke, die Gründerin von Glückswimpel*. So haben wir uns kennengelernt. 


Wir haben uns dann ein paarmal im Café Medoc bei Tee, Cappuccino und leckeren Croissants getroffen und kamen aus dem Erzählen gar nicht mehr raus. Schnell war klar: Wir entwerfen zusammen eine Superspecial-Weihnachts-Wimpelkette! Imke ist einfach großartig mit ihrem trockenen Humor, ihrer Energie und ihrer Tasche voll mit den schönsten Stoffmustern. Der kleine Cafétisch war meistens sofort voll mit bunten Stoffstückchen, wir legten wie wild immer neue Kombinationen und kreischten auch mal los, wenn uns eine besonders gut gefiel. Wie die Kinder... ;) 


Genial ist übrigens auch Imkes Sprach- und Farbbewusstsein (jaja, solche Eigenschaften schätze ich an Menschen). Ich sinnierte gerade so vor mich hin, dass ein Fuchsia-Ton ja schön zu ansonsten ganz schlichten Farben wie Schwarz, Weiß und Grau passen würde. Sagt man sowas zu Männern, kommt bestenfalls: "Hö, was? Pink?". Nicht so bei Imke. Wir zeigten praktisch genau im gleichen Moment auf eine vorbeilaufende Dame in einem fuchsiafarbenen Pullover: "So!!" Ja, und man zeigt nicht mit dem Finger auf Leute. Wissen wir. Es sei denn, sie haben im richtigen Moment ein fuchsiafarbenes Oberteil an.


Nachdem wir dann tagelang das Internet nach dem schönsten Sternchenstoff der Welt durchforstet hatten (Galaxiesterne! Keine Armeesterne! Da waren wir uns auch sofort einig), konnte unsere Xmas-Wimpelkette* in Produktion gehen. Und zwar nicht irgendwo in Fernost, sondern in einer kleinen sozialen Werkstatt bei Landau in der Pfalz, wo die Wimpelketten von Hand genäht und mit dem Credo von Glückswimpel bedruckt werden: Love, Peace, Happiness. Die Stoffe sind sehr hochwertig und zum größten Teil GOTS-zertifiziert (Global Organic Textile Standard). Vom Verkaufspreis wird pro Wimpelkette ein Euro an die Straßenkinderhilfe gespendet.


Auf unsere stylishen Xmas-Glückswimpel* sind wir jetzt durchaus ein bisschen stolz und ich habe das gute Stück gleich zum Anlass genommen, meine Kaminkonsole neu zu dekorieren (so war die Deko vorher). 
Das ist für mich ja so ein Klassiker zu Weihnachten, Kamin mit Wimpelkette... Wenn an Heiligabend dann meine Eltern zu uns kommen, ich die Dithmarsche Festtags-Gans auf den Tisch stelle (jahaa, ich mache GANS dieses Jahr, zum ersten Mal) und wir zwischen Weihnachtsbaum und Wimpelketten-Kamin Bescherung machen, wird mein Traum von der perfekten Ami-Hausfrau ein Stückchen mehr in Erfüllung gehen. Bis wir die Gans aufschneiden und sie so aussieht wie bei Chevy Chase, wahrscheinlich. 


Um das Sternenmuster nochmal aufzugreifen, habe ich nach dem Vorbild von Ida Interior Lifestyle viele kleine Sterne aus weißer Klebefolie ausgestanzt und in Form eines großen Sterns an die Wand über dem Kamin geklebt. Die Vorlage dafür war eines meiner Sternenkissen, das ich einfach an die Wand gehalten habe. 
Und Tanjas schöner Artikel zu Kaminkonsolen-Dekoideen hat mich inspiriert, mehrere große Stumpenkerzen in die Kaminumrandung zu stellen - die tun jetzt so, als wären sie das Kaminfeuer. In Kombination mit dem Lammfell sollte man allerdings LED-Kerzen verwenden. 


Also wenn ihr mögt, würden wir uns freuen, wenn die Wimpelkette mit euch Weihnachten feiern darf. Sie macht sich sicher auch am Weihnachtsbaum sehr nett, am weihnachtlich dekorierten Fenster so wie hier bei Pinterest oder im Kinderzimmer an der Wand. Die Stückzahl ist zunächst auf 30 limitiert und pro Wimpelkette wird 1 Euro an die Straßenkinderhilfe gespendet. Wie ihr seht, haben also alle was davon, dass ich mich zu diesem Vortrag getreten habe ;)


PS: Die kleinen Zitronenkuchen, die aussehen wie schneebedeckte Tannenbäume (wie was denn auch sonst?!), sind nach diesem Thermomix-Rezept gemacht und seeehr lecker.


