Donnerstag, 5. November 2015 92 Kommentare

Persimon-Rosen-Tartelettes mit Marzipan & Obstboxen-Giveaway

Enthält Werbung* für Persimon

 "Guten Tag! Haben Sie Lust, mit der spanischen Kakifrucht Persimon* ein Rezept zu kreieren und auf Ihrem Blog zu zeigen?" "Nein. Die Farbe Orange passt nicht in mein entsättigt-kühles Farbkonzept." Na, das wäre ganz schön dämlich von mir gewesen! Natürlich habe ich nicht so geantwortet. Auf den Obstkorb in der Küche hat sich mein Monochromie-Tick noch nicht ausgeweitet, zum Glück. Wenn man nur noch graue, weiße und graurosafarbene Dinge essen würde, würde man wohl innerhalb von 4 Monaten an Skorbut sterben. Wobei Leberwurst schon geil ist. Aber darum geht es heute nicht...


...sondern eben um die Persimon-Frucht. Ich muss zugeben, dass dahingehend bisher ein ziemliches Begriffschaos in meinem Kopf geherrscht hat: Bei einem Spaziergang durch einen südfranzösischen Garten klaute meine Mama mal ein paar orangefarbene Früchte von einem Baum: "Da, Kakis. Die kannst du essen". Fast gleich aussehende Früchte lagen dann ein paar Wochen später in einem deutschen Supermarkt, das Schild sagte: "Sharon, 0,49€" Und auf den Obstkisten bei meiner Lieblings-Obstdealerin Günay steht immer "Persimon". Ja, was denn jetzt? 


Also. Es ist so: Kaki ist die übergeordnete Bezeichnung für alle Sorten, die Kakifrucht Diospyros kaki ist sozusagen die wilde Ursprungsform. Sie ist ungefähr tomatengroß, hat eine ledrige, ungenießbare Schale und schmeckt bitter-pelzig, wenn sie nicht völlig durchgereift ist. Ein Punkt für meine Mama übrigens, die die Früchte damit korrekt benannt hat - da waren mehr Tannine drin als in einem 10 Jahre im Barrique gelagerten Rotwein. 
Die Sharon ist eine Zuchtform der Kaki, die in Israel in der Sharonebene angebaut wird. Sie hat bedeutend weniger Tannine und kann auch schon gegessen werden, bevor sie überreif und damit völlig glibberig ist. 
Die Persimon schließlich ist die einzige Kaki mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Nur die Früchte der Sorte "Rojo brillante", die im Flusstal "Ribera del Xúquer" in Spanien von registrierten Bauern angebaut werden, dürfen den Namen Persimon tragen. Eigentlich müsste man also immer ein kleines ® dahintersetzen, wenn man Persimon schreibt. Die Persimon ist groß, oval und kernlos. Sie enthält ebenfalls kaum Tannine und schmeckt mild und süß. Die Schale kann mitgegessen werden, wie bei einem Apfel. Persimonen haben eine festere Konsistenz und sind daher länger haltbar.


So, kleine Obstschule beendet. Ich bin schon ganz heiß darauf, dass es bei einer der kommenden Geburtstagsfeiern mal irgendwas mit Kakis gibt und ich dann nonchalant mein Angeberwissen auspacken kann. Muss bis dahin nur noch rausfinden, wie man dieses spanische Tal ausspricht. 


Kakis haben übrigens im Herbst von Oktober bis Dezember Saison, was praktisch ist, wenn einem das herbstlich-winterliche Standardobst wie Äpfel, Birnen und Orangen mal langweilig wird. Sie schmecken nach einer Mischung aus Pfirsich, Cantaloupe-Melone und Mango sowie ganz dezent nach Kastanienblüten, wenn sie sehr reif sind (nein, die Kastanienblüten-Duft-Anekdote verkneife ich mir jetzt). Auf jeden Fall sehr fruchtig und lecker! 
Der perfekte Geschmackspartner, um das Ganze schön herbstlich-soulfoodig zu machen, ist für mich  Marzipan bzw. alles, was in die Mandel- oder Bittermandel-Richtung geht. Eine dieser glorreichen Kombinationen: Zwiebelkuchen und Neuer Wein. Bob Marley und Reggae. Pinky und Brain. Persimon und Marzipan. 


Dementsprechend habe ich Persimon-Rosen-Tartelettes mit Marzipan-Füllung gebacken. Dieses Rosenprinzip hatte ich jetzt schon öfter in Form von Apfelrosen gesehen, es funktioniert aber auch wunderbar mit Kakis. 


Für 6 Kaki-Marzipan-Tartelettes:

Teig:
30g gemahlene Mandeln
150g Mehl
50g Puderzucker
1 Prise Salz
150g Butter in Würfeln
1 Eigelb
Butter zum Fetten der Formen

Marzipan-Füllung:
50g Marzipan-Rohmasse in kleinen Stücken
50g Butter in Würfeln
1 Ei
50g gemahlene Mandeln
50g brauner Zucker
1 EL Mehl
ein paar Tropfen Bittermandel-Backaroma (wichtig, weil total lecker)

Belag: 
3-4 Persimonfrüchte

1. Mandeln, Mehl, Puderzucker und Salz mischen (ich habe alles im Thermi einmal kräftig auf Stufe 8 pulverisiert). Die Butter in Würfeln und das Eigelb zugeben und alles zu einer Art Mürbeteig verkneten.

2. Die Tartelette-Förmchen gut fetten. Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen, diese etwas platt drücken und die Formen damit auslegen. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann im vorgeheizten Backofen bei 190 °C 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Wenn die Böden während des Backens etwas hochgegangen sind, kann man diese mit einer Flasche o.Ä. wieder plattdrücken.

3. In der Zeit die Füllung machen: Alle Zutaten kräftig mit dem Handrührgerät oder Mixer verrühren, bis eine feste, einheitliche Masse entsteht.

4. Außerdem jetzt die Kakis waschen, den Blattansatz wegschneiden und die Früchte mit Schale in sehr feine Scheiben schneiden. Die Scheiben halbieren, so dass Halbkreise entstehen. Je nach Form der Kakis an den Halbkreisen parallel zur geraden Seite noch etwas Fruchtfleisch wegschneiden, damit die Kreisbögen schön flach sind. 

5. In die ausgekühlten Tartelettes jeweils 1 bis 2 Löffel der Marzipanfüllung geben, diese etwas andrücken und die Persimon-Scheiben von außen nach innen überlappend hineinstecken. Wenn man sie etwas in die Marzipanfüllung hineindrückt, halten sie besser. 

6. Die Tartelettes weitere 15 Minuten bei 180 °C fertigbacken.

***

Da das Rezept doch etwas aufwändiger ist, hier noch eine schnelle Frühstücks-Rezeptidee mit Kakis: Joghurt mit einem Esslöffel gemahlenen Mandeln und ein paar Tropfen Bittermandel-Backaroma verrühren (ich bin gerade völlig süchtig nach dem Zeug, furchtbar). Ein bis zwei Kakis mit etwas Honig auf höchster Stufe durch den Mixer jagen und das Kakipüree auf den Bittermandeljoghurt geben.

***

Weitere Rezeptideen wie Kaki-Cheesecake, valencianisches Tiramisu oder Kaki rot-weiß gibt es hier auf der Persimon-Seite*.


Zum Probieren, Genießen oder natürlich um die Tartelettes nachzubacken darf ich nun noch 3 tolle Geschenkboxen voll mit den echten Persimon-Früchten verlosen! 


Teilnahmebedingungen:

1. Schreibt mir einfach kurz in einen Kommentar unter diesen Post, dass ihr gerne gewinnen möchtet.

2. Eine E-Mail-Adresse müsst ihr nicht angeben, nur einen Nickname oder eine anonymisierte Angabe wie "Susanne K. aus H.", damit ich euch unterscheiden und ansprechen kann. Ich werde den Gewinner demnächst hier auf dem Blog veröffentlichen und bitten, sich bei mir per Mail zu melden.


Teilnahmeschluss ist Dienstag, der 17. November 2015, 23:59. Teilnehmen kann jede natürliche Person, auch anonyme Leser, aus Deutschland. Ich lose mit dem Zufallsgenerator random.org aus und veröffentliche die drei Gewinner hier auf dem Blog. Diejenigen melden sich dann bitte per Mail bei mir und schreiben mir jeweils ihre Adresse. Diese gebe ich an die Agentur zum Versand der Obstboxen weiter. Die Adressen werden selbstverständlich nur für den Versand der Obstboxen verwendet und danach wieder gelöscht. Wenn ihr unter 18 seid, fragt bitte vor der Teilnahme eure Eltern um Erlaubnis. Das Gewinnspiel findet nur auf dem Blog statt. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!


Mit der Farbe Orange habe ich mich für dieses Mal ganz gut vertragen. Mein bester Freund wird sie zwar nicht, aber die Bilder finde ich gar nicht mal so übel. Rausgerissen hat es für mein Empfinden der dekorative Essigbaum-Zweig mit dem fancy rot-orangefarbenen Fading... Nach dem Shooting habe ich ihn allerdings trotzdem ganz schnell schwarz angesprüht, wie ihr im letzten Post vielleicht gesehen habt ;)

Ach und sorry, wenn ich gerade mit dem Beantworten der Kommentare nicht so schnell hinterherkomme. Krank sein, bis zum Hals in Arbeit stecken und Umsatzsteuervoranmeldung ist keine so gute Kombi. Ich habe sie aber alle hocherfreut gelesen, merci! 

Kommentare :

  1. Ich möchte gerne gewinnen. :) naso aus muc

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich ganz wunderbar aus.ich würde sehr gerne gewinnen.
    Snoerfi

    AntwortenLöschen
  3. Haha, liebe Vera,

    soll ich dir mal verraten, was auch extrem viele Tannine hat? Verbranntes Karamell :D
    (Also ob das dann jetzt echt Tannine sind glaube ich ja nicht. Aber es war so bitte rund ich so bitter enttäuscht nach de rganzen Rührrerei...)

    Und ich finde dein Angeberwissen ja wirklich höchst amüsant. Zwar habe ich jetzt schon wieder vergessen, wie überhaupt der dritte Name der Kakis war aber dir mal viel Glück beim spanisch lernen :D

    Liebste Grüße zu dir in die Monochromie,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt sehr lecker und da ich Marzipan sehr gerne mag würde ich gerne gewinnen um diese kleinen Leckereien nachzubacken.

    AntwortenLöschen
  5. huui, ja ich möchte einen Korb mit Kakis (für mich werden sie immer Kaki heißen) gewinnen :)))

    LG Anne L. aus B.

    AntwortenLöschen
  6. Na, zu dieser Knaller-Aufgabe hätte ich auch NICHT nein gesagt... ;)
    Ich liebe Kaki-Früchte und esse sie wirklich aktuell in rauen Mengen!
    Schade, dass sie nur saisonal erhältlich sind... ;)
    Also ja: Ich mag dann wohl gewinnen... ;)
    Sie wären bei mir in guuuten Händen.

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    wie immer wunderschöne Bilder und eine kurzweilige Geschichte. Ich bin jedesmal ein bisschen enttäuscht, wenn ich am Ende des Beitrags bin. Freue mich aber um so mehr auf deinen Nächsten Blogbeitrag.
    Ich würde mich wahnsinnig über eine Obstkiste freuen, da ich Persimon noch nie probiert habe. Kaki und Sharon fand ich schon super, deshalb bin ich unheimlich gespannt, wie Persimon schmecken.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt total lecker, deswegen würde ich riesig gerne gewinnen, um meinen Liebsten auch so tolle Tartelettes zu backen :) Liebe Grüße, Jana aus Dortmund

    AntwortenLöschen
  9. Wow das sieht ja toll aus, habe letztens pflaumenrosen gemacht die bei mir allerdings eine spur weniger elegant aussahen :-D
    würde mich mega über die obstbox freuen um weiter an meinen rosenkünsten feilen zu können ;)

    lg susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vera,
    du sprichst mir aus der Seele. Die knallorangenen Früchtchen kenne ich auch nur unter Kaki oder Sharon. Seit einigen Wochen lese ich aber immer auf allen möglichen Blogs "Persimon". Lange habe ich mich gefragt, ob die Leute einen Sprachfehler oder Tomaten auf den Augen haben :D Aber dank dir weiß ich jetzt, dass diese Früchtchen tatsächlich irgendwie drei Namen haben. Merci Chérie!
    Liebst,
    Jana

    AntwortenLöschen
  11. Kastanienblüten, hm... Möchte ich eine Box voller Früchte, die ein bisschen so schmecken, wie Sperma riecht?! Ach komm, why not?!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Ich möchte Kakis gewinnen! Kann gar nicht genug von den Dingern kriegen.

    Übrigens klingt das schnelle Kaki-Joghurt Rezept einfach nur hammer. Werde ich in jedem Fall ausprobieren (ist eher in Einklang zu bringen mit meiner gesunden es-ist-noch-nicht-weihnachten-und-ich-halte-mich-mit-dem-süßigkeiten-fressen-noch-zurück-Ernährung ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ach je Vera, meine Leidensgenossin. Gute Besserung erstmal!
    Die Tartelettes sehen aber wunderbar aus. Ich gestehe, dass ich mich nicht erinnern kann, schon mal Persimon gegessen zu haben. Ich bin aber unglaublich neugierig und würde mich deswegen sehr über diese Geschenkbox freuen :)

    P.S.: Der schöne rote Zweig! Wie konntest du den nur schwarz ansprühen... :D

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen Veri :)
    Über ein Geschenk würde ich mich sehr freuen :)


    Liebste Grüße, moni :-*

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja klasse aus! Über die Kiste würde ich mich auch sehr freuen, und vielleicht hilft das hier bei der Aussprache ;) http://de.forvo.com

    Katharina...aus H. :-)

    AntwortenLöschen
  16. Oh! also ich kenn die Frucht nur als Kaki und ich liebe sie :-) Dein Rezept tönt super. Wie gut, dass ich Kakis grad hier habe :-) Morgen früh werde ich mich an dein Rezept wagen :-) Mir gefallen auch die Fotos total gut mit diesem Orange. Obwohl Orange auch nicht so meine Farbe ist, aber deine Bilder sind wunderschön geworden. Dir meine liebe Vera wünsche ich gute Besserung. Wir haben hier die Grippe zum Glück hinter uns.
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  17. Guten Abend meine Liebe!
    Ich liebe kakis! Jedes Jahr freue ich mich auf s neue auf die Saison! Hier in der Klinik könnte ich gut etwas Abwechslung gebrauchen.deswegen versuche ich gerne mein Glück! Vielen lieben dank* träum was schönes! Vlg Tine mia he aus NRW

    AntwortenLöschen
  18. Wieder einmal ein ganz spannendes Rezept. Ich habe schon einiges von dir ausprobiert und war bisher immer begeistert. Danke für deine tollen Ideen! Und jetzt spring ich noch schnell rüber in den Lostopf und drücke mir einfach mal selbst die Daumen ;-) Liebe Grüße, Conny Gram

    AntwortenLöschen
  19. Mein Kaki-/Persimon-Verbrauch läuft auf Hochtouren!! (Wobei ich bisher immer nur Kaki dazu gesagt habe ... Persimon hab ich noch gar nie gehört) Ich liebe diese Früchte und esse sie von Herzen gern. Aber nur, wenn sie noch schön hart sind :-) ... Die Tartelettes sehen unheimlich lecker aus. Und weil ich Marzipan und Persimon so gern mag, hüpfe ich doch glatt mit in den Glückstopf für die Obstkiste. Das wäre doch mal was! ... Da drück ich doch mal die Daumen :-)
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja lustig: erst vor kurzem habe ich die Sharon-Frucht bei meiner Nachbarin entdeckt und von ihr zum Probieren mitbekommen ... neuerdings landet sie immer wieder im Einkaufswagen ;-)
    Das Rezept und die Fotos sind wirklich toll!
    Gerne mehr davon ;-)
    WunderBAHRe Grüße!
    Dunja von BAHRcode

    AntwortenLöschen
  21. Ich kenn die Fruch garnicht :D
    Aber sieht sehr ansprechend aus, aber das ist bei dir ja kein Wunder.
    Du würdest es auch ohne Probleme schaffe, einen Kartoffelsack gut aussehen zu lassen ;)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  22. Ooh ich liebe diese Früchte und kann zurzeit nie schnell genug wieder welche nachkaufen, wenn sie alle sind :)

    So einen Obstkorb hätte ich sehr gerne :)

    Lg Evelin

    AntwortenLöschen
  23. Über so einen Obstkorb würde ich mich freuen.
    Ab in den Lostopf!
    M. aus A.

    AntwortenLöschen
  24. Auch gewinnen will :)

    Liebe grüße von V aus N

    AntwortenLöschen
  25. Guten Morgen,

    deine Tarteletts sehen so gut aus! Da ich ein großer Fan von Kakis bin, versuche ich einfach mein Glück bei deinem tollen Gewinnspiel.

    Liebe Grüße
    202snoopy aus E.

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe irgendwann in grauer Vergangenheit mal eine Kaki probiert und fand sie fies...bis heute habe ich mich deswegen nicht mehr ran getraut. Aber anscheinend habe ich eine Ursprungs-Kaki gegessen, die Beschreibung des Geschmacks und der Konsistenz passt :D
    Daher würde ich gerne der Persimon eine neue Chance geben und, da ich gegen Äpfel und Birnen allergisch bin (das macht den Winter ziemlich hart was die Fruchtauswahl angeht), wäre sie eine wundervolle Abwechslung...außerdem will ich jetzt dieses Jogurt-Rezept ausprobieren :D
    Also: ICH WILL GEWINNEN!! :)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  27. Hallo meine Liebe,

    Dann erst mal gute Besserung und viel Durchhaltevermögen bei der Steuer 😉
    Jaa mit orange ist das so eine Sache, aber die Bilder sind wie immer toll...
    Bei meiner heutigen Kürbissuppe konnte ich die Farbe orange sehr gut verdrängen und eher gegen gold tauschen 😂
    Vielen Dank für deine genaue Fruchterklärung, ich habe eine der Sorten auch schon im Supermarkt gekauft. Über dein Testpaket würde ich mich auch sehr freuen...

    Viele liebe Grüße und noch einen eher goldenen statt orangen Herbst 😉
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  28. Haha gut endlich zu wissen, was es mit den unterschiedlichen Namen auf sich hat! Ich liebe sie und trotz orange sind dir die Bilder dennoch sehr gut gelungen!;)
    Ich würde natürlich auch gerne gewinnen.:)

    Liebe Grüße
    Ria G.

    AntwortenLöschen
  29. Das sind wirklich tolle Früchte. Dein Rezept ist auch klasse.

    LG

    Lars B. aus E.

    AntwortenLöschen
  30. Oh ja, die hätte ich gern - die sind sooo lecker!

    LG Anny aus R.

    AntwortenLöschen
  31. hmmmm lecker....über so 'nen Obstkorb würde ich mich auch freuen!!

    LG sabine

    AntwortenLöschen
  32. Nach Äpfeln meine Lieblingsfrucht, esse ich gerade täglich! Tolle Fotos, wie immer :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  33. Guten Morgen Vera,
    ganz ehrlich, ich habe diese Früchte noch nie gegessen...dabei sehen sie so toll aus und müssen super schmecken.

    Da versuche ich doch mein Glück.

    Lieben Gruß
    Gabi S.

    AntwortenLöschen
  34. Oh, Vera, deine Food-Fotografie ist so großartig. Ich liebe deine Ideen. :) Das Rezept würde ich seeehr gerne nachbacken, deswegen würde ich mich freuen, wenn einmal ich ausgelost werden würde. :)
    Liebe Grüße,
    Magda

    AntwortenLöschen
  35. mhhh, das sieht aber wieder lecker aus!
    Ich mag die Kaki total gerne und finde es ist eine super Winterobst.
    Gerne hüpfe ich da in deinen Lostopf...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Vera,
    Ich bin ein großer Persimon Fan.
    Sobald die Saison beginnt sind sie bei mir im Obstkorb.
    Einfach köstlich.
    Deine Tarteletts muss ich unbedingt testen, bislang esse ich die Frucht pur.
    Da springe ich gerne ins Lostöpfchen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  37. Ohhh jetzt gibt es doch noch einen orangen, herbstlichen Post bei dir :D Ich bin begeistert ! Die Apfelrosen sind ja grad überall, aber Persimon-Rosen.. Hut ab! Klingt jedenfalls oberköstlich, ich liebe Marzipan und Tartelettes.. Muss aber ehrlich gestehen, echte Persimon hab ich noch nie probiert. Über so ein Päckchen würd ich mich also ziemlich freuen!
    Viele liebe Grüße,
    Ela (transglobalpanparty at gmail.com)

    AntwortenLöschen
  38. Ha, sehr gut..
    wieder was zum Klugscheißern gelernt (höhö)
    Ich mag die Persimon /Khakis.. whatever übrigens sau gerne, weshalb ich mich total über eine Freihauslieferung freuen würde :)

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  39. Ich habe noch nie Kakis probiert und deine tollen Fotos animieren wirklich zum nachmachen - also hüpfe ich auch gleich in den Lostopf :D liebe grüße und gute besserung! *thea

    AntwortenLöschen
  40. Oh ich liebe Kakis!
    Ich esse jeden Tag welche, mhmmm ♥
    Da versuch ich doch glatt mein Glück!
    Dir eine Gute Besserung und erhol dich gut, auch wenn das mit Umsatzsteuervoranmeldung bestimmt nicht so einfach ist ;)
    Liebe Grüße Padii

    AntwortenLöschen
  41. Kakis sind soo lecker und nachdem ich sie nicht mehr mit "h" schreibe, gibt´s auch keine Verwechslungen mehr!
    Liebe Grüße,
    Sandra aus D

    AntwortenLöschen
  42. ich find' die farbkombi ja wirklich schräg bei dir... aber wenn's lecker ist, darf's auch mal bunt und lebensfroh sein :D
    persimon klingt total mythisch in meinen ohren... das möchte ich mal kosten!

    AntwortenLöschen
  43. Obwohl orange auch nicht so meine Farbe ist, sehen die Fotos wieder 1A aus. Die Kombination hört sich auch sehr verlockend an. Ich versuche auch mein Glück.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  44. Ooooh, wie wunderbar du die Farben eingefangen hast, richtig herbstlich!
    Ich bin schon sooft an dieser Frucht vorbei gelaufen und dachte mir jedes Mal, komm nimm sie mit und probiere sie mal. Und jedes Mal habe ich mich nicht getraut, ich bin ein wahrere Schisser manchmal. Ganz nach dem Mott: Was der Bauer nicht kennt...
    AAaaah, fürchterlich ^^.

    Liebste Grüße
    Sylvi von www.sylvislifestyle.com
    sylvisvintagelifestyle@gmx.de

    AntwortenLöschen
  45. Orange - kann man mögen oder nicht, aber bei dem trüben Nebelwetter, das wir hier die meiste Zeit haben, war dieser Beitrag praktisch Sonnenschein pur auf meinem Bildschirm - Danke :-)
    Dein Rezept (und auch so manche auf der verlinkten Seite) klingt lecker und ich würde es gerne ausprobieren - dazu käme so eine kleine Box gerade Recht... ;-), denn so wirklich gute "Kakis" hab ich bis jetzt immer nur in Spanien im Urlaub bekommen...
    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Liebe Grüße aus Augsburg
    Marina K.

    AntwortenLöschen
  46. Ich glaube ich habe bisher noch nie (bewusst) Kakis jeglicher Art gegessen, würde mich daher über eine Box sehr freuen um sie zu testen.
    LG Kira H. aus H.

    AntwortenLöschen
  47. Bei dir sieht alles immer so einfach, elegant und lecker aus..!
    Ich liebe die Sharon/Persimmon sehr. Ich kenne sie aus Korea, wo sie wie hierzulande Äpfel wachsen. Im Übrigen auch die Variante mit weicher Schale, die man wie einen Apfel essen kann (die finde ich leckerer als die weichen Kakis).
    Daher würde ich gerne an deinem Gewinnspiel teilnehmen!
    Viele Grüße,
    Nieve

    AntwortenLöschen
  48. Das sieht wie ein Sonnenschein! Da bin ich froh, dass es heute etwas süßes bei Dir gibt und keine Leberwurst ;) So kurz vom Wochenende braucht man manchmal etwas Nervennahrung!
    Ich kannte diese Törtchen nur mit Äpfel und werde mal jetzt auf jeden Fall mit Kaki ausprobieren.
    Ich sende Dir ganz liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  49. Ach Liebes, dann erst einmal gute und schnelle Besserung und willkommen im Club!
    Die Persimon sieht ganz wunderbar lecker aus und Dank deiner Ausführungen, kann ich jetzt mit mehr Wissen prahlen. Das mit dem Anschneiden der Fruchtstücke, damit sie wie eine Rose aussehen, hab ich noch nicht so ganz raus. Auf jeden Fall sahen meine letzten Apfelrosen schon leicht welk aus...
    Gerne nehme ich an deiner Verlosung teil. Die Frühstücksvariante passt ganz hervorragend in mein Ernährungskonzept.
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  50. Lieb Vera,
    die Bilder sind wirklich herrlich mit dieser Knaller-Farbe - wer hätte es gedacht! Ich hab diese Früchte ehrlich gesagt noch nie probiert... wie auch so einige andere Exoten nicht. Ich würde deshalb gerne beim Gewinnspiel mitmachen und mein Glück versuchen!!! Danke für diese herrlichen Bilder - wie immer aber man kann es nicht oft genug sagen!!!!

    AntwortenLöschen
  51. Hey Vera,
    Zuallererst mal gute Besserung!
    Und gut dass du jetzt so viele Kakis daheim hast,
    Denn die sind glaub ich auch nicht nur reich an Tanninen, sondern auch an Vitaminen?!
    Bei mir ist das immer so ein Ding, manchmal mag ich Kakis sehr gerne,
    Dann kann ich sie wieder gar nicht sehen...
    Trotzdem natürlich wieder wunderschöne Fotos und ein tolles Farbkonzept,
    Wenn auch überraschend bunt ; )
    Liebe Grüße,
    eLLy

    AntwortenLöschen
  52. Halli Hallo
    Kaki - Sharon - Persimon, bis jetzt kannte ich nur die ersten zwei Varianten, wobei ich zugeben muss, dass ich immer ignorant angenommen habe, dass es sich dabei um ein und das selbe Obst handelt. Aber man lernt ja nie aus, vielen Dank! :)

    Um meine Vitaminvorrat für den Winter aufzufüllen und mein Wissen zu erweitern, würde ich mich sehr über ein paar Persimon-Früchte freuen!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Vera,
    das sieht ja traumhaft aus bei dir!
    Ich würde sehr gerne einen Obstkorb gewinnen und die Früchte probieren.

    LG Liz ohne Blog

    AntwortenLöschen
  54. Hallo,

    sehr gerne mache ich bei dem Gewinnspiel mit! Die Rosen sehen toll aus :)

    Viele Grüße,

    Maike aus T.

    AntwortenLöschen
  55. Na da mache ich doch gerne wieder mit.
    Das sieht wirklich köstlich aus und ich werde es direkt nachbacken :)

    Marie K. aus H.

    AntwortenLöschen
  56. Ich bin momentan so Kakisüchtig, dass ich gar nicht dazu komme, irgendetwas sinnvolles oder schönes daraus zu kreieren. Mindestens ein orangener Ball überlebt die Strecke von der Kasse bis zur Hauseinganstür nicht und mein Obstteller besteht derzeit nur aus orangenen Kakis, orangenen Physalis und orangenen Orangen. Blöd, mir passt die Farbe nämlich auch nicht in die Küche. Aber was solls, wenn die Phase rum ist landen ein paar Nüsse und Bananen darin, das passt mir besser ;)
    Also du siehst, ich brauche die Obstkiste dringend, damit ich sie bald nicht mehr sehen kann!

    PS: Deine Fotos sind trotz Farboverload toll geworden. Auch wenn ich bei der Bildvorschau in bloglovin erst dachte, dass es sich um einen Softwarefehler handeln muss weil ja nicest things drüber steht ;)

    AntwortenLöschen
  57. Wie wunderschön, das muss ich unbedingt ausprobieren :) und gewinnen ist immer toll.
    Gruß aus Bad neuenahr, Charlotte B.

    AntwortenLöschen
  58. irrrggs orange!! nein, spaß. deine bilder sehen toll aus und ich liebe kakis. danke für die aufklärung. habe mich schon immer gefragt, was eine sharon von einer kaki unterscheidet. gut zu wissen, dass die früchte jetzt saison haben. über das paket würde ich mich selbstverständlich auch freuen.

    liebe grüße,
    miri [von zum mitnehmen bitte]

    AntwortenLöschen
  59. Ein wenig Obst im Winter kann ja bekanntlich nie schaden. Deswegen würde ich gerne den Obstkorb gewinnen und ein paar Persimon-Früchte vernaschen.
    Außerdem finde ich deine kleinen Tartelettes richtig toll und würde die auch mal gerne ausprobieren.
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  60. Hi, die Farbe Orange ist wirklich nur bei Essbarem erlaubt. Also würde ich mich sehr über den Obstkorb freuen. Gruß Elke aus Bochum

    AntwortenLöschen
  61. Ohhh, das sieht aber hübsch aus! Und ich finde orange steht dir. Ab und zu muss man auch mal mutig sein und Farbe bekennen ;-) Und ich bin wirklich froh, dass du die Kakis fotografiert hast und nicht die Leberwurstbrote!
    Ich hab mir natürlich eben sofort eine Kaki mitgebracht und werde damit morgen eine Rose in meinen Joghurt bauen. So eine ganze Kaki-Box würde ich auch gern nehmen.
    Mit dem Blatt hast du recht, das macht echt was her!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  62. Persimon-Früchte habe ich schon oft im Supermarkt gesehen, bisher aber nicht gekauft. Werde nun aber dein leckeres Rezept nachbacken und morgen gleich ein paar Früchte kaufen. Den Obstkorb würde ich auch gerne gewinnen um noch mehr Torteletts zu backen, den es stehen einige Geburtstage an.

    AntwortenLöschen
  63. Okay, na gut, normalerweise lasse ich anderen gern den Vortritt, aber jetzt muss ich auch einfach mal hier mitmachen. Ich gestehe Kaki-süchtig zu sein. Und wie es sich als echte Lübeckerin gehört, muss ich natürlich auch dein Marzipan-Rezept nachmachen. Mit Niederegger Rohmasse. :D So gut. Sooooo gut!

    AntwortenLöschen
  64. Mehr Orange in den Obstkorb, bitte!
    Gute Besserung wuenscht Anja aus F.

    AntwortenLöschen
  65. Das schnelle Frühstück Rezept musste ich sofort probieren - die Idee mit dem Bittermandel Geschmack ist grandios.
    An dem Gewinnspiel würde ich sehr gerne teilnehmen, und super gerne die Kiste gewinnen.
    Danke für die tollen Photos.
    Viele Grüße
    Uschi aus Nürnberg

    AntwortenLöschen
  66. Ich liebe diese Frucht einfach, besser als jeder Apfel und jede Birne *___* Und da mein Liebster sie nicht mag kann ich alle alleine futtern :)
    Ganz liebe Grüße
    Katie aus S.

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Vera,

    erstmal Gute Besserung :) und vielen Dank für deinen tollen Beitrag.

    Unglaublich gerne würde ich die Obstkiste gewinnen um dein tolles Rezept zu testen.

    Liebe Grüße

    Katja aus T.

    AntwortenLöschen
  68. Oh, sieht das lecker aus!
    Jetzt hab ich hunger auf Persimon :)

    Wünsch dir noch einen schönen Abend.

    Süße Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  69. Oh Kaki-Früchte! Mjam,mjam, ich liebe Kakis, auch deine Variante als Tartelette sieht sehr vielversprechend aus…dazu noch mit Marzipan, hmmm!!
    Also mach ich mal flugs bei deiner Verlosung mit, zudem ja Orange auch gut gegen den Novemberblues sein soll. Farbe in den grauen norddeutschen Alltag!!!
    Ciao
    Mone*

    AntwortenLöschen
  70. Gewinnen würde ich auch gerne. Mein Freund würde sich auch freuen, endlich nicht mehr ständig wegen mir einkaufen fahren zu müssen, sondern eine ganze Kiste zu Hause zu haben. :D
    Und die Tartelettes sehen ja wirklich super lecker aus.
    Liebe Grüße,
    Lorena aus A.

    AntwortenLöschen
  71. Toller Beitrag und auch ein wirklich tolles Rezept! Bis jetzt dachte ich ja wirklich Kaki und seine ganzen Namen wäre ganz einfach alles gleich ;) also vielen Dank für dein Obst Wissen ;)
    Auch ich würde natürlich sehr gerne gewinnen und so Originale Persimons probieren!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  72. Ich liiebe Persimons so sehr! wäre total super, würde gleich die Törtchen nachmachen :)
    Liebe Grüße Deborah aus W.

    AntwortenLöschen
  73. Mmmmh lecker, esse Persimonen total gerne. Allerdings mag ich kein Marzipan, daher werde ich sie wohl weiterhin pur futtern *gg*. Mir gefällt das Farbkonzept, auch wenn es dir zu viel orange ist ;D.
    Gute Besserung Vera!

    AntwortenLöschen
  74. Die sehen suuuuper aus!! :) Und jetzt hab ich auch endlich gelernt, warum im Supermarkt manchmal "Kaki" steht und manchmal "Sharon", das hat bisher immer sehr zu meiner Verwirrung beigetragen :D Hiermit werfe ich meinen Namen auch in den Lostopf, würde mich riesig über den Obstkorb freuen.

    AntwortenLöschen
  75. Wieder mal ein unterhaltsamer Post :) Ich würde den Obstkorb total gerne gewinnen. Ich liebe diese Früchte :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  76. Ich will gewinnen !! :) ich liebe deine blog. Hatice aus B.p

    AntwortenLöschen
  77. Liebe Vera,

    ich möchte gerne gewinnen!

    Herzliche Grüsse,

    Meike T. aus B.

    AntwortenLöschen
  78. Ich würde auch gerne Die Früchte gewinnen,

    Ina aus V.

    AntwortenLöschen
  79. Da hast du aber etwas bezauberndes aus den leckeren Früchten gezaubert, sieht total lecker aus!
    Beim Gewinnspiel mache ich natürlich gerne mit :-)
    Liebe Grüße,
    Joanna

    AntwortenLöschen
  80. Huhu Vera,

    vielen Dank für den Tipp mit dem Joghurt. Hatte hier noch eine etwas angematsche Kaki liegen, die ich aufgrund ihrer Konsistenz nicht mehr so wirklich essen mochte (das ist mit Bananen bei mir das gleiche, und bringt meinen Mann gerne mal auf die Palme).
    Also ab damit in den Mixer :) War wirklich lecker, vielen lieben Dank.

    Bei Deinem Gewinnspiel würde ich auch gern mitmachen - klingt sehr lecker!

    Liebe Grüße
    Krissi

    AntwortenLöschen
  81. Liebe Vera,
    ich habe bis vor Kurzem nicht mal gewusst wie Kakis schmecken, aber als meine Kollegin sich eine Frucht zur Arbeit mitgebracht hat musste ich unbedingt probieren...und sie sind soo lecker. =)
    Ich würde mich sehr über die Box freuen und sicher auch meiner Kollegin, wenn ich ihr was mitbringe. ;)

    Liebe Grüße,
    Wiebke aus Ro.

    AntwortenLöschen
  82. Ich möchte gewinnen :)
    Die Früchte liegen bei uns übrigens in letzter Zeit auch öfter auf dem Küchentisch rum, allerdings nicht aus der besonderen Region. Lecker sind sie trotzdem, ich muss sie wohl demnächst auch mal mit Mandeln mischen.
    Liebe Grüße
    Marisa aus B

    AntwortenLöschen
  83. Ooohhh jetzt sitz ich im Büro und hab Jieper auf Persimonen (Oder Khakis oder die anderen...)!
    Ich hüpf also mal schnell in den Lostopf, damit ich nen ganzen Korb voll mit dem Zeugs auf die Arbeit schleifen kann :)

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  84. Hallo Vera!
    Ich wusste gar nicht, dass es da bei Kakis so viele Unterschiede gibt, aber jetzt ist mir klar, warum mir die erste und letzte meines Lebens nicht geschmeckt hat. War wohl keine Persimon! Ich würds trotzdem nochmal versuchen mit deinem Rezept und vielleicht hab ich Glück und gewinne eine Obstbox! Dann muss ich nicht mühsam nach echten Persimon suchen! Also hüpf ich in die Lostrommel und drück die Daumen!
    LG, SonjaH aus O.

    AntwortenLöschen
  85. OH, das sieht super aus! Da bekommt man richtig Lust, diese Früchtchen mal zu kosten und dein Rezept nachzubacken! Ich würde sehr, sehr gerne gewinnen.

    Mach weiter so, ich lese hier gern mit :)

    LG

    AntwortenLöschen
  86. Die Tartelettes sehen so lecker aus! Ich möchte auch mal die Persimonen probieren, und also auch gewinnen :)
    Liebe Grüße aus L.
    Jasmien B.

    AntwortenLöschen
  87. Den leckeren Korb würde ich auch gerne gewinnen. :) Vitamine kann man in der dunklen Jahreszeit gar nicht genug futtern!

    Liebe Grüße
    Svenja U. aus H.

    AntwortenLöschen
  88. Hmmm.. Das sieht ja köstlich aus! Ich bin schon lange ganz verliebt in dieses süß-saftiges Obst! Bei mir heißen sie übrigens auch alle Kaki ;-)
    Durfte letztens auch die geballte Ladung Tannine schmecken, da wunderschöne leuchtende Früchte in der Küche meine Eltern lagen. Sehr ungewöhnlich aber ich habe mich gefreut. Und dann dieser super pelzige Geschmack.. grrr
    Sie waren vom Nachbarn aus der Toskana gepflückt importiert und wie mir jetzt klar wird eine der ungezüchteten, sehr unreifen Sorte. Hätte ich diesen Blogost bloß etwas früher gelesen. Aber jetzt ich genau von was du schreibst.
    Trotzdem bin ich nicht von der Kaki-Liebe abgekommen und würde mich sehr über die Obstlieferung freuen.
    Liebst, Alexandra

    AntwortenLöschen
  89. Das ist ja mal etwas außergewöhnliches. Bei mir wandert immer "gewöhnlicheres" Obst in den Einkaufskorb. Es würde also nicht schaden, wenn ich mal etwas experimentiere. Ich würde mich daher auch über das Obst sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  90. Oh ich hab grad heute nen Grosseinkauf gemacht, was sämtliche Obstsorten angeht.... Projekt "gesunde Woche" usw... Im Endeffekt ernähr ich mich wahrscheinlich doch wieder von Pizza & Pasta :D
    Also diese Früchte würden mir noch fehlen in meiner Küche :P

    Jessi aus S

    AntwortenLöschen
  91. Bisher habe ich mich noch nicht getraut, diese Exoten in meinen Einkaufswagen zu legen. Aber jetzt weiß ich ja ein wenig darüber und werde bestimmt mal testen, falls ich hier kein Glück habe.

    LG
    Iris aus B.

    AntwortenLöschen
  92. das sieht ja so lecker aus.. wieso lese ich das hier auch 10 Minuten vor der Pause???
    Ich liebe Kakis, und hoffentlich habe ich Glück beim Gewinnspiel :)

    Liebste Grüße, Angelika aus B.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.