Montag, 7. März 2016 78 Kommentare

DIY: Alte Stühle im Ombré-Look mit Sprühfarbe lackieren

Okay, mir persönlich ist das ja ein bisschen zu bunt. Aber wenn der Sprühfarbenhersteller mit dem wohl breitesten Farbsortiment ever dein geschätzter Kunde ist, sagste ja nicht: "Ähm, nee. Bunt geht nicht. Ich arbeite generell nur mit Weiß, Schwarz und Grau". Und so für sich genommen finde ich das Ergebnis wirklich nett, also zeige ich euch einfach nochmal eines meiner letzten Projekte für Montana Cans.
Da die Projekte nicht primär zum Bloggen gedacht sind, ist die Fotostrecke vom Stil her vielleicht etwas anders als sonst und es sind auch - hui, ganz ungewohnt - Querformatfotos dabei. Nur, dass mir hier niemand einen Schreck bekommt! 

DIY Ombre Blue Spray Paint Chairs

Diese mit Sprühfarbe im Ombré-Look lackierten alten Stühle könnten geradewegs aus einer pinterestesken Ami-Hütte à la A Beautiful Mess stammen, finde ich. Allerdings bereue ich meine Farbwahl mittlerweile zutiefst, weil die Jungs mir letzte Woche noch den großen Farbfächer vorbeigebracht haben:

Montana Cans Gold Farben

Aaaah! Ich renne schreiend im Kreis und will gerade wieder alles umlackieren. Cool Candy, Pool, Dolphins und Aqua wären ja wohl noch viel harmonischer zusammen gewesen und damit wäre auch die Farbabstufung zwischen dem dunkelsten und dem zweitdunkelsten Ton noch deutlicher gewesen. Mist!! Oder eigentlich wären die Grüntöne am allerschönsten gewesen. Mistmist!! Ja, Entscheidungen treffen konnte ich noch nie.

Alte Stuehle Neu Lackieren Vorher

Aber hübscher als vorher sind die umlackierten Stühle auf jeden Fall. Besonders der goldene war ja todschick, hehe... Wahrscheinlich der ganze Stolz einer Kirchheimer Oma, bevor er beim Wertstoffhof landete und ich ihn für'n Euro mitgenommen habe. 

Alte Stuehle Neu Lackieren Nachher

Wie unser Balkon jetzt aussieht, wollt ihr nicht wissen. Ich halte mich bei solchen Projekten ja immer für Chuck Norris und finde es total unnötig, eine Schutzmaske zu tragen oder die Umgebung mit Plastikplanen zu schützen. Nee, das ist was für Anfänger. Ich kann so sprühen, dass alles drumherum sauber bleibt und meine Atemwege sind immun gegen jegliche Art von Sprühfarbe. 

Stuehle im Ombre Look mit Spruehfarbe Lackieren

Mhm, ist klar. Nun haben wir einen hübschen hellblauen Balkon und als ich mir nach der Sprühaktion die Nase geputzt habe, war... ähm. Bei der Beschreibung des Taschentuchinhalts hört die Authentizität, nach der sie immer alle schreien, glaube ich auf, oder? Wobei, ist mir egal. Es war Cool-Candy-Blau. So, wisst ihr Bescheid.

DIY: Stuehle mit Spruehfarbe Neu Lackieren

Diese leckeren Berliner, die ich als Farbkontrast zu den blau angesprühten Stühlen gekauft habe, gehören übrigens zu der schönen Serie "What Vera Ate... NOT". Lob kann gerne in den Kommentaren geäußert werden - es war eine fast übermenschliche Anstrengung. Und für die sensible Überleitung vom Taschentuchinhalt zum Süßgebäck könnt ihr mich gleich auch loben, wenn ihr schon mal dabei seid.

Kueche mit bunten Stuehlen in Blautönen

Rein praktisch ist es total einfach, alten Stühlen mit Sprühlack einen neuen Look zu verpassen: Zuerst müsst ihr sie gut abschleifen, um abblätternde Altanstriche zu entfernen und die Oberfläche gleichmäßig aufzurauen. Dann einmal gründlich mit einem feuchten Tuch abwischen, um den Staub zu entfernen. Trocknen lassen. 