PPS: Neben unserer limitierten Xmas-Edition gibt es die Glückswimpel auch in einer klassischen Edition fürs ganze Jahr, in den Farben Rot, Blau und Gelb*. Perfekt, um sie bei der Gartenparty in den Apfelbaum zu hängen oder um sie der Mama vom kleinen Noah zur Taufe zu schenken!

  

Kommentare :

  1. Super schön geworden euer Weihnachtswimpel. Ich liebe die ja auch sehr...
    Als kleine Anregung: ihr solltet im Shop die Bilder von deinem Blog nehmen. Deine Bilder sprechen mich sofort zum kauf an, die Bilder im Shop leider nicht mehr so! Gruß Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Anregung, liebe Anna! So ein Feedback ist immer sehr willkommen und da lässt sich sicher was machen :)

      Löschen
  2. Hach, ich liebe Wimpelketten! Diese hier ist besonders schön geworden! Vor allem der Stoff mit den vielen, wohl gemerkten Galaxiesternen gefällt mir richtig gut (:
    Ich mag es aber auch überhaupt nicht Vortäge zu halten... an die mündlichen Prüfungen will ich gar nicht erst denken :D Aber gut, dass du dich aus deiner Komfortzone rausgeholt hast (;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!! Jaaa, die Galaxiesterne waren uns auch verdammt wichtig :)

      Oh, du hast die mündlichen Prüfungen noch vor dir? Ich fühle mit dir... Aber das Schlimmste ist echt die Angst davor. Währendessen ist man irgendwie im Tunnel und danach ist man erleichtert und glücklich. Ich drück dir auf jeden Fall ganz arg die Daumen!

      Löschen
  3. Liebe Vera,

    kennst Du das, wenn man in Sachen so ein klein bißchen verknallt ist?
    Mir geht das so mit Deinem Block :-) Er ist sooo ästhetisch, und ich liebe Deine Farb- und Bildkonzepte wirklich sehr. Außerdem hast Du ein echtes Talent zum Schreiben und bist dazu einfach wunderschön. Echt jetzt, nix mit schwangerem Hintern.

    Mach weiter so :-)

    Liebe Grüße
    Krissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaah, danke!!! Du bist ja lieb, hab mich so über deinen Kommentar gefreut. Und du weißt das mit dem schwangeren Hintern noch, haha :D

      Löschen
  4. Das ist ja eine super süße Geschichte und irgendwie wirklich faszinierend was solche "Projekte" eigentlich für einen tollen Hintergrund haben - sowas kann der Kunde ja gar nicht wissen. Die Wimpelkette ist wirklich sehr schön und weihnachtlich - die Farbkombination ist euch sehr gelungen (; Viel Erfolg mit dem Verkauf, hoffentlich wird sie dieses Jahr in viele Wohnzimmer einziehen, das hättet ihr wirklich sehr verdient!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, meistens bekommt man sowas ja gar nicht mit. Wobei es bei Imke und mir sicher auch besonders nett war ;) An der Farbkombi haben wir auch lange rumüberlegt, mit den klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün hab ich es ja nicht so... Vielen lieben Dank, das hoffen wir auch!

      Löschen
  5. oh wie hübsch! hier auf der nachbarschaft flattern auch schon zwei buddhistische gebetsflaggen, vielleicht kommt bald eine vera'sche dazu. ;)
    viel erfolg beim verkauf und gutes tun, tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, ich wusste vorher gar nicht, wie buddhistische Gebetsflaggen aussehen... Kann gut sein, dass ich schon ein paar davon gesehen und für Partydeko gehalten habe ;) Danke dir!

      Löschen
  6. Also zuerstmal muss ich eines sagen: LOL! Die Vorschau vom ersten Bild in der Preview von Blogger war so lustig xD. Ich nur so: "Trägt Vera jetzt einen Tanga über ihrem Kleid, und rechts und links hält sie eine Wimpelkette? Das kann doch nicht sein, hab ich einen Knick in der Optik?" Böses Bild, ganz böses Bild xD!
    Aber kommen wir zum Hauptthema, ich finde es große Klasse, dass du etwas für ein Gemeinnütziges Projekt entwirfst, ganz tolle Sache. Wenn mir Wimpelketten gefallen würden, hätte ich sofort eine gekauft, aber mit dem Trend kann ich leider wirklich überhaupt nichts anfangen. Dennoch wünsche ich mir, dass alllllleeeeee verkauft werden, das wäre wirklich schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja! Vor allem mit der Aufschrift "Peace" :D Hab kurz überlegt, ob ich es wirklich online stellen soll, aber ich fand es dann selber so lustig... Außerdem ist Tanga überm Kleid der neue heiße Scheiß, das trägt man jetzt so!

