Freitag, 26. Februar 2016 65 Kommentare

#ProjectFeelgood: Mehr Leichtigkeit & Grundrezept Grüne Smoothies

Enthält Werbung* für Meßmer Tee*

„Ab morgen ernähre ich mich vernünftig. Diesmal wirklich.“ Ich weiß nicht, wie oft ich das in der letzten Zeit behauptet habe. Meistens dann, wenn Männchen sich abends genüsslich das dritte Stück Pizza genehmigte und ich auch noch Gelüste hatte. Wenn ab morgen eh alles gut wird, kann man sich doch heute nochmal richtig vollstopfen, oder? 

Foto Teetasse in Händen und Teekanne Mood

Blöderweise gab es „morgen“ dann immer gewichtige Gründe, weswegen die supercleane Ernährung noch einmal um einen Tag verschoben werden musste: Ich kam an einem neuen Backshop in der Heidelberger Hauptstraße vorbei. Ich wollte Baumstriezel für den Blog fotografieren. Ich war bei Freunden zum Essen eingeladen. Ich war nicht bei Freunden zum Essen eingeladen und hockte gelangweilt zu Hause. Ein Kumpel von Männchen stellt sich unaufgefordert in unsere Küche und macht Rindersteaks mit Kartoffelgratin, komplett adrett mit Schürze. Hallo? Da fängste auch nicht mit Ernährungsumstellung an!

Tine K Home Ibizakorb

Wegen meiner Figur kann ich an sich nicht rumheulen - für das, was ich alles futtere und für den ganzen Sport, den ich NICHT mache, ist die verdammt gut. Aber in der letzten Zeit sind mir ein paar fiese Dinge aufgefallen. Selbst bei absolut neutraler Laune zeigen meine Mundwinkel eher nach unten als nach oben. Energie und Antrieb reichen meistens gerade noch so aus, um irgendwelche Fertiggerichte in die Pfanne zu hauen. Und ich bin immer häufiger eine launische kleine Motzkuh. Kurz und gut, ich fühle mich einfach nicht mehr wohl. 

Grundrezept Grüne Smoothies

Damit soll jetzt Schluss sein. Von Crashdiäten und Wunderkuren halte ich nix, man sollte schon langfristig und mit Bedacht seinen Lebensstil verbessern - eben so, dass man es auch im Alltag realistischerweise durchhalten kann. Aber ich brauche endlich einen Tritt in meinen Etwas-mehr-Latina-als-noch-schön-ist-Hintern. Einen klaren Neustart.

#ProjectFeelgood Plan

Deswegen möchte ich in den nächsten 4 Wochen, passend zum Frühlingsbeginn, mein persönliches #ProjectFeelgood starten. Dafür habe ich mir die Teemarke Meßmer* als Verstärkung geholt. Meßmer hat mich mit einer Riesenladung von ihrem leckeren Meßmer Detox Tee* mit Brennnessel und Grüntee versorgt und ich werde auf der Meßmer-Homepage* einmal in der Woche von meinem Wohlfühl-Projekt berichten. 

Foto von oben auf Hände und Teetasse

Als ehemalige Medizinerin sehe ich den Begriff Detox übrigens durchaus differenziert. Fakt ist, dass es keine einheitliche Begriffsdefinition dafür gibt und dementsprechend auch keine randomisierten, kontrollierten und doppelverblindeten Studien zur Wirksamkeit. Der Körper ist außerdem schon ganz gut selbst in der Lage, sich von Schadstoffen zu befreien.

Korb mit Gemüse und Meßmer Detox Tee

Fakt ist aber auch: Wir müllen uns im Alltag tatsächlich oft mit mehr Zucker, Alkohol, Weißmehl, Umweltgiften und fiesen Gedanken zu, als gut für uns ist. Dem Figürchen und der Laune kann es nur guttun, mal auf Ungesundes zu verzichten - körperlich, aber auch seelisch. Und um die Selbstreinigungskräfte des Körpers zu unterstützen, sind Trinken und Bewegung nun mal sehr wichtig. 

