Dienstag, 16. Dezember 2014 63 Kommentare

Filzkugelteppich, Dip-Dye-Bettwäsche und Schlafzimmer-Roomtour

Enthält Werbung* für Westwing

Wann habe ich euch eigentlich das letzte Mal unser Schlafzimmer gezeigt? Im Sommer mit der NYC-Skyline hinterm Bett, oder? Ist auf jeden Fall schon etwas länger her. Inzwischen wurde natürlich mal wieder umgeräumt - ich glaube, so langsam haben wir alle Kombinationen durch und jedes Möbel stand schon auf jedem möglichen Platz. Das Bett steht nun wieder an der blaugrauen Wand, was aus 3 Gründen optimal ist: 
1. Optisch: Das wuchtigste Möbel steht, wenn man den Raum betritt, am weitesten weg von der Tür.  
2. Praktisch: Die dunkle Wand kann man perfekt als Kopfteil missbrauchen, da man auf ihr den Dreck nicht so sieht.  
3. Psychisch: Der Steinzeitmensch in mir kann sich so ganz weit weg von der Tür in seiner Höhle verkriechen und hat die Tür dabei trotzdem nicht im Rücken, sondern immer gut im Blick. 


Was aber viel spannender ist als das um zwei Meter verschobene Bett: Wir haben endlich einen Filzkugelteppich!!! Ähm, zwei sogar. Der von Hay, den ihr bei Rebecca bewundern könnt, war mir für ein Nicht-Kinderzimmer immer zu teuer zu bunt und schnell ein Alibi-Kind machen, nur um diesen Teppich kaufen zu können... nääh. Und mein Versuch, selbst einen Filzkugelteppich in gediegenen Blaugrau-Tönen herzustellen, endete in diesem herzallerliebsten Filzkugel-Untersetzer-DIY. Irgendwann habe ich mir dann einen bestellt, allerdings sehen nur zwei verschiedene Kugelfarben nicht so schön aus. Aber was sehe ich nur eine Woche später in einem Sale bei Westwing*? Den perfekten Filzkugelteppich mit 3 verschiedenen Kugelfarben! Ha.



Und neue Bettwäsche im Dip-Dye- bzw. Ombré-Look gab es auch. Da hatte ich noch ein Trauma von einem verpassten Angebot bei Strauss Innovation - Tine hatte mir damals den Link zu der weltschönsten und wahrscheinlich weltgünstigsten Ombré-Bettwäsche geschickt, allerdings habe ich einen Tag zu lang gezögert und dann war sie ausverkauft. Buhuuu. Aber man muss anscheinend nur ein bisschen warten, irgendwann gibt es alles bei Westwing. 


So, jetzt kennt ihr die wichtigsten Neuigkeiten aus unserem Schlafzimmer (wie das wieder klingt...). Damit ihr mal einen Eindruck vom gesamten Raum bekommt und nicht immer nur den Tunnelblick auf das gerade gestylte Eckchen habt, schwenken wir einfach mal mit der Kamera von links nach rechts durch. Nur die ominöse vierte Wand mit dem Kleiderschrank bleibt geheim, die gab es genau einmal in diesem Behind The Scenes zu sehen und das reicht auch ;) Diese Wand befindet sich jetzt praktisch hinter uns... An der linken Wand direkt neben der Tür steht das große Regal mit Büchern und Boxen und weiter hinten dann der Schreibtisch. 


Der Schreibtisch steht in der Ecke, die die linke Wand und die Stirnwand mit dem Fenster bilden. Ein bisschen fragwürdig ist es ja schon, seinen Arbeitsplatz im Schlafzimmer zu haben, aber es ging aus Platzgründen nicht anders. Die Nähe zum Bett hat zumindest den Vorteil, dass ich mich nach getaner Arbeit nachts um 2 einfach nur nach hinten fallen lassen muss.


Außerdem mache ich meine Food-Shootings ja immer auf dem Bett, weil das beste Licht in der ganzen Wohnung das durch die Voilegardine gefilterte Tageslicht im Schlafzimmer ist. Da ist es praktisch, den Schreibtisch mit Laptop gleich in der Nähe zu haben.


An der rechten, blaugrauen Wand ist alles ganz puristisch. Die Farbe ist mir schon Deko genug und außer dem weißen Himmeli-Mobile und den (aus Styropor gefaketen) Stuckleisten darf da nichts hin. Wobei... So ein paar siebenzackige Sterne aus weißer Klebefolie... 


