Mittwoch, 9. November 2016 29 Kommentare

Heidelberg City Guide - Franz Soupmarine & Unter Freunden

Seit ein paar Wochen würde ich am liebsten jeden Tag durch Heidelberg laufen, meine liebsten Restaurants fotografieren, neue Cafés entdecken und meine Tipps in ganz viele City Guide Posts für euch packen. Allerdings konnte ich vor lauter Aufträgen gerade mal einen Tag für so einen Spielkram freischaufeln. Deswegen dachte ich: "Biste mal ganz effizient, schnappst dir die Kamera und läufst einen Tag lang systematisch alle Restaurants ab. 6 Läden schaffst du locker, dann hast du an einem Tag Material für 3 Heidelberg-Posts gesammelt." Schlau, oder? 

Heidelberg City Guide: Tipps und Empfehlungen für Restaurants, Cafés und Shops

Ähm, nein. Denn was will man in Restaurants für einen City Guide natürlich fotografieren? Das Essen. Hätte ich mal für 2 Cent weitergedacht, hätte die Frage aufkommen müssen, was mit dem ganzen bestellten Essen nach dem Fotografieren passiert. Habe ich aber nicht. Bei den 3 Ziegenkäsebroten mit Honig war ich noch richtig hungrig. Tomate-Mozzarella im Glas war auch kein Thema, Tarte Au Citron und Macarons gehen ja wohl immer und diverse Cappuccinos mit Latte Art gingen auch noch rein. Aber dann irgendwann so: Oh. Satt. 
So kam es, dass ich an jenem Tag mit einer Fototasche voll mit Kapernpizza, Burger of the Week, Pommes mit Ketchup, Sushi und Kartoffelsuppe zurück durch Heidelberg nach Hause lief. Das Laptopfach eignet sich übrigens perfekt für Pizza und die Objektivfächer für Suppenbecher. Männchen hat sich gefreut.

Franz Soupmarine, Suppenbar in Heidelberg

Zuerst zeige ich euch die Suppen-Bar, wo die köstlichste aller Kartoffelsuppen herkam:

Franz Soupmarine
Märzgasse 4, 69117 Heidelberg

Kartoffelsuppe von Franz Soupmarine in gelber Schüssel mit Kräutern und Öl

Bei Franz Soupmarine serviert Familie Celik montags bis samstags von 11 bis 20 Uhr hausgemachte, vegane Suppen. Die Suppen werden frisch von Mama Günay gekocht, die gleich nebenan Heidelbergs wohl besten Obst- und Gemüseladen betreibt: Günays Garten. Sohn Burak hat wiederum nebenan vor einiger Zeit den wohl besten Pizzaladen Heidelbergs, das "Unter Freunden" eröffnet. Und Franz Soupmarine ist nun also die dritte Kreation des kleinen Familienimperiums.  

Karottensuppe von Franz Soupmarine mit Rebel Kitchen Mylk

Ich finde es einfach so großartig, wenn Mama Günay mit einem großen Topf voll frisch gekochter Suppe im Arm zur Tür hineinkommt! Sie fabriziert täglich mehrere verschiedene, immer andere, immer leckere Suppen: Kokos-Curry-Suppe, Linsensuppe, Kürbissuppe, Graupen-Sellerie-Bohnen-Suppe, Karotten-Kokos-Suppe, Tomatensuppe, Rote-Bete-Suppe, Süßkartoffelsuppe... Es ist jeden Tag wieder eine Überraschung. 

Veganes Restaurant Heidelberg Franz Soupmarine

Zu den leckeren veganen Suppen darf man sich aus den Weckgläschen soviele verschiedene Toppings nehmen, wie man möchte: Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Koriander, Sesam, Nüsse, Zitrone, Chilisauce, Olivenöl, Balsamico-Essig... 
Dazu gibt es frisch gemachte, oft noch warme Brotstangen, die mittlerweile einen kleinen Kultstatus haben. Und manchmal gibt es Sonderaktionen, zum Beispiel bekam man letztens seine Suppe in einer Brot-Tasse! Noch dazu sind die Suppen überhaupt nicht teuer, 3,50€ die Portion. Toppings und Brot gibt es gratis. Wer es eilig hat oder sich vorher schon in zwei Läden überfressen hat (ähem), bekommt die Suppe im schicken To-Go-Becher.

