Sonntag, 24. Januar 2016 67 Kommentare

Gegrillte Ananas-Mango-Spiesse mit Honig-Joghurt

Werbung* für den REWE Lieferservice*

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich eine Comicfigur bin, die irgendjemand zu seiner eigenen Belustigung erfunden hat. 
November 2015: Ich will in 12 Tagen die kompletten Fotos für das Buch "fresh - 190 Säfte, Smoothies und Drinks" shooten. Dafür muss ich, logisch, ungefähr 190 Säfte, Smoothies und Drinks selbst zubereiten, also ca. 15 am Tag. Logisch auch, dass man dafür täglich exorbitante Mengen an frischem Obst und Gemüse ranschaffen muss. Dass ich kein Auto habe, ist weniger logisch, aber Fakt. Alles in allem führte das dazu, dass ich jeden Tag zu Fuß mit Trekkingrucksack zum REWE gelaufen bin, geradezu unanständige Mengen an Ananas, Wassermelonen und Selleriestangen eingeladen habe und die Fruchtschwemme mit Rucksack und mehreren Tüten irgendwie nach Hause geschleift habe. Einfache Strecke: 2 Kilometer. 
Dezember 2015: Ich bekomme eine Kooperationsanfrage vom REWE Lieferservice*. Mein Leben ist eine Seifenoper.

Grilled Ananas and Mango on Skewers

Bis dahin wusste ich tatsächlich nicht, dass man sich seine Supermarkt-Einkäufe von der Mango bis zum Joghurt nach Hause liefern lassen kann. Die ersten drei Male (bzw. immer ab 100€ Warenwert) sogar völlig ohne Lieferkosten, ansonsten für 2,90€ bis 4,90€. Wenn man möchte, direkt am nächsten Tag (an Werktagen) - die Uhrzeit kann man sich von 7:30-22 Uhr individuell wünschen. Man bestellt wie in einem ganz normalen Onlineshop und abgebucht bzw. bezahlt wird erst, wenn die Ware auch wirklich zur eigenen Zufriedenheit geliefert wurde. Die Sachen kosten dasselbe wie vor Ort. Kinners, warum sagt mir das denn keiner?

Rezept von REWE Gegrillte Ananas-Mango-Spiesse

In einer ersten Abwehrreaktion habe ich versucht, meine Schlepperei zu rechtfertigen: Bewegung ist doch gesund und überhaupt, was ist mit der CO2-Bilanz? Aber wenn man es mal durchdenkt: Sobald man größere Mengen an Lebensmitteln braucht, ruiniert man sich entweder den Rücken oder man fährt eh mit dem eigenen Auto. Zu schweres Tragen ist aber alles andere als gesund und bevor 10 Hausfrauen mit ihren Kleinwagen einzeln zum REWE tuckern, ist es sogar umweltschonender, wenn ein Fahrer das in einer einzigen Sammeltour erledigt. Den Lieferservice für einen Hefewürfel zu bemühen ist Unfug, ganz klar. Dem wird mit dem Mindestbestellwert von 40€ sowieso Einhalt geboten. Aber für größere Einkäufe - perfekt. Zumal man sich ab 100€ ja auch die Lieferkosten spart.

REWE Lieferservice Erfahrungen

In einer zweiten Begeisterungsreaktion fiel mir dann auf, was man sich neben Lieferkosten, Spritkosten und Zeit noch alles spart: Fremde Einkaufswagen, die einem an der Kasse in die Achillessehne gerammt werden, Schreikinder, Parkplatzsuche, Anstehen, den erbitterten Kampf, wer den gesünderen Wageninhalt hat inklusive abschätziger Blicke von Wildfremden sowie Menschen, die hinter einem schon ihren Einkauf aufs Kassenband legen, wenn man selber noch gar nicht fertig damit ist... Zusammengefasst: Man erspart sich Menschen.

Ananas-Mango-Spiesse mit Zutaten vom REWE Lieferservice

Dafür bekommt man einen adretten Fahrer Mitte 20 mit dunklen Haaren und muskulösen Oberarmen, der einem lächelnd die Recyclingpapiertüten aushändigt und noch einen schönen Tag wünscht (keine Garantie, aber ein solches Schnittchen hat REWE schon mal mindestens im Fuhrpark).

Rezept für gegrillte Ananas-Mango-Spiesse mit Honigjoghurt

Das Einzige, was mir beim Liefern von Lebensmitteln fehlt, ist die Inspiration vom Angebot vor Ort. Ihr wisst schon: Die pinke Frischkäse-Limited-Edition, schick verpackte Smoothies oder Oreoschokolade - was einem halt beim Einkaufen so in die Hände fällt und was man dann unbedingt haben muss. Männchen meint allerdings, es sei vielmehr ein Vorteil, wenn ich nicht wie fremdgesteuert mit Werbeopfer-Zombieblick von einem Aktionsaufsteller zum nächsten renne.