      Oh das ist lieb. Ich hoffe auch, dass dein Wunsch in Erfüllung geht, hihi. Männchen ist da übrigens ganz bei dir, er hat die Wimpelkette auch nur misstrauisch beäugt :D Und dann noch die Mugtail-Tassen dazu... Der Arme macht hier ganz schön was mit!

      Löschen
  7. Liebe Vera,
    eine wunderschöne Wimpelkette hast du da gezaubert! Die passen zwar persönlich nicht zu unserer Dekoration (rein farblich gesehene), aber allein an deinen Fotos kann ich mich nicht satt sehen. Ich finde es großartig, dass du damals den Schritt auf die Bühne gewagt hast. So muss man das machen! Sich selbst in den Hinter treten und los. Und das sagt eine, die knallrot und fleckig wird, sobald sie vor irgendwem irgendwas erzählen soll und gefühlte tausend Augen auf einen gerichtet sind. (Wie soll das nur im nächsten Jahr vor dem Traualtar werden? Tipps?)

    Ich auf jeden Fall stolz auf dich und diese Aktion. Hast du super gemacht. Und weißte was noch schöner wäre? Wenn Glückswimpel jetzt noch deine Fotos verwendet oder dich zumindest um Hilfe bittet bei der Gestaltung der Produktbilder... denn tatsächlich war ich doch leicht "schockiert" als ich die Bilder auf der Homepage betrachtete. Schwups, da war der Glamour weg, den ich bei deinem schönen Post verspürt hatte. Ich liebe Handmade und finde die Idee dahinter großartig, aber an der Ausführung darf für mich noch gern gefeilt werden :) Ich hoffe, ich trete da niemanden auf die Füße.

    Auf jeden Fall bedanke ich mich bei dir für den schönen Augenschmaus und deine passenden Worte!

    Liebste Grüße sende ich dir,
    Sarah

    PS: Das ich morgen bei Idee shoppen gehe, ist schon klar, ne?
    PS die zweite: Übrigens! Als ich schon bei deinem letzten Post die schönen Mugtails gesehen habe, musste ich sooo lachen. Auf die habe ich auch ein Auge geworfen und nun sind sie schon ganz ganz bald bei mir! Jippiiie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, richtigt gerechnet. Ich war 16 und er 17 (ein halbes Jahr älter). Das ist schon ganz schön verrückt, sag ich dir. Aber auch wundervoll.

      Woodland Wedding wird mal sofort abgespeichert für meine Abendbeschäftigung ;) Ich brauche eh noch Inspirationen für die Gestaltung und so. Ich möchte ja auch, dass es für uns am schönsten wird. Gäste kommen danach, aber die möchte ich auch nach meinen Vorstellungen verwöhnen. Mal schauen, ob es gut ankommt ;) Mit den liebsten feiern ist eh das schönste. Darauf freue ich mich schon sehr!

      Löschen
  8. "So lange du denen nicht auf die Bühne k*ckst, passiert dir nix."
    HAHAHA - mein persönlicher Brüller am Abend, musste gerade echt loslachen hier allein vorm Laptop!
    Dein Männchen ist so cool! :D
    Die Wimpelkette ist natürlich auch total schön geworden. Soo gemütlich mit dem Fell und den Kerzen... Ich habe beschlossen, dass ich jetzt auch eine Kaminkonsole haben möchte... Wenn ich groß bin, ääh eine große Wohnung habe. =)
    Ganz liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja... Und das Beste ist ja noch, dass ER mich letztens gerügt hat, dass auf meinem Blog zum Teil ganz schön derbe Wörter vorkommen! Ja, die ganzen Zitate von ihm halt, ne? Von mir ist das nicht!

      So lustig, dieses "Wenn ich groß bin"-Denken hab ich auch immer noch... Dabei sind wir ja beide definitiv über 20 und über 1,60m ;)

      Löschen
  9. Hey liebe Vera. Die Wimpelkette ist schön geworden! Und dein Kamin ist der Hammer! So einer würde sich in meiner neuen Wohnung auch gut machen!
    Hab einen schönen Abend. Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nica, merci! Freut mich, dass es dir gefällt! Die Kaminkonsole ist auch gerade mein Lieblingsstück und wird ständig umdekoriert ;)

      Löschen
  10. Wunderschön! Ganz grosses Kompliment! Wahnsinnig gut gefällt mir auch dein Stern an der Wand über dem Kamin... Wie hast du den gemacht? Jedes einzelne Sternchen aufgeklebt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Genau... Ich habe dafür weiße Klebefolie gekauft, mit einem Motivstanzer die Sterne ausgeschnitten, eines meiner Sternkissen als Vorlage an die Wand gehalten und die Sternensticker dann einzeln drumrum geklebt.