Hippe Vintage Mid Century Cafe Einrichtung bei Franz Soupmarine in Heidelberg

Das würde jetzt eigentlich schon reichen, um Franz Soupmarine einen Platz auf meiner Empfehlungsliste zu sichern. Aber habt ihr mal die Einrichtung gesehen? So cool! Allerfeinste Altbau-Bausubstanz mit graublauen Stuckornamenten an der Decke und einem Kachelboden, der nur so danach schreit, seine Füße darauf zu fotografieren. Dazu gibt es einen gemütlichen Mix aus skandinavischen Sprossenstühlen, Industriehockern, Vintage-Bänken, Metalldraht-Lampen, hippen Grünpflanzen und einem riesigen Wandgemälde mit Franz, dem Kapitän des Suppen-U-Boots. Bei der großen Marmor-Fläche direkt im Fenster hat Familie Celik wohl ganz konkret an Food-Instagrammer gedacht - bester Foto-Spot!

The Primal Pantry Raw Vegan Bars und schöne Pappbecher

Und schließlich ist Franz Soupmarine nicht nur ein Restaurant, sondern auch noch ein kleiner Shop mit allerlei Hipsterfood. Vom veganen Raw Bar von The Primal Pantry bis hin zur Dairy Free Mylk von Rebel Kitchen ist alles dabei. Ein Stadtbummel ohne Besuch beim Franz wäre ein großes Versäumnis!

***

Bestes Pizza Restaurant in Heidelberg Unter Freunden

Kommen wir zum besten Pizzaladen Heidelbergs, ebenfalls brought to you by the Celik family und zwar gleich neben Franz Soupmarine:

Unter Freunden
Märzgasse 2, 69117 Heidelberg

Pizza von oben auf Holzbrett mit Smoothie bei Unter Freunden

Ohne Witz, die Pizza von Unter Freunden ist die allerbeste Pizza, die ich jemals gegessen habe. Es gibt dort eine riesige Auswahl an leckeren Pizzen, die zum Teil richtig ungewöhnlich belegt sind: mit Hummus, Feigen, Auberginen, Austernpilzen, Pecorino, Koriander-Petersilienpesto, Birne-Gorgonzola... Entweder vegan oder auch mit köstlicher Salami, Mortadella oder Speck. Hier kommt wieder das Celik-Prinzip durch - immer anders, immer kreativ, immer frisch, immer lecker. 

Vintage Mid Century Einrichtung bei Unter Freunden Heidelberg

Das Besondere bei Unter Freunden ist, dass es keine vorportionierten Pizza-Stücke gibt, sondern dass man sich die Stückgröße selbst aussuchen kann. Man bekommt sein Stück dann mit einer Schere abgeschnitten, frisch aufgebacken und auf einem dekorativen Brett serviert. Das bedeutet auch, dass man theoretisch von jeder einzelnen Pizza-Sorte ein kleines Stückchen probieren kann... Was man sogar ganz unbedingt tun sollte. 
Der Pizzateig ist dünn, zart knuspernd und tut gar nicht weh am Zahnfleisch, was wohl zum einen am erstklassigen Mulino Marino Mehl liegt und zum anderen am perfekten Herstellungs- und Backverfahren direkt frisch vor Ort. 

Smoothies in Heidelberg grüner Smoothie bei Unter Freunden

Zum perfekten Pizzaglück sollte man sich bei Unter Freunden noch einen der frisch gepressten bzw. pürierten Smoothies gönnen. Den supergesunden Bloody Hell, den süßen Dattelcino und den grünen Signature-Smoothie "Unter Freunden" kann ich sehr empfehlen. Die Smoothies kann man auch in den Glasfläschchen mitnehmen - eine super Alternative zum Plastikbecher.

Shelfie Regal mit Deko Pflanzen Vasen Flaschen Sukkulenten

Und wie bei Franz Soupmarine ist auch das Interieur des Restaurants wieder superschick. Auf dem Bild weiter oben habt ihr ja schon den Möbelmix aus Old-School-Mid-Century Flohmarktfunden und hippen Teilen mit Berliner Design-Appeal gesehen. Dazu gibt es bei Unter Freunden ein gemütliches Sofa und im Sommer zusätzliche Sitzplätze draußen auf der Straße. Ein paar ausgewählte Dekoartikel und Wohnaccessoires kann man auch kaufen. Hätte ich nur nicht schon so viel Kartoffelsuppe und Kapernpizza in meiner Tasche gehabt...

