Freitag, 6. Februar 2015 105 Kommentare

Valentinstags-Geschenkideen: DIY Himbeerwodka & Herzchurros

Enthält Werbung* für Radbag

Challenge für euch: Wenn ihr es schafft, euch durch 3 herzallerliebste Geschenkideen für den Valentinstag in Form von selbstgemachtem Himbeerwodka, Churros in Herzform und Tassen mit Konfettiherz durchzuarbeiten, bekommt ihr am Ende die widerwärtige Wahrheit hinter all dem zu sehen. Aber nicht schummeln und jetzt gleich runterscrollen, gell? Ich kontrolliere das!
Auf die Farbe Rosa habe ich übrigens dieses Jahr zum Valentinstag völlig verzichtet und stattdessen Blush gewählt. Ist einfach edler.

Geschenkidee zum Valentinstag Himbeerwodka

Zum Valentinstag selbst möchte ich jetzt gar keine Standardaussagen tätigen - nur so viel, wir feiern ihn genausowenig, wie wir jeden Sonntag unser Auto von innen staubsaugen. Aber ich mag ihn trotzdem, und zwar beruflich in meiner Funktion als Foto-Styler-Ästhetiktante, da man sich passend dazu so schöne Konzepte ausdenken kann. Und wenn ein paar von euch noch was mit meinen Ideen anfangen können, freu ich mich! (Wer den Tag nicht ausstehen kann, wird an Rebeccas Anti-Valentins-Post seine helle Freude haben)

Himbeerwodka selber machen Rezept

Plan 1: Schnappes. Oh ja. Ihr glaubt gar nicht, wie vielen Menschen man damit eine Freude machen kann. Himbeerwodka selber machen ist wirklich nicht schwer, sogar noch leichter, als Obstschalen zusammenzupuzzlen. Also falls ihr noch etwas sucht, was ihr am Valentinstag eurer frisch getrennten Freundin verständnisvoll in die Hand drücken könnt - perfekt. 

Himbeervodka selbst machen

Mein DIY-Wodka-Set habe ich von Radbag* bekommen, einem Onlineshop für ausgefallene und zum Teil liebenswert verrückte Geschenkideen. Im Vodka Infusion Kit* ist alles drin, was man für selbstgemachten aromatisierten Wodka so braucht: Es gibt ein großes Glas, um den Himbeerwodka anzusetzen, 3 dekorative Glasflaschen zum Abfüllen, einen Trichter und ein Mulltuch zum Durchseihen (alles auch toll als Food-Props zu verwenden). Sogar die Schildchen sind dabei, außerdem Rezepte für eigene Wodkakreationen. Man muss ja keine Himbeeren nehmen, denkt zum Beispiel an Brombeeren, Vanille oder durchaus auch an Gurken...

selbstgemachter Himbeervodka

Rezept für einen Liter selbstgemachten Himbeerwodka:

1 Liter guter Wodka
300g Himbeeren
200g Zucker

1. Ein großes Weckglas gut mit heißem Wasser ausspülen und aus hygienischen Gründen 20 Minuten in den heißen Backofen stellen (Temperatur etwas über 100 °C).

2. Himbeeren waschen, trocknen und ins Glas geben. Zucker hinzufügen. Wodka darübergießen.

3. Glas gut verschließen und vorsichtig schütteln. An einen kühlen, trockenen Ort stellen und immer wieder mal aufschütteln. 

4. Manche Rezepte empfehlen bis zu zwei Monate Ziehzeit, aber ich hatte meinen Wodka nur eine Woche ziehen lassen und da war er auch schon ganz gut. 

5. Nach Ablauf der Ziehzeit durch ein sauberes Mulltuch mit Hilfe eines Trichters in Flaschen füllen, die wie in Schritt 1 gereinigt und keimarm gemacht wurden. Etikettieren und verschenken.

Cocktail mit Himbeeren, Rosé und Himbeerwodka

Einen ganz leckeren Cocktail könnt ihr übrigens mit dem Himbeerwodka herstellen, wenn ihr 7 Teile lieblichen Roséwein mit 2 Teilen Himbeerwodka und 3 Teilen klarer Zitronenlimonade (süßer Sprudel) mischt. Dazu frische Himbeeren, Eiswürfel und wer mag, noch Extra-Himbeersirup. Ich hatte schon unangenehmere Shootings als dieses, wo ich danach alles austrinken durfte (und wie ihr später sehen werdet, hatte ich das auch bitter nötig)!

Himbeer Cocktail mit Himbeerwodka

Plan 2, neben lecker Cocktail mit Himbeerwodka: Churros in Herzform. Ein Rezept für Churros hatte ich schon mal gebloggt, das funktioniert super und genau das habe ich auch wieder verwendet (was Churros sind etc., ist da auch alles erklärt). Der Geschmack passt für mich toll in den Spätwinter / Vorfrühling, weil er an dieses ganze köstliche in Fett ausgebackene Karnevalszeug wie Berliner und Krapfen erinnert. 

Churros in Herzform

Zum Valentinstag werden die Churros natürlich in Herzform gebacken. Dazu schneidet ihr einfach einen Streifen Backpapier so zurecht, dass euer Churroherz in der gewünschten Größe draufpasst. Mit der Spritztülle dann ein Herz aus Teig auf das Backpapier spritzen, das Backpapier an den Enden greifen und dann mit dem Teigherz nach unten in die vorgeheizte Fritteuse halten (Finger weit vom heißen Fett weghalten). Schön ins Fett reindippen und ein bisschen hin- und herwackeln. Nach ca. 20 Sekunden löst sich das Herz von selbst und schwimmt fröhlich im Fett. Nun noch ca. 4 Minuten frittieren, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit ordentlich Puderzucker bestäuben.