      Löschen
  11. Oh wie schön! Am besten gefällt mit der Stern auf der grauen Wand. Ich brauch dringend ne graue Wand ;-)
    Übrigens, das mit der IHK und Männchens Spruch solange du da nicht hin k*****... Könnte original von meinem Kerl sein. Der hat immer so appetitliche Beispiele :-D
    Die Wimpelkette ist toll. Ich hab das ja auch noch auf meiner to-do-Liste eine Wimpelkette selbst zu nähen ;-)
    Ganz liebe Grüße von Frau P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so sind sie, die Kerle... zum Glück, haha. So kann ich nämlich alles auf dem Blog schreiben, was ich denke, ohne für die ganz schlimmen Äußerungen selbst einstehen zu müssen ;) Das kriegt alles Männchen in die Schuhe geschoben. Ich wars ja nicht und bin hooochgradig entsetzt über solche eine vulgäre Ausdrucksweise!!!

      Oh Mann, ja Nähen lernen bzw. Nähmaschine anachaffen woltle ich ja auch immer noch... Aber jetzt erstmal stricken. Finde es sehr cool, wenn man selber nähen kann!

      Löschen
  12. Hallo Vera,
    hihi, ohja. Referate halten war das aller aller ober schlimmste...
    Rate mal, was das Mönne zur Wimpelkette gesagt hat, als ich sie ihm zeigte und sagte, och die würd doch auch schön ins Wohnzimmer passen, oder?
    Sind wir den hier im Zirkus???
    Aaahhhhhh, warum haben die Männer eigentlich so gar kein Gespür für schöne Sachen???
    Naja, aber den Stern an der Wand, hmm, ich glaube den muss ich einfach machen. Wenn er nicht da ist, versteht sich. Er wird sich dann nämlich auch nicht hinstellen und die wieder abknibbeln *gnihihihihi*
    Gaaaanz gaaaanz liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mwahaha!! Der Spruch könnte 1:1 von meinem sein. Klar sind wir im Zirkus, den Clown haben wir ja schon zu Hause ;)

      Oh, das ist ein guuuter Plan, ein teuflischer Plan... vorm Abknibbeln graut mir auch schon!

      Gaaanz liebe Grüße zurück!

      Löschen
  13. Wirklich hübsch! Und ich finde es super, dass du so ein tolles Ein-Frau-Startup unterstützt und hier vorstellst... So ne Tanga-Wimpelkette kann schon was ;)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, Wimpelketten-Tanga wird der neue heiße Scheiß... Fast wie in dieser Folge von Mr. Bean, wo er sich nackt aus seinem Hotelzimmer aussperrt und dann mit nem "Out Of Order"-Schild vor seinen private parts rumläuft!

      Danke dir! Ja, find ich auch. Ich weiß selber, wie hart es ist, sich selbständig zu machen und da kann man ja ein bisschen zusammenhalten :)

      Löschen
  14. Der Post ist richtig schön, aber das, was mir am allerbesten gefällt ist das Wimpelkettenhöschenfoto. <3333 :D MADE MY DAY.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Vera,
    schön und gratuliere, dass Du auch den Schritt in die Welt der unendlichen Dinge gewagt hast! Und die Zitronenkuchen, ich liebe sie. Bringst Du mir einen vorbei C-:

    Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Leider schon alle weg, das ging diesmal besonders schnell ;)

      Löschen
  16. Diese Wimpelkette ist ja zauberhaft, herzliche gratulation dazu. Das muss ja ein wahnsinns Gefühl sein, ein selbstdesintest Stück am Ende in den Fingern zu halten. LG Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ja, das ist wirklich ein witziges Gefühl...

      Löschen
  17. Hallo Vera!
    Ich liebe ja Deinen Blog und bin immer sehr gespannt was als nächstes kommt. Die Wimpelkette finde ich aber gar nicht schön - passt nicht so wirlich zu so einem tollen Fest.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Ach toll, die hätte ja auch prima zu meinem Adventskalender dieses Jahr gepasst. Wir müssen Seelenverwandt sein ;-) Falls dieses Jahr wieder Jemand abspringt, bastle ich dich noch ein.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.