***

So, das waren heute zwei ganz große Highlights auf meiner Heidelberg City Guide Liste. Beste Suppe - beste Pizza! Auch Nadine von Dreierlei Liebelei und Consti von dreieckchen haben schon tolle Artikel über Franz Soupmarine und Unter Freunden geschrieben, schaut mal unter den Links vorbei.
Hier findet ihr die Übersichtsseite mit meinen gesammelten Heidelberg-Tipps, hier den Heidelberg City Guide Nr. 1 und hier den Heidelberg City Guide Nr. 2.
Beim nächsten Mal zeige ich euch dann, wo ihr das beste Sushi und die besten Burger in Heidelberg bekommt... Hmm, oder lieber mal ein paar Deko- und Interior-Shops?

***

PS: Beim Mövenpick-Giveaway hat gewonnen: Alex E. aus S., Kommentar vom 21.10. um 12:25. Herzlichen Glückwunsch! Bitte eine Mail an mich mit deiner Adresse, dann ist das Set schon bald bei dir :)

Kommentare :

  1. Ich muss mit Mann & Kind nach Heidelberg. Ich sag´s jetzt schon zwei Posts lang. Ich kann da nimma lange mitlesen. Ich muss selber durch die Stadt gehen. Ich muss selber die Lokaltipps checken. 5h36min mit dem Auto. Das geht ja eh.;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre jede Autominute wert, am besten gleich zum Weihnachtsmarkt! Ein schönes zentrales Hotel wäre das Bergheim41. Jetzt braucht ihr nur noch einen Termin... :)

      Löschen
    2. Mein Mann ist in Karenz (Elternzeit), ich arbeite derzeit nur halbtags... hmm. Das könnte gehen. ;-)

      Löschen
    3. Jetzt habe ich echt kurz überlegt, wo Karenz liegt. Oh Mann :D Aber hey, das ist super! Dann nix wie los...

      Löschen
  2. Liebe Vera, bin schon lange stille und begeisterte Leserin Deines Blogs. Jetzt muss ich mich aber unbedingt bei Dir melden - ich verbringe nämlich im kommenden Mai einige Tage zusammen mit meiner liebsten Freundin in Heidelberg und wir freuen uns wirklich sehr über Deine Heidelbergposts. Und nun zu Deiner Frage: Lieber mal ein paar Deko- und Interior-Shops? JAJAJAJAJA! Wir können ja schließlich nicht nur die ganze Zeit essen *lach*. Liebe Grüße aus dem Münsterland
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wahr, zumindest hin und wieder sollte man das ganze Essen durch Shopping auflockern ;) Also im Mai ist Heidelberg besonders schön, da habt ihr euch eine feine Zeit ausgesucht, liebe Anja! Ich geb dir schonmal vorab meine drei liebsten Dekoshop-Adressen: Room Mate in der Plöck, Victor & Linchen in der Bahnstadt und die Markthalle in HD-Bergheim. Über Victor & Linchen hab ich schon mal gebloggt, die beiden anderen sind dann als nächstes fällig...

      Löschen
    2. Super, vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort :-)! LG Anja

      Löschen
    3. Ich hab das hier aus den Augenwinkeln mitgelesen: die Markthalle wird Ende des Jahres glaube ich geschlossen :(

      Löschen
    4. Ja, ich war gestern da und habs auch erfahren :( Voll doof. Wo kriegt man dann bitte auf die Schnelle Bloggergeschirr her?

      Löschen
  3. Boah, die Läden klingen ja beide meeeega gut! Ich muss unbedingt mal nach Heidelberg ;)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade diese beiden würden dir echt gefallen, glaube ich :) Franz und Unter Freunden gehören auch zu meinen absoluten Lieblingen.

      Löschen
  4. <3 suppen gehen ja immer... und so hübsch auch noch.
    heidelberg wird immer interessanter :D

    würde ich näher dran wohnen, würde ich mich sofort zum wegfuttern deiner foto-props anbieten... selbstaufopfernd wie ich bin o.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Komm halt wech da aus Berlin... 😂 Ich möchte dich bitte als Wegfutter-Assistentin haben!

      Löschen
  5. Ich stelle mir das "Berühmte Bloggerin"-Leben glaube ich ganz falsch vor...da liefest du einfach in ein Restaurant rein, sagtest "Wollen Sie Werbung auf meinem blog..." und schon dürftest du alles fotografieren, was du wolltest und jederzeit zum gratis Essen kommen.
    In Echt bestellst du und bezahlst das Essen und nimmst, was du nicht packst mit heim - und wo bleibt meine rosarote Bloggerwelt???
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haja, so läuft das :) Wenn Agenturen oder Unternehmen auf mich zukommen und Werbung wollen, klar, dann koschtet des. Aber wenn ich mir in den Kopf setze, dass ich für privat einen City Guide schreiben möchte, dann bitte ich höflich um Fotoerlaubnis und zahle selbst.