Neben dem Boxspring-Bett dann Folge 742 aus meiner Reihe: Was kann man alles als Nachttisch zweckentfremden? Diesmal: Ein Strickpouf. Wir hatten da auch schon zwei kleine Wäschekisten aus weißem Holz, einen schwarz gestrichenen Ikea-Hocker, einen weiß gestrichenen Ikea-Hocker und eine Trittleiter (Links führen alle zu alten Blogposts). Auch gut vorstellen könnte ich mir einen schönen Stuhl, eine Weinkiste aus Holz, eine an der Decke fixierte Schaukel (danke Pinterest), einen Zeitschriftenstapel oder so einen Componibili-Container von Kartell... falls ihr noch Inspiration für Nachttisch-Alternativen sucht.


Neben Bett und Nachttisch stehen an der rechten Wand noch mein großer weißer Spiegel und die Chaoskommode voll mit Kunstschneetüten, Schokobons, Schleichtieren, Wollknäueln, Geldscheinen aus Südafrika, Rohseife, Goldspray... Die Blogger und DIY-Freunde unter euch kennen das. 


Ach ja, passt zwar grad nicht so ganz, aber kennt ihr die Kosmetikmarke "Grown Alchemist"? Die Handcreme habe ich bei Helma Interior hier in Heidelberg entdeckt und habe sie seitdem auf meinem Nachttisch liegen. Das praktisch gar nicht vorhandene Design ist zu schön, oder? Wenn das mal nicht die neue Konkurrenz zu Aesop, LA Bruket oder wie all die Scandiblogger-Angeberkosmetikmarken so heißen, wird. Mir sagte die Marke bisher gar nichts, aber anscheinend gibt es die Sachen sogar schon bei Douglas.


Der schöne Fotountergrund da oben ist übrigens das Federkissen, das auf unserem Bett liegt. Auch das ist von - wait for it - Westwing, und von Westwing ist sogar mein zweitliebster TV-Werbespot zur Zeit. Erstliebster leider nicht, sorry Westwing, der Platz geht an "Hör, was du hören willst" von Deezer ;) Schaut mal:


Kann man den abstrakten Begriff "Inspiration" schöner verbildlichen? Aber das Beste an dem Spot ist: Die Kissen bei 0:39 hab ich!!! Also nicht die rosafarbenen aus Plüsch, die anderen. Fühle mich jetzt wahnsinnig trendy und up-to-date. Sehr nett war auch die Instagram-Diskussion dazu mit Mira, Silke, Melanie und einigen anderen - Blogger führen natürlich nur hoch-ernsthafte Gespräche und über sowas wie Mops-Poo reden sie schonmal gar nicht, niemals.

Falls ihr noch nicht bei Westwing registriert seid (es ist absolut kostenlos und unverbindlich), habe ich hier noch einen 10€-Gutschein für euch: Einfach über diesen Link* neu anmelden und die 10€ werden eurem Konto sofort automatisch gutgeschrieben. Was auch immer ihr an Möbeln und Deko  sucht, seien es Filzkugelteppiche, Betten, Lammfelle, Dip-Dye-Bettwäsche, Lampen oder Kissen mit Federprint... Bei Westwing gibt es jeden Tag neue Sales und man kann Wohnaccessoires von richtig teuren Marken zum Teil richtig günstig erwischen. 


So sah unser Schlafzimmer übrigens vor 3 Jahren aus - die Anordnung der Möbel war lustigerweise genau dieselbe wie jetzt wieder, aber ansonsten war es GANZ anders. Wobei ich es fast gemütlicher finde als jetzt, was meint ihr?

Kommentare :

  1. Das Zimmer sieht wirklich zauberhaft aus! :) Total schön und harmonisch <3
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  2. haha, jaaa die deezer-werbung ist knaller. :) meine xmas-lieblingswerbung ist allerding die mit der "socke" von geschenkidee.de. "baum" oder "trockene gans" sag ich nur. *muhahar* alles zu finden bei youtube...
    glg tine
    ps: ich glaube deine bettwäsche ist viel schöner als meine... *etwasneidischguck*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stiiiimmt, die hab ich ja ganz vergessen!! Das mit der trockenen Gans könnte mir an Weihnachten auch passieren, werd nämlich ne Dithmarsche in Angriff nehmen. Das erste Mal, Hilfe...