Grüne Smoothies mit Tee Rezept

Genau das möchte ich in den nächsten vier Wochen tun, frei nach dem Motto: „Gut leben ist, was ich daraus mache“. Ich werde weder eine Saftkur beginnen noch streng heilfasten - das habe ich einmal probiert, sowas von unleidlich war ich in meinem ganzen Leben noch nicht. 
Aber ich werde auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten und dafür ganz viel Meßmer Detox Tee und Wasser trinken. 6 Hanteln, ein neues Paar Laufschuhe und eine Yogahose habe ich mir schon gekauft. Ja, DAS kann ich vorzüglich. Nun fände ich es wirklich schön von mir, wenn ich das Zeug auch mal benutzen würde. Außerdem möchte ich auch in meinem Kopf und der berühmten Steuerkiste mal richtig aufräumen. 
Und wenn die vier Wochen vorbei sind, werde ich die neuen guten Angewohnheiten hoffentlich schön langfristig im Alltag beibehalten.

Grundzutaten für einen grünen Smoothie

Meinen genauen Plan und ob das alles so klappt, wie ich mir das vorgestellt habe, könnt ihr wie gesagt ab heute wöchentlich auf der Meßmer-Homepage* nachlesen. Dort berichte ich detailliert vom #ProjectFeelgood und teile meine Erfahrungen, Erfolge und Rückschläge mit euch. 

Universalrezept für grüne Smoothies

Zur Motivation wird es dort auch immer einen Bonus in Form eines Rezeptes oder eines DIYs geben. Als Einstieg ins Thema verrate ich euch heute mein Universalrezept für grüne Smoothies*, eine Faustformel, mit der grüne Smoothies immer gelingen. Schaut vorbei!

So. Jetzt esse ich noch schnell den Fleischsalat im Kühlschrank auf, damit ich das Zeug aus den Augen habe. Und dann geht es wirklich, wirklich los mit dem #ProjectFeelgood. Wie geht es euch, habt ihr Erfahrungen mit dem Thema? Seid ihr gerade in einer ähnlichen Situation wie ich und wünscht euch wieder mehr Leichtigkeit? Ich freu mich auf den Austausch mit euch.


Donnerstag, 18. Februar 2016 53 Kommentare

Blutorangen Tarte mit Blutorangencurd & weißer Schokolade

Blutorangen sind garstige kleine Biester. Obwohl ich sie ja eigentlich liebe, so wie ich fast jedes Obst und Gemüse liebe, das typisch für einen Monat ist. Blutorangen schreien für mich "Februar", so wie der Bärlauch "April" schreit. Und man kann damit eine unanständig köstliche Blutorangen Tarte mit cremigem Blutorangencurd, weißer Schokolade und einer Kruste aus brauner Butter herstellen (hier findet ihr mein Rezept). Aaaaaber. Großes Aber: Die betrügen.

Blood Orange tarte with White Chocolate and Butter Crust

Letzte Woche stand ich stundenlang im Rewe vor der Kiste mit den teuren Moro-Blutorangen und suchte die mit der dunkelsten Schale für meine Blutorangen Tarte aus - in der Hoffnung, damit auch die Blutorangen mit dem schönsten roten Fruchtfleisch zu erwischen. 
Das wäre an sich noch keine so große Zumutung gewesen, mal ein bisschen in der Obstkiste zu grabbeln und die dunkelsten Früchte auszusuchen. So neurasthenisch bin ich dann doch nicht, dass mich das überfordern würde. Es gab allerdings ein klitzekleines Problem. Und zwar waren alle Blutorangen in ein kleines Papierchen eingewickelt.

Blutorangen Tarte mit Blutorangensaft

Das Papierchen war sehr hübsch, keine Frage. Schön pompös in Rot und Gold bedruckt, mit einem spanischen Text drauf, der von Enrique Iglesias hätte sein können. Also wirklich ganz, ganz toll. Nur störte es eben bei der Beurteilung des Rötungsgrades der Blutorangen und musste wech. 

Blutorangen Saft Food Photography

Ich stand also da und langsam bildeten sich 4 Häufchen: Eins mit den noch eingepackten Blutorangen, eins mit den abgewickelten Papierchen, eins mit zu verwerfenden Blutorangen (da vom Habitus her einer normalen Orange gleichend, pff, wer will denn sowas) und eins mit den kostbaren, rötlich schimmernden Blutorangen. 

