Montag, 31. August 2015 34 Kommentare

Herzhafte Waffelsandwiches mit Salsiccia & große Delinero-Liebe

Enthält Werbung* für Delinero

Wenn ich Ende August wie jedes Jahr aus der Bretagne nach Hause komme, fängt der Spätsommer an. So lange der Urlaub noch vor mir liegt, ist der Sommer praktisch endlos… Danach wird das Licht golden und die Luft riecht nach überreifen Äpfeln, es gibt Neuen Wein, Wespenkuchen und Mittelaltermärkte. Das ist ein ganz klarer Cut. 
Ich entwickle dann meine jährliche kleine Midlife Crisis, Verzeihung - Midyear Crisis (eigentlich ja Three-Quarter-Year Crisis, aber das führt jetzt zu weit), und möchte die warmen Tage noch so gut wie möglich auskosten. Dazu muss jeder halbwegs warme Abend obligat auf dem Balkon verbracht werden mit sommerlichem Essen, Weinchen und Sommer-Playlist. Elitär-depressives, von der Visions hochgelobtes Singer-Songwriter-Geheule muss noch bis zum Herbst warten, im Moment läuft gnadenlos Volare und La Isla Bonita. Neben dieser hochkompetenten Musikempfehlung für spätsommerliche Abende habe ich aber auch noch eine kulinarische Empfehlung: Herzhafte Waffelsandwiches mit Salsiccia, Ziegenkäse, Honig, italienischen Gewürzen und Kräutern!

Waffle Sandwiches by Nicest Things

Würzige Muffins oder pikante Pfannkuchen sind ja beliebte Klassiker. Herzhafte Waffeln oder Waffelsandwiches habe ich dagegen noch nicht allzuoft gesehen… Vielleicht lebe ich aber auch nur wieder völlig an den Trends vorbei? Wäre ja nix Neues (Häh, Grünkohl? Und Ovomaltine? Was zur Hölle IST das?). Ich finde es auf jeden Fall total spannend, einen aromatischen Waffelteig mit Tomatenmark, Parmesan, Knoblauch und italienischen Kräutern zusammenzurühren und aus den noch warmen Waffeln Sandwiches mit lauter leckeren Sachen zu bauen. Das ist einfach nur köstlich, müsst ihr unbedingt mal probieren!

Waffel-Sandwiches mit Salsiccia

Was leckere Sachen betrifft, kann ich euch den Feinkost-Onlineshop Delinero* absolut empfehlen. Dort gibt es ein riesiges Sortiment an Delikatessen aus ganz Europa, und das Schönste ist, dass die Produkte immer von kleinen, traditionsreichen Manufakturen stammen. Also keine Massenware, sondern ausgesuchte Insidermarken - und meistens auch noch ausgesprochen dekorativ verpackt. Von Pastrami und Salsiccia* über Meeresfrüchte* und Käse* bis hin zu Gewürzen, Essig und Öl*, Pasta*, Tee*, Wein* und Süßigkeiten* gibt es einfach alles. Sogar ganze Tintenfische... falls ihr mal Bedarf habt, wisst ihr Bescheid. 


Waffle Sandwiches with Salsiccia

Für unsere Sandwiches habe ich mich vom Angebot bei Delinero inspirieren lassen und zwei Kombis zusammengestellt: Zum einen Salsiccia und zwei andere italienische Salamis mit Tapenade (eine Creme aus schwarzen Oliven), zum anderen Ziegenkäse mit Honig. 
Dazu gibt es jeweils getrocknete Tomaten, Rucola, italienische Gewürze und ein bisschen Essig und Öl - ja, probiert das ruhig mal! Einfach ein bisschen gutes Olivenöl und Balsamico-Essig innen in die Sandwiches träufeln, dann wird es ganz saftig und aromatisch.