Heart Churros for Valentines day

Mit dieser Methode muss man halt mit offener Fritteuse arbeiten und jedes Herz einzeln machen, aber dafür hat man dann eben auch HERZCHEN-Churros. Danach ist allerdings Haarewaschen angesagt.

Churroherzen Churros Herzform Rezept

Mit Hyazinthen servieren sollte man die Herzchurros natürlich nicht, ist klar, gell ;) 

Rezept für herzförmige Churros

Plan 3: Jetzt brauchen wir noch selbstbemalte Herz-Tassen, um den Himbeerwodka da reinzugießen und die Herzchurros reinzudippen (hört nicht auf mich, ich erzähle euch hier nur Quatsch). 

Tassen mit Herz selber bemalen zum Valentinstag

Meinen Versuch, Gläser mit Kupferfolie zu verschönern, konnte man ja leider den Hasen geben. Unsere Spülmaschinenfilter sind jetzt noch verstopft, gaaah. Aber es gibt da so einen Edding mit der Nummer 751, der malt hochdeckend und hält auch auf Porzellan und Glas (bekommt ihr zum Beispiel beim Idee Creativmarkt). Ich garantiere für nichts, aber meine Herztassen haben schon eine Runde in der Spülmaschine überlebt!

DIY Confetti Heart Mugs

Tassen selbst bemalen mit Herz zum Valentinstag - Material:

etwas festere Klebefolie (Tafelfolie ist super hierfür)
Herzschablone, zum Beispiel Ausstecher
Bleistift
Schere
geeignete Tassen
Porzellanmalstift

1. Mit Hilfe der Schablone oder frei Hand ein Herz auf die Rückseite der Klebefolie malen.

2. Herz ausschneiden.

3. Schutzfolie abziehen und das Herz ein paarmal an die Kleidung drücken, damit die Klebefläche nicht mehr so arg klebt und man das Herz gut wieder von der Tasse abbekommt. herz auf die Tasse kleben.

4. Mit Porzellanmalstift Punkte um das Herz malen, erst eng, dann in immer weiteren Abständen, dass es wie Konfetti aussieht. Trocknen lassen.

5. Klebeherz wieder abziehen; wenn ihr Angst habt, eure Punkte zu verschmieren, fahrt vorsichtig mit einer Schere hinter das Herz und hebelt es ab. 

6. Das Herzmuster je nach Anleitung auf dem Porzellanmalstift noch im Backofen einbrennen. 

Tassen bemalen Herz Valentinstag

Meine weißen Becher* habe ich auch von Radbag, aber das Beste daran kommt bei dem Herztassen-DIY gar nicht richtig zum Tragen: Die vier Becher kann man alle ineinanderstapeln, wobei das unterste Element ein Schälchen ist und das oberste ein Kännchen - habt ihr die "Milchflasche" im Hintergrund auf den Fotos gesehen? Die setzt sich zusammen aus dem Schälchen, einem Becher und dem Kännchen. Mit allen vier Bechern wird eine etwas größere Flasche draus. Hm, war das jetzt verständlich erklärt? Falls nicht, könnt ihr euch das Prinzip des DOIY With Milk Kaffeeservices* hier nochmal anschauen. Also wenn man mit dem Set nicht bei seinen Kaffeegästen rumposen kann, dann weiß ich auch nicht... 

Mini Hottie Taschenwaermer Waermflasche Herz

Und falls ihr zum Valentinstag gar nichts selber machen wollt, weder Wodka noch Churros noch Tassen, sondern einfach nur was KAUFEN, dann vielleicht diesen Mini Hottie Taschenwärmer* in Wärmflaschenform mit... wait for it... Herz. Männchen drückt mir den immer an die Backe und meint, der wäre genauso süß wie ich. Geht es noch putziger?! Also wenn ihr bis hierhin keinen Niedlichkeitsschock bekommen habt - dann spätestens jetzt bei der Vorstellung, wie ich dieses süße flauschige Ding ans Bäckchen gedrückt kriege. 

Taschenwaermer Mini Waermflasche Herz

Und so sah es nach diesem Shooting aus - ihr seht, es gibt da einen klitzekleinen Unterschied zwischen Bildern und Realität. Wodka steht bei meinen Sets natürlich NUR rum, wenn es im Post auch um Wodka geht, logisch. Ich finde es übrigens immer wieder frappierend, in wie wenig Zeit man ein ganzes Zimmer grundverwüsten kann, aber wie lange man dann braucht, um den Saustall wieder kernzusanieren. Alles hat geklebt, sogar mein Handy... bäh.

Blogger Behind The Scenes





Übrigens plane ich für dieses Jahr mal wieder einen Behind The Scenes-Post - gibt es etwas, was ihr schon immer mal wissen wolltet oder was im Post unbedingt vorkommen sollte?  Ihr dürft ihr euch was wünschen... weil bald Valentinstag ist ;)

  

Kommentare :

  1. Also, ich bin auch kein großer Fan vom Valentinstag - aber den Himbeervodka nehme ich gern! Nach ein paar Schlücken sind die ganzen glücklichen Pärchen für Singles wie mich dann bestimmt um einiges leichter zu ertragen :D
    Und ich freu mich schon auf den Behind The Scenes Post, so was lese ich bei dir immer total gerne! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *rüberreich* Ob glückliche Pärchen oder garstige Ehemänner (hab ich nicht, aber theoretisch), mit Wodka ist vieles leichter zu ertragen ;)

      Löschen
  2. "den könnt ihr dann der frischgetrennten Freundin schenken" hahahaha ich schmeiß mich weg ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, war das böse? Hab das eigentlich ganz ernst gemeint. Aber ein bisschen böse ist auch okay ;)