Gegrillte Obstspieße, ein Nachtisch mit Mango und Ananas

REWE bemüht sich aber auch online sehr um Inspiration. Auf der "Man ist, was man isst"-Seite* gibt es einen Test, wie gesund man sich ernährt, viele Tipps für gesunde Ernährung und die passenden Rezepte dazu. Die passenden Zutaten kann man gleich beim Lieferservice bestellen. Ein Rezept hat mich besonders angemacht, und zwar die gegrillten Ananas-Mango-Spieße mit Honig-Joghurt.

Rezept für gegrillte Ananas-Mango-Spiesse

Die fruchtigen Ananas-Mango-Spieße sind als leichtes Abendessen, zum Dessert, als Snack für zwischendurch oder auch als Party-Fingerfood super geeignet. Hier kommt das Rezept:

8 Holzspieße
2 Zweige Minze
300g fettarmer Joghurt (z.B. REWE Bio, 1,8% Fett)
3 EL Akazienhonig (z.B. REWE Bio)
1 Ananas
1 große Mango
1 Bio-Limette
2 EL brauner Rum

Ananas-Mango-Spiesse mit Havana Club Anejo Especial

1. Die Holzspieße ca. eine halbe Stunde in Wasser legen.

2. Minze waschen, trocknen, die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Mit Joghurt und Honig verrühren. 

3. Ananas schälen, den Strunk entfernen und in Würfel schneiden. Mango schälen, den Kern herausschneiden und in große Spalten schneiden. Die Spieße abwechselnd mit Ananas und Mango bestücken.

4. Die Limette heiß waschen. Die Schale abreiben, dann die Limette halbieren und auspressen. Limettenchale, Limettensaft und Rum verrühren. Die Spieße damit einstreichen und ca. 6 Minuten grillen (jetzt im Winter tut es auch eine Grillpfanne oder die Grillfunktion vom Backofen). Dabei mehrmals wenden. 

5. Die Ananas-Mango-Spieße mit dem Joghurt sofort servieren.

Fruchtiger Nachtisch, Ananas-Mango-Spiesse mit Honigjoghurt

So lecker! Das Rezept mutet zwar etwas sommerlich an, aber gegrilltes (und damit WARMES) Obst geht mir bei den Temperaturen gerade viel leichter rein als die kalte Variante.
Es war schon kalt genug, als ich gestern Abend nochmal schnell zum REWE laufen musste - irgendwie hatte sich die vor Gesundheit strotzende Minze aus meiner Lieferung innerhalb von zwei Tagen in unfotografierbares braunes Knuspergestrüpp verwandelt. Immer wieder meine Superpower, Pflanzen töten... seufz. Aber wenigstens ist man mit einer Minze in der Supermarkt-Healthy-Hackordnung ganz oben und als Verteidigung gegen Menschen eignen sich die Holzspieße ganz vorzüglich.

(Hier gibt es nochmal gesammelt alle Infos zum REWE Lieferservice*.)


Freitag, 22. Januar 2016 52 Kommentare

Januargeschichten: Mütze mit Stern, Strickpulli & schlichte Deko

Enthält Werbung* für Crämer & Co. und Connox

Der eine oder andere hat es vielleicht schon auf Instagram mitbekommen: Letztes Wochenende kam ja endlich der Schnee nach Heidelberg und wir konnten unser seit Oktober geplantes Rotkäppchen-Shooting in Angriff nehmen. Mein Job dabei war, in einem trägerlosen Tüllfetzchen mit dünnem rotem Umhang 3 Stunden lang im Schnee zu posen. Tja. Jetzt ist aus dem Rotkäppchen ein Rotzkäppchen geworden. Am Montag dachte ich noch so: "Yeah, kein kleinstes Anzeichen von Erkältung. Hach, was simmer wieder immunkompetent. Liegt sicher am Wirsing." Am Dienstag dann das große Schniefen, Husten, Heulen und Gliederreißen. "Sweety, auaaah. Meine Knochen. Ich hab bestimmt Dengue-Fieber (eine Tropenkrankheit, auch Knochenbrecherfieber genannt)." Männchen schaut mich nur mit diesem pädagogisch-liebevollen, aber durchaus leicht spöttischen Blick an und fragt: "Ist das wahrscheinlich?"

Muetze mit Stern Glitzer

Ich habe mich dann in die Apotheke gequält, um da wenigstens ein bisschen Mitleid abzugreifen und Medikamente gegen mein schlimmes Dengue-Fieber zu holen. Diesmal im dicken Wintermantel und mit der geliebten Sternmütze. Man ist ja lernfähig. 