Blau lackierter Stuhl Aqua

Dann ist es sehr wichtig, die Umgebung wirklich GUT mit Malerplane abzudecken... Hust. Dass man solche großen Objekte immer draußen ansprühen sollte und nicht drinnen, ist ja klar. Und ein Schutz für Mund und Nase empfiehlt sich tatsächlich, vor allem, wenn man mehrere Stühle hintereinander ansprüht. Ja, und dann kann der eigentliche Spaß losgehen: Aus ca. 15cm Entfernung in gleichmäßigen, dünnen Schichten sprühen. Die getrocknete Lackschicht ist schon ziemlich robust, aber wer mag, kann noch mit einer Versiegelungsschicht Klarlack drübergehen. 

Alte Stuehle renovieren mit Spruehfarbe

Aber so frisch und frühlingshaft die angesprühten Stühle im Ombré-Look auch wirken, muss ich ehrlich sagen, sie stehen wieder im Keller. So bunt zu wohnen, ist einfach nicht meins. Der Beistelltisch aus alten Büchern im Marmor-Look dagegen, ein anderes meiner Projekte für Montana Cans, steht immer noch im Schlafzimmer. Den Tisch liebe ich - klar, er bewegt sich ja auch im Farbschema Weiß, Schwarz und Grau!



Kommentare :

  1. Liebe Vera,
    Lob, Lob, Lob !!!! Ich kann übrigens auch so sprühen, dass das Umfeld nix abkriegt.
    Mundschutz? Nie gehört. Lach! Ob ich so wohnen wollen würde weiß ich nicht, trotzdem finde ich das Ergebnis mehr als nett. Tolle Fotos, die Lust auf Sommer machen.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, liebe Nicole ;) Haja, gekonnt ist gekonnt, gell? Muss auch an Sommer denken bei den Fotos. Vielleicht hätte ich lieber mit Zitronen dekoriert, dann wäre die Versuchung nicht so groß gewesen...

      Löschen
  2. Oh das sieht so richtig sommerlich aus! Also mir gefällt's. Es erinnert mich halt an meine zweite Heimat, dieses weiss/blau, also kann's nicht verkehrt sein :-) Und so einen Berliner hätte ich jetzt auch gerne, also ein dickes Lob an dich, dass du da widerstehen konntest... Ich hätt's nicht gekonnt, wenn der jetzt hier auf meinem Küchentisch stehen würde. Seit ich faste, vermeide ich jeglichen Kontakt mit so Teufelszeug :-)
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, griechisch sieht es aus, das stimmt... Bräuchte jetzt nur noch weiß gekalktes Gemäuer und das Meer im Hintergrund. Hmm, mit dem Gedanken finde ich die Farben auf einmal richtig schön!

      Genau, am besten erst gar nicht in Versuchung kommen. Aber wie machst du das mit Mann und Kindern? Schleppen die nicht ständig sowas an? Männchen brachte letztens eine Packung Oreo-Kekse und Salzkaramell-Schokolade mit heim, ich hätte ihn ganz kurz erwürgen können :D

      Löschen
    2. Ja Mann und Kids sind ein echtes Problem beim fasten, weil Mann findet; ich faste nicht dazu ist mir das Leben zu kurz! Und Kids halt doch so ihre Soggi und ihre Ovi wollen. Ich esse dann halt immer nur die "Beilage" und koch sonst ganz "normal". Kannst dir ja nicht vorstellen was für Diskussionen ich mit Männchen hatte am Samstag wo er kocht ;-) Aber Berliner dürfen sie mir nicht ins Haus holen, das darf nur vor der Türe gegessen werden "lach" wenn ich's nicht sehe, denn auch wenn ich nicht so die Süsse bin, kann ich bei Berliner nicht widerstehen. In der Zwischenzeit, hab ich meinen essplan sowieso umgestellt auf vegetarisch und verzichte nur auf Fleisch. Es ging einfach nicht. Ich kann das mit dem Vegan essen einfach nicht über eine Woche machen. Ich war richtig aggressiv drauf, mir hat da wirklich was gefehlt :-) Auf Ei verzichte ich noch. Aber Milch und Butter und Käse, das esse ich jetzt wieder.
      Lieber Gruss

      Löschen
  3. Liebe Vera,

    Ganz tolle Frühlings-/Sommerfarben! also mir gefallen sie sehr gut!
    Und wenn man die Stühle so Vorher/ Nachher sieht, einfach nur wow Effekt!

    Viel Freude mit den neuen Stühlen.