      Löschen
  3. Mit deinem letzten Bild hast du mich voll erwischt! Best ever! Die Churros auf der wunderbaren Bettwäsche....aaaaahhhhh...das hätte nicht mal ich geschafft! Liebelein, es sieht so aus, als hättest du dem Wodka etwas zu viel zugeprostet... verschtehhhhzzzzzeeemisch...wunderbar!
    Die Herz-Churros, also das wäre das OBER-COOLSTE-VALTENTINSTAG Geschenk für meinen Schatz. Da würde der mir gleich um den Hals fallen und ich könnte mir wie bei Aladin aus der Wunderlampe alles wünschen. Sein Spanier-Herz würde dabei glatt Flamenco tanzen, inklusive Kastagnetten! Und in die Tassen käme dann dicke Schokolade zum Dippen. Mmmmmhhhhh...Also wann biste dann am 14.02. da? Gästezimmer wird dann frisch bezogen. Ich hab nämlich keine Friteuse. Männchen und Backenwärmer sind auch ganz putzig und ♥-lich willkommen! Rosigste (renitentes Kind wieder), blushigste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wwwwas Rahlll, sssuviel Wodka? Nee nee, nich sssu viel, genau RICHTIG viel! (schrei, gröhl, hicks)

      So um 8, was meinste? Je früher wir anfangen, desto mehr können wir frittieren. Fritteuse bring ich mit. Und weißt du, was ich ganz ganz toll fände? Wenn ihr dann so richtig Flamenco tanzen würdet, nicht nur das Herz von deinem Spaniermännchen ;) Ja? Hach, ich freu mich!

      Löschen
    2. Yeah, gebongt! Alternativ könnten wir euch noch einen Stier-Kampf ohne Stier bieten. Mein Schatz geht Karneval als Torero...hmmpfff....

      Löschen
  4. ich finde die tasse mit dem schwarzen herzen fast schöner :) auf dauer würde ich das rosa herzchen konfetti wohl nervig finden - auch wenn's im ersten moment gut aussieht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm... Stimmt, ich eigentlich auch, haha. So für mich persönlich und für den Alltag...

      Löschen
  5. Ach, du bist echt herrlich erfrischend :)
    Ich mag den Valentinstag ja auch so gar nicht - vielleicht auch, weil es mir seit Jahren an einem passenden männlichen Gegenstück mangelt, mit dem ich den Valentinstag verbringen könnte. Hm. Man weiß es nicht.
    Aber deine Geschenkideen gefallen mir. Damit kann man ja auch die beste Freundin außerhalb des Valentinstags mal überraschen. Auf Himbeeren und Herzchen stehe ich ja sowieso.

    Gerne immer her mit dem Behind the Scenes Post. Das finde ich immer super spannend. Und dein letztes Bild hier im Post ist auch unheimlich genial. Endlich mal keine heile Bloggerwelt, sondern einfach Realität. Finde ich gut, gibt nicht viele Blogger, die ihr Chaos teilen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, Freunden kann man auch was zum Valentinstag schenken! In Finnland ist der Valentinstag ja glaube ich sogar ganz offiziell so gedacht. Oder sich selber... ;)

      Bei dem Bild bin ich von mir selbst ausgegangen - ich bin ja furchtbar neugierig und würde sowas auch suuupergern mal von anderen Bloggern sehen. Deswegen dachte ich, fang ich doch einfach mal damit an und hoffe auf viele Nachmacher!

      Löschen
    2. Ich FInnland beschenkt man seine Freunde mit Schokolade und Rosen ;)

      Löschen
  6. Liebe Vera, bei deinen Post bekomm ich regelmässig Krampfattaken! Wohin führt dieser Perfektionismus??? Da kann man das zeug auf dem eigenen Blog ja gleich in die Tonne werfen.... haaach! (Gibts du auch Lehrgänge oder so? Ich komm persönlich nach Heidelberg!!)

    Der Post ist der Wahnsinn, her mit dem Vodka bitte. Okay ich bin auch Diät und Alkohol ist da nicht gerade prickelnd, aber ich hätt den JETZT gern!

    Super, super, super! Ich kann nicht mehr dazu sagen. Die Farbe Blush sieht ganz reizend aus hier auf deinem Blog. Ich bin verliebt!

    Liebste und Herzlichste Grüße
    Sophie Kunterbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. EDIT: DIÄT? ICH WILL AUCH DIE CHURROS, hab die nämlich noch nie probiert. Die gibts dann beim Lehrgang, okay?

      Löschen
    2. Hey liebe Sophie,

      wohin das noch führt, ist eine sehr beängstigende Frage :D Bis jetzt schon mal dazu, dass man nach jedem Shooting unser Schlafzimmer in die Tonne werfen kann. Und es wird immer schlimmer, oh je...

      Einen Lehrgang zum Chaos stiften kann ich anbieten, ja :D Und Churros essen und Vodka trinken können wir dabei auch. Und uns das eine oder andere übers Fotografieren erzählen. Hey, das klingt eigentlich wirklich nach Spaß... Es gibt halt schon so sauviele Workshops und Lehrgänge, aber einen zur Wohnungsverwüstung soweit ich weiß noch nicht!

      Löschen
    3. Aber sich mal mit dir übers Fotografieren und Stylen unterhalten würd ich zu gern mal! ;) Vielleicht klappts irgendwann, dass wir uns mal über den Weg laufen...

      Löschen
  7. Liebe Vera,
    das letze Bild gefällt mir am Besten. Und wenn es eine Möglichkeit gäbe zu fotografieren, ohne dass nachher so ein Chaos herrscht, dann wären die Geheimnisträger der King schlechthin!

    Grüße, coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich auch. Aber ich fürchte, nicht alle veranstalten ein derart fieses Chaos :D Es gibt sie bestimmt, die ordentlichen Blogger... Vielleicht die, die in der Schule schon immer perfekte, gesunde Lunchboxen dabei hatten, auf die ich immer neidisch geschielt hab. Und die immer ordentliche, glatte Haare hatten.