      Löschen
  6. Oh nein, keine Interior- und Dekoshops. Nicht, weil ich die nicht sehen will, sondern weil ich dann unbedingt dort hin muss. :)

    Lg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sieh's mal so, Deko hat zumindest keine Kalorien :D

      Löschen
  7. In Heidelberg gibt es ja richtig viele tolle Restaurants. Zeit mal meinen ersten Urlaub in Heidelberg zu buchen ;)
    Ich finde es wirklich toll, dass du so viel Einsatz bei deinem Guide zeigst, und extra so viel Essen bestellst :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt, und dann happy Futterurlaub! Hehe, was nimmt man nicht alles auf sich... ;)

      Löschen
  8. Liebe Vera,

    ich lese schon sehr lange deinen Blog. Ich liebe deine unkomplizierte, erfrischende Art zu schreiben und amüsiere mich oft über deine tollen Beiträge.
    Du zeigst uns tolle Tipps aus Heidelberg ♡ Die kleinen Gassen machen die Stadt erst so liebenswert! Außerdem kann man da noch richtig schön bummeln.

    Und heute stehst du dann genau vor mir, das hat mich wirklich sehr gefreut! Bleib so wie du bist, denn genauso bist du perfekt ;)

    Liebe Grüße Daniela aus der Markthalle;))


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Daniela, oh, ich freu mich von dir zu lesen! Es war echt total nett, dich gestern zu treffen. Hast du deine perfekt-unperfekten Schälchen schon im Einsatz? ;) Vielleicht laufen wir uns ja mal wieder über den Weg, das wäre so schön. Viele liebe Grüße!

      Löschen
  9. Das erste Bild ist so toll. Diese Farbgebung *__*.
    Grundgütiger, warum haben wir nicht solche hippen Läden bei uns?! Aber dann würde man vermutlich nur noch auswärts essen gehen *g*. Auf das Sushilokal freue ich mich schon, bin sehr gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier gibt es immer besonders kitschigschöne Sonnenuntergänge. Dank der BASF in Ludwigshafen ;) Durch die Luftverschmutzung verändert sich der Brechungsindex der Luft und es kommen diese tollen Farben bei rum.

      Das stimmt, eigentlich müsste ich viel mehr auswärts essen bei dem tollen Angebot hier! Nur irgendwie macht man es dann doch nicht und schmeißt ne Packung Spaghetti in den Topf...

      Löschen
  10. ...meine Güte Vera, was für ein toller Hintern...dann noch die tollen Tipps zum Essen...wieder mal ein super toller Post von dir...deine Schreibe...einfach grandios...
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke dir, liebe Beate! Ja, Hintern ist... vorhanden :D

      Löschen
  11. Also schon bei Deinem ersten Heidelberg-Post sagte ich spontan zu meinem Mann: "Lass und doch mal nach Heidelberg fahren". Seine Reaktion: "Wie kommst Du denn ausgerechnet auf HEIDELBERG???" Nach diesem genialen Ppst werde ich mich mal auf die Suche nach Hotels machen (hast Du da auch so tolle Empfehlungen???) und wenn der Sushi-Post nur annähernd so gut ist wie ich erwarte, sitze ich schon im Auto. :) Vielleicht solltest Du eine Kooperation mit dem Stadt-Marketing eingehen... ;)
    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab ins Auto mit euch! Das Sushi-Restaurant verrate ich Dir schon mal, es heißt Same Same und es gibt sowohl bei der Alten Brücke als auch in der Weststadt eine Filiale.
      Mit Hotels kenne ich mich nicht sooo gut aus... Aber wenn es relativ zentral, nicht allzu teuer, aber trotzdem stilvoll sein soll, kann ich Dir das Qube Hotel oder das Bergheim 41 empfehlen.
      Das ist doch mal eine Idee, das Stadtmarketing darf sich gerne bei mir zwecks Zahlungen auf mein Konto oder Dinnereinladungen melden ;)

      Löschen
  12. ICH WILL NACH HEIDELBERG!!! 🙆
    Bei Pizza werde ich einfach schwach und bei Suppe auch undxwenn das in einem so stylischen Umfeld serviert wird, dann wird das Auge doch gleich mitgenährt.
    Liebe Grüße, Tanja 🌻

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber auch gemein, gell? Bei Pizza und so einer coolen Einrichtung muss man ja einfach schwach werden :D

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.