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Der Vorher-Nachher-Effekt gefällt mir bei solchen Projekten auch immer am besten :)

      Löschen
  4. Tolle Farben, genau meins :)
    Viele liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut, danke. Dann mus ich nicht mehr ganz so laut schreiend im Kreis herumrennen ;)

      Löschen
  5. die farbwahl wäre auch nicht so ganz meine, allerdings hab ich mich gerade mal in den fächern verloren. die namen alleine lesen sich ja schon wirklich toll. respekt, ich würde den berliner gerade am liebsten durch den monitor einatmen. schöne fotos und deine texte les ich ja eh immer gerne!
    liebe grüße
    nike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die Farben sind der Wahnsinn, gell? Könnte mich auch total in den ganzen Abstufungen verlieren...

      Löschen
  6. Ich finde die Stühle absolut spitzenklasse :) Überhaupt der ganze Esstisch sieht wunderbar aus. Wie kann man nur so eine tolle und helle Wohnung haben? :) Ich bin begeistert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ Sagen wir mal so, ich habe das Bildbearbeitungsprogramm Lightroom ;) Das kann unsere kleine dunkle Küche so gut in einen lichtdurchfluteten Raum verwandeln, bin selbst immer wieder erstaunt.

      Löschen
  7. Babyblau wär auch nicht meins auf Dauer, da hätte ich Mint etc. bevorzugt! Die Technik und die Idee finde ich aber echt super. Und Querformat-Fotos stehen deinem Blog auch gut ;)

    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaah sag nix, ich trauere doch auch den Mint-Tönen hinterher! Oder so staubrosa... Aber das sind echte Kerle bei Montana und ich hatte schon ein anderes Projekt in Rosa abgeliefert, das hab ich mich nimmer getraut :D

      Löschen
  8. schad drum, also dass sie jetzt im keller stehen. wenn ich auch andere farben vielleicht nehmen würd - ich find sie genial! allerdings muss man mal so tolle stühle finden! ;)

    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nora, ich seh es gerade vor mir - verschiedene Abstufungen in staubigem Rosa und dazu weiße Ranunkeln! Zum Wegstellen sind sie ja wirklich zu schade...

      Löschen
  9. Ich verstehe, dass sie dir ein bisschen zu bunt sind für die Wohnung, aber dennoch: die Stühle sind großartig geworden! :) Eine kleine Frage hätte ich da noch: wie viel Lack braucht man so pro Stuhl, bzw. wie viele Dosen hast du für deine 4 gebraucht? :)
    Liebe Grüße,
    Magda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Für einen normalgroßen Stuhl reicht eine 400ml-Dose vollkommen, da bleibt sogar noch ein kleiner Rest Farbe übrig.

      Löschen
  10. Oh wow... besonders der hellblaue Strebenstuhl gefällt mir außerordentlich gut. Das mit dem "ach ich sprüh das mal fix so" kenne ich irgendwoher. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut. Dann bin ich schonmal nicht die Einzige, falls meine Mama jetzt schimpft ;)

      Löschen
  11. Das ist ne Hammer Idee! Finde man kann soviel aufpeppen, wenn man es einfach absprüht :D die Stühle schauen super aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Selbst so ein goldenes Stühlchen kann man mit Sprühfarbe wieder schick machen :)

      Löschen
  12. Schön hast du dein Projekt umgesetzt! Die Farben machen so richtig Lust auf Frühling. Dass du allerdings nicht so leben willst, kann ich verstehen. Bei mir sind zwei rosa Kissen schon das höchste der Farbgefühle und auch das ist schon fast zu viel der Farbe für meine Augen. Aufbewahren würd ich die Stühle aber unbedingt. Für eine Sommer-Garten-Party sind sie wiederum perfekt passend.
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also irgendwie sind wir Schwestern im Geiste! Gerade eben habe ich versuchsweise ein rosa Kissen aufs Sofa geworfen - es sieht ganz gut aus, aber ich bin noch skeptisch.

      Oh, und die Stühle für eine Sommer-Garten-Party zu verwenden, ist die perfekte Idee ;) Habe da gerade ein Bild vor Augen, das weiße Ranunkeln involviert. Dafür müssten die Stühle nochmal in staubrosa umgesprüht werden, aber jetzt ist der Balkon ja eh dreckig.