      Also falls jemand weiß, wie man ohne so ein Chaos fotografieren kann, dann bitte gerne eine detaillierte Anleitung hier hinterlassen!

      Löschen
  8. das sind wunderbare ideen :)
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Schönster Valentinspost bis jetzt! Echt tolle Ideen und phantastische Bilder! Behind the scenes - go for it. Kanns kaum erwarten! Vielleicht mit welchen Kameraeinstellungen du fotografierst?

    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci! Kameraeinstellungen sind eine gute Idee, sowas hatte ich bisher tatsächlich noch nicht. Ist notiert :)

      Löschen
  10. Ich lese deine Beiträge sososo gerne. Und deine Bilder sind ein Traum - also immer her mit den Behind-The-Scenes Posts. Vielleicht werden meine Fotos dann auch mal so gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...oder deine Wohnung so chaotisch ;) Dankeschön!!

      Löschen
  11. haaa und ich habe doch gleich runter gescrollt, beruhigend, dass es SO bei dir aussieht, das kenne ich nämlich. nun scroll ich aber wieder hoch und freu mich an den schönen Farben, die mich wirklich fröhlich stimmen, sehr schön, liebe Vera, sei lieb gegrüßt, cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cornelia, du Revoluzzerin! Ich hab es gemerkt, mein Runterscroll-Kontrollsystem hat sofort Alarm geschlagen ;) Ja, Blush (grins) ist was Feines, gell? Wünsch euch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  12. Liebe Vera,
    eine sehr schöne Idee mit den bemalen der Tassen. So etwas gefällt mir total, man kann es leicht selber machen und es ist ein Hingucker. Ich habe deinen tollen Fotobeitrag von Tamron gelesen. Sehr schön geschrieben und erklärt. Jetzt bin ich am überlegen ob ich mir das Objektiv hole du hast mich schon ziemlich überzeugt.

    Ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, danke dir! Das 24-70mm ist schon fein. Wenn mal gerade kein Themenshooting angesagt ist, nehm ich es auch supergerne für Interior her (die Wohnzimmer-Fotos aus dem letzten Post habe ich damit gemacht). Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  13. Liebe Vera,

    hach, die Bilder sind ein Träumchen, also das Chaos allemal wert ;) Soo schöne Inspirationen, vor allem die Herzchen-Konfetti-Tassen haben mein Herz erobert!

    Liebste Grüsschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Anbetracht der Tatsache, wie riesig das Chaos ist, ist das wirklich ein großes Kompliment ;) Dankeschön!

      Löschen
  14. NEIN, ich habe nicht erst brav alles gelesen! Das letzte Foto ist so, wie ich gehofft hatte: gnadenlos ehrlich! �������� Alle Herz- Ideen gefallen mir sehr, aber am besten die Tassen! Habe ich schon angemerkt, dass ich den Valentinstag nicht mag? Ist ja auch egal, Herzen gehen immer!
    Liebe Grüße von Anne ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herrje, diese Leser und Bloggerfreunde... Da kannste dir den Mund fusselig reden, NIE machen se, was man ihnen sacht!! Wie ein Sack Flöhe!! ;)

      Yep, Herzen gehen absolut immer. Wie Sterne.

      Löschen
  15. Liebe Vera
    Gut zu wissen, dass es auch bei dir beim Shooten wie in einem Saustall aussieht und der Schein der Fotos trügt. ;-) Das mit dem Aufräumen anschliessend ist immer so eine Sache....Aufbauen, abbauen, aufbauen, abbauen....Am liebsten würd ich alles stehenlassen, aber das Chaos mag ich halt auch nicht. Nun gut, life of a blogger. Auf deinen Behind the Scenes Post bin ich gespannt. Ich will alle schmutzigen Details sehen. ;-)
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
    Corinne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha okay, ist vermerkt! Ja, den Impuls, es einfach so zu lassen, hatte ich auch schon... Ein, zwei Tage später shootet man ja eh wieder. Nur, wo schlafen wir dann? Und ja, Chaos macht mich auch total verrückt... Das hab ich schon im Kopf, das brauch ich nicht noch in meiner Umgebung!

      Löschen
  16. Also, meine liebe Vera, was soll ich da sagen....
    bei dieser Unordnung bist Du wenigstens selber "Schuld"!
    Aber jetzt weisste mal, wie es mir geht, wenn hier drei Andere meine
    Ordnung immer sabotieren! ;-)))))
    Also die Herzbecher, die sind toll, die würd ich auch ausprobieren.
    Behind the Scenes - immer her damit! Lachen ist gesund!

    Your blushy Moni
    wishes a nice weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey blushy Moni,

      oaaah ja, also wenn jemand anderes unserem Schlafzimmer DAS antun würde: Ich würde ausrasten! Aber auch hier kann ich dir nur wieder Sarahs böse Kiste empfehlen: Alles, was unaufgeräumt im Weg rumliegt, kommt da rein und der Besitzer bekommt es erst nach einer Woche oder einem Monat wieder. Genial, oder? Ich kann es kaum abwarten, Kinder zu haben, um so eine böse Kiste einzurichten. Mit Männchens Fernbedienungen würde ich mir da nur ins eigene Fleisch schneiden, dann wars das nämlich mit Game Of Thrones.

      Dir auch ein schönes und hoffentlich ordentliches Wochenende!

      Löschen
  17. Dein Blog ist echt toll! Vielleicht hast du ja Lust auch mal bei mir vorbei zuchauen😘
    Love,
    Franny. http//:frannybruns.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Ich glaube, dass du gerade DAS UNMÖGLICHE geschafft hast und mich zu einem Valentinstagsfan mutieren lassen hast, haha! :) Die Ideen sind alle so herzallerliebst, auch wenn mir persönlich die Vodkaidee und die Handwärmergeschenke am besten gefallen. Würde mich über Geschenk Nummer 1 selbst auch freuen, denn den 14. werde ich heuer, genauso wie 2014 als Single verbringen und der ganzen Welt dabei zusehen, wie mal wieder für einen ganzen Tag lange Herzchen und Küsschen durch die Luft schweben, bäh! Natürlich stand der Schnaps da nur für`s Shooting rum, haha.