Blutorangentarte mit Blutorangencurd

Meine Wangen schimmerten so langsam allerdings auch rötlich, da andere Kunden mein Projekt bemerkten, mit entsprechenden Blicken würdigten oder sogar kommentierten: "Hauptsach, mol iwwerall noglangt, gell." Haja, was soll ich denn machen? Wenn ich die orangefarbenen Blutorangen erwische statt der roten, isses doch optisch keine Blutorangentarte mehr. Eine Foodbloggerin muss tun, was eine Foodbloggerin tun muss.

(Irgendwann krieg in dem Laden noch Hausverbot. Ich weiß es. Erinnert ihr euch noch an die Sache mit der Sahne?)

Blutorangen Rezept Tarte Kuchen

Zum Schluss hatte ich endlich eine akzeptable Menge an Blutorangen mit rötlicher Schale zusammen, sogar ohne dass mich ein Mitarbeiter mit sanft-energischem Druck am Arm hinausgeleitet hätte. Und was war, als ich die Viecher zu Hause aufgeschnitten habe? Alle waren innen orange. HELLORANGE. Das ist doch Betrug?! Das nächste Mal geh ich mitm Küchenmesser einkaufen. Auf das "Hauptsach, mol iwwerall uffgschnidde, gell." freu ich mich schon.

Ich bin dann zum Penny gelaufen und habe ein günstiges Netz mit hellorangefarbenen Mini-Blutorangen gekauft. Diese seht ihr auf den Fotos. Auch nicht perfekt, aber wenigstens als Blutorangen erkennbar.
Das Rezept für die Blutorangen-Tarte, die allerdings göttlich geschmeckt hat, findet ihr in meiner monatlichen FreshMe-Kolumne.
Und als Take Home-Message für heute merken wir uns: Never judge a blood orange by its peel!


Dienstag, 16. Februar 2016 83 Kommentare

DIY: Selbstgemachter Tisch aus alten Büchern mit Marmoreffekt

Ein absolut typisches Feature meiner Familie ist wohl die Liebe zu Büchern. Schon als Studenten haben meine Eltern auf Londoner Flohmärkten nach antiken Bücherschätzen geforscht: Erstauflagen von Shakespeare, in Leder gebundene Gedichtbände von Byron bis Shelley, mit aufwändigem Golddekor verziert... Da wurde durchaus mal eine ganze Encyclopaedia Britannica von achtzehnhundertirgendwas in einem eigens dafür gekauften Koffer nach Hause geschleppt. Bei uns zu Hause gibt es kein Zimmer, in dem sich keine Bücher befinden. Sie werden liebevoll gepflegt und gesammelt. Dear Mum, dear Dad - you have to be very strong now:

DIY Book Table with Marble Effect

Diesen selbstgemachten Tisch aus alten Büchern habe ich für den Sprühfarben-Hersteller Montana Cans gebaut und fotografiert. Eines der blogunabhängigen Projekte, an denen ich zur Zeit im Hintergrund arbeite und die der Grund dafür sind, dass es hier gerade so still ist. Auf Instagram hatte ich den DIY-Büchertisch im Marmorlook schon gezeigt und ihr hattet einige Fragen dazu. Da habe ich mal bei Montana angefragt, ob ich den Beistelltisch aus Büchern verbloggen darf - und wie ihr seht, darf ich! 

Büchertisch mit Marmor Effektspray

(Verdammt. Die Vase steht schief.)

Zu meiner Verteidigung gegenüber allen bibliophilen Menschen kann ich zumindest vorbringen, dass ich nicht die handschriftliche erste Ausgabe der Bibel verklebt und angesprüht habe, sondern lediglich ein  neueres Universallexikon vom Wertstoffhof.
Die einzelnen Bücher sind übrigens nicht gegeneinander verschiebbar, sondern fest miteinander verbunden. Also keine Umkippgefahr bei Katzen im Haus oder mangelnder Feinmotorik. Ich bin natürlich schon mehrfach gegen den Büchertisch gerannt - der schmeißt eher mich um als ich ihn.
Den Marmoreffekt bekommt man mit dem Marble Effects Spray von Montana so schön hin.