Cashmere Beanie with Glitter Star

Die Mütze mit Glitzerstern habe ich schon seit November, muss sie euch aber unbedingt noch zeigen. Damals hatte ich diese Kaschmir-Beanies auf dem Blog Himmelsstück von meiner Bloggerfreundin Rahel gesehen und mich tierisch gefreut, dass sie die Mützen direkt in ihrem Himmelsstück-Shop verkauft. Klick klick, bestellt. Kaum hatte ich das Päckchen und festgestellt, dass das eine der wenigen Mützen ist, die mir keinen riesigen Eierkopf macht: Klick klick, noch drei gekauft. Weil, eine Mütze in Hellgrau reicht ja nicht. Man braucht noch eine in Dunkelgrau, eine in Schwarz und eine in Taupe, damit es nur ja immer zur Jacke passt. Rahel hat sich über meinen Mützenwahn kaputtgelacht und mir zwei von den Mützen geschenkt. Tausend Dank nochmal, du Liebe! Du weißt ja: Mein Schaaaaaaatz ;)

Schal und Mütze in Grau mit Stern

Solche flauschigen wollweißen Strickpullis gibt es bei Crämer & Co.* von der Marke Noisy May, kuschelige Schals und Fake-Fur-Bommel für die Handtasche übrigens auch. Jetzt bin ich flauschtechnisch perfekt ausgerüstet. Warum bitte geht das olle Rotkäppchen-Märchen nicht so, dass  ein gut eingemummeltes Mädel mit dicker Jacke, Mütze und Schal shoppen geht? Lieber Charles Perrault, das hätte uns viel Ärger erspart!

Nordic Kitchen with House Doctor Dana Lamp

Jetzt zeige ich euch noch schnell unsere Deko im Januar. Nach der Apotheke war ich ja noch kurz beim Depot (Das heißt nicht, dass es mir nicht unglaublich schlecht ging! Ich bin einfach nur unglaublich tapfer.) und hab mir da mal angeschaut, was die Frühjahrsdeko 2016 so hergibt... 

Kitchen Shelf with Catherine Lovatt Ceramics

Joa... Es gibt viel mit Rosa (Rose Quartz) und Hellblau (Serenity), den Pantone-Trendfarben für 2016. Sieht auch alles superschön aus, tausendmal besser als Marsala, aber so richtig kann ich mir solche Babyfarben dann doch nicht in unserer Wohnung vorstellen. Da bleibe ich lieber bei Weiß mit Pflanzengrün, bisschen Schwarz und Holz sind okay. Auch wenn unsere Küche dadurch fast genauso wie im Januar 2015 aussieht, so mag ich das einfach am liebsten.

Schlichte Deko im Januar mit weissen Tulpen

Das Holzbrettchen mit weißem Rand und die schöne Keramik, die Cathérine Lovatt für Serax entworfen hat, habe ich übrigens auch von einer lieben Bloggerkollegin, Anne-Susan von meineArt. Sie hat einen der ruhigsten, weißesten und geschmackvollsten Instagram-Accounts überhaupt und wen wundert's, ihre Produktübersicht im Shop könnte genauso ein stylisher Insta-Feed sein.

Kitchen / House Doctor, Vipp, Catherine Lovatt for Serax

Etwas Farbe habe ich allerdings doch gewagt, und zwar im Wohnzimmer. Das Kissen da auf dem Sofa, mit dem marokkanischen Fliesenmuster (auch von meineArt), das ist nämlich nicht grau! Das ist ein schön heller, entsättigter Malventon. Wenn man vorher lange eine grüne Ampel anstarrt, sieht man es.

Wohnzimmer mit Gervasoni Ghost Sofa und Zweigen in grosser Glasvase

Zusammen mit der bläulichen Glasvase haben wir also doch näherungsweise die Pantone-Trendfarben im Wohnzimmer, ha! Sehr subtil zwar, aber das ist ja nicht das Schlechteste.

Catherine Lovatt for Serax

So, und jetzt bin ich ehrlich gesagt froh, dass ich nur noch unter dieses und unter das nächste Bild ein bisschen Text schreiben muss. Mein Kopf ist heiß und tut weh, das ganze Gesicht ist zugeschwollen und ich habe Muskelkater, als wäre ich einen Marathon gelaufen. 

schlichte Deko mit Fruehbluehern

Weißer Tray Table: Hay* via Connox*

Das komplette Rotkäppchen-Shooting bekommt ihr selbstverständlich noch auf dem Blog zu sehen! Ein erster Blick über die Fotos war schonmal vielversprechend und sollte ich mein Knochenbrecherfieber überstehen, war es mir das sowas von wert. Im Leben kriegt man nichts geschenkt...

...Bengt ist im Keller und hängt. Rainald Grebe, wer kennt's?


Dienstag, 19. Januar 2016 73 Kommentare

Thailändischer Pomelosalat mit Grapefruit und Garnelen

Pomelos habe ich schon als Kind geliebt. Und zwar so sehr, dass mir meine Eltern manchmal welche zum Geburtstag geschenkt haben. Natürlich gab es noch andere Geschenke, aber auf Pomelos war ich immer besonders scharf. Barbies konnten einpacken dagegen. Das lag gar nicht mal unbedingt am Geschmack - sie sind schon lecker (die Pomelos, klar), aber das ist für mich nicht ihre Superpower. Das Beste daran ist, sie zu schälen. Keine andere Zitrusfrucht lässt sich so sauber, zufriedenstellend und ohne zu tropfen filetieren! 