    Wünsche dir ein schönes Wochende!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vodkafan, meinst du? ;) Der Vodka wäre ja auch my personal choice. Ich schick dir ein virtuelles Fläschchen - toll, da hast du jetzt was von, haha. Oder du kommst vorbei, dann trinken wir zusammen eins leer und pöbeln in der Fußgängerzone alle Kitschi-Pärchen an!

      Von den Bechern wollte ich die Herzen schon wieder weghaben, aber auf einmal hält das alles bombenfest, grein!! Wenn man einmal will, dass es wieder abgeht... Spülmaschinenfest sind sie, muss da wohl mit Nagellackentferner ran. Mistmistmist.

      Löschen
  19. Der Vodka sieht ja wunderschön aus! So denkt man gar nicht daran, dass er's ganz schön in sich hat ;)

    Hier geht's zwar eher im den Genuss, wir haben aber auch eine kleine Sammlung von sehr hübschen Dingen erstellt, mit denen man sich oder einer Freundin zum Valtentinstag eine Freude machen kann!

    http://www.the-mrkt.de/durch-die-rosarote-brille-beautyschaetze-zum-valentinstag/

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yep, der täuscht mit seiner zartrosa, äh, zartblushigen Unschuldigkeit ;)

      Löschen
  20. Mit diesen doofen Churros hast du mich jetzt schon das zweite Mal angefixt! Aber ich hab' keine Lust, auf das ganze Dingsbums mit der Fritteuse, hätte dank Haus jetzt sogar eine rumstehen, aber da müsste ich ja ins Altstoffsammelzentrum fahren und so einen Öli-Kübel holen und,.. nein, ich bleib' einfach neidisch auf dich und die Dinger. ;)

    Aber den Himbeerwodka, den werd' ich mir jetzt als Entschädigung brauen. Vielleicht ists dann nicht mehr ganz so schlimm. ;)

    Liebe Grüße, Becci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kicher... Ein bisschen gesunde Faulheit scheint ganz gut für die Figur zu sein. Aber Moment, wo holst du dein Frittieröl? Im Altstoffsammelzentrum? Also wir holen unseres im Aldi, oder ist das dasselbe? :D Viel Spaß beim Brauen!

      Löschen
  21. Richtig schöne Sachen :)

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  22. Antworten
    1. Ich theoretisch auch, aber ohne Herz find ich sie für den Alltag noch ein klein bisschen cooler... Und jetzt geht dieser Malstift nicht mehr ab, gaaah!

      Löschen
  23. Ich bin immer wieder hingerissen von Deiner erfirschenden Art - da bekomm selbst ich als single Lust auf all das blush. Aufräumen hinterher musst dann aber Du! ; )
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, Deal. Du braust und backst und blushst und ich räum dann wieder alles tippitoppi auf. Hab ja Übung ;)

      Löschen
  24. Ich war artig, und hab mir erst alles durchgelesen bis ich das letzte Foto angeschaut hab... :) Und echt: kraaaaass, das Zimmer sieht sonst immer so riesig aus! Hallo Realität *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenigstens EINE macht, was ich sage - danke ;D

      Hehe, ja. Ich vermeide grundsätzlich Bilder, auf denen Bett und Schreibtisch gleichzeitig zu sehen sind. Dann wirkt nämlich auf einmal alles sehr... hust... beengt. Und mit dem richtigen Objektiv kann man Wohnräume mal eben auf die doppelte Größe zaubern ;)

      Löschen
  25. ....super Ideen, super Fotos und mir gefällt auch das ehrliche Chaosbild, ja das ist die Realität :-)).
    Liebe Grüße vom Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde ja jetzt gerne behaupten, das Chaosbild wäre gestellt und hindrapiert, aber du hast schon recht - so sieht das hier jedes Mal aus, wenn Shootingtime ist!

      Löschen
  26. Hallo Vera,
    mit Genuss habe ich Deinen Post gelesen und heruntergescrollt. Die wunderschönen Bilder, die originellen Valentins-DIY's und ein herzlicher Lacher beim letzten "Chaos"-Foto. Tja, gottseidank weiß man nicht immer, wie es "hinter" den schönen Blogbildern aussieht. Churros in Herzform sind spitze, doch mein 11-jähriger Churrosliebhaber hier zuhause würde bei der Form schreien "Iiii, Mama, muss das sein?!".
    Gruß aus Luxemburg,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahaha, ich kann es mir lebhaft vorstellen! Herzchen sind ja auch wirklich nicht so cool. Mein etwas älterer Churrosliebhaber hier meinte auch schon: "Als wenn die jetzt in Herzchenform besser schmecken würden..."

      Löschen
  27. Liebe Vera,

    also ich lese echt einige Blogs, aber deiner ist der Einzige, bei dem ich immer herzlich lachen muss!
    Ganz wundervolle Fotos und ein noch wundervolleres Chaos. Echt herrlich ehrlich.