Herzhafte Waffeln mit Belluga Olivenöl

Für ca. 6 rechteckige herzhafte Waffeln:

150g weiche Butter in Stücken
4 Eier
250g Mehl
120ml Milch (Alternativ Wasser oder warum nicht auch Tomatensaft?)
2 EL Tomatenmark
2 Knoblauchzehen, gepresst
20g fein geriebener Parmesan
italienische Gewürze und Kräuter nach Belieben
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Italian Salami Food Photography

1. Die Butter und die Eier mit dem Handrührgerät schaumig rühren (Mit dem Thermomix: 1 Minute auf Stufe 3)

2. Mehl und Milch abwechselnd portionsweise dazugeben und verrühren.

3. Knoblauchzehen pressen und zum Teig geben. Parmesan, Tomatenmark, Kräuter, Salz und Pfeffer ebenfalls zugeben und nochmal gut durchrühren.
(Mit dem Thermomix: Einfach Mehl, Milch und alle Gewürze auf einmal in den Mixtopf geben, 40 Sekunden auf Stufe 4)

4. Waffeleisen aufheizen und mit etwas Öl einpinseln, Teig einfüllen und goldbraune Waffeln backen.

5. Die herzhaften Waffeln randvoll mit Leckereien packen und am besten noch warm servieren!

Waffle Sandwiches Recipe

Meine Tipps für den Waffelsandwich-Belag:

Dreierlei Gewürze für Pasta und Bruschetta* (Zum Bestreuen oder direkt im Waffelteig, mit riesigen Knoblauchstücken  )

Waffel Sandwiches mit Delikatessen von Delinero

Variante 2 der herzhaften Waffeln enthält mal wieder meinen geliebten Ziegenkäse. Mit süßem Honig ist das einfach herrlich!

Ziegenkäse* (den Banon, den ich hatte, finde ich leider nicht mehr bei Delinero)

Herzhafte Waffeln Thermomix

Und ohne Weinchen geht bei mir ja sowieso gar nichts (ich muss aufpassen, sonst habe ich meinen Ruf bald weg)! Zu den Waffelsandwiches wollte ich einen trockenen, fruchtigen Rotwein haben, der von den kräftigen Aromen nicht erschlagen wird. Da ist der toskanische Vino Nobile di Montepulciano von der Tenuta La Braccesca* mit seinen Aromen von Kirsche, Waldbeeren und Vanille perfekt. Fun Facts für Weinangeber: Für den 2008er Jahrgang gab es 91 Parker Punkte, Winzer ist der große Antinori. 

Montepulciano Antinori

Wahrscheinlich seid ihr nun so richtig auf herzhaft und aromatisch eingestellt, aber ich muss euch trotzdem noch kurz ein paar süße Sachen von Delinero zeigen. Die Verpackungen, liebe Kinder, die Verpackungen!!! Und eine Quelle für die schicken Hipster-Styler-Limonaden von Fentimans wäre hiermit auch aufgetan:

Delinero Produkte und Erfahrungen



Delinero Box

Last, but not least nöchte ich nun noch auf etwas zu sprechen kommen, das man nicht unerwähnt lassen kann, wenn von Delinero die Rede ist: die Delinero Box*! Jeden Monat verschickt Delinero eine mit Leckereien gefüllte Überraschungsbox, die einem bestimmten Land oder einer Region in Europa gewidmet ist. So gab es im Mai eine Schottland-Box, im Juni war Norddeutschland das Thema und die Juli-Box war eine kulinarische Entdeckungsreise nach Rumänien. 

Delinero Box Erfahrung

Wie ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen habt, bin ich jetzt seit 3 Monaten dabei und der "Delinero Day" ist bei uns jeden Monat ein Highlight! Man kann sich mit den Boxen einfach herrlich in eine kulinarische Region reinsteigern: Am Delinero Day wird abends immer der Tisch gedeckt, mit allem, was die Box zu bieten hat. Als Nächstes wird zur Einstimmung der Text zu der jeweiligen Region aus dem beigelegten Heftchen verlesen. Dann wird nacheinander alles verkostet, von herzhaft bis süß, und zu jeder Köstlichkeit wird wiederum die Beschreibung aus dem Heftchen vorgelesen. Wir kultivieren das einfach total - mit den ganzen Beautyboxen konnte ich mich ja nie anfreunden, aber in diese Futter-Box bin ich nun total verknallt. Und Männchen hat auch Spaß, vor allem, wenn Wurst in der Box ist.
Die Delinero Box fand ich übrigens so klasse, dass ich für meinen Vater gleich auch ein Abo bestellt habe. Für meine Mutter bestelle ich ja hin und wieder mal Sachen im Internet, bei denen ich weiß, dass sie ihr gefallen. Einfach so, um ihr eine Freude zu machen: Ballerinas, Parfum, Pilates-Bänder... Bei ihr ist das leicht, sie ist ein Mädchen. Aber für meinen Dad hatte ich fast nie was und war schon völlig verzweifelt deswegen. Jetzt bekommt er jeden Monat die Delinero-Box und meine Mum ist hochgradig neidisch.
Zur Info: Mit der Delinero Box* geht man keinen Vertrag ein, sondern man kann sie monatlich kündigen; sie ist versandkostenfrei, die Produkte sind hochwertige Originalgrößen und man spart 20% auf den Originalpreis. 

Herzhafte Waffelsandwiches mit Thermomix-Variante

In diesem Sinne wünsche ich euch einen genussvollen Spätsommer... Wenn ihr die Waffelsandwiches nachmacht, schreibt mir gerne mal, ob sie euch geschmeckt haben und mit was ihr sie belegt habt! 


Kommentare :

  1. Waffeln mal herzhaft, da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen....
    Das schaut unglaublich lecker aus, liebe Vera.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch ganz köstlich, liebe Heike! Du magst ja die Toscana, da ist das sicher was für dich...

      Löschen
  2. was sieht das alles lecker aus und so tolle bilder, super!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Habe mir die größte Mühe gegeben, aus der Packung mit dem schlappen Rucola noch die frischesten Blättchen rauszufischen ;)

      Löschen
  3. Liebe Vera,
    sieht wieder mal sau lecker aus - muss ich jetzt mal so sagen!
    Herzhafte Waffeln sind mit auch eher neu oder besser noch nicht über den Weg gelaufen...
    Warum nicht, wie du schon schreibst gibt es ja auch herzhafte Muffins. Deine sehen definitiv sehr ansprechend aus!
    Ich lebe aber glaube da manchmal auch wie du hinter dem Mond was solche Sachen angeht - aber Ovomaltine kenne ich zumindest aus der Werbung... ;)
    Macarons zum Beispiel habe ich noch nie gegessen, Wo kann man die kaufen? Gibt's das bei uns überhaupt irgendwo? Muss man die selber backen?
    Das ist vollkommen an mir vorbei gegangen...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, sehr gut! Dann fühl ich mich schon nicht mehr so allein.

      Macarons kenne ich ausnahmsweise, da hatte ich sogar mal einen Versuch unternommen, die selbst zu backen... Wenn du lachen willst, gib mal "Macarons" rechts in der Sidebar ins Suchfeld ein. Also ja, theoretisch kann man die selbst backen, praktisch eher nicht. Also ich zumindest nicht. Kaufen kann man die vor allem in Frankreich, hier in Deutschland in Feinkostläden oder manchmal auch beim REWE in der Keksabteilung ("Les macarons de Pauline"), aber die vom REWE schmecken scheußlich, viel zu trocken. Die von den französischen Bäckern wie Paul oder Ladurée sind dagegen sehr lecker, außen knackig-knirschig und innen cremig...

      Löschen
  4. Ich liebe herzhafte Waffeln! Wir haben hier einen ganz tollen Waffelladen, wo man die essen kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, erzähl mal, wo denn? Sowas haben wir hier nicht, glaube ich... Sonst wäre ich da wohl Stammkunde!

      Löschen
  5. Sieht sehr lecker aus, ich liebe deine Rezepte!

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und guten Appetit, falls du das Rezept mal in Angriff nimmst!

      Löschen
  6. Liebe Vera
    Ich liebe herzhafte Waffeln, gab es bei mir auch schon öfter ;-), wobei mir einfach nie so tolle Bilder gelingen und auch der Schnitt der Waffeln nie so akurat gelingt. Du bist einfach Perfektionistin durch und durch, was immer wieder so schön anzuschauen und zu lesen ist.
    Einen wunderschönen Spätsommer mit vielen lauen Abenden wünsch ich dir!
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du Liebe! Hehe, ja, beim Waffelschnitt hatte ich die Zunge zwischen den Zähnen und ordentlich Herzrasen...

      War gleich bei dir gucken, ob du auch ein Waffelsandwich-Rezept auf dem Blog hast und Tatsache, schon gefunden :) Deine Würzung mit Sriracha, Speck und Zwiebeln im Teig finde ich total klasse, das probiere ich am nächsten lauen Spätsommerabend gleich aus!

      Löschen
  7. Streiche mal das bald aus "ich muss aufpassen, sonst habe ich meinen Ruf bald weg" du Weindrossel. Dieser Zug ist längst abgefahren! :D Wein ist Leben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte es befürchtet :D Na dann sehr zum Wohl, Herr Kollege! "Wein ist Leben" unterschreibe ich sofort.

      Löschen
  8. Hallo Vera,

    also auf die Idee bin ich ja noch nicht gekommen. Waffeln - herzhaft! Und dabei bin ich doch so ein Pfannkuchen und Waffel-Freak!

    Also ausprobiert wird das auf jeden Fall!
    Und die Delinero-Box wird auch schon immer beschnuppert. Nur getraut hab ich mich noch nicht... Aber das wird noch werden. Zu Weihnachten oder so...

    GLG
    Limettchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir ganz genauso wie dir... Ich musste 31 Jahre alt werden, um darauf zu kommen. Dabei ist es sooo lecker!

      Löschen
  9. Hey Vera,
    ich bin mit herzhaften Waffeln quasi aufgewachsen, auf dem Balkon abends wenns noch warm ist...
    Zuerst 'salzig' - Pizzakäse, Schinken und ein paar Kräuter (frischen Schnittlauch aus dem Garten, so in der Art... ) die noch im Waffeleisen auf den Teig gestreut werden.
    Danach süße zum Nachtisch mit Zimt, Schlagsahne und Kirschen. Und Puderzucker. Oder Marmelade...
    Das ist Sommer!
    Ganz liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gut!! Den Belag noch im Waffeleisen auf den Teig zu streuen, ist eine super Idee...

      Löschen
  10. meine eltern haben die box seit einer ganzen weile und finden es toll :) ich auch, wenn ich gerade da bin und etwas mitnehmen kann :D
    die waffeln sehen köstlich aus!

    AntwortenLöschen
  11. Klingt ja toll die Box.. das könnte tatsächlich ml was für meinen Freund sein. da weiß ich auch immer nich was ich schenken soll.
    Mist, dass er gerade Geburtstag hatte.. aber Weihnachten kommt ja doch immer schneller als man denkt XD

    Übrigens: auf meinem Blog gibt es zz ganz tolle WÖLKCHEN für die Wand zu gewinnen und da musste ich (und auch einige andere) an dich denken. Also, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  12. Besser gehts ja gar nicht: Habe Freitag ein neues Waffeleisen bekommen! :D
    Die Wurst ist nicht mein Ding, aber der Rest klingt himmlisch.

    Ganz liebe Grüße! :)
    Melina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Vera,
    Wie schnell doch der Urlaub vorbei ist ...
    Die Box finde ich super :-)
    Ich bin immer für feine Leckereien zu haben.
    Danke für den Tipp.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Mhhhh yummi herzhafte Waffeln habe ich noch nie gegessen, aber die sehen Mega lecker aus. Ich steh eh mehr auf herzhaft als auf süß ;-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  15. Nice..die Waffeln schauen richtig lecker aus - muss ich wohl auch mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Vera,
    oh die Waffeln sehen sowas von lecker aus! Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen - mmhh ;-) Deine Fotos sind wieder ein Traum - wunderschön!
    Dann auf einen schönen Spätsommer,
    alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  17. Die kann man bestimmt auch mit Lachs und Frischkäse so lecker zubereiten, oder?
    Sieht bei dir auf jeden Fall fantastisch aus!

    AntwortenLöschen
  18. Jaaaa, wunderbar der Tip mit Delinero!
    Danke dafür! :D
    Weil... Weihnachten kommt. Und der Vater muß ja etwas geschenkt bekommen. Und ich sehe, da gibt es Wurst und Gewürze und Öl.
    Und ich wühle mal weiter online herum auf der Seite... wenn ich dann noch Kaffee und Gebäck finde, ist Papa für das nächste Jahr kulinarisch versorgt. :D

    Liebe Grüße,
    Ronja.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Vera,

    Oh du sprichst mir mal wieder aus der Seele! Ich möchte auch den Sommer noch nicht richtig gehen lassen, aber man merkt es wirklich schon, dass die Tage kürzer und kühler werden und es vieeel länger dunkel ist - leider :-( Daher genießen wir auch die letzten schönen Spätsommertage nochmal richtig!!

    Die Waffeln sehen ja wieder köstlich aus und bei dem Feinkostlieferant muss ich auch mal vorbeischauen, da ist sicher was für mich und Herr Fein dabei ;-)

    Passend zu deiner Spätsommerliebe und auch zu Frankreich gibt es heute von mir einen spätsommerlichen Sweet Table mit Lavendel und französischen Leckereien! Schau doch mal vorbei, vlt ist ja der Nachtisch für deine Waffel dabei ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  20. Herzhafte Waffeln habe ich noch nicht gemacht, obwohl ich mir das schon seit Ewigkeiten vornehme. Wenn ich deine Bilder sehe und den Beitrag lese, bekomme ich gleich Lust welche zu machen. Vielleicht sollte ich das wirklich machen :)

    LG, Diana

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Vera,
    ich kann nur immer wieder betonen, dass mir Deine Bilder jedesmal, wenn Du was zu Essen fotografierst eine Pfütze auf der Zunge bekommen lassen. (kann man das so schreiben??? Ich sag doch, das Hirn setzt aus) Soooo herrlich und ich kann dann auch gar nicht mehr lesen.... will nur schauen!!! Danke dafür!! Ganz liebe Grüße von Annett - PS: wenn ich wieder denken kann, werd ich es testen!!!

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht so lecker aus! - Tolles Rezept und wunderschöne Bilder. Mit was bearbeitest du deine Bilder?

    XO, Jessy ♥ www.jesseniz.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Wie schaffst du das immer nur, alles so appetitlich aussehen zu lassen? Sogar die Salami sieht auf den Bildern großartig aus und macht Appetit. Diese herzhaften Waffeln sehen zum anbeißen aus und würde ich super gerne mal selber ausprobieren. Leider fehlt mir dazu das belgische Waffeleisen, aber vielleicht schmecken ja herzhafte Pfannkuchen genauso gut. Auf jeden Fall wieder ein sehr gelungener Beitrag.

    Beste Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  24. Mhhh, die sehen köstlich aus! Wieder der Beweis: es muss nicht immer alles süß sein!

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Bilder! Ich wäre nie auf die Idee gekommen, statt süßen Waffeln, mal herzhafte zu machen, aber deine Bilder machen echt Lust das nachzukochen! :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.