Recipe for Thai Pomelo Salad

(Bei diesem Bild denke ich immer, dass in der Mitte vom Pomelosalat ein Stück Knackwürstchen liegt)

Während andere Kinder also ihrer neuen Barbie die Haare gekämmt haben, saß ich in der Ecke und habe genüsslich Pomelos filetiert. Am besten war immer das Gefühl, wenn man ein komplettes Filet unbeschädigt aus den Häuten lösen konnte. Göttlich. Wenn eines kaputt ging, war das auch nicht sooo tragisch, denn das durfte dann sofort gegessen werden. Das war die Regel. 

Thailändischer Pomelosalat Rezept

Diesen Pomelotick habe ich heute immer noch und brauche im Winter regelmäßig meinen thailändischen Pomelosalat. Das Attraktive daran ist aber nicht nur der garantierte Filetierspaß, sondern hier performt auch wirklich der Geschmack auf ganzer Linie. Besser kann man Pomelo einfach nicht kombinieren, finde ich: Gebratene Garnelen, Knoblauch und Schalotten, ein paar Frühlingszwiebel-Schnipsel, saftige Pink Grapefruit, geröstete Erdnüsse, ein Dressing aus Fischsauce und Limettensaft - und dazu der säuerliche, aber trotzdem mild-süße Zitrusgeschmack der Pomelofrucht, aaah, ich könnte mich reinlegen! 

Rezept für Thai Pomelosalat mit Garnelen

Verglichen mit den festen, kohärenten Pomelofilets ist es zwar maßlos enttäuschend, die Grapefruit zu filetieren - blödes, fitzeliges, tropfendes Obstgesindel. Aber was tut man nicht alles für den perfekten Geschmack.

Zutaten für thailändischen Pomelosalat

Das komplette Rezept für den thailändischen Pomelosalat findet ihr in meiner Kolumne auf freshme.de. Wobei ich dort meine fragwürdige Faszination für's Pomelo-Filetieren verschwiegen und nur gesellschaftskonforme Äußerungen zum Pomelosalat getätigt habe...

Thai Pomelosalat Rezept mit Garnelen

Habt ihr auch solche merkwürdigen Spleens? Erzählt, ich liebe sowas! Ich fange auch an: "Hallo, mein Name ist Vera und Pomelos zu filetieren ist meine Droge, seit ich klein bin. Außerdem bilde ich mit Begeisterung die letzte Quersumme aus Autonummernschildern (eine 9 kann man dabei einfach ignorieren, probiert es mal), räume heimlich die Regale im Supermarkt auf, zähle beim Obst- und Gemüseschneiden mit, wieviele Stücke es sind und kann nicht zweimal an derselben Stelle aus einem Glas trinken." Und ihr?


Montag, 11. Januar 2016 54 Kommentare

Wirsingauflauf mit Knusperkruste aus Pekannüssen und Ziegenkäse

Enthält Werbung* für www.lidl.de*

Wenn wir unseren Wocheneinkauf machen, sieht das meistens so aus: Männchen hat den Wagen und fährt systematisch die Gänge ab, um Cornflakes-Familienpackungen mit psychedelischen Bibern, Schokoriegel-Sparpacks, "leckeres Trinken" (alles mit einem Zuckergehalt über 50%), Fleischsalat-Eimer und Vanille-Sahnepuddings einzuladen. Ich renne zwischen Wagen und Gemüseabteilung hin und her und versuche, seine Einkäufe schnell unter Wirsing und Spitzkohl zu begraben. 

Wirsing Auflauf mit Knusperkruste aus Pekannuessen und Ziegenkaese

Optimalerweise muss von jeder Gemüsesorte etwas in den Wagen, vor allem von Hardcore-Sorten wie Pastinaken und Fenchel. Mein kalkulierter Selbstbetrug: Wenn es einmal im Gemüsefach liegt, dann wird es wohl oder übel auch gegessen. Männchen beäugt meine Gemüseschwemme allerdings immer skeptisch: "Uuuh, Rosenkohl." Ich sage ihm dann stets: "Vertrau mir. Ich kann machen, dass es geil schmeckt." 

Wirsing ueberbacken mit Ziegenkaese und Pekannuessen

Ich trainiere nämlich seit einiger Zeit meine Superpower, möglichst extremes Gemüse zu kaufen und es dann aber möglichst lecker zuzubereiten. Für meine Rosenkohl-Performance habe ich tatsächlich die volle Punktzahl von Männchen bekommen: Speckwürfel auslassen, blanchierten Rosenkohl und massenweise gepressten Knoblauch mitbraten, ordentlich Pfeffer und Salz dazu, dann alles nochmal mit einem Berg Parmesan überbacken. Schmeckt 1A. Allerdings wird das Gemüse völlig untergebuttert, so dass es letztendlich bums ist, ob ich da gerade Rosenkohl oder zusammengeknülltes Küchenpapier mit Knoblauch und Fett zusammenschmeiße. Und ob überhaupt  ein einziges Vitaminchen überlebt, ist auch sehr die Frage.