    Mein Liebster würde sich sicher auch total über frittiertes freuen, aber (zum Glück) haben wir keine Fritteuse und mit 80 Liter Fett im Topf fang ich besser gar nicht erst an. Aber sie sehen echt toll und lecker aus. ;)
    Und außerdem muss ich dir jetzt mal ein ganz dickes Lob aussprechen. Du bist eine der Wenigen die wirklich immer, jeden Kommemtar zurück kommentiert (Kommentar zurückkommentiert? XD hört sich panne an, egal).BEANTWORTET!^^
    Das find ich echt super. Man hat das Gefühl dich schon ewig zu kennen. Das macht dich wirklich sehr symphatisch. Musset ich einfach mal loswerden ;P
    Weiter so, besonders mit so Chaosbildern und auf jeden Fall freu ich mich auf behind the scence
    Schönes Wochenende
    LG Yve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb, danke dir! Ja, ich versuch's - eine Zeit lang hat das mit dem Zurückkommentieren (siehst du, ich sage das auch ;) ) irgendwie gar nicht geklappt... Da hatte ich diesen tollen "Antworten"-Button noch nicht und hab versucht, allen auf ihren eigenen Blogs zu antworten. Dabei hab ich mich aber immer vertüdelt und wusste nicht mehr, wem ich schon geantwortet hatte und wem nicht... Und die Leser ohne Blog bekamen meist gar keine Antwort. Aber zum Glück hat mir ein Informatikerfreund jetzt diesen Button installiert, yeah!

      Nee, und Frittieren im Topf ist glaube ich echt kritisch. Da hast du ja keine genaue Kontrolle über die Temperatur - nicht, dass sich da noch was entzündet oder so... ist einem Freund von mir mal passiert.

      Löschen
  28. Das letzte Bild ist sooo lustig xD! Das Schlafzimmer sieht echt aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen... . Was tut frau nicht alles für so tolle Fotos!!
    Aber die Ideen sind wirklich toll. Auch wenn mein Freund sich von mir getrennt hat sind das super dinge, um sie auch der besten Freunin zu schenken oder, wie du selbst sagst, der Freundin die auch gerade verlassen wurde!!
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yesss, den Valentinstag nur für Pärchen zuzulassen wäre ja blöd. Und wenn man ganz gegen all das Herzchen-und-Liebe-Gedöns ist, backt man blutigen Herzkuchen :D Kennst du den? http://www.nicestthings.com/2013/12/hungrig-auf-neues-bleeding-heart-cake.html

      Löschen
  29. Liebe Vera, dein Blog ist großartig! Immer wieder toll, wie viel Liebe und Mühe hinter deinen Posts stecken! Ich lese sie immer wieder gerne. Tolle Ideen auf jeden Fall. Mach weiter so! Viele Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  30. Häh Gurkenvodka? Gibts sowas oder ist da ein Trend an mir vorbei gegangen? :D
    Ach und mach dir keine Gedanken, bei mir siehts nach einem Shooting auch immer aus als hätte ich seit ner Woche nicht mehr aufgeräumt.
    Kompliment für deine Tassen, die sehen ebenfalls schon wieder unverschämt gut aus. Irgendwann hast du mal deine eigene Geschirrkollektion :)
    Ich zumindest würds kaufen, wenn du den Teil mit spülmaschinenfest noch hinkriegst ;)
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Trend, hmm... nicht, dass ich wüsste. Das wäre dann eher Grünkohl- oder Blumenkohlvodka :D Nee, aber so, wie man auch Gurken in den Gin Tonic schmeißt, weißt du? Schmeckt echt ganz lecker, schön erfrischend... noch ein bisschen Minze dazu... ist eher was für den Sommer.

      Oh, und die Tassen SIND spülmaschinenfest!! Habe es gerade leidvoll festgestellt. Wollte das Herzchendesign nämlich wieder weg haben und dachte haja, stellst sie nochmal in die Spülmaschine mit Intensivprogramm... Aber es hält bombenfest! Hätten mal bitte meine Kupferpunkte so gut halten können?!

      Löschen
  31. Liebe Vera, nachdem ich gerade gesehen habe WIE unordentlich Du bist, muss ich mir das natürlich mit dem Übernachten nochmal überlegen ;-)) Bei uns ist nämlich immer alles perfekt sauber UND aufgeräumt!
    Liebe Grüße Andrea
    PS: Gottseidank ist der 14.2. nach Aschermittwoch- da gibt´s nix mehr zu Essen und ich muss diese extrem lecker aussehenden Herzen nicht backen...... Ach Mist- ich hab mich im Kalender geirrt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, niemand will mich jetzt mehr... "Oh Gott nääh, nicht diese Schlampe, die kommt uns nicht ins Haus" :D Auch nicht, wenn ich Himbeervodka mitbringe?

      Tjaaa, dann musst du wohl oder übel Herzchen backen, da kommste nicht drumrum. Oder soll ich vorbeikommen und backen? Ich räum auch wieder auf, hinterher... ein bisschen ;)

      Löschen
    2. Das Mitbringen von alkoholischen Getränken ändert unsere insgesamte Einstellung Dir gegenüber natürlich ;-)))

      Löschen
  32. Churros in Herzform! So eine schöne Idee liebe Vera! Also wenn ich das hier so lese, bekomme ich auch grad Lust den Valentinstag hier einzuführen! Wir feiern den ja so gar nicht hier. Die Tassen finde ich witzig und das zusammensetzen dieser zu einem Kännchen, einfach genial! Aber der absolute HIT ist das letze Bild! Was mich interessieren würde: Wo und wie verstaust du dein ganzes Zeug welches du zum werkeln brauchst. Meine Schandwand ist ja genau die, wo das ganze Zeug verstaut ist. :-)
    Ach eins noch, hast du zu diesem Post deinen Hintergrund hier im Blog in Blush umgefärbt? War der nicht immer grau?
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, Aufbewahrung - ist notiert! Also so viel kann ich schon mal sagen: Mein ganzer DIY-Kram ist im Schlafzimmer in der Kommode und in den schwarzen Boxen im Regal. Foodprops sind in der Küche und im Dielenschrank im Wohnzimmer. Kisseninlets (hab davon irgendwie Tausende, warum auch immer) füllen fast die komplette linke Kleiderschrankhälfte aus. Stoffe und Geschirrtücher sind in der weißen Korbtruhe, die keinen festen Platz hat... Und im Besta Lowboard unterm Fernseher kommen auch noch diverse Dinge unter. Ah ja, und der Keller natürlich. Aber das ist jetzt alles ausgeschöpft - wir müssen umziehen!!