      Löschen
  13. Liebe Vera,
    beim Anblick der Stühle dachte ich gleich an Sommer. Die sehen toll aus.
    Ich werde meine Bistrostühle auch besprühen, tolle Anregung, vielen Dank.
    Ach ja... und wie immer auch sehr amüsant. ;-))
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, Heike! Das möchte ich dann auf deinem Blog sehen, ja? Bin doch so neugierig!

      Löschen
  14. wahnsinn... die wandlung von dem goldenen schätzchen ist ja spannend! hätte vom foto her gar nicht vermutet, dass der aus metall ist :D

    wie das mit dem nicht-essen geschafft hast, weiß ich nicht... so viel kraft hätte ich dann auch wieder nicht (aber ich muss das ja nicht kaufen und kann es besser vermeiden)

    rotze in cool candy blue ftw!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist der sogar aus echtem Gold und ich sprüh da noch drüber?!

      Die Berliner nicht anzurühren, war echt hart. Klüger wärs gewesen, das Set einfach mit Zitronen zu stylen... Ich Nüsschen. Wenn man schon so dämlich ist, darf es auch wehtun :D

      Löschen
  15. Ultra schön. Ich hab eben beschlossen, dass ich blau in allen Varianten liebe! War eigentlich bislang nicht meine Farbe, wenn ich die Fotos aber so seh ändere ich meine Meinung ziemlich abrupt.. Finde es immer wieder faszinierend wie einfach man alte Möbel mit Farbe aufwerten kann.

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin ich ja mal wieder voll versöhnt mit den Blautönen ♥

      Löschen
  16. Einfach nur WOW! Das sieht so toll aus!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  17. Vera, wie cool! Sah in der Blogroll die blauen Stühle und dachte - häh?!? Ein Blogpost von Vera in FARBE??? :o)))) Ich muss sagen, ich schau mir so bunt eingerichtete Zimmer unheimlich gerne an - und im Frühjahr würde ich mir himmelblaue Stühle vielleicht auch mal rein stellen, aber ich glaub, die würden tatsächlich schnell wieder im Keller verschwinden ....
    Toll lackiert und gestylt, nur bitte keine Fotos von Taschentüchern mit ombrefarbenem-Inhalt, hihi! Mein Monkhirn schlägt auch so schon Purzelbäume ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ich schau es mir auch nur mit den Händen vorm Gesicht durch zwei Finger hindurch an! Also das Blau auf meinem Blog. Nicht das Taschentuch. ...Öhm, lassen wir das :D

      Löschen
  18. Liebe Vera,
    an dieser Stelle ein hochtrabendes Lob (inklusive Trommelwirbel) für deinen Text. Ich liebe ihn. Diese latente Ironie harmoniert ganz vorzüglich zum lieblichen Pastelltraum. Text von oben bis unten mit Genuss gelesen. Passiert nicht oft.

    Viele Grüße

    Caro von Foxes & Fairies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das ist ein richtig tolles Kompliment! Sollte immer leicht angetüdelt vom Farbspray die Texte schreiben...

      Löschen
  19. ich musste letztens einen karton ansprühen (http://www.kugelfisch-blog.de/2016/02/feuerwehrauto-kostum-diy.html). rot. im keller. danach war ich high, glaube ich... und meine schuhe hatten vorne rote sprenkel drauf. sah sehr gut aus, so mit farbverlauf von rot zu dunkelgrau ;)
    den kleinen stuhl da, den brauchst du doch gar nicht, oder? oder? also wenn du ihn loswerden möchtest... *hust* ich wüsste da wen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, nein, jetzt und voraussichtlich für den Rest des Jahres werd ich den kleinen Stuhl nicht brauchen ;) Aber ich seh da auch schon kleine Kinderbeinchen von runterbaumeln... Falls es sich allerdings herausstellen sollte, dass das nicht klappt, kannst du ihn gerne für den Zwuggel und den Wutz haben!

      Löschen
    2. neeeee, dann drück ich euch lieber ganz doll die daumen, dass ihr ihn selber verwenden könnt :-)

      Löschen
  20. Tolle Fotos von tollen Stühlen. Mich würde ja mal interessieren, mit welcher Brennweite die Fotos gemacht wurden? Und mit spiegelloser Kamera oder Spiegelreflexkamera? Ein bisschen Technik nebem den ganzen Berlinern und der Kreativität schadet auch nicht.