My Best Veggie vegetarisches Kochbuch von Lidl

Deswegen finde ich das neue Kochbuch "My Best Veggie"* von Lidl so super. Darin sind über 50 vegetarische Rezepte, mit richtig schönen Food-Fotos und nach Jahreszeiten geordnet. Die einzelnen Kapitel heißen Frühlingsküche, Sommergenuss, Herbstfreuden und Winterzauber. Der doppelseitige Opener zeigt jeweils die Obst- und Gemüsesorten, die Saison haben, sowie allgemeine Tipps und Highlights. Mit jedem Rezept lernt man einen neuen Twist, wie man das Gemüse der Saison wirklich mal lecker zubereiten kann. Einige Rezepte sind sogar von Sternekoch Kolja Kleeberg höchstpersönlich. 
Mein Specktrick ist jetzt nicht so unbedingt vertreten, klar. Aber dafür gibt es kreative Saucen, Füllungen, Knusperkrusten... Ideen, auf die man von selbst nicht sofort kommen würde, die aber total leicht nachzumachen und um Längen raffinierter, subtiler und vitaminschonender sind als meine "Knoblauch und Fett in Massen über alles und totbraten"-Methode. Für Vegetarier, aber auch für alle anderen, die sich abwechslungsreicher und gesünder ernähren wollen, kann ich das Kochbuch nur empfehlen. 

*Werbung

Savoy Cabbage Food Styling and Photography

"My Best Veggie" gibt es ab heute, 11. Januar, in allen Lidl-Filialen zum wirklich günstigen Preis von 2,99€. Aber schnell sein, die Auflage ist nämlich auf 45 Stück pro Filiale limitiert! Ich drücke euch die Daumen, dass ihr ein Exemplar erwischen könnt. Falls nicht, könnt ihr "My Best Veggie" auch versandkostenfrei online bestellen*. Wer mal in das Buch reinschauen möchte, kann das mit diesem Youtube-Video* tun.

Savoy Cabbage Gratin Wirsingauflauf

Eines meiner Lieblingsrezepte aus "My Best Veggie" ist Wirsing, überbacken mit einer Knusperkruste aus Pekannüssen, Croûtons und Ziegenkäse. Abgerundet wird der Auflauf mit Knoblauch, Zwiebeln, Petersilie und etwas Orangensaft. Dazu Kartoffelpüree und man hat das optimale, von innen wärmende winterliche Soulfood, das trotzdem frisch und gesund ist. 

Wirsing mit Knusperkruste aus My Best Veggie

Rezept für Wirsingauflauf mit Knusperkruste, für 4 Personen:

1 Kopf Wirsing, ca. 800g
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe (bei mir dürfen es gerne 3 sein)
1 Topf Petersilie
4 Scheiben Vollkorntoast
60g Pekannusskerne
1 gewaschene Bio-Orange
Pfeffer
Öl für die Form
200g Ziegenschnittkäse, gerieben

Wirsing Auflauf Rezept mit Pekannuessen und Ziegenkaese

1. Den Wirsing putzen, waschen, den Strunk entfernen und die Blätter in Streifen schneiden. Die Wirsingstreifen 5-7 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie fein hacken. Toastbrot knusprig toasten und zerkrümeln. Pekannusskerne hacken. Orangenschale abreiben. Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Toastkrümel, gehackte Pekannüsse und Orangenschale in einer Schüssel vermischen. Die Knuspermischung mit Salz und Pfeffer würzen. 

3. Eine flache Auflaufform ölen, Wirsingblätter hineingeben. Mit Salz, Pfeffer und dem Saft der Orange würzen. Die Knuspermischung auf dem Wirsing verteilen und alles mit dem geriebenen Ziegenkäse bestreuen. 

4. Den Wirsingauflauf im auf 200 °C vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten überbacken. Dazu passt Kartoffelpüree.

Savoy Cabbage Gratin with Pecans and Goat Cheese Recipe

Den fertigen Wirsingauflauf habe ich Männchen einfach mal kommentarlos vor die Nase gestellt  (mit Gouda, Ziegenkäse mag er nicht). Nach ein paar Bissen meinte er: "Ich weiß zwar nicht, was ich da esse, aber es schmeckt geil." Ha, Mission erfüllt. Beim nächsten Einkauf möchte ich dann bitte ein "Yay, Wirsing!" hören!