      Stimmt, den Hintergrund hab ich ein bisschen blushiger gefärbt, gut beobachtet :)

      Löschen
  33. Hallo Vera! Ich bin auch regelmäßig auf deinem Blog - der Fotos wegen, die sind unschlagbar! Immer super schön. Viel Text in einem Beitrag finde ich immer sehr cool, das sieht gut aus, aber lesen tue ich ihn auch nicht immer 😂
    Das letzte Bild ist der Hammer, ich bin auch immer so neugirieg wie es bei anderen Menschen ausschaut, haha!
    Schöne Grüße,
    Izabela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Izabela, danke dir! Das ist lustig, die meisten kommen glaube ich eher wegen der Texte. Das ist zumindest das, was ich immer so höre. Aber schön, wenn auch die Fotos Anklang finden und sich das ganze Chaos gelohnt hat ;)

      Löschen
  34. Vielen dank für diese DIYS die sind alle echt super :)

    Rae | love from berlin
    *Deutsch ist meine zweite Sprache

    AntwortenLöschen
  35. Ahhh Vera. Es vergeht wirklich kein Post von dir, bei dem ich nicht regelmäßig Tränen lache. :-)
    Dein Humor ist einfach großartig - genau mein Ding.

    Das Churros Rezept wird bald mal ausprobiert - auch auf die Gefahr hin, dass ich die kommende Nacht dann wohl in der Dusche wohnen werde, weil mich der Liebste aus dem Bett verbannen wird ;-)

    Auf die Behind the Scenes Fotos freu ich mich jetzt schon.
    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, denkst du? Also meiner ist eher so drauf, dass er mich wegen mangelnder Churroszufuhr aus dem Bett verbannt, aber nie und nimmer wegen ein bisschen Fritteusengeruch ;) Oder du lässt ihn frittieren und schickst ihn dann zum Schlafen in die Badewanne!

      Löschen
  36. Liebe Vera,

    Danke für das After-work-Foto! :) Diesen Anblick kennen wir nur zu gut aus unseren "Shooting-räumen". Jedes Mal das pure Chaos. Wie geht das nur?!

    xo Jennie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage... Das kommt immer ganz von selbst, innerhalb von zehn Minuten, ich mach da nix ;)

      Tolle Fotos habt ihr übrigens, superschön!!

      Löschen
  37. Ich liebe widerwärtige Wahrheiten dieser Art,
    du "magic-crasher"! :)
    ...und stehe dir in Puncto Shooting-Chaos
    übrigens in nichts nach.

    Deine Bilder sind jedenfalls toll geworden.
    Mein Liebling ist Nummer 10!

    Danke für SO viel Valentine`s-Inspiration.
    Grüße zu dir, liebe Vera*

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anke, das glaub ich dir sofort! Deine Fotos sind so, so, SO schön und perfekt gestylt, das muss einfach seinen Preis haben, sonst hätte ich mir jetzt ein Loch gebuddelt.

      Musste gleich mal nachzählen... Ja, die 10 ist auch eins meiner liebsten. Deswegen ist es auch groß ;)

      Löschen
  38. Ich bin eigentlich kein Fan vom V-Day. Aber das selbstgemachte aromatisierte Vodka find ich gut...ein nettes Geschenk nicht nur für diesen Tag. Bin gegen Himbeeren allergisch, aber man kann sicherlich auch was anderes nehmen....vielleicht Mango...mmmmmm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Mango... Das werde ich auch mal testen, gute Idee!

      Löschen
  39. So schön wieder Deine Bilder, liebe Vera, da würde ich zum Dank glatt mal aufräumen kommen.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  40. Ich gebs zu....ich hab erstmal ein wenig rumgescrollt....ABER NICHT BIS ZUM ENDE! So schlimm bin ich gar nicht! Ich hab an der Stelle aufgehört zu scrollen, als die Ballgläser mit dem Schnappes kamen und ich dachte, da wäre bis zum Rand reiner Himbeerwodka drin. Uiiiii, Nastrovje!......Leber hola.....Hat Vera wohl russische Gene???? Da hab ich dann lieber doch mal den Text gelesen ;-D. Na und sonst hast du mal wieder mein vollstes Verständnis......Vday ist doof, erfreut aber das deko- und crestionssüchtige Bloggerherz! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, wieso, sind doch noch ein paar Eiswürfel zum Verdünnen drin? ;) Tja, Ball Jars sehen halt stylisher aus als Shotgläser... Deswegen trinken Blogger und Hipster ihren Vodka grundsätzlich immer daraus, an die Mengen gewöhnt man sich. Aber stimmt, das könnte man wirklich denken :D Durch den Roséwein und den Himbeersirup, den ich noch reingetan habe, sieht der Drink auch nicht sehr verdünnt aus im Vergleich zum reinen Himbeervodka.

      Deinen letzten Satz unterschreibe ich, besser kann man es nicht auf den Punkt bringen!

      Löschen
    2. ;-*......schön wäre auch gewesen, wenn ich dann noch richtig hätte tippen können ...CREATIONSSÜCHTIGE....war das Wort. Obs vielleicht am vollen Ballglas Himbeervodka lag...hahicks ;-S?

      Löschen
  41. Hi Vera,
    heute hat mein Mann mal wieder rum gemault, dass ich unser Ess-, Gäste-, Arbeitszimmer dank meiner Fotoaufbauten in ein totales Chaos verwandel und weisst du was ich gemacht habe? Ich habe deinen Beitrag geöffnet und gesagt "Sei froh, dass ich nicht im Schlafzimmer fotografiere!" - Er war tatsächlich froh :-))))
    Danke für dein behind-the-scenes Foto, es ist wirklich großartig!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach - jaja, nehmt mich ruhig alle als Negativbeispiel her ;) Nee, aber ist doch super. Deine Fotos sind übrigens richtig schön, dafür darf man gerne mal ein bisschen Chaos stiften!

      Löschen
  42. Hallo Liebe Vera, dein letztes Bild ist meine Rettung. Das werde ich meinem Mann zeigen. Er glaubt mir nie, das es woanders auch bei Shootings so aussieht <3.

    Deine Himbeer Wodka Bilder sind Klasse.

    Liebe Grüße
    Dragana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaa Dragana, danke! Eigentlich sollte ich es ja besser wissen, aber irgendwie sind deine schönen Fotos vom Gervasoni Sofa und der Vase mit einem einzigen Zweig davor so überzeugend ästhetisch und puristisch, dass ich dir diese Ordnung auch hinter der Kamera zugetraut hätte ;)

      Löschen
  43. Hi Vera,
    schon lustig wie viele Leute den Valentinstag gar nicht feiern, aber wie voll die Restaurants sind mit Rosen und Herzchen tragenden Menschen. Wir feiern den Valentinstag normal auch nicht, sondern nutzen den Anlass eher dazu, zusammen zu kochen o.Ä.
    Deine Ideen finde ich aber trotzdem klasse, das kann man doch alles auch rund ums Jahr haben! Vor allem hätte ich jetzt gerne einen der Churros. Oder am Besten gleich alle.
    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte sehr, einmal alle Churros für Mia :) Ja gell... Alle immer so "Näh, Valentinstag feiern wa nich", aber IRGENDWER muss es ja tun! Oder sind es doch nur die Blogger und die Schaufensterdekorateure von Douglas?

      Löschen
  44. Wow, was für tolle Ideen! Ich finde den Himbeervodka am allerbesten! Für Valentinstag kann ich mich überhaupt nicht begeistern, aber bin dieses Jahr auch aus dem Schneider, da hier Karneval darüber fällt. Ich denke aber, dass Ostern eine Menge Himbeervodka verschenkt und vergossen wird :D. Alles in allem, tolle Bilder und ganz tolle Ideen! Und das mit dem Zimmer geht mir selbst nach jedem Blogeintrag so! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt nach dem perfekten Plan für Ostern! Vodka kann man eh immer aromatisieren, zu Weihnachten dann vielleicht mit Vanille und Gewürzen und zu Halloween... hm, Kürbis? :D

      Hach wie gut, ich scheine echt nicht die einzige Chaosqueen zu sein... Das wollte ich hören, merci :)

      Löschen
  45. Eins verstehe ich am Himbeerwodka nicht - Wieso habe ich keinen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings - das ist ein nicht tolerierbarer Missstand, der sofort korrigiert gehört ;)

      Löschen
  46. Haha es ist sehr beruhigend das Bild zu sehen, wie es bei dir tatsächlich aussieht. Das zeigt mir, dass ich wahrscheinlich doch nichts falsch mache, wenn man bei mir nicht mehr einen Fuß vor den anderen setzen kann, sondern es eher an ein Mienenfeld erinnert :D

    LG Helena,
    Life is a Storybook

    AntwortenLöschen
  47. Oh, was für tolle Ideen! Ich liebe deine Posts und Bilder!
    Sieht immer alles so toll aus!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Vera,
    die Fotos sind wieder soooo schön geworden und ich lese deinen Blog unheimlich gerne!
    Und das letzte Foto ist so süß ehrlich und auch beruhigend - ich dachte immer, nur bei mir herrscht Chaos :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  49. Ja WTF!
    XD
    Da hat ja eine Bombe eingeschlagen.. so cleane Bilder und dann seht man das.. sehr geil!
    *lach*
    *knuddel*

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Vera,

    ich bin wie immer einfach begeistert von deinen Ideen und Bilder.
    Den Erdbeervodka werde ich noch heute ansetzen - meine WG freut sich sicherlich, wenn er fertig ist! :D

    Ich bin soooo erleichtert, dass dein Zimmer nach den Shootings auch immer so schlimm aussieht. Ich kann mich in meinem Zimmer danach meist nicht mehr bewegen. Der komplette Boden und das Bett sind voll. Da kann ich dann immer munter von einem freien Fleck zu nächsten Springen und hoffen, dass ich dabei nichts kaputt mache.

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  51. So ein schöner Post! Und so ein wunderbares letztes Foto. Und jetzt stell da mal noch drei kleine Kinder dazwischen, die alle helfen, selbst aufs Foto oder eben den Auslöser drücken wollen - haha, so sieht das dann bei uns aus :-p. Wirklich super, mich überkommt gerade eine Welle der Blogschwesterlichen Zuneigung :-D :-*.

    AntwortenLöschen
  52. Die Ideen sind so cool - geht alles auch so wunderbar ohne Valentinstag :D. Das Wodka Getränk klingt überraschend gut und die Herzchen Churros sind beinahe zu hübsch zum essen. Heute Morgen erst kam im MoMa (von ARD das Frühstücks-Nachrichten-Fernsehen), dass man vor dem Alkohol schön etwas fettiges essen sollte, daher ist Dein Beitrag auch noch ARD/ZDF tauglich :D

    AntwortenLöschen
  53. Bei den Tassen musste ich sofort an die Loveparade denken xD.
    Die Farbe vom Himbeerwodka sieht richtig toll aus, gefällt mir. Tolle Ideen Vera und nicht zu übertrieben.

    AntwortenLöschen
  54. Wundervoller Beitrag liebe Vera <3 <3 <3 Und wirklich wider schöne Fotos =) Respekt!!!

    AntwortenLöschen
  55. Ich hab das Rezept jetzt entdeckt, jedoch gibt es diesen Vodka zum selbstmachen Kit nicht mehr. Kannst du mir vielleicht etwas anderes empfehlen?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.