    Viele Grüße,
    Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Klaus, immer gerne! Und sorry für's Verstecken der Exif-Daten ;) Die Fotos habe ich mit der Canon EOS 6D, also einer Vollformat-Spiegelreflexkamera, gemacht. Objektiv hatte ich... mal nachschauen... bei den Übersichtsbildern das Tamron 24-70mm oben. Brennweite so 33-50mm. Die Detailfotos habe ich mit dem 90mm f/2.8 Makro von Tamron gemacht, ein großartiges Objektiv, wenn du mich fragst!

      Löschen
    2. Hallo Vera,
      vielen Dank. Stimmt das verstecken der Exif-Daten ist in der Tat nicht besonders nett. Aber welche Frau will schon nett sein?
      Ich war einfach mal neugierig, hatte mir aber fast gedacht, dass es eine Canon VF ist. OK, ob das Objektiv von Tamrom oder Canon ist kann ich dann doch nicht raten. Ich bewundere deine Bilder schon länger, aber ich bin eher der Nikon Vollformatliebhaber, der vielleicht auf Fuji umsteigt. Ich habe keine Lust mehr auf das schwere Zeug, wenn man die Kamera mal mit nach draußen nimmt. Weiterhin viel Spaß bei deinen kreativen Tätigkeiten. Und mal sehen, welche Bilder ich demnächst bewundern darf.

      Löschen
  21. schön schön.. wobei blau auch echt nich meine Farbe ist.. ich kauf ne Dose Schwarz :P

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  22. Mir gefallen deine Fotos richtig gut - schön hell. Und euer Boden ist einfach mal der Hit. Bei uns gibt es nur dieses langweilige Standard Laminat. -.-

    Die blauen Stühle wären auch nichts für unsere Wohnung, allerdings ist es doch ganz praktisch, Stühle im Keller stehen zu haben. Die nächste große Familienfeier kommt bestimmt. Bei uns steht auf Einladungen immer: Um Stühle werden gebeten - leihweise. :D

    Liebe Grüße und dir einen schönen Montag
    Anne

    AntwortenLöschen
  23. Super Post! Ich finde es immer wieder erstaunend toll, wie man mit wenigen Mitteln aus Altem etwas Neuem zaubern kann! Die Stühle schauen echt alle wie funkelnagelneu aus. :))
    Liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  24. hey, das ist genau der richtige post für mich, da ich gerade überlege, wie ich eine alte kommode weis streichen könnte :)
    ich wünsche dir einen guten wochenstart!

    AntwortenLöschen
  25. Also bei uns im Dorf wird Arbeitsschutz ja auch immer groß geschrieben... wir würden doch niemals Dinge wie Bremsflüssigkeit und Altöl verbrennen.. oder zwei Leitern aneinander binden... Oder einen morschen Baum mit einem Seil umwickeln, das an ein Auto binden und Vollgas geben, um den Baum loszuwerden... Nieeeemals :D
    Bevor die Stühle bei dir im Keller versauern, schenk sie doch mir, ich find die wunderhübsch und sie würden toll in mein Zimmer passen :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Vera,

    die blauen Stühle sind doch toll. Ich zeig den Artikel mal meine Eltern, wenn ich das nächste mal eine Stippvisite zu ihnen an die Nordsee mache. Ich gehe Wetten drauf ein, dass meine Mutter dann ein neues Projekt für meinen Vater hat. Der arme Kerl muss so wie so min 150 werden, wenn ich mir die Projektliste meiner Mutter so ansehe, da kommt´s auf eins mehr auch nicht mehr an.

    AntwortenLöschen
  27. Uuuuuh, die sind ja süß, aber ich war tatsächlich kurz über deinen Ausflug ins Pastell-Wonderland erschrocken :) Wenn das mal den Streich- nicht zu einem Sprühdruck werden lässt, hihi.

    Auf die Idee hätte ich letzten Sommer mal kommen sollen, als als meine Motivation nach 1 von 4 handgestrichenen Stühlen in den Keller sank - mit ein bisschen giftiger Dämpfe wär das doch viel lustiger geworden... Beim Werkstoffhof hatte ich bisher noch nicht das Glück etwas schönes zu finden, aber mit der Farbe lässt sich das ja bestens retten. Gab's da auch den dunkelbraunen? So einen hätte ich gern in weiß!