Donnerstag, 7. Januar 2016 63 Kommentare

Skandinavische Januardeko, Neuzugänge und Oversized Strickdecke

Enthält Werbung* für Connox

Weihnachtsdeko? Habe ich den ganzen Dezember über nicht vermisst. Ich war grundzufrieden mit meinen zwei weißen Papiersternen am Minibaum und der ansonsten herrschenden neutralen Winterklarheit. Aber jetzt, wo ich die ganze Deko genüsslich in Kisten schmeißen, wegräumen oder gar wegwerfen könnte, jetzt wünsche ich sie mir sehnlichst her! Was soll ich denn ausmisten, wenn eh schon alles entrümpelt ist, hm? Wo sind die nadelnden Tannengestecke und die Ballen aus verfilztem Goldlametta, wenn man sie in die Tonne hauen will, hä? Großartig. Da hab ich mir hintenrum so richtig einen reingewürgt mit meinem Minimalismus.

Nordisches Schlafzimmer mit AJ Stehlampe und Hay Tray Table

Weiße Stehleuchte: Louis Poulsen AJ*,  bei Connox* erhältlich

Aber Männchen sieht das ja anders. In seinen Augen scheinen wir in einem schlimmen Messiehaushalt zu wohnen. Letztens hatten wir es davon, was wir uns eigentlich wünschen könnten: "Bloß keine Sachgeschenke. Unsere Wohnung ist schon vollgestopft genug." Ääääh... bitte WAAAAS? Ich schaute ihn an, schaute unsere meterlangen kahlen Wände an und war irritiert. Jetzt mal bitte, unsere Wohnung sieht ja wohl so aus, als würden wir übermorgen ausziehen! Nachher sagt er wahrscheinlich beim Game-Of-Thrones-Schauen, dass doch endlich mal einer die Starks ermorden soll, die leben schließlich schon lange genug. 

Ugg Oversized Knit Blanket

Wie auch immer, heute zeige ich euch also ein paar Bilder von unserer zugemüllten Messie-Wohnung. Wird echt Zeit, dass mal die resolute Trulla von RTL II hier antanzt, Ordnung schafft, eine Wand lila streicht und wir uns am Ende weinend in den Armen liegen. Bis dahin - excuse the mess. Aber es stimmt schon, ein paar Neuzugänge gibt es...

Birken Strohhalme von Nordal

Zum Beispiel diese großartigen Birken-Strohhalme - bevor einer fragt, warum hier eigentlich Strohhalme liegen. Im Moment stehe ich total auf diesen nordisch-natürlichen Look. Die komplette rechte Schublade vom Wohnzimmerschrank ist zwar vollgestopft mit Paperstraws (Oh. Naja, eine Ausnahme.), aber diese Exemplare mit täuschend echter Birkenrinden-Optik mussten einfach sein.

Schlafzimmerdeko mit Rentierfell

Weiße Federlampe: Vita Eos*, ebenfalls bei Connox erhältlich

Oder Rudolph das Rentier, aka das Dienstfahrzeug des Weihnachtsmannes, das ich seit einiger Zeit als Bettvorleger missbrauche. Schon klar, Veganer finden echtes Rentierfell nicht ganz so knorke. Respektiere ich völlig, macht aber nichts. Man muss ja nicht immer jedem gefallen. Ich für meinen Teil liebe es, wie auch meine Lederstiefel und ein gutes Rindersteak. Missionierungsversuche zwecklos ;) Trotzdem kurz zur Info: Rentiere werden von Völkern wie den Samen seit Jahrhunderten gezüchtet und halbwild in ihrer natürlichen Umgebung als Nutztiere gehalten. Praktisch die Kühe des Nordens. Wenn sie geschlachtet werden, finde ich es nur folgerichtig, alle Teile des Tieres zu verwenden. 

Weisses Buecherregal mit schwarzen Kisten

Dann zwei neue Bücher. "What Katie Ate" vom tollen Umschau-Verlag habe ich mir schon ewig gewünscht und es als Überraschungs-Weihnachtsgeschenk bekommen, als ich die Mädels vom Verlag in Neustadt besucht habe. Danke, liebe Tina und liebe Laura! Mit Diät wird das so schnell nix hier ;) 
Und von Westwing gab es das neue Interior-Buch von Delia Fischer zu Weihnachten, merci! Es ist natürlich auch von innen wunderbar, aber ich oberflächliches Ding komme einfach nicht drumrum, dieses aufwändig gestaltete Lesebändchen am meisten zu lieben.  
Da der Wohnzimmerschrank schon total mit Büchern vollgestopft ist (Oh. Naja, noch eine Ausnahme.), musste ich ein Regalfach im Schlafzimmer freiräumen. Sieht gut aus, oder? Dass der Deckel von der mit Belegen vollgestopften Steuerkiste des Todes nicht mehr richtig zugeht, habt ihr nicht gesehen.

