Sonntag, 7. Dezember 2014 56 Kommentare

Warm Winter Moments

Enthält Werbung* für eBay

Eigentlich sollte dieser Post zuerst "Get a little warm in my heart when I think of winter" heißen - wie eine Zeile aus dem Song "Winter" von Tori Amos. Aber kaum hatte ich das gestern Abend getippt, lief der komplette Songtext in meinem Kopf ab und ich musste ein kleines bisschen heulen. Ein kleines bisschen sehr, um genau zu sein. So blieb der Post dann erstmal bis heute liegen. Das Lied ist so fies! Eine wunderschöne erste Strophe, die einem immer dann einfällt, wenn man sich winterlich glücklich und gemütlich fühlt. Eine wunderschöne Melodie mit dem Ohrwurmpotential von Eisgekühlter Bommerlunder. Und dann in den folgenden Strophen ein Text, der trauriger ist als Bambi, Titanic und Forrest Gump zusammen. Das wollte ich dann doch nicht als Post-Titel haben, den ich ständig sehen muss... Obwohl es an sich perfekt zu einem Post gepasst hätte, der watteweiche, flauschig warme, kuschelige Winterstimmung verbreiten soll. 


Friert ihr zur Zeit auch immer so arg? Bei mir ist das ja sowieso so ein Problem: Ich kann bei voll aufgedrehter Heizung mit multiplen Lammfellen auf dem Stuhl, Zebraplüsch-Hausschuhen, Fleecejacke und einem heißen Tee vor dem Laptop sitzen und zittere trotzdem noch. Meine Hände sind eine hochgefährliche Nahkampfwaffe - wenn ich die jemandem auf den Bauch drücke, wird derjenige garantiert bewusstlos durch den Kälteschock. Ihre Gefährlichkeit tun meine Hände auch ganz offensichtlich kund, wie giftige Urwaldkröten, indem sie sich bei Kälte orange und lila verfärben. Und ich bekomme jeden Winter richtige Frostbeulen an den Fingern, obwohl ich an den meisten Tagen nicht einmal das Haus verlasse.


Deswegen muss bei uns immer alles gaaanz kuschelweich und Wärme verbreitend sein: Meine Teetassen müssen Tassen mit Schwänzen sein (Warum bitte habe ich jetzt den Ohrwurm: "Alle, die mit uns auf Kaperfahrt fahren?! Egal...), aber bitte nur die fluffigen. Die anderen Mugtails mit den dünnen Schwänzchen mag ich ja gar nicht, vor allem nicht die Katze, uaaah. Aber Eichhörnchen und Fuchs sind ganz knorke. 


Meine Feierabendbeschäftigung muss händewärmend sein. Und da man nicht ständig warme Handbäder nehmen und Plätzchenbleche aus dem Ofen ziehen kann, habe ich jetzt mal mit Stricken angefangen - das erste Mal wieder seit 16 Jahren! Zuerst hatte ich einen totalen Blackout und wusste nicht mal mehr, wie man diese Anfangsschlaufe macht. Aber jetzt läuft es und Männchen wird bald hoffentlich keinen Grund mehr haben, meine, äh, Decke als "erbärmlich" zu bezeichnen. 


Übrigens: Nicht über die Größe wundern, das wird eine Babydecke - was allerdings NICHTS zu bedeuten hat! Eine große Decke habe ich mir einfach nicht zugetraut und falls ich in 3, 4 Jahren mal werfen sollte, ist es praktisch, die Decke schon mal zu haben. Bis dahin bin ich hoffentlich fertig. 


Ganz wichtig auch: Mützen. Und zwar bitte mit Bommel. Der wärmt nämlich extra. Ja, wirklich! Ich habe zwar leider überhaupt kein Mützengesicht, aber Strick- oder Häkelmütze im Winter muss sein. Wer übrigens ein absolutes Mützengesicht hat, ist Männchen. Da beneide ich ihn immer glühendst drum. Wer der eine Mütze anzieht... Meine Beste würde die so hervorgerufene Wirkung auf Frauen ziemlich treffend als Spontanovulation beschreiben. Wärmt auch ganz gut.