Selbstgemachter Tisch aus alten Büchern

Für einen DIY Büchertisch mit Marmoreffekt braucht man:

Einen Stapel großer Hardcover-Bücher, gerne vom Flohmarkt
Stabiles Klebeband + Schere
Universalkleber (ich habe für die Fotostrecke das Adhesive Spray von Montana benutzt)
Einen Permanent-Marker in einer Farbe, die auf den Buchdeckeln gut zu sehen ist
Schutzfolie zum Abdecken der Umgebung
Weiße oder hellgraue Sprühfarbe
Montana Marble Effects Spray
ggfs. Klarlack zur Fixierung

Anleitung für DIY Beistelltisch oder nachttisch aus Büchern

1. Auf diesem Foto sieht man alle benötigten Materialien bis auf den Permanent-Marker, weil dessen trickreiche Verwendung eine Spontanidee war.

2. Die Bücher zunächst einmal ausschütteln, um zwischen den Seiten versteckte Geldscheine und Liebesbriefe zutage zu fördern. Dann den Seitenblock einmal komplett straff mit Klebeband umwickeln - der wäre schon mal fixiert. Klebeband abschneiden.

3. Nun den vorderen und den hinteren Umschlag von innen gut mit Klebstoff einstreichen oder einsprühen.

4. Das Buch schließen, zusammendrücken und trocknen lassen. So mit allen Büchern verfahren. 

Step by Step Tutorial für selbstgemachten Tisch aus Büchern

5. Nun kommt der schwierigste Teil für Ästhetikfreaks: Den Bücherstapel in eine gaaanz zufällig anmutende, aber trotzdem ästhetisch-ausgewogene Form bringen. Fragt nicht, wie lange ich die Bücher millimeterweise hin- und hergeschoben habe... Habt ihr einmal die perfekte Anordnung gefunden, malt mit einem Permanent-Marker den Versatz der Bücher gegeneinander auf, um den Stapel später wieder genauso zusammenzukleben zu können.

6. Dann alle Bücher vom untersten Buch abheben und innerhalb der Markierung auf dem untersten Buch Klebstoff aufbringen. Das nächst-unterste Buch aus dem Stapel passgenau auflegen und andrücken. Und so weiter, bis alle Bücher in der gewünschten Anordnung aufeinandergeklebt sind. Trocknen lassen.

7. Nun den Bücherstapel irgendwie auf eine Schutzfolie draufwuchten, am besten auf der Terrasse oder dem Balkon. Einmal komplett weiß ansprühen. Trocknen lassen.

8. Zum Schluss das Highlight: Mit dem Montana Marble Effects Spray, das feine Farbfäden von sich gibt, den Marmoreffekt aufsprühen. Und, mal wieder, trocknen lassen. Nach der Trocknung ist der Büchertisch feucht abwischbar, zum besseren Schutz empfiehlt sich aber eine zusätzliche Versiegelung mit Klarlack.

marmor Effekt Spray Marble von Montana Cans

Wie man sieht, deckt das Marble Spray also nicht, sondern überzieht den Untergrund nur mit aufgesprühten Marmor-Adern. Der Untergrund sollte deswegen vorher schön einheitlich angesprüht werden. Wer Weißweiß zu künstlich findet, kann auch auf helle Grautöne zurückgreifen. Montana hat da mit Pebble und Marble ziemlich schöne abgedämpfte Grauweißtöne im GOLD-Sortiment. 

Beistelltisch aus alten Büchern mit Marmor-Look

Ich habe im Internet andere Anleitungen für einen selbstgebauten Büchertisch gesehen, bei denen ein Loch durch alle Bücher gebohrt wird und diese dann mit einer Eisenstange verschraubt werden. Dazu war ich schlicht zu faul. Man sollte den Bücherstapel jetzt natürlich nicht am obersten Buch greifen und hochheben, dann kracht er garantiert auseinander. Aber wenn man ihn immer schön am untersten Buch packt, kann man ihn problemlos hin- und hertragen. Naja, problemlos für den Tisch zumindest, das Vieh ist nämlich sauschwer. Geheimtipp: Es geht auch mit Fußtritten. Also kurz und gut, der Tisch aus Büchern ist eher schön als praktisch. Aber mein Blog heißt ja auch nicht "Die praktischsten Dinge" ;)

Marmor DIY Büchertisch

Dafür hat dieser Tisch aus Büchern einen entscheidenden Vorteil: Er ist kein als solcher ausgewiesener Nachttisch. Ich habe da ja einen kleinen Tick, dass ich als Nachttisch nur zweckentfremdete andere Dinge dulde. Wie perfekt ist da bitte dieser Bücherstapel? Jetzt muss mir nur noch mein Daddy diesen schändlich oberflächlichen Umgang mit Büchern verzeihen und alles ist gut. Meine Mum hat es schon wunderbar zusammengefasst: Poor books - good looks!