Gervasoni Ghost Sofa mit Ugg Oversized Strickdecke

Zum Schluss noch mein Sorgenkind, die eigentlich wunderschöne Oversized-Strickdecke von Ugg. Ach Kinder, es ist ein Drama. Schon lange wollte ich so eine chunky Strickdecke aus richtig dicker Wolle haben. Von meinem Weihnachtsgeld habe ich mir dann nach langem Überlegen das Oversized Knit Blanket von Ugg geleistet...

Weisse heisse Schokolade in Haenden mit Birkenstrohhalmen

Und was macht das Vieh? Es fusselt wie die Sau. In großen dunklen Flusen lösen sich ganze Wollstränge von der Decke und der Boden ist ständig mit meerschweinchengroßen Wollmäusen übersät. Die liebe Dana hat mir dann auf Instagram erzählt, dass das Dochtgarn ist und dass das gar nicht anders kann, als zu fusseln. Solche Decken sind eigentlich nur zur Dekoration gedacht. Also so schön die Decke auch ist, ich kann sie euch leider nicht empfehlen. 

Gervasoni Ghost Couch and Ugg Oversized Knit Blanket

Aber da sie auf den Wohnzimmerschrank nicht mehr draufpasst, weil da schon alles mit Decken vollgestopft ist (Ok, ok, ich seh's ja ein), lasse ich sie einfach auf dem Sofa liegen. Soll sie halt fusseln, bis sie verschwunden ist. So kann ich wenigstens jeden Tag einen Arm voll Fusseln ausmisten, wenn hier schon keine Ballen aus Goldlametta rumfliegen.



Samstag, 2. Januar 2016 88 Kommentare

Soba-Nudeln mit Kimchi, Romanesco & karamellisiertem Honighähnchen

So, jetzt aber mal weg mit den Lebkuchenmännern von der Startseite. Der neutrale, klare Januar hat begonnen, dieser wunderbare Blanko-Monat, der keinerlei Ansprüche mit sich bringt. Weder wird man gezwungen, voller Besinnlichkeit eine meterlange Lichterkette an einen pieksigen Baum dranzufriemeln, noch muss man am Badesee in rückwärts gegessenes BumBum-Eis reintreten (Verweilt nicht zu lange bei dieser Vorstellung, gleich gibt's noch ein Rezept für asiatische Nudeln). Herzchencupcakes, Pumpkin-Spice-anything, das man gefälligst in Kuschelsocken zu sich zu nehmen hat, Nikolausi und Osterhasi, all das belästigt einen nicht im Januar. 

Asian Soba Noodles with Kimchi, Romanesco and Chicken

Nicht, dass ich etwas auf solche Konventionen geben würde - wenn ich Spaß dran habe, mache ich mit, wenn nicht, dann nicht. Aber man registriert es eben, zumindest in seiner Facebook-Timeline und im Schaufenster vom Depot. Im Januar ist dagegen einfach mal Ruhe. 

Japanese Soba Noodles Food Photography

In dieser Zeit finde ich es immer spannend zu beobachten, was so ganz ohne äußere Einflüsse aus einem selbst herauskommt. Bei mir sind es Sobanudeln (oder Udon-Nudeln) mit Kimchi, Romanesco und Hähnchen. ...Ähm, die Formulierung war jetzt etwas unglücklich. Aber ihr versteht schon. Dieses Rezept liebe ich, das könnte ich im Moment jeden Tag essen!

Romanesco Food Photography

Außerdem wollte ich schon ewig mal so einen dekorativen Romanesco fotografieren. Wenn das keine Rampensau der Food Photography ist, welches Gemüse bitte dann? Beim Romanesco sieht man nämlich besonders schön, dass die Anordnung der Blütenstände, Blattanlagen oder Kerne bei Pflanzen oft einem mathematischen Gesetz folgt. Das Wachstum richtet sich nach der Fibonacci-Folge, bei der jede Zahl die Summe der beiden vorhergehenden Zahlen ist. Also: (0), 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55...

Noodle Recipe with Romanesco

Wenn man eine Zahl der Fibonacci-Folge durch ihre vorhergehende Zahl teilt, zum Beispiel 8:5 oder 34:21, nähert sich das Ergebnis immer mehr dem Goldenen Schnitt (1.618...), je weiter die Fibonacci-Folge fortschreitet und je größer die Zahlen werden. Teilt man den Vollwinkel (360°) im Verhältnis dieser Brüche, erhält man einen Winkel, der sich mit dem Fortschreiten der Fibonacci-Reihe immer mehr dem Goldenen Winkel 137,5° annähert. Die einzelnen Knubbelchen bzw. Spiralen im Romanesco sind nun um das irrationale Verhältnis dieses Goldenen Winkels zueinander versetzt, dadurch stehen niemals zwei Elemente genau übereinander und die Pflanze erreicht die maximale Lichtausbeute. 