Und schließlich stehe ich diesen Winter so auf alles Gestrickte, dass sogar unsere Kissen gestrickt aussehen müssen. Wenn das rechte Foto ein bisschen hässlich ist, liegt das übrigens nicht an mir. Das ist nämlich ein Fotoprint auf dem Kissen und das Foto vom Strickfotograf ist rauschig und pixelig, nicht mein Foto von seinem Foto... Äh, versteht das jetzt jemand? 
Meine Fotos mit ISO 2000 sind natürlich gaaar nicht rauschig, nee nee. Ähem. Da war Frollein mal wieder zu faul, das Stativ zu benutzen und hat gedacht, der Vollformatsensor haut's schon raus. Tja. Zaubern kann der offensichtlich auch nicht. 


Was ich jetzt gar nicht fotografisch festgehalten habe, obwohl es eigentlich der beste Aufwärmer überhaupt ist: Linseneintopf mit Würstchen. Oder Chili con Carne. Oder so ein richtig gutes Gulasch, das mindestens zwei Stunden auf dem Herd stand. Mit Salat braucht man mir im Winter gar nicht erst kommen, es sei denn, es sind Rinderfiletstreifen und Croûtons drauf und danach gibt es Gulasch. 

Aber zurück zur Ästhetik. Da mich im Moment einfach alles, was warm, weich, flauschig und zusätzlich grau oder weiß ist, total anfixt, habe ich mal wieder eine eBay-Kollektion gebaut. Titel: "Winterwärme"* Auch, wenn das Eigenlob wieder total zum Himmel stinkt, aber ich liebe diese Kollektion... die Farben, die Stimmung... Schaut mal:


In meinem Kopfkino gibt es eine ganze Story dazu: Ein eisig kalter Winternachmittag, die Welt ist still, in watteweiche Schneedecken gehüllt... Eisblumen an den Fenstern, klirrender Frost. Wir kommen nach einem langen Spaziergang ganz verfroren nach Hause in einen wunderschönen Altbau mit Flügeltüren, Stuckdecken und weißen Holzdielen (jo, träum weiter). Bommelmütze und Ohrenwärmer fliegen in die Ecke, rein in die Kuschelhausschuhe, Strickzeug schnappen und ab aufs Sofa. Auf dem natürlich weiche Decken und Kissen in Strickoptik liegen. Ich wärme meine Hände an einer Tasse Karamelltee in der höchst flauschigen Mugtail-Fuchs-Tasse und später gibt es Schokofondue. Vielleicht setze ich mich noch auf die breite Fensterbank unter unseren riesigen Fenstern und schaue hinaus in die verschneite Welt. Dazu läuft... NICHT Winter von Tori Amos. Sonst endet alles wieder in einem riesigen Geheule. Aber vielleicht Winter Prayers von Iron & Wine. 

Wenn ihr meiner Kollektion folgen* möchtet, freu ich mich! Ich werde immer wieder neue watteweiche, wärmende Flauschedinge dazupacken. Natürlich nur welche in Grau und Weiß, bei denen ich sofort Habenwollen-Kribbeln bekomme. Vielleicht findet ihr da auch noch ein paar Geschenkideen... Einige von euch meinten ja beim letzten Post, dass sie auch noch keine Weihnachtsgeschenke haben. Und Wärme verschenken kommt doch immer gut ;)


Mein Hero Item ist aber auf jeden Fall das Mugtail-Füchslein. Letztes Jahr habe ich mir ja das Eichhörnchen gekauft, aber noch gezweifelt, ob ich diese Tassen nicht als skurrilen Kitsch abtun soll (was Männchen dazu meint, könnt ihr euch denken). Aber dieses Jahr musste es dann eine zweite Mugtail sein. Das sagt wohl alles. Eine warme Tasse Tee in den Händen bringt die Wärme bei mir einfach da hin, wo sie am nötigsten gebraucht wird. Habt einen flauschigen Sonntagabend!

Kommentare :

  1. ...ein Post schöner als der andere und in die Kuschelmütze könnt ich mich direkt verlieben, auch wenn ich nicht die ständdige Trägerin solcher bin - als Kind hatte ich das Gefühl, jede juckt ;O)
    Schicke liebe Adventsgrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gabi, das Gefühl kenn ich! Nur mit Schals, nicht mit Mützen. Deswegen trage ich fast nie einen Schal :)

      Löschen
  2. Oh ja, haben will! Bitte alles schön verpacken und pünktlich liefern! Wenn das nicht klappt, dann lass meine Gehirnzellen sich wenigstens daran erinnern, wie das mit dem Häkeln und Stricken war...so fürs nächste Jahr! Einen schönen zweiten Advent gewünscht ♥♥♥ Schau mal wieder rein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Paket nehm ich auch :-)
      LG