Freitag, 5. Februar 2016 74 Kommentare

Baumstriezel Rezept (Kürtöskalacs) mit Thermomix-Variante

Bis letzten September hatte ich keine Ahnung, was ein Baumstriezel ist. Von Chimney Cake oder Kürtöskalács, wie man auf Ungarisch sagt, hatte ich auch noch nie gehört. Auf dem Bad Dürkheimer Wurstmarkt habe ich dann zum ersten Mal einen gegessen und kann nur Herrn Liechtenstein zitieren: Sehr, sehr geil. Süßer Hefeteig, mit Butter bestrichen, in Zimtzucker, Nüssen oder Zuckerperlen gewälzt und auf sich drehenden Holzstangen gebacken - klingt gut, oder? Es schmeckt auch gut, so richtig nach Jahrmarkt eben. Außerdem garantiert die spiralige Form höchsten Spielspaß für alle, die gerne minutiös ihr Essen auseinandernehmen.

Chimney Cake / Kurtoskalacs Recipe

Wie das auf dem Wurstmarkt so ist, hatte ich vorher schon ein kleines bisschen Rieslingschorle getrunken und war dementsprechend völlig begeistert vom Kürtöskalács: "Boah, wie cool! Das kann man bestimmt voll leicht selber machen!" "Du, ich glaube, das ist eher etwas, was man NICHT selbst zu Hause macht." Prüfender Blick zum riesigen Elektroofen mit den sich von selbst drehenden Holzstangen. "Ach, kein Ding. Das krieg ich hin." 

Rezept für Baumstriezel/ Kurtoskalacs aus dem Ofen

Öhm, naja. So leicht war das Baumstriezel-Projekt dann doch nicht umzusetzen. Eine Art selbstdrehenden Dönerspieß mit Lego Technik bauen? Keine gute Idee, Legosteine sind nicht feuerfest. Weinflaschen mit Teig umwickeln? Auch nur so mittelklug, das Glas platzt im Ofen. Aber es gibt ja glücklicherweise Google. Der allgemeine Konsens bei der Frage: "Wie mache ich Baumstriezel selbst im heimischen Backofen?" ging ganz klar in Richtung mit Alufolie umwickelte Teigroller.

Baumstriezel Rezept mit Thermomix-Variante

Ich habe verschiedene Baumstriezel-Rezepte ausprobiert, mit und ohne Thermomix. Das Rezept aus der Thermomix-Rezeptwelt hat beim ersten Mal gut funktioniert, beim zweiten Mal aber leider gar nicht. Letztendlich habe ich mein eigenes Rezept für Baumstriezel entwickelt, das ein Hybrid aus Rezeptwelt, Eat Smarter und Crazy Backnoé ist. 

Baumstriezel / Kurtoskalacs im Backofen selber machen

Für 2 Baumstriezel / Chimney Cakes:

200ml Milch
30g frische Hefe
1 TL Zucker
500g Mehl + etwas Mehl, um den Teig auszurollen
1 Prise Salz
2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier

50g Butter + etwas Butter, um die Alufolie zu fetten
Zucker, Zimt, gemahlene Nüsse... zum Bestreuen

2 Teigroller aus Holz (kein Plastik, da sie mitgebacken werden)
Alufolie
große Auflaufform

Emaille Tasse Blau Chez Paulette

Baumstriezel-Rezept mit Thermomix:

1. 200g Milch in den Mixtopf geben. 2 Minuten und 30 Sekunden / 37 °C / Stufe 2 einstellen.

2. Nach 30 Sekunden die Hefe dazubröckeln und einen TL Zucker zugeben. In den restlichen 2 Minuten sollte sich alles gut auflösen.

3. Nun das Mehl, das Salz, den Vanillezucker und die Eier zufügen. 5 Minuten auf Teigstufe kneten.

4. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem sauberen Tuch abdecken und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Chimney Cake Baumstriezel Kürtöskalacs Rezept mit Thermomix Variante

Baumstriezel-Rezept ohne Thermomix:

1. Die Milch sollte hier schon Zimmertemperatur haben. 

2. Die Hefe mit einem TL Zucker und ein wenig von der lauwarmen Milch gut verrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die Hefemilch hineingießen. Umrühren, so dass sich die Hefemilch mit dem Mehl vom Rand der Mulde grob zu einem Vorteig vermischt. 15 Minuten gehen lassen.

3. Nun das Salz, den Vanillezucker, die Eier und die restliche Milch zugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten.

4. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem sauberen Tuch abdecken und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Baumkuchen Baumstriezel selber machen Rezept

Wenn der Teig fertig gegangen ist, kann man schon einmal den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Nun geht es für alle gleich weiter, ob mit oder ohne Thermomix: 

1. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen, ca. 1cm dicken Fladen ausrollen. Hände und Teigroller bei Bedarf ebenfalls mit Mehl bestäuben.

2. Mit der stumpfen Seite vom Messer (wenn euch eure Arbeitsfläche lieb ist) in ca. 2cm breite Streifen schneiden.

3. Die Teigroller komplett mit Alufolie einwickeln, auch die Griffe. Mit Butter fetten.

4. Die Teigstreifen überlappend um die gefetteten Aluhölzer wickeln. Wenn man einen neuen Teigstreifen anfängt, die Enden gut zusammendrücken. Ebenso das Ende des letzten Streifens gut andrücken.

Baumstriezel Rezept für den Backofen

5. Die fertig umwickelten Aluhölzer über eine Auflaufform legen.

6. Mit der zerlassenen Butter bestreichen und großzügig mit Zucker, Zimt oder gemahlenen Nüssen bestreuen.

7. Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen bei Umluft ca. 20 Minuten backen. Da die Auflaufform mit den Teigrollern recht hoch ist, habe ich das Ganze auf die zweite Schiene von unten gestellt, also mal nicht die mittlere. Alle 5 Minuten die Hölzer drehen, damit der Teig gleichmäßig von allen Seiten bräunt. Wer mag, kann dabei jedesmal noch ein bisschen Butter und Zucker nachpinseln / streuen.

8. Aus dem Ofen nehmen und ganz kurz abkühlen lassen. Die Alufolie an den Griffen zerreißen und die Alufolie mitsamt Baumstriezel von den Hölzern streifen. Jetzt nur noch die Alufolie aus dem Baumstriezel ziehen und am besten gleich warm genießen!

Baumstriezel Kurtoskalacs Chimney Cake Recipe

So, jetzt bin ich total glücklich, dass ich endlich mein Baumstriezel-Rezept verbloggt habe. Den ersten Backversuch hatte ich schon im Oktober gestartet, aber es kam immer irgendetwas dazwischen: Aufträge, Weihnachten und wenn ich einmal Zeit hatte, war in der Zwischenzeit die Hefe gestorben.

Kurtoskalacs Baumstriezel Rezept

Den letzten Anstoß hat übrigens diese "Chez Paulette"-Tasse im Emaille-Look gegeben, die ich letztes Wochenende im Sängerhof Meckenheim gefunden habe. Ist die nicht wahnsinnig fotogen? Die ganze Zeit davor war ich mir immer unsicher, was das Foodstyling angeht: High Key, weiß und romantisch oder Dark & Moody, dunkles Holz und ein bisschen versifft? Was passt besser zum Chimney Cake? Aber dann war die Tasse da und zack, hatte ich das komplette Set vor Augen. 

Baumstriezel Kürtöskalacs Rezept

Und, war euch der Baumstriezel schon ein Begriff? Wie ich den Laden hier kenne, backt ihr das schon alle seit Jahren und lacht mich wieder für meine wahnsinnig neue Entdeckung aus ;) Aber wie auch immer, wäre das nicht ein super Projekt, um sich vor Beginn der Fastenzeit nochmal so richtig mit Fett und Zucker vollzuschlagen? Und Weißmehl, yeah, Baby!