      Jetzt wollte ich deine Bettwäsche nochmal angucken und hab bis zu deinem "Finaaale, ooohooo" Post zurückgescrollt, aber nix gefunden. In meiner Erinnerung war die Strauss-Bettwäsche aber perfekt! Also wenn du einen 30-minütigen Zugriff aus Heidelberg in deinen Statistiken hast, nicht wundern, das war ich. Heavy Stalking :D

      Löschen
    2. guckst du hier:
      http://welcometomylieblingsplatz.blogspot.de/2014/04/ombre-bettwasche-und-neue-lampen.html
      *lach*
      ich glaube deine ist schon hochwertiger, aber ist ja auch wumpe. aber die ombre-handtücher von strauss sind cool. hab ich mir damals auch zwei von bestellt. :)
      lg tine

      Löschen
  3. Liebe Vera,

    ein herrliches Posting, habe grad' laut gelacht..."Scandiblogger-Angeberkosmetik".....ich kann nicht mehr ;o) Wobei ich auch eine Schwäche für schwarze Tiegel und Tübchen habe, darum werde ich deinen Tipp bezüglich des gewachsenen Alchemisten mal ausprobieren.
    Westwing finde ich auch klasse, das Angebot ist riesig dort, und mit etwas Geduld findet man irgendwann "sein Wunschprodukt". Dein Schlafzimmer finde ich sehr schön und clean - und die Girlie-Version von vorher ist auch sehr kuschelig, warum nicht, ist halt anders ;o)

    Ich lese immer gerne bei dir, darum lasse ich endlich mal einen grinsenden Gruß hier (reimt sich sogar),
    herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar, Salanda! Hat mich sehr gefreut :)

      Oh ja, same here. In unserer Küche steht eine große LA Bruket-Flasche - pssst, mittlerweile mit Aldi-Seife drin. Und die Creme vom Alchemisten kann ich dir wirklich empfehlen. Sie ist eher zart und seidig als fettig und duftet ganz toll. Äh ja, und natürlich die Verpackung... Ist ja nicht ganz unerheblich, hihi.

      Der "Early-Morning-Westwing-Check" gehört bei mir sogar zur Aufsteh-Routine. Und das Tolle ist, die meisten Produkte kommen mehrmals. Wenn man einmal etwas verpasst hat, taucht es höchstwahrscheinlich irgendwann nochmal auf.

      Löschen
  4. Hallo Fee,
    jetzt hat es mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert....
    denn genau diese Videoinspiration gibt´s auch auf meinem Blog!

    Das Schlafzimmer sieht super aus! Hell und freundlich mit genialer Bettwäsche ♥
    und einem tollen Sitzpouf! Bei Trendhopper schleich ich seit geraumer Zeit um einen herum....!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Moni,

      hab gerade deinen Post zum Thema Inspiration gelesen - genauso wie dir gehts mir auch! Ich habe tausend Ideen und Pläne und setze die durchaus gerne mal mit der Brechstange bzw. der Farbrolle um. Das Schlafzimmer hatte schon 4 verschiedene Farben, und warum auch nicht? Andere machen Capoeira. Und geschlichen wird auch ständig. Im Moment um ein Sofa von Gervasoni, das ist aber größere Beute und da muss man sich lange und geschickt anpirschen. Mal gucken, ob ich es erlege oder ob ich mich damit übernehme ;) Dir viel Erfolg mit dem Strickpouf!

      Löschen
  5. Hallo Vera,
    das Zimmer sieht wirklich super aus und die Farben passen alle sehr schön zusammen. Die Bettwäsche ist auch wirklich klasse und die Vorhänge dazu sehen toll aus! Sehr schöne Inspirationen! Mir persönlich gefällt es jetzt auch besser, als der Rosa-Look aus dem alten Zimmer. Aber das liegt wohl auch am rosa ;-)
    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Zimmer. MIt einem solchen Teppich liebäugel ich schon lang. Die Marke Grown Alchimist st toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kannst du die Sachen empfehlen? Super, ich hab mich nämlich rein von der Verpackung leiten lassen. Von der Handcreme bin ich schon mal sehr angetan, die bekommt sicher demnächst Gesellschaft!

      Löschen
  7. Euer Schlafzimmer ist wunderschön dekoriert. Schön minimalistisch und ohne viel Schnick-Schnack. So mag ichs!
    Mir gefällt es jetzt übrigens besser als vor drei Jahren ;)
    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das ist gut, sonst müsste ich ja schon wieder umstreichen ;) Als nächstes ist jetzt erstmal die Küche dran. Die wird schlicht und einfach weiß...

      Löschen
  8. Oh mein Gott nein! Es ist definitiv jetzt gemütlicher! Und oh mein Gott: ich war damals schon so verliebt in die NYC Skyline und bin es jetzt wieder. und oh mein Gott ich möchte schon so lange meine Wand hinterm Bett in der neuen Bleibe grau streichen... wenn Weihnachts- und Urlaubszeit vorbei sind, mach ichs einfach. So. : ))
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du ,ganz ehrlich? Ich hatte auf Einspruch gehofft, also danke ;) Ist ja schon einiges an Zeit und Geld ins Schlafzimmer geflossen seit 2011, und es wäre ja doof, wenn ich es verschlimmbessert hätte. Aber hin und wieder denk ich doch, hmmm, war ja eigentlich schon ganz gemütlich...

      Ja, leg einfach los! Januar ist eh die beste Zeit für sowas, da tut ausmisten und umstreichen irgendwie doppelt so gut wie sonst. Wünsch dir ganz viel Spaß dabei und bin schon gespannt auf die Bilder - die zeigst du dann doch sicher, oder?

      Löschen
  9. Liebe Vera,
    Dein Schlafzimmer ist echt ein richtiger Hingucker mit den Grautönen :-)
    Besonders die Filzteppiche sind klasse.
    Dein Schreibtisch ist doch filigran das er im Schlafzimmer nicht stört.
    Wunderschön!!!
    Bei uns gibt es auch ne Dittmarsche Gans, confire sie, dann wird sie butterzart.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt gut, Sabine! War gerade mal auf deinem Blog, du hast ja sogar ein Rezept für die confierte Gans online. Danke dafür, vielleicht wird genau das mein Weihnachtsgans-Rezept :)

      Löschen
  10. Oh man, so einen Teppich will ich auch schon ewig und drei Tage haben. Vielleicht könnte ich das ja demnächst unauffällig beim Herzallerliebsten anreizen.

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immerhin demnächst Weihnachten... Und so einen Status als Herzallerliebster muss man sich ja auch verdienen und halten ;) Drück dir die Daumen!!

      Löschen
  11. Wow ! - super schön und kuschelig ! - Ich liebe diese ruhigen Farben ... das harmoniert alles wunderbar!
    Und diese Bettwäsche .... ich glaub ´ich hab´mich gerade verknallt ... ist die toll !
    Ganz liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell? Das Besondere an der Bettwäsche ist übrigens (das hatte ich im Post ganz vergessen), dass sie am unteren Ende noch zusätzlichen Stoff hat. Der fällt dann am Fußende so schön locker auf den Boden, auch wenn man die Decke komplett aufs Bett legt... Praktisch mit integrierter Tagesdecke :)

      Löschen
  12. Toll, wie immer :) Mag die heutige Variante aber lieber... wobei so ein bisschen rosa bei dem grau wär vl auch interessant :P woher hast du denn das tolle (kunst?)Fell, das auf deinem Eames liegt? Suche schon ewig eins! Bei Westwing habe ich noch nie bestellt, glaube dann bekommt mein Freund die Krise, noch ein weiteres Päckchen, das bei uns hineinschneit ....

    Liebe Grüße
    Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das glaub ich dir sofort :)

      Ein bissl Rosa hab ich sogar in der Schreibtischecke, der Wandkalender ist rosa und normalerweise steht da auch noch ein rosafarbener Drahtkorb. Den hatte ich für die Fotos allerdings weggeschubst, weil er irgendwie genervt hat.

      Das Fell ist von Impressionen, schau mal hier: http://www.impressionen.de/impressionen/de/Wohnen/Heimtextilien/Teppiche/Schaffell/produkt/l4901800

      Löschen
  13. Wie aus einem Guß - meine Liebe! Könnte mich sofort ins schöne Bettchen kuscheln und erstmal nicht wieder aufstehen. Super schön, clean und geschmackvoll. So drei bis fünf Sterne über dem Bett könnte ich mir gut vorstellen. Die Bettwäsche und dein Kissen-Arrangement...ein Traum! Ganz liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Rahel! Haaa, bin praktisch schon mit der weißen Klebefolie unterwegs...

      Löschen
  14. awwwwww das sieht ganz traumhaft aus!

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
  15. Die "Was man alles als Nachttisch umwandeln" kann Ideen sind super, ich bin gespannt was dir noch so einfällt ;-) Ich habe eine riesen Hemmschwelle vor renovier- und streich-arbeiten - aber jetzt ist es wirklich mal wieder nötig und ich du bist da wirklich ein großer Motivator weil ich denke, Vera macht das ja andauernd da kann ich das jetzt doch mal Anfangen ;-) Immer schön weiter machen mit dem inspirieren und motivieren. LG aus München, *thea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Thea, yay, leg los! Das Gefühl danach ist einfach priceless... Ich entwickele ja in regelmäßigen Abständen so einen "Streichdruck", da kann ich praktisch gar nicht mehr anders. Ob das allerdings noch so gesund ist oder schon zwanghaft, sei mal dahingestellt. Wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg und wenn's dir gar keinen Spaß mehr macht, sag Bescheid, ich komm vorbei und helfe ;))

      Löschen
  16. Ich bin über dein Schlafzimmer überhaupt erst zu deinem Blog gekommen, damals hast du nämlich überlegt ein Boxspring-Bett zu kaufen, was du kurze Zeit später getan hast :) Mir gefallen an eurem Schlafzimmer vor allem die Blau-/Grautöne, das wirkt so herrlich frisch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt genau! Wie cool, dass du das noch weißt :)

      Löschen
  17. Hey Vera,
    bitte einmal alles einpacken, ich hole es nachher ab ;-))))))
    So ein Mist. Da guckt man schon jeden Tag bei Westwing rein und dann habe ich den tollen Teppich doch trotzdem verpasst. Hmm, schade.
    Vielleicht ja irgendwann mal wieder........ *träum*
    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieferung ist unterwegs ;) Du, das geht mir auch immer so! Trotz täglichem "Early-Morning-Westwing-Check" seh ich bei anderen manchmal die tollsten Sachen, frage, woher das ist und dann kommt: "Von Westwing" - Äääh, nee, kann nicht sein, ich schau da doch jeden Tag rein?!

      Löschen
  18. Euer Schlafzimmer ist ein Traum. Unseres ist einfach nur ein Zimmer mit einem Bett und zwei unterschiedlichen Nachtkästchen (es sieht so trostlos aus, wie es klingt - wenigstens die Lampe ist schön). So langsam gefällt mir eigentlich (bis auf so öde Räume wie Technik) jedes Zimmer, aber das Schlafzimmer blieb bisher ein Schandfleck. Dabei ist es eigentlich einer der schönsten Räume. Hach ja.
    Ich finde übrigens alle deine Schlafzimmervarianten sehr toll! Wobei ich die aktuelle eigentlich am attraktivsten empfinde. Vielleicht lass ich mich da mal inspirieren, eine Wand ist nämlich auch in Taupe-Ton gehalten, würde wohl auch mit schwarz-weiss harmonieren.
    Bei Westwing bin ich schon lange Kunde^^ ich muss mich zeitenweise zwingen, nicht reinzugucken, damit ich nicht wieder was sehe, "dass ich schon immer wollte" - mein Freund verdreht bei dem Satz nur noch die Augen^^

    Liebst,
    the Curious Girl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, im Schlafzimmer hat man ja die meiste Zeit die Augen zu... Da macht es durchaus Sinn, das als letztes aufzuhübschen. Taupe mit Schwarz-Weiß kann ich mir gut vorstellen!

      Hui, ihr habt einen extra Technik-Raum? Das klingt nobel. Bei uns übernimmt das Männchenzimmer diese Funktion. Solche Räume muss es auch geben ;)

      Haha, "das wollte ich schon immer" gilt bei uns auch schon laaang nicht mehr als Argument!

      Löschen
  19. Ach Vera,
    immer wenn ein neuer Post von dir kommt, freu ich mich ganz unheimlich und am liebsten lese ich ihn auf meinem Handy im Bett :) Aber er wird immer noch mal am PC angeschaut, weil dort die Fotos einfach größer sind!

    Ich verfolge dich nun schon fast von Anfang an und es ist so krass welche Änderung man in deinen Fotos sieht. Positiv !!! ♥ Bisher habe ich noch nicht so viel von deinem Blog nachgemacht, bis auf die Glückskekse (...ich sag ja schon länger lese ich hier :>) aber das Diamenten-Mobile soll bald folgen! Wahnnsinnig gemütlich ist dein Schlafzimmer. Einrichtungsposts liebe ich ganz besonders <3<3<3<3

    Bitte bitte sicher deine Posts regelmäßig, ich stöber gerne in alten :>

    Sind die Gardienen eigentlich von Ikea? Diese ganz ganz billigen für 3,99 oder so? Die habe ich und deine könnten die gleichen sein, allerdings bin ich mir nicht ganz sicher. (Wenn man davon einfach mehrere kauft macht sich das klasse vor dem Fenster)

    Und der Teppich... arggg ... <333 wenn der s/w gewesen wäre, hätte ich ihn mir sicherlich auch gekauft :D Ich bin ja vor 5 Monaten mit meinem Freund zusammen in unsere 1. gemeinsame Wohnung gezogen, aber irgendwie wenn eine Sache fertig ist, muss ich daran schon wieder was ändern und noch soooooo viel (Deko, deko, deko) muss gemacht werden haha :D kennste ja sicherlich :> so bei Frauen... 'hust'. Nur unser dunkler Fußboden passt mir leider so gar nicht und durchwirft mein s/w Konzept. Gruselig. :/ bist du denn mit eurem Boden eigentlich zufrieden?

    Und Ombrè Bettwäsche ist auch stark! (:

    Was war denn eigentlich mit den H&M Sternchenteppich. Hast du dort noch mal geschaut?

    So genug gelabert. Wie immer -> Klasse Post! :) Weiter so. Ich freu mich wirklich über Neuigkeiten von dir ganz besonderns ♥

    Liebste Grüße und eine schöne Restwoche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaah, wie lieb von dir! Ich zerfließe hier grad so ein bisschen und freu mich ganz arg :) Danke ♥ (das Herzchen hab ich dir grad mit Copy and Pate geklaut, aufm Mac weiß ich das Tastaturkürzel dafür nich mehr) So toll, dass du schon so lang dabei bist! Die Glückskekse sind echt schon verdammt lang her... Und gut, dass du es sagst, gleich mal wieder eine Sicherung gemacht.

      Yesss, das sind die Lill-Gardinen für 3,99. Dann haben wir die gleichen :) Die sind echt so super, vor allem ist es ja nicht so leicht, in der Länge was zu finden. Vielleicht kauf ich mir auch noch ein Paar dazu...

      Du, den Teppich gibt es in Schwarz-Weiß!! Ich war jetzt mal so schlau und hab mir das Schildchen darauf näher angeguckt. Die Marke heißt Nepaldo und man kann die Teppiche hier bestellen: http://www.nepaldo.com Ist allerdings ne dänische Seite, weiß nicht, wie das mit der Lieferung nach Deutschland ist.

      Haha ja, und wie ich das kenne! Aber du kannst deinem Freund immer sagen, dass es Bloggerinnen gibt, die noch viieel schlimmer sind als du ;) Dass ihr zusammengezogen seid, ist ja super. Das ist so schön, die erste Zeit in der gemeinsamen Wohnung...

      Unser Boden, naja, geht so. Grundsätzlich sind Holzdielen ja toll, aber er hat 2 Mankos: 1. Der gehört sowas von dringend mal wieder abgeschliffen, manchmal lösen sich da bis zu 10cm lange Holzsplitter ab (hatte so einen schon mal im Fuß stecken, nicht schön). Das war schon so, als wir eingezogen sind...
      Und 2. die Farbe ist in echt total krass gelblich und übersättigt. Auf den Fotos zieh ich die Gelb/Orange-Sättigung teilweise bis um 50% raus, weil es sonst einfach doof aussieht.
      Aber es könnte schlimmer sein, komisches Plastik oder siffiger Teppich... Von daher bin ich schon zufrieden. Aber dunkler Boden klingt doch gar nicht so schlecht, finde das eigentlich sehr edel, was habt ihr denn da genau?

      Ja, den Sternchenteppich gab es einige Zeit nicht und jetzt wieder! Aber inzwischen hab ich ja die Filzkugelteppiche und wüsste grad echt nicht, wo er noch hin sollte :D Wahrscheinlich ärgerts mich, wenn ich in einem Monat beschließe, ihn doch unbedingt zu brauchen und dann gibt es ihn wieder nicht mehr.

      Ganz liebe Grüße zurück und schöne Weihnachten für euch!

      Löschen
  20. Liebe Vera, das ist sehr sehr geschmackvoll! Ich liebe die Farben. Wo hast Du denn die Sternsticker für die Wand her? Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Coco! Die sind selbst aus Tafelfolie ausgeschnitten. Hab einfach "Stern" in die Bildersuche bei Google eingegeben und dann eine schöne Form als Vorlage ausgesucht. Tafelfolie gibt es hier: https://www.idee-shop.com/shop/de/dieprodukte/HomeDecoration/FloristikampDeko/EntdeckenSiemehr/TafelfolieschwarzRolle200x45cm10Kreiden.html
      Liebe Grüße!

      Löschen
  21. allein schon der boden!!!
    wenn ich dann mal im lotto gewonnen habe, kommen die ganzen ollen fliesen om erdgeschoss weg und dafür kommen dann dielen rein! ha! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ouh ja, so einen Holzboden neu zu verlegen, wird teuer... Unserer ist halt schon ziemlich runtergekommen und es lösen sich manchmal fette Splitter ab, die man dann im Fuß stecken hat.

      Auf Fliesen kannst du vielleicht Vinyldielen kleben? Haben wir in der Küche gemacht:
      http://www.nicestthings.com/2014/02/new-kitchen-floor-dining-table-diy.html
      Das sieht gar nicht mal so schlecht aus, hält immer noch perfekt, ist angeblich aber auch wieder ablösbar und vor allem bezahlbar. Der Instant-weiße-Holzdielen-Look ;)

      Löschen
  22. Liebe Vera,

    ich liebe, liebe, liebe deine Posts! Danke dafür!
    Und Teppich und Federkissen: Ahhhhhhhhh! Da könnte ich ja gleich wieder schwach werden... :)

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin, freut mich sehr!! Danke dir! Hihi ja... Das Federkissen ist nun schon mein drittes, darf man gar niemandem erzählen. Aber da kann ich einfach nicht anders ;)

      Löschen
  23. Liebe Vera,

    Dein Schlafzimmer ist für mich der beste Beweis, dass Grau nicht gleich kühl bedeutet. Ich stimme voll mit Dir überein, dass ein nur zweifarbiger Filzkugelteppich lang nicht so schön ist wie ein dreifarbiger! Ähm, ja, an diese Diskussion mit den Kissen in Insta kann ich mich auch noch dunkel erinnern :o)

    Ganz liebe Grüße an Dich
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell? Die dritte Kugelfarbe ist ganz entscheidend! :D Und Du sagst es, Grau ist genauso wenig kühl wie Weiß. Alles Liebe und schöne Weihnachten für Dich!

      Löschen
  24. Hello Vera, I'm french but I live in germany. Can you tell me where I can find the "pfilzkugelteppich". it's so nice ! You can answer me in german, a friend will help me with the translation ! Danke Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Salut Christine, j'ai trouvé le tapis de boules chez Westwing (le plus petit en 3 couleurs). C'est un club comme Vente Privée, c'est-à-dire que la vente est déjà finie.
      Tu pourrais toujours essayer de l'acheter directement chez la marque: http://www.nepaldo.com, mais c'est un site danois...
      Ou bien essaie http://filzkugelteppiche.de, on peut choisir parmi 65 couleurs et commander un tapis customisé. Mais là il faut dire que les boules sont plus petites, je ne suis pas trop satisfaite (le tapis le plus grand en 2 couleurs). En tout cas, bonne chance!!

      Löschen
    2. Ihhh vera, jetzt kannst du auch noch fliessend französisch? Pffft, angeber! ;-))))
      Vlg aus london (wg. konzert), tine :-) ♡

      Löschen
    3. Haha ja, das konnte ich mir nicht verkneifen :D War ja auf ner bilingualen Schule und hab insgesamt gute 2 Jahre meines Lebens in Frankreich verbracht (Ich liiieeebe Frankreich!!!). Mein Französisch ist mittlerweile aber ganz schön eingerostet, leider...

      Löschen
  25. Was für ein tolles Schlafzimmer, mit so viel Harmonie! *-*

    Ganz liebe Grüße Vanessa♥ schau doch auch mal bei mir vorbei, ich würde mich sehr freuen!
    www.coeurroyal.de

    AntwortenLöschen
  26. Wunderschön - und wie sehr es sich verändert hat! Am meisten lachen musste ich über die Nachttisch-Geschichte. Den Hocker, der bei Euch schon schwarz und weiß war, steht bei uns in seiner originalen und sehr langweiligen Birkenoptik neben dem Bett. WEIL: er momentan aus dem Bad ausziehen musste, wir das Schlafzimmer renovieren, ich KEINE Ahnung habe, was gerade der perfekte Nachttisch wäre (ich tendiere derzeit zu einem abgesägten Birkenstamm oder aber einem alten Metallhocker im Industriesti) und sowieso und überhaupt noch tausend Sachen fehlen (wie der Kleiderschrank, der auseinander gebaut im Keller darauf wartete, angepinselt zu werden...). Eine Schaukel haben wir übrigens, in eben jenem Keller. Ich hatte das auch in einer Zeitschrift gesehen und mich ernsthaft gefragt, wie praktisch das ist - so mit Wassergläsern und nachtblinden "ständig-auf-die-Toilette-rennen"-Müsser? ^^Mmh... Aber! Es würde gut aussehen...

    Liebe Grüße,
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahahaaah, weißt du was? Mittlerweile finde ich diesen besagten Hocker in seiner natürlichen Birkenoptik am schönsten und bin kurz davor, noch einen dritten davon zu kaufen! Oh ja, und ein angesägter Birkenstamm ist so ziemlich das Nonplusultra in Sachen Nachttisch. Nur, wo bekommt man sowas her? Mir sind da bisher nur illegale Beschaffungsmethoden eingefallen... ähem.
      Exakt, nach der Praktikabilität darf man nie fragen! Optik siegt immer über Funktion ;)

      Löschen
  27. Hallo Vera,
    die Farben des Schlafzimmers vor 3 Jahren waren wärmer, aber schöner finde ich´s jetzt, liegt aber auch daran, dass ich Vorhänge vorm Fenster sehr mag und die fehlten damals, nicht?! Das alte Bett (wenn auch kleiner, oder?) gefiel mir dafür wieder besser.
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, die Vorhänge standen damals noch ganz oben auf meiner To-Do-Liste! Stimmt, das alte Bett war mehr wie ein Bett, so richtig mit Kopfteil und so. Aber es hat geknarrt und gequietscht ohne Ende und Männchen war zu lang dafür. Jetzt kann er seine Füße einfach unten raushängen lassen. ...Äh, die Wahrheit ist, ist wollte einfach ein Boxspringbett haben :D

      Löschen
  28. La verdad que cuando tenemos un piso con muy poco espacio como es mi caso, me parece un poco mas sencillo decorarlo ya que sólo necesitamos de un poco de imaginación y una pequeña ayuda de blogs como el tuyo. Gracias por compartir

    AntwortenLöschen
  29. Hallo, ich bin total verliebt in die Bettwäsche und habe sie auch mittlerweile online noch finden können. Leider sind die Maße überhaupt nicht kompatibel mit unseren Maßen. Ist das bei deiner auch so und wie hast du es gelöst? 1000 dank im Voraus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja, die ist ein gutes Stück länger als unsere normalen Bettbezüge. Ich habe daher an den beiden unteren Ecken jeweils eine Sicherheitsnadel durch Bettdecke und Bezug gepiekt, damit nichts rutscht (leerer Bettbezug am oberen Ende ist grausig!). Den Rest Stoff lasse ich einfach ohne Bettdecke drin am Bettende runterhängen ;) Von der Breite her hat es zum Glück gepasst...

      Löschen
  30. Kannst du mir verraten wie diese blaue wandfarbe heißt :)

    AntwortenLöschen
  31. Hey....ich finde deine blau graue Wandfarbe total schön! !!! Kann ich sie vielleicht nachkaufen ?! Würde sie gerne für eine Wand im Wohnzimmer gebrauchen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  32. Wirklich schöne filzkugelteppich, es ist wirklich perfekt zusammen mit der Raumdekoration passen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.