      Löschen
    2. Jawoll Mädels! Eure Adressen hab ich ja ;)

      Rahel, meine Gehirnzellen hatten eine kleine Hilfe in Form von den Meisterclass-Onlinekursen. Da zeigt eine sehr hübsche und freundliche Miezi immer wieder ganz langsam, wie man rechte Maschen strickt. Das ist toll. Oh, und du hast wieder was in Schwarz und Roségold gezaubert! Warum mag ich diese Kombi bloß so gerne...? ;)

      Löschen
    3. Echt? Woher hast du denn die Adresse? Schmunzel ;-)
      Ich hab jetzt häkeln gelernt :-) ist viel leichter als stricken

      Löschen
  3. Ich liebe die Tassen!!!! Ich muss unbedingt auch sowas haben :-)))
    LG von Frau P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur blöd, wenn das Weihnachtsmännchen sich sträubt :D

      Löschen
    2. Pff der alte Miesepeter... Ich warte bis weihnachten und dann kauf ich mir die selbst! Soooo!

      Löschen
  4. Ein fein flauschiger Post war das, Merci!
    Und jetzt gehe ich glaube ich mal stöbern, was ich noch so an Wolle im Haus habe ;-)

    Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vera,
    mir geht es genau wie dir, ich bin zur Zeit auch am Dauerfrieren. Vor allem wenn ich abends (allein, weil Männchen arbeiten muss) ins Bett krieche. Von meiner besten Freundin habe ich daher im Sommer eine "Wärmeeule" bekommen. Die ist mit Dinkel und Lavendel gefüllt und nach 90 Sekunden in der Mirkrowelle ist die mukkelig warm und das beste ist, die wärmt für gut zwei Stunden.

    Ansonsten sind ein warmer Tee aus so megatollen Tassen und stricken die perfekten Begleiter für kalte Wintertage. Allerdings wäre mir das Stricken einer Decke einfach viel zu aufwändig ... ich habe lieber Sachen unter den Nadeln die schneller fertig sind (Mützen, Stulpen, Socken, Babyschühchen ...). Ich bin schon auf das Ergebnis gespannt!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja auch eine super Idee. Und riecht bestimmt auch noch gut! Wir haben nur so ein stinkendes Ding aus bräunlichrotem Gummi... dieser Wärmflaschenklassiker aus den 80er Jahren. Die mag ich nicht mit ins Bett nehmen, wäääh!

      Hehe, da bin ich auch sehr gespannt. Noch ist die Decke ja alles andere als fertig... Du kannst rund stricken? Das ist ja toll! Da habe ich mich bis jetzt noch nicht rangetraut. Kann nur geradeaus, haha.

      Aaaah, und dein aktueller Blogpost heißt wie meine Kollektion <3 Zwei Frostbeulen, ein Gedanke! Und gute Besserung für dich...So langwierige Erkältungen sind fies. Schick dir ganz viel flauschige Winterwärme!

      Löschen
  6. Die Tassen sind einfach ein richtiger Traum, die hätte ich auch gerne. Und ja, ich bin auch so eine Frostbeule, der Winter ist für mich zu Beginn immer ganz schrecklich.
    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell? Gerade am Anfang, wenn man noch gar nicht so richtig akklimatisiert ist... bibber!

      Löschen
  7. Hallo Vera!
    Vor ein paar Wochen habe ich deinen blog entdeckt und jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben ; ) Ich finde ihn soo schön gemacht und sooo lustig geschrieben! Und zu der Sache mit den "Eis-Händen" (so nennt mein Mann sie immer): Das Problem kenn ich - meine werden auch lila - und das Nagelbett blau! Ich halte mich abends immer an ner Wärmflasche fest.
    Die Tassen mit den Puschel-schwänzen hab ich schon öfter mal angeschaut..ich weiß immer noch nicht, ob ich sie gruselig finden soll oder nicht. Mit diesen Tieren aus Moos geht's mir ähnlich...gruselig!
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße aus der "Nachbarschaft" (bei Speyer)
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich!! Danke, liebe Julia! Meine Wärmflasche ist mein Männchen (weil unsere Wärmflasche aus unsäglich stinkende, roten Gummi ist), aber der kreischt immer, wenn ich meine kalten Hände an seinem Bauch wärmen möchte :D
      Genauso ging es mir auch mit den Tassen... der Grat ist schmal. Huuuh, aber solche Moostiere find ich auch ganz gruselig. Klare Sache!
      Liebe Grüßlis nach Speyer!