    Liebe Grüße aus der Nachbarschaft
    Consti

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Vera,

    die Bilder sind ja mal mega gut! Die Farbe der Stühle ist sehr gewagt, wie ich finde, aber sie passen sehr gut in deine Wohnung! :)

    Viele Grüße
    Sarah von Kiss&Tell

    www.kiss-and-tell.de

    AntwortenLöschen
  29. Wunderschön! Wenn die Farben zum Gesmatbild passen, dann finde ich die Stühle sehr gelungen. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  30. Geil, geil und nochmal GEIL! Also Farbe, Fotos, Text...einfach alles.
    Bei mir geht übrigens auch nie was daneben ☺
    farbige Grüße von der Smilla

    AntwortenLöschen
  31. Mal wieder genial geschrieben, ich bin nicht nur von den Farben begeistert! Wenn ihr irgendwann einmal auszieht, werden sich die Nachmieter freuen!
    Vielleicht solltest du dir einmal das Filmchen von Mr.Bean ansehen, der zeigt dir genau, wie man einen Raum vorbereitet und was man wirklich beachten sollte.
    Was hast du für ein Glück, dass hellblaue Farbe sich nicht röntgentechnisch darstellen lässt. Falls du irgendwann einmal geröntgt werden solltest, wird sich der Arzt mit Sicherheit über keine bunten Bildchen wundern.
    Vielen Dank für deine tollen Texte, man übersieht fast mir deine genialen Fotos aufgrund deines Humors.
    Viele Grüße von Birgit aus...wer sitzt denn auf dem klitzekleinen Stuhl

    AntwortenLöschen
  32. Oh ich liebe diese Farben.... so ein toller Blickfang. :-) Bei uns steht noch dieses Jahr ein Umzug an - gut möglich, dass hier gerade Farbwünsche für das neue Hause entstanden sind.

    AntwortenLöschen
  33. Ach dein Humor, einfach zu göttlich! Ich lese manchmal deine Post nur deswegen, obwohl mich das eigentliche Thema gar nicht interessiert (Milchreistorte mit Bananensaft und karamellisierte...pfui, gar nicht meins). :D
    Bei deinen Fotos ist es auch so: Ich gucke mir sie so gerne an, weil die immer so traumhaft in Szene gesetzt sind.

    AntwortenLöschen
  34. Aber weißt du, mit etwas Kreativität lässt sich sehr gut Geld verdienen. Vielleicht gefallen dir die Farben nicht so ganz, aber via ebay etc. lässt sich sicher wer finden, der die Stühle sehr, sehr gerne bei sich aufstellen würde :)

    AntwortenLöschen
  35. Ich finde, das es wirklich sher hübsch geworden ist und ein klasse Farbschema hast du auch gewählt. Hätte, könnte, wöllte ist quatsch ;)
    Sieht super aus. Punkt, fertig aus! :)
    Und : super Überleitung zwischen tatü und Pfannkuchen ;)

    liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  36. Ich hätte jetzt gerne noch ein Bild vom Balkon gesehen, auf den Taschentuchinhalt verzichte ich dankend. Dafür labe ich mich an deinen herrlich frischen Bildern. Steht deiner Küche gut! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  37. wie sehr man doch mit den einfachsten Mitteln, einen Raum vollständig erneuern kann. Wirklich Wahnsinn!
    Ich muss mcih auch mal dransetzen.
    Aufm Sperrmüll shee ich sooft Stühle und Tische und Co. und denke mir jedes Mal - mit ein bisschen Farbe sind die wieder brillant!

    liebste Grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Vera,
    Also es ist ja wirklich absolut bewundernswert, dass du die Berliner (bei uns Krapfen) nicht gegessen hast - ein Vorbild an eiserner Disziplin, Durchhaltevermögen und was du sonst noch hören willst *bitte hier einfügen*!
    Aber deine Stühle finde ich sehr sommerlich wenn auch zu bunt für mich. Hab ja bei Pinterest schon gesehen, dass du den weiß-pinken Ombre Stuhl gepinnt hast, dass du die Idee so schnell umsetzt, hat mich aber trotzdem fasziniert ; )
    Liebe Grüße,
    eLLy

    Ps: was passiert wenn Chuck Norris von einer Giftschlange gebissen wird?
    Die Schlange stirbt, weil sie sich an Chuck Norris vergiftet...
    ;) Ja toll, ne?! Davon gibts ja noch sooo viele

    AntwortenLöschen
  39. Boah toll, ich würde die Stühle sofort nehmen, alle! Und ja ich wohne nämlich so bunt :-))).
    Gute Laune pur sind die Stühle, so eine Stimmung kann schwarz und grau nie bei mir erzielen!!
    Liebe Grüße vom Reserl

    AntwortenLöschen
  40. Kirchheimer Oma, wie Kirchheim/Teck??? hihi, das wär ja mal cool.
    Was Stühle anstreichen angeht bin ich eher nicht so mutig und bleibe gerne meinem Weißschema treu.Dir noch einen wunderschönen Tag.

    Herzliche Grüße,
    Elena.

    http://detaillovin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Vera
    Ich hatte diese Dosen schon mehrmals in der Hand...stellte sie aber immer wieder zurück...war mir zuviel Gesprühe und zuviel Arbeit alles abzuhängen etc.
    Wenn ich mir aber jetzt dein Ergebnis ansehe, ja dann muss ich mir doch welche zulegen;)
    Danke für's Augen öffnen.
    Allerliebste Grüsse Janine

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Vera, ich finde es großartig, was du mit den Farben aus den Stühlen gemacht hast! Kannst du mir verraten, woher den den 2. Stuhl von links hast (auf dem Foto, auf dem jeder Stuhl mit jeweiliger Farbdose abgebildet ist)? Den liebe ich!! Und diesmal hast du keine Hinweise dazugeschrieben, wo man ihn bekommt... Dankeschön & LG, eine begeisterte Leserin

    AntwortenLöschen
  43. Das sieht mega schön aus!
    Total schön frühlingshaft :) Hoffen wir dass er auch bald kommt, hihi.
    Dein Text ist wirklich super witzig geschrieben :)
    Blauer Rotz ist doch viel schöner als normaler ;)

    LootieLoo's plastic world

    AntwortenLöschen
  44. Ich habe soeben deinen Blog entdeckt und bin BEGEISTERT. Diese Fotographie. Alles ist umwerfend. Weiter so! Liebe Grüsse. Deborah

    AntwortenLöschen
  45. Wie schööööön! Da sie dir nicht gefallen: Schenkst du sie mir?? :D Ich hab jetzt richtig Lust bei den Kleinanzeigen nach Stühlen zu gucken, die ich umlackieren kann. Momentan sind unsere noch dunkelbraun mit dunkelbraunem Kunstleder. ;)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  46. Ich mags trotzdem, auch wenn es dir nicht so gefällt^^ Ich würde mich bestimmt auch so anstellen beim Ansprühen; Sicherheitsvorkehrungen? Pustekuchen!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  47. Das sieht absolut jeck aus, tolle Idee :)

    AntwortenLöschen
  48. Ich finde die Farben toll, dabei denke ich an Meer, Strand, Palmen und Urlaub *schöööön* =D.

    AntwortenLöschen
  49. ...seit gestern denke ich darüber nach unseren alten Stühlen ein neues farbliche Gewand zu geben.
    Jetzt habe ich gerade Deinen Post entdeckt-Deine Sprühversion ist genial!! Ich werde mal nach den Dosen Ausschau halten!!
    ...selbst das blau (normal auch nicht so meine Farbe...) wirkt super!
    ♡ Anke

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Vera,
    das sieht mir schwer nach Sommer aus!!!! Also ich besorg mir einen alten Stuhl und dann gehts los, wenn ich mich für eine Farbe entschieden hab... aber die Farben tun soooo unendlich gut!!! Ich muss echt ans Meer denken... Dir ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  51. Wooooow Vera, was für eine tolle Idee. Da hat man ja direkt Lust neue, alte Stühle auf dem Flohmarkt zu suchen :)

    AntwortenLöschen
  52. Ich finde die Idee für Zuhause bei mir, nicht optimal.Aber für mein Garten!! da sammelt sich immer so viel an alten Stühlen,wo man nicht weiß wegschmeissen oder doch liebe lassen!
    Lg Karolina

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Vera!
    Ich würde gern die Farbe kaufen und bräuchte bitte die Bezeichnung der Farbe, die Du für den kleinsten Stuhl verwendet hast, also diesen Mint-Ton. Vielen Dank im Voraus!
    LG
    Sweta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sweta, das ist G6120 Malachite Light. Liebe Grüße!

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.