Recipe for Asian Soba Noodles with Kimchi, Romanesco and Chicken

Würde man sich nun noch die Mühe machen, die einzelnen Spiralen im Romanesco (siehe schwarze Markierung im Bild) zu zählen, dann würde man an einem Knubbel zum Beispiel 34 rechtsrum drehende Spiralen und 55 linksrum drehende Spiralen finden. Und das sind... aufeinanderfolgende Fibonacci-Zahlen, yay! Die Anzahl der Spiralen ist nämlich ebenfalls durch die Anordnung im Goldenen Winkel bedingt. Beim Romanesco findet man dieses Prinzip darüber hinaus auch noch mehrfach ineinander verschachtelt, Stichwort Selbstähnlichkeit: Die einzelnen Knubbel sind in sich nochmal aufgebaut wie der ganze Romanesco, seht ihr es? Hach. Über sowas könnte ich mich totfreuen. Wenn ihr das nächste Mal einen Romanesco seht, könnt ihr das ja mal dem Gemüsehändler erklären. Er ist bestimmt auch hocherfreut.

The best Soba Noodles Recipe with Kimchi, Romanesco and Chicken

Verzeihung, das ist jetzt ein bisschen entartet. Ihr könnt mich nun mit ein paar bunten Experimentierkabeln an einen Stuhl fesseln und mir eine ungeöffnete Tüte Gummibärchen in den Mund stopfen - was man halt mit Strebern so macht. Aber vorher gebe ich euch noch das Rezept für die Soba-Nudeln, das ist nämlich wirklich lecker!

Black and White Asian Bowls Props and Ingredients

Soba-Nudeln sind japanische Nudeln aus Buchweizen, die es in jedem Asiamarkt gibt. Sie bieten mehr "Substanz" als Ramen-Nudeln und sind etwas fester im Biss. 

Bestes Rezept für asiatische Soba Nudeln mit Kimchi, Romanesco und Honighuhn

Kimchi ist koreanisch und bedeutet zunächst einfach nur, dass irgendein Gemüse wie Sauerkraut durch Milchsäuregärung fermentiert wurde. Der Klassiker ist fermentierter und süßsauer eingelegter Chinakohl, der mit viel Knoblauch und Chili gewürzt ist - ein Glas davon und man braucht kaum mehr zusätzliche Gewürze zu den Nudeln. Sehr lecker. Gläser mit eingelegtem Kimchi gibt es auch in jedem Asiamarkt. 

Asiatische Soba Nudeln mit Kimchi, Romanesco und karamellisiertem Honighuhn

Das Hähnchen bereite ich immer auf eine Spezial-Art zu, damit es richtig schön würzig und umami wird, karamellisiert mit Honig und abgelöscht mit Sojasauce. Naja, und zum Romanesco habe ich ja schon genug gesagt. Hust.

Asian Food Styling and Photography

Für 2 große oder 4 kleine Portionen:

1/2 Romanesco
1 EL Salz fürs Kochwasser
2 EL Pflanzenöl
300g Hähnchengeschnetzeltes
3 EL flüssigen Honig
3 EL Sojasauce
Salz, Pfeffer
300g ungekochte Soba-Nudeln oder Udon-Nudeln
1 Glas Kimchi, ca. 300g, die Flüssigkeit nicht abgießen

1. Den Romanesco waschen, putzen und in kleine Röschen zerteilen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. 1 EL Salz sowie Romanescoröschen zugeben und ca. 8 Minuten kochen lassen, so dass der Romanesco noch Biss hat. In ein Sieb abgießen.

2. 2 EL Pflanzenöl in einer unbeschichteten Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Hähnchengeschnetzeltes zugeben. Wichtig: Nicht sofort umrühren, sondern erst ca. 2-3 Minuten lang  kräftig von einer Seite braun anbraten. Dann erst vom Pfannenboden lösen, wenden und nochmals kurz braten lassen. Nun den Honig über das Huhn geben, hin und wieder rühren und warten, bis ein Karamellduft entsteht. Das Huhn bekommt so nochmal ordentlich Farbe. Zum Schluss mit der Sojasauce ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den gegarten Romanesco zum Honighuhn in die Pfanne geben, umrühren und warm halten.

3. Die Soba-Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen, also ca. 8 Minuten in reichlich kochendem Wasser. In ein Sieb abgießen.

4. Die Nudeln gut mit dem gebratenen Hähnchenfleisch, Romanesco und Kimchi vermischen. Das Kimchi kurz erwärmen, aber nicht abgießen. Die Flüssigkeit ist eine sehr leckere und würzige Sauce für die Nudeln. Wer nicht so gerne scharf isst, sollte das Kimchi vorher probieren und entsprechend dem eigenen Geschmack dosieren. 

Soba Nudeln mit Kimchi, Haehnchen und Romanesco

Die schicken schwarzweißen Asia-Schälchen sind übrigens von Galeria Kaufhof. Faszinierend, dass immer noch ein paar Schälchen mehr in meinen Schrank reinpassen. Wenn ich dazu auch noch ein mathematisches Gesetz finde, teile ich es euch sofort mit. Ihr könnt es sicher kaum erwarten ;)