      Löschen
  8. Die Tassen find ich ja auch schon seit Jahren voll hübsch.......aber wir haben schon tausensiebnunzwanzigdrei Tassen und mein Mitbewohner geht mir an die Gurgel wenn ich noch mehr.....;-(....blöd. Vielleicht sollte ich einfach mal ein paar von unseren leider auch noch nicht mal ollen Tassen runterschmeißen...yeah...hmmm. Ja und grau stricken...wie schööön....ich strick grad auch...nen Schal für einen Baum......lach nicht!!!.....;-D......und nicht das mir nicht auch ständig kalt wäre!......ich hab grad nen alternativen Weihnachtsbaum mit Betonfuß in der Mache und fass mir echt auch an den Kopf.....Pah! nen Schal für nen Baum strickt die!.......voll bescheuert ;-D! Ach ich verplauder mich hier gerade......dumdidei.....ist mir ja auch noch nie in nem Kommentar passiert.....hihi! Hab nen schönen Sonntag Abend! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber die Mugtails sind doch keine Tassen, das sind flauschige Freundeee (irres Funkeln in den Augen)!!!! Hihihi, einen Schal für nen Baum? Huch, jetzt hab ich doch ein bisschen gelacht. Verzeihung :D Einen Schal für einen existierenden Baum zu stricken find ich eigentlich viel vernünftiger, als eine Decke für ein nicht existierendes (und noch nicht mal geplantes) Baby zu stricken. Und Beton ist ja wohl mal cooool! So. :)

      Löschen
  9. Die Tassen sind ja ganz bezaubernd! ♥
    Ich stehe dieses Jahr so sehr auf die Kombination aus weiß und grau / silber. :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Adventssonntag
    Nani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich auch!!! Äh, ja... Hast du dir wahrscheinlich schon fast gedacht :)

      Löschen
  10. Hey Vera!
    Es ist soooo flauschiiiiiiiiggg!!!!!
    Hach ich liebe weiß und grau auch über alles (was meinen Freund schon fast ein bisschen nervt,
    vor allem da wir gerade beim Einrichten sind, hihi)!
    Verstehst du was "schneeblind" heißen soll? ;)
    Dein Kaltes-Händchen-Syndrom kenne ich auch, nur leider bewirkt Stricken bei mir dann das genaue Gegenteil, was heißt, dass ich irgenwann keinen Finger mehr rühren kann...
    Aber ich probiers dann einfach mal mit der Füchslein Tasse - von dir medizinisch verordnet quasi : )
    Liebste Grüße,
    eLLy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It's so FLUFFYYYYY! Haha, schneeblind könnte man bei uns auch durchaus werden. Aber ist doch besser als Lila und Pink mit Glitzer, da sollen die Männchen mal froh sein.

      Echt, du bekommst vom Stricken kalte Hände? Wobei, stimmt, der eine Finger, um den man den laufenden Faden wickelt (man kann auch Zeigefinger sagen... jooo, Frau Arzt), der wird bei mir auch immer kalt. Aber die anderen werden bei mir schön muckelig warm durch die Bewegung und den Kontakt zur Wolle. Soll ich dir ein Rezept schreiben für die Tasse? :D

      Löschen
  11. Ich liebe die Mugtail-Tassen. Kitschig finde ich sie überhaupt nicht! Na gut, vielleicht etwas.. aber nicht störend viel ;)
    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Njaaa, sie sind schon etwas speziell. Aber speziell gut! Hab ich beschlossen. Das matte weiße Porzellan haut es halt raus. Wären sie braun und glänzend mit detaillierten Tier-Features, dann... uahhh, nee, nicht auszudenken. Gruselig!

      Löschen
  12. Da krieg ich ja auch gleich Lust auf flauschigen Strick! Grau kann ja schnell öhm grau sein, aber du schaffst es, dass es schick und edel wirkt.

    AntwortenLöschen
  13. Hey! Ich werde für meine Bommel-Mütze immer von meinem Freund liebenswert verspottet, ich liebe sie aber!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lassen wir die Männchen ruhig spotten... Wir wissen es besser ;)

      Löschen
  14. Liebe Vera,
    ich muss gestehen, ich bin auch so´ne Heulsuse. Was soll´s, wir haben nun mal ein groooßes Herz.
    Deine Fotos´s sind toll, die Zeilen herzerwärmend und die Kollektion gefällt mir sehr gut.
    DANKE! Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Heike! Bin immer froh um jede, die sich auch als Heulsuse outet. Du sagst es - das ist nur, weil wir so mitfühlend sind!

      Löschen
  15. Hallo Vera,
    Eisfinger, jipp, kenn ich nur zu gut, da nutzen selbst diese Knick-Warm-Werd-Dinger nix, kalt bleibt kalt...Füße ebenso! Ich freu mich auf den Sommer ;-))))
    Ähm, erklärste nem Rheinländer mal kurz was "knorke" bedeutet ;-)))), sowas wie toll, cool, sensationell, haben-wollen-Potential?
    Die Eichhörnchentasse ist tatsächlich der Knaller (ja, ja, die Fuchstasse auch, aber klitzekleines bisschen weniger)!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, diese Taschenwärmer bringen mir auch nix. Die versetze ich mit meinen Händen höchstens wieder in ihren kristallinen, kalten Zustand zurück, und zwar innerhalb von Minuten.

      Ja, genau! Knorke bedeutet soviel wie dufte, tuffig, astrein oder famos ;) War mal so ein Modewort, in den Siebzigern oder so, und vor allem in Berlin... Ist gar nicht typisch für hier und ich finde es eigentlich auch ganz furchtbar, aber sage es gerade deswegen manchmal gerne.

      Gell?? Deswegen wurde das Eichhörnchen auch als erstes angeschafft!

      Löschen
  16. Habe durch diese Ebay-Liste grade deine Festivalliste entdeckt und hey: In your honor und Hurricane? Jetzt bin ich noch größerer Fan von dir als vorhin. Wobei ich tatsächlich nicht ansatzweise so gestylet zu Festivals gehe, wie du anscheinend. Oder ist das das typische Blogger-Syndrom? Auf den Bildern siehts super aus und rundherum herrscht pures Chaos? ;)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin,

      yesss, In Your Honor ist eines meiner Lieblingsalben überhaupt!

      Öhm, Volltreffer - Blogger-Syndrom ;) Allein schon diese Häkelspitzen-Shorts würden unfallmäßig an mir aussehen, meine Oberschenkelinnenseiten sind nun mal keine 16 mehr. Bis auf die Becks-Dose und die Stiefel entspricht von der Kollektion eigentlich nix meiner Realität. Aber in meinen Träumen ist es genau SO! Hihi...

      Löschen
  17. Ich reiche dir das virtuelle Taschentüchlein,
    liebe Vera und wärme mich an deinen
    wunderschönen Winterbildern.

    Es grüßt dich... auch Frostbeule und
    im-Winter-Salat-Verweigerin...

    Anke*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, schnief... danke dir! Meine Visionen vom schönen Altbau mit Flügeltüren hast du übrigens ganz entscheidend mitgeprägt ;)

      Löschen
  18. I love your pictures! And the babyblanket is easy, I just made one in the same coulour in about 2 weeks. (but I was home a lot then;-)). Good luck with the knitting! Greets, Lidia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In 2 weeks? Wow, you are quick! I will see if I can keep up with this :) Thank you, Lidia!

      Löschen
  19. Ich liebe Linseneintopf, aber Kartoffelsuppe ist mindestens genauso lecker. Die Mütze gefällt mir richtig gut. Ich habe mir erst letztens wieder einen schönen Schal gestrickt. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Kartoffelsuppe hab ich noch vergessen! Müssen wir auch mal wieder machen.

      Magst du eigentlich Tocotronic? Dein Blogname lässt es vermuten ;) Habe die mal hier in Heidelberg live gesehen...

      Löschen
  20. Schöner Post :) du schreibst immer so lustig, es ist wirklich herzerwärmend! Den Song "Winter" kenne ich glücklicherweise nicht, seit ein paar Jahren ist das bei mir mit der losheulerei bei bestimmten Liedern echt schlimm^^ Ganz schlimm: "Always on my Mind" in der Version der Pet Shop Boys. Jaja...
    Ausserdem bin ich seit meiner Kindheit für warmen Schnee, leider hat sich Mutter Natur meiner Petition bisher nicht angenommen.

    Liebst,
    the Curious Girl

    AntwortenLöschen
  21. ah soo ein toller Post, die Bilder sind ein Traum <3 Ich muss auch immer weinen, aber manchmal muss das einfach sein! :)) LG Aida

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Vera,
    Da lacht mein Schwabenherz bei dem Linseneintopf :-)
    Tränen sind das Fenster zur Seele...
    Sehr schicke Sachen zeigst Du da, mir gefällt alles!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Ich gehör ja auch zu den Nichtmützen-Gesichtern, dabei finde ich Mützen so toll.
    Ach und natürlich musste ich mir das Lied anhören, sehr traurig-dramatisch. Aber anders wäre ich den akut einsetzenden Ohrwurm "eisgekühlter Bommerlunder" nie losgeworden. Grausam!
    So ein Mugtail könnte ich, glaube ich, auch noch gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  24. Habe herzlich gelacht. Danke für diesen unterhaltsamen Post! :)

    AntwortenLöschen
  25. Schööön! Muss man noch mehr sagen? Ich glaube fast nicht!!!
    Muckelige Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  26. ein wirklich schöner Post, da weiß ich gar nicht was ich groß dazu schreiben soll.
    Aber ich fange mal oben an.
    - Das Lied kenne ich gar nicht- muss ich mir also gleich mal anhören.
    - Bei mir sind nicht die Hände, sondern die Füße immer eiskalt. Da reichen nicht mal 2 Paar Socken übereinander.
    - Fürs erste mit einer Babydecke anzufangen ist doch schon mal okay. Irgendwann wird sie sicherlich gebraucht. Reizen würde es mich auch, mal wieder eine Stricknadel in die Hand zu nehmen. Seit der Schule habe ich nichts mehr gestrickt.
    - Mützengesicht hin oder her. Im Winter sind sie einfach klasse. Und ja, der Bommel wärmt extra, der Meinung bin ich auch ;D
    - kuschelig, weich, gestrickt, flauschig,. so müssen die Sachen auch bei uns in dieser Jahreszeit sein.
    - die Kollektion ist wirklich toll und ich konnte die Geschichte dazu direkt vor mir ablaufen sehen.
    - und zum Schluss. Die Fuchstasse ist soooooo hübsch :D
    Hab einen schönen Tag. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  27. Liebste Vera,
    hach, ich kann mich vor schönen Bildern kaum auf den Text konzentrieren. Wie ich Deine Bilder liebe! Vielen Dank dafür!!!!! Ich bin auch eine Frostbeule - also insofern kann ich das alles super gut nachvollziehen! Aber mit dem Stricken hab ich es nicht so! Das überlasse ich meiner Mama! Sei ganz lieb gegrüßt und ich genieße noch etwas die herrlichen Bilder!!!

    AntwortenLöschen
  28. Auch wenn ich jetzt was über dein Stricktalent schreiben sollte, so bin ich doch nach deiner letzten Antwort auf meinen Kommentar auf die Suche nach etwas ganz anderem gegangen: Dem Ring! Wunderwunderschön. Wie konnte ich den übersehen? Oder wie konnte ich den Post übersehen, wo du das große (und wenn auch klein gefeierte) Ereignis erwähnt hast? Gibt's den überhaupt? Herrje. So viele Fragen. Entschuldige. Ich freue mich einfach für euch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Liebe :) Nee, du hast nix übersehen. Ich hab nie drüber gebloggt, weil mir das irgendwie zu privat war (aber über meine Pupserei von zu viel Milch schreib ich ohne Probleme - hmm, das muss man nicht verstehen). Hab den Ring auf Fotos auch immer eher versteckt, aber bei dem Strickfoto ging das schlecht und extra ausziehen wollte ich ihn auch nicht ;)

      Löschen
    2. Na das erklärt einiges! Dennoch hätte es mir auffallen müssen. Mir fällt schließlich vieles auf, was mit ganz bestimmten Ringen zu tun hat in letzter Zeit. Aber weißt du, ich finde es schön, wenn du weiterhin einfach darüber schreibst, was dir am liebsten ist. Pupserei eingeschlossen. So einfach ist das.

      Löschen
  29. So, ich habe mich vollends in diese Tassen verliebt! Wehe, der Weihnachtsmann bringt die nicht :D

    AntwortenLöschen
  30. Ohhh die Tassen